Alle Beiträge von Jessica Pleß

BW 59
im Wachstum – eine Knutschkugel

Steckbrief
Alter: ca. im November 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verträglich, verspielt
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Januar 2023
Verwandte: Schwester Ocean

Huhuuu ihr lieben Zweibeiner!
Ich bin eine von zwei kleinen Teddybär-Schwestern, wie wir hier liebevoll genannt werden. Vor nicht allzu langer Zeit wurden wir beide unweit des Shelters an Rande einer Straße gefunden. Wie wir dort gelandet sind, weiß ich leider auch nicht mehr. Vielleicht waren wir bei den Menschen unerwünscht und wurden ausgesetzt oder unserer Mama ist etwas Schreckliches passiert. Aber nun müssen wir keine Angst mehr um unser junges Leben haben, denn jetzt sind wir in Sicherheit und uns kann nichts mehr passieren.

Meine Vergangenheit war gewiss schwierig und auch traurig. Aber umso mehr freue ich mich auf meine Zukunft, denn diese wird bestimmt unbeschreiblich toll werden. Ich träume nämlich Tag und Nacht von einem Leben mit einer Familie – meiner Familie! Wie mein zukünftiges Leben aussehen sollte? Hmmmm, da bin ich ein wenig überfragt, denn ich habe absolut keine Ahnung, was mich alles erwarten wird. Aber eines weiß ich ganz gewiss: ich wünsche mir ein kuscheliges Körbchen und ein gefülltes Näpfchen. Meine zukünftige Familie sollte auch viel Zeit für mich haben, denn ich weiß, dass ich noch viel lernen muss. Aber ich bin noch jung und neugierig und somit bestimmt auch gelehrig.

Ich warte hier geduldig auf den großen Augenblick, wenn es heißt: Ich darf ausreisen. Also dann, worauf wartest du noch?

Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an BW 59 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. BW 59 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich BW 59 einen lieben Paten, der ihr mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen gibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde

Ocean
im Wachstum – kleine Schönheit

Steckbrief
Alter: ca. im November 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verträglich, verspielt
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Januar 2023
Verwandte: Schwester BW 59

Huhuuu ihr lieben Zweibeiner!
Ich bin eine von zwei kleinen Teddybär-Schwestern, wie wir hier liebevoll genannt werden. Vor nicht allzu langer Zeit wurden wir beide unweit des Shelters an Rande einer Straße gefunden. Wie wir dort gelandet sind, weiß ich leider auch nicht mehr. Vielleicht waren wir bei den Menschen unerwünscht und wurden ausgesetzt oder unserer Mama ist etwas Schreckliches passiert. Aber nun müssen wir keine Angst mehr um unser junges Leben haben, denn jetzt sind wir in Sicherheit und uns kann nichts mehr passieren.

Meine Vergangenheit war gewiss schwierig und auch traurig. Aber umso mehr freue ich mich auf meine Zukunft, denn diese wird bestimmt unbeschreiblich toll werden. Ich träume nämlich Tag und Nacht von einem Leben mit einer Familie – meiner Familie! Spannende Ausflüge, abenteuerliche Spaziergänge, über Wiesen und Felder flitzen, das Hunde-ABC erlernen, ein kuscheliges Bettchen besitzen und Menschen an meiner Seite, denen ich vertrauen kann. Ich werde bestimmt etwas Zeit brauchen, bis ich mich an ein Zusammenleben mit Menschen gewöhnt habe. Aber nichts ist unmöglich, stimmt’s?

Also dann, möchtest du mein zukünftiger Näpfchenfüller, Körbchengeber und In-den-Schlaf-Krauler sein? Dann melde dich doch bitte! Ich kann es kaum erwarten…


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Ocean haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Ocean ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Jessica L. hat die Patenschaft für Ocean übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Mattis
im Wachstum – ein schmuckes Kerlchen

Steckbrief
Alter: ca. im November 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verträglich, verspielt
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Januar 2023
Verwandte: Geschwister BW 46 und BM 32

Ein hoffnungsvolles Hallo aus dem Shelter!
Man hat mir gesagt, dass ich hier etwas über mich erzählen und so vielleicht eine Für-Immer-Zuhause finden könnte. Das muss man mir natürlich nicht zweimal sagen. Eine solche Chance bekommt man wohl nur einmal im Leben!

Meine Schwester, mein Bruder und ich wurden von einem aufmerksamen Herren mitten in der Stadt entdeckt, wo wir so ziemlich verloren waren. Denn von unserer Mama war weit und breit nichts zu sehen. Und so brachte uns dieser nette Herr ins Shelter, denn das war unsere einzige Überlebenschance.

Und da bin ich nun: ein junger, freundlicher und verspielter Hundejunge mit dem großen Traum auf ein neues Leben außerhalb des Shelters. Mein flauschiges Fell und meine süße Lakritznase sind doch ein Hingucker, nicht? Aber ich habe weitaus mehr zu bieten als nur mein Äußeres. Nämlich ein großes Herz, viel Liebe, Vertrauen und dass man mit mir jede Menge Spaß haben kann. Im Gegenzug wünsche ich mir Menschen, die für mich da sind, viel Geduld mitbringen, konsequent sind und mit mir an der Hundeerziehung arbeiten. Übung macht den Meister, sagt man. Oder? Ach ja, ein weiches Körbchen und ein gefülltes Näpfchen steht auch noch auf meinem Wunschzettel.

Vielleicht bist ja du derjenige, der mir meinen Herzenswunsch bald erfüllt?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Mattis haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Mattis ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Simone K. hat die Patenschaft für Mattis übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

BM 32
im Wachstum – eine liebe Seele

Steckbrief
Alter: ca. im November 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verträglich, verspielt
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Januar 2023
Verwandte: Geschwister BW 46 und Mattis

Ein freundliches Hallo aus dem Shelter!
Ich bin schon ganz aufgeregt, dass ich jetzt an der Reihe bin und euch etwas über mich erzählen darf! Meine Schwester, mein Bruder und ich wurden von einem aufmerksamen Herren mitten in der Stadt entdeckt, wo wir so ziemlich verloren waren. Denn von unserer Mama war weit und breit nichts zu sehen. Und so brachte uns dieser nette Herr ins Shelter, denn das war unsere einzige Überlebenschance.

Kein einfacher Start ins Leben…. Aber trotzdem habe ich meine Lebensfreude nicht verloren. Ich bin jung, freundlich, verspielt und auf der Suche nach meiner zukünftigen Familie. Also lasse ich das mit dem Trübsal blasen lieber und freue mich auf jeden neuen Tag!

Meine kleinen Schlappöhrchen und mein treuherziger Blick bringen vielleicht dein Herz zum Schmelzen. Aber ich habe weitaus mehr zu bieten als das. Nämlich ein großes Herz, viel Liebe, Vertrauen und dass man mit mir jede Menge Spaß haben kann. Klar, ich muss noch sehr viel lernen, dessen bin ich mir bewusst. Schließlich konnte ich bis jetzt machen was ich wollte und Regeln gab es keine. Aber wenn du viel Geduld und Humor hast, konsequent bist und mit mir an der Hundeerziehung arbeitest, dann bin ich sicher, dass ich zu einem hervorragenden Teamplayer werde.

Und vielleicht kommt schon bald der Tag, an dem ich mich auf den Weg zu dir machen kann. In mein neues Zuhause!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an BM 32 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. BM 32 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich BM 32 einen lieben Paten, der ihm mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen gibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde

BW 46
im Wachstum – blonde Flauschkugel

Steckbrief
Alter: ca. im November 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verträglich, verspielt
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Januar 2023
Verwandte: Brüder BM 32 und Mattis

Ein fröhliches Hallo aus dem Shelter!
Ich und meine beiden Brüder wurden von einem aufmerksamen Herrn mitten in der Stadt entdeckt, wo wir so ziemlich verloren waren. Denn von unserer Mama war weit und breit nichts zu sehen. Und so brachte uns dieser nette Herr ins Shelter, denn das war unsere einzige Überlebenschance.

Nun habe ich die einmalige Chance, mich hier von meiner besten Seite zu zeigen und hoffe, dass ich so mein zukünftiges Zuhause finden werde. Ich bin sozusagen ein Rohdiamant: jung, freundlich, verspielt und auch ziemlich hübsch, nicht? Nur fehlen mir noch die richtigen Menschen an meiner Seite, die mit mir durch Dick und Dünn gehen. Denn mit mir wird dein Alltag alles andere als langweilig sein! Ich kann es kaum erwarten, die Welt außerhalb des Shelters zu entdecken. Alles was ich brauche sind Menschen, die Zeit für mich haben, viel Geduld mitbringen, konsequent sind und mit mir an der Hundeerziehung arbeiten. Schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, oder? Ach ja, und gegen ein kuscheliges Körbchen und ein gefülltes Näpfchen hätte ich natürlich auch nichts einzuwenden.

Na, habe ich dich neugierig gemacht? Dann melde dich bei mir!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an BW 46 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. BW 46 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich BW 46 einen lieben Paten, der ihr mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen gibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde

BW 71
ca. 25 cm – ist immer fröhlich

Steckbrief
Alter: ca. im Januar 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein – wird aber vor Ausreise kastriert
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: ca. 25 cm
Im Shelter seit: Januar 2023

Hallöchen!
Ja genau, dich meine ich! Bist du auf der Suche nach einem kleinen, freundlichen und aufgeschlossenen Quatschkopf? Na dann bist du bei mir an der richtigen Adresse, denn im Faxenmachen bin ich – vor allem vor der Kamera – ein Ausnahmetalent! Ich habe jedoch nicht nur Unsinn im Kopf, sondern mache mir auch ernsthafte Gedanken über meine Zukunft. Mein bisheriges Leben war ein täglicher Kampf und für eine junge und kleine Hündin wie mich definitiv kein Zuckerschlecken. Gefahren hier, Gefahren dort, Hunger, Angst, Kälte, Hitze und vor allem: kein Zuhause. Doch die Hoffnung stirb zuletzt, oder? Und genau deshalb gebe ich nicht auf. Vielleicht öffnet sich eines Tages ein Türchen für mich und dahinter wartest du, ein liebevoller Mensch, der mir ein Für-Immer-Zuhause schenken wird. Wenn dieser Wunsch in Erfüllung geht, dann bin ich das glücklichste Hundemädchen auf dieser Welt! Du kannst mir zeigen, was ein Hundeleben alles zu bieten hat. Denn das ist bestimmt viel mehr als im tristen Shelter-Alltag. Diese Herausforderung nehme ich – mit dir an meiner Seite – gerne an. Jetzt fehlst nur noch du, der mir das Türchen für eine bessere Zukunft öffnet…


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an BW 71 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. BW 71 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich BW 71 einen lieben Paten, der ihr mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen gibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde

Neja
ca. 25 cm – immer am Grinsen

Steckbrief
Alter: ca. im Januar 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: ca. 25 cm
Im Shelter seit: Januar 2023

Ein fröhliches Hallo an euch alle!
Ich bin Neja, ein rumänisches Hundemädchen, welches von der Straße gerettet wurde und nun im Shelter ein vorübergehendes Dach über dem Kopf gefunden hat. Das Leben auf der Straße scheint mich nicht allzu negativ beeinflusst zu haben, denn ich bin eine Frohnatur – liebenswert, aufgeschlossen und freundlich. Und wie ihr seht, lächle ich sehr gerne in die Kamera.

Aber noch viel glücklicher wäre ich, wenn ich ein Für-Immer-Zuhause finden würde! Als ehemaliges Seelchen von der Straße fehlen mir verständlicherweise noch die Kenntnisse des Zusammenlebens mit Menschen. Aber ich bin schon sehr gespannt, was es alles zu entdecken gibt. Wie es sich wohl anfühlt in einer Wohnung oder in einem Haus zu wohnen und was ich alles lernen muss, damit das Zusammenleben mit meiner Familie klappt? Ich werde mich vermutlich nicht von heute auf morgen bei dir einleben. Alles braucht seine Zeit. Aber mit deiner Geduld und deinem Verständnis für einen Tierschutzhund wird das bestimmt klappen.
Und jetzt möchte ich nicht mehr lange um den heißen Brei herumreden: Ich möchte ausreisen! So bald wie möglich! Zu dir!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Neja haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Neja ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Nadine W. hat die Patenschaft für Neja übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Nava
ca. 35 cm – Freundin fürs Leben

Steckbrief
Alter: ca. im Januar 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein – wird aber vor Ausreise kastriert
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: Januar 2023

Hallo an euch alle da draußen!
Ich bin Nava, ein freundliches, rumänisches Hundemädchen. Mein Name bedeutet soviel wie ‘die Schöne’ und wenn wir schon dabei sind, hübsch bin ich doch zweifelsohne, nicht? Das hat aber nicht immer seine Vorteile. Denn auf der Straße hat es eine junge Single-Lady nie einfach bei all den vielen, teils attraktiven Rüden, die auf Brautschau sind. Und so bin ich ehrlich gesagt äußerst froh, dass ich nun hier im Shelter gelandet bin.
Um ganz offen zu sein, meine Gedanken kreisen vielmehr um mein zukünftiges Zuhause als um Jungs. Ich möchte unbedingt Teil einer Familie sein, dazugehören, geliebt und umsorgt werden. Denn all das wurde mir bis jetzt verwehrt.
Wenn du dich für eine gemeinsame Zukunft mit mir entscheidest, bedeutet das: Vertrauen aufbauen, geduldig sein, sich gegenseitig respektieren, Regeln befolgen und natürlich viel Arbeit. Obwohl ich bisher machen und tun konnte worauf ich gerade Lust hatte, bin ich trotzdem bereit für ein neues Abenteuer: eine eigene Familie.
Und du? Bist du bereit für mich?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Nava haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Nava ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Janine R.-S. hat die Patenschaft für Nava übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Epona
im Wachstum – die Charmante

Steckbrief
Alter: ca. im Mai 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: im Wachstum (Stand Januar: ca. 50 cm)
Im Shelter seit: Januar 2023

Ein freundliches Hallo aus dem Shelter!

Ich bin die wunderhübsche Epona und mein Name führt auf eine keltische Göttin zurück, von der man sagt, sie sei die Beschützerin der Flora und Fauna gewesen. Epona bedeutet ebenfalls Kraft, Stärke und Energie. Schön, oder?

Bevor ich mich hier im Shelter in Sicherheit fühlen durfte, lebte ich auf der Straße und kämpfte mich so gut es ging allein durch die unzähligen Tage und Nächte. Es scheint, als ob ich überwiegend gute Erfahrungen mit Menschen machen durfte, denn ich verhalte mich ihnen gegenüber freundlich und aufgeschlossen. Dasselbe gilt übrigens auch meinen Artgenossen gegenüber, denn auch mit ihnen verstehe ich mich blendend.

Als eher großgewachsene Hündin suche ich ein Zuhause mit genügend Platz und Freiraum. Ein Leben auf engem Raum oder mitten in einer Stadt wäre wohl nichts für mich. Ich denke, ich passe da eher aufs Land. Das ‘non plus ultra’ wäre natürlich ein eingezäunter Garten!

Möchtest du einer treuen Seele die Chance auf ein neues Leben geben? Ihr geduldig die neue Welt näherbringen und mit ihr gemeinsam jede Hürde überwinden, egal wie groß sie ist? Dann warte nicht mehr lange und melde dich. Ich bin bereit, diesen großen Schritt zu wagen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Epona haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Epona ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Lisa K. hat die Patenschaft für Epona übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Zelda
ca. 45 cm – ein zartes Wesen

Steckbrief
Alter: ca. 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein – wird aber vor Ausreise kastriert
Charakter: immer freundlich, gegenüber Fremden etwas schüchtern, mit Bezugspersonen aber sehr vertraut, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Januar 2023

Hallo an meine potentielle Pflege- oder Für-Immer-Familie!

Mein Name ist Zelda, was soviel bedeutet wie ‘die Kämpferin’. Wenn man auf der Straße geboren wird und aufwächst, bleibt einem wohl oder übel nichts anderes übrig als eine Kämpferin zu sein. Nur so kann man überleben.

Das Leben als Straßenhündin hat mich gelehrt, vorsichtig und aufmerksam zu sein. Was wohl ein Grund dafür ist, dass ich fremden Menschen gegenüber erstmal kurz zurückhaltend begegne. Zu den freundlichen und netten Menschen hier im Shelter habe ich jedoch schnell Vertrauen gefasst und deshalb zeige ich mich stets freundlich und lasse mich auch anfassen. Mit meinen Zwingerbewohnern verstehe ich mich problemlos, obwohl wir hier – verglichen mit dem Leben auf der Straße – doch eher auf engem Raum wohnen.

Und nun habe ich die große Chance durch einen Internetauftritt mein zukünftiges Zuhause zu finden! Bist du auf der Suche nach einer zarten Seele, die mit deiner Unterstützung und Hilfe bereit ist, ein neues Leben zu beginnen? Hast du die nötige Geduld, um mir Schritt für Schritt deine Welt zu zeigen und mich für diesen Neuanfang zu ermutigen? Ja? Dann könnte ich mich sehr gut an deiner Seite vorstellen. Und wer weiß, vielleicht ist da ja sogar noch ein souveräner Hundebruder oder eine Hundeschwester, die mir zeigen, dass das Zusammenleben mit Menschen ganz toll sein kann? Wenn nicht, dann werde ich aber auch das Leben als Einzelprinzessin genießen lernen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Zelda haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Zelda ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Lisa K. hat die Patenschaft für Zelda übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Fjóla
ca. 35 cm – im Herzen groß

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: Dezember 2022

Ein Hallo an alle Menschen, die auf der Suche nach einem flauschigen Seelchen sind!
Mein Fell ist in der Tat sehr außergewöhnlich, aber vor allem super kuschelig. Dazu bin ich ein aufgeschlossenes und freundliches Hundemädchen mit lustigen Öhrchen und einer Größe, die einfach überall hinpasst. Das sind doch beste Voraussetzungen, um meine Für-Immer-Familie zu finden, nicht?

Bevor ich im Shelter ein vorübergehendes Zuhause fand, lebte ich auf der Straße. Das brachte weitaus mehr Nachteile als Vorteile mit sich. Hunger, Durst, Angst, Kälte, Hitze, kein Schutz… um nur einige Nachteile zu nennen. Aber jetzt bin ich hier in Sicherheit und das gibt mir erstmal ein Gefühl der Erleichterung.

Zu meinem vollendeten Glück fehlt mir jetzt nur noch eine liebevolle Familie, die bereit ist, einer ehemaligen rumänischen Straßenhündin ein Zuhause zu schenken. Ich werde gemeinsam mit dir viel lernen müssen, um mich in der neuen Welt zurecht zu finden. Aber wenn du geduldig und konsequent in meiner Erziehung bist und ab und zu eine Prise Humor dazu streust, dann bin ich sicher, dass das klappen könnte.

Jetzt warte ich nur noch auf deine Nachricht. Und bis es soweit ist, sitze ich hier im Shelter und zähle die Tage und Nächte.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Fjóla haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Fjóla ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Saskia W. hat die Patenschaft für Fjóla übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Koda
ca. 30 cm – der Friedliche

Steckbrief
Alter: ca. 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein – wird aber vor Ausreise kastriert
Charakter: sehr aufgeschlossen, freundlich, verträglich
Größe: ca. 30 cm
Im Shelter seit: Dezember 2022

Mit einem hoffnungsvollem Hallo grüße ich euch aus dem Shelter!
Meine Geschichte ist etwas außergewöhnlich und ich bin froh, dass ich sie euch erzählen darf. Denn das gibt mir Hoffnung, dass ich gesehen werde und sich meine Chancen auf eine bessere Zukunft erhöhen.

Bis vor Kurzem lebte ich in einem Garten, angekettet und ohne Futternapf. Vermutlich sollte ich fremde Menschen fernhalten, die sich dem Haus näherten. Aber dafür bin ich ehrlich gesagt nicht geschaffen, denn ich bin ein freundlicher und aufgeschlossener Kerl und mag euch Zweibeiner sehr. In einer Nacht- und Nebelaktion holte man mich dort weg und seither lebe ich hier im Shelter.

Ich kann mir kaum vorstellen, was das richtige Leben alles für mich bereithalten wird. Von dieser Welt habe ich sozusagen kaum was gesehen. Aber ich weiß, dass es auf jeden Fall besser sein wird, als mein bisheriges. Jetzt suche ich nur noch die richtigen Menschen, die mir eine Chance geben und mich mit viel Geduld und Liebe durchs Leben begleiten. Vermutlich wird nicht alles von Beginn an reibungslos klappen. Denn sowohl das Laufen an der Leine, das Mitfahren im Auto, das Leben in einem Haus oder das Erlernen des Hunde-ABCs, das ist alles Neuland für mich. Aber ich bin bereit für mein neues Leben – und für dich!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Koda haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Koda ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Michaela W. hat die Patenschaft für Koda übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Talisha
ca. 45 cm – möchte endlich mutig sein

Steckbrief
Alter: ca. 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: schüchtern gegenüber Menschen, bleibt aber immer freundlich, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Dezember 2022

Hallo an euch da draußen!
Noch gucke ich etwas unsicher in die Kamera. Nun ja, zugegeben, ich bin auch eher eines der schüchternen Hundemädchen und gleichzeitig muss ich mich erst an die neue Umgebung hier im Shelter gewöhnen. Bisher lebte ich nämlich auf der Straße und mein Alltag bestand darin, Futter und Schutz zu finden und gefährlichen Situationen aus dem Weg zu gehen. Das alles ist natürlich mit viel Stress verbunden und deshalb bin ich dankbar, dass ich hier etwas zur Ruhe kommen und durchatmen kann.

Ich bin mir noch nicht wirklich sicher, ob ich den Menschen hier vertrauen kann, auch wenn sie sich liebevoll um mich kümmern und täglich meinen Futternapf füllen. Zwar lasse ich mich anfassen, aber so richtig genießen kann ich das noch nicht. Und deshalb suche ich Menschen, die erfahren genug sind, um einem schüchternen Seelchen ein Zuhause zu geben und mich geduldig an mein neues Leben heranzuführen. Vielleicht würde mir auch ein souveräner Hundebruder oder eine Hundeschwester zusätzlich Unterstützung und Sicherheit geben? Bis es soweit ist, versuche ich noch etwas mutiger zu werden, damit ich bereit für dich und mein neues Leben bin!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Talisha haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Talisha ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Maya T. hat die Patenschaft für Talisha übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Finni
im Wachstum – eine Kämpferin

Steckbrief
Alter: ca. im Juni 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: noch recht schüchtern, freundlich, verspielt, verträglich
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Dezember 2022
Verwandte: Brüder Sami, Ben, Jenaro und Mondo

Ein freundliches Hallo an alle Menschen!
Wir sind eine fünfköpfige Geschwistertruppe, bestehend aus vier Jungs und einem Mädel. Der Start in unser Leben war beileibe schwierig – ohne Mama und ohne Zuhause. Jetzt warten wir hier im Shelter und hoffen auf das große Glück.

Ich bin wie bereits erwähnt das einzige Mädel in dieser Truppe und muss sagen: Sich gegen vier Brüder durchzusetzen ist nicht immer so einfach. Aber das kannst du dir bestimmt vorstellen. Daher bin ich auch keine Draufgängerin und würde mich eher als schüchternes Hundekind bezeichnen. Leider fehlt mir noch ein wenig der Mut, um mich euch Menschen gegenüber zu öffnen. Bisher hatte ich kaum Kontakt zu ihnen und muss erst noch lernen, dass sie es nur gut mit mir meinen. Wenn man im Shelter aufwächst, lässt sich ein Defizit halt nicht gänzlich vermeiden. Das Zusammenleben mit Menschen unter einem Dach ist mir total fremd und ich weiß nicht wie es sich anfühlt, Teil einer Familie zu sein. Bestimmt ist das ein wundervolles Gefühl, wenn man dazugehört, geliebt und respektiert wird. Und trotzdem werde ich meine Zeit benötigen, um mich an diese neue Situation zu gewöhnen. Das bedeutet, dass du Geduld mitbringen solltest, damit ich mich an deiner Seite sicher fühlen kann. Der Besuch einer Hundeschule würde mir und dir bestimmt auch dabei helfen, uns im gemeinsamen Alltag zurechtzufinden. Nicht zu vergessen ist auch der Spaß, den wir dabei haben werden.

Was für ein Glück wäre es doch für mich, wenn ich eines Tages in den Transporter hüpfen und mich auf den Weg in ein neues Leben machen dürfte!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Finni haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Finni ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Familie Nied. hat die Patenschaft für Finni übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Ben
im Wachstum – der Aktive

Steckbrief
Alter: ca. im Juni 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, aktiv, verspielt, verträglich, noch unsicher im Kontakt mit Menschen
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Dezember 2022
Verwandte: Brüder Sami, Jenaro, Mondo und Schwester Finni

Ein freundliches Hallo an alle Menschen!
Wir sind eine fünfköpfige Geschwistertruppe, bestehend aus vier Jungs und einem Mädel. Der Start in unser Leben war beileibe schwierig – ohne Mama und ohne Zuhause. Jetzt warten wir hier im Shelter und hoffen auf das große Glück.

Ich bin ziemlich aktiv, aber gleichzeitig Menschen gegenüber noch etwas skeptisch. Wenn man mir zu nahe kommt, husche ich lieber schnell weg und verstecke mich in oder hinter der Hütte. Nun ja, bisher hatte ich sehr wenig Kontakt zu Menschen und muss wohl erst noch lernen, dass sie es nur gut mit mir meinen. Wenn man im Shelter aufwächst, lässt sich ein Defizit halt nicht gänzlich vermeiden. Das Zusammenleben mit Menschen unter einem Dach ist mir total fremd und ich weiß nicht wie es sich anfühlt, Teil einer Familie zu sein. Bestimmt ist das ein wundervolles Gefühl, wenn man dazugehört, geliebt und respektiert wird. Und trotzdem werde ich meine Zeit benötigen, um mich an diese neue Situation zu gewöhnen. Das bedeutet, dass du Geduld mitbringen solltest, damit ich mich an deiner Seite sicher fühlen kann. Der Besuch einer Hundeschule würde mir und dir bestimmt auch dabei helfen, uns im gemeinsamen Alltag zurechtzufinden. Nicht zu vergessen ist auch der Spaß, den wir dabei haben werden.

Ich freue mich, wenn du dich bei mir meldest! Und wer weiß, vielleicht bin ich ja schon bald ein Teil deiner Familie?!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Ben haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Ben ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Martin S. hat die Patenschaft für Ben übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Mondo
im Wachstum – mit pinker Nase

Steckbrief
Alter: ca. im Juni 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: noch etwas schüchtern, freundlich, verspielt, verträglich
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Dezember 2022
Verwandte: Brüder Sami, Ben, Jenaro und Schwester Finni

Ein freundliches Hallo an alle Menschen!
Wir sind eine fünfköpfige Geschwistertruppe, bestehend aus vier Jungs und einem Mädel. Der Start in unser Leben war beileibe schwierig – ohne Mama und ohne Zuhause. Jetzt warten wir hier im Shelter und hoffen auf das große Glück.

Ich gehöre eher zur schüchternen Sorte. Eigentlich bin ich ja neugierig, aber mir fehlt einfach noch der Mut dazu, den ersten Schritt zu wagen. Nun ja, bisher hatte ich sehr wenig Kontakt zu Menschen und muss wohl noch lernen, dass sie es nur gut mit mir meinen. Wenn man im Shelter aufwächst, lässt sich ein Defizit halt nicht gänzlich vermeiden. Das Zusammenleben mit Menschen unter einem Dach ist mir total fremd und ich weiß nicht wie es sich anfühlt, Teil einer Familie zu sein. Bestimmt ist das ein wundervolles Gefühl, wenn man dazugehört, geliebt und respektiert wird. Und trotzdem werde ich meine Zeit benötigen, um mich an diese neue Situation zu gewöhnen. Das bedeutet, dass du Geduld mitbringen solltest, damit ich mich an deiner Seite sicher fühlen kann. Der Besuch einer Hundeschule würde mir und dir bestimmt auch dabei helfen, uns im gemeinsamen Alltag zurechtzufinden. Nicht zu vergessen ist auch der Spaß, den wir dabei haben werden.

Nun warte ich geduldig hier in meinem Zwinger, bis es endlich soweit ist und ich mein Köfferchen packen darf.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Mondo haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Mondo ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Irmgard H. hat die Patenschaft für Mondo übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Jenaro
im Wachstum – braucht wieder Hoffnung

Steckbrief
Alter: ca. im Juni 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: noch recht schüchtern, freundlich, verspielt, verträglich
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Dezember 2022
Verwandte: Brüder Sami, Ben, Mondo und Schwester Finni

Ein freundliches Hallo an alle Menschen!
Wir sind eine fünfköpfige Geschwistertruppe, bestehend aus vier Jungs und einem Mädel. Der Start in unser Leben war beileibe schwierig – ohne Mama und ohne Zuhause. Jetzt warten wir hier im Shelter und hoffen auf das große Glück.

Ich gehöre eher zur schüchternen Sorte. Eigentlich bin ich ja neugierig, aber mir fehlt einfach noch der Mut dazu, den ersten Schritt zu wagen. Nun ja, bisher hatte ich sehr wenig Kontakt zu Menschen und muss wohl noch lernen, dass sie es nur gut mit mir meinen. Wenn man im Shelter aufwächst, lässt sich ein Defizit halt nicht gänzlich vermeiden. Das Zusammenleben mit Menschen unter einem Dach ist mir total fremd und ich weiß nicht wie es sich anfühlt, Teil einer Familie zu sein. Bestimmt ist das ein wundervolles Gefühl, wenn man dazugehört, geliebt und respektiert wird. Und trotzdem werde ich meine Zeit benötigen, um mich an diese neue Situation zu gewöhnen. Das bedeutet, dass du Geduld mitbringen solltest, damit ich mich an deiner Seite sicher fühlen kann. Der Besuch einer Hundeschule würde mir und dir bestimmt auch dabei helfen, uns im gemeinsamen Alltag zurechtzufinden. Nicht zu vergessen ist auch der Spaß, den wir dabei haben werden.

Bist du bereit dazu, einem noch etwas schüchternen Hundejungen den Weg zu weisen und ihm ein Zuhause fürs Leben zu schenken?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Jenaro haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Jenaro ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Familie Bra. hat die Patenschaft für Jenaro übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Sami
im Wachstum – der Herzige

Steckbrief
Alter: ca. im Juni 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt, verträglich
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Dezember 2022
Verwandte: Brüder Ben, Jenaro, Mondo und Schwester Finni

Ein freundliches Hallo an alle Menschen!
Wir sind eine fünfköpfige Geschwistertruppe, bestehend aus vier Jungs und einem Mädel. Der Start in unser Leben war beileibe schwierig – ohne Mama und ohne Zuhause. Jetzt warten wir hier im Shelter und hoffen auf das große Glück.

Ich zeige mich hier ziemlich aufgeschlossen, super freundlich und bereit für einen neuen Lebensabschnitt. Wenn man im Shelter aufwächst, lässt sich ein Defizit aber nicht gänzlich vermeiden. Das Zusammenleben mit Menschen unter einem Dach ist mir total fremd und ich weiß nicht wie es sich anfühlt ein Teil einer Familie zu sein. Bestimmt ist das ein wundervolles Gefühl, wenn man dazugehört, geliebt und respektiert wird. Und trotzdem werde ich meine Zeit benötigen, um mich an diese neue Situation zu gewöhnen. Das bedeutet, dass du Geduld mitbringen solltest, damit ich mich an deiner Seite sicher fühlen kann. Der Besuch einer Hundeschule würde mir und dir bestimmt auch dabei helfen, uns im gemeinsamen Alltag zurechtzufinden. Nicht zu vergessen ist auch der Spaß, den wir dabei haben werden.

Na, was sagst du? Bereit für ein gemeinsames Abenteuer?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Sami haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Sami ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Thea G. hat die Patenschaft für Sami übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Trudy
im Wachstum – Herz zu verschenken

Steckbrief
Alter: ca. im Mai 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: im Wachstum (Stand Dezember: ca. 45 cm)
Im Shelter seit: Dezember 2022

Ein liebes Hallo an alle Zweibeiner!
Ich bin Trudy, ein freundliches, junges Hundemädchen, das auf der Suche nach einem Für-Immer-Zuhause ist. Vielleicht verwirklicht sich mein Traum von einer eigenen Familie ja schon bald, jetzt, wo ich mich hier vorstellen darf.

Bevor ich im Shelter aufgenommen wurde, streunte ich auf den rumänischen Straßen umher. Glaubt mir, das war kein Zuckerschlecken dort draußen täglich nach Futter suchen zu müssen – ohne festen Schlafplatz. Aber dieses Kapitel ist nun abgeschlossen und es öffnet sich hoffentlich schon bald ein neues für mich.

Du möchtest wissen, wie mein zukünftiges Leben aussehen soll? Nun ja, ich wünsche mir geduldige und liebevolle Menschen, die dazu bereit sind, mir ihre Welt langsam und ohne Druck näherzubringen und vor allem nicht aufgeben, egal wie groß die Hürden sind, über die wir gehen. Ein weiches Körbchen, leckeres Essen und spannende Spaziergänge in der Natur dürfen natürlich auch nicht fehlen. Und wer weiß, vielleicht besuchen wir auch gemeinsam die Hundeschule, das würde uns bestimmt großen Spaß machen.

Jetzt muss ich warten und geduldig sein, bis es endlich heißt: Trudy, Köfferchen packen!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Trudy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Trudy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Monika G. hat die Patenschaft für Trudy übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

BM 100
im Wachstum – Jedermanns Freund

Steckbrief
Alter: ca. im September 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verträglich, verspielt
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Dezember 2022
Verwandte: Mama Gerti

Hallo du da!
Möchtest du mehr über mich erfahren? Ja? Dann lies weiter und ich erzähle dir meine Geschichte! Also… Ich und meine Mama hatten sehr großes Glück, dass wir von der Straße gerettet und in dieses Shelter gebracht wurden. Trotzdem gucke ich noch ein bisschen traurig durch die kalten Gitterstäbe meines Zwingers. Vermutlich vermisse ich immer noch meinen Bruder, der von einem Auto angefahren wurde und seinen Verletzungen erlegen war. Es war so schrecklich dies mit ansehen zu müssen.

Trotz dieses traurigen Schicksals blicke ich jedoch erwartungsvoll in die Zukunft, denn ich bin nun alt genug, um meinen eigenen Weg zu gehen. Suchst du einen freundliches, aufgeschlossenes und verspieltes Kerlchen mit dem du gemeinsam viele spannende und unvergessliche Abenteuer erleben kannst? Genau so einer bin ich! Natürlich muss ich sehr viel lernen, ich stecke ja noch in den Kinderpfoten. Aber gemeinsam und mit deiner Geduld, deinem Durchhaltevermögen, deiner Motivation und deiner Liebe kriegen wir das bestimmt hin und werden dann als unschlagbares Team durchs Leben gehen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an BM 100 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. BM 100 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich BM 100 einen lieben Paten, der ihm mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen gibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde

Gerti
ca. 35 cm – die Erwartungsvolle

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein – wird aber vor Ausreise kastriert
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: Dezember 2022
Verwandte: Sohn BM 100

Hallo an alle Menschen, die auf der Suche nach einer kleinen Fellnase sind!

Von der Straße ins Shelter und vom Shelter zu einer Für-Immer-Familie? Das wäre mein Plan, der hoffentlich sehr bald Wirklichkeit wird. Denn als freundliches und aufgeschlossenes Hundemädchen mit einem liebevollen Blick habe ich möglicherweise gute Chancen dazu. Mir fehlt natürlich noch die Erfahrung mit Menschen unter demselben Dach zu leben. Ich stelle mir das jedoch ganz toll vor, wenn man seine Familie immer um sich hat und sich gegenseitig vertrauen kann. Ganz anders als das Leben auf der Straße, wo man auf sich allein gestellt ist und jeder Tag ein Überlebenskampf ist.

Bist du bereit, mir deine Welt geduldig und Schritt für Schritt zu zeigen? Mit mir zu lernen? Und auch wenn der Weg mal holprig ist, trotzdem nicht aufzugeben? Ja? Dann könnte ich mich vielleicht schon bald auf die lange Reise begeben, um deine treue Begleiterin zu werden.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Gerti haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Gerti ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Elke S. hat die Patenschaft für Gerti übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Elli
im Wachstum – die Goldige

Steckbrief
Alter: ca. im September 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt, verträglich
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: November 2022
Verwandte: Mama Elfie, Schwester Kumari

Hallöchen an euch alle!
Meine Schwester Kumari und ich sind ein zuckersüßes Geschwister-Duo und neulich mit unserer Mama Elfie in dieses Shelter gezogen. Bis vor Kurzem hatten wir nämlich kein eigenes Zuhause, lebten mal hier, mal dort und kämpften uns so gut es ging durch. Glücklicherweise war unsere Mama bei uns und hat sich unerschöpflich um uns gekümmert. Alleine hätten wir da draußen wohl nicht überlebt.

Aber jetzt zu mir… Mit meinen braunen Knopfaugen schaue ich erwartungsvoll in die Zukunft. Denn irgendwo da draußen wartet meine Für-Immer-Familie! Seit ich im Shelter bin, träume ich jede Nacht von einem eigenen Zuhause. Kein Hungern, kein Frieren, keine Einsamkeit. Sondern liebevolle und geduldige Menschen an meiner Seite, die mir viel Zeit schenken und all die Dinge beibringen, die man benötigt, um sich in der neuen Welt zurechtzufinden. Unbeschwert über Wiesen flitzen, schnüffelnd durch Wälder spazieren, ausgelassen spielen und toben und unzählige Kuschelstunden mit meinen Menschen… Das ist mein Traum, der hoffentlich bald wahr wird!

Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Elli haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Elli ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Hans G. hat die Patenschaft für Elli übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Kumari
im Wachstum – ist zuckersüß

Steckbrief
Alter: ca. im September 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt, verträglich
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: November 2022
Verwandte: Mama Elfie, Schwester Elli

Hallöchen an euch alle!
Meine Schwester Elli und ich sind ein zuckersüßes Geschwister-Duo und neulich mit unserer Mama Elfie in dieses Shelter gezogen. Bis vor Kurzem hatten wir nämlich kein eigenes Zuhause, lebten mal hier, mal dort und kämpften uns so gut es ging durch. Glücklicherweise war unsere Mama bei uns und hat sich unerschöpflich um uns gekümmert. Alleine hätten wir da draußen wohl nicht überlebt.

Aber jetzt zu mir… Ich bin ein flauschiges, neugieriges Hundemädchen mit einem einzigen Wunsch: eine eigene Familie zu haben. Denn seit ich im Shelter bin, träume ich jede Nacht von einem eigenen Zuhause. Irgendwo da draußen wartet sie auf mich, da bin ich mir sicher. Kein Hungern, kein Frieren, keine Einsamkeit. Sondern liebevolle und geduldige Menschen an meiner Seite, die mir viel Zeit schenken und all die Dinge beibringen werden, die man benötigt, um sich in der neuen Welt zurechtzufinden. Wie spannend und abenteuerlich muss es sein, unbeschwert über Wiesen flitzen zu können, Baumstämme in Wäldern zu erklimmen, im Laub herum zu schnüffeln, ausgelassen spielen zu können und unzählige Kuschelstunden mit meinen Menschen zu verbringen… Vielleicht muss ich ja gar nicht mehr so lange warten, bis das alles wahr wird.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Kumari haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Kumari ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Myriam M. hat die Patenschaft für Kumari übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Elfie
ca. 40 cm – die Genügsame

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein – wird aber vor Ausreise kastriert
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: November 2022
Verwandte: Welpen Kumari und Elli

Guten Tag ihr lieben Menschen!
Das Leben nimmt manchmal eine unerwartete Wendung. Für mich jedoch hat es sich zum Guten gewendet, denn ich wurde mit meinen beiden süßen Hundekindern von der Straße gerettet. Jetzt haben wir ein Dach über dem Kopf und müssen uns nicht jeden Tag einen sicheren Schlafplatz suchen. Gerade in der kalten Jahreszeit ist das eine große Herausforderung, vor allem für eine Hundemama mit zwei kleinen Kindern.

Aber jetzt ist es Zeit nach vorn zu blicken! Meine Kinder sind ab Februar 2023 alt genug, um ihre eigenen Wege zu gehen und so bin auch ich auf der Suche nach meiner Für-Immer-Familie. Ich sehne mich nach Wärme, Liebe und Geborgenheit. Ach ja, und zu einem weichen Kuschelbettchen würde ich natürlich auch nicht nein sagen. Ich bin gespannt, was mich alles in der neuen Welt erwarten wird. Sicherlich werde ich einige Zeit brauchen, um mich an alles Neue zu gewöhnen. Schließlich habe ich noch nie mit Menschen unter einem Dach zusammengelebt, bin noch nie im Auto mitgefahren, geschweige denn an der Leine gelaufen. Aber mit deiner Geduld und dem gegenseitigen Vertrauen werden wir jede Hürde gemeinsam meistern, sei sie noch so hoch. Vielleicht bis du derjenige, der mit mir drüber springt?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Elfie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Elfie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Margret L. hat die Patenschaft für Elfie übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Pepper
im Wachstum – Prinz Charming

Steckbrief
Alter: ca. im Mai 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt, verträglich
Größe: im Wachstum (Stand Dezember: ca. 40 cm)
Im Shelter seit: November 2022

Ein liebes Hallo aus dem Shelter!
Mein Name ist Pepper und ich bin auf der Suche nach Menschen, die einem aufgeschlossenen und freundlichen Seelchen ein Zuhause schenken möchten. Das Shelter soll nämlich nur als Zwischenstation und gleichzeitig als Sprungbrett in eine neue Zukunft dienen.

Bevor ich gerettet und hier aufgenommen wurde, lebte ich auf der Straße. Obwohl ich dort tun und lassen konnte was ich wollte, war es doch ein täglicher Überlebenskampf, auch für mich als junges Kerlchen. Deshalb bin ich dankbar, dass ich hier sein kann und weder hungern noch einsam sein muss.

Doch jetzt blicke ich nach vorne und hoffe, dass ich schon sehr bald gesehen werde. Denn das Shelterleben erfüllt mich keinesfalls. Ich bin jung, neugierig und möchte noch ganz viel erleben und das am allerliebsten mit geduldigen, herzlichen aber auch konsequenten Menschen an meiner Seite. Als Straßenhund-Teenager brauche ich klare Regeln, viel Vertrauen und Sicherheit.

Vielleicht beendest du bald meine Shelter-Ära und schenkst mir ein liebevolles Für-Immer-Zuhause?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Pepper haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Pepper ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Marion B. hat die Patenschaft für Pepper übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Luna
im Wachstum – eine Erscheinung

Steckbrief
Alter: ca. im Mai 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt, verträglich
Größe: im Wachstum (Stand Dezember: ca. 45 cm)
Im Shelter seit: Dezember 2022
Verwandte: Schwester Nayla

Ein liebes Hallo aus dem Shelter!
Wir – das sind meine Schwester und ich – kamen ohne Mama hier im Shelter an. Entdeckt wurden wir irgendwo mitten in der Pampa, wo wir etwas hilflos herumirrten. Ob wir in einem Zuhause oder auf der Straße geboren wurden und wo wir unsere ersten Lebensmonate verbracht haben, das wissen wir leider nicht mehr. Aber das spielt für uns auch keine Rolle mehr. Denn jetzt haben wir die Chance auf ein Für-Immer-Zuhause. Und diese möchten wir ergreifen.

Aber nun zu mir… Ich bin ein freundliches Hundemädchen mit süßen Schlappöhrchen und einem sehnsüchtigen Blick. Mein Leben möchte ich keinesfalls in einem Zwinger verbringen. Denn ich stecke voller Tatendrang und Abenteuerlust. Geht es dir ebenso? Dann könnte das mit uns vermutlich klappen.

Was du mitbringen solltest sind auf jeden Fall viel Geduld, Zeit und auch Motivation, um mit mir zu arbeiten. Ich weiß, dass ich noch sehr viel lernen muss, um mich in meinem neuen Leben zurecht zu finden. Schließlich habe ich so einiges verpasst seit ich das Licht der Welt erblickt habe. Aber mit den richtigen Menschen an meiner Seite wird das klappen, da bin ich mir ganz sicher!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Luna haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Luna ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Thomas E. hat die Patenschaft für Luna übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Nayla
im Wachstum – braucht eine Chance

Steckbrief
Alter: ca. im Mai 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt, verträglich
Größe: im Wachstum (Stand Dezember: ca. 45 cm)
Im Shelter seit: Dezember 2022
Verwandte: Schwester Luna

Ein liebes Hallo aus dem Shelter!
Wir – das sind meine Schwester und ich – kamen ohne Mama hier im Shelter an. Entdeckt wurden wir irgendwo mitten in der Pampa, wo wir etwas hilflos herumirrten. Ob wir in einem Zuhause oder auf der Straße geboren wurden und wo wir unsere ersten Lebensmonate verbracht haben, das wissen wir leider nicht mehr. Aber das spielt für uns auch keine Rolle mehr. Denn jetzt haben wir die Chance auf ein Für-Immer-Zuhause. Und diese möchten wir ergreifen.

Aber nun zu mir… Ich bin ein freundliches Hundemädchen mit einer süßen Himbeer-Lakritz-Nase und wundervollen Fledermausöhrchen. Und nun warte ich hier sehnsüchtig auf mein großes Glück. Denn mein Leben möchte ich keinesfalls in einem Zwinger verbringen. Es gibt so viel mehr auf dieser Welt, was ich entdecken möchte!

Was du mitbringen solltest sind auf jeden Fall viel Geduld, Zeit und auch Motivation, um mit mir zu arbeiten. Ich weiß, dass ich noch sehr viel lernen muss, um mich in meinem neuen Leben zurecht zu finden. Schließlich habe ich so einiges verpasst seit ich das Licht der Welt erblickt habe. Aber mit den richtigen Menschen an meiner Seite wird das bestimmt super klappen!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Nayla haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Nayla ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Seniz K. hat die Patenschaft für Nayla übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Lieselotte
ca. 25 cm – die kleine Fledermaus
[RESERVIERT]

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein – wird aber vor Ausreise kastriert
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: ca. 25 cm
Im Shelter seit: Dezember 2022

Halli-hallo an meine zukünftige Familie!
Ich bin die kleine Lieselotte und unbeschreiblich glücklich, dass ich mich hier vorstellen darf! Mein Herzenswunsch war es schon immer, eine eigene Familie zu haben. Aber wenn man auf der Straße lebt, ist es gar nicht so einfach, ein potentielles Frauchen oder Herrchen kennenzulernen. Aber jetzt, wo ich im Shelter Schutz gefunden habe, hoffe ich doch sehr, dass meine Chancen auf ein Für-Immer-Zuhause steigen werden.

Ich bin eine aufgeweckte und außerordentlich freundliche Hundedame mit super coolen Fledermausöhrchen. Mit meinen Artgenossen verstehe ich mich problemlos, Menschen finde ich auch ganz toll und wenn ich Aufmerksamkeit geschenkt bekomme, dann freue ich mich wie Bolle. Ich gehöre zur kleineren Sorte von Fellnasen, aber mein Herz ist umso größer. Und das möchte ich gerne Jemandem schenken.

Bist du geduldig, um mir deine Welt zu zeigen? Hast du genügend Zeit, um dich um mich zu kümmern? Bist du motiviert, um mit mir zu lernen? Hast du ein kuscheliges Körbchen frei? Wenn ja, dann gehört mein Herz vielleicht schon bald dir…


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lieselotte haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Lieselotte ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Melanie H. hat die Patenschaft für Lieselotte übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Buck
im Wachstum – eine freundliche Seele

Steckbrief
Alter: ca. im September 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt, verträglich
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Oktober 2022
Verwandte: Bruder Struppy

Hallo an alle da draußen!
Wir sind ein Geschwister-Duo und wurden gefunden, als wir noch ganz kleine Babies waren. Vermutlich hatte man uns ausgesetzt, denn weit und breit war keine Menschenseele zu sehen, als man uns entdeckte. Und so wuchsen wir hier im Shelter – bei freundlichen und fürsorglichen Menschen – auf. Mittlerweile sind wir schon ein ziemliches Stück gewachsen und groß genug, um uns auf die Suche nach einer Für-Immer-Familie zu machen.

Aber nun zu mir! Ich gucke vielleicht noch etwas schüchtern in die Kamera. Denn ich muss gestehen, dass ich nicht daran gewöhnt bin, im Mittelpunkt zu stehen. Und das ist nicht das einzige, was mir fremd ist. Schließlich kenne ich nichts weiter als den tristen Zwinger. Und deshalb suche ich Menschen, die mir geduldig und ohne Zeitdruck die neue Welt näherbringen. Was für euch alltäglich ist, wird für mich neu, fremd oder sogar gruselig sein. Aber all das hält mich nicht davon ab, diesen großen Schritt zu wagen. Denn ich weiß, dass es da draußen liebevolle Menschen gibt, die bereit sind, ebenfalls einen großen Schritt zu wagen und mir ein Zuhause zu schenken. Vielleicht bist du das Wunder, auf das ich warte?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Buck haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Buck ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Thea G. hat die Patenschaft für Buck übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Struppy
im Wachstum – großes Herz auf 4 Pfoten

Steckbrief
Alter: ca. im September 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt, verträglich
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Oktober 2022
Verwandte: Bruder Buck

Hallo an alle da draußen!
Wir sind ein Geschwister-Duo und wurden gefunden, als wir noch ganz kleine Babies waren. Vermutlich hatte man uns ausgesetzt, denn weit und breit war keine Menschenseele zu sehen, als man uns entdeckte. Und so wuchsen wir hier im Shelter – bei freundlichen und fürsorglichen Menschen – auf. Mittlerweile sind wir schon ein ziemliches Stück gewachsen und groß genug, um uns auf die Suche nach einer Für-Immer-Familie zu machen.

Aber nun zu mir! Mit meinen Schlappöhrchen, meinem schneeweißen Kinn und meiner Lakritznase bin ich doch ein ziemlicher Hingucker, nicht? Und mein erwartungsvoller und sehnsüchtiger Blick sagt alles… Nämlich, dass ich das triste Shelterleben hinter mir lassen möchte und ich deshalb auf der Suche nach Menschen bin, die mir geduldig und ohne Zeitdruck die neue Welt näherbringen. Was für euch alltäglich ist, wird für mich neu, fremd oder sogar gruselig sein. Aber all das hält mich nicht davon ab, diesen großen Schritt zu wagen. Denn ich weiß, dass es da draußen liebevolle Menschen gibt, die bereit sind, ebenfalls einen großen Schritt zu wagen und mir ein Zuhause zu schenken. Und wer weiß, vielleicht bist sogar du dieser Mensch, der mir eine neue Zukunft schenkt?!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Struppy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Struppy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Gaby und Robert A. haben die Patenschaft für Struppy übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Fanny
ca. 40 cm – die Anschmiegsame

Steckbrief
Alter: ca. Dezember 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: November 2022

Ein liebes Hallo an euch alle!
Bis vor Kurzem zog ich noch umher, schlief mal hier, mal dort und versuchte jeden Tag etwas Essbares zu finden, um meinen quälenden Hunger zu stillen. Doch nun bin ich ins Shelter eingezogen. Zugegeben, meine grenzenlose Freiheit ist jetzt vorbei, aber ich muss nicht mehr hungern, habe ein Dach über dem Kopf und die Chance, eine eigene Familie zu finden!

Ich bin jung, hübsch, freundlich und verstehe mich ausgezeichnet mit meinen Artgenossen. Doch eine Zukunft hier im Shelter kann und will ich mir nicht vorstellen. Ich weiß, dass da draußen noch viel mehr auf mich wartet und deshalb blicken meine haselnussbraunen Augen sehnsüchtig durch die Gitterstäbe meines Zwingers.

Was ich mir für meine Zukunft wünsche? Hmmmm… Lass mich mal überlegen…. Ein kuscheliges Körbchen? Täglich einen vollen Futternapf? Spannende Spaziergänge durch Wälder und über Wiesen? Aber am wichtigsten für mich sind die Menschen. Als ehemalige Straßenhündin wünsche ich mir Sicherheit, Vertrauen, Geborgenheit und Wärme. All das kannst du mir schenken, indem du geduldig, konsequent und liebevoll bist und mir die nötige Zeit gibst, um mich an mein neues Leben mit dir zu gewöhnen.

Vielleicht sind meine Tage hier im Shelter schon bald gezählt und ich darf mich auf die Reise in ein besseres Leben machen…


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Fanny haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Fanny ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Esther und Ralf P. haben die Patenschaft für Fanny übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Ziva
ca. 40 cm – die nette Begleiterin

Steckbrief
Alter: ca. 2018 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: November 2022
Besonderheit: hinkt mit dem linken Hinterbein aufgrund eines alten Bruchs, kommt damit aber sehr gut zurecht (Handicap)

Ein herzliches Hallo an euch Menschen!
Kurz vor dem großen Wintereinbruch Ende des Jahres 2022 wurde ich von der Straße gerettet und im Shelter untergebracht. Um ehrlich zu sein bin ich ziemlich erleichtert, denn die Winter in Rumänien sind bitterkalt und das Überleben auf der Straße ein täglicher Kampf. Hier kann ich mich ausruhen, werde täglich gefüttert und kann mich in die Hütte zurückziehen, wenn ich etwas Ruhe haben möchte.

Doch noch viel glücklicher würde es mich machen, wenn ich ein Für-Immer-Zuhause finden würde. Als freundliche und aufgeschlossene Hundedame im besten Alter hoffe ich auf die Chance, dass ich bald gesehen werde und dem Shelter entfliehen kann. Ein neues Leben bedeutet für mich natürlich auch neue Herausforderungen und viel Unbekanntes. Aber mit den richtigen Menschen an meiner Seite, die mir Sicherheit geben und denen ich vertrauen kann, werde ich auch diese Hürde mit Bravour meistern. Davon bin ich überzeugt.

Kurzerhand: Wenn du ein weiches und kuscheliges Körbchen frei hast, mit mir viel Zeit verbringen möchtest und die nötige Geduld mitbringst, dann könntest du vielleicht meine zukünftige Familie sein…


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Ziva haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Ziva ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Milenka v. H. und Ronny P. haben die Patenschaft für Ziva übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Michel
ca. 35 cm – der hübsche Bursche

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: November 2022

Hallo ihr lieben Menschen!
Momentan gucke ich noch ein bisschen traurig in die Kamera, wobei es dazu eigentlich keinen Grund gibt. Schließlich wurde ich gerettet und lebe nun im Shelter, habe ein Dach über dem Kopf und werde täglich gefüttert. Aber ich weiß, dass dies nicht von Dauer sein soll, denn ich suche mein Für-Immer-Zuhause.

Wo sind die Menschen, die mir Wärme und Liebe schenken und mich geduldig dabei unterstützen, mich in der neuen Welt zurechtzufinden? Was mich im Westen alles erwarten wird, weiß ich nicht. Aber als freundliches und aufgeschlossenes Kerlchen mit einem einzigartigen, struppigen Fell bin ich offen für Neues und sehr gespannt darauf, was für Abenteuer auf mich zukommen werden. Auf jeden Fall freue ich mich auf liebevolle Hände, die mich kraulen, auf spannende Spaziergänge durch Wälder und viele gemeinsame Stunden mit meiner neuen Familie. Und mit meinen ca. 35 cm passe ich doch in jedes Körbchen.

Vielleicht auch in deines?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Michel haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Michel ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Ilona K. hat die Patenschaft für Michel übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Naya
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT in Rumänien+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. 2016 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: gegenüber Fremden kurz etwas schüchtern, taut aber schnell auf, freundlich, verträglich
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: November 2022
Besonderheit: hinkt mit dem linken Hinterbein (Handicap)

Ich grüße euch alle da draußen!
Ach, was nahm mein Leben plötzlich für eine Wende! Bis eben hatte ich noch ein Zuhause und plötzlich befinde ich mich im Shelter. Denn leider musste mich mein Herrchen aus gesundheitlichen Gründen abgeben und so bin ich nun auf der Suche nach einer neuen Familie, die mir ein Für-Immer-Zuhause schenkt!

Zu Beginn bin ich noch etwas zurückhaltend. Denn um ehrlich zu sein, bin ich mit dieser neuen Situation auch noch ein klein wenig überfordert. Aber sobald ich Vertrauen gefasst habe, zeige ich mich sehr freundlich, aufgeschlossen und freue mich über die Nähe der Menschen.

Ich stehe nun in der Mitte meines Lebens und bin trotz des Verlustes meines bisherigen Zuhauses bereit für ein neues Abenteuer. Und dafür wünsche ich mir liebevolle, geduldige und verständnisvolle Menschen an meiner Seite. Denn so ein Umzug wird ein kompletter Neuanfang für mich sein.

Bist du auf der Suche nach einem lieben Seelchen, mit dem du deine Zukunft verbringen willst? Dann zögere nicht und melde dich!

Missie
im Wachstum – die Zuversichtliche

Steckbrief
Alter: ca. im Juli 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt, verträglich
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: September 2022
Verwandte: Bruder Milan

Hallo an alle da draußen!
Wir sind ein Geschwister-Duo und wurden von der Straße gerettet, als wir gerade mal 2 Monate alt waren. Leider können wir uns nicht mehr daran erinnern, wie wir dort gelandet sind und was mit unserer Mama geschehen ist. Aber das hält uns nicht davon ab, erwartungsvoll in die Zukunft zu blicken. Mittlerweile sind wir groß genug, um auf ein Für-Immer-Zuhause zu hoffen.

Suchst du ein bildhübsches Seelchen mit Bernsteinaugen und einem sehnsüchtigen und gleichzeitig neugierigen Blick? Hier bin ich! Als junges Hundemädchen, das nichts kennt außer den Zwinger, bringe ich zu Beginn deinen Alltag bestimmt durcheinander oder stelle dein Leben ein klein wenig auf den Kopf. Aber wenn du genügend Geduld hast, konsequent bist und motiviert, um mit mir zu arbeiten, dann werde ich bestimmt schnell lernen, wie das Zusammenleben mit Menschen hier in Deutschland funktioniert. Also denk daran, ich bin ein Rohdiamant, der mit viel Liebe geschliffen werden muss. Wenn du dazu bereit bist, dann bin ich vielleicht der passende Deckel für deinen Topf!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Missie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Missie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Marion B. hat die Patenschaft für Missie übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Milan
im Wachstum – mit dem tollen Blick

Steckbrief
Alter: ca. im Juli 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt, verträglich
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: September 2022
Verwandte: Schwester Missie

Hallo an alle da draußen!
Wir sind ein Geschwister-Duo und wurden von der Straße gerettet, als wir gerade mal 2 Monate alt waren. Leider können wir uns nicht mehr daran erinnern, wie wir dort gelandet sind und was mit unserer Mama geschehen ist. Aber das hält uns nicht davon ab, erwartungsvoll in die Zukunft zu blicken. Mittlerweile sind wir groß genug, um auf ein Für-Immer-Zuhause zu hoffen.

Meine goldbraunen Augen blicken sehnsüchtig in die Kamera und ich hoffe, dass genau du auf der Suche nach einem Weggefährten für die Zukunft bist! Als junges Kerlchen mit flauschigem Fell, das nichts kennt außer den Zwinger, bringe ich zu Beginn deinen Alltag bestimmt durcheinander oder stelle dein Leben ein klein wenig auf den Kopf. Aber wenn du genügend Geduld hast, konsequent bist und motiviert, um mit mir zu arbeiten, dann werde ich bestimmt schnell lernen, wie das Zusammenleben mit Menschen hier in Deutschland funktioniert. Also denk daran, ich bin ein Rohdiamant, der mit viel Liebe geschliffen werden möchte. Wenn du dazu bereit bist, dann sind wir wie füreinander geschaffen!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Milan haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Milan ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Martina G. hat die Patenschaft für Milan übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Romina
im Wachstum – süßes Hundemädchen

Steckbrief
Alter: ca. im Juli 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt, verträglich
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: September 2022
Verwandte: Bruder Balou

Halli-hallo ihr lieben Menschen!
Wir sind ein Geschwister-Duo und wurden als kleine Würmchen mitten in der Pampa gefunden. Leider können wir uns nicht mehr daran erinnern, wie wir dort gelandet sind und was mit unserer Mama geschehen ist. Aber das hält uns nicht davon ab, erwartungsvoll in die Zukunft zu blicken.

Nun sind wir groß genug und dürfen ebenfalls auf ein Ticket für die Reise ins Glück hoffen. Suchst du einen vierbeinigen Weggefährten mit weichen Fell, einem sehnsüchtigen Blick Knopfaugen und hellen Söckchen? Dann bin ich vielleicht genau die Richtige für dich. Vielleicht bringe ich zu Beginn deinen Alltag etwas durcheinander oder stelle dein Leben auf den Kopf. Nun ja, schließlich bin ich jung und muss noch so einiges lernen. Aber mit deiner Geduld, deinem Einfühlungsvermögen, deinem Humor und deinem Durchhaltevermögen werden wir zu einem unschlagbaren Team zusammenwachsen.

Habe ich dich neugierig gemacht? Dann würde ich mich über eine Nachricht von dir freuen und vielleicht bin ich dem Ticket für die Reise ins Glück schon einen großen Schritt nähergekommen…


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Romina haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Romina ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Nadine-Arlette W. hat die Patenschaft für Romina übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Balou
im Wachstum – der Herzenshund

Steckbrief
Alter: ca. im Juli 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt, verträglich
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: September 2022
Verwandte: Schwester Romina

Halli-hallo ihr lieben Menschen!
Wir sind ein Geschwister-Duo und wurden als kleine Würmchen mitten in der Pampa gefunden. Leider können wir uns nicht mehr daran erinnern, wie wir dort gelandet sind und was mit unserer Mama geschehen ist. Aber das hält uns nicht davon ab, erwartungsvoll in die Zukunft zu blicken.

Nun sind wir groß genug und dürfen ebenfalls auf ein Ticket für die Reise ins Glück hoffen. Suchst du einen vierbeinigen Begleiter mit kuscheligem Fell, niedlichen Knopfaugen und hellen Söckchen? Dann bin ich vielleicht genau der Richtige für dich. Vermutlich bringe ich zu Beginn deinen Alltag etwas durcheinander oder stelle dein Leben auf den Kopf. Nun ja, ich bin jung, unerfahren und und muss noch so einiges lernen. Aber mit deiner Geduld, deinem Einfühlungsvermögen, deinem Humor und deinem Durchhaltevermögen werden wir zu einem unschlagbaren Team zusammenwachsen.

Vielleicht habe ich jetzt schon dein Herz erobert und bin dem Ticket für die Reise ins Glück einen großen Schritt nähergekommen…


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Balou haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Balou ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Karin und Jürgen W. haben die Patenschaft für Balou übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Mirabel
ca. 35 cm – die Zuckerschnute
[RESERVIERT]

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und verträglich
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: Oktober 2022

Ein Hallo in die Runde!
Ich bin eine aufgeweckte, freundliche Hundedame im besten Alter und definitiv nicht dafür geeignet, den Rest meines Lebens in einem Zwinger zu verbringen. Die Welt hält bestimmt mehr für mich bereit als 6 m² und eine Hütte. Denn nebst meinen süßen Wuschel-Öhrchen und meinem weißen, weichen Fell habe ich nämlich noch viel mehr zu bieten.

Mit meinen geschätzten 35 cm passe ich so ziemlich in jedes Körbchen. Des Weiteren bin ich aufgeschlossen, nett und verstehe mich ausgezeichnet mit meinen Artgenossen. Außerdem habe ich doch einen super treuherzigen Blick, nicht?

Nun fehlen mir nur noch Menschen, die diese Qualitäten zu schätzen wissen und sich vorstellen können, ihre Zukunft mit mir zu verbringen. Ich möchte so schnell wie möglich ein neues Leben beginnen und hoffe, dass der Startschuss dazu schon bald fallen wird.

Bist du geduldig und hast viel Zeit für mich, um mir deine Welt zu zeigen? Möchtest du mit mir durch Dick und Dünn gehen? Bist du immer für mich da, auch wenn es mal nicht so läuft, wie du dir das vorstellst? Ja dann melde dich und vielleicht sind wir schon sehr bald ein unschlagbares Team!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Mirabel haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Mirabel ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Claudia B. hat die Patenschaft für Mirabel übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Sissi
im Wachstum – die Abenteuerlustige

Steckbrief
Alter: ca. im Juli 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt, verträglich
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: September 2022

Hallo an alle da draußen!
Im zarten Alter von zwei Monaten wurde ich von der Straße gerettet. Wie ich dort gelandet bin oder ob ich sogar auf der Straße geboren wurde, weiß ich leider nicht mehr. Aber das spielt für mich auch gar keine Rolle, denn wichtig ist, dass ich in Sicherheit bin und keine Angst mehr haben muss.

Obwohl es mir hier gut geht und ich nicht hungern muss, möchte ich so bald wie möglich meine Zelte in Rumänien abbrechen und mich auf den Weg in eine neue Zukunft machen. Denn ich habe noch mein ganzes Leben vor mir und das möchte ich keinesfalls in einem Zwinger verbringen. Viel lieber würde ich über Wiesen rennen, durch Wälder spazieren, mit meinen Menschen kuscheln und mit ihnen jeden Tag neue Abenteuer erleben.

Ich würde mich in der neuen Welt als komplette Anfängerin bezeichnen. Deshalb suche ich Menschen mit einem großen Herz, einer Engelsgeduld und genügend Durchhaltevermögen. All die neuen Geräusche, unbekannten Gerüche, fremden Stimmen, Treppen, glatte Böden – um nur einige zu nennen – werden eine große Herausforderung für mich sein. Aber ich bin bereit dafür – mit dir an meiner Seite!

Nun zähle ich die Tage, bis es endlich soweit ist und eine neue Zukunft auf mich wartet.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Sissi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Sissi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Mischa K. hat die Patenschaft für Sissi übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Chelsea
ca. 40 cm – mit den Knopfaugen

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und verträglich
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: Oktober 2022

Hallöchen an alle da draußen!
Ach wie glücklich es mich macht, dass ich mich hier vorstellen darf! ‘Lächle in die Kamera, vielleicht findest du so deine eigene Familie’, sagten sie. Das muss man mir natürlich nur einmal sagen, denn eine eigene Familie zu haben – nachdem ich auf der Straße gelebt habe – ist mein größter Traum.

Ich bin eine freundliche, aufgeschlossene Hundedame und vielleicht kann ich mit meinem flauschigen Fell, meiner Lakritznase, meinem sympathischen Lächeln und dem liebevollen Blick bei dir punkten?

In meinem zukünftigen Zuhause sollten Menschen leben, die geduldig sind und sich Zeit lassen, mir die neue Welt langsam und ohne Druck näherzubringen. Da ich bis jetzt nur die Straße und das Shelter kenne, wird ganz viel Neues auf mich einprasseln. Dazu benötige ich deine Unterstützung und dein Vertrauen. Wenn dann noch ein weiches Körbchen, leckeres Essen und ausgedehnte Spaziergänge im Grünen auf mich warten, dann wäre mein Glück vollkommen.

Bis dahin lächle ich weiter in die Kamera und hoffe, dass – vielleicht bei dir – der Funke überspringt.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Chelsea haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Chelsea ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Susanna F. hat die Patenschaft für Chelsea übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Friedrich
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: ca. 25 cm
Im Shelter seit: Oktober 2022

Ein liebes Hallo an euch Menschen!
Ich freue mich sehr, dass ich euch etwas über mich erzählen darf und sich mir so hoffentlich bald ein neues Türchen öffnet. Ich bin ein kleiner Hundemann mit einem strahlenden Lächeln, einem treuen Blick und einem struppigen, goldfarbenen Fell. Nach meiner Rettung von der Straße brachte man mich in dieses Shelter, wo ich seither glücklicherweise ein Dach über dem Kopf habe, täglich gefüttert werde und ab und zu eine kleine Streicheleinheit ergattern kann.

Aber all das ist mir zu wenig, denn ich sehne mich nach einer Familie und nach einem eigenen Zuhause. Als Straßenhund hat man es in der Tat nicht einfach. Der tägliche Kampf ums Überleben, die Gefahren, denen man ausgesetzt ist und das ständige Suchen nach einem sicheren Schlafplatz ist sehr anstrengend und zehrt an den Kräften. Wie schön muss es sein mit Menschen zusammenzuleben und geliebt zu werden!?

Vielleicht bist gerade du auf der Suche nach einem Seelchen, mit dem du gemeinsam in eine neue Zukunft schreiten kannst? Wenn du mir Zeit gibst, mich an das fremde Leben zu gewöhnen, mir geduldig alles Neue beibringst und mir Vertrauen und Sicherheit schenkst, dann sind wir vielleicht das perfekte Team. Oder was denkst du? Voller Hoffnung warte ich hier in meinem Zwinger und wünsche mir, dass ich ihn schon sehr bald verlassen kann…

Herbert
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. 2021 geboren
Geschlecht: männlich, kastriert
Größe und Gewicht: ca. 33 cm, 6 kg
Charakter: aufgeschlossen, freundlich, selbstbewusst, clever, verspielt, lebhaft, anpassungsfähig
Kinderverträglich: ja, ab ca. 5 Jahren
Artgenossenverträglich: ja
Katzenverträglich: unbekannt, wird daher nicht zu Katzen vermittelt
Jagdinstinkt: bisher nicht festgestellt
Für Hundeanfänger geeignet: ja
Wunschzuhause: liebevolle Menschen mit genügend Zeit und Konsequenz für einen lebhaften jungen Hund


Hallo ihr lieben Menschen, hier bin ich – Herbert!

Jaaa genau, ihr habt richtig gesehen, ich bin ein extrem gut aussehender Strubbelfratz- ein Schönling, würde ich sagen.

Ich bin gut bei meiner Pflegefamilie angekommen und so dankbar für diese Chance. Mir wird nachgesagt ein kleiner Charmeur zu sein, bin ich auch, da haben sie schon recht. Es fällt mir deshalb nicht schwer euch um die Pfote zu wickeln, böse Zungen behaupten sogar ich sei manchmal etwas stur und man müsse deshalb konsequent bleiben bei mir. Ich setze dann einfach mein schönstes Lächeln auf und zeigen meinen Unterbiss – zack, hab ich sie wieder weich gemacht, die Menschen. Die mag ich übrigens gerne, alle. Ich gehe offen und freundlich auf sie zu. Kinder ab Vorschulalter kenne ich auch und sie sind kein Problem für mich.

Und auch bei meinen vierbeinigen Kollegen komme ich meist gut an. Ich vertrage mich mit ihnen und akzeptiere die Rudelhierarchie, will ja schließlich kein‘s auf die Mütze bekommen. Manchmal werde ich beim Spielen ein wenig grob und ja, wenn mir ein schwächeres Fellnäschen gegenübersteht, dann zeige ich mich gern auch mal als Obermacker- sehr lustig ist das, die wissen dann, dass ich Mr. Coolio bin.

Ich bin übrigens nicht nur hübsch, sondern auch clever. Das hat den Vorteil, dass ich mich schnell an neue Situationen anpassen kann. Wie mein Leben in Rumänien war bevor ich auf der Straße landete, das weiß ich nicht mehr so genau. Ich glaube ich hatte ein Zuhause. Meine Pflegefamilie denkt jedenfalls, dass das gut sein könne. Ich habe z. B. keine Angst vor dem Staubsauger, bin sehr unerschrocken und glänze mit einer erstaunlich guten Leinenführigkeit.

Übrigens war ich auch schon mit meinen Fellfreunden alleine zuhause, das kann ich gut. Ganz alleine war ich noch nie, aber ich denke, das schaffe ich auch. Ich kann mich gut mit Spielzeug ablenken. Herbert heiße ich, das habe ich mir schnell gemerkt – so einen tollen Namen kann man nicht einfach ignorieren. Anders ist das bei diesem komischen Sitz, Platz, … – Namen, keine Ahnung wer das sein soll, ich will lieber Herbert heißen. Ach, den „Hier“, den verstehe ich übrigens, meistens jedenfalls. Meine großen und kleinen Geschäfte versuche ich selbstverständlich draußen zu erledigen, wobei ganz selten auch noch ein Unfall ins Haus passieren kann. Aber das werde ich mit Sicherheit bald vollständig beherrschen. Anfangs neige ich dazu zu markieren, aber ich habe verstanden, dass das hier wohl nicht üblich zu sein scheint. Und zuletzt: Mein toller Fellanzug verliert glücklicherweise fast keine Haare, bellen tue ich wenig, Treppensteigen und Autofahren sind kein Problem.

In meinem neuen Zuhause freue ich mich über aktive Menschen, denn ich habe Power, spiele und bewege mich gerne. Ein mir sympathischer Hundekumpel dürfte schon vorhanden sein, aber auch Einzelprinzen genießen gewisse Vorteile – ist ja auch toll. Ich habe gehört, dass es in Deutschland Schulen speziell für Hunde geben soll, da würde ich gerne auch hingehen, vielleicht werde ich sogar Klassenbester!

Wäre es nicht toll, wenn ich süßer Strubbelknuddel dein Leben bereichern könnte? Ich würde meins gerne mit Dir teilen. Dein Herbert.

Er wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 460 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.


Nachfolgend sein alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: ca. 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: ca. 30 cm
Im Shelter seit: Oktober 2022

Ein Hallo an alle Fans von strubbeligen Hunden!
Ich bin ein kleiner, freundlicher Kerl und lebte bis vor Kurzem auf der Straße. Die Sheltermitarbeiter haben mich gefunden und gerettet und nun wohne ich hier im Shelter. Aber da dies nicht von Dauer sein sollte, bin ich auf der Suche nach einem Für-Immer-Zuhause.

Trotz meiner kleinen Körpergröße von geschätzten 30 cm falle ich durch mein helles, strubbeliges Fell und meine kleinen Schlappöhrchen auf. Findest du nicht auch? Und genau deshalb hoffe ich, dass ich dir ins Auge springe. Für meine Zukunft wünsche ich mir ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die sich bewusst sind, dass so ein Umzug in die neue Welt für mich ein kompletter Neuanfang sein wird. Das heißt, ich brauche Zeit, um mich an alles Neue zu gewöhnen. Sei es an der Leine zu laufen, im Auto mitzufahren, stubenrein zu werden und das ganze Hunde-ABC zu erlernen. Aber Leute, ich bin jung, freundlich, aufgeschlossen und ich würde mal sagen auch sehr motiviert, mit dir an meiner Seite all das zu üben. Bestimmt würde uns auch der Besuch einer Hundeschule zusätzlichen Spaß bereiten.

Vielleicht muss ich ja gar nicht mehr so lange warten und kann schon bald mein kleines Rucksäckchen packen und mich auf den Weg zu dir machen.

Elfriede
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: weiblich, kastriert
Größe und Gewicht: ca. 38 cm, 10 kg
Charakter: verschmust, sehr freundlich, aufgeschlossen, mutig, liebesbedürftig, selbstbewusst
Kinderverträglich: nicht bekannt, ab 6 Jahren vermutlich kein Problem
Artgenossenverträglich: ja
Katzenverträglich: noch unsicher im Kontakt
Jagdinstinkt: nicht bekannt
Für Hundeanfänger geeignet: ja
Wunschzuhause: liebevolle Menschen, welche genug Zeit und Geduld für einen Tierschutzhund haben


Hallo ihr Herzensmenschen,

ich habe gehört ihr wärt auf der Suche nach einer zuckersüßen Begleiterin?! Da habe ich doch schnell meine Köfferchen gepackt und bin direkt in den Transporter nach Deutschland aufgestiegen. Denn auf der Suche werdet Ihr sicher nicht an mir vorbeikommen.

Aber nun einmal zu mir. Mein Name ist Elfriede und ich bin eine richtig gute Küsserin. Also wenn ich euch bisher noch nicht mit meinen treuen Augen überzeugt habe, dann spätestens bei eurem Besuch. Ich verspreche euch, dass ich euch mit meiner charmanten Art um die Pfote wickeln werde.

Ich liebe alle Menschen und freue mich riesig über Aufmerksamkeit. Sei es kuscheln oder spielen. Und solltet ihr mal vergessen mich weiter zu streicheln, dann tippe ich euch liebevoll mit meiner Pfote an. Ich darf ja schließlich nicht vergessen werden.

Neben meiner verschmusten Art habe ich noch weitere Charakterzüge mit welchen ich beschrieben werden kann. Ich bin zum einen sehr verfressen. Essen ist für mich das Größte und ich bin mir sicher, dass ich dadurch mit euch gemeinsam viele tolle Kunststücke lernen kann. „Männchen“ bzw. „betteln“, wie es meine Pflegefamilie frech bezeichnet, habe ich mir schon selbst beigebracht.

Darüber hinaus bin ich sehr mutig. Schon am ersten Tag bin ich direkt spazieren gegangen als würde ich schon immer in Deutschland leben. Auch die unbekannten Böden und lauten Geräusche hier in Deutschland machen mir absolut keine Angst!
Kommen wir nun einmal zum Hunde-ABC, wie es hier genannt wird. Die Stubenreinheit wird täglich besser. Nur noch selten passiert mir ein Malheur in der Wohnung. Die Leinenführigkeit läuft richtig gut. Ich bin schon etwas stolz auf mich! Alleine bleiben musste ich bisher noch nicht, aber ich bin mir sicher auch dies mit der Zeit lernen zu können.

Mit meinen Artgenossen bin ich gut verträglich, obwohl ich zu Beginn ein bisschen die Zicke in mir raushängen lasse. Man muss doch den anderen direkt einmal klarmachen, dass man zwar klein ist, aber trotzdem ein Löwenherz hat. Auf das Knurren von anderen Hunden reagiere ich dennoch respektvoll. Man will ja auch nicht direkt übertreiben mit den kleinen Streitigkeiten. Das ist nicht meine Art!

Puh! Das war wirklich viel von mir. Jetzt freue ich mich auf eure Bewerbung und vor allem auf euren Besuch!

Herzliche Grüße,
Eure Elfriede

Sie wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 460 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.


Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: ca. 38 cm
Im Shelter seit: Oktober 2022

Hallo ihr lieben Menschen!
Puh! Ich muss sagen, ich bin schon ziemlich erleichtert, dass ich hier im Shelter gelandet bin. Das Leben auf der Straße ist für eine kleine Hundelady wie mich nämlich sehr anstrengend. Einerseits sind da die vielen Kerle, die einem nachlaufen und um ein Date bitten. Andererseits muss man immer auf der Hut sein, denn an jeder Ecke lauern Gefahren. Aber damit ist jetzt endgültig Schluss und ich weiß, dass es nur noch besser werden kann.

Was ich in meinem jungen Leben alles erlebt habe, weiß niemand so genau. Aber das spielt auch keine Rolle mehr. Denn trotz allem bin ich eine freundliche, aufgeschlossene und nette Hündin geblieben. Zu meinem vollendeten Glück fehlt mir jetzt nur noch eine eigene Familie! Als ehemalige Straßen Hündin kenne ich weder das Zusammenleben mit Menschen noch das Hunde-ABC. Aber ich bin mir bewusst, dass es in der neuen Welt viel zu lernen gibt. Schließlich gelten dort andere Regeln als auf der Straße. Jedenfalls bin ich offen und motiviert mit dir an meiner Seite alles Neue zu erkunden, allerdings in meinem eigenen Tempo. Daher solltest du eine gute Portion Geduld in unsere gemeinsame Zukunft mitbringen.

Vielleicht streicheln schon bald deine Hände mein kuscheliges, dreifarbiges Fell und wir können gemeinsam lange Spaziergänge durch Wälder und über Wiesen unternehmen…

Diesel
im Wachstum – eine coole Socke

Steckbrief
Alter: ca. im Juni 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: sehr aufgeschlossen, verschmust und anhänglich
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: August 2022
Verwandte: Bruder Moony

Ich grüße euch Menschen da draußen!
Wir – das sind mein Bruder und ich – wurden auf den Straßen Rumäniens geboren und hatten wahrhaftig keinen einfachen Start in unser Leben. Nur wenige Wochen auf der Welt ereilte uns der größte Verlust, den es für Babys geben kann, denn unsere liebe Mama wurde von einem Auto erfasst und verstarb vor unseren Augen. Und falls ihr denkt, dass es nicht schlimmer kommen könnte, so muss ich euch leider enttäuschen. Denn als kleines hungriges Waisenkind, dass ich nun war, war ich mit meinem Bruder zusammen auf der verzweifelten Suche nach Futter. Dabei fiel er in einen Kanal, in welchem er mehrere Tage ausharren musste, bis endlich Rettung kam. In all dieser Zeit blieb ich in seiner Nähe und sprach ihm Mut zu. Schwach wie wir waren wurden wir von einem aufmerksamen und tierliebenden Mann eingesammelt und ins rettende Shelter gebracht.

Hier bin ich zu einem neugierigen und aufgeschlossenen Hundejungen herangewachsen, der endlich groß genug für die Reise zu seiner eigenen Familie ist. Ich wünsche mir nichts mehr als Wärme, Geborgenheit und Liebe. Denn all das fehlte mir bis jetzt. Und das durfte ich bereits unter Beweis stellen, als Besuch aus Deutschland kam. Von Sekunde eins an hing ich an den Rockzipfeln der Besucherinnen und genoss jeden Moment mit ihnen. Mein großes Selbstbewusstsein imponierte ihnen sehr und es wurde ausgiebig gekuschelt.

Doch trotz meines Mutes kann ich mir gut vorstellen, dass in deiner Welt eine ganze Menge Neues auf mich zukommen wird. Und dafür brauche ich uneingeschränkt deine Unterstützung. Sei es beim stubenrein werden oder im Auto mitfahren, vielleicht auch bei der Gewöhnung an Geschirr und Leine und ganz vielen anderen, alltäglichen Dingen. Da sind deine Geduld und dein Durchhaltevermögen gefragt. Als Rohdiamant mit Lakritznase und Knopfaugen brauche ich nur noch dich an meiner Seite und uns steht eine spannende und abenteuerliche Zukunft bevor – als Team.

Bist du MEIN Mensch und schenkst mir eine bessere Zukunft?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Diesel haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Diesel ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Merja K. hat die Patenschaft für Diesel übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Moony
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. im Juni 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: sehr aufgeschlossen, verschmust und anhänglich
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: August 2022
Verwandte: Bruder Diesel

Ich grüße euch Menschen da draußen!
Wir – das sind mein Bruder und ich – wurden auf den Straßen Rumäniens geboren und hatten wahrhaftig keinen einfachen Start in unser Leben. Nur wenige Wochen auf der Welt ereilte uns der größte Verlust, den es für Babys geben kann, denn unsere liebe Mama wurde von einem Auto erfasst und verstarb vor unseren Augen. Und falls ihr denkt, dass es nicht schlimmer kommen könnte, so muss ich euch leider enttäuschen. Denn als kleines hungriges Waisenkind, dass ich nun war, war ich mit meinem Bruder zusammen auf der verzweifelten Suche nach Futter und fiel dabei in einen Kanal, in welchem ich mehrere Tage alleine ausharren musste, bis endlich Rettung kam. Schwach wie ich war wurde ich von einem aufmerksamen und tierliebenden Mann eingesammelt und mit meinem Bruder, welcher außerhalb des Kanals auf mich wartete, ins rettende Shelter gebracht.

Glücklicherweise bin ich aber ein echter Kämpfer und so zu einem neugierigen und aufgeschlossenen Hundejungen herangewachsen, der endlich groß genug für die Reise zu seiner eigenen Familie ist. Ich wünsche mir nichts mehr als Wärme, Geborgenheit und Liebe. Denn all das fehlte mir bis jetzt. Und das durfte ich bereits unter Beweis stellen, als Besuch aus Deutschland kam. Von Sekunde eins an hing ich an den Rockzipfeln der Besucherinnen und genoss jeden Moment mit ihnen. Doch dabei war ich nicht aufdringlich, sondern ganz zart und freundlich und habe mich so direkt in alle Herzen geschlichen.

Vielleicht ja nun auch in deins? Da deine Welt aber viel Unbekanntes für mich bereithalten wird, brauche ich unbedingt deine Unterstützung. Sei es beim stubenrein werden oder im Auto mitfahren, vielleicht auch bei der Gewöhnung an Geschirr und Leine und ganz vielen anderen, alltäglichen Dingen. Da ist deine Geduld und dein Durchhaltevermögen gefragt. Als Rohdiamant in weißen Söckchen brauche ich nur noch dich an meiner Seite und uns steht eine spannende und abenteuerliche Zukunft bevor – als Team.

Deshalb zögere nicht mehr lange und melde dich bei mir. Ich würde so gerne mein Köfferchen packen und in den Transporter Richtung Westen hüpfen.

Yola
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. im Juni 2022 geboren
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Größe und Gewicht: ca. 44 cm, 13 kg, wird mittelgroß-groß
Charakter: freundlich, verschmust, neugierig, gerät bei zu schnellen Bewegungen noch in Panik, gegenüber Fremden zu Beginn unsicher
Kinderverträglich: unbekannt, ab ca. 14 Jahren vorstellbar
Artgenossenverträglich: ja
Katzenverträglich: ja, werden ignoriert
Jagdinstinkt: bisher nicht festgestellt
Für Hundeanfänger geeignet: ja, für ambitionierte Anfänger
Wunschzuhause: liebevolle und geduldige Menschen mit viel Zeit für das neue Familienmitglied, Haus mit eingezäuntem Garten in einer ruhigen Umgebung


Hallo in die große, weite Welt!

Mein Name ist Yola und ich habe gehört, dass ich hier mein Märchenschloss bei besonderen Menschen finden könne. Davon träume ich ja schon so lange. Ihr müsst nämlich wissen, dass ich es in meinem jungen Leben nicht immer einfach hatte. Meine Geschwister und ich wurden mit wenigen Monaten auf der Straße Rumäniens ohne Mama gefunden und in ein Shelter gebracht. Hier wurden wir gut versorgt und darüber bin ich auch sehr dankbar. Nach kurzer Zeit hatte ich sogar das Glück auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen zu dürfen.

Von nun an lerne ich das Leben aus einer ganz anderen Perspektive kennen. Ich lebe mit meiner Pflegefamilie in einem gemeinsamen Haushalt und wir erkunden nach und nach die Welt. So kann ich schon prima in meiner Box Autofahren, bin stubenrein und auch das Alleinebleiben klappt schon für ein paar Stunden. Anfangs bin ich zwar etwas traurig, aber dann komme ich schnell zur Ruhe und lege mich wie die anderen Hunde hier in mein Körbchen für ein Schläfchen, bis meine Pflegefamilie wieder da ist.

Meine Menschen habe ich mittlerweile als tolle Kuschelpartner entdeckt und möchte gar nicht mehr aufhören mit diesen zu schmusen. Bewegen sie sich allerdings zu schnell im Raum hin und her, bekomme ich noch Panik und renne durch die Wohnung. Hierbei bin ich jedoch niemals aggressiv. Ich möchte nur ein sicheres Plätzchen finden und bin dabei etwas kopflos. Deshalb kann ich mir zum aktuellen Zeitpunkt kein Zuhause bei Kindern vorstellen.

Fremde Menschen verunsichern mich zunächst und ich fange an leise vor mich hinzuknurren. Die anfängliche Unsicherheit legt sich allerdings schnell. Andere Hunde und auch die Hunde meiner Pflegefamilie ignoriere ich derzeit eher. Aber dennoch hat meine Pflegefamilie das Gefühl, dass ich mir heimlich Dinge abgucke. So habe ich gelernt, dass man bei dem Wort „Gassi“ vom Sofa hüpfen sollte und aufgeregt mit dem Schwänzchen zu wedeln hat. Noch mehr Freude bringt allerdings das Klimpern in der Küche, wenn der Napf vorbereitet wird. Mit Essen bekommt man mich nämlich ziemlich schnell zur Freundin fürs Leben.

In meinem Märchenschloss wünsche ich mir Menschen, die viel Zeit mitbringen, um mit mir gemeinsam zu arbeiten und mich dabei nicht überfordern. Ich lerne zwar sehr schnell und gerne neue Dinge, aber brauche auch genug Erholungsphasen. Zudem wären ein Haus mit Garten, sowie eine ruhige Umgebung traumhaft für mich. Kinder sollten schon älter sein und Verständnis für mich mitbringen. Hundeerfahrung wäre wundervoll, aber ich würde mich sicher auch bei motivierten Hundeanfängern mithilfe einer Hundeschule wohlfühlen. Ein Ersthund wäre für mich schön, ist aber kein Muss.

Seid ihr genau meine Menschen und wollt euch von mir verzaubern lassen? Dann meldet euch schnell bei meiner Pflegefamilie und lernt mich kennen.

Eure Zaubermaus Yola

Yola wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, unkastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 410 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt.


Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: ca. im Juni 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: schüchtern, braucht Zeit zum Auftauen, im gewohnten Umfeld aber neugierig und verspielt
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: August 2022
Verwandte: Geschwister Mio, Pebbels und Askja

Hallöchen in die Welt!
Ich bin eines von 4 Hundegeschwistern und wurde auf den Straßen Rumäniens geboren. Da wir es nicht anders kannten, liefen wir dort furchtlos mitten zwischen den Autos herum und schwebten somit in ständiger Lebensgefahr. Ein netter Mann hatte jedoch Mitleid und brachte uns deshalb ins Help Azorel Shelter, wo wir seither aufwachsen. Unsere Mama hingegen ist noch immer da draußen, aber da sie sehr schüchtern ist und Menschen nicht so wirklich mag, kann sie nicht eingefangen werden und wird sich somit weiter alleine durchkämpfen müssen. Ob wir es geschafft hätten auf der Straße zu überleben steht wohl in den Sternen, denn es lauern an jeder Ecke Gefahren. Glücklicherweise bin ich ja aber jetzt hier und groß genug, um mich auf die Suche nach einem Für-Immer-Zuhause zu machen.

Ich bin eher ein schüchternes Hundemädel. Aber wer verübelt mir das denn schon? Aufgewachsen auf der Straße und nun im Shelter, mehr kenne ich nicht. Dennoch möchte ich meinen Horizont erweitern und noch ganz viel Neues kennenlernen. Wenn du geduldig bist, nicht zu viel von mir erwartest, viel Zeit für mich hast und motiviert bist mit mir zu arbeiten, dann bist du vielleicht genau die richtige Person für mich. Sobald ich dir vertrauen kann und mich bei dir sicher fühle, dann steht uns bestimmt eine richtig tolle, gemeinsame Zukunft bevor.

Nun hoffe ich, dass sich mir bald ein Türchen öffnet und ich mit meinem Leben hier im Shelter endgültig abschließen kann.

Askja
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. im Juni 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: braucht etwas Zeit zum Auftauen, aber neugierig, verspielt und immer freundlich
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: August 2022
Verwandte: Geschwister Mio, Yola und Pebbels

Hallöchen in die Welt!
Ich bin eines von 4 Hundegeschwistern und wurde auf den Straßen Rumäniens geboren. Da wir es nicht anders kannten, liefen wir dort furchtlos mitten zwischen den Autos herum und schwebten somit in ständiger Lebensgefahr. Ein netter Mann hatte jedoch Mitleid und brachte uns deshalb ins Help Azorel Shelter, wo wir seither aufwachsen. Unsere Mama hingegen ist noch immer da draußen, aber da sie sehr schüchtern ist und Menschen nicht so wirklich mag, kann sie nicht eingefangen werden und wird sich somit weiter alleine durchkämpfen müssen. Ob wir es geschafft hätten auf der Straße zu überleben steht wohl in den Sternen, denn es lauern an jeder Ecke Gefahren. Glücklicherweise bin ich ja aber jetzt hier und groß genug, um mich auf die Suche nach einem Für-Immer-Zuhause zu machen.

Ich gehöre gegenüber fremden Menschen eher zur zurückhaltenden Sorte von Hundekindern und brauche etwas Zeit, bevor ich mich richtig öffnen kann. Mit einem kleinen Schubs in die richtige Richtung klappt das aber super und plötzlich finde ich mich ziemlich zufrieden auf dem Schoß eines Zweibeiners wieder. Naja, ich kenne eben noch nicht wirklich viel vom richtigen Leben. Die Straße und der Zwinger, das wars dann auch schon. Auch wenn ich nicht weiß, was die Zukunft für mich bereit hält, bin ich trotzdem offen für eine Familie und ein neues Leben. Wenn du geduldig bist, nicht zu viel von mir erwartest, viel Zeit für mich hast und motiviert bist mit mir zu arbeiten, dann bist du vielleicht genau die richtige Person für mich.

Ich wünsche mir so sehr, dass ich schon bald auf den Transporter hüpfen und ein kuscheliges Bettchen beziehen darf. Und dann natürlich endlich mein Schneckenhäuschen verlassen kann.

Pebbels
im Wachstum – neugierige Schönheit
[RESERVIERT]

Steckbrief
Alter: ca. im Juni 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: braucht etwas Zeit zum Auftauen, aber sehr neugierig, verspielt und immer freundlich
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: August 2022
Verwandte: Geschwister Mio, Yola und Askja

Hallöchen in die Welt!
Ich bin eines von 4 Hundegeschwistern und wurde auf den Straßen Rumäniens geboren. Da wir es nicht anders kannten, liefen wir dort furchtlos mitten zwischen den Autos herum und schwebten somit in ständiger Lebensgefahr. Ein netter Mann hatte jedoch Mitleid und brachte uns deshalb ins Help Azorel Shelter, wo wir seither aufwachsen. Unsere Mama hingegen ist noch immer da draußen, aber da sie sehr schüchtern ist und Menschen nicht so wirklich mag, kann sie nicht eingefangen werden und wird sich somit weiter alleine durchkämpfen müssen. Ob wir es geschafft hätten auf der Straße zu überleben steht wohl in den Sternen, denn es lauern an jeder Ecke Gefahren. Glücklicherweise bin ich ja aber jetzt hier und groß genug, um mich auf die Suche nach einem Für-Immer-Zuhause zu machen.

Zu Beginn bin ich etwas zurückhaltend und beobachte lieber neugierig, was um mich herum geschieht. Habe ich aber erst einmal ein bisschen Vertrauen gefasst, dann bin ich ein neugieriges und verspieltes Hundemädchen. Zu meinem vollkommenen Glück fehlen mir jetzt nur noch die perfekten Menschen an meiner Seite. Wenn du geduldig bist, nicht zu viel von mir erwartest, viel Zeit für mich hast und motiviert bist mit mir zu arbeiten, dann bist du vielleicht genau die richtige Person für mich. Ich bin jedenfalls bereit, mit dir an meiner Seite die neue Welt zu entdecken und gespannt darauf, was mich alles erwarten wird.

Bist du bereit, mit mir durch Dick und Dünn zu gehen und immer für mich da zu sein, auch wenn es mal nicht so läuft wie du es dir vorstellst? Aber du kannst dir sicher sein, ich werde mir alle Mühe geben dir zu gefallen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Pebbels haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Pebbels ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Janet S. und Sven M. haben die Patenschaft für Pebbels übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Mio
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. im Juni 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: ruhig, braucht etwas Zeit zum Auftauen, aber immer freundlich
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: August 2022
Verwandte: Geschwister Yola, Pebbels und Askja

Hallöchen in die Welt!
Ich bin eines von 4 Hundegeschwistern und wurde auf den Straßen Rumäniens geboren. Da wir es nicht anders kannten, liefen wir dort furchtlos mitten zwischen den Autos herum und schwebten somit in ständiger Lebensgefahr. Ein netter Mann hatte jedoch Mitleid und brachte uns deshalb ins Help Azorel Shelter, wo wir seither aufwachsen. Unsere Mama hingegen ist noch immer da draußen, aber da sie sehr schüchtern ist und Menschen nicht so wirklich mag, kann sie nicht eingefangen werden und wird sich somit weiter alleine durchkämpfen müssen. Ob wir es geschafft hätten auf der Straße zu überleben steht wohl in den Sternen, denn es lauern an jeder Ecke Gefahren. Glücklicherweise bin ich ja aber jetzt hier und groß genug, um mich auf die Suche nach einem Für-Immer-Zuhause zu machen.

Als einziger Junge in dieser Vierertruppe habe ich gelernt das Leben ein bisschen gelassener zu nehmen. Bis jetzt bringt mich nicht wirklich viel aus der Ruhe. Vielleicht ändert sich das aber auch, wenn ich plötzlich in einer ganz anderen und für mich fremden Umgebung wohne. Neue Gerüche, andere Menschen, unbekannte Stimmen und Geräusche… daran muss ich mich erst gewöhnen. Zu Beginn bin ich bestimmt etwas schüchtern. Aber wenn du geduldig bist, nicht zu viel von mir erwartest, viel Zeit für mich hast und motiviert bist mit mir zu arbeiten, dann bist du vielleicht genau die richtige Person für mich. Sobald ich dir vertrauen kann und mich bei dir sicher fühle, steht uns eine richtig tolle Zukunft bevor.

Na, könntest du mich an deiner Seite vorstellen? Ich bin jedenfalls bereit für mein neues Leben – mit dir!

Fips
ca. 30 cm – süßer Wuschel

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: ca. 30 cm
Im Shelter seit: Oktober 2022

Ein Hallo an euch alle!
Bevor ich gerettet wurde lebte ich auf der Straße, schlief mal hier mal dort und kämpfte mich so gut es ging durch. Aber nun hat sich das Blatt gewendet und eine neue Zukunft wartet auf mich. Das hat man mir hier jedenfalls erzählt.

Man ist nie zu klein, um großartig zu sein… Stimmt doch, oder? Mit meinen geschätzten 30 cm passe ich nämlich in jedes Körbchen und zudem bin ich ein freundliches und aufgeschlossenes, junges Kerlchen. Außerdem ist mein Lächeln einzigartig und mein hellbeiges Wuschelfell lädt zum Kuscheln ein.

Zu meinem vollendeten Glück fehlt mir jetzt nur noch ein Für-Immer-Zuhause bei liebevollen Menschen, die sich viel Zeit für mich nehmen und geduldig sind. Schließlich muss ich noch ganz viel lernen und dafür brauche ich deine Unterstützung und Hilfe. Ich bin noch nicht stubenrein, kenne das Zusammenleben mit Menschen nicht und auch das Hunde-ABC ist mir fremd. An mein neues Leben und meine neue Umgebung muss ich mich erst gewöhnen, am besten in meinem eigenen Tempo.

Also dann. Wenn du bereit bist mir ein kuscheliges Körbchen zu schenken und motiviert bist mit mir zu arbeiten, dann könnte das mit einer gemeinsamen Zukunft vielleicht klappen. Ich würde mich sehr freuen!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Fips haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Fips ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Iris S. hat die Patenschaft für Fips übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Woody
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: ca. 25 cm
Im Shelter seit: Oktober 2022

Ein Hallo an alle Zweibeiner auf dieser Welt!
Wo sind sie denn, die Fans von kleinen, wuscheligen Hunden? Denn ich bin auf der Suche nach einer Für-immer-Familie! Bis vor kurzem hatte ich nämlich ein Zuhause und weiß der Geier, wieso ich dort plötzlich nicht mehr erwünscht war. Kurzerhand wurde ich irgendwo in der Pampa ausgesetzt, wo ich plötzlich und unerwartet auf mich alleine gestellt war. Für mich die komplette Überforderung und ich kann von Glück reden, dass ich gefunden, gerettet und ins Shelter gebracht wurde. Auch wenn es sich hier ganz anders anfühlt als in einem Zuhause, sind da doch Menschen, die sich um mich kümmern.

Aber Schluss mit der Vergangenheit! Viel lieber blicke ich nach vorne… Ich bin ein freundlicher, netter, aufgeschlossener und verträglicher Hundemann und mit meiner geschätzten Größe von ca. 25 cm passe ich doch problemlos in jedes Körbchen. Und meine zerzauste Frisur macht mich einzigartig, nicht?

Ich weiß, dass dein Zuhause nicht vergleichbar sein wird mit dem, was ich in der Vergangenheit hatte. Deine Welt wird viel Neues und Unbekanntes für mich bereithalten und ich brauche Zeit, um das alles kennenzulernen. Daher wünsche ich mir, dass du geduldig bist und mich tatkräftig dabei unterstützt, damit ich dir vertrauen und mich wieder sicher fühlen kann.

Gibst du mir eine neue Chance und schenkst mir deine Liebe, deine Wärme und ein weiches Körbchen?

Dorin
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. 2017 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: ca. 30 cm
Im Shelter seit: Oktober 2022

Seid gegrüßt ihr lieben Menschen!
Hach, wo soll ich denn nur mit meiner Geschichte beginnen? Jedenfalls hatte ich bis vor kurzem noch ein Zuhause, doch aus welchem Grund auch immer war ich dort plötzlich nicht mehr erwünscht. Und so setzte man mich kurzerhand irgendwo in der Pampa aus, wo ich plötzlich und unerwartet auf mich alleine gestellt war. Mit dieser Situation war ich total überfordert und kann von Glück reden, dass ich gefunden, gerettet und ins Shelter gebracht wurde.

Auch wenn es sich hier ganz anders anfühlt als in einem Zuhause, sind da doch Menschen, die sich um mich kümmern. Nichtsdestotrotz wünsche ich mir von Herzen wieder eine eigene Familie. Ich bin freundlich, nett, verträglich mit Artgenossen und passe mit meiner geschätzten Größe von ca. 30 cm überall rein. Und sind wir doch ehrlich, mein Lächeln ist unbezahlbar! Doch keine Sorge, mein sichtbarer Unterbiss behindert mich in keiner Weise. Er ist nur ein Schönheitsmakel, oder wie ich es sehe: Mein Markenzeichen!

Ich weiß, dass dein Zuhause nicht vergleichbar sein wird mit dem, was ich in der Vergangenheit hatte. Deine Welt wird viel Neues und Unbekanntes für mich bereithalten und ich brauche Zeit, um das alles kennenzulernen. Daher wünsche ich mir, dass du geduldig bist und mich tatkräftig dabei unterstützt, damit ich dir vertrauen und mich wieder sicher fühlen kann.

Vielleicht hast du ein kleines Körbchen für mich frei, welches ich bald mein Eigen nennen darf?

Ami
im Wachstum – lässt sich nicht unterkriegen

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, aufgeschlossen, verschmust, verspielt
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Juli 2022
Verwandte: Geschwister Yammi, Toffee, Marki, Donny, Filou

Wir sagen Hallo in die Runde!
Wir – das ist eine aufgeweckte Geschwistertruppe bestehend aus sechs Hundekindern – kamen als kleine Würmchen in dieses Shelter. Vermutlich waren wir unerwünscht und wurden, wie so viele andere unserer Artgenossen, ausgesetzt und einfach unserem Schicksal überlassen. Wo unsere Mama ist und ob sie noch lebt wissen wir leider nicht. Aber hier haben sich liebe Menschen um uns gekümmert und so sind wir zu neugierigen und freundlichen Hundekindern herangewachsen. Mittlerweile sind wir nun auch alt genug, um unsere Köfferchen zu packen und unsere eigenen Wege zu gehen, was 4 meiner Geschwisterchen auch gleich getan haben. Mein Bruder Toffee leistet mir aber glücklicherweise noch Gesellschaft, bis auch ich hoffentlich bald mein goldenes Ticket in den Pfötchen halte!

Aber nun zu mir! Suchst du Action und Abenteuer? Ich kann dir versprechen, mit mir wird es nicht langweilig und mein Blick spricht Bände, nicht? Eine eigene Familie zu finden ist mein aller größter Wunsch. Bis jetzt kenne ich nämlich rein gar nichts vom richtigen Leben. Wie spannend muss es sein mit Menschen unter einem Dach zu wohnen, gemeinsam zu spielen und zu kuscheln, in einem weichen Bettchen zu schlafen und zu träumen und abenteuerliche Spaziergänge zu erleben. All das wird für mich – der nur den Zwinger kennt – eine große Herausforderung sein. Deshalb solltest du sehr geduldig sein und ausreichend Zeit für mich haben. Denn ich habe mein eigenes Tempo und das solltest du respektieren. Fühle ich mich bei dir sicher und vertraue ich dir, dann ist das eine ausgezeichnete Basis für eine wundervolle, gemeinsame Zukunft. Vielleicht besuchen wir ja auch gemeinsam die Hundeschule und wachsen so noch mehr zu einem unschlagbaren Team zusammen.

Nun hoffe ich, dass es nicht mehr allzu lange dauert, bis ich dem Shelter den Rücken kehren und mich auf die große Reise in ein neues Leben begeben kann.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Ami haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Ami ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Katrin S. hat die Patenschaft für Ami übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Donny
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, aufgeschlossen, verschmust, verspielt
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Juli 2022
Verwandte: Geschwister Ami, Yammi, Toffee, Marki, Filou

Wir sagen Hallo in die Runde!
Wir – das ist eine aufgeweckte Geschwistertruppe bestehend aus sechs Hundekindern – kamen als kleine Würmchen in dieses Shelter. Vermutlich waren wir unerwünscht und wurden, wie so viele andere unserer Artgenossen, ausgesetzt und einfach unserem Schicksal überlassen. Wo unsere Mama ist und ob sie noch lebt wissen wir leider nicht. Aber hier haben sich liebe Menschen um uns gekümmert und so sind wir zu neugierigen und freundlichen Hundekindern herangewachsen. Mittlerweile sind wir nun auch alt genug, um unsere Köfferchen zu packen und unsere eigenen Wege zu gehen, was 3 meiner Geschwisterchen auch gleich getan haben. Toffee und Ami leisten mir aber glücklicherweise noch Gesellschaft, bis auch ich hoffentlich bald mein goldenes Ticket in den Pfötchen halte!

Aber nun zu mir! Was mich von meinen Geschwistern unterscheidet? Hmmm, vielleicht das weiße Söckchen an der rechten Vorderpfote und mein sehnsüchtiger Blich nach mehr? Denn eine eigene Familie zu haben ist mein aller größter Wunsch. Bis jetzt kenne ich nämlich rein gar nichts vom richtigen Leben. Wie spannend muss es sein mit Menschen unter einem Dach zu wohnen, gemeinsam zu spielen und zu kuscheln, in einem weichen Bettchen zu schlafen und zu träumen und abenteuerliche Spaziergänge zu erleben. All das wird für mich – der nur den Zwinger kennt – eine große Herausforderung sein. Deshalb solltest du sehr geduldig sein und ausreichend Zeit für mich haben. Denn ich habe mein eigenes Tempo und das solltest du respektieren. Fühle ich mich bei dir sicher und vertraue ich dir, dann ist das eine ausgezeichnete Basis für eine wundervolle, gemeinsame Zukunft. Vielleicht besuchen wir ja auch gemeinsam die Hundeschule und wachsen so noch mehr zu einem unschlagbaren Team zusammen.

So hoffe ich Tag und Nacht, dass sich mein Traum bald erfüllt und ich demnächst in mein Für-Immer-Zuhause ziehen darf.

Toffee
im Wachstum – eine Augenweide

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, aufgeschlossen, verschmust, verspielt
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Juli 2022
Verwandte: Geschwister Ami, Yammi, Marki, Donny, Filou

Wir sagen Hallo in die Runde!
Wir – das ist eine aufgeweckte Geschwistertruppe bestehend aus sechs Hundekindern – kamen als kleine Würmchen in dieses Shelter. Vermutlich waren wir unerwünscht und wurden, wie so viele andere unserer Artgenossen, ausgesetzt und einfach unserem Schicksal überlassen. Wo unsere Mama ist und ob sie noch lebt wissen wir leider nicht. Aber hier haben sich liebe Menschen um uns gekümmert und so sind wir zu neugierigen und freundlichen Hundekindern herangewachsen. Mittlerweile sind wir nun auch alt genug, um unsere Köfferchen zu packen und unsere eigenen Wege zu gehen, was 4 meiner Geschwisterchen auch gleich getan haben. Meine Schwester Ami leistet mir aber glücklicherweise noch Gesellschaft, bis auch ich hoffentlich bald mein goldenes Ticket in den Pfötchen halte!

Aber nun zu mir! Meine wuscheligen Ohren und mein treuherziger Blick lassen hoffentlich alle Herzen schmelzen. Vielleicht suche ich genau dich? Denn eine eigene Familie zu haben ist mein aller größter Wunsch. Bis jetzt kenne ich nämlich rein gar nichts vom richtigen Leben. Wie spannend muss es sein mit Menschen unter einem Dach zu wohnen, gemeinsam zu spielen und zu kuscheln, in einem weichen Bettchen zu schlafen und zu träumen und abenteuerliche Spaziergänge zu erleben. All das wird für mich – der nur den Zwinger kennt – eine große Herausforderung sein. Deshalb solltest du sehr geduldig sein und ausreichend Zeit für mich haben. Denn ich habe mein eigenes Tempo und das solltest du respektieren. Fühle ich mich bei dir sicher und vertraue ich dir, dann ist das eine ausgezeichnete Basis für eine wundervolle, gemeinsame Zukunft. Vielleicht besuchen wir ja auch gemeinsam die Hundeschule und wachsen so noch mehr zu einem unschlagbaren Team zusammen.

Ich hoffe sehr, dass meine Tage im Shelter bald gezählt sind und ich schon sehr bald in das Abenteuer ‘Familie’ starten darf.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Toffee haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Toffee ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Chantal B. hat die Patenschaft für Toffee übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Yammi
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, aufgeschlossen, extrem verschmust, verspielt
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Juli 2022
Verwandte: Geschwister Ami, Toffee, Marki, Donny, Filou
Besonderheit: keine Rute

Wir sagen Hallo in die Runde!
Wir – das ist eine aufgeweckte Geschwistertruppe bestehend aus sechs Hundekindern – kamen als kleine Würmchen in dieses Shelter. Vermutlich waren wir unerwünscht und wurden, wie so viele andere unserer Artgenossen, ausgesetzt und einfach unserem Schicksal überlassen. Wo unsere Mama ist und ob sie noch lebt wissen wir leider nicht. Aber hier haben sich liebe Menschen um uns gekümmert und so sind wir zu neugierigen und freundlichen Hundekindern herangewachsen. Mittlerweile sind wir nun auch alt genug, um unsere Köfferchen zu packen und unsere eigenen Wege zu gehen.

Aber nun zu mir! Vielleicht suchst du eine Freundin fürs Leben? Mit braunen Knopfaugen, einem unwiderstehlichen Blick und super weichem Fell? Dann bin ich genau die Richtige für dich, denn ich bin auf der Suche nach meiner eigenen Familie. Bis jetzt kenne ich nämlich rein gar nichts vom richtigen Leben. Wie spannend muss es sein mit Menschen unter einem Dach zu wohnen, gemeinsam zu spielen und zu kuscheln, in einem weichen Bettchen zu schlafen und zu träumen und abenteuerliche Spaziergänge zu erleben. All das wird für mich – der nur den Zwinger kennt – eine große Herausforderung sein. Deshalb solltest du sehr geduldig sein und ausreichend Zeit für mich haben. Denn ich habe mein eigenes Tempo und das solltest du respektieren. Fühle ich mich bei dir sicher und vertraue ich dir, dann ist das eine ausgezeichnete Basis für eine wundervolle, gemeinsame Zukunft. Vielleicht besuchen wir ja auch gemeinsam die Hundeschule und wachsen so noch mehr zu einem unschlagbaren Team zusammen.

Ich jedenfalls bin bereit, um mit dir gemeinsam die Welt zu entdecken. Nun fehlt mir nur noch ein Ticket für die große Reise in dein Zuhause!

Marki
40 cm – lieber Frechdachs
[45964 Gladbeck]

Steckbrief
Alter: ca. im Juni 2022 geboren
Geschlecht: männlich, unkastriert
Größe und Gewicht: ca. 40 cm, 10 kg, vermutlich mittelgroß bleibend
Charakter: sehr auf Bezugsperson fixiert, gegenüber Fremden (v.a. Männern) anfangs vorsichtig aber schnell sehr freundlich, in neuen Situationen unsicher bis ängstlich, schlau, lernwillig, lebhaft, Freund vom groben Spiel, liebt lange Spaziergänge und Beschäftigung, neigt bei Frust zum Bellen und Händeknabbern
Kinderverträglich: ja, ab ca. 14 Jahren
Artgenossenverträglich: ja, respektvoller und ausgeglichener Umgang
Katzenverträglich: unbekannt, wird daher nicht zu Katzen vermittelt
Jagdinstinkt: ja
Für Hundeanfänger geeignet: ja, für ambitionierte Anfänger, die mit einem Hundetrainer arbeiten
Wunschzuhause: Menschen mit viel Zeit, da er noch nicht alleine bleiben mag, sowie mit Geduld und Konsequenz, um ihm klare Grenzen zu geben; eingezäunter Garten; eher ländliche Umgebung; ein Ersthund wäre schön (ist aber kein Muss)


Hallo Du, ja Du! Du bist auf der Suche nach einem Begleiter mit Fell? Hier bin ich, Marki, und ich bin auf der Suche nach meinem Für-immer-Zuhause!

Wer ich bin, möchte ich Dir erzählen. Meine 5 Geschwister und ich waren in Rumänien wohl unerwünscht und so wurden wir einfach ausgesetzt und unserem Schicksal überlassen. Was aus unserer Mama wurde, ist nicht bekannt. Aber zum Glück fanden uns liebe Menschen und brachten uns ins sichere Shelter, wo wir erstmal aufgepäppelt wurden. Bald war ich dann im richtigen Alter, um mich von meinen Geschwistern zu trennen und meinen eigenen Weg zu gehen. Ich hatte das große Los gezogen und wurde von einer lieben Pflegefamilie eingeladen, die mir einen Platz in ihrem Heim anbot. Und so hüpfte ich mutig und doch mit einem etwas mulmigen Gefühl auf den weißen Transporter, der mich weit fort nach Deutschland brachte.

Hier lerne ich nun vieles, was Hund können und möglichst auch bleiben lassen sollte. Natürlich war ich anfänglich meiner Pflegefamilie gegenüber erstmal vorsichtig. Aber ganz schnell merkte ich, dass sie es nur gut mit mir meinen. Und so genieße ich es nun sehr, Teil einer Familie zu sein, einen warmen und sicheren Platz zum Schlafen zu haben sowie stets ein gefülltes Futternäpfchen. Ach ja, eine Familie zu haben, das ist mein Traum.

Könntest Du eventuell meine sein? Ich strenge mich kräftig an und übe fleißig, damit der Start in meinem Für-immer-Zuhause perfekt klappt. So kann ich schon damit glänzen, dass ich weiß, dass das kleine und auch große Geschäftchen stets draußen beim Spaziergang erledigt wird. Oh ja, Spazierengehen, das gefällt mir! Und auch da präsentiere ich mich vorbildlich und bin ein sicherer Begleiter an der Leine. Einige Kommandos habe ich auch schon gelernt. So kann ich mich auf meinen Po setzen, mich entspannt hinlegen, ich bleibe, wo ich bin und komme, wenn ich gerufen werde. All das soll hilfreich sein im Miteinander mit Euch Menschen. Und ich kann zwei Kunststücke: Ich drehe mich auf Kommando und ich kann auch die Pfote geben.

Ein paar wenige kleine Dinge muss ich aber doch noch lernen. Wäre ja auch zu einfach, wenn Du mir gar nichts mehr beibringen müsstest. So verursacht mir das Alleinebleiben noch Ängste. Auch das Autofahren ist nicht meine Stärke. Das müsste bitte noch geübt werden. Aber mit Dir an meiner Seite werde ich auch das sicher bald meistern.

Meinen Artgenossen gegenüber – egal ob Rüde oder Hündin – bin ich sehr freundlich und offen. Und ich bin junghundetypisch gerne bereit für ein Spielchen. Das Spielen mit den Zweibeinern liebe ich auch, kann aber im Überschwang der Gefühle manchmal etwas stürmisch sein. Es heißt, es gäbe solche Hundeschulen und auch Kurse für Beschäftigungen. Die möchte ich so gern mit dir besuchen. Denn ich lerne gerne und auch schnell und habe viel Spaß an Bewegung.

Meine Pflegefamilie meint, dass ich Menschen brauche, die mir klare Anweisungen geben und mir auch Grenzen setzen, da ich gelegentlich dazu neige, selbständig zu handeln und zu entscheiden oder bei Frust beginne zu bellen und an den Händen der Zweibeiner zu knabbern. Das ist für mich ganz schön anstrengend, würde ich doch lieber diese Situationen von meinen Menschen regeln lassen. Und darum brauche ich Dich. Du bist erfahren im Umgang mit Fellnasen wie mir und kannst mir klare Anweisungen geben? Waaauuuuu – sehr gut!

Es ist wohl üblich, etwas darüber zu sagen, wie ich mir mein Zuhause wünsche: Ein warmes Körbchen, ein gefülltes Futternäpfchen und deine ganze Liebe würden mir eigentlich schon reichen. Da mich laute Geräusche aber manchmal noch etwas beunruhigen, wäre ein Zuhause in einer eher ländlichen Umgebung ein Volltreffer. Du nennst einen Garten dein Eigen – wie schön! Es leben schon ältere Kinder in Deinem Haushalt – jaaa – noch mehr Hände, die mich streicheln können und mich beschäftigen. Für jüngere Kinder bin ich momentan aber noch zu stürmisch, möchte ich doch nicht, dass ich im Spiel das Menschenkind umschubse und es sich dadurch weh tut. Es lebt bereits ein Hund in Deiner Familie? Sehr gut – einen Hunde-Bruder oder eine Hunde-Schwester fände ich toll, bin ich doch total verträglich mit meinen Artgenossen.

Das war es nun von mir. Danke, dass Du bis hierhin gelesen hast. Und nun schau nochmal genau hin. Bin ich nicht ein Hingucker mit meinem hübschen Gesicht und meinem flauschigen Fell? Und sieh tief in meine Augen. Siehst Du meine Sehnsucht nach einer eigenen Familie? Ich sehe jedenfalls, dass Du einen Begleiter fürs Leben suchst. Mich? Wird Dir jetzt ganz warm ums Herz? Ja? Dann nimm bitte schnell Kontakt mit dem Verein auf, um ein baldiges Kennenlernen zu arrangieren.

Ich freue mich auf Dich!

Dein Marki

Marki wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, unkastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 410 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt.


Nachfolgend sein alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, total aufgeschlossen, extrem verschmust, verspielt
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Juli 2022
Verwandte: Geschwister Ami, Yammi, Toffee, Donny, Filou

Wir sagen Hallo in die Runde!
Wir – das ist eine aufgeweckte Geschwistertruppe bestehend aus sechs Hundekindern – kamen als kleine Würmchen in dieses Shelter. Vermutlich waren wir unerwünscht und wurden, wie so viele andere unserer Artgenossen, ausgesetzt und einfach unserem Schicksal überlassen. Wo unsere Mama ist und ob sie noch lebt wissen wir leider nicht. Aber hier haben sich liebe Menschen um uns gekümmert und so sind wir zu neugierigen und freundlichen Hundekindern herangewachsen. Mittlerweile sind wir nun auch alt genug, um unsere Köfferchen zu packen und unsere eigenen Wege zu gehen.

Aber nun zu mir! Erwartungsvoll und lächelnd blicke ich in die Kamera und hoffe, dass du bei meinem Album hängen bleibst. Denn ich bin auf der Suche nach meiner eigenen Familie. Bis jetzt kenne ich nämlich rein gar nichts vom richtigen Leben. Wie spannend muss es sein mit Menschen unter einem Dach zu wohnen, gemeinsam zu spielen und zu kuscheln, in einem weichen Bettchen zu schlafen und zu träumen und abenteuerliche Spaziergänge zu erleben. All das wird für mich – der nur den Zwinger kennt – eine große Herausforderung sein. Deshalb solltest du sehr geduldig sein und ausreichend Zeit für mich haben. Denn ich habe mein eigenes Tempo und das solltest du respektieren. Fühle ich mich bei dir sicher und vertraue ich dir, dann ist das eine ausgezeichnete Basis für eine wundervolle, gemeinsame Zukunft. Vielleicht besuchen wir ja auch gemeinsam die Hundeschule und wachsen so noch mehr zu einem unschlagbaren Team zusammen.

Vielleicht habe ich jetzt schon dein Herz erobert? Dann melde dich doch bei mir, damit wir uns vielleicht schon sehr bald kennenlernen können.

Filou
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, aufgeschlossen, verschmust, verspielt
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Juli 2022
Verwandte: Geschwister Ami, Yammi, Toffee, Marki, Donny

Wir sagen Hallo in die Runde!
Wir – das ist eine aufgeweckte Geschwistertruppe bestehend aus sechs Hundekindern – kamen als kleine Würmchen in dieses Shelter. Vermutlich waren wir unerwünscht und wurden, wie so viele andere unserer Artgenossen, ausgesetzt und einfach unserem Schicksal überlassen. Wo unsere Mama ist und ob sie noch lebt wissen wir leider nicht. Aber hier haben sich liebe Menschen um uns gekümmert und so sind wir zu neugierigen und freundlichen Hundekindern herangewachsen. Mittlerweile sind wir nun auch alt genug, um unsere Köfferchen zu packen und unsere eigenen Wege zu gehen.

Aber nun zu mir! Mit meinem bunten Fell tanze ich etwas aus der Reihe. Aber genau das macht mich irgendwie einzigartig. Wenn du also nicht auf 0815-Hunde stehst, dann könnte ich vielleicht genau der Richtige für dich sein! Eine eigene Familie zu haben ist mein aller größter Wunsch. Bis jetzt kenne ich nämlich rein gar nichts vom richtigen Leben. Wie spannend muss es sein mit Menschen unter einem Dach zu wohnen, gemeinsam zu spielen und zu kuscheln, in einem weichen Bettchen zu schlafen und zu träumen und abenteuerliche Spaziergänge zu erleben. All das wird für mich – der nur den Zwinger kennt – eine große Herausforderung sein. Deshalb solltest du sehr geduldig sein und ausreichend Zeit für mich haben. Denn ich habe mein eigenes Tempo und das solltest du respektieren. Fühle ich mich bei dir sicher und vertraue ich dir, dann ist das eine ausgezeichnete Basis für eine wundervolle, gemeinsame Zukunft. Vielleicht besuchen wir ja auch gemeinsam die Hundeschule und wachsen so noch mehr zu einem unschlagbaren Team zusammen.

Ich würde mich immens freuen, wenn du dich meldest und wir vielleicht schon bald unser gemeinsames Abenteuer starten können!

Lula
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. im April 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, verspielt, verträglich
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Oktober 2022

Hallöchen ihr lieben Menschen da draußen!
Ups, wo bin ich denn hier gelandet? Auf jeden Fall ist es viel besser als dort, von wo ich herkomme. Ich hatte nämlich bis vor kurzem kein Zuhause, war mal hier, mal dort und kämpfte mich so gut es ging durch den Alltag, bis ich von tierliebenden Menschen gerettet wurde.

Jetzt warte ich hier im Shelter darauf, dass sich mir ein neues Türchen öffnet. Denn ich wünsche mir von Herzen eine eigene Familie und ein sicheres Zuhause. Als junges, freundliches und verschmustes Hundemädchen habe ich vielleicht gute Chancen bald gesehen zu werden. Und mein strubbeliges Fell macht mich doch zu einem einzigartigen Exemplar, nicht?

Ich bin gespannt wie ein Regenschirm, was mich in deiner Welt erwarten wird. Vermutlich wird so viel Neues auf mich einprasseln, dass ich zu Beginn bestimmt ein bisschen überfordert bin. Aber mit dir als geduldige und feinfühlige Person an meiner Seite werde ich mich schnell an mein neues Leben gewöhnen, Schritt für Schritt. Der Besuch einer Hundeschule wäre garantiert ein tolles Erlebnis und würde uns als Team zusätzlich zusammenschweißen.

Bist du bereit, mir die große weite Welt zu zeigen? Ich warte sehnlichst darauf, dass du dich meldest und ich endlich mein kleines Köfferchen packen und mich auf die Reise begeben kann.

Milly
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: ca. 30 cm
Im Shelter seit: Oktober 2022

Guten Tag ihr lieben Menschen!
Ich bin eine kleine, junge Hundedame und unbeschreiblich froh, dass ich mich nicht mehr allein auf den Straßen Rumäniens durchkämpfen muss. Denn als kleine Hündin hat man es nicht einfach und muss stets auf der Hut sein – an jeder Ecke lauern irgendwelche Gefahren.

Nun blicke ich erwartungsvoll in eine neue Zukunft. Keine hier im Shelter, aber eine gemeinsame mit meiner Für-Immer-Familie. Als aufgeschlossenes, freundliches Seelchen mit treuen Augen und einer einzigartigen Fellfarbe hoffe ich, bald meine Chance zu bekommen. Und mit einer Größe von ca. 30 cm passe ich doch in jedes Körbchen, nicht? Wenn du also bereit bist, mir mit viel Geduld, Zeit und Einfühlungsvermögen deine Welt zu zeigen und nicht gleich aufgibst, wenn mal nicht alles auf Anhieb klappt, dann könnte das mit einer gemeinsamen Zukunft vielleicht funktionieren. Es gibt bestimmt sehr viel Neues, das du mir beibringen kannst und wir gemeinsam entdecken werden: Vom Hunde-ABC übers Mitfahren im Auto, vom Treppensteigen übers Gehen an der Leine, vom Stubenreinwerden bis hin zum Kennenlernen von anderen Hunden und Menschen. Und wenn wir dann noch gemeinsam die Hundeschule besuchen, dann kann uns nichts mehr aufhalten.

Unterdessen zähle ich die Tage und hoffe, dass es nicht mehr viele sind, bis ich mich auf den Weg in mein neues Leben machen kann – und zu dir!

Lotta
ca. 30 cm – klein und süß

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: ca. 30 cm
Im Shelter seit: Oktober 2022

Hallo liebe Menschen!
Hier bin ich nun… Gefunden hat man mich in einem Wald. Wie ich dort gelandet und wie lange ich an diesem Ort herumgeirrt bin, das weiß leider niemand. Jedenfalls fühle ich mich hier im Shelter wohler und vor allem sicherer. Aber nun blicke ich hoffnungsvoll in die Zukunft, denn die hat weitaus mehr zu bieten als diesen Zwinger hier. Oder?

Bist du auf der Suche nach einer treuen Hundefreundin an deiner Seite? Dann bin ich vermutlich genau die Richtige für dich. Als freundliche, aufgeschlossene Hündin mit einer geschätzten Größe von 30 cm passe ich in jedes Körbchen. Auch sind meine Ansprüche eher bescheiden: ein weiches Bettchen, täglich leckeres Futter und frisches Wasser, ausgedehnte Spaziergänge, Spiel und Spaß mit meinen Menschen und zwei oder mehr liebevolle Hände, die mich jederzeit kraulen. Das wär’s dann auch schon.

Aber ich muss natürlich noch ganz viel lernen, und da kommst du ins Spiel. Denn um mir deine für mich komplett neue Welt zu zeigen, brauchst du Geduld und Zeit. Vielleicht klappt nicht immer alles auf Anhieb, auch wenn ich mir die aller größte Mühe gebe. Aber das sollte dich nicht entmutigen, weiter mit mir zu arbeiten und zu lernen. Nur so können wir zu einem unschlagbaren Team zusammenwachsen.

Na, habe ich dein Interesse geweckt und hat dich mein freundlicher und treuer Blick sogar schon überzeugt? Dann melde dich doch und vielleicht sind es schon bald deine Hände, die mein Bäuchlein kraulen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lotta haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Lotta ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Inken, Ginger und Yalda K. haben die Patenschaft für Lotta übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Shelby
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: Oktober 2022

Hallo in die Runde!
Man sagte mir, dass ich hier etwas über mich erzählen darf und dadurch vielleicht bald meine Für-Immer-Familie finde. Diese Chance möchte ich gerne nutzen, denn ich wünsche mir nichts sehnlicher als liebe Menschen an meiner Seite. Tag für Tag.

Bevor man mich hier ins Shelter brachte, irrte ich ganz alleine im rumänischen Wald umher. Aber dieses Kapitel meines Lebens liegt definitiv hinter mir und meine glänzenden Augen blicken erwartungsvoll in die Zukunft. In eine Zukunft mit dir.

Ich bin eine super freundliche, kleine Hundedame im besten Alter. Natürlich musst du mir noch sehr viel beibringen, denn so ein Umzug in deine Welt wird für mich ein kompletter Neuanfang sein. Heißt: Du solltest ein sehr geduldiger und einfühlsamer Mensch sein. Ich werde mir aber selbstverständlich alle Mühe geben, dir zu gefallen. Und auch wenn es mal nicht so läuft wie geplant, solltest du nicht sofort aufgeben. Schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Um mich von all den neuen Eindrücken zu erholen, wünsche ich mir ein kuscheliges Bettchen, leckeres Futter, um mich zu stärken und lange Spaziergänge, um Energie zu tanken.

Ich bin jedenfalls bereit für das ‘Abenteuer Familie’. Wenn du bereit für mich bist, dann sollten wir uns definitiv kennenlernen.

Tuuli
ca. 55 cm – die Liebenswürdige

Steckbrief
Alter: ca. September 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: bei Fremden kurz etwas zurückhaltend, aber sehr freundlich, neugierig, verspielt, verträglich
Größe: ca. 55 cm
Im Shelter seit: September 2022

Hallo ihr Menschen da draußen!
Ich bin eine wunderhübsche, eher groß gewachsene junge Hündin und lebe seit Ende September 2022 im Shelter. Mein Leben davor war nicht viel glücklicher als das jetzige, denn ich streunte ohne Ziel umher, musste jeden Tag um Essen betteln und mir Nacht für Nacht ein trockenes und sicheres Versteck suchen. Zeit für Fröhlichkeit und Losgelassenheit gab es kaum. Zuvor muss ich wohl auch Mal für eine gewisse Zeit bei Menschen gelebt haben, denn meine Brandnarbe auf der Nase ist eindeutig menschengemacht. Sie soll laut altem Irrglauben das Immunsystem vor Tollwut, Staupe und Co. stärken. In Wirklichkeit hat mir das Einbrennen aber nur wehgetan, statt mich zu schützen.

Obwohl der Alltag hier im Shelter sehr eintönig ist, habe ich nun zumindest nette Pfleger um mich herum, ein Dach über dem Kopf, eine warme Hütte, in die ich mich zurückziehen kann und ums Essen muss ich auch nicht mehr betteln. Aber kann es das schon gewesen sein? Nein, denn meine Zukunft stelle ich mir ganz anders vor. Nämlich an der Seite einer liebevollen Familie.

Ich bin ein freundliches und aufgeschlossenes Hundemädchen und stehe in der Blüte meines Lebens! Das heißt, ich suche aktive Menschen an meiner Seite, die bereit und motiviert sind mit mir zu arbeiten. Ich weiß wie man um Essen bettelt, aber von ‘Sitz, Platz, Bleib’ und den vielen anderen alltäglichen Dingen, die ein Hund in der westlichen Welt beherrschen muss und mitmachen sollte, habe ich absolut keine Ahnung. Deshalb solltest du eine gute Portion Geduld und Durchhaltevermögen mitbringen, denn Lernen braucht Zeit. Gegen einen Ersthund oder eine Ersthündin hätte ich nichts einzuwenden. Zumindest verstehe ich mich mit den Hundekumpels hier im Shelter sehr gut. Ein eingezäunter Garten mit viel Platz zum herumtoben, spielen und chillen wäre das Tüpfelchen auf dem i.

Nun warte ich – beinahe etwas ungeduldig – bis du dich meldest und ich vielleicht schon bald bei dir einziehen darf.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Tuuli haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Tuuli ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Marion und Bernd P. haben die Patenschaft für Tuuli übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Romy
im Wachstum – die Zugewandte

Steckbrief
Alter: ca. Mai 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich und aufgeschlossen, verschmust, witzig, aktiv, verspielt und zu schnell für die Kamera ^^
Größe: im Wachstum (September 2022: ca. 40 cm Schulterhöhe)
Im Shelter seit: Juli 2022

Hallo ihr lieben Menschen!
Ihr werdet es kaum glauben… Irgendwer steckte mich und zwei Welpenfreunde von mir in zwei Transportboxen und setzte uns direkt vor dem Shelter aus. Mitten in der Nacht, damit niemand diese Tat beobachten konnte! Ziemlich verängstig warteten wir bis die Sonne aufging und die Sheltermitarbeiter uns entdeckten. Glücklicherweise wurden wir von diesen lieben Menschen aufgenommen und bekamen ein Dach über dem Kopf.

Aber nun ist der Moment gekommen und ich bin alt genug, um mich auf die Suche nach meiner Für-Immer-Familie zu machen! Ich sehne mich so sehr nach Aufmerksamkeit, nach Streicheleinheiten, nach einem weichen Körbchen und nach Spaziergängen über goldige Felder und grüne Wiesen. Da ich noch sehr viel lernen muss, wäre der Besuch einer Hundeschule bestimmt eine gute Basis. Mir ist bewusst, dass viel Neues auf mich zukommen wird und alltägliche Situationen fremd für mich sind. Sei es im Auto mitzufahren, Begegnungen mit anderen Menschen und Hunden, an der Leine zu gehen, stubenrein zu werden und bestimmt noch vieles mehr.

Wenn du also geduldig und einfühlsam bist, die Motivation hast mit mir zu arbeiten und gemeinsam zu lernen und nicht gleich aufgibst, wenn es mal nicht so läuft wie es sollte, dann könnten wir sehr gut zusammenpassen. Ich freue mich, wenn du dich meldest und mir ein Türchen in eine neue Zukunft öffnest!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Romy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Romy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Marlene P. hat die Patenschaft für Romy übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde