RM 154
ca. 48 cm – steht vor einer Herausforderung

Steckbrief
Alter: 2020 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: unsicher
Größe: ca. 48 cm
Im Shelter seit: März 2024
Besonderheiten: evtl. Herdenschutzhund-Mix

Hallo, ich bin RM 154 und soll mich hier vorstellen. Wie ihr an dem Foto unschwer erkennen könnt, bin ich davon nicht besonders begeistert. Ebenso finde ich es auch nicht so toll, wenn Menschen etwas von mir wollen. Aber wer kann es mir verübeln, musste ich mich doch bis jetzt immer alleine durchschlagen.
Wenn mir etwas zuviel wird oder ich mich bedrängt fühle, zeige ich deutlich, dass ich meine Ruhe möchte. Ich bin aber noch ganz neu hier und die Situation mit den vielen anderen Hunden und dem begrenzten Platz überfordert mich vielleicht auch noch etwas.

Was man mir noch ansieht ist, dass in meiner Ahnenreihe es Herdenschutzhunde gegeben haben soll, die Fremden gegenüber erstmal skeptisch sind. Vielleicht könnt ihr mein Verhalten damit entschuldigen? Euch aus der Ferne zu betrachten, gefällt mir im Augenblick noch besser.
Als Herdi habe ich spezielle Eigenschaften. So könnte es passieren, dass ich am Gartenzaun Patrouille laufe und Besucher gar nicht so toll finde. Aber auch mit Herdenschutzhunden ist ein Zusammenleben gut möglich, wenn wir von vornherein richtig miteinander kommunizieren.
Dazu braucht es Erfahrung im Umgang mit unserer Rasse. Außerdem ist ein Muss, dass ihr ein Haus mit Garten habt.
Das macht es sicher nicht einfacher für mich, hier wieder rauszukommen, aber die Menschen hier möchten die Hoffnung nicht aufgeben.
Sollte ich mich ihnen anschließen?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 154 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RM 154 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RM 154 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!