Alle Beiträge von Elena Karl

Kolja
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, Menschen-bezogen
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: März 2024

Hallo ich heiße Kolja und wer bist du? Kannst du mir vielleicht zur Pfote gehen?
Ich suche nämlich liebe Menschen, die ein Für Immer Zu Hause für mich haben. Das ist mein größter Wunsch seitdem ich davon gehört habe, dass es so etwas gibt. Du musst wissen, ich bin ein Straßenhund und ich kenne das alles nicht. Ich habe nie eine Familie gehabt oder überhaupt jemanden der mich auch nur gestreichelt hat, es ging mein Leben lang nur um Futtersuche und darum, nicht von Autos überfahren zu werden.
Die Sommer sind sehr heiß und die Winter bitterkalt, vor beidem muss man sich schützen so gut es geht. Das ist kein schönes Leben, das kann ich dir sagen. Als ich dann eingefangen wurde, wusste ich erstmal gar nicht was nun passieren würde und ich fürchtete mich ein bisschen. Aber dazu bestand gar kein Grund, denn ich hatte das Glück in ein Shelter gebracht zu werden, wo ich nun mit sehr vielen anderen Hunden in Sicherheit lebe.
Zum ersten Mal überhaupt muss ich keine Sorge haben, genug Futter zu finden und einen sicheren Schlafplatz habe ich auch. Die Menschen hier haben nicht viel Zeit, denn sie haben viel zu tun, aber wenn sie in mein Gehege kommen dann freue ich mich immer sehr und zeige mich von meiner besten Seite. Ich bekomme dann sogar ein paar Leckereien, die ich nur zu gerne annehme.
Aber wer will schon sein Leben lang in einem Gehege verbringen, wenn man nichts erlebt und kaum jemand Zeit hat? Das wird auf Dauer sehr langweilig. Für mein weiteres Leben suche ich darum von hier aus eine liebevolle Familie, die mich für immer bei sich haben möchte, mich lieb hat und mir hilft, mich in der neuen Welt zurecht zu finden, wenn mir die vielen neuen Eindrücke und Regeln ein bisschen Angst machen.
Ich habe so wunderschöne Geschichten gehört davon, wie das Leben in diesem neuen Land sein könnte. Streicheleinheiten, leckeres Futter und ein ganz eigener Platz zum Schlafen. Es gibt Hundesport bei dem man ganz viel lernen kann und viel Platz um zu spielen und um einfach Hund sein zu dürfen. Das klingt alles so aufregend.
Was denkst du? Kannst du dir vorstellen einem hübschen jungen Hund wie mir eine Chance zu geben? Dann frag doch mal nach mir, RM 123, und vielleicht hüpfe ich dann bald auf den Transporter und komme zu dir. Ich freue mich schon so!
Liebe Grüße RM 123!

RM 86
ca. 55 cm – sucht besonderes Zuhause

Steckbrief
Alter: 2020 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, menschen-bezogen, agil
Größe: ca. 55 cm
Im Shelter seit: Januar 2024
Besonderheiten: Malinois oder -Mix

Malinois-Fans aufgepasst!

Ich bin RM 86!
Ob ich ein waschechter Malinois bin oder ein Mischling, spielt ja keine Rolle aber ich kann meine Vorfahren nicht leugnen.
Ich bin euch Menschen gegenüber freundlich aber mit den anderen Hunden verstehe ich mich nicht immer.
Deshalb bin ich erstmal in eine Einzel-Suite gezogen und habe hier zwar eine Kette, die mich an meinem Platz hält, die aber trotzdem lang genug ist, damit ich mir ordentlich die Beine vertreten kann.
Meine Hütte und mein Futter muss ich deshalb auch mit niemandem teilen. Von daher ist dieser Platz gar nicht so schlecht.
Aber vielleicht legt sich das auch noch, wenn ich mich hier im Shelter richtig eingelebt habe und ich kann dann zu den anderen Hunden.
Obwohl…so richtig einleben möchte ich mich hier eigentlich nicht.
Ich suche Menschen, die einem Kerl wie mir ein Zuhause geben möchten!
Ich bin im besten Alter, die wilde Zeit als Junghund habe ich schon hinter mir.
Aber bedingt durch meine Rasse, suche ich durchaus aktive Menschen, die viel mit mir unternehmen.
Natürlich muss ich erstmal im neuen Zuhause richtig ankommen, mich an alles gewöhnen und Vertrauen in meine Menschen fassen. Aber mir Geduld und gutem Fingerspitzengefühl wird das bestimmt gut klappen.
Also, wo sind die Leute, die sich vorstellen können, ihr Leben mit mir zu teilen und nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, sollte es mal etwas holprig werden?
Ich warte auf euch, euer RM 86


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 86 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RM 86 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RM 86 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RM 75
+++Verstorben+++

✨“Als eure kleinen Herzen aufhörten zu schlagen, begannen 4 Sterne zu leuchten“✨
RW 76, RW 89, RM 75, RW 80
Ihr kamt insgesamt zu sechst ins Shelter.
Von eurer Mama war weit und breit keine Spur.😕
Mit Sicherheit hätte sie euch in dem jungen Alter niemals freiwillig alleine gelassen.🥺
Das Team vor Ort gab sein bestes, um euch aufzupäppeln.❤‍🩹
2 eurer Geschwister haben den Kampf gewonnen.🥹
Ihr musstet euch irgendwann geschlagen geben.😞 Eure kleinen Körper waren zu schwach, konnten den schlechten Start ins Leben trotz liebevoller Fürsorge nicht verkraften.😔
Ihr habt euch viel zu früh auf eure letzte Reise gemacht.💔

Der einzige Trost, der uns bleibt, ist der Gedanke, dass ihr jetzt alle ohne Schmerz und Leid über die weiten grünen Wiesen tobt im Land hinter dem Regenbogen.🌈❤️
Fliegt zu den Engeln ihr sanften Seelen.🪽🪽🪽🪽🪽
Wir werden euch nie vergessen!💖


Steckbrief
Alter: Januar 2024 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Geschwister RW 76, RW 80, RW 87, RW 89, RM 67

Hallo, mein Name ist RM 75 und ich bin noch recht neu im Shelter Racari. Ich lebe hier mit meinen Geschwistern. Wo unsere Mama geblieben ist, wissen wir leider nicht. Auf einmal war sie fort.
Wie ihr seht fehlt mir noch meine eigene Familie, in der ich mich richtig wohl fühlen und ankommen kann. Ich bin noch Welpe und kenne noch nichts, aber ich möchte ganz viel lernen. Ich suche eine Familie die mir zeigt, wie toll Menschen und das Leben sind. Ich wünsche mir eine Familie, die mir ganz viel zeigen kann, aber auch Verständnis hat, wenn ich etwas Zeit brauche, um die Eindrücke zu verarbeiten. Möchtest du meine neue Familie sein und den Weg mit mir gemeinsam gehen?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 75 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RM 75 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RM 75 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RM 67
im Wachstum – der Süße

Steckbrief
Alter: Januar 2024 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Schwester Marla H

So eine Schulter zum Anlehnen ist schon was Feines oder?
Aber erstmal die Höflichkeiten: mein Name ist RM 67 und ich bin einer der vielen Welpen hier im Shelter. Vor den Fotos würde mir gesagt, dass das meine große Chance auf ein Leben in meiner eigenen Familie ist. Also zeige ich mich natürlich von meiner Schokoladen Seite…
Denn ich suche:
– Eine Schulter an die ich mich immer anlehnen kann
– Eine Familie, die mich liebt so wie ich bin
– Eine Familie, der ich meine bedingungslose Liebe schenken kann
– Ein warmes Bettchen, in dem ich ohne Angst schlafen kann
– Eine Familie, die Lust hat mit mir die Welt zu erleben
– Eine Familie, die mit mir arbeiten möchte
– Einfach ein tolles Hundeleben
Wenn du dich angesprochen fühlst, melde dich doch gerne bei den netten Zweibeinern hier und dann packe ich ganz schnell meinen Koffer, um zu dir nach Deutschland zu kommen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 67 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RM 67 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RM 67 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 89
+++Verstorben+++

✨“Als eure kleinen Herzen aufhörten zu schlagen, begannen 4 Sterne zu leuchten“✨
RW 76, RW 89, RM 75, RW 80
Ihr kamt insgesamt zu sechst ins Shelter.
Von eurer Mama war weit und breit keine Spur.😕
Mit Sicherheit hätte sie euch in dem jungen Alter niemals freiwillig alleine gelassen.🥺
Das Team vor Ort gab sein bestes, um euch aufzupäppeln.❤‍🩹
2 eurer Geschwister haben den Kampf gewonnen.🥹
Ihr musstet euch irgendwann geschlagen geben.😞 Eure kleinen Körper waren zu schwach, konnten den schlechten Start ins Leben trotz liebevoller Fürsorge nicht verkraften.😔
Ihr habt euch viel zu früh auf eure letzte Reise gemacht.💔

Der einzige Trost, der uns bleibt, ist der Gedanke, dass ihr jetzt alle ohne Schmerz und Leid über die weiten grünen Wiesen tobt im Land hinter dem Regenbogen.🌈❤️
Fliegt zu den Engeln ihr sanften Seelen.🪽🪽🪽🪽🪽
Wir werden euch nie vergessen!💖


Steckbrief
Alter: Januar 2024 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Geschwister RW 76, RW 80, RW 87, RM 67, RM 75

Hallo,
auch ich gehöre zu den Hundekindern, die ohne Mama ins Shelter gekommen sind. Ich bin RW 89. Uns geht es hier zum Glück gut, ich darf bei meinen Geschwistern sein, bekomme regelmäßig den Napf gefüllt, habe ein Dach über dem Kopf und die Menschen sind auch sehr nett zu uns. Aber ein Hundekind wie ich braucht noch mehr, um ein treuer Begleiter für die Menschen zu werden.
Das Wichtigste sind die passenden Menschen! Diese sollten Verständnis für einen Tierschutzhund und Geduld haben, denn ich muss noch ganz schön viel lernen. Manchmal kann das auch etwas länger dauern, deswegen wäre auch Zeit wichtig. Zudem wären Platz zum Spielen und ein kuscheliges Körbchen ganz gut.
Ich weiß zwar, dass wir Geschwister uns dafür wohl voneinander trennen müssen, aber wenn diese Sachen erfüllt sind und die Menschen uns helfen über den Kummer hinwegzukommen, wird das schon werden, da bin ich mir ganz sicher!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 89 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 89 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 89 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Marla H
im Wachstum – die Vorwitzige

Steckbrief
Alter: Januar 2024 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Bruder RM 67

Hallo ihr Lieben, mein Name ist Marla und auch ich bin auf der Suche nach meinen Menschen!
Momentan lebe ich mit meinen Geschwistern in einem kleinen Gehege und meine große Sorge ist es, dass ich unter all den anderen niemandem ins Auge springe, der mich zu sich holen mag.
Noch habe ich die Möglichkeit, die ganze Welt kennenzulernen und mich gut mit all dem auseinanderzusetzen, was ich bisher nicht kennenlernen konnte. Wenn ich hier bleibe und älter werde, wird es mir eines Tages womöglich viel schwerer fallen, all die neuen und fremden Eindrücke zu verarbeiten.
Bitte gebt mir also jetzt noch eine Chance. Jetzt, wo ich noch meinen niedlichen Welpenbonus habe und den Menschen und dem Leben noch offen gegenüberstehe. Lasst mich nicht einsam und verzweifelt in einem Zwinger enden, alle Hoffnung auf ein besseres Leben verloren. Helft mir, damit mein einer großer Wunsch in Erfüllung geht!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Marla haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Marla ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Marla hat Daniela H. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 80
+++Verstorben+++

✨“Als eure kleinen Herzen aufhörten zu schlagen, begannen 4 Sterne zu leuchten“✨
RW 76, RW 89, RM 75, RW 80
Ihr kamt insgesamt zu sechst ins Shelter.
Von eurer Mama war weit und breit keine Spur.😕
Mit Sicherheit hätte sie euch in dem jungen Alter niemals freiwillig alleine gelassen.🥺
Das Team vor Ort gab sein bestes, um euch aufzupäppeln.❤‍🩹
2 eurer Geschwister haben den Kampf gewonnen.🥹
Ihr musstet euch irgendwann geschlagen geben.😞 Eure kleinen Körper waren zu schwach, konnten den schlechten Start ins Leben trotz liebevoller Fürsorge nicht verkraften.😔
Ihr habt euch viel zu früh auf eure letzte Reise gemacht.💔

Der einzige Trost, der uns bleibt, ist der Gedanke, dass ihr jetzt alle ohne Schmerz und Leid über die weiten grünen Wiesen tobt im Land hinter dem Regenbogen.🌈❤️
Fliegt zu den Engeln ihr sanften Seelen.🪽🪽🪽🪽🪽
Wir werden euch nie vergessen!💖


Steckbrief
Alter: Januar 2024 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Geschwister RW 76, RW 87, RW 89, RM 67, RM 75

Bin nun ich dran? Ich bin RW 80 und ich und meine Geschwister warten hier auf ein neues Zuhause!
Zuhause? Was ist das eigentlich? Hört sich toll an und einige andere Hunde hier schwärmen und davon. Das soll ungefähr so ein Gefühl sein, wenn ich gegessen habe und die Mama mir mein Bäuchlein geleckt hat. Genauso ein wohliges Gefühl soll man dann haben, weil man solche Zweibeiner um sich hat, die sich um einen kümmern.
Ehrlich gesagt, kann ich mir nicht vorstellen, dass Zweibeiner mein Glück bedeuten sollen. Aber ich bin ein schlaues Mädchen und würde mich darauf einlassen. Vielleicht kann ich ja wirklich ein solches Ding wie Zuhause bekommen und werde es da besser haben, als hier im Shelter!?
Wenn du sowas hast, was du mit mir teilen möchtest, dann melde dich doch!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 80 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 80 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 76
+++Verstorben+++

✨“Als eure kleinen Herzen aufhörten zu schlagen, begannen 4 Sterne zu leuchten“✨
RW 76, RW 89, RM 75, RW 80
Ihr kamt insgesamt zu sechst ins Shelter.
Von eurer Mama war weit und breit keine Spur.😕
Mit Sicherheit hätte sie euch in dem jungen Alter niemals freiwillig alleine gelassen.🥺
Das Team vor Ort gab sein bestes, um euch aufzupäppeln.❤‍🩹
2 eurer Geschwister haben den Kampf gewonnen.🥹
Ihr musstet euch irgendwann geschlagen geben.😞 Eure kleinen Körper waren zu schwach, konnten den schlechten Start ins Leben trotz liebevoller Fürsorge nicht verkraften.😔
Ihr habt euch viel zu früh auf eure letzte Reise gemacht.💔

Der einzige Trost, der uns bleibt, ist der Gedanke, dass ihr jetzt alle ohne Schmerz und Leid über die weiten grünen Wiesen tobt im Land hinter dem Regenbogen.🌈❤️
Fliegt zu den Engeln ihr sanften Seelen.🪽🪽🪽🪽🪽
Wir werden euch nie vergessen!💖


Steckbrief
Alter: Januar 2024 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Geschwister RW 80, RW 87, RW 89, RM 67, RM 75

Hallo Ihr lieben Menschen!
Genau, ich bin es! RW 76.
Ein Welpe, der so unwiderstehlich niedlich in die Kamera guckt, ist schon längst vergeben, denkt ihr sicher. Aber ich habe gute Nachrichten für euch, ich warte noch auf mein zukünftiges Zuhause! Wollt ihr das vielleicht werden? Wenn ihr Zeit und Lust habt, ein Hundekind aufzunehmen, stelle ich mich gerne zur Verfügung. Dafür verspreche ich auch, möglichst wenig kaputt zu machen und euch immer ein bisschen was übrig zu lassen, wenn ich euer Essen mopse. Außer es gibt Würstchen, dann kann ich für nichts garantieren. Außerdem schnarche ich nie. Wenn überhaupt, dann ganz leise. Und ich bin bereit, alles zu lernen, was ich als Haushund können muss.
Okay, all diese Versprechen werde ich wohl nicht halten können. Aber ist das Leben mit Überraschungen nicht auch schöner?
Seht ihr auch so? Dann könnt ihr ja jetzt das Formular für mich ausfüllen, damit ich mich endlich auf den Weg zu euch machen kann.
Bis ganz bald, eure RW 76


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 76 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 76 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 76 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Salome
im Wachstum – süßes Überraschungsei

Steckbrief
Alter: Dezember 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: März 2024
Verwandtschaft: Geschwister RM 112, RM 117, RM 119 & RM 116

Einen Hund aus dem Ausland? Da weiß man ja gar nicht, was man bekommt!
Darf ich mich vorstellen – ich bin Überraschungsei! Aber können Überraschungen nicht was ganz wunderbares sein?
Ich bin RW 132 und mit meinen 4 Brüdern ihre im Shelter angekommen.
Und was bekommt ihr? Ein hübsches Hundemädchen mit glänzendem Fell, süßen Schlappöhrchen und ein Herz zum Verlieben!
Wahrscheinlich werde ich nach der langen Reise zu euch erstmal etwas verwirrt sein, was mit mir geschieht. Und wahrscheinlich werde ich auch ein bisschen müffeln. Zuhause landet mein erstes Pipi eventuell auf eurem Lieblingsteppich. Oder dieser Lieblingsteppich landet in meinen spitzen Welpenzähnchen.
Vielleicht bin ich auch erst ein wenig schüchtern, sodass ich noch gar nicht kuscheln mag. Ich habe noch nicht gelernt, wie man mit Menschen spielt und dass der Staubsauger mir nichts tut. Vielleicht bin ich auch ein mutiges Hundekind und stelle eure Wohnung und euer Leben direkt am ersten Tag auf den Kopf. All das lässt sich nicht mit Sicherheit sagen, da haben die Zweifler Recht.
Aber einige Dinge sind sicher. Ich werde euch das Herz stehlen. Wenn ich mit meinen kleinen Matschpfoten in euer Leben getapst bin, werdet ihr euch dieses Leben nicht mehr ohne mich vorstellen können. Ich werde euch Freude und Trubel und Hundeküsse und neue Herausforderungen und auch mal Ärger und Sorgen bringen. Seid ihr bereit für unser gemeinsames Abenteuer? Ich warte auf euch!
Eure Salome


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Salome haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Salome ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Salome hat Finn B. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Socke W
im Wachstum – ein netter Hundejunge
RESERVIERT

Steckbrief
Alter: Dezember 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: März 2024
Verwandtschaft: Geschwister RM 112, Sasuke, RM 116 & Salome

Hundefreunde aufgepasst, ich bin ein ganz entzückendes Exemplar!
Mein Name ist Socke und ich bin doch ganz hübscher und netter Hundehunge! Mein glänzendes Fell läd doch so richtig ein zum Durchkraulen,oder? Leider passiert das hier viel zu selten, wir sind nämlich viel zu viele Hunde für viel zu wenig Menschen. Sie haben ja alle nur 2 Hände und immer zu wenig Zeit, um sich mit jedem von uns so zu beschäftigen, wie es gut für uns wäre.
Und deshalb brauche ich euch! Menschen, die einer kleinen Seele wie mir ein Zuhause schenken und mir all das geben wollen, was ein junger Hund sich so wünscht. Ganz viele Schmusestunden und dazwischen tolle Spaziergänge und viele Spielereien.
Die Regeln bei euch muss ich natürlich erst lernen, ich kenne ja das Zusammenleben mit euch Menschen nicht. Doch mit liebevoller Geduld könnt ihr mir sicher begreiflich machen, wie die Welt so funktioniert! Also, wer von euch möchte mich an die Hand nehmen und mir zeigen, dass die Welt mehr zu bieten hat, als diesen großen vollen Zwinger?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Socke haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Socke ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Socke W hat Myriam W. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Sasuke
im Wachstum – süße Lackritznase

Steckbrief
Alter: Dezember 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: März 2024
Verwandtschaft: Geschwister RM 112, RM 116, RM 119 & Salome

Hallo ihr Welpenliebhaber!
Was das für eine süße Lackritznase ist, fragt ihr euch? Na meine!!
Und sie wartet nur darauf, bei euch zuhause Leckerlis aufzuspüren und euch morgens ins Gesicht zu schnuffeln. Ich bin Sasuke und wünsche mir so, dass ihr euch meldet. Am liebsten würde ich ganz schnell ausreisen, ich muss doch endlich durchstarten.
Wenn ich einmal groß bin, möchte ich ein treuer Begleiter sein, mit dem ihr durch Dick und Dünn gehen könnt. Ich wäre immer bereit, Abendteuer mit euch zu bestehen und auch für eine Kuschelrunde oder ein ausgiebiges Späßchen wäre ich immer zu haben.
So, genug zu mir. Jetzt seid ihr dran! Schreibt fix an den Verein, damit sie nicht vergessen, mich beim nächsten Trapo einzupacken!!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Sasuke haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Sasuke ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Sasuke hat Nick F. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Murmel D.
ca. 30 cm – die kuschelige Hündin

Steckbrief
Alter: 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 30 cm
Im Shelter seit: März 2024

Hallo ihr da draußen,
ich bin Murmel, eine kleine, junge Hündin hier im Racari Shelter.
Was ich schnell gemerkt habe, ist dass Kuscheleinheiten hier leider viel zu kurz kommen. Dabei brauche ich gerade das doch ganz besonders. Jemand, der mir den Bauch krault, mir mein Fell bürstet und sich um mich kümmert, davon träume ich, aber dafür brauche ich DICH!
Bitte hilf mir meinen Traum wahr werden zu lassen. Die Menschen sagen, dass ich so hübsch bin, dass ich bestimmt nicht so lange hierbleiben werde, ich hoffe sie haben Recht damit, denn ich möchte noch so viel von der Welt sehen und nicht hier hinter den Gitterstäben immer das gleiche. Außerdem möchte ich noch so viel lernen und über mich hinauswachsen, das ist hier leider nicht möglich.
Apropos lernen: das muss ich ganz bestimmt noch ein bisschen, es kann nämlich sein, dass ich noch nie eine Leine gesehen habe und auch eure ganzen Regeln, die ihr habt, kenne ich noch nicht. Aber ich bin bereit mit euch zusammen alles zu lernen, wenn ihr mir dafür ein wenig Zeit gebt und ich in meinem eigenen Tempo lernen darf.
Möchtet ihr also meine eigene kleine Familie werden? Mein persönlicher Bauchkrauler? Dann meldet euch unbedingt.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Murmel haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Murmel ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Murmel hat Liane D. übernomen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Krümel K
ca. 30 cm – der freundliche Hundemann

Steckbrief
Alter: 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 30 cm
Im Shelter seit: März 2024

Hallo ihr Menschen,
seht ihr mich? Hier unten!
Ja genau, ich gehöre eher zu den bodennahen Vertretern und um mein weiches Fell zu streicheln muss man schon ein wenig in die Knie gehen. Aber das lohnt sich bei einem freundlichen Hundemann wie mir wohl auch oder?
Ich bin noch jung und habe somit fast mein ganzes Leben noch vor mir. Bisher habe ich mich auf den Straßen durchgeschlagen, was bei meiner Größe nicht immer einfach ist. Aber ich habe überlebt und wohne nun seit kurzem hier im Shelter. Hier ist es zwar nicht besonders luxuriös, aber immerhin kann ich sicher schlafen und hab immer einen gefüllten Bauch. Ab und zu hat auch einer der Menschen hier einen paar Minuten Zeit für einige Streicheleinheiten. Meine absoluten Lieblingsmomente!
Und ich habe Gerüchte gehört, dass manchmal ein großes Auto kommt und ein paar Glückliche zu ihren Familien bringt. Das wünsche ich mir auch!
Ich hoffe, dass ihr mich bald entdeckt und ich auch endlich einer der Glückspilze sein darf.
Bis dahin träume ich nachts schon mal von meiner Familie, mit der ich jede Menge tolle Dinge erleben und gemeinsam durch Dick und Dünn gehen will.
Ich glaube ganz geht daran, dass dieser Traum ganz bald Realität wird und ich mein Strohbett gegen ein kuscheliges Körbchen tauschen darf.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Krümel haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Krümel ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Krümel hat Michaela K. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

 

Amy B
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 28 cm
Im Shelter seit: März 2024
Verwandtschaft: Schwester Beanie

Hallo Ihr Menschen!
Ich bin Amy und lebe mit meiner Schwester Beanie hier im Shelter.
Was ich gleich gemerkt habe, ihr Menschen seid echt toll. Ihr versorgt uns hier gut und sobald ein wenig Zeit ist, bekommen wir euch Streicheleinheiten. Diese Augenblicke genieße ich sehr, doch leider sind sie immer zu schnell vorbei.
Wie toll wäre es, ein richtiges Zuhause zu haben und diese Zuneigung jeden Tag spüren zu dürfen. Ich bin auch überhaupt nicht anspruchsvoll. Bei meiner Körpergröße reicht ein ganz kleines Hundekörbchen oder ein Eckchen auf eurem Sofa. Da könnten wir uns aneinander kuscheln und wenn wir davon genug haben, würden wir tolle Spaziergänge machen. Meine Beinchen sind recht kurz und so brauche ich keinen Marathonläufer an meiner Seite. Trotzdem, ausgelassen über eine Wiese rennen oder Spiele mit anderen Hunden oder auch dir, würden mit auch gefallen. Ich bin noch jung und kein Couchpotato.
Denkt ihr, das mit uns beiden könnte passen? Ich bin fest davon überzeugt. Dass da draußen irgendwo der passende Mensch auf mich wartet und mich nur noch finden muss.
Vielleicht bist das ja DU!?

 

Beanie
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 25 cm
Im Shelter seit: März 2024
Verwandtschaft: Schwester Amy

Hallöchen! Hier bin ich – Beanie
Schön, dass ich eure Aufmerksamkeit wecken konnte. Ich bin vor kurzem mit meiner Schwester hier im Shelter angekommen und muss sagen, auf dem ersten Blick ist es hier nicht ganz so übel, wie man sich auf der Straße erzählt hat.
Hier bekomme ich Futter und habe einen sicheren Schlafplatz. Die Menschen hier sind sehr lieb zu uns und denen konnte ich gleich mal zeigen, wie sehr ich sie mag.
Ich habe jetzt verstanden, dass dies mein Zuhause auf Zeit sein soll und ich von hieraus die große Chance auf eine eigene Familie bekommen soll. Ich hoffe, das dauert nicht allzu lange, bis Menschen mich entdecken und sich in mich Schock-verlieben.
Ich wäre bereit, mit euch das Abenteuer zu starten und den Start in mein neues Leben einzuläuten.
Seid ihr es auch? Dann meldet euch schnell bei mir.
Ich warte hier ganz brav und dennoch ungeduldig auf eure Nachricht.
Eure Beanie

 

 

 

Malibu
im Wachstum – braucht eine Chance

Steckbrief
Alter: Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: schüchtern, aber neugierig
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Geschwister RW 31, RW 46, RW 48, RM 51

Hallo, ich bin Malibu.
Ihr seht es auf den Bildern, ich fühle mich hier sehr unbehaglich. Wenn sich die Menschen mir zu sehr nähern, verkrieche ich mich erstmal lieber.
Ich durfte noch nicht viele Erfahrungen mit euch Menschen machen, so muss ich erst lernen, dass eure Annäherung was Gutes für mich sind. Ich verstehe noch nicht so richtig, was ihr von mir möchtet.
Dennoch habe ich auch das große Ziel vor Augen – von euch gesehen zu werden, um MEINE Menschen zu finden.
Wenn ich erst mal bei dir bin, ist mir deine Welt völlig fremd ist und verunsichert mich noch mehr. Du musst auf jeden Fall jede Menge Geduld und Verständnis für mich haben und es mir erlauben, meine neue Welt in meinem eigenen Tempo zu entdecken.
Doch bin ich keineswegs ein hoffnungsloser Fall! Habe ich nicht trotzdem eine Chance verdient? Wenn wir es gemeinsam geschafft habe, zu einem Team zusammenzuwachsen, dann ist es die ganze Mühe doch wert gewesen…
Wer möchte diesen Weg gemeinsam mit mir gehen?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Malibu haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Malibu ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Malibu hat Anke J. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Birko
ca. 40 cm – der Unsichere

Steckbrief
Alter: 2016 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, etwas zurückhaltend und unsicher, sehr gut verträglich mit anderen Hunden
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: Februar 2024

Hallo ihr Menschen, ich bin Birko und lebe hier in einem der vielen Zwinger im Racari Shelter.
Ich gehöre nicht zu den draufgängerischen Hunden, sondern warte erstmal ab.
Als ich hierherkam, war ich erstmal völlig durch den Wind. Ich verstand nicht, was ihr Menschen von mir wolltet und warum ich hier festgehalten werden.
So langsam taue ich aber auf und beginne, euch zu vertrauen. Noch immer bin ich sehr schüchtern, aber ich bin stolz auf meine kleinen Fortschritte. Ich bin kein Hund, der zu dir gerannt kommt, voller unbändiger Freude und um Aufmerksamkeit bettelt. Aber ich glaube, dass es doch ganz schön sein kann, wenn eine Hand mich streichelt und beruhigend auf mich einredet.
Ich könnte mir vorstellen, eine Familie zu finden, die mir die Chance gibt, von euch zu lernen. Leider bin ich schon in einem Alter, indem man nicht allzu viele Chancen bekommt.
Ich werde vielleicht eine Zeit brauchen, um in meinem neuen Zuhause aufzutauen und aus mir heraus zu kommen, doch wenn du einmal mein Vertrauen gewonnen hast, werden wir bestimmt ein ganz tolles Mensch Hund Gespann werden! Ich gehöre nicht zu denen, die sich in die erste Reihe drängen und bin vielleicht eher ein Hund auf den zweiten Blick. Wer also traut sich, bei mir nochmal genauer hinzuschauen und mir die Chance auf ein besseres Leben zu schenken?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Birko haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Birko ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Birko hat Heike W. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Arien
im Wachstum – ist unverwechselbar

Steckbrief
Alter: Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich, gut verträglich mit anderen Hunden
Größe: im Wachstum, groß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Besonderheiten: vermutlich ein Herdenschutzhund-Mix, daher nur Vermittlung in erfahrene Hände mit Haus und eingezäuntem Garten möglich

Unverwechselbar und hübsch! Unsere Arien ist ein absoluter Blickfang.
Sie ist noch sehr jung und wurde mit einer Verletzung auf der Straße gefunden. Zum Glück war diese nur oberflächlich und konnte in der Klinik gut behandelt werden Nun ist sie so, wie viele andere Welpen in Rumänien, im Shelter gelandet. Sie versteht nicht, warum sie ihre Freiheit verloren hat.
Nun hoffen wir für sie auf Menschen, die ihr ein Zuhause schenken möchten. Im Shelter lebt sie mit vielen anderen jungen Bewohnern zusammen, so dass es nie langweilig wird. Sie bekommt genug zu Fressen und auch unsere Pfleger haben immer ein liebes Wort und Zärtlichkeiten für sie übrig.
Doch natürlich ist unser Shelter kein Ort, an dem so ein junger Hund heranwachsen sollte.
Sie sollte in einer Familie leben, wo sie so viel Liebe und Geborgenheit bekommt, wie sie braucht.
Für Arien wünschen wir und ein eigenes Körbchen, in das sie sich nach einem spannenden und aufregenden Tag hinein kuscheln kann. Sie möchte mit ihren Menschen jeden Tag auf ihren Spaziergängen neue kleine Abenteuer erleben und sie möchte natürlich auch noch jede Menge lernen.
In ihrem Fall suchen wir ein besonderes Zuhause, denn ihre Optik lässt vermuten, dass es in ihrer Ahnenreihe Herdenschutzhunde gibt. Herdenschutzhunde sind Fremden gegenüber erstmal skeptisch. Bei Arien ist das nicht der Fall, da sie noch sehr jung sind und diese Rassen den Menschen allgemein sehr zugetan sind. Noch verschwendet sie keine Zeit damit, die Menschen aus der Ferne zu betrachten, sondern kommt jedem freudig entgegengelaufen.
Bis sich bei Herdenschutzhunden alle Charaktereigenschaften vollständig entwickelt haben, dauert es bis zu 3 Jahre. Darum ist es wichtig, dass sie in erfahrenen Händen aufwachsen kann und die Menschen ihr durch eine klare und liebevolle Führung zeigen, wie das Leben inmitten der Menschen harmonisch funktionieren wird.
Vielleicht wird sie später Gefallen daran finden, am Gartenzaun Patrouille zu laufen und vielleicht findet sie Besucher gar nicht so toll. Aber auch mit Herdenschutzhunden ist ein Zusammenleben sehr gut möglich, wenn von vornherein richtig miteinander kommuniziert wird. Dazu braucht es Erfahrung im Umgang mit dieser Rasse.
Aber ganz sicher ist Arien wert, dass man etwas Mühe in sie investiert, denn so wie alle Hunde ist das Wichtigste für sie, Anschluss an ihre Familie zu haben.
Wer hat den Platz, die Erfahrung und die nötige Liebe für unsere Arien?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Arien haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Arien ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Arien hat Judith P. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Azula
im Wachstum – kleines Hundeseelchen

Steckbrief
Alter: November 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich, verschmust, gut verträglich mit anderen Hunden
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024

Diese junge Welpenmädchen hatte Glück im Unglück. Aufgewachsen auf der Straße oder dort ausgesetzt hatte sie keine guten Chancen zu überleben. Aber wie das Schicksal es wollte, wurde Azula von unseren Sheltermitarbeitern gefunden und zu uns ins Shelter gebracht. Hier war sie mit der Gesamtsituation anfangs noch ein wenig überfordert, aber kein Wunder, wenn so ein kleines Seelchen plötzlich an diesem Ort leben muss. Sie gewöhnt sich langsam an der Umgebung und die anderen Welpen um sie herum sind ihr eine große Stütze.
Wendy ist noch jung und hat ihre Koffer gar nicht erst ausgepackt. Sie hat von den Älteren hier gehört, dass es draußen so viel Spannendes zu entdecken gibt. Das würde sie gerne mit eigenen Augen sehen. Wo sind die Menschen, für die sie endlich der EINE Hund ist und nicht mehr nur einer von vielen? Wer sieht in ihr das Potential, das sie bereit hält? Na klar, sie muss noch vieles lernen, denn außer dem Leben auf der Straße und im Zwinger hat sie noch nichts kennen gelernt. Aber sie ist absolut bereit dafür und möchte endlich in dieses große Auto steigen, von dem sie schon so viel gehört hat.
Wer gibt dem zarten Seelchen eine Chance?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Azula haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Azula ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Azula hat Christina K. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Timea
im Wachstum – mit niedlichen Schlappöhrchen

Steckbrief
Alter: Dezember 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich, verschmust, gut verträglich mit anderen Hunden
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024

Diese wunderschöne Hundemädchen ist unsere Timea. Ihr bittender Blick und ihre niedlichen Schlappöhrchen lassen sicherlich niemanden kalt.
Unbedarft, wie Welpen nun mal sind und voller Vertrauen, blickt die Kleine neugierig in die Kamera. Wie schön es wäre, wenn sie behütet in einem wohlig-warmen Zuhause aufwachsen darf. Gemeinsam mit ihren Liebsten zu spielen, zu toben und zu kuscheln. Da die Kleinen sehr neugierig und wissbegierig sind, möchten sie noch ganz viel lernen. Eventuell ist ja bereits ein weiterer Hund im Haushalt vorhanden, von dem sie sich jede Menge abgucken und lernen kann. Sicherlich wird es ein wenig dauern, bis sie sich nach der langen und anstrengenden Reise in ihrem neuen Zuhause eingelebt hat. Immerhin ist alles anders und fremd. Das wird eine große Umstellung werden, aber mit Liebe und Geduld kann man ihr helfen, sich rasch an den neuen Alltag zu gewöhnen.
Welcher liebe Mensch hat unsere Timea in sein Herz geschlossen und möchte mit ihr gemeinsam durchs Leben gehen und ihr dabei zu sehen, wie sie heranwächst und zu einer wunderschönen Hündin wird?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Timea haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Timea ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Timea hat Cindy St. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Shirin
im Wachstum – freundliche Hundedame

Steckbrief
Alter: Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich, verschmust, gut verträglich mit anderen Hunden
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024

Kohleschnäuzchen sucht ihre Menschen!

Hallo Leute, ich bin Shirin und möchte mich einmal vorstellen!
Ich bin eine junge freundliche Hundedame und lebe jetzt hier im Shelter.
Wo meine Mama ist, weiß ich nicht.
Ich weiß nur, dass sie mich mit Sicherheit niemals freiwillig alleine gelassen hätte…
Hier im Shelter habe ich jede Menge anderer Hunde um mich herum und wir vertreiben uns mit Spielereien den Tag.
Aber soll das schon alles in meinem Leben gewesen sein? Ich habe nicht vor, hier groß zu werden. Ich möchte eine eigene Familie haben, die mich in die große weite Welt da draußen begleitet. Menschen, die mit mir die Hundeschule besuchen, mir ein weiches Körbchen schenken und die immer für mich da sind, auch wenn es mal holprig werden sollte.
Wenn ich in mein neues Leben starte, kann es nämlich sein, dass mir das ein oder andere noch etwas komisch vorkommt. Aber mit viel Geduld und Souveränität meiner Menschen, werde ich mich bestimmt gut einleben!
Also, wo sind die Menschen, die so einem süßen Knopf wie mir ein Zuhause geben möchten?
Ich warte auf euch, eure Shirin


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Shirin haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Shirin ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Shirin hat Stephani H. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Marie-Claire
48 cm – die Bezaubernde
[39108 Magdeburg]

Steckbrief
Alter: ca. im Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Größe und Gewicht: ca. 48 cm und 14 kg, vermutlich mittelgroß bleibend
Charakter: sehr liebevoll, verschmust, aufgeschlossen, vorsichtig, neugierig, lebensfroh, sehr lernwillig, bewegungsfreudig
Kinderverträglichkeit: ja, verständnisvolle Kinder
Artgenossenverträglichkeit: ja
Katzenverträglichkeit: unbekannt, wird daher nicht zu Katzen vermittelt
Jagdinstinkt: bisher nicht erkennbar
Für Hundeanfänger geeignet: ja
Wunschzuhause: bewegungsfreudige Menschen, eher ruhiger Haushalt, Garten wäre schön (kein Muss)


Hallihallo liebes Deutschland! Mein Name ist Marie-Claire, seit Mitte April lebe ich hier bei meiner lieben Pflegestelle, wisst ihr wie diese mich beschreibt? Na, wenn ihr mich so anschaut, könnt ihr es sicherlich erahnen… Ja, ganz genau – bezaubernd, wundervoll, liebevoll, das bin ich!

Ich habe mich bestens in mein neues Leben eingefunden. Fremden Menschen trete ich neugierig und aufgeschlossen gegenüber. Somit fiel es mir nicht schwer, Vertrauen zu fassen. Ich lasse mich gerne streicheln und genieße gemeinsamen Kuschelstunden. Ich bin begeisterungsfähig und erfreue mich an all den neu gewonnen Vorzügen des Lebens in einer Familie. Wie es sich für ein junges, lebensfrohes Hundemädchen gehört, bin ich verspielt, tobe gerne und bin bewegungsfreudig. Trotz meiner Energie kann ich Zuhause gut zur Ruhe kommen.

Bei mir noch unbekannten Dingen bin ich anfangs zurückhaltend und teilweise noch schreckhaft. Meine Neugier hilft mir aber, diese Dinge schnell kennenzulernen und die Angst zu verlieren. Ausgiebige Spaziergänge finde ich großartig, ich laufe wunderbar an der Leine und habe Freude daran, alles genaustens zu erschnüffeln. Selbstverständlich möchte ich meinen Menschen gefallen und alles richtig machen. Zudem bin ich schon echt ausgehtauglich, denn meinen ersten Restaurantbesuch habe ich mit Bravour gemeistert. Ich lerne super schnell und gerne, deshalb fällt es mir nicht schwer, viele Einträge  in meinem Fleißheftchen zu sammeln. Selbstverständlich bin ich stubenrein. Die Kommandos ,Sitz‘ und ,Platz‘ beherrsche ich bestens und weitere Grundkommandos zu erlernen, wird mir nicht schwer fallen. Zudem kann ich auch schon mal für ein Stündchen alleine bleiben. Das Mitfahren im Auto finde ich teilweise noch ungewohnt, klappt aber zwischendurch auch schon sehr gut.

Mit meinen Artgenossen bin ich super verträglich. Sollte also schon ein Hundekumpel bei dir leben, hätte ich keinerlei Probleme damit. Ich werde aber auch als Einzelprinzessin sehr glücklich bei dir sein. Da ich den Kontakt und das Spiel zu meinem Artgenossen sehr schätze, wäre es toll, wenn ich viele Hundefreunde kennenlernen könnte, mit denen ich spielen kann.

Ich liebe es, den Rasen unter meinen Pfötchen zu spüren und würde mich über entsprechende Grünfläche in meinem neuen Zuhause sehr freuen. Selbstverständlich wünsche ich mir liebevolle Menschen, die mir aber auch Grenzen aufweisen, denn als kleiner Jungspund habe ich noch vieles zu lernen. Zudem wäre es toll, wenn du genau wie ich, Freude daran hast, dich zu bewegen um viel mit mir zu Erleben. Mein Zuhause sollte nicht allzu trubelig sein, Kinder sollten also verständnisvoll und nicht zu wild sein.

Nun noch ein kleines, letztes Detail zu mir. Wie du auf den Fotos vielleicht bemerkt hast, habe ich noch ein paar kahle Stellen in meinem hübschen Fellkleidchen. Diese wurden durch fiese, kleine Milben verursacht, unter denen ich in Rumänien litt. Schon bald wir mein Fell aber wieder vollständig nachgewachsen sein und ich werde noch hübscher sein, als ich es jetzt schon bin.

Ich freue mich auf dich und unsere gemeinsamen Leben! Deine Marie-Claire

Marie-Claire wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 410 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. 


Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich, verschmust, gut verträglich mit anderen Hunden
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024

Sooo, nun bin ich mal an der Reihe!
Ich bin Marie-Claire und bei den vielen jungen Hunden hier im Shelter geh ich leider etwas unter…
Die anderen Hunde wissen einfach besser, wie man sich in den Mittelpunkt stellt.
Wenn dann alle um die Aufmerksamkeit der Menschen buhlen, wird mir das schnell zu wuselig. Alle drängeln und hüpfen, möchte doch jeder etwas von den Streicheleinheiten ergattern.
Ich ziehe mich dann zurück, obwohl ich doch eigentlich auch so gerne kuscheln möchte.
Ich bin nämlich ein sehr freundliches Hundemädchen, welches sich hier gegen die anderen Hunde einfach nicht durchsetzen kann.
Deshalb wünsche ich mir sehnlichst eine eigene Familie!
Mein Traum ist es, dass diese Menschen viel Zeit für mich haben, mich an die Pfote nehmen und mit mir durch dick und dünn gehen!
Und wenn dann noch die ein oder andere Streicheleinheit dabei ist, bin ich wunschlos glücklich.
Ich habe Angst, dass ich aufgrund meiner zurückhaltenden Art einfach übersehen werde und ewig hier bleiben muss.
Klar, wir werden hier gut versorgt aber das Leben hält doch bestimmt noch viel mehr für mich bereit, als dieses triste Schelterleben.
Möchtest du mir einen Platz in deinem Leben und deinem Herzen schenken?
Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du dich meldest!
Deine Marie-Claire

Lisa G
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: September 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich, verschmust, gut verträglich mit anderen Hunden
Größe: im Wachstum, eher klein bleibend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Bruder RM 8

Hallöchen!
Auch ich möchte mich gerne vorstellen. Mein Bruder hat da ja schon hinter sich gebracht und hofft, so wie ich, nicht lange die Gastfreundschaft des Shelters in Anspruch nehmen zu müssen.
Ich bin Lisa und gehöre zu den Hunden, die wenn sie mal „groß“ sind, nicht ganz so groß sein werden. Ich bewege mich auf kurzen Beinen durch meine Welt und passe so nicht nur in jedes Körbchen, sondern auch auf jeden Arm. Dort kann man wunderbar gemeinsam kuscheln.
Ich kenne noch nicht viel von dieser Welt, aber mit Menschen zu kuscheln ist eine Lektion, die ich ganz schnell gelernt habe.
Ihr seht also, ich bin ein schlaues Mädchen. Bei euch Zuhause gäbe es sicher noch viel mehr für mich zu lernen. An eurer Seite würde ich gemeinsame Spaziergänge erleben dürfen, bei denen ich Gras unter den Pfoten hätte. Für ein wildes Spielchen wäre ich natürlich auch immer zu haben, aber auch gemeinsame Kuscheleinheiten auf eurem Sofa wären für mich ein Traum.
Ob dieser Traum einmal wahr werden könnte?
Ich hoffe es sehr und warte hier geduldig, auf die Chance, mich auf leisen Pfoten in euer Herz schleichen zu dürfen.
Eure Lisa

Tim M
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: September 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich, verschmust, gut verträglich mit anderen Hunden
Größe: im Wachstum, klein bleibend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Schwester Lisa G (bereits ausgereist)

Ihr seid auf der Suche nach einem Hund, der euch nicht den ganzen Platz auf dem Sofa wegnimmt?
Prima, dann seid ihr bei mir genau richtig!
Ich bin Tim und werde wohl eher ein kleinerer Vertreter meiner Rasse bleiben.
In meinem jungen Alter hier im Shelter zu sein, ist nicht gerade das, was ich mir unter einem glücklichen Hundeleben vorgestellt habe…
Es ist ganz okay hier. Wir werden gut versorgt und ich hab hier viele andere Hunde zum spielen. An meiner Seite immer meine Schwester. Aber so ganz das Wahre ist das hier nicht…
Ich habe mein ganzes Leben noch vor mir, möchte so viel erleben und entdecken aber das ist hier nicht möglich.
Außerdem haben die Menschen hier einfach zu wenig Zeit, sich mit jedem von uns ausgiebig zu beschäftigen.
Deshalb bin ich auf der Suche nach meinen eigenen Menschen!
Menschen, die es gut mit mir meinen und mir die große weite Welt da draußen zeigen. Das Hunde-ABC lernen würde mir bestimmt auch sehr viel Spaß machen!
Es kann schon sein, dass ich das ein oder andere in meinem neuen Zuhause erst noch etwas komisch finde. Aber wenn meine Menschen mir mit Geduld und Liebe zeigen, wie so ein Leben als Familienhund funktioniert, werde ich mich bestimmt gut einleben!
Wer hat also ein Plätzchen auf dem Sofa für mich frei und wünscht sich einen treuen Begleiter an seiner Seite?
Wenn DU dich jetzt angesprochen fühlst, dann zöger nicht lange und füll den Interessentenbogen aus!
Dann können wir uns vielleicht bald schon persönlich kennen lernen!
Dein Tim

Piky
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. Mai 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich, verschmust, gut verträglich mit anderen Hunden
Größe: ca. 25 cm
Im Shelter seit: Februar 2024

Alle aufgepasst, nun komme ich!
Ich bin Piky und nun auch hier gelandet. Vor kurzem lief ich noch ganz unbedarft auf der Straße umher, immer auf der Suche nach etwas Essbarem. Zwischendurch traf ich immer wieder liebe Menschen, die es mit mir gut meinten und mir Futter gaben. Ich muss gestehen, da habe ich oft meinen Charme spielen lassen und so konnten sie mich nicht weiterschicken, ohne mir einmal eine Freude zu machen. Doch leider reichte es nie dafür, dass mich jemand für immer in sein Herz lassen wollte.
Nun versuche ich hier das Beste draus zu machen und vertreibe mir hier die Zeit. Klar, auch hier lasse ich die Herzen der Pfleger höherschlagen und sie beschreiben mich als sehr liebevollen und tollen Hundemann. Sie nennen mich hier „Piky“ und ich bin sehr stolz darauf, dass sie mir einen Namen geben, denn den bekommt hier nicht jeder.
Okay, zugegeben, auch mein Herz schlägt für euch Menschen. Es gibt nichts Schöneres für mich, als eure Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. Leider gibt es hier sehr viele Hunde, die das ähnlich wie ich sehen und auch sie, buhlen um eure Zeit.
So kommen wir leider alle zu kurz und es gibt nur eine Lösung für uns – ein eigenes Zuhause mit einer Familie, die uns die Wärme und Liebe schenken können, die wir so sehr entbehren.
Schaut mich doch an! Ich passe in jedes Körbchen und bin noch jung, sodass ich mich sicher gut an ein Leben in eurer Welt gewöhnen könnte. Ich brauche nur diese eine kleine Chance, in der ich beweisen kann, dass ich es Wert bin, geliebt zu werden.
Ich warte hier (ein wenig ungeduldig) und hoffe, dass ich nicht zu lange ein Leben hinter Gittern führen muss.

Euer Piky

Penni
30 cm – sucht nach dem Glück
[60385 Frankfurt am Main]

Steckbrief
Alter: ca. im Dezember 2023 geboren
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Größe und Gewicht: ca. 30 cm und 4 kg, vermutlich klein bleibend
Charakter: freundlich, anhänglich, bedacht, unkompliziert, lernt schnell
Kinderverträglichkeit: ja, ältere Kinder
Artgenossenverträglichkeit: ja
Katzenverträglichkeit: unbekannt, wird daher nicht zu Katzen vermittelt
Jagdinstinkt: bisher nicht feststellbar
Für Hundeanfänger geeignet: ja
Wunschzuhause: ruhiger Haushalt; aktive Menschen, die viel Zeit für Penni haben


Liebe Menschen, ist das spannend. Ich, die kleine Penni, durfte es meinen Geschwistern nachmachen, und bin auf eine weite Reise gegangen, nach Deutschland. Eine liebe Pflegefamilie hat mich eingeladen, bei ihnen ein Körbchen zu beziehen. Und sie haben mir ein Versprechen gegeben: Für mich ein tolles Zuhause zu finden.

Wuff, es fühlt sich bei ihnen aber schon wie ein Zuhause an. Ich werde gekrault, habe stets feines Futter und auch einen warmen und trockenen Schlafplatz. Ich fühle mich hier sicher und geliebt. Ich würde ja bleiben. Jedoch ist das hier ein Zuhause auf Zeit, ein Sprungbrett in meine Zukunft. Mit den Menschen hier bin ich sehr verschmust. Ich mag es, ganz nah bei ihnen zu sein. Mein Glück ist vollkommen, wenn meine Bezugspersonen bei mir sind. Dann leg ich mich zu ihnen und genieße das Zusammensein. Begegne ich Fremden, ignoriere ich sie zunächst, beschnuppere sie dann aber interessiert. Territoriales Verhalten kenne ich nicht. Jeder, ob Mann oder Frau, ist in ‚meiner‘ Wohnung willkommen. Mit Menschen zu spielen, habe ich inzwischen lieben gelernt. Aber was das Spielzeug betrifft, bin ich etwas wählerisch. Am liebsten sind mir die einfachen und täglich verfügbaren Dinge, beispielsweise Socken. Sehe ich Artgenossen in der Ferne, ignoriere ich diese fürs Erste. Kommen sie näher, muss ich dann doch mal beschnuppern, wer mir da begegnet. Dabei bleibe ich freundlich, zeige aber, ob ich jemanden ‚riechen kann‘ oder nicht.

Meine Pflegefamilie sagt, dass ich intelligent bin und schnell lerne. Das sind wie ich meine die besten Voraussetzungen dafür, bald in meiner eigenen Familie zu leben. Wer mag denn nicht einen ‚fertigen‘ Hund? Darum übe ich fleißig. Ihr lieben Menschen, bitte bedenkt aber: Ein Umzug in eine neue Umgebung zu mir fremden Menschen könnte dazu führen, dass bereits Erlerntes kurzzeitig vergessen wird. Das ist definitiv keine Absicht. Großes Ehren-Wau.

Bei all dem, was ich schon gelernt habe und mit dem ich glänzen kann, muss ich aber gestehen, dass ich auch Schwächen habe. So bin ich bisher nicht mit Leckerchen bestechlich. Außerdem fällt es mir ein wenig schwer, in ruhigem Tempo neben den Menschen zu laufen. Aktuell gebe ich gerne Vollgas, was nicht verwunderlich ist, da ich ja noch ein junger Hund bin, der viel Bewegungsfreude hat. Und ich ängstige mich, wenn ich vor so einem großen Glas-Dings stehe – Spiegel nennen sie das. Das ist echt gruselig. Steht mir da nicht ein Hund gegenüber, der mich anstarrt, wegschaut und wieder starrt? Mich einfach so nachmacht. Ganz nahe steht er vor mir.

So, nun habe ich mich ausgiebig vorgestellt. Oh, ist da jemand? Hallo? Du hast meinen Text mit Interesse bis hierher gelesen? Das stimmt mich zuversichtlich. Und hast du auch die neuesten Fotos und Videos gesehen? Ich wünsche mir so sehr, Teil eines Mensch-Hund-Teams zu sein. Mit aktiven Menschen, die sich wie ich gerne bewegen. Leben Kinder in deinem Haushalt, sollten sie schon etwas älter und eher ruhig und verständig sein. Sie sollten wissen, wie man einem Hund begegnet.

Oh, du liest ja immer noch. Sehr gut. Ich sage, das könnte was werden mit uns. Bitte nimm bald Kontakt auf mit dem Verein, damit ein Kennenlernen arrangiert werden kann. Ich freue mich darauf, dich ausgiebig zu beschnuppern, dich lieb anzusehen und dafür zu sorgen, dass du dein Herz endgültig und für immer an mich verlierst. Deine Penni

Penni wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 410 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. 


Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: Dezember 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Geschwister Bobbino, (Tomte, Chilly, Karlotta B, Oona, Julius – bereits ausgereist)

Hallo Ihr Menschen da draußen!
Ihr seid auf der Suche? Auf der Suche nach eurem Glück?
Tadaaa! Da habt ihr euer Glück doch direkt gefunden!
Darf ich vorstellen? Mein Name ist Penni. Und zufälligerweise bin ich auf der Suche nach meiner Familie!
Wenn wir matchen würden, dann wäre vielleicht euer größtes Glück und meines genau dasselbe!
Ich würde sicher euer Leben sehr bereichern und euren vielleicht tristen Alltag mit Freude und viel Liebe füllen. Und gleichzeitig würdet ihr mir das größte Geschenk auf Erden machen, was es für ein kleines Hundemädchen geben kann – eine Zukunft.
Hier im Shelter erwartet mich nicht viel. Ich bin jetzt schon eine unter sehr vielen anderen Hunden und kann vielleicht mit meinem Niedlichkeitsfaktor punkten. Aber wartet mal einige Monate ab, dann dreht sich vielleicht niemand mehr hier nach mit um. Dann gibt es andere süßere und kleinere Hunde, die mit ihrem Welpenblick um eure Aufmerksamkeit buhlen.
Ich muss meine Chance nun nutzen und bitte euch nur, mir eine kleine Chance zu geben und genauer hinzuschauen und nicht gleich weiterzuscrollen.
Zu gerne würde ich euch kennenlernen, dann würdet ihr schnell merken, wie liebenswert ich bin!
Ich warte ganz ungeduldig auf eure Nachricht!
Eure Penni

Oona
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: Dezember 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Geschwister Chilly (bereits ausgereist), Karlotta B, RW 113, Bobbino, Julius, Tomte

Achtung! Verlieben ausdrücklich erlaubt!
So hübsch dieses kleine Welpenmächen mit dem fragenden Blick auch ist, so bescheiden war ihr Start ins Leben bisher. Mit ihren 6 Geschwistern fand man sie bei Eiseskälte auf den Straßen Rumäniens.
Dass sie entdeckt wurden ist das erste Wunder in ihrem kurzen Leben und nun hofft unsere kleine RW 106 auf ein zweites Wunder, das ihr ein Zuhause schenkt, in dem sie all das lernen und erleben kann, was für einen jungen Welpen an erster Stelle steht.
Noch kann sie ihre Bedürfnisse zwar im Shelter ausleben, schlafen, fressen und spielen, doch schon bald wird sie an den Punkt kommen, an dem ihr die eng begrenzte Welt im Zwinger nicht mehr ausreichen wird.
Die Kleine ist welpentypisch verspielt und geht offen und neugierig auf alles zu. Wir wollen nicht erleben, wie er all diese tollen Eigenschaften verliert, weil Menschen ihr nicht die nötige Zeit und Zuwendung schenken können, die sie sich wünscht. Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, um sie aus dem kalten, ungemütlichen Zwinger herauszuholen und in ein warmes, liebevolles Zuhause zu stecken, in dem sie zu einem tollen Junghund heranwachsen kann.
Wer mag ihr sein Herz schenken?

Julius
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. im Dezember 2023 geboren
Geschlecht: männlich, unkastriert
Größe und Gewicht: ca. 25 cm und 4,5 kg, vermutlich klein bleibend bis mittelgroß werdend
Charakter: sehr lieb, neugierig, welpentypisch verspielt, kuschelt gern, entspannt, genießt das Leben, freut sich über jede Aufmerksamkeit
Kinderverträglichkeit: kennt keine Kinder, aber denkbar
Artgenossenverträglichkeit: ja
Katzenverträglichkeit: unbekannt, wird daher nicht zu Katzen vermittelt
Jagdinstinkt: bisher nicht feststellbar
Für Hundeanfänger geeignet: ja
Wunschzuhause: Familie mit viel Zeit zum Kuscheln und Spielen


Hallo, mein Name ist Julius. Wie Julius Caesar, nur bin ich nicht so bekannt und machtbesessen. Ich bin nur der kleine, verspielte Junge von nebenan, der höflich und fröhlich schwänzchenwedelnd alle grüßt und zuhause auf Mama liegt und kuschelt. Ich bin kein Draufgänger, müsst ihr wissen, ich bin eher Mamas Liebling.

Eine Mama auf Zeit habe ich schon gefunden, aber hier suche ich ein Zuhause für immer. Ein Zuhause, das mich mein Leben lang unendlich liebt und mit mir durch dick und dünn geht. Ein Zuhause, das mir den ganzen Tag mein Bäuchlein füllt und danach streichelt, bis ich eingeschlafen bin. Das liebe ich! Und was suchst Du hier? Einen treuen Begleiter, der Dich jeden Tag zum Lächeln bringt? Dann bin ich genau der Richtige! Oder suchst du etwa einen großen kräftigen Aufpasser, der Dich beschützt und alles macht, was Du sagst? Dann bist Du bei mir vollkommen falsch. Ich bin klein und werde auch nur höchstens mittelgroß und noch bin ich ein kleiner Welpe, der sich zwar freut wenn Du ihn rufst, aber… oh! Eine Pusteblume! Wie toll!… Guck mal hier! Ein Stock! Wie toll!… Was wollte ich gerade erzählen?

Du merkst, noch finde ich alles toll und alles kann mich schnell begeistern. Aber meine Mama auf Zeit sagt, ich soll alles erleben und die ganze Welt kennenlernen. Bisher kannte ich ja nur das Shelterleben. Aber da gibt es ja noch so viel mehr! Ich möchte in den Park. Ich möchte in die Hundeschule. Ich möchte an den Strand. Hast Du Lust mitzukommen und mit mir die Welt zu erkunden? Dann melde Dich und wir lernen uns kennen! Vielleicht liege ich dann abends ganz bald auf Dir und lasse mir mein Bäuchlein streicheln, bis ich schlafe.

Julius wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 410 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. 


Nachfolgend sein alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: Dezember 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Geschwister RW 113, Bobbino, Tomte (Karlotta B, Oona, Chilly – bereits ausgereist)

Ein kleines Hallo an euch da draußen,
ich bin Julius und auf der Suche nach meinem Zuhause.
Wie ihr seht, bin ich ein kleines Kerlchen und passe in jedes noch so kleine Körbchen. Ich träume von einer warmen Kuscheldecke oder noch besser, in euren Armen zu liegen – bei Euch … meiner Familie.
Über meine Vergangenheit kann ich nicht viel verraten. Ich bin noch jung und wurde auf der Straße mit meinen 6 Geschwistern aufgesammelt. Das war ein großes Glück für uns, denn alleine wären wir verloren gewesen.
Euch Menschen finde ich echt toll und ich hoffe, euch geht es ähnlich. Dann dauert es sicher nicht mehr lange und ihr habt euch in mich verliebt.
Ich freue mich auf unsere gemeinsame Zeit,
Euer Julius

Tomte
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. im Dezember 2023 geboren
Geschlecht: männlich, unkastriert
Größe und Gewicht: ca. 25 cm und 5 kg, vermutlich klein bleibend bis mittelgroß werdend
Charakter: verspielt, kuschelbedürftig, anhänglich, Junghund-typisch aktiv, fasst schnell Vertrauen
Kinderverträglichkeit: vorstellbar, wenn nicht zu trubelig
Artgenossenverträglichkeit: ja
Katzenverträglichkeit: ja, mit sehr ruhiger Katze
Jagdinstinkt: nicht feststellbar
Für Hundeanfänger geeignet: ja
Wunschzuhause: ruhige und ländliche Umgebung; Menschen mit viel Zeit; gerne weitere Hunde (ist aber kein Muss)


Hey, ich bin es – Tomte! Ist das alles aufregend hier. Es gibt so viel zu entdecken und zu erleben. Nein, was denkt ihr denn. Nicht in Rumänien im Shelter. Hier, hiiiiieeer in Deutschland. Stopp, ich beginne am Anfang. Ich bin Teil einer 7-köpfigen Geschwisterschar, die im Dezember 2023 geboren wurden und im Februar Unterschlupf und Schutz fanden, im Shelter. Vier meiner Geschwister sind mir schon nach Deutschland vorausgereist. Und nun hatte ich die einmalige Gelegenheit, ein freies Pflegekörbchen ergattern zu können.

Glück muss der junge Hund haben. Ich machte mich also im Mai auf die lange Reise nach Deutschland in eine gaaanz große Stadt. Hier wurde ich von meiner Pflegefamilie liebevoll empfangen. Nun darf ich hier alles lernen, was Hund in einer Mensch-Hund-WG können sollte. Außerdem haben sie mir versprochen, dass sie für mich die perfekte Familie suchen werden.

Ich werde als Welpen-typisch verspielt beschrieben – egal ob mit Menschen oder auch mit den Hunden hier in der Familie. Zu meiner Pflegefamilie habe ich schnell Vertrauen gefasst. Ich genieße ihre Nähe und drücke mich gerne ganz nah an sie. Fremden begegne ich meistens zutraulich. Je nach Person kann es aber sein, dass ich mich erstmal schüchtern gebe. Meine Devise ist: Erstmal vorsichtig beschnuppern und nicht gleich blindlings auf die Menschen zugehen. Hund weiß schließlich nicht, ob Mensch das überhaupt möchte. Meine Pflegefamilie findet es toll, dass ich neue Dinge ohne zu zögern, einfach so mitmache. Bei allem, was es Positives über mich zu berichten gibt, habe ich aber auch eine Sache, die mich des Öfteren ängstigt: Laute Geräusche erschrecken mich noch manchmal, aber das ist bei so vielen neuen Sachen ja ganz normal. Das ist aber schon alles. Das Hunde-ABC lerne ich gerade und kann bereits ein paar Häkchen im Pflichtenheftchen vorweisen. Und alles andere werde ich noch lernen. Versprochen! Bitte bedenkt aber, dass alles Erlernte kurzzeitig in Vergessenheit geraten kann bei einem Umzug zu für mich fremden Menschen in eine neue Umgebung. Das wird aber nur vorübergehend sein. Wenn ich dann angekommen bin, werde ich alle Fertigkeiten wieder vorweisen können.

So und nun starte ich meinen Aufruf: Ich, Tomte, suche mein Für-immer-Zuhause. Mit meiner einmal zu erwartenden kleinen bis mittleren Größe brauche ich nicht viel Platz. Seht ruhig meine Fotos und Videos nochmal eingehend an. Ich bin doch ein echter Hingucker mit meinem dunklen Schnäuzchen in dem sonst hellbraunen Gesicht, das von plüschigen Ohren rechts und links in Szene gesetzt wird. Das flauschige Fell lädt zum Hineingreifen und Streicheln ein. Ja, ich lade hiermit dazu ein. Sogar sehr gerne, denn Schmusen und Kuscheln ist so ganz mein Ding.

Echt jetzt? Ich darf hier auch sagen, wie ich mir mein künftiges Zuhause wünsche? Wenn bereits ein oder mehrere Hunde hier leben, wunderbar. Da ist Spielen und Toben Programm! Das ist aber kein Muss. Als Einzelprinz würde ich mich auch wohlfühlen. Leben Kinder im Haushalt, sollten diese schon älter sein und wissen, wie Kind einem Hund mit Respekt begegnet. Bei meiner Pflegefamilie lebt auch so eine miauende Samtpfote. Die hält sich von mir fern und ich von ihr. Wir beachten uns gar nicht. Ob das mit allen Katzen so funktioniert, müsste man schauen.

Oh hallo, bist du interessiert? Ich spüre es. Du bist auf der Suche nach einem plüschigen Begleiter. Hier bin ich. Du brauchst nicht weitersuchen. Ich bin nämlich auch auf der Suche – nach meiner Für-immer-Familie. Möchtest du meine Familie sein? Ich wäre so gern treuer Begleiter im Leben meiner Menschen. In deinem Leben? Dann soll es so sein. Bitte nimm gleich Kontakt auf mit Seelen für Seelchen, damit ein Kennenlernen arrangiert werden kann, um zu sehen, ob wir zueinander passen. Lass uns keine Zeit verlieren. Ich freue mich auf dich. Dein Tomte

Tomte wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 410 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt.


Nachfolgend sein alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: Dezember 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Geschwister RW 113, Bobbino (Chilly, Karlotta B, Oona, Julius – bereits ausgereist)

Hallo ihr Lieben, ich bin der kleine Tomte.
Wie viele Welpen hier im Shelter, habe ich nur einen Wunsch … ein eigenes Zuhause!
Wir alle müssen dringend hier raus!
Wir sind noch so winzig und unsere kleinen Welpenbäuchlein so nah am kalten Boden. Es wäre so wichtig, dass wir wenigstens ein Pflegekörbchen, wenn nicht gar ein echtes Zuhause finden, um endlich nicht mehr frieren zu müssen.
Wir alle möchten uns auch nicht vordrängeln, aber vielleicht sind wir Babys ja genau das, was ihr genau sucht!?
In einem flauschigem Bettchen, wohlbehütet schlafen zu können, wäre ein Traum.
Es wäre für uns wirklich das größte Geschenk, wenn wir unsere Hundehütte gegen ein echtes Zuhause eintauschen könnten. Wenn wir aufwachsen dürften, wie auch andere junge Hunde es können. Wenn wir durch die Natur flitzen dürften, gemeinsam mit Artgenossen toben und danach müde mit euch Menschen auf der Couch kuscheln. Das wär doch toll.
Also liebe Menschen, nehmt euch ein Herz und erlaubt es uns, die große Reise in ein neues Leben antreten zu dürfen!
Euer Tomte!

Bobbino
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: Dezember 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Geschwister Penni (Tomte, Chilly, Karlotta B , Oona und Julius – bereits ausgereist)

Hallöchen Ihr lieben Menschen da draußen!

Ich bin ein kleiner Hundejunge und wohne neuerdings mit meinen Geschwistern im Shelter. Eigentlich ist es ganz lustig hier. Wir toben im Welpenheim herum und können miteinander spielen und kuscheln. Aber eines fehlt. DU!
Ich bin noch klein und brauche jemanden, der mir beibringt, was ein kleiner Hundemann können muss. Es gibt sicher viele Lektionen zum Thema Kuscheln, und Spielen, aber es soll auch so ein Hundeeinmaleins geben, das möchte ich auch unbedingt lernen. Ich verspreche dir jetzt schon, ich werde mit Mühe geben, ein guter Schüler zu sein.
Hier ist es schon etwas ungemütlich und zum Schlafen kuschel ich mich eng an meine Geschwister. Wir versuchen das beste aus der Situation zu machen.
Viel gibt es über mich noch gar nicht zu erzählen, denn schließlich bin ich noch jung. Ich bin welpentypisch verspielt und habe noch jede Menge Flausen im Kopf. Den Rest dürft ihr gerne aus mit herauskitzeln.
Ich warte hier auf euch und hoffe, ihr überseht mich hier unten nicht!

Chilly
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. im Dezember 2023 geboren
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Größe: ca. 20 cm und 2,5 kg, vermutlich klein bleibend bis mittelgroß werdend
Charakter: sehr lieb, neugierig, welpentypisch verspielt, kuschelt gern, entspannt, genießt das Leben
Kinderverträglichkeit: kennt keine Kinder, aber denkbar
Artgenossenverträglichkeit: ja
Katzenverträglichkeit: unbekannt, wird daher nicht zu Katzen vermittelt
Jagdinstinkt: bisher nicht feststellbar
Für Hundeanfänger geeignet: ja
Wunschzuhause: Familie mit Haus und Garten zum Toben und viel Zeit zum Kuscheln und Spielen


Hey Du! Siehst Du mich? Ich bin hier unten! Mit meinen momentanen 20 cm beinahe zu übersehen, aber immer in Deiner Nähe. Kannst Du mich bitte auf den Arm nehmen und mir den Bauch kraulen? Ich liiiiiiiebe es zu kuscheln und auf dem Rücken zu liegen. Ich hab ja meinen Namen nicht ohne Grund! Wie gemütlich das ist!

Im Shelter in Rumänien musste ich immer im Futternapf liegen, aber jetzt hab ich etwas viel tolleres entdeckt! Die nennen das hier Couch. Personal! Bitte kommen! Ich möchte bitte auf die Couch und mich an Dich kuscheln! Warum ich dafür Personal brauche? Na, kletter Du mal ohne Hilfe auf ein Hochhaus! Das ist doch viel zu hoch für mich! Ich freue mich schon drauf, wenn ich mal groß bin und überall alleine rankomme.

Pflegefrauchen sagt aber, dass ich bis dahin noch viel lernen muss. Sie sagt ich kann gar nichts! Nur weil ich drinnen Pipi mache, mich wie wild freue und rumspringe, wenn sie mir ein Leckerli vor die Nase hält und ,Sitz’ sagt und versuche alles zu klauen was ich tragen kann? Was soll ich sagen?! Ich bin ein Welpe, das muss so! Darauf solltest Du Dich auf jeden Fall einstellen. Wir können ja dann zusammen die Hundeschule besuchen und alles lernen, was wichtig ist. Wichtig ist doch erstmal nur, dass wir ganz viel zusammen kuscheln und spielen und uns kennenlernen. Ich möchte meine Kindheit in vollen Zügen genießen, für alles weitere haben wir noch mein ganzes Leben Zeit.

Und nun? Wo bleibst Du? Nimmst Du mich auf den Arm und gehst mit mir durch dick und dünn? Dann melde Dich!

Chilly wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 410 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. 


Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: Dezember 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Geschwister RW 95, RW 106, RW 113, RM 95, RM 102, RM 103

Halloooo!
Alle mal herhören, ich bin die kleine Chilly und ich habe einen großen Wunsch.
Alles, was ich mir wünsche ist ein eigenes Zuhause. Ein Zuhause für mich ganz allein, oder, ok, vielleicht sind ein zwei andere Hunde auch ok. Aber nicht so viele wie hier! Und ich wünsche mir die liebsten Menschen auf der Welt, die mich ganz viel streicheln und knuddeln.
Hier gibt es nicht viel für uns Hundekinder, außer Futter und Wasser und ein ungemütliches Plätzchen in der Hütte. Es muss sich also ganz schnell jemand finden, der sich erbarmt und meinen Wunsch in Erfüllung gehen lässt.
Wenn ihr genügend Zeit und Liebe für einen Welpen wie mich erübrigen könnt, dann bitte meldet euch schnell. Ich kann es kaum erwarten …
Eure Chilly

Karlotta B
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: Dezember 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Geschwister Chilly(bereits ausgereist), Oona, RW 113, Bobbino, Julius, Tomte

Hej Ihr Lieben!

Ich bin Karlotta und noch ziemlich grün hinter den Ohren. Mit meinen 6 Geschwistern bin ich hier im Shelter gelandet und wir stellen sicher auch noch ganz viel Unfug an, aber das seht ihr mir hoffentlich nach, denn mir hat noch niemand erklärt, wie ein braves Hundemädchen sich verhalten sollte, um euch Menschen zu gefallen.
Mein großer Traum ist ein eigenes Zuhause, mit Menschen an meiner Seite, denen ich etwas bedeute.
Ich wünsche mir außerdem ein warmes und weiches Bettchen. Das wäre ein Traum. Notfalls lege ich mich auch in euer Bett und wer weiß, vielleicht gefällt uns beiden das ja.
Ich werde mich dann auch anstrengen und vielleicht ein klein bisschen weniger Unfug machen, wenn dir die Entscheidung dann nicht so schwerfällt. Ich werde mein allerbestes geben, damit wir beide die besten Freunde sein werden!
Vielleicht ist es das, was ich mir am meisten wünsche. Einen besten Freund …

Kanani
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: Geschwister Mala, Easy, Naya G (bereits ausgereist)
Besonderheiten: rechtes Auge blau

Hallo, jetzt bin ich aber dran.
Ich bin Kanani und lebe hier mit meinen Geschwistern im Shelter. Mama haben wir auf dem Weg irgendwann verloren. Wo sie ist, wissen wir nicht, aber wir hoffen, ihr geht es gut. Erst haben wir sie schrecklich vermisst. Aber hier ist eine fremde Mama, die sich liebevoll um uns kümmert. Wir dürften uns zu ihr ins Körbchen legen und mit ihr Kuscheln. Das ist schön.
Aber wie alle Hunde hier im Shelter wünsche ich mir ein richtiges Zuhause mit einer Menschenmama oder einem Menschenpapa. Ich glaube, ich könnte toll mit ihnen zusammenleben und wir wären ein starkes Team, dass gemeinsam durch Dick und Dünn geht. Manchmal würden sie sich vielleicht ein wenig über mich ärgern, wenn ich eine Socke zerkaue oder mir anderer Blödsinn einfällt. Aber ich wette, wenn ich dann mit meinen großen Welpenaugen schaue, wird man mir nicht lange böse sein können.
Also, ob als Pflegestelle oder Endstelle ist mir erst einmal egal, wichtig ist nur, dass ihr mich zu euch holt, solang meine Augen noch die eines Welpen sind und Menschenherzen zum Schmelzen bringen können!
Ich bin bereit … seid ihr es auch?

Easy
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. im Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Größe und Gewicht: ca. 28 cm und 4 kg, vermutlich mittelgroß werdend
Charakter: fröhlich; lustig; freundlich; neugierig; welpentypisch verspielt und aufgeweckt; vorsichtig in neuen Situationen
Kinderverträglichkeit: ja, Kinder ab ca. 10 Jahren
Artgenossenverträglichkeit: ja
Katzenverträglichkeit: unbekannt, wird daher nicht zu Katzen vermittelt
Jagdinstinkt: bisher nicht erkennbar
Für Hundeanfänger geeignet: ja, ambitionierte Anfänger, die sich bewusst sind, dass ein Welpe noch viel lernen muss
Wunschzuhause: ruhige Wohngegend; aktive Menschen; Garten und Ersthund wäre toll (kein Muss)


Easy kam am 10.02. ganz frisch in Deutschland an. In wenigen Tagen werden wir also in der Lage sein mehr über sie zu berichten und auch aktuelle Fotos online stellen. Dann kann sie auch gern auf ihrer Pflegestelle besucht werden. Interessenten, die sie kennenlernen möchten, können sich aber natürlich trotzdem schon gern bei uns melden.

Sie wurde ca. im Oktober 2023 geboren und wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, unkastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 410 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. 


Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: Geschwister Mala, RW 76, RM 124

Das ist die kleine Easy. Sie kuschelt sich gerne and die Menschen, die ihr einen kleinen Augenblick der Aufmerksamkeit schenken. Diese Momente sind sehr selten und besonders wertvoll für unsere Kleinsten im Shelter.
Sie ist eine von einigen Welpen, die ohne ihre Mutter gefunden wurde. Doch die liebevolle Hundemama Georgia nahm sie wie ihre eigenen auf und kümmert sich liebevoll um sie. Die Welpen verbringen ihre Zeit mit kleinen Raufereien und vertreiben sich so die Zeit. Doch man kämpft auch um vieles – um Futter, um Wasser und um den besten Schlafplatz. Und trotzdem sind ihre Geschwister und die anderen jungen Hunde im Moment noch die wichtigsten Bestandteile ihres Lebens
In den Armen eines Menschen träumt sie davon, wie es wohl sein würde, zu einer richtigen Familie zu gehören und von ihr geliebt zu werden; wenn man mit dieser Familie leben darf und gemeinsame Zeit bei Spaziergängen verbringen kann. Auch gemütlich im Körbchen zu liegen und die Ruhe zu genießen, fehlt Easy genauso wie ausgiebig zu toben.
Wer möchte ihr diesen Traum erfüllen?

RM 140
+++Vermittelt+++

+++Übernahme eines anderen Vereines+++

 

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: Geschwister RM 129, RM 133, RM 6

Alle mal herhören, ich bin der kleine Welpenjunge RM 140 und ich habe einen großen Wunsch.
Ich weiß, Weihnachten ist lange vorbei, aber ich hoffe, er geht trotzdem in Erfüllung.
Also, was ich mir wünsche ist ein eigenes Zuhause. Ein Zuhause für mich ganz allein, oder, ok, vielleicht sind ein zwei andere Hunde auch ok. Aber nicht so viele wie hier! Und ich wünsche mir die liebsten Menschen auf der Welt, die mich ganz viel streicheln und knuddeln.
Ich bin noch ziemlich grün hinter den Ohren und stelle sicher auch noch ganz viel Unfug an, aber das seht ihr mir hoffentlich nach. Ich wünsche mir also auch Menschen, die mir geduldig beibringen, wie ich mich benehmen soll und zeigen, was können muss, um mich gut in eure Welt einzufügen.
Ich wünsche mir außerdem ein warmes und weiches Bettchen. Das wäre ein Traum. Notfalls lege ich mich auch in euer Bett und wer weiß, vielleicht gefällt uns beiden das ja.
Hier gibt es nicht viel für uns Hundekinder, außer Futter und Wasser und ein ungemütliches Plätzchen in der Hütte. Es muss sich also ganz schnell jemand finden, der sich erbarmt und meinen Wunsch in Erfüllung gehen lässt.
Ich werde mich auch anstrengen und vielleicht ein klein bisschen weniger Unfug machen, wenn dir die Entscheidung dann nicht so schwer fällt. Ich werde mein allerbestes geben, damit wir beide die besten Freunde sein werden!
Vielleicht ist es das, was ich mir am meisten wünsche. Einen besten Freund …


Interesse geweckt?
Wenn Sie Interesse an RM 140 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RM 140 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:
Außerdem wünscht sich RM 140 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

RM 129
+++Vermittelt+++

+++Übernahme eines anderen Vereines+++

 

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: Geschwister RM 133, RM 140, RM 6

Hallo, ich bin RM 129.
Na, bin ich nicht ein süßer Fratz?
Mit vielen anderen Welpen in Rumänien teile ich das gleiche Schicksal. Ungewollt vom Menschen wurde ich auf den Straßen Rumäniens geboren. Viel habe ich bisher nicht viel von der Welt kennen lernen dürfen, außer den kahlen Boden, Kälte und dem tristen Alltag. Das kann ja nicht alles sein, was mein Leben für mich bereithält. Ich wage es gar nicht, davon zu träumen was da alles auf mich warten könnte.
Wenigstens bin ich nicht alleine und verbringe den Tag mit meinen Geschwistern und anderen Welpen. Hier ist sogar eine liebe Hundemama, die uns wie ihre eigenen Welpen aufgenommen hat und sich um uns kümmert.
Trotzdem soll das für mich nicht alles gewesen sein und sich gebe die Hoffnung nicht auf, dass das Leben noch für mich Großes geplant hat. Ein Mensch, der mir ein Zuhause oder wenigstens ein Pflegekörbchen schenken mag, wäre ein toller Anfang. Ich würde gerne von meinen Zweibeinern an die Pfote genommen werden, um das kleine Hunde 1×1 zu lernen und um Abendteuer zu erleben
Das wäre sehr schön Hast du einen ähnlichen Traum wie ich? Dann melde ich doch bitte schnell und wir starten gemeinsam …


Interesse geweckt?
Wenn Sie Interesse an RM 129 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RM 129 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:
Außerdem wünscht sich RM 129 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

 

RM 6
+++Vermittelt+++

+++Übernahme eines anderen Vereines+++

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: Geschwister RM 129, RM 133, RM 140

Verlieben ist ausdrücklich erlaubt!
So hübsch dieser kleine Junge mit dem fragenden Blick auch ist, so bescheiden war sein Start ins Leben bisher. Er wurde mit seinen Brüdern bei eisigen Temperaturen von der Straße gerettet.
Dass sie entdeckt wurden ist das erste Wunder in seinem kurzen Leben und nun hofft er auf ein Zweites, das ihm ein Zuhause schenkt, in dem er all das lernen und erleben kann, was für einen jungen Hund an erster Stelle steht.
Noch kann RM 6 seine Bedürfnisse zwar im Shelter ausleben, schlafen, fressen und spielen mit seinen Geschwistern, doch schon bald wird er an den Punkt kommen, an dem ihm die eng begrenzte Welt im Zwinger nicht mehr ausreichen wird.
Der Kleine ist welpentypisch verspielt und geht offen und neugierig auf alles zu. Wir wollen nicht erleben, wie er all diese tollen Eigenschaften verliert, weil Menschen ihm nicht die nötige Zeit und Zuwendung schenken können, die er sich wünscht. Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, um ihn aus dem kalten, ungemütlichen Zwinger herauszuholen und in ein warmes, liebevolles Zuhause zu stecken, in dem er zu einem tollen Junghund heranwachsen kann. Zu viele Hunde, die ihre Kinderstube im Shelter verbracht haben und auch darüber hinaus noch kein Zuhause gefunden haben, geben sich irgendwann auf und ihre Seele zerbricht.
Wir wollen dieses Schicksal für unseren RM 6 auf jeden Fall vermeiden. Wer mag ihm sein Herz schenken?


Interesse geweckt?
Wenn Sie Interesse an RM 6 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RM 6 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:
Außerdem wünscht sich RM 6 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Lupo
+++Verstorben+++

Und alle Mühe war umsonst 💔

Wie wir euch in den letzten News berichtet haben, bevölkern aktuell viele neue Welpen das Shelter Racari 🐶 Unser Team hat alles in seiner Macht stehende getan, um die Ausbreitung von Krankheiten 🦠 zu verhindern, doch trotz Quarantäne, Plastiküberziehern und Gummihandschuhen, war das Parvovirus wieder einmal erfolgreich 😓

Gleich mehrere Welpen sind schwer erkrankt und täglich kommen neue dazu 🤒

15 haben bereits den Kampf verloren und mussten diese Welt viel zu früh wieder verlassen 😢 Sie schauen nun von den Wolken auf ihre Freunde und Geschwister herab und senden ihnen viel Kraft und positive Energie ❤️

Doch trotz Infusionen, rundum Betreuung und jeder Menge Liebe, stehen ihre Chancen gegen diese heimtückische Krankheit leider schlecht 😢

Aber so lange sie noch wollen, geben wir alles für sie 💪

Und wenn nur ein einziger von ihnen überlebt und irgendwann in die Arme seiner liegenden Familie springen darf, war das allen Schweiß, Tränen und Sorgenfalten wert.  ❤️‍🩹

Lieber Lupo, in unserem Herzen wirst du immer einen Platz behalten und niemals wirst du vergessen werden. Wir sind unendlich traurig und bedauern es sehr, dass du nie die liebevolle Zuwendung einer Familie erfahren durftest.

Nila
+++Verstorben+++

Und alle Mühe war umsonst 💔

Wie wir euch in den letzten News berichtet haben, bevölkern aktuell viele neue Welpen das Shelter Racari 🐶 Unser Team hat alles in seiner Macht stehende getan, um die Ausbreitung von Krankheiten 🦠 zu verhindern, doch trotz Quarantäne, Plastiküberziehern und Gummihandschuhen, war das Parvovirus wieder einmal erfolgreich 😓

Gleich mehrere Welpen sind schwer erkrankt und täglich kommen neue dazu 🤒

15 haben bereits den Kampf verloren und mussten diese Welt viel zu früh wieder verlassen 😢 Sie schauen nun von den Wolken auf ihre Freunde und Geschwister herab und senden ihnen viel Kraft und positive Energie ❤️

Doch trotz Infusionen, rundum Betreuung und jeder Menge Liebe, stehen ihre Chancen gegen diese heimtückische Krankheit leider schlecht 😢

Aber so lange sie noch wollen, geben wir alles für sie 💪

Und wenn nur ein einziger von ihnen überlebt und irgendwann in die Arme seiner liegenden Familie springen darf, war das allen Schweiß, Tränen und Sorgenfalten wert.  ❤️‍🩹

Liebe Brownie, in unserem Herzen wirst du immer einen Platz behalten und niemals wirst du vergessen werden. Wir sind unendlich traurig und bedauern es sehr, dass du nie die liebevolle Zuwendung einer Familie erfahren durftest.

Laska
+++Verstorben+++

Und alle Mühe war umsonst 💔

Wie wir euch in den letzten News berichtet haben, bevölkern aktuell viele neue Welpen das Shelter Racari 🐶 Unser Team hat alles in seiner Macht stehende getan, um die Ausbreitung von Krankheiten 🦠 zu verhindern, doch trotz Quarantäne, Plastiküberziehern und Gummihandschuhen, war das Parvovirus wieder einmal erfolgreich 😓

Gleich mehrere Welpen sind schwer erkrankt und täglich kommen neue dazu 🤒

15 haben bereits den Kampf verloren und mussten diese Welt viel zu früh wieder verlassen 😢 Sie schauen nun von den Wolken auf ihre Freunde und Geschwister herab und senden ihnen viel Kraft und positive Energie ❤️

Doch trotz Infusionen, rundum Betreuung und jeder Menge Liebe, stehen ihre Chancen gegen diese heimtückische Krankheit leider schlecht 😢

Aber so lange sie noch wollen, geben wir alles für sie 💪

Und wenn nur ein einziger von ihnen überlebt und irgendwann in die Arme seiner liegenden Familie springen darf, war das allen Schweiß, Tränen und Sorgenfalten wert.  ❤️‍🩹

Liebe Laska, in unserem Herzen wirst du immer einen Platz behalten und niemals wirst du vergessen werden. Wir sind unendlich traurig und bedauern es sehr, dass du nie die liebevolle Zuwendung einer Familie erfahren durftest.

Samu
+++Verstorben+++

Und alle Mühe war umsonst 💔

Wie wir euch in den letzten News berichtet haben, bevölkern aktuell viele neue Welpen das Shelter Racari 🐶 Unser Team hat alles in seiner Macht stehende getan, um die Ausbreitung von Krankheiten 🦠 zu verhindern, doch trotz Quarantäne, Plastiküberziehern und Gummihandschuhen, war das Parvovirus wieder einmal erfolgreich 😓

Gleich mehrere Welpen sind schwer erkrankt und täglich kommen neue dazu 🤒

15 haben bereits den Kampf verloren und mussten diese Welt viel zu früh wieder verlassen 😢 Sie schauen nun von den Wolken auf ihre Freunde und Geschwister herab und senden ihnen viel Kraft und positive Energie ❤️

Doch trotz Infusionen, rundum Betreuung und jeder Menge Liebe, stehen ihre Chancen gegen diese heimtückische Krankheit leider schlecht 😢

Aber so lange sie noch wollen, geben wir alles für sie 💪

Und wenn nur ein einziger von ihnen überlebt und irgendwann in die Arme seiner liegenden Familie springen darf, war das allen Schweiß, Tränen und Sorgenfalten wert.  ❤️‍🩹

Lieber Samu, in unserem Herzen wirst du immer einen Platz behalten und niemals wirst du vergessen werden. Wir sind unendlich traurig und bedauern es sehr, dass du nie die liebevolle Zuwendung einer Familie erfahren durftest.

Nita
+++Verstorben+++

Und alle Mühe war umsonst 💔

Wie wir euch in den letzten News berichtet haben, bevölkern aktuell viele neue Welpen das Shelter Racari 🐶 Unser Team hat alles in seiner Macht stehende getan, um die Ausbreitung von Krankheiten 🦠 zu verhindern, doch trotz Quarantäne, Plastiküberziehern und Gummihandschuhen, war das Parvovirus wieder einmal erfolgreich 😓

Gleich mehrere Welpen sind schwer erkrankt und täglich kommen neue dazu 🤒

15 haben bereits den Kampf verloren und mussten diese Welt viel zu früh wieder verlassen 😢 Sie schauen nun von den Wolken auf ihre Freunde und Geschwister herab und senden ihnen viel Kraft und positive Energie ❤️

Doch trotz Infusionen, rundum Betreuung und jeder Menge Liebe, stehen ihre Chancen gegen diese heimtückische Krankheit leider schlecht 😢

Aber so lange sie noch wollen, geben wir alles für sie 💪

Und wenn nur ein einziger von ihnen überlebt und irgendwann in die Arme seiner liegenden Familie springen darf, war das allen Schweiß, Tränen und Sorgenfalten wert.  ❤️‍🩹

Liebe Nita, in unserem Herzen wirst du immer einen Platz behalten und niemals wirst du vergessen werden. Wir sind unendlich traurig und bedauern es sehr, dass du nie die liebevolle Zuwendung einer Familie erfahren durftest.

Pazu
+++Verstorben+++

Und alle Mühe war umsonst 💔

Wie wir euch in den letzten News berichtet haben, bevölkern aktuell viele neue Welpen das Shelter Racari 🐶 Unser Team hat alles in seiner Macht stehende getan, um die Ausbreitung von Krankheiten 🦠 zu verhindern, doch trotz Quarantäne, Plastiküberziehern und Gummihandschuhen, war das Parvovirus wieder einmal erfolgreich 😓

Gleich mehrere Welpen sind schwer erkrankt und täglich kommen neue dazu 🤒

15 haben bereits den Kampf verloren und mussten diese Welt viel zu früh wieder verlassen 😢 Sie schauen nun von den Wolken auf ihre Freunde und Geschwister herab und senden ihnen viel Kraft und positive Energie ❤️

Doch trotz Infusionen, rundum Betreuung und jeder Menge Liebe, stehen ihre Chancen gegen diese heimtückische Krankheit leider schlecht 😢

Aber so lange sie noch wollen, geben wir alles für sie 💪

Und wenn nur ein einziger von ihnen überlebt und irgendwann in die Arme seiner liegenden Familie springen darf, war das allen Schweiß, Tränen und Sorgenfalten wert.  ❤️‍🩹

Lieber Pazu, in unserem Herzen wirst du immer einen Platz behalten und niemals wirst du vergessen werden. Wir sind unendlich traurig und bedauern es sehr, dass du nie die liebevolle Zuwendung einer Familie erfahren durftest.

Däumling
+++Verstorben+++

Und alle Mühe war umsonst 💔

Wie wir euch in den letzten News berichtet haben, bevölkern aktuell viele neue Welpen das Shelter Racari 🐶 Unser Team hat alles in seiner Macht stehende getan, um die Ausbreitung von Krankheiten 🦠 zu verhindern, doch trotz Quarantäne, Plastiküberziehern und Gummihandschuhen, war das Parvovirus wieder einmal erfolgreich 😓

Gleich mehrere Welpen sind schwer erkrankt und täglich kommen neue dazu 🤒

15 haben bereits den Kampf verloren und mussten diese Welt viel zu früh wieder verlassen 😢 Sie schauen nun von den Wolken auf ihre Freunde und Geschwister herab und senden ihnen viel Kraft und positive Energie ❤️

Doch trotz Infusionen, rundum Betreuung und jeder Menge Liebe, stehen ihre Chancen gegen diese heimtückische Krankheit leider schlecht 😢

Aber so lange sie noch wollen, geben wir alles für sie 💪

Und wenn nur ein einziger von ihnen überlebt und irgendwann in die Arme seiner liegenden Familie springen darf, war das allen Schweiß, Tränen und Sorgenfalten wert.  ❤️‍🩹

Lieber Däumling, in unserem Herzen wirst du immer einen Platz behalten und niemals wirst du vergessen werden. Wir sind unendlich traurig und bedauern es sehr, dass du nie die liebevolle Zuwendung einer Familie erfahren durftest.

Chiara
+++Verstorben+++

Und alle Mühe war umsonst 💔

Wie wir euch in den letzten News berichtet haben, bevölkern aktuell viele neue Welpen das Shelter Racari 🐶 Unser Team hat alles in seiner Macht stehende getan, um die Ausbreitung von Krankheiten 🦠 zu verhindern, doch trotz Quarantäne, Plastiküberziehern und Gummihandschuhen, war das Parvovirus wieder einmal erfolgreich 😓

Gleich mehrere Welpen sind schwer erkrankt und täglich kommen neue dazu 🤒

15 haben bereits den Kampf verloren und mussten diese Welt viel zu früh wieder verlassen 😢 Sie schauen nun von den Wolken auf ihre Freunde und Geschwister herab und senden ihnen viel Kraft und positive Energie ❤️

Doch trotz Infusionen, rundum Betreuung und jeder Menge Liebe, stehen ihre Chancen gegen diese heimtückische Krankheit leider schlecht 😢

Aber so lange sie noch wollen, geben wir alles für sie 💪

Und wenn nur ein einziger von ihnen überlebt und irgendwann in die Arme seiner liegenden Familie springen darf, war das allen Schweiß, Tränen und Sorgenfalten wert.  ❤️‍🩹

Liebe Chiara, in unserem Herzen wirst du immer einen Platz behalten und niemals wirst du vergessen werden. Wir sind unendlich traurig und bedauern es sehr, dass du nie die liebevolle Zuwendung einer Familie erfahren durftest.

 

Brownie
+++Verstorben+++

Und alle Mühe war umsonst 💔

Wie wir euch in den letzten News berichtet haben, bevölkern aktuell viele neue Welpen das Shelter Racari 🐶 Unser Team hat alles in seiner Macht stehende getan, um die Ausbreitung von Krankheiten 🦠 zu verhindern, doch trotz Quarantäne, Plastiküberziehern und Gummihandschuhen, war das Parvovirus wieder einmal erfolgreich 😓

Gleich mehrere Welpen sind schwer erkrankt und täglich kommen neue dazu 🤒

15 haben bereits den Kampf verloren und mussten diese Welt viel zu früh wieder verlassen 😢 Sie schauen nun von den Wolken auf ihre Freunde und Geschwister herab und senden ihnen viel Kraft und positive Energie ❤️

Doch trotz Infusionen, rundum Betreuung und jeder Menge Liebe, stehen ihre Chancen gegen diese heimtückische Krankheit leider schlecht 😢

Aber so lange sie noch wollen, geben wir alles für sie 💪

Und wenn nur ein einziger von ihnen überlebt und irgendwann in die Arme seiner liegenden Familie springen darf, war das allen Schweiß, Tränen und Sorgenfalten wert.  ❤️‍🩹

Liebe Brownie, in unserem Herzen wirst du immer einen Platz behalten und niemals wirst du vergessen werden. Wir sind unendlich traurig und bedauern es sehr, dass du nie die liebevolle Zuwendung einer Familie erfahren durftest.

 

Nalu
+++Vermittelt+++>

+++Übernahme eines anderen Vereines+++

Steckbrief
Alter: September 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: November 2023
Verwandtschaft: Bruder RM 102

Nalu, das bin ich.
Hallo liebe Menschen, es ist so schön, dass ihr mehr von mir wissen möchtet. Wo fange ich denn am besten an? Ach ich weiß schon, also ich wurde am Straßenrand gefunden und zwar mit anderen Welpen, da waren wir bestenfalls ein paar Wochen alt.
Meine Mama war nicht da um uns zu beschützen und es war so kalt. Ich hatte große Angst. Aber das Schicksal meinte es wohl gut mit uns, denn wir wurden rechtzeitig gefunden und durften in diesem Shelter unterkommen.
Wir werden umsorgt, dürfen den ganzen Tag mit den Anderen spielen und es kann uns nichts passieren. Nun bin ich alt genug um mich auf die Suche nach meinem Glück zu machen und dieses Glück, dass könntest du sein. Ganz recht, denn seit ich hier davon gehört habe ist es mein größter Traum, ein tolles und liebevolles Für immer Zuhause zu finden. Nette Menschen, die sich einen vierbeinigen Freund mit feuchtem Näschen wünschen und ich glaube ich passe in dieses Schema hervorragend rein oder was denkst du?
Ich stehe zwar noch am Anfang meines Lebens und weiß ehrlich gesagt nicht so viel davon, wie das Leben mit Menschen funktioniert, doch das ist kein Hindernis, denn ich kann lernen. Du bräuchtest nur Geduld und etwas Zeit um mir zu helfen, alles zu verstehen. Das eine oder andere Missgeschick wird sicher nicht ausbleiben, aber davon lasse ich mich nicht entmutigen, du etwa? Das dachte ich mir! Es gibt bestimmt viele tolle Sachen, die wir zusammen unternehmen können. Lange Spaziergänge zum Beispiel, oder du versteckst mein Spielzeug und ich schnüffel dann überall um es zu dir zu bringen. Oh man, das wird so toll! Wenn du mir wirklich eine Chance auf ein schönes Zuhause geben möchtest, dann schreib mir doch mal und wer weiß, vielleicht hüpfe ich dann schon bald auf den Transporter und fahre zu dir.
Viele Grüße Nalu


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Nalu haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Nalu ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Nalu hat Julia A. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RM 102
+++Vermittelt+++

+++Übernahme eines anderen Vereines+++

 

 

Steckbrief
Alter: September 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: November 2023
Verwandtschaft: Bruder RM 103

Nanu, wer bist denn du? Also ich bin der RM 102.
Ich bin mit vielen anderen Welpen hier im Shelter aufgenommen worden, nachdem wir ganz allein im aufziehenden Winter auf der Straße gefunden wurden. Ich hatte große Angst, doch das Schicksal meinte es zum Glück gut mit uns, denn wir wurden noch rechtzeitig gefunden.
Hier haben wir einen Schlafplatz, leckeres Futter und wir dürfen unbeschwert miteinander spielen. Mir wurde geflüstert, dass jeder hier die Chance bekommt, seine ganz eigene Familie zu finden, die einen Hund adoptieren und bei sich zu Hause aufnehmen möchte. Das wäre ja so unglaublich, wenn mich jemand haben wollen würde! Bist du deswegen vielleicht hier? Hast du ein Für immer Zuhause für mich? Und würdest du mir auch das Hunde ABC beibringen und auf mich aufpassen, wenn mir die große weite Welt noch unheimlich vorkommt? Denn du solltest wissen, so ehrlich muss ich sein, ich weiß nicht viel von dem Leben dort draußen und es wird bestimmt eine Zeit brauchen, bevor ich alles richtig verstehe und die Regeln kenne. Aber wenn du mich liebevoll an die Pfote nimmst und mir mit Verständnis und Geduld alles erklärst, dann klappt das, Pfote drauf.
Auf meiner kleinen Wunschliste hätte ich noch ein eigenes Körbchen, in das mich zurückziehen kann, wenn ich müde bin und natürlich einen ganz großen Napf mit Futter. Mehr braucht es gar nicht um mein kleines Hundeherz zu erfreuen. Ich habe davon gehört das Hunde Sport machen können oder spannende Suchspiele, für die ich mein feines Hundenäschen brauche. Und was ich ganz besonders gerne mag ist, wenn man mir mein kleines Bäuchlein krault, das ist so beruhigend, dass ich dabei einschlafen könnte. Ich kann es kaum erwarten, das du dich meldest. Lass doch von dir hören, ich warte hier schon ganz ungeduldig!
Ganz liebe Grüße RM 102!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 102 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RM 102 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RM 102 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Lunica
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. im September 2023 geboren
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Größe und Gewicht: ca. 40 cm und 11 kg, vermutlich groß werdend
Charakter: offen, fasst schnell Vertrauen; freundlich; lustig
Kinderverträglichkeit: ja, ab ca. 10 Jahren
Artgenossenverträglichkeit: ja
Katzenverträglichkeit: ja
Jagdinstinkt: bisher nicht erkennbar
Für Hundeanfänger geeignet: nein
Wunschzuhause: Garten wäre toll; ländliche Umgebung


Ein fröhliches Hallo an alle potenziellen Lunica- Fans! Lunica, das bin ich. Ein freundlich, aufgeschlossenes Hundemädchen auf wichtiger Mission. Denn ich suche mein für- immer Zuhause. Nachdem ich als kleiner Welpenknäuel auf Rumäniens Straßen aufgesammelt wurde und in den sicheren Shelter gebracht wurde, hat sich mein Leben schlagartig zum Guten verändert. Denn Ende Januar habe ich eines der heiß begehrten Tickets für den weißen Reisebus erhalten. Ich durfte mich also auf die Reise zu meiner Pflegefamilie nach Deutschland begeben.

Hier angekommen habe ich sofort gemerkt, dass mein Leben hier wundervoll werden wird. Deshalb fällt es mir leicht, schnell Vertrauen zu Euch Menschen zu fassen und trete Euch stets offen und freundlich gegenüber. Kinder (ab 10 Jahren) konnte ich bereits kennenlernen, auch ihnen gegenüber zeigte ich mich freundlich und aufgeschlossen. Dem Spielen kann ich im Moment noch nicht viel abverlangen. Zu aufregend ist das Entdecken dieser vielen, neuen Dinge. Selbstverständlich bin ich sehr verträglich mit meinen Artgenossen. Ich lebe hier auf der Pflegestelle mit anderen Hunden zusammen und finde das toll. Und auch Katzen leben hier, mit denen ich keine Probleme habe.

Momentan lerne ich fleißig das Hunde- ABC. So höre ich schon sehr gut auf meinen schönen Namen. Da ich gerne mal austeste, was man als süßes Hündchen so darf und nicht darf, kenne ich auch das Wort ,Nein´ schon sehr gut und höre darauf ebenfalls sehr gut. An der Stubenreinheit wird fleißig gearbeitet. Das Alleinebleiben kenne ich bis jetzt nur mit meinen Hundekollegen zusammen. Meine Leinenführigkeit funktioniert schon recht gut und auch das erste Grundkommando ,Sitz´ habe ich bereits verstanden. Ich freue mich darauf, mit Dir zusammen daran weiterarbeiten zu können. Da ich mitten im Wachstum stecke und es so scheint, als würde ich mal ein richtig großes Mädchen werden, bin ich ein kleiner Nimmersatt, der sein Essen nicht gerne teilen möchte. Nennenswerte Ängste zeige ich keine. Ach, das Autofahren… ja, da dreht es mir echt den Magen um, sodass es momentan sicherlich nicht zu meiner Lieblingsbeschäftigung zählt.

Gerne hätte ich ein Zuhause in ländlicher Umgebung. Ein eigener Garten wäre noch das Tüpfelchen auf dem i. Kinder sollte schon ein wenig älter sein und Hundeverständnis zeigen. Ansonsten wünsche ich mir Menschen, die viel mit mir unternehmen und mir liebevoll unsere gemeinsame Welt zeigen. Ich freue mich auf Dich! Deine Lunica

Sie wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 410 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt.


Diese wunderschönen Aufnahmen von Lunica wurden uns freundlicherweise von Inga Bartz zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns ganz herzlich für deinen ehrenamtlichen Einsatz!


Private Aufnahmen von Lunica:


Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: September 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: ím Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: November 2023

Guck guck, ich bin hier. Ja genau!
Hallo lieber Mensch, ich heiße Lunica. Ich wurde hier anderen Welpen abgegeben, nachdem wir auf der Straße in der Kälte des Winters gefunden wurden. Ich war zwar nicht alleine, aber ich hatte trotzdem große Angst. Nun aber bin ich hier und ich muss mich nicht mehr fürchten, sondern ich darf ganz unbeschwert mit anderen Hunden spielen und toben. Zu meinem großen Glück fehlt mir aber noch etwas ganz Entscheidendes und das ist gleichzeitig mein größter Wunsch. Ich wünsche mir nämlich, dass mich hier jemand findet und mich in sein Herz schließt. Für immer Zuhause nennen wir das hier, ein Zusammenleben mit einer eigenen Familie in der man füreinander da ist und aufeinander aufpasst. Ich weiß das das möglich ist, denn ich habe schon den weißen Transporter gesehen, der andere Hunde mitnimmt und sie zu ihren Menschen bringt. Am Anfang wäre es bestimmt nicht ganz einfach für mich, die neue Umgebung zu verstehen, denn da ich noch kaum etwas anderes kenne als mein kleines Gehege, wird mir vieles unheimlich sein. Ich bin mir aber ganz sicher, dass ich das schaffe, wenn du mir hilfst und mich liebevoll an die Pfote nimmst und erklärst, was richtig und was falsch ist. Du wirst sehen, ich habe ein ganz großen Hundeherz, das genug Platz für dich hat. Ich stelle mir schon vor, wie du mein kuschliges Fell durchwuschelst und mit mir spielst. Stell dir vor, was wir noch alles machen könnten, lange Spaziergänge, gemeinsame Kuschelabende oder sogar Hundetraining. Tja, jetzt weißt schon ein bisschen mehr über mich. Wenn du noch mehr erfahren möchtest, dann schreib meinen Namen, Lunica, doch einfach in den Interessentenbogen. Ich bin schon so gespannt von dir zu hören. Ganz liebe Grüße und Hundeküsschen!

 

Chakka
ca. 45 cm – der Liebevolle

Steckbrief
Alter: 2011 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: November 2023

Ihr seid auf der Suche nach einem Hund im gesetzten Alter, und einem freundlichen noch dazu?
Prima, dann seid ihr bei mir genau richtig!!
Ich bin Chakka und suche liebe Menschen, die mir auf meine alten Tage endlich ein Zuhause schenken möchten.
Bis ich ins Shelter kam, musste ich immer selbst für mich sorgen. Jeden Tag aufs neue musste ich nach Futter suchen und nach einem sicheren Schlafplatz Ausschau halten.
Mit dem Alter ist man zwar schon sehr erfahren, was sowas angeht aber jetzt möchte ich endlich ankommen dürfen.
Ich wünsche mir ein kuscheliges Körbchen für meine alten Knochen, Futter um das ich nicht mehr kämpfen muss und liebe Menschen an meiner Seite, die mich zu schätzen wissen!
Das ein oder andere wird mir in meinem neuen Zuhause vielleicht noch etwas komisch vorkommen, hatte ich doch noch nie eine eigene Familie.
Doch mit etwas Geduld und viel Liebe werde ich mich bestimmt gut einleben.
Also, wo sind die Menschen, die einem alten Kerl wie mir, einen schönen Lebensabend bereiten wollen?
Ich warte auf euch, euer Chakka


Interesse geweckt?
Wenn Sie Interesse an Chakka haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Chakka ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Chakka haben Sebastian und Kerstin A. übernommen und sorgen so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Kahu
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Kahu kam am 13.01. ganz frisch in Deutschland an. In wenigen Tagen werden wir also in der Lage sein mehr über ihn zu berichten und auch aktuelle Fotos online stellen. Dann kann er auch gern auf seiner Pflegestelle besucht werden. Interessenten, die ihn kennenlernen möchten, können sich aber natürlich trotzdem schon gern bei uns melden.

Er wurde ca. 2023 geboren und wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, unkastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 410 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. 


Nachfolgend sein alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: ca. September 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: November 2023
Verwandtschaft: Schwester Janja, Rudi, (Yori – bereits ausgereist)

Darf ich mich vorstellen? Ich heiße Kahu.
Ich bin mit meinen Geschwistern hier im Shelter aufgenommen worden und ich habe gehört, dass wir damit ganz großes Glück hatten, weil uns ein gefährliches und entbehrungsreiches Leben auf der Straße erspart geblieben ist. Hier bin ich sicher vor allerlei Gefahren und darf ausgelassen spielen und mir das Futter schmecken lassen. Aber ich bin ehrlich, ich glaube je länger ich hier Zeit verbringen muss, desto eintöniger wird es werden.
Ich möchte ganz bestimmt nicht undankbar sein, doch ich erhoffe und erträume mir von meinem Leben doch mehr als ein Leben im Gehege. Ich hätte so gerne eine Familie die mich lieb hat und mir zeigt wie erfüllt ein Hundeleben sein kann. Ich höre hier viele tolle Geschichten von Hunden, die es geschafft haben und ich glaube, ich kann das auch.
Und jetzt rate mal, wer da jetzt ins Spiel kommt? Ja genau, Du! Möchtest du einem hübschen Kerlchen wie mir nicht vielleicht eine Chance geben? Ich strenge mich auch kräftig an, alles richtig zu machen! Also vieles wird mir bestimmt erstmal gruselig vorkommen und mich verunsichern, ich kenne ja kaum etwas vom Leben dort draußen.
Wenn Du aber geduldig mit mir bist, mich an meine Pfote nimmst und mir Zeit und Vertrauen schenkst, dabei auch ein bisschen Humor hast, dann klappt das ganz bestimmt im Pfoteumdrehen. Ich brauche auch sonst nicht viel, einen Napf mit leckerem Futter und ein warmes Körbchen in dem ich mich ganz in Ruhe einrollen kann, wenn ich müde bin.
Na was denkst du? Klingt das nicht aufregend? Gibst du mir die Chance meines Lebens? Dann schreib mir einfach mal und wenn alles passt, ziehe ich vielleicht bald bei dir ein. Ganz viele Hundeküsschen und Grüße, Kahu!

Janja
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. September 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Oktober 2023
Verwandtschaft: Bruder Kahu, Yori, Rudi

Cheeeese, guck mal wie ich meine Zähne in die Kamera zeige! Ich habe immer gut Laune.
Ihr möchtet wissen, wie ich heiße? Ach ja, dass wäre gut, wenn du meinen Namen kennst. Ich heiße Janja. Ich bin mit meinem Bruder hier hergekommen und darf mit ihm hier im Shelter leben.
Zum Glück möchte ich sagen, die Gruselgeschichten der Hunde, die das Leben auf der Straße kennengelernt haben sind, naja… gruselig. Das möchte ich niemals erleben.
Hier im Shelter geht es mir ganz gut. Ich habe Spielgefährten, immer einen Napf mit Futter und manchmal haben die Menschen hier etwas Zeit um mir Aufmerksamkeit zu schenken. Das gefällt mir stets am besten und ich wünschte mir, dass es Menschen gibt die immer Zeit haben und die möchten, dass ich mit ihnen zusammenlebe, in einer richtigen Familie.
Möchtest du vielleicht dieser Mensch sein? Klar, ich weiß, ich müsste dann auch ein paar unheimliche Situationen bestehen, denn ich kenne nicht viel von der Welt und da werde ich mich bestimmt hin und wieder ein bisschen fürchten.
Wenn du aber liebevoll und geduldig mit mir umgehst und mir das ein oder andere Fettnäpfchen verzeihst, dann würde ich mich bestimmt viel weniger fürchten und das Hunde ABC wäre ganz schnell gelernt.
Einen kleinen Wunsch hätte ich noch, und zwar ein eigenes Körbchen in dem ich nach einem langen Tag ganz gemütlich einschlafen und von neuen Abenteuern träumen darf und natürlich einen großen Napf mit Futter.
Klingt nach einem super Plan? Finde ich auch! Also, was hält dich noch? Schreib mir doch mal um mehr zu erfahren. Ich warte hier auf dich!
Viele Grüße Janja

Bjarni
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: 2020 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 33 cm
Im Shelter seit: April 2023

Hallo!
Ich bin Bjarni und möchte mich gerne vorstellen.
Auch ich sitze hier im Shelter und hoffe, mein Für-immer-Zuhause zu finden. Ich bin ein netter Kerl, der aber kein Draufgänger ist. Ich bin eher von der zarten Art!.
Ich wünsche mir nichts sehnlicher, als ein richtiger Familienhund zu sein. Ich träume von großen Spaziergängen über grüne Wiesen und vielen Händen, die mich stundenlang streicheln… Was ihr dafür von mir bekommt? Den besten Begleiter, den ihr euch wünschen könnt und der mit euch durch dick und dünn geht! Hört sich das nach einem guten Deal an?
Ich habe Angst, dass das hier meine Endstation sein soll. Ich bin noch jung und habe mein ganzes Leben noch vor mir. Wenn ihr mir die Chance geben möchte, dann meldet euch schnell, damit ich mich gar nicht an ein Leben hinter Gittern gewöhnen muss!

Jolie H.
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: März 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich und verschmust
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: April 2023

Hallo ihr Lieben,
ich bin eine sehr liebe, verspielte und verschmuste Junghündin. Vor kurzem bin ich in einen neuen Zwinger mit vielen anderen Hunden gekommen. Zuerst habe ich bei den Menschen, die sich um uns kümmern, Schutz und Geborgenheit gesucht – es waren ja so viele neue Hundenasen. Doch als ich merkte, dass mir nichts passiert, wurde ich super aufgeschlossen und spielte direkt mit den anderen Hunden.
Meine Geschichte begann tragisch, denn ich kam zusammen mit meiner Familie ins Shelter. Leider waren sie alle bereits geschwächt und hatten keine Chance mehr es zu überleben. Es bricht mir das Herz, dass ich sie nicht länger an meiner Seite habe und nun ganz allein bin. Aber ich trage ihre Liebe in mir und versuche, ihre tapfere und liebevolle Natur weiterzugeben.
Nun suche ich nach einem warmherzigen Zuhause, das mir die Liebe und Geborgenheit schenkt, die ich so sehr brauche. Ich bin bereit, mit meiner verspielten Energie und meiner verschmusten Art das Leben meiner neuen Familie zu bereichern. Gemeinsame Abenteuer und Kuschelstunden warten auf uns!
Lass uns die Welt entdecken und einander Trost und Freude schenken. Mit mir erhältst du nicht nur eine treue Begleiterin, sondern auch ein Symbol für Hoffnung und die Kraft, aus schwierigen Situationen das Beste zu machen.

 

 

Marea
48 cm – die Herzensgute
[23829 Kükels]

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: weiblich, kastriert
Größe und Gewicht: ca. 48 cm und 24 kg
Charakter: mit ihren Bezugspersonen, neugierig, aufgeschlossen und verschmust; Fremden gegenüber anfangs zurückhaltend, wird schnell neugierig; braucht Zeit, um zu vertrauen
Kinderverträglichkeit: ja, ältere Kinder ab ca. 12 Jahren
Artgenossenverträglichkeit: ja
Katzenverträglichkeit: unbekannt, wird daher nicht zu Katzen vermittelt
Jagdinstinkt: ja
Für Hundeanfänger geeignet: nein
Wunschzuhause: ländliche Umgebung; Haus mit eingezäuntem Garten; ruhiger Haushalt; Menschen mit viel Zeit, Geduld und Verständnis; souveräner Ersthund wäre schön (ist aber kein Muss)


Hallo ihr Menschen. Ich bin Marea und möchte Euch unbedingt erzählen, wie toll ich mich entwickelt habe. Meine Pflegefamilie bezeichnet mich als sehr liebevolles, herzensgutes Traumhündchen, das alles dafür tut seinen Menschen zu gefallen. Mit mir hast Du das Glück einen verschmusten, treuen Goldschatz an Deiner Seite zu haben. Aber ich fange mal ganz von vorne an. Ich lebe seit Juli 2023 in Deutschland. Dass ich mich auf die lange Reise gemacht habe, hat meine liebe Pflegefamilie für mich entschieden. Für mich, eine Hundedame, die bis dahin ein schüchternes Häufchen Hund war. Ich wurde ungefähr im Jahr 2020 geboren und lebte vermutlich bis zu meinem Einzug ins Shelter, im Juni 2023, auf der Straße. Ich hatte ab diesem Zeitpunkt zwar einen sicheren Schlafplatz und auch immer Futter. Aber meine Freiheit habe ich dafür eingebüßt. Ich möchte nicht undankbar erscheinen. Aber meine Fotos aus dem Shelter sprechen sicher Bände. Die traurigen Augen konnte ich nicht verbergen, denn genau so sah es in mir aus. Doch nun bin ich hier, bei meiner Familie auf Zeit, die mir zeigt, wie schön ein Hundeleben ist.

Sie sagen, ich wäre wie Dornröschen, das in einem tiefen Schlaf lag und nun erwacht ist. Ich weiß nicht, wer dieses dornige Röschen sein soll. Aber ja, ich fühle mich wunderbar, bin positiv eingestellt und habe seit meiner Ankunft hier in Deutschland großartige Fortschritte gemacht. Ich halte mich zwar lieber im Hintergrund, bin meiner Bezugsperson gegenüber aber sehr freundlich und aufgeschlossen. Ich lasse mich gerne streicheln, liebe es mit meinen Menschen zu kuscheln und lasse auch die erforderliche Fellpflege klaglos zu. Ich fahre problemlos im Auto mit und auch das Alleinebleiben meistere ich ohne Weiteres. Fremden begegne ich anfangs zurückhaltend, bin aber sehr interessiert und werde schnell neugierig. Auf ein Spiel mit meinen Menschen lasse ich mich gerne ein und werde zuweilen geradezu albern. Bei unseren gemeinsamen Gassirunden durchs Dorf laufe ich entspannt an der Leine. Autos, Fahrräder und Fußgänger lassen mich unbeeindruckt und auch sonst zeige ich keine nennenswerten Ängste. Kommt mir etwas spanisch vor, halte ich einen Moment inne, um mir die Situation anzuschauen. Ich muss gestehen, dass ich gerne mal Eichhörnchen oder Vögel hinterherjage. Aber mit dem richtigen Timing bleibe ich ansprechbar und lasse mich gut beeinflussen. Mit den Hunden der Familie vertrage ich mich bestens. Mir fremden Hunden begegne ich zunächst ausweichend. Ganz ehrlich? Da warte ich doch lieber mal ab, was sich ergibt. Und was ich gar nicht über mich selber wusste: Spielen mit den Hunden der Familie ist toll. Da kann ich inzwischen so richtig Dampf ablassen, wenn ich durch Haus und Garten toben kann.

Wie? Wirklich? Ich darf hier auch sagen, wie ich mir mein Wunschzuhause vorstelle? Ob Single, aktive Senioren, oder eine Familie mit älteren, verständnisvollen Kindern – das spielt keine Rolle, das Wichtigste überhaupt ist: Ruhige und gelassene Menschen mit Zeit, Geduld und Verständnis für ein sanftes Seelchen wie mich. Wichtig wäre ein ruhiger Haushalt in einer eher ländlichen Umgebung. Und wenn bereits ein souveräner Hund im Haushalt lebt, würde ich mich sehr darüber freuen. Ich werde aber auch als Einzelprinzessin sehr glücklich bei Dir sein. Außerdem wäre ein Haus mit sicher eingezäuntem Garten super. Mit Dir zusammen möchte ich die Welt entdecken und noch so vieles erleben. Vielleicht könnten wir sogar zusammen Fährtenarbeit machen oder eine Schule besuchen? Denn ich bin sehr lernwillig und wir hätten sicherlich jede Menge Spaß zusammen.

Oha, wen meinst Du? Mich? Wirklich mich? Das macht mich glücklich. Meine Chancen erhöhten sich gerade sehr auf meine Für-immer-Familie, die ich mir so sehr wünsche. Bist Du das? Möchtest Du meine Augen zum Leuchten bringen? Dann nimm ganz bald Kontakt auf mit dem Verein, damit ein baldiges Kennenlernen arrangiert werde