Ellie
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: 2018 geboren
Geschlecht: weiblich, kastriert
Größe und Gewicht: ca. 45 cm und 22 kg
Charakter: mit Bezugspersonen sehr vertraut, anhänglich, schmusebedürftig, verspielt, neugierig, teilweise etwas forsch, aktiv; gegenüber manchen Fremden zu Beginn unsicher
Kinderverträglich: ja, soll aber nur zu Kindern ab ca. 10 Jahren
Artgenossenverträglich: teilweise sehr gut, oft unsicher
Katzenverträglich: ja, wird aber nicht zu Katzen vermittelt
Jagdinstinkt: mäßig
Für Hundeanfänger geeignet: nein
Wunschzuhause: liebevolles Zuhause ohne viel Trubel; verständnisvolle und motivierte Menschen, die bereit sind mit Ellie an ihren kleine Baustellen zu arbeiten


Wir möchten euch hier die wunderbare Ellie vorstellen, eine sehr liebe und verspielte Hündin. Da in ihrer bisherigen Familie gesundheitliche Gründe vorliegen, muss Ellie ihr Zuhause leider nach 4 gemeinsamen Jahren wieder verlassen.

Es ist jedes Mal besonders traurig, wenn ein Seelchen sich nach so einer langen Zeit erneut auf die Suche begeben muss. Der Vorteil dabei ist, dass Ellie, die bereits 2018 aus Rumänien nach Deutschland kam, das Leben als Familienhund und den Alltag hier kennt und damit prima zurechtkommt.

Sie ist natürlich stubenrein, läuft gut an der Leine und kann problemlos und entspannt allein bleiben. Auch die Grundkommandos klappen gut. Nur das Autofahren gehört nicht zu ihren Lieblingsbeschäftigungen, denn da wird ihr leicht übel.

Im Umgang mit unbekannten Menschen, sowohl mit Erwachsenen als auch mit Kindern, ist Ellie anfangs manchmal unsicher, aber neugierig und aufgeschlossen. Mit ihren Bezugspersonen geht sie sehr vertrauensvoll um und genießt deren Nähe. Sie ist schmusebedürftig und sehr lieb, manchmal aber ein wenig forsch und distanzlos. Auch ist sie intelligent und freut sich, wenn sie eine tolle Aufgabe bekommt. Wenn sie nicht ausgelastet ist und sich langweilt, zeigt sie sich mitunter aber etwas aufmüpfig, wenn man ihr ein Spielzeug wieder abnehmen will.

Draußen tobt sie gerne über die Wiese und durchs Unterholz und lässt sich im Freilauf gut abrufen. Wenn sie anderen Hunden begegnet, kommt es auf die Chemie an, wie sie reagiert. Oft bellt sie erstmal kräftig (aus Unsicherheit) und geht dann auch schon mal in die Leine. Daran wird derzeit aber mit einem Hundetrainer gearbeitet. Sie fordert ihre Artgenossen aber auch zum Spiel auf oder lässt sich von ihnen dazu einladen. Ihre Familie hat manchmal den Eindruck, dass Ellie sich da noch etwas pubertär verhält.

Dazu gehört auch, dass sie manchmal eifersüchtig reagiert, z.B. wenn es ums Futter oder andere Ressourcen geht. Daher werden Ellie und die Katze, mit der sie ansonsten sehr gut verträglich ist, voneinander getrennt gefüttert.

Wir wünschen uns für die wunderbare Ellie ein Zuhause bei aktiven Menschen mit Hundeerfahrung, die liebevoll und konsequent mit ihr arbeiten und sie ihrem Wesen gemäß auslasten. Dabei sollen natürlich ausgiebige Kuschelstunden nicht zu kurz kommen.

Wer fühlt sich angesprochen und kann dieser lieben Hündin das passende Zuhause bieten, diesmal für Immer?

Ellie wird geimpft, gechippt, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 460 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt.


Bilder aus 2018, entstanden bei ihrer damaligen Pflegefamilie und zuvor in Rumänien: