Alle Beiträge von Jessica Pleß

Abby
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Unsere 4-jährige Abby das Paradebeispiel für einen traumhaften Hund, denn sie vereint ein wunderschönes, niedliches Aussehen mit einem super lieben, tollen Charakter. Wir können einfach nicht verstehen, wieso die Maus mit dem hübschen Fell noch kein Zuhause gefunden hat.

Die kleine rumänische Hündin ist anfangs noch zurückhaltend, aber wenn sie erst einmal Vertrauen gefasst hat, zeigt sie sich verschmust, anhänglich und loyal gegenüber ihren Besitzern. Abby ist stets freundlich und möchte gefallen. Dies zeigt sich auch in ihren Fähigkeiten: Sie ist komplett stubenrein, kann alleine bleiben und fährt problemlos im Auto mit. Nur die Grundkommandos, sowie Leinenführigkeit müssen noch geübt werden. Derzeit findet sie das Beschnüffeln und Erkunden ihrer neuen Umgebung spannender, als perfekt die Kommandos zu befolgen. Doch wer kann ihr das verübeln? So zeigt sie schließlich auch, dass sie sich in Deutschland wohlfühlt und immer mehr ankommt. Wir sind uns ganz sicher, dass sie mit der Zeit auch den Rest des Hunde-ABC´s super beherrschen wird.

Da sie eine sehr entspannte und gemütliche Hündin ist, wäre ein Haushalt mit kleinen Kindern und viel Action nicht das Richtige für Abby. Ideal wäre neben einer Familie mit älteren Kindern auch ein Seniorenpaar. Da sie sich nicht nur mit Menschen, sondern auch mit Hunden und Katzen bestens versteht, sind bereits vorhandene Tiere kein Problem für die hübsche Maus.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich angesprochen fühlen und Abby ein liebevolles Zuhause geben möchten. Sie werden es ganz sicher nicht bereuen.

Abby ist circa 4 Jahre alt, 35 cm groß und wiegt 9 kg. Sie wird entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350 € mit Schutzvertrag über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt. Ein negativer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt.

Ein Bild aus vergangenen Zeiten in Rumänien:

Akki
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Neben seinen großen Ohren besitzt Akki auch ein erfrischend großes Herz und eine umfassende Neugier für seine Umwelt. Er stammt ursprünglich aus Rumänien, wartet aber nun in Deutschland in einer Pflegestelle in Sachsen-Anhalt (Wittenberg) auf sein dauerhaftes Zuhause! Aufgrund seiner Vergangenheit bringt der kleine Schlaukopf ein paar Unsicherheiten mit sich, die sich aber schnell legen – er braucht nur etwas Zeit, um Vertrauen zu fassen, sein Zuhause kennen zu lernen und richtig anzukommen. Wenn dies einmal geschafft ist, brilliert der Kleine mit Intelligenz und Anhänglichkeit!

Letzteres legt er natürlich besonders bei seiner Bezugsperson an den Tag. Aufgefallen ist dabei, dass der kleine Charmeur Frauen etwas bevorzugt, was aber nicht bedeutet, dass ein Herrchen verneint werden würde: Wenn es passt, dann passt es einfach! Und dann zeigt Akki auch seine weiteren guten Seiten. Ist das Band erstmal gefestigt ist es zum Beispiel ein Leichtes Akki im Auto mitzunehmen. Denn ohne seinen Lieblingsmenschen kann er dabei sonst etwas nervös erscheinen, fährt aber dennoch problemlos mit. Dies zeigt aber, welches Vertrauen er in seine Menschen setzt und was für eine tolle enge Bindung er zu ihnen eingeht. Auch die Grundkommandos hat er innerhalb kürzester Zeit gelernt, er ist wirklich sehr gelehrig. Ansonsten beschreibt ihn seine Pflegefamilie als sehr umgänglichen, ruhigen, freundlichen und niemals aufdringlichen Charakter – ein Freund fürs Leben, der immer dabei sein und seinen Menschen gefallen will.

Bei neuen Menschen erscheint der kleine Schatz zwar anfänglich etwas zurückhaltend, aber er taut auch flink auf und fasst schnell Vertrauen zu ihnen. So spielt er dann sehr gerne mit ihnen und benimmt sich auch bei Kindern gut. Mit diesen kann er seinen Hobbys zusammen nachgehen: Schmusen, Stöckchenfangen, mit Kuscheltieren spielen, um die Wette rennen und gemeinsames Planschen am Wasser. Wir empfehlen in seinem Umfeld jedoch Kinder, die schon reif genug sind, um seine Grenzen zu achten und ihm Rückzugsmöglichkeiten zu geben.

Akki ist nicht nur zutraulich und verspielt, wenn es um sein menschliches Rudel geht: Auch Artgenossen findet er klasse. Sollten jene zu aufdringlich werden, so zeigt er seine Grenzen und es kann problemlos weitergehen. Da der etwa 10 kg schwere Charmeur nicht ganz so gerne alleine bleibt, wäre ein Haushalt optimal, in dem vielleicht schon eine Hundedame oder ein kastrierter Rüde auf ihn warten, die selbst ausgeglichen und umgänglich sind. Zudem ist er aufgrund seiner Größe und Intelligenz sehr gut zu handhaben, sodass er sich sowohl für Familien als auch für mobile Senioren eignet. Wichtig ist dem Kleinen nur, dass er genug Auslastung und Beschäftigung findet! Er wäre zum Beispiel ein toller Kandidat für Hundesport, Radtouren und Wanderurlaube, kann aber auch im Freilauf oder eingezäuntem Garten auf seine Kosten kommen. Auch sollte bei seinem zukünftigen Zuhause bereits etwas Hundeerfahrung vorhanden sein, da sein Jagdtrieb hin und wieder durchkommt.

Insgesamt ist Akki einfach ein kleines, verschmustes Spielkind, dass sich nichts sehnlicher wünscht als jemandem, der fortan seine Zeit mit ihm verbringt und ihm zeigt, wie wundervoll ein Hundeleben sein kann. Er kann bei seiner Pflegefamilie in 06886 Wittenberg (Sachsen-Anhalt) besucht werden und freut sich schon sehr darauf seine Menschen kennenzulernen.

Akki ist circa 4 Jahre alt, 38 cm groß und wiegt 12 kg. Er wird entwurmt, entfloht, gechipt, kastriert, geimpft und mit europäischen Pass gegen eine Schutzgebühr von 350€ mit Schutzvertrag vermittelt. Ein negativer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt.

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien:

Dustin
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Gerne würden wir erzählen, dass Dustin freudestrahlend in seinem Pflegezuhause angekommen ist und sein neues Leben in vollen Zügen genießt. Aber manchmal ist die Last der Vergangenheit nur sehr schwer abzulegen für unsere Seelchen und so hat Dustin sich eher für die Taktik „Eile mit Weile“ entschieden.

Skeptisch erkunden die schwarzen Pfötchen das neue Pflegezuhause und so richtig kann Dustin noch nicht glauben, dass sein Leiden nun ein Ende hat. Aber unter dem scheuen Fellnäschen steckt ein Herz aus Gold, denn trotz der Zurückhaltung scheint Dustin von seinem Optimismus getragen zu werden und wir sind uns ganz sicher: Ist das Eis erstmal gebrochen, wird Dustin einer der treuesten Begleiter, den man sich nur vorstellen kann.

Sein Pflegefrauchen hat er bereits um die Pfötchen gewickelt und lässt sich gerne und ausgiebig von ihr kraulen und kuscheln. Er genießt den Schutz und die Ruhe eines Menschen, der ihm seine Entscheidungen abnimmt und ihm die Chance gibt einfach Hund zu sein.

Bei fremden Geräuschen zieht er sich lieber noch zurück und Gewitter findet Dustin auch eher zum Fürchten. Fremde Personen sind ihm auch noch nicht so ganz geheuer, aber er zeigt keinerlei Aggressionen.

Schritt für Schritt lernt Dustin den Alltag und unsere Welt kennen und kämpft gemeinsam mit seinem Pflegefrauchen gegen die Schatten der Vergangenheit an. So haben die beiden bereits einiges gemeistert und die Anfänge des kleinen Hunde-ABC´s sind gemacht. Dustin ist stubenrein, läuft gut an der Leine, ist bereits Treppen gelaufen und kann schon ein wenig alleine bleiben.

Die Freude am Spiel mit Mensch und Artgenossen hat er noch nicht für sich entdeckt, aber bei all der Aufregung ist das für uns nur zu gut verständlich und wir sind bester Hoffnung, dass Dustin bald auch diese Freude entdeckt.

Dustin hat sein eigenes Tempo, daher wünschen wir uns für Ihn eine Familie ohne Kinder, die ihm mit Geduld, Ruhe und Liebe an die Pfote nimmt und ihm die Sicherheit gibt, die er braucht, um sein Herz für immer zu verschenken.

Dustin ist ca. 4 Jahre alt, 45 cm groß und wiegt zurzeit 17 kg. Er wird kastriert, geimpft, entwurmt, entfloht, gechipt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350,00 Euro mit Schutzvertrag über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt. Ein negativer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt.

Ein Bild aus vergangenen Zeiten in Rumänien:

Lasse
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Lasse ist noch so jung und möchte der perfekte Begleiter werden!

Sein Leben hatte zwar keinen guten Start, aber er weiß, dass jetzt alles gut wird, denn er durfte zu seiner Pflegefamilie in 86920 Epfach (Bayern) ziehen! Zu seinem Glück fehlt ihm nur noch eine liebe, aktive Familie, die mit ihm durch Dick und Dünn gehen mag.

Lasse ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern auch allen Lebewesen freundlich gesonnen. Er freut sich zudem über jede Art von Aufmerksamkeit von seinen Zweibeinern. Besonders für eine Kuschelrunde ist er immer zu haben, denn der kleine Mann ist ein sehr verschmustes Flauschtierchen. Aber auch Vierbeiner mag er gern leiden: Mit seinen Artgenossen kommt er prima klar und würde sich auch als perfekter Zweithund machen. Sogar Katzen durfte er schon kennenlernen. Er zeigt zwar einen Jagdtrieb, lässt sich aber gut ablenken.

Der junge Herr lernt schon ganz fleißig was es heißt, ein Familienhund zu sein. Stubenrein war er von Anfang an und an der Leine zu laufen hat er auch schnell verstanden. Autofahren findet er zwar noch ein wenig gruselig, dies wird aber ganz fleißig mit ihm geübt. Ebenso die Grundkommandos, aber das wird gar kein Problem für den 1-jährigen Burschen. Nur ganz allein Zuhause bleiben möchte er nicht, mit dem Ersthund der Pflegefamilie zusammen ist das aber gar kein Problem.

Mit seinem jungen Alter, seiner perfekten Größe und seiner äußeren, als auch inneren Schönheit ist er bereit für alles, was das Leben noch so für ihn bereithalten mag. Lasse ist ein mutiger, anhänglicher und absolut verschmuster Schatz, der nun unbedingt sein Zuhause finden möchte!

Er würde sich als Zweithund ganz toll machen, das ist aber kein Muss. Er mag Kinder zwar sehr gern, doch diese sollten in seiner neuen Familie nicht zu klein sein, da er dafür noch zu stürmisch ist. Er wäre sowohl für aktive Senioren, Hundeanfänger, Familien und/oder Katzenfreunde geeignet – Lasse ist für (fast) alles offen!

Wer sich nun in diesen absolut perfekten Schatz von einem Junghund verliebt hat, kann ihn gern auf seiner Pflegestelle in 86920 Epfach (Bayern) besuchen komme. Lasse freut sich drauf!

Lasse ist ca. 1 Jahr alt und, 45 cm groß und wiegt 16 kg. Er wird entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert und mit europäischen Pass gegen eine Schutzgebühr von 350€ mit Schutzvertrag über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt. Ein negativer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt.

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien:

Luzifer
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Unser kleines Goldstück namens Luzifer hatte gerade das große Glück nach Deutschland ausreisen zu dürfen und gewöhnt sich nun an das neue Leben auf seiner Pflegestelle in Tornesch.

Von Anfang an zeigt sich der Kleine als agiles und freundliches Kerlchen – und das bei allen Zwei- und Vierbeinern. Trotz seiner Vergangenheit ist er unheimlich offen gegenüber neuem, stets aufmerksam und genießt es sichtlich bei gutem Wetter spielen und spazieren zu dürfen. Hat der kleine Kerl sich erst ausgetobt, so sucht er danach seine Ruhe im Körbchen um neue Kraft zu tanken.

Luzifer genießt so oft wie möglich die neu gewonnene Zuneigung und die Schmuseeinheiten der Menschen. Seine Liebe wird auch für Außenstehende schnell sichtbar – obwohl er so klein ist, ist er sehr wachsam über das Reich, in dem er lebt.

Auf seiner Pflegestelle lebt der kleine Schatz aktuell mit weiteren Artgenossen zusammen und kann somit einige Stunden mit dem Rudel alleine bleiben.  Futterneid kennt er nicht und die Stubenreinheit wird fleißig geübt.

Und jetzt kommt das Beste! Unser Luzifer ist wirklich für ALLE geeignet – ob Familie mit Kindern, Senioren oder Hundeanfängern. Er möchte so gerne sein Köfferchen packen und seiner Für-Immer-Familie zeigen, was für ein toller, freundlicher und lernfähiger Junghund er ist.

Luzifer ist ca. 1 Jahr alt, 25 cm groß und wiegt 6 kg. Er wird entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350 € mit Schutzvertrag über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt. Ein negativer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt.

Ein Bild aus vergangenen Zeiten in Rumänien:

Benji
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Benji ist ganz frisch in Deutschland angekommen und lebt sich gerade noch in seiner Pflegefamilie ein. In wenigen Tagen werden wir in der Lage sein mehr über ihn zu berichten und auch aktuelle Fotos online stellen. Dann kann er auch gern auf seiner Pflegestelle besucht werden. Interessenten, die ihn kennenlernen möchten, können sich aber natürlich trotzdem schon gern bei uns melden.

Er ist circa 8 Monate alt und wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechipt, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350 € mit Schutzvertrag vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt und war negativ.

 

Arthur
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

König Arthur sucht seine Tafelrunde

Unser Senior Arthur kommt ursprünglich aus Rumänien und hatte endlich das große Glück auf eine Pflegestelle nach Bremen reisen zu dürfen. Dort erholt sich der süße Opi nun erst mal von den Strapazen und lernt eine neue Welt kennen, in der er sich so weit gut zurechtfindet. Ihm musste gar nicht beigebracht werden alleine zu bleiben, stubenrein zu sein, im Auto mit zu fahren oder sich mit anderen Hunden und Katzen zu verstehen – das macht er von ganz alleine. Inzwischen spielt er sogar mit ihm bekannten Hunden, was jedem Zuschauer ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Genügsam wie er ist, freut er sich einfach dabei zu sein oder ruhig in seinem bequemen Körbchen liegen zu dürfen.

Ganz vergessen kann Arthur die Zeit vor seiner Ausreise aber noch nicht und so hat er noch immer Angst vor Neuem oder Lärm. Doch das kann man einem Hund mit solchen Erfahrungen wohl nicht übelnehmen. Dafür gibt es sich wahnsinnige Mühe sich an das neue Leben zu gewöhnen, wird immer neugieriger und zeigt schon riesige Fortschritte. So ist er inzwischen auch schon leinenführig und lässt sich Halsband und Geschirr problemlos an- und ausziehen. Und so wird auch der Rest Stück für Stück selbstverständlich für ihn werden.

Wenn man Arthur fragen würde, wen er bei seiner Tafelrunde gerne dabei hätte, dann würde er sich eine ruhige, hundeerfahrene Einzelperson oder Familie wünschen. Menschen, die sich einen ruhigen, lieben Hund an ihrer Seite wünschen und sich über jede weitere Zuneigung und Nähe freuen, auch wenn sie langsam daherkommt. Mit hundeerfahrenen und ruhigen Kindern ab 12 Jahren kommt Arthur sehr gut zurecht, auch als Zweithund können wir ihn uns gut vorstellen. Und wenn das Zuhause dann noch in einer ruhigen Umgebung ist und möglichst ebenerdig, da er altersbedingt unter Arthrose leidet, ist die Runde komplett.

Ein mehrmaliges Kennenlernen bei seiner Pflegefamilie in 28217 Bremen wäre uns und Arthur für einen Vertrauensaufbau sehr wichtig. Wer kann den großen, sanften Augen und dem grauen Schnäuzchen nicht widerstehen und möchte mit Arthur durchs Leben gehen?

Arthur ist ca. 9 Jahre alt, 50 cm groß und wiegt 18 kg. Er wird entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 200 € mit Schutzvertrag über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt. Ein negativer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt.

Die wunderschönen Aufnahmen von Arthur wurden uns freundlicherweise von Nicole Sänger zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich für deinen ehrenamtlichen Einsatz!

Ein Bild aus vergangenen Zeiten in Rumänien:

Ruby
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Große Ohren, weißer Bauch und Augen zum Dahinschmelzen: Das ist unser Langohr Ruby, die nun endlich aus Rumänien nach Deutschland reisen konnte, um hier das ganz große Glück zu finden! Und damit dies auch wirklich gelingt, hat die schwarz-weiße Dame noch einige Asse im Ärmel!

Denn Ruby ist mit ihren rund 7 Jahren eine unheimlich aufgeschlossene und liebe Zeitgenossin, welche Spaziergänge ebenso genießt wie die Ruhe Zuhause. So blüht sie beim Gassigehen oder auch beim Rumtollen im Garten richtig auf, während sie sich in den eigenen vier Wänden stets ruhig und friedlich verhält. Begegnen ihr Artgenossen, so verhält sie sich ebenfalls freundlich, bevorzugt aber ruhigere Spielgefährten. Somit würde sie sich auch als Zweithund eignen. Und selbst im Umgang mit Katzen oder anderen tierischen Mitbewohnern zeigt Ruby keinerlei Probleme, denn diese ignoriert sie einfach gekonnt.

Aber ihre Mitmenschen – und ganz besonders ihre eigenen Menschen – findet sie dafür super spannend! Im Lernen mit jenen ist sie so lieb und geduldig, dass man ihr sogar das Futter unter der Nase wegnehmen kann, ohne dass das süße Langohr dabei zickig wird. Dies zeigt wiederrum ihre treue Seele und ihr großes Vertrauen, dass sie zu ihren Menschen aufbaut. Wie die meisten Hunde, die eine Vergangenheit wie Ruby mit sich bringen, braucht sie nur etwas Geduld und Zeit, um in ihrem neuen Zuhause anzukommen. Dann jedoch eignet sie sich sowohl für Hundeanfänger, als auch für jene, die bereits Erfahrungen gesammelt haben. Auch für Senioren wäre Ruby ein toller Gefährte, solange sie ihren heißgeliebten Auslauf im Freien bekommt.

Alleinebleiben kann diese besondere Hundedame bereits mit anderen Hunden, was eine gute Grundlage ist, um ihr auch ein komplettes Alleinebleiben beizubringen. Ansonsten kann Madame auch gut mitgenommen werden, da sie gut an der Leine geht und keine Probleme beim Autofahren hat. Die Grundkommandos müssen sich bei ihr noch festigen, aber bei solch großen Ohren sollte das Hören ja im Nu gelingen!

Haben Sie sich bereits in diese tolle Hundeseele verliebt? Dann melden Sie sich gern. Ruby kann bei ihrer Pflegestelle in 59757 Arnsberg (NRW) nach Absprache besucht werden und freut sich schon auf ein Kennenlernen!

Ruby ist circa 7 Jahre alt und 52 cm groß. Sie wird entwurmt, entfloht, gechipt, kastriert, geimpft und mit europäischen Pass gegen eine Schutzgebühr von 160€ mit Schutzvertrag über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt. Ein negativer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt.

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien:

Linda
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Hallo, ihr Lieben!

Ich bin die kleine Linda und ich habe tatsächlich ein Ausreiseticket nach Deutschland ergattert. Jetzt habe ich die Chance in meiner Pflegefamilie in 53913 Swisttal ganz neu durchzustarten und alles zu lernen, was ich für das Leben hier wissen muss.

Am Anfang fand ich alles noch ziemlich unheimlich, doch ich habe schnell gemerkt, dass es hier alle gut mit mir meinen und werde immer mutiger. Meine Pflegefamilie meint, ich bin eine ganz liebe kleine Motte und ich finde das stimmt. Ich bin nämlich zu allen super freundlich und ich komme auch mit Kindern sehr gut zurecht, mit denen kann man ganz toll spielen! Spielen finde ich generell super! Das mache ich auch gerne mit anderen Hunden. Einen Hundekumpel in meinem neuen Zuhause zu haben, wäre echt toll, dann hätte ich einen Artgenossen an dem ich mich orientieren und mit dem ich Abenteuer erleben kann. Allerdings ist das kein Muss. Mit euch Menschen kann man schließlich auch ganz viele spannende Dinge erleben. Ich bin immer ganz neugierig was ihr so macht, diese neue Welt ist wie ein riesiges Abenteuer!

Ich muss natürlich noch ganz viel lernen, das ist klar, aber ich bin fleißig dabei. Das wäre doch gelacht, wenn ich diese Grundkommandos und alles was sonst noch auf meinem Stundenplan steht nicht meistern würde. Ich werde bestimmt eine richtig tolle Wegbegleiterin, wenn ich mal groß bin!

Also, von meiner neuen Familie wünsche ich mir, dass sie mir weiterhin ganz viel beibringen und mir die Welt erklären. Hundeerfahrung wäre toll, da ich manchmal noch unsicher bin in fremden Situationen. Da brauche ich jemanden, der mich an die Pfote nimmt und mich souverän durch diese Momente führt. Ansonsten möchte ich einfach nur ganz viel Liebe bekommen und ein richtig tolles und spannendes Leben mit euch verbringen.

Ich würde mich ganz doll freuen, wenn ihr mich kennenlernen möchtet! In meiner Pflegestelle in 53913 Swisttal könnt ihr mich nach Absprache gerne besuchen kommen. Bis dann!

Eure Linda

Linda ist 9 Monate alt, ca. 35 cm groß und wird wohl auch nicht mehr viel wachsen. Sie ist gechipt, geimpft und frei von Parasiten. Nach positiver Vorkontrolle wird sie mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 300€ vermittelt. Einen gültigen EU-Pass hat die kleine Maus selbstverständlich auch im Gepäck.

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien:

 

Anouk
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Unser wunderschönes Silberfüchschen Anouk ist von ihrer Pflegestelle in Kiel aus auf der Suche nach ihrem großen Glück.

Anouk ist mit ihrem silbernen Fell und dem hübschen Gesicht nicht nur ein echter Hingucker, sondern überzeugt auch mit ihrem tollen aufgeweckten Charakter. Zugegeben, anfangs ist die kleine Maus noch unsicher, wenn sie neue Menschen kennenlernt und auch neue Situationen findet sie ziemlich unheimlich. Aber ist das Eis erst einmal gebrochen, hat man eine total verschmuste und verspielte Hundedame an seiner Seite. Ob es sich bei einem Menschen um Männlein oder Weiblein handelt, ist Anouk erstmal ganz egal, solange man lieb zu ihr ist und ihr die Zeit gibt, die sie braucht, um Vertrauen zu fassen. Einzig das Alter des Zweibeiners spielt eine Rolle, denn die kleinen Menschen kann sie so gar nicht einschätzen, weshalb Kinder in ihrer neuen Familie am besten schon im Teenageralter sein sollten.

Mit anderen Hunden kommt Anouk wunderbar zurecht und kann daher auch gerne als Zweithund ihre zukünftige Familie komplettieren. Sicher würde ihr ein vierbeiniger Freund auch sehr dabei helfen sich in unserer Welt besser zu orientieren. Nur beim Essen möchte sie ungestört sein. Andere Tiere sollten lieber nicht mit Anouk zusammenleben, da sie liebend gerne hinter allem herflitzt, was ihr vor die Schnüffelnase kommt.

Langeweile ist nichts für Anouk, sie ist nämlich nicht nur ein Silberfuchs, sondern auch ein Silberpfeil mit ordentlich Pfeffer im Hintern! Das beweist sie stets beim Toben mit ihren Hundekumpels und auf ihren geliebten Spaziergängen, die gar nicht lang genug sein könnten, wenn es nach Anouk gehen würde. Abenteuer warten an jeder Ecke und keines kann sich vor der neugierigen Entdeckerin verstecken!

Und wer so einen wachen Geist hat, der möchte natürlich auch ordentlich Denksport betreiben. Das hübsche Köpfchen anzustrengen findet Anouk genauso toll, wie körperliche Aktivitäten. Und es gibt noch so viel zu lernen! Die gängigen Grundkommandos beherrscht Anouk bereits im Schlaf und jeden Tag füllt sich ihre Festplatte mit neuen Erkenntnissen. Was sie allerdings noch lernen muss ist zum Beispiel allein zu bleiben und etwas weniger aufgeregt an der Leine zu gehen. Auch, dass unbekannte Treppen sie nicht fressen wollen und entspannteres Autofahren sollte noch mit ihr geübt werden. Aber mit etwas Geduld und Spucke meistert sie diese Herausforderungen sicher auch bald.

Für den kleinen Silberfuchs suchen wir sportliche Menschen, gerne in einer ländlichen Gegend, die richtig viel Spaß an der Arbeit mit Hunden haben. Hundeerfahrung sollte vorhanden sein, damit Anouk souverän durch Momente der Unsicherheit geführt werden kann. Da sie sehr aktiv und wissbegierig ist, würde ihr ein Besuch in der Hundeschule sicher gut gefallen und auch Hundesport wäre eine tolle Sache. Mit Anouk zieht eine ordentliche Portion Leben und Freude ins Haus! Sicher gibt es noch die ein oder andere Herausforderung zu meistern, doch gemeinsam ist man stark!

Wer zukünftig mit Anouk ein starkes Team bilden möchte und der Welt zeigen will, das Vertrauen und Liebe alle Hindernisse zu Fall bringen kann, der kann die quirlige Maus gerne jederzeit nach Absprache in ihrer Pflegestelle in Kiel kennenlernen.

Anouk ist ca. 1 Jahr alt, 55 cm groß und wiegt 16,5 kg. Sie ist kastriert, gechipt, geimpft und frei von Parasiten. Die Vermittlung erfolgt nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 350€. In ihrem Köfferchen hat Anouk einen EU-Heimtierausweis sowie ein negatives Testergebnis auf die gängigen Mittelmeerkrankheiten.

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: