Aspen
31 cm – sanfte Seele
[53347 Alfter]

Steckbrief
Alter: ca. im Mai 2023 geboren
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Größe und Gewicht: ca. 31 cm und 10 kg, klein bleibend
Charakter: anfangs schüchtern; zurückhaltend; vorsichtig; sehr lieb; ruhiges Wesen; friedlich
Kinderverträglichkeit: ja, verständnisvolle Kinder ab ca. 12 Jahren
Artgenossenverträglichkeit: ja
Katzenverträglichkeit: unbekannt, wird daher nicht zu Katzen vermittelt
Jagdinstinkt: bisher nicht feststellbar
Für Hundeanfänger geeignet: ja
Wunschzuhause: ruhige Umgebung; ruhiger Haushalt; Garten und Ersthund wäre schön (kein Muss)


Hallo, ich bin Aspen und ich bin bereit die Welt zu erobern. Also langsam. Eher vorsichtig. Aber ja, die Welt erobern. Grundsätzlich bin ich nämlich ein ganz aufgeschlossenes, aber halt vorsichtiges Hundemädchen. Denn ich kenne Eure Welt da draußen ja noch gar nicht so richtig. Warum das so ist?

Ich fange mal vorne an: Ich wurde mit meiner Mama und meinen Geschwistern auf der Straße in Rumänien gefunden. Was? Das ist weit weg? Ja, das kann ich nur bestätigen und habe ich spätestens gemerkt, als ich ganz tapfer mit meinem Köfferchen in den Hunde-Reisebus gestiegen bin. Meine Güte, waren wir lange unterwegs. Ich habe mir ganz schön ins Fell gemacht vor Angst. Aber den anderen Mitreisenden ging es da nicht anders. Und was soll ich sagen? Jetzt bin ich auf einer Pflegestelle und das ist prima. Ganz anders als in diesem Shelter. Hier habe ich Leute, die sich fast ausschließlich um mich kümmern und mir Eure Welt zeigen. Trotzdem möchte ich natürlich auch meine eigene Familie haben und deswegen stelle ich mich hier vor: Ich messe mehr als 30 cm, stattlich, oder? ,Handlich´ sagen freundliche Stimmen, böse Zungen behaupten ,da kommt nicht mehr viel´. Aber hey, reicht doch auch, oder?

Dass ich eher vorsichtig bin, habe ich ja oben schon erwähnt. Das heißt aber nicht, dass man mich unbedingt mit Samthandschuhen anfassen muss. Denn ich bin auch sehr aufgeschlossen und lerne gerne Neues. So bleibe ich schon stundenweise alleine, bin stubenrein, gehe Treppen, laufe gut an der Leine und der Rückruf klappt ausgesprochen gut. Und wenn ich eins auf meiner langen Reise nach Deutschland gelernt habe: Auto fahren. Das macht mir jetzt nix mehr aus. Als nächstes stehen die Grundkommandos auf dem Plan. Da freue ich mich persönlich sehr drauf, denn ich habe gehört, dass es da Leckerchen nur so regnet für gute Leistungen. Also werde ich mich da richtig ins Zeug legen. Ansonsten spiele ich hier gerne mit den Kumpels auf der Pflegestelle und freue mich über alles, was man mit mir macht. Aber erst mal immer aus sicherer Entfernung…

Nun habe ich erfahren, dass ich mir mein Wunschzuhause mehr oder weniger aussuchen darf. Und ja, ich habe da ein paar Wünsche, die ich gerne äußern würde: Ich glaube, ich bin ein Land-Ei. Stadt ist nicht so meins, weil ich ja doch eher vorsichtig bin und mich die ganzen Geräusche doch sehr beeindrucken. Wenn Ihr einen Garten habt, ist das prima. Da könnte ich im Sommer sonnen. Ansonsten würde ich mich aber auch mal eine Runde im Park in die Sonne legen oder Felder in meiner Umgebung unsicher machen. Ich bin ja jung und möchte die Welt kennenlernen. Wenn Ihr eigene Menschen-Welpen habt, sollten diese schon älter sein (ab ca. 12 Jahren) und wissen, wie man mit eher unsicheren Hunden umgeht. Das gilt für Euch übrigens auch, denn Ihr müsst mir ganz viel Sicherheit geben, damit ich zukünftig ganz souverän durch mein neues Leben gehe. Sicherlich könnte mir dabei auch ein mutiger und tapferer Ersthund helfen. Das ist aber kein Muss und wir kommen sicherlich auch allein gut klar.

Na, was sagt Ihr? Habt Ihr jetzt Lust bekommen mich, diese bezaubernde, handliche Hündin kennenzulernen? Dann meldet Euch doch und wir laden Euch auf Kaffee und Keks aufs Sofa ein. Das ist nämlich der beste Platz im ganzen Haus!

Aspen wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 410 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt.


Diese wunderschönen Aufnahmen von Aspen wurden uns freundlicherweise von Nicole Bungard  zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns ganz herzlich für deinen ehrenamtlichen Einsatz!


Private Aufnahmen von Aspen:


Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: Mai 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: Welpen-typisch verspielt, freundlich
Größe: im Wachstum, eher klein bleibend
Im Shelter seit: Juli 2023
Verwandtschaft: Mutter Shani, Geschwister Taja, Danny & Haribo

Dieses kleine Hundemädchen ist unsere Aspen. Sie wurde zusammen mit ihren drei Geschwistern und der Mama an der Straße gefunden.
Im Shelter haben sie alle den selben Traum. Sie wünschen sich mehr als das Leben hinter Gittern und gerade Welpen müssen noch so vieles kennenlernen. Die Welt hat noch so viel zu bieten und wir wünschen der kleinen Aspen ein Leben voller Abwechslung und Spaß!
Wir wünschen uns für sie eine Familie, die sie zu sich nimmt und ihr die Liebe und Wärme schenkt, die ihr im Shelter fehlt. Sie soll diesen trostlosen Zwinger gegen ein warmes Körbchen tauschen und wieder endlich was erleben können. Sie ist zwar eine von vielen, aber trotzdem hoffen wir für sie, dass sie nicht mehr lange auf diese Chance warten muss.