Talita
42 cm – die Neugierige
[64354 Reinheim]

Steckbrief
Alter: ca. 2021 geboren
Geschlecht: weiblich, kastriert
Größe: ca. 42 cm
Charakter: lieb, schmusebedürftig, aktiv, neugierig, zuweilen unsicher bei Fremden
Kinderverträglichkeit: ja, Kinder ab ca. 12 Jahren
Artgenossenverträglichkeit: ja
Katzenverträglichkeit: unbekannt, wird daher nicht zu Katzen vermittelt
Jagdinstinkt: ja
Für Hundeanfänger geeignet: ja
Wunschzuhause: sportliche und aktive Menschen die Lust haben, mit Talita zu arbeiten und sie geistig und körperlich auszulasten; am liebsten Einzelprinzessin


War das eine lange Reise – von den Straßen Rumäniens in ein Pflegekörbchen nach Deutschland, mit einem Zwischenstopp von einem Jahr im Racari-Shelter. Geboren wurde ich etwa im Jahr 2021. Ob ich meinen ersten Atemzug irgendwo auf der Straße oder doch in einem Zuhause gemacht habe, wird immer ein Geheimnis bleiben. Fakt ist, ich wurde 2023 von der Straße gerettet und kam im sicheren Shelter unter. Nach fast einem Jahr wurde ich von lieben Menschen entdeckt und in ihr Zuhause eingeladen, um bei ihnen das Leben in einer Familie kennen zu lernen.

Unter uns gesagt, ich liebe es. Ich liebe es, mit Menschen zu leben, gestreichelt und gekrault zu werden. Ich liebe das fein duftende Futter, den trockenen und warmen Schlafplatz und die Gewissheit, beschützt zu werden. Ich liebe die Spaziergänge durch Wälder und Wiesen, bei denen ich so viele Gerüche in mir aufnehmen kann. Ich liebe es, Gras unter meinen Pfoten zu spüren und nach dem Spaziergang müde und glücklich nach Hause zu kommen.

Meine Pflegefamilie hat mir ein Versprechen gegeben: Sie werden für mich meine Menschen suchen und die richtigen finden. Dafür tue ich auch schon einiges. Schließlich möchte ich in meinem Pflichtenheftchen ganz viele Haken vorweisen können, wenn dieser Tag kommt, an dem ich zu meiner für-immer-Familie ziehen werde. Aber liebe Menschen, bedenkt bitte, dass diese Fertigkeiten kurzzeitig in Vergessenheit geraten könnten, wenn ich in eine neue Umgebung zu mir fremden Menschen umziehe. Eines ist aber sicher: Was ich einmal gelernt habe, geht nicht verloren und kommt auch wieder. Versprochen!

Meine Pflegefamilie bezeichnet mich als lieb und äußerst schmusebedürftig. Mit den Menschen auf der Couch zu kuscheln und gekrault zu werden ist das Größte. Zudem bin ich eine lebhafte und aktive Hundedame. Mit meinen ca. 42 cm gehöre ich weder zu den Kleinen noch zu den Großen meiner Art. Fremden Menschen begegne ich zuweilen noch unsicher. Männern gegenüber bin ich eher skeptisch. Frauen hingegen zeige ich mich meist offen. Mit meinen Artgenossen bin ich gut verträglich.

Und jetzt die Frage aller Fragen: Wie wünsche ich mir mein für-immer-Zuhause? Nun, zuallererst natürlich wären geduldige und liebevolle Menschen wichtig, die mir beistehen, mich in ihrer Welt zurecht zu finden. Und sind sie dann auch noch aktiv und sportlich veranlagt, wäre das super. Denn eines ist gewiss: Ich möchte nicht nur geistig, sondern auch körperlich ausgelastet werden. Ich werde meinen Menschen bedingungslos folgen, das ist so sicher, wie das Wuff im Hundekörbchen. Könnte ich mir ein Leben als Einzelprinzessin vorstellen? Ja, sehr gut sogar! So, nun habe ich alles von mir erzählt.

Oh, Hallo! Neugierig geworden? Bist du interessiert? Und hast du noch Fragen? Diese wird dir meine Pflegefamilie sehr gerne beantworten. Nimm dazu bitte Kontakt auf mit Seelen für Seelchen. Sie werden alles weitere veranlassen. Ich bin schon sehr gespannt und ich freue mich auf dich. Deine Talita

Talita wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 460 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.


Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich und gut verträglich
Größe: ca. 42 cm
Im Shelter seit: März 2023

Hallo an die Welt da draußen.
Hier werde ich Talita genannt. Ich bin direkt von der Straße hier im Shelter gelandet. Zuerst war ich erschrocken, habe ich doch die erste Zeit meines jungen Lebens auf eigenen Beinen gestanden und auf der Straße verbracht.
Okay, ich gebe zu es war beschwerlich. Ich war immer auf Futtersuche und einem sicheren Schlafplatz, immer auf der Hut gefährlichen Situationen aus dem Weg zu gehen. Die Menschen hier im Shelter haben mich freundlich empfangen.
So etwas hatte ich noch nicht erlebt. Ich bekam Futter und einen Schlafplatz. Zum ersten Mal konnte ich Durchatmen und mir alles in Ruhe anschauen. Ich fühle mich wohl und das zeige ich auch. Und so habe ich ihnen natürlich mein Herz sofort zu Füßen gelegt.
Ich bin freundlich zu allen, dass wird hier gesehen und anerkannt.
Mir wurde die Geschichte vom großen weißen Transporter erzählt, der mich zu Menschen bringen kann, bei denen ich als Familienhund aufgenommen werde. Ein Traum.
Gut ich muss viel lernen. Die Begriffe: Haus, Hunde ABC, Leine, Straße und Auto sagen mir nichts. Und jetzt bist du gefragt. Willst du mit mir dieses Abenteuer erleben, dann melde dich. Ich verspreche ich gebe mein Bestes. Deine Talita