Teddy S
ca. 45 cm – das Teddyschnäuzchen

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, neugierig
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: September 2021
Verwandte: Geschwister Judie, Paloma, Felix, Nanook, Maxi

Hallo ihr lieben Menschen!
Wir sind eine freundliche Geschwistertruppe, bestehend aus 4 Jungs und 2 Mädels und wohnen nun seit einigen Monaten hier in diesem Shelter. Leider hatten wir einen traurigen Start in unser Leben, denn als wir noch klein waren, wurden wir ausgesetzt und alleine zurück gelassen. Ohne Mama, ohne Futter, ohne Wasser. Vermutlich hätten wir ohne fremde Hilfe nicht überlebt. Doch glücklicherweise meinte es das Schicksal gut mit uns, denn tierliebende Menschen haben uns gerettet und sich um uns gekümmert. So durften wir in einer sicheren Umgebung zu wunderhübschen Junghunden heranwachsen.

Nun aber sind wir groß genug und auch bereit, unsere eigenen Wege zu gehen und dabei die große, weite Welt zu entdecken. Meine Schwester Judie hat bereits den Anfang gemacht und ihre Familie fürs Leben in Deutschland gefunden. Was uns restlichen Geschwistern dazu noch fehlt, ist natürlich eine eigene Menschenfamilie. Da wir aber nichts anderes als das Leben im Shelter kennen, sollten sich nur Menschen melden, die sehr geduldig sind, denn es wird bestimmt ganz viel Neues und Unbekanntes auf uns warten. Um all diese fremden – und für uns vielleicht gruseligen – Eindrücke verarbeiten zu können, brauchen wir Zeit. Viel Zeit. Und Menschen an unserer Seite, die nicht gleich aufgeben, sollte es mal nicht so funktionieren wie sie möchten.

Nun blicken wir erwartungsvoll in die Zukunft und hoffen, dass wir bald, sehr bald, unsere Köfferchen packen dürfen!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Teddy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Teddy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Familie Schw. hat die Patenschaft für Teddy übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde