Winnie P
ca. 37 cm – süße Füchsin

Steckbrief
Alter: ca. im Februar 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aufgeschlossen, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 35-40 cm
Im Shelter seit: November 2023

Kleine Füchsin sagt Hallo aus dem Shelter!
Ja, so nennen sie mich hier: Kleine, süße Füchsin. Vielleicht sind mein im Sonnenlicht gold-braun schimmerndes Fell oder mein aufgeweckter Blick zwei der Gründe, weshalb ich diesen Übernamen bekommen habe. Aber eigentlich gefällt er mir ganz gut. Und ich würde mal behaupten, dass ich auch ein schlaues Mädchen bin, sonst hätte ich nicht bis heute auf der Straße überlebt.

Aber nun habe ich andere Pläne für mich! Ich wünsche mir nämlich sehnsüchtig ein eigenes Zuhause, fernab von meiner Heimat. Dort wo das Hundeleben viel besser sein soll und ich Teil einer Familie sein kann. Ich habe noch mein ganzes Leben vor mir und das möchte ich mit Menschen teilen, die mich lieben, für mich da sind und sich um mich kümmern. Im Gegenzug schenke ich meine Treue und Loyalität.

Vielleicht bist du auf der Suche nach einem kleinen Rotschopf wie mich? Dann würde ich mich riesig freuen, von dir zu hören. Und wer weiß, vielleicht schreiten wir schon bald Hand in Pfote in eine gemeinsame Zukunft.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Winnie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Winnie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Marlene P. hat die Patenschaft für Winnie übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!