Lulu
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. 5 Monate
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Größe: ca. 30 cm, im Wachstum, vermutlich klein bleibend
Charakter: lustig, aufgeweckt, anhänglich, verschmust, vorwitzig, intelligent, lernwillig, schüchtern bei Neuem und Fremden
Kinderverträglich: sollten schon größer und verständnisvoll sein
Artgenossenverträglich: absolut
Jagdinstinkt: alterstypisch, Katzen im Haus sind kein Problem
Für Hundeanfänger geeignet: nein
Wunschzuhause: liebevolle und einfühlsame Menschen, die Freude daran haben, einem Hundekind die Welt zu erklären, ländliches Zuhause


Hallo, ich bin die kleine Lulu und durfte als Erste von meinen 3 Geschwistern auf eine Pflegestelle in die schöne Lüneburger Heide reisen. Das war eine wirklich sehr aufregende Reise für mich und ich hatte zuerst fürchterliche Angst. Mittlerweile bin ich aber aufgetaut und genieße mein eigenes Körbchen, das Futter und vor allem die Streicheleinheiten, denn Ihr müsst wissen, dass ich eine große Schmuserin bin. All solche tollen Dinge kannte ich in meinem bisherigen Leben ja noch gar nicht, daher genieße ich sie nun in vollen Zügen.

Auch wenn ich mich Neuem gegenüber anfangs erstmal ängstlich zeige, steckt doch tief in mir eine kleine Draufgängerin, die mehr von der großen weiten Welt entdecken möchte. Frauen gegenüber scheine ich mich etwas schneller öffnen zu können, doch inzwischen lasse ich mich auch von meinem Pflegeherrchen anfassen, denn auch er scheint es gut mit mir zu meinen. Ich spiele gern mit meiner Pflegefamilie und meinen Kuscheltieren – oder liege ganz ruhig zu ihren Füßen. Auch mit den beiden älteren Hunden im Hause und den beiden Katzen verstehe ich mich prima. Allerdings laufe ich im Garten anderen Tieren hinterher, weil ich denke, sie wollen mit mir spielen. Ist das schon ein Jagdtrieb oder nur spielerisches Interesse?

Seit neuestem bin ich sogar schon so gut wie stubenrein. Wenn ich mich allerdings sehr freue oder aber einen Schrecken bekomme, verliere ich doch noch ein paar Tröpfchen. Ich höre zudem schon auf meinen Namen, komme auch, wenn ich gerufen werde (nicht immer, aber immer öfter…) und mache schon Sitz! Seit ein paar Tagen fahre ich auch im Auto mit meinen Pflegeeltern mit, sage dann keinen Mucks und lasse mich von dem Abenteuer, welches dann folgt, überraschen. Meistens sind es spannende Spaziergänge im Wald oder in der Heide. Hinterher bin ich wahnsinnig stolz das gemeistert zu haben und wieder ein neues Stückchen Welt kennengelernt zu haben.

Meine Pflegefamilie sagt, ich hätte nicht nur ein wunderbar lack-schwarz glänzendes Fell, sondern auch ein tolles, ausgeglichenes Temperament. Vermutlich gehört zu meinen Vorfahren der Dackel. Denn ich zeige mich neugierig und bin für jeden Schabernack zu haben. Fürs gemeinsame Spiel würde ich mich zukünftig über einen eingezäunten Garten riesig freuen, dies ist aber kein Muss! Eine ländliche Umgebung und Hundeerfahrung würden mir und uns aber bestimmt vieles erleichtern. Und auch Kinder sollten schon etwas größer und verständnisvoll genug sein. Wenn auch Du ein großes Herz und viel Geduld mit mir hast und nicht gleich erwartest, dass ich Dich auf Anhieb freudig begrüße, dann können wir ein tolles Team werden und Spaß miteinander haben.

Und wenn genau Du dich jetzt angesprochen fühlst und gerne mit mir gemeinsam durchs Leben gehen möchtest, dann melde dich doch bitte und komm mich besuchen. Ich freue mich schon auf Dich!

Lulu wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, unkastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 340 EUR mit Schutzvertrag über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt.



Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: ca. 4 Monate (Stand September 2021)
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, aufgeschlossen, neugierig
Größe: im Wachstum
Geimpft/gechipt: ja
Im Shelter seit: August 2021
Verwandte: Geschwister Elli, BM 14 + Kalle

Hallo! Wir sind ein Geschwister-Quartett bestehend aus zwei Mädels und zwei Jungs. Ich bin die Kleinste in unserer Runde und habe es deshalb gar nicht so leicht, mich gegen meine größeren und stärkeren Geschwister zu behaupten. So bin ich mittlerweile eher etwas zurückhaltender geworden und warte geduldig in der hinteren Reihe ab, bis ich dran bin. Entgegen meines kecken Aussehens bin ich also eher keine Draufgängerin. Wie wir hier im Shelter gelandet sind, dass wissen wir selbst nicht mehr. Vielleicht sind wir auf der Straße geboren oder man hat uns irgendwo im Nirgendwo ausgesetzt. Von unserer Mama fehlt auf jeden Fall leider jegliche Spur. Aber nun sind wir hier und fühlen uns durchaus wohl. Nähern sich Menschen unserem Zwinger, dann freuen wir uns tierisch und wedeln freudig. Denn egal ob Futter kommt, ob man uns streichelt oder mit uns spielt, die Zweibeiner sind uns sympathisch. Jedoch darf man nicht vergessen, dass wir außer dem Leben im Zwinger noch nicht viel von dieser Welt kennenlernen durften. So wird der Schritt in eine neue Zukunft viel Neues mit sich bringen und dazu benötigen wir geduldige und einfühlsame Menschen an unserer Seite. Mit dieser Hilfe und Unterstützung wird jedes von uns Geschwistern zweifellos seinen Weg finden und zukünftig ein fröhliches, unbeschwertes und abenteuerliches Leben mit der neuen Familie führen.