Yuri
42 cm – der Lebensfrohe
[19069 Lübstorf]

Steckbrief
Alter: ca. 10 Monate
Geschlecht: männlich, unkastriert
Größe: ca. 42 cm, im Wachstum, vermutlich mittelgroß bleibend
Charakter: welpentypisch, sehr zugänglich, verspielt, verschmust, lebhaft, lernwillig, verfressen, will immer dabei sein (Trennungsangst)
Kinderverträglich: ja, sollten aber standfest sein
Artgenossenverträglich: absolut, gerne als Zweithund
Jagdinstinkt: ja, normal ausgeprägt, Katzen sind kein Problem
Für Hundeanfänger geeignet: nein
Wunschzuhause: liebevolle und konsequente Menschen mit ganz viel Zeit, so dass er gar nicht oder nur wenig alleine sein muss, gerne mit Garten und Ersthund
Verwandte: Mama Stella und Geschwister Bonnie, Ella, Jerry, Levy und Yani


Liebe Menschen, ich heiße Yuri und lebe bei meiner Pflegefamilie in Lübstorf (bei Schwerin). Eigentlich hatte ich mein vermeintliches Für-immer-Zuhause schon gefunden, doch dann kam leider alles ganz anders und ich muss mich nun erneut auf die Suche nach einem neuen Zuhause begeben. Es bricht mir wirklich das Herz, denn ich habe nichts falsch gemacht, doch meine quirlige und aktive Art war für meine Menschen wohl etwas zu herausfordernd. Daher suche ich nun liebe Menschen, die sich den Anforderungen an einen Junghund wie mich bewusst sind und bereit sind, mir gerecht zu werden.

Erwachsenen und Kindern verhalte ich mich gleichermaßen äußerst umgänglich, freundlich, verschmust und verspielt. Mein Charakter wird zudem als anhänglich, lebhaft, offen und lernwillig beschrieben. Außerdem möchte ich gerne überall dabei sein und leide anderenfalls unter Trennungsangst. Es wäre also toll, wenn ihr viel Zeit für mich aufbringen könntet und ich euch überall begleiten darf.

Auch mit meinen Artgenossen bin ich sehr verträglich und welpentypisch verspielt. Selbst wenn ich von anderen Hunden angebellt werde, bleibe ich ganz ruhig und freundlich. Ein Futterneid ist bei mir nicht erkennbar, dafür bin ich aber sehr verfressen. Ich würde am liebsten alles futtern, was mir zwischen die Pfoten kommt. Hier ist also auf Spaziergängen Vorsicht geboten. Außerdem ist bei mir ein gewisser Jagdinstinkt ersichtlich, der aber nicht übermäßig groß ist und dem friedlichen Zusammenleben mit Katzen nicht im Wege steht.

Seit meiner Ankunft in Deutschland, habe ich natürlich schon fleißig die Hundeschulbank gedrückt, um die ein oder andere Lektion zu erlernen. So bin ich bereits stubenrein, meistere das Autofahren für mein Alter sehr gut und auch die Leinenführigkeit ist ganz passabel. Die Grundkommandos Sitz, Platz und Aus beherrsche ich schon richtig gut und auch Treppen laufe ich problemlos. Nur das Alleinebleiben ist nicht meine Wunschdisziplin. Das klappt zwar schon bis zu einer Stunde, wenn ich ausgepowert bin und ausreichend Ablenkung habe, und kaputt mache ich auch nichts, doch am liebsten möchte ich eben immer bei euch dabei sein. Hier solltet ihr also viel Geduld und Zeit für mich mitbringen. Wobei ich es am besten finden würde, wenn ihr mich überall mit hinnehmen würdet.

Damit ich nun endlich meine Familie-für-immer finde, möchte ich gerne ein paar Wünsche äußern. Denn es ist mir sehr wichtig, dass es dieses Mal wirklich klappt und ich nicht wieder einen Trennungsschmerz durchleben muss. Ihr solltet also hundeerfahrene, aktive, geduldige und liebevolle Menschen sein, die sich ausreichend Zeit für mich und meine Erziehung nehmen. Auch ein Garten wäre wirklich toll, in dem ich toben und spielen kann. Für den Fall, dass Kinder bei euch leben, sollten diese schon standfest sein, damit ich sie im Spiel nicht doch mal aus Versehen umwerfe. Außerdem würde ich mich sehr über einen bereits vorhandenen Hundekumpel freuen, der mich etwas an meine Hundepfote nehmen kann. Vielleicht könnte ich in seiner Gegenwart sogar entspannter alleine bleiben. Ein Muss ist das aber nicht.

Wenn ihr also bereit für mich seid und ich euch mit meiner freundlichen und liebevollen Art um den Finger wickeln konnte, dann würde ich mich riesig über einen Besuch von euch freuen. Ich wünsche mir nichts sehnlicher, als endlich ankommen zu können und nie wieder mein Zuhause verlassen zu müssen. Bitte meldet euch – ich würde es euch ewig danken!

Yuri wird unkastriert, entwurmt, entfloht, gechippt und geimpft mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 340 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt.



Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: