Amos
ca. 43 cm – der Neugierige

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: etwas schüchtern, aber neugierig
Größe: ca. 40 – 45 cm
Im Shelter seit: Februar 2021

Hallo Welt,
ich möchte mich gerne mal genauer vorstellen! Mein Name ist Amos.
Ich muss zugeben, als ich hier vor einer Weile ankam, war ich erstmal sehr eingeschüchtert von der neuen Situation hier. So viele Hunde um mich herum, denen man nicht aus dem Wege gehen kann und dann die Menschen, die sich uns nähern. Mein Leben auf der Straße war da schon anders. Ich konnte bestimmen, mit wem ich Kontakt haben wollte und wem ich lieber aus dem Weg gehen wollte.
Doch hier bin ich hinter Gittern und da kann man nicht viele Entscheidungen treffen.
Eine Entscheidung habe ich aber getroffen und darauf bin ich sehr stolz …
Ich habe entschieden, das ganze hier positiver zu sehen und mein Schneckenhaus zu verlassen. Was bringt es mir, mich in die Hütte zu verkriechen, wenn die Welt da draußen vielleicht noch so viele Abendteuer für mich birgt.
Um diese Abendteuer erleben zu dürfen, brauche ich aber Menschen, die mich hier entdecken und spüren, wir könnten gut zusammenpassen. Die schüchternen Hunde haben es da nicht so einfach und darum bin ich jetzt ein mutiger Kerl, der sich nach vorne traut und auch in der ersten Reihe mal ein Leckerchen abholt und die Menschen nicht mehr meidet. Okay, ich bin jetzt noch kein Draufgänger und wunder mich manchmal selber über meine eigene Courage, aber so ganz schlimm finde ich es auch gar nicht, eure Nähe zu suchen.
Ich hoffe, das ist der richtige Weg, um endlich entdeckt zu werden.
Ich kann zwar nicht versprechen, dass ich bei euch dann immer noch so mutig bin und mich nicht im ersten Moment der Mut wieder verlässt. Aber wenn ihr mich an die Pfote nehmt, nicht zu viel am Anfang erwartet und mir bei den kleinen Schritten helft, bin ich sicher, wir können ein gutes Team werden.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Amos haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Amos ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose.

Die Patenschaft für Amos hat Tanja S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier könnt ihr ein Video von Januar 2022 sehen:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.1147214772683657/1157916968077519