Mirabel
ca. 35 cm – die Zuckerschnute
[RESERVIERT]

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und verträglich
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: Oktober 2022

Ein Hallo in die Runde!
Ich bin eine aufgeweckte, freundliche Hundedame im besten Alter und definitiv nicht dafür geeignet, den Rest meines Lebens in einem Zwinger zu verbringen. Die Welt hält bestimmt mehr für mich bereit als 6 m² und eine Hütte. Denn nebst meinen süßen Wuschel-Öhrchen und meinem weißen, weichen Fell habe ich nämlich noch viel mehr zu bieten.

Mit meinen geschätzten 35 cm passe ich so ziemlich in jedes Körbchen. Des Weiteren bin ich aufgeschlossen, nett und verstehe mich ausgezeichnet mit meinen Artgenossen. Außerdem habe ich doch einen super treuherzigen Blick, nicht?

Nun fehlen mir nur noch Menschen, die diese Qualitäten zu schätzen wissen und sich vorstellen können, ihre Zukunft mit mir zu verbringen. Ich möchte so schnell wie möglich ein neues Leben beginnen und hoffe, dass der Startschuss dazu schon bald fallen wird.

Bist du geduldig und hast viel Zeit für mich, um mir deine Welt zu zeigen? Möchtest du mit mir durch Dick und Dünn gehen? Bist du immer für mich da, auch wenn es mal nicht so läuft, wie du dir das vorstellst? Ja dann melde dich und vielleicht sind wir schon sehr bald ein unschlagbares Team!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Mirabel haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Mirabel ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Claudia B. hat die Patenschaft für Mirabel übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde