Toby
im Wachstum – der Herzensbrecher

Steckbrief
Alter: ca. November 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2022
Verwandte: Schwester Bina (bereits ausgereist)

Mein Name ist Toby und ich hoffe, ihr nehmt euch 2 Minuten Zeit um einen genaueren Blick auf mich zu werfen.

Ich kam hier im Shelter an, da war ich noch eine halbe Portion. Man sagte mir, mit deinem süßen Schnäuzchen, brauchst du dein Köfferchen gar nicht erst auszupacken und wirst sicher gleich vom Fleck weg adoptiert.
Aber irgendetwas ist da schief gelaufen, denn Monate danach bin ich immer noch hier.
Ich bin mittlerweile ein richtiger Junghund geworden, der hier mit den anderen Welpen um die Wette flitzt.

Die kleineren Mädels mögen mich sehr gerne und schmiegen sich in den kalten Nächten an mich ran. Ein bisschen fühle ich mich dann wie ihr Beschützer.
Es ist ein gutes Gefühl, sich um sie zu kümmern.

Einige von ihnen durften nun ausreisen und das ist sicher gut so, denn sie waren klein und sehr zart. Ich hingegen habe mich prächtig entwickelt und bin ein ganzer Kerl.

Das bedeutet aber nicht, dass ich mir nicht auch wünsche, zu Menschen zu gehören, die mich umsorgen. Auch wenn ich hier auf meinen eigenen Pfoten stehe, wünsche ich mir so sehr eine schützende Hand, die mich hier weg holt.

Ihr seht sicher in den Videos, was für einen Spaß ich habe, die Welt zu erkunden. Leider ist die Zeit im Garten des Shelters immer sehr begrenzt und wenn die endet, müssen wir zurück in unsere Hütte. Dort ist es trist und wir können nur davon träumen, wie schön das Leben sein könnte …. vielleicht bei euch!
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir eine Chance geben würdet.

Bis dahin, Euer Toby


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Toby haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Toby ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Toby hat Sabine T. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwenige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!