Alexia
ca. 53 cm – vermisst die Menschen

Steckbrief
Alter: ca. 2018 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, anfangs zurückhaltend bei Fremden
Größe: ca. 50 – 55 cm
Im Shelter seit: Januar 2021

Hallo, mein Name ist Alexia.
Jetzt bin ich schon eine Weile hier im Shelter. Wie man auf dem Video sehen kann, kann ich richtig aus mich rauskommen, wenn mich Menschen besuchen, die ich kenne. Dann bin ich auch mal albern.
Aber die Zeit hier im Shelter lässt mich auch ein bisschen resignieren. Wie lange muss ich hier noch warten? Soll das mein Zuhause sein?
In dem anderen Video sieht man, wie ich reagiere, wenn fremde Menschen in meinen Bereich eindringen wollen. Da muss ich erstmal lauthals versuchen, sie zu verbellen, aber keine Angst, wenn das nicht wirkt, dann nehme ich das eben hin.
Also nehmt mir das bitte nicht übel, bei meinen Menschen werde ich natürlich wieder die Nette sein, die es genießt, wenn man sie beachtet.
Das braucht dann sicher seine Zeit, bis ich mich eingewöhnt habe. Wir werden und erstmal gegenseitig beschnuppern müssen und ihr werdet mir eure Welt erklären müssen.
Aber ihr seht ja, im Grunde bin ich ein ganz nettes Mädchen, dass dringend Menschen braucht, denen es ihr Herz schenken darf!

Auch, wenn ich anfangs etwas Zeit brauche, suche ich doch stets den Kontakt zum Menschen. Ist das Eis erst mal gebrochen, freue ich mich wie eine Schneekönigin über Besuch und würde so gerne mit den Menschen spielen. Ich wünsche mir eine Für-immer-Familie, bei der ich mich so richtig wohl fühlen kann und die Verständnis für einen Hund aus dem Ausland hat. Vielleicht möchtest du mir ja die Chance auf ein schönes und behütetes Leben geben?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Alexia haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Alexia ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose..

Die Patenschaft für Alexia haben Ranghild und Claudius L. übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!