Riia
ca. 50 cm – die liebe Piratin

Steckbrief
Alter: ca. 4 Jahre (Stand 2021)
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich und offen, verschmust
Größe: ca. 50 cm
Im Shelter seit: Juni 2021
Verwandte: Töchter Zola und Gisa
Besonderheit: nur ein Auge (Handicap)

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, wo ich mit meiner Geschichte beginnen soll… Während meines bisherigen Lebens, das ich jetzt auf diesem Planeten bin, habe ich nämlich doch schon so Einiges erlebt. Zum Beispiel habe ich mein rechtes Auge verloren. Wie das genau passiert ist, daran kann ich mich nicht mehr erinnern. Jedoch hat mich das in keiner Weise daran gehindert, mich weiterhin auf den Straßen Rumäniens durchzukämpfen, Futter zu finden und meine beiden Töchter großzuziehen. Dann kamen wir glücklicherweise zusammen ins Help Azorel Shelter, von wo aus meine beiden Töchter bereits in ein neues Leben in Deutschland gestartet sind. Und so bin ich hier nun ganz alleine. Hier im Shelter fühle ich mich erstmal wohl und in Sicherheit. Für mich natürlich eine große Entlastung, denn hier komme ich etwas zur Ruhe. Und die gelegentlichen Streicheleinheiten der Zweibeiner genieße ich umso mehr.

Für meine beiden Töchter wünsche ich mir nur das Beste. Jedoch habe ich auch für mich selbst einen kleinen Wunsch offen: nämlich eine eigene Familie. Wie schön muss es sein, geliebt zu werden, sich zugehörig fühlen zu dürfen und Menschen um sich zu haben, denen man bedingungslos vertrauen kann. Und gerade für dieses Vertrauen muss meine zukünftige Familie einfühlsam und geduldig sein, sowie viel Zeit mitbringen. Ich bin jedenfalls bereit für dieses Abenteuer. Jetzt warte ich nur noch auf DICH!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Riia haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Riia ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Selma S. hat die Patenschaft für Riia übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde