Akira K
ca. 40 cm – verzaubert alle

Steckbrief
Alter: ca. November 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: März 2023

Hey, hast du Lust mit mir zu spielen?
Hier sind so viele Hunde, dass die Pfleger leider keine Zeit haben um mit mir zu spielen. Dabei mag ich euch Menschen doch so gerne. Ihr gebt mir Futter und streichelt so toll mein Bäuchlein. Das kitzelt immer so schön. Es soll sogar Menschen geben, die nette Hunde adoptieren und in ihre Familie aufnehmen. Und, naja ich möchte mich ja nicht selbst loben, aber ich bin ein netter Hund. Und hier könntest Du nun ins Spiel kommen. Bist Du auf der Suche nach einem netten und freundlichen Hund? Möchtest Du mit mir spielen und vielleicht Hundesport machen oder lange Spaziergänge durch die Natur mit mir unternehmen? Dann bin ich dein Hund! Ich müsste zwar schon noch einiges lernen, bevor das alles einwandfrei klappt mit dem zusammenleben. Ich habe gehört, wenn ich bei Menschen lebe, muss ich mein Geschäft vor der Tür machen. Was auch immer das heißt, aber ich denke das ich das ganz schnell lernen kann, wenn Du ein wenig Geduld mit mir hast und mich liebhast. Hoffentlich lernen wir uns bald kennen.
Viele Liebe Grüße!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Akira haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Akira ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Akira hat Jutta K. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!