Yara H
im Wachstum – ein zartes Mädchen

Steckbrief
Alter: ca. im Juli 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, aufgeschlossen, verträglich mit Artgenossen
Größe: im Wachstum (vermutlich mittelgroß bleibend)
Im Shelter seit: August 2023
Verwandte: Brüder Pauli, Janek, Bubble und Zorro

Ein fünffaches Hallo aus dem Shelter!
Wir sind ein Hundekinder-Quintett und wurden im zarten Alter von gerade mal einem Monat in einem Müllcontainer entsorgt, wo uns die richtigen Menschen glücklicherweise rechtzeitig fanden und daraufhin hier im Shelter aufnahmen. Es ist wohl stark anzunehmen, dass wir dort, wo wir geboren wurden, nicht erwünscht waren und man uns deshalb einfach unserem Schicksal überließ.

Ich bin das einzige Mädel in diesem Geschwister-Rudel und ich sage euch, mit vier Brüdern ist es nicht immer einfach (wobei mein Bruder Pauli mittlerweile ein besseres Leben im Kreise einer liebenden Familie leben darf)! Aber ich schlage mich eigentlich ganz gut durch. Nun ist jedoch der Zeitpunkt gekommen, an dem ich meine Flügel ausbreiten und mich auf die Suche nach meiner eigenen Familie machen möchte. Bis jetzt war mein Leben keinesfalls spannend, denn außer dem Zwinger habe ich noch nichts von der weiten Welt gesehen. Aber ich weiß, es gibt so viel zu entdecken und vielleicht bist du dieser eine Mensch, der mir ein neues Leben schenken möchte?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Yara haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Yara ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Marion H. hat die Patenschaft für Yara übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!