Henry P
ca. 48 cm – braucht nur etwas Zeit

Steckbrief
Alter: wird nachgereicht
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: zurückhaltend, bei Bezugspersonen sehr freundlich
Größe: ca. 48 cm
Im Shelter seit: Juli 2023

Hey Leute, ich bin Henry und will mich euch gerne vorstellen!
Ich lebe hier im Shelter an der Kette.
„Ach du meine Güte, der arme Hund lebt an der Kette“ werden jetzt bestimmt einige von euch denken. Aber lasst euch gesagt sein, wir Kettenhunde haben es hier gar nicht schlecht. Ich muss mich nicht im Zwinger gegen die anderen Hunde behaupten, habe eine eigene Hütte ganz für mich allein und die Kette ist so lang, dass ich hier reichlich Platz habe, um mir gut die Beine vertreten zu können.
Ich bin eher einer der schüchternen Hunde. Aber lerne ich die Menschen erstmal kennen, bin ich ihnen gegenüber sehr freundlich. Wenn ich meine, mir vertrauten, Pfleger um mich habe, freue ich mich und kommen immer mehr aus mir heraus!
Da hier aber so viele Hunde leben, haben die Pfleger für jeden einzelnen nicht viel Zeit.
Und jetzt kommst du ins Spiel!
Hast du Platz in deinem Leben für einen treuen Gefährten wie mich? Würdest du mit mir durch dick und dünn gehen und nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, sollte unser gemeinsamer Weg mal etwas holpriger sein?
Ich wünsche mir Menschen, die mich an die Pfote nehmen und mir die große weite Welt da draußen zeigen. Die bedingungslos für mich einstehen und mich ganz doll lieb haben.
Wenn du dieser Mensch bist, nach dem ich suche, würde ich mich sehr freuen, von dir zu hören.
Dein Henry


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Henry haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Henry ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Henry hat Sabine P. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!