Leni K
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. 2017 geboren
Geschlecht: weiblich, kastriert
Größe und Gewicht: ca. 48 cm und 14 kg
Charakter: freundlich, kuschelbedürftig, menschenbezogen, ruhig, unauffällig, sehr friedlich
Kinderverträglichkeit: ja, Kinder ab ca. 10 Jahren
Artgenossenverträglichkeit: ja
Katzenverträglichkeit: ja
Jagdinstinkt: bisher nicht feststellbar
Für Hundeanfänger geeignet: ja
Wunschzuhause: ruhiger Haushalt mit entspannten Menschen


Hallo liebe Leute, Traumhündchen gesucht? Volltreffer, hier bin ich! Ich bin die wundervolle Leni. Dank meiner lieben Pflegefamilie konnte ich meinem Heimatland den Rücken kehren. Hier beginnt nun ein völlig neues Leben für mich. Dass dieses Leben ein besseres sein wird, habe ich schnell erkannt.

Ich bin eine stets freundliche, unglaublich liebenswerte und friedliche Hundedame. Dränge mich weder in den Vordergrund, noch stürze ich mich unüberlegt in neue Situationen. Bedacht lerne ich all die neuen Dinge kennen. Zu euch Menschen fasse ich schnell Vertrauen, ich liebe es in eurer Nähe zu sein und baue schnell eine Bindung zu euch auf. Denn ich bin sehr menschenbezogen und gemeinsames Kuscheln finde sich großartig. Das Leben hier in der Familie genieße ich in vollen Zügen, ich bin unendlich dankbar dafür und liebe es draußen zu liegen um entspannt die Umgebung beobachten zu können. Generell bin ich ruhig und verhalte mich unauffällig. In mir unangenehmen Situationen zeige ich mich deeskalierend, gehe diesen einfach aus dem Weg und bleibe stets friedlich. Manchmal reagiere ich noch ein bisschen schreckhaft, ich orientiere mich dann an meinen Menschen, wodurch der Schreck dann schnell vergessen ist.

Selbstverständlich möchte ich alles dafür tun, euch zu gefallen. Und ich habe schon fleißig damit begonnen. Schnell habe ich verstanden, dass das große und kleine Geschäftchen draußen erledigt wird, beim Thema Stubenreinheit können wir also schonmal ein Häkchen setzen. Ebenfalls bei der Leinenführigkeit, ich laufe toll an der Leine. Treppen gehe ich problemlos. Auch das Alleinebleiben kenne ich bereits, es gibt jedoch Schöneres. Im Moment kann ich im Beisein meiner Hundekumpels auch mal ein Stündchen ohne meine Menschen verbringen. Wenn es aber zu lange wird, bekomme ich Angst, dass meine Menschen nicht mehr wieder kommen. Dann teile ich meine Sorgen auch mal etwas lauter mit. Meine Pflegefamilie bringt mir im Moment bei, dass das alles nicht allzu schlimm ist. Zusammen finden wir sicherlich einen Weg, wie ich mich auch alleine entspannen kann.

Meinen Artgenossen gegenüber zeige ich mich sehr sozial und bin mit allen verträglich. Ärger gehe ich stets aus dem Weg, die Hundesprache verstehe ich perfekt. Auf meiner Pflegestelle lebe ich mit Katzen zusammen, junge Katzen. Ich verstehe mich gut mit ihnen. Manchmal sind sie in ihrem Spiel aber so aufgedreht, dass es echt nervig ist. Ich würde keiner Fliege was zu Leide tun, aber in meinem Wunschzuhause sollten, wenn dann, nur ruhige Samtpfoten wohnen.

An mein neues Zuhause stelle ich keine sehr hohen Ansprüche. Ich bin mit den einfachen Dingen des Lebens zufrieden. Das heißt für mich, liebevolle, entspannte Menschen an meiner Seite zu haben, mit ihnen in einem ruhigen Haushalt zu leben und ganz viel Kuschelzeit mit euch zu verbringen. Ich freue mich, wenn ihr euch meldet und ich eurer Leben mit meiner unkomplizierten, wundervollen Art bereichern darf. Eure Leni

Leni  wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 460 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.


Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: ca. 2017 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, anfangs zurückhaltend
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: Juli 2021

Hallo Leute, hier komme ich, Leni! Ich lebe hier im Shelter in dem großen Garten. Das ist eigentlich ganz schön. So mache ich den anderen Hunden in den Zwingern immer die Nase lang, indem ich einfach stets und ständig an den Zwingern vorbeilaufe. Das finden die anderen Hunde gar nicht so lustig, ich dagegen schon. Die fangen dann immer alle wie verrückt an zu bellen. Aber ich möchte auch immer gerne da sein, wo die Pfleger sind, die ich kenne. Weil, auch wenn ich fremden Menschen gegenüber noch sehr schüchtern bin, weiß ich bei den Pflegern, die ich kenne, dass sie mir nichts tun und ich dort das ein oder andere Leckerli abstauben kann. Aber so lustig es hier oft auch ist, wenn ich die anderen Hunde ärgere, so sehr wünsche ich mir nun doch eine eigene Familie. Jemanden, der mir einen kuscheligen Schlafplatz gibt, bei dem ich mich geborgen fühle und der mir vor allem Zeit gibt, mich in meinem neuen Zuhause zurecht zu finden. Da ich ja fremden gegenüber noch so schüchtern bin, braucht es vielleicht seine Zeit, bis ich anfange zu vertrauen. Aber wenn ich erstmal verstanden habe, dass man mir nichts Böses will, ja dann habt ihr einen Partner an eurer Seite, mit dem man Pferde stehlen kann. Also, falls du dich angesprochen fühlst, lass was von dir hören!