Reisebericht – August 2023
– Nicole, Michael, Heike und Marie

REISEBERICHT – Tagesbericht I ❤️?

28.08.2023 

Von unserem heutigen Tag im Shelter Râcari möchten wir auch berichten.
Heute haben wir zuerst die Patienten in der Klinik besucht.
King George ist dort untergebracht, da er am Freitag kurz bevor er auf den Trapo hüpfen sollte einen Prolaps erlitt. ? Es geht ihm wieder besser und der Arzt wird morgen entscheiden, wann er reisefähig ist.

Außerdem haben wir Olli besucht. In seinem Zwinger kam es gestern Nacht zu einer Beißerei, die zum Glück einigermaßen glimpflich ausging. Dennoch müssen Ollis Wunden nun versorgt werden, bevor er zurück ins Shelter kann.

Heute ging es Mozart gehörig ans Fell. ?Mozart ist ja kein großer Fan von uns Menschen und zeigt auch mal gerne seine Zähne, wenn ihm was nicht passt. Aber dem alten Grummel-Opi musste nun dringend das Fell geschoren werden. ✂️ Aufgrund seines Wesens musste er dafür kurz in Narkose gelegt werden, ?aber die hat er prima überstanden. Nun kann er wieder durchatmen und die Hitze macht ihm nicht mehr so zu schaffen. ☺️

Dann durften wir die neuste Bewohnerin des Shelters Kennenlernen. Die kleine RW 33 zeigte sich erst sehr zurückhaltend aber draußen taute sie schnell auf. ❤️

Nala-Lou nahm in Antons Wassereimer ein kleines Bad, ?während er unsere Nähe wieder zum Knuddeln nutze. ?

Es gibt so viele Herzenhunde im Shelter Râcari und so haben wir noch ein paar unseren Seelchen einen Besuch abgestattet, die schon seit, sie Welpen sind, bei uns leben. ? Leider haben sie nie eine echte Chance bekommen.

Im Video stelle ich euch Joyce, Livia, Solana, Kimiko und den lieben Benni vor. ?

Zu guter letzt zeigte RM 113 sich von seiner entspannten Seite und genoss es sehr, von Ana gekrault zu werden. ?

Alle Hunde, über die wir heute berichtet haben, mit Ausnahme von Nala-Lou, suchen noch ein Zuhause. ?


REISEBERICHT – Tagesbericht II ❤️?

29.08.2023 

Heike und Marie sind gestern Abend in Rumänien gelandet und so sind wir wieder zu viert unterwegs. ☺️
Der heutige Tag startete früh und alle packten gemeinsam an, ?? um das Shelter in neuem Glanz erscheinen zu lassen. ???

Die Wasserpumpe arbeitete nicht richtig und so musste Zubehör besorgt werden, damit der Wasserdruck wieder besser wurde.
Dann wurde begonnen die Zwinger mir einem Hochdruckreiniger zu säubern. ??

Währenddessen musste Lisa in die Klinik gebracht werden, da sie mit einer Verletzung am Ohr aufgefunden wurde. ? Es sah erst sehr schlimm aus, aber zum Glück waren die Wunden nur oberflächlich und nicht entzündet. Trotzdem musste natürlich alles gründlich gereinigt werden und sie bekam ein Antibiotikum. ?

An anderer Stelle wurde an den neuen Hütten noch etwas nachgebessert ⚙️⛏️und dann in die Zwinger gebracht.
Die Hunde freuten sich sehr über die neue Einrichtung. ?
Für die Welpen im hinteren Bereich wurde die Badesession eingeläutet. ???️
Nach anfänglicher Skepsis freute sich besonders RW 148 über die kleine Erfrischung. ??

Regelmäßig müssen die Näpfe der Hunde gründlich gereinigt werden ? und Marie und Heike packten gemeinsam mit an, um alle wieder in Hochglanz erstrahlen zu lassen. ✨

Auf unseren Wunsch wurde die kleine Talita in einen anderen Zwinger umgesetzt. In ihrem bisherigen sind viele größere Rüden, ?die sie ständig maßregelten und wir wollten ihr gerne die Chance geben, sich freier entfalten zu dürfen. Jetzt lebt sie bei Pünktchen und RM 111, denen eine freundliche und Menschen-bezogene Hundedame wie Talita sicher gut tun wird. ?

Am Ende des langen Tages möchte ich euch noch die liebevolle Alva vorstellen, ? die leider bisher keine Anfragen hatte. ?

Alle Hunde, über die wir heute berichtet haben, suchen übrigens noch ein Zuhause. ?