Amyi
ca. 30 cm – die Sorgsame

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, noch unsicher
Größe: ca. 30 cm
Im Shelter seit: Januar 2024
Verwandtschaft: ihre Welpen Flicka L, Rémy, Leas, Little Henry

Hallo Ihr Lieben Menschen da draußen!

Nun habe ich die Ehre und darf mich hier mal ins rechte Licht rücken!
Dass ich mich hier genauer vorstellen darf, ist einerseits toll, andererseits heißt es aber auch, dass die Interessenten sich nicht in Scharen um mich reißen. Warum nur?

Dabei habe ich viele gute Eigenschaften…
Ich bin eine ruhige Hündin, die nicht unbedingt im Mittelpunkt stehen muss. Mit anderen Hunden komme ich sehr gut aus. Ich mag auch gerne die Menschen um mich herum, brauchte nur eine Weile, bis ich mich hier an die Situation gewöhnt habe.
Wer es gerne praktisch mag, für den bin ich genau der richtige Begleiter. Meine Beinchen sind recht kurz und so brauche ich nicht täglich einen Marathon, bis ich mich zufrieden in mein Körbchen lege werde, das übrigens auch nicht riesig sein muss. So ein kleiner Hund hat doch viele Vorteile, findet ihr das nicht auch!
Mich kann man überall mit hinnehmen und wenn es mal sein muss, kann man mich problemlos hochheben.
Und trotz dieser vielen Pluspunkte, werde ich immer übersehen. Vielleicht liegt es daran, dass an meinem Rockzipfel immer meine vier Babys hängen? Aber nicht nur sie, sondern auch die anderen Welpen in unserem Zwinger, die ohne Mama hierherkamen, kleben ständig an mir.

Diese armen Seelchen … sie litten so sehr ohne die mütterliche Wärme und darum habe ich mich sehr gerne ihnen angenommen. So habe ich eine wunderbare Aufgabe hier im Shelter.
Aber ich weiß natürlich auch, dass diese süßen und liebenswerten Geschöpfe mir ein wenig die Show stehlen. Ich kann es niemanden verübeln, wenn der Blick gleich zu ihnen wandert. Wer soll denn ein Auge für mich haben? So langsam kann die Rasselbande aber nun auf ihren eigenen Pfötchen stehen und sollten sich abnabeln. Ich hoffe sehr, dass sie alle von lieben Menschen gesehen werden und nicht hier erwachsen werden müssen.
Darf ich nun mal an mich denken, und einen persönlichen Wunsch äußern?
Mein größtes Glück wäre es, eine richtige Familie zu finden, dich mich bei sich haben möchte. Menschen denen ich mein kleines, großes Hundeherz schenken darf und die mir mit Liebe und Verständnis die Welt da draußen zeigen und mir das Hunde-ABC beibringen.
Wenn ich Dein Menschenherz ein wenig zum Schmelzen bringen kann und Du dir vorstellen kannst mich an die Pfote zu nehmen, dann melde ich dich doch gerne.
Helft mir, dass ich nicht weiter übersehen werde!
Eure Amyi


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Amyi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Amyi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Amyi hat Anja M. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!