Alle Beiträge von Victoria

RM 82
ca. 55 cm – der schlaue Kopf

Steckbrief
Alter: 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, menschen-bezogen, agil
Größe: ca. 55 cm
Im Shelter seit: Februar 2024
Besonderheiten: Malinois oder -Mix

Hallo an alle lieben Menschen da draußen. Ich bin RM 82 und wie man unschwer erkennt, bin ich ein Malinois oder mindestens ein Mix mit sehr viel Anteil davon.
Ich bin hier im Shelter das erste Mal mit so vielen anderen Hunden zusammen, was mich manchmal ein bisschen überfordert und dann kann es passieren, dass ich anderen Hunden gegenüber unfreundlich reagiere. Mit Menschen komme ich aber sehr gut klar und zeige keine Unsicherheiten.
Darum darf ich hier fürs erste in einer eigenen Hütte ohne Umzäunung leben, muss dafür jedoch an einer Kette festgemacht sein, damit ich nicht versuche auszubüchsen. Das gefällt mir zwar nicht so sehr, denn aufgrund meiner Rasse brauche ich Bewegung und Aktivität, aber so habe ich erstmal meine Ruhe und kann meine Bewerbung schreiben.
Welche Bewerbung fragst du? Tja das hatte ich mich auch gefragt, als man mir das erzählte. Hier im Shelter ist es ja ganz nett, viel besser als auf der Straße und in der Wildnis. Ich meine, ich bekomme hier Futter frei Haus direkt an die Hütte und ein paar Streicheleinheiten, wenn es die Zeit des Pflegepersonals zulässt und sicher schlafen lässt es sich hier auch. Aber, so sagte man mir, dass ist erst der Anfang. Wenn man Glück hat, dann bekommt man ein eigenes Für immer Zuhause, wo liebevolle Menschen auf einen warten und adoptieren. Dort erwartet einen das Leben eines waschechten Familienhundes. Spaziergänge, Hundesport, Suchspiele und viel Liebe. Ein eigener Schlafplatz und ein großer Napf mit leckerem Futter. Das klingt wirklich zu schön um wahr zu sein, ich kann mir das gar nicht richtig vorstellen, aber ich will es versuchen und gebe mir Mühe, mich hier von meiner besten Seite zu zeigen.
Ich meine, ich wurde auf der Straße gefunden und viel kenne ich nicht. Daher kenne ich noch nicht alles, was mich erstmal verunsichern wird.
Wie schon erwähnt, brauche ich viel Bewegung und Aktivität um meine Energie loszuwerden. So ganz einfach wird das zu Beginn wohl weder für mich noch für meine neue Familie.
Aber ich bin ja zum Glück nicht nur ein gutaussehender Malinois, sondern auch ein Kluger und wenn du mich liebevoll an die Pfote nimmst und mir geduldig die Welt erklärst, dann schaffe ich das ganz sicher und wir werden unzertrennliche Freunde die immer füreinander da sind. Was denkst du? Fühlst du dich angesprochen und kannst dir vorstellen, mir eine Chance zu geben? Dann melde dich doch bei mir und wenn alles passt, dann lernen wir uns schon bald kennen. Liebe Grüße, RM 82!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 82 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RM 82 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RM 82 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 138
im Wachstum – wie eine kleine Praline

Steckbrief
Alter: Januar 2024 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: März 2024
Verwandtschaft: Geschwister RW 73, RW 139, RW 140

Hallo,
auch ich gehöre zu den vier Schwestern, die ohne Mama ins Shelter gekommen sind. Ich bin RW 138. Uns geht es hier zum Glück gut, ich darf bei meinen Geschwistern sein, bekomme regelmäßig den Napf gefüllt, habe ein Dach über dem Kopf und die Menschen sind auch sehr nett zu uns. Aber ein Hundekind wie ich braucht noch mehr, um ein treuer Begleiter für die Menschen zu werden.
Das Wichtigste sind die passenden Menschen! Diese sollten Verständnis für einen Tierschutzhund und Geduld haben, denn ich muss noch ganz schön viel lernen. Manchmal kann das auch etwas länger dauern, deswegen wäre auch Zeit wichtig. Zudem wären Platz zum Spielen und ein kuscheliges Körbchen ganz gut.
Ich weiß zwar, dass wir Geschwister uns dafür wohl voneinander trennen müssen, aber wenn diese Sachen erfüllt sind und die Menschen uns helfen über den Kummer hinwegzukommen, wird das schon werden, da bin ich mir ganz sicher!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 138 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 138 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 138 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 139
im Wachstum – unwiderstehlich niedlich

Steckbrief
Alter: Januar 2024 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: März 2024
Verwandtschaft: Geschwister RW 73, RW 138, RW 140

Hallo Ihr lieben Menschen!
Genau, ich bin es! RW 139. Einer der vier hübschen Schwestern, sie seit kurzem das Shelter auf den Kopf stellen.
Ein Welpe, der so unwiderstehlich niedlich guckt, ist schon längst vergeben, denkt ihr sicher. Aber ich habe gute Nachrichten für euch, ich warte noch auf mein zukünftiges Zuhause!
Wollt ihr das vielleicht werden? Wenn ihr Zeit und Lust habt, ein Hundekind aufzunehmen, stelle ich mich gerne zur Verfügung. Dafür verspreche ich auch, möglichst wenig kaputt zu machen und euch immer ein bisschen was übrig zu lassen, wenn ich euer Essen mopse. Außer es gibt Würstchen, dann kann ich für nichts garantieren. Außerdem schnarche ich nie. Wenn überhaupt, dann ganz leise. Und ich bin bereit, alles zu lernen, was ich als Haushund können muss.
Okay, all diese Versprechen werde ich wohl nicht halten können. Aber ist das Leben mit Überraschungen nicht auch schöner?
Seht ihr auch so? Dann könnt ihr ja jetzt das Formular für mich ausfüllen, damit ich mich endlich auf den Weg zu euch machen kann.
Bis ganz bald, eure RW 139


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 139 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 139 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 139 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 140
im Wachstum – wünscht sich ein Zuhause

Steckbrief
Alter: Januar 2024 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: März 2024
Verwandtschaft: Geschwister RW 73, RW 138, RW 139

Bin nun ich dran? Ich bin RW 140 und ich und drei Schwestern warten hier auf ein neues Zuhause! Wo unsere Mama ist, wissen wir leider nicht. Sie war plötzlich nicht mehr bei uns. Ob es ihr gut geht?
Zuhause? Was ist das eigentlich? Hört sich toll an und einige andere Hunde hier schwärmen und davon. Das soll ungefähr so ein Gefühl sein, wenn ich gegessen habe und die Mama mir mein Bäuchlein geleckt hat. Genauso ein wohliges Gefühl soll man dann haben, weil man solche Zweibeiner um sich hat, die sich um einen kümmern.
Ehrlich gesagt, kann ich mir nicht vorstellen, dass Zweibeiner mein Glück bedeuten sollen. Aber ich bin ein schlaues Mädchen und würde mich darauf einlassen. Vielleicht kann ich ja wirklich ein solches Ding wie Zuhause bekommen und werde es da besser haben, als hier im Shelter!?
Wenn du sowas hast, was du mit mir teilen möchtest, dann melde dich doch!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 140 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 140 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 140 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 73
im Wachstum – Schokobraune Schönheit

Steckbrief
Alter: Januar 2024 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: März 2024
Verwandtschaft: Geschwister RW 138, RW 139, RW 140

Hallo, mein Name ist RW 73 und einer der neuen Bewohner hier im Shelter Racari. Ich lebe hier mit drei Schwestern und vielen anderen Welpen. Wir haben hier eine Menge Spaß und stellen eine Menge Blödsinn an.
Wo unsere Mama geblieben ist, wissen wir leider nicht. Auf einmal war sie fort. Hoffentlich geht es ihr gut und vielleicht kommt sie ja zu uns zurück …

Wie ihr seht fehlt mir noch meine eigene Familie, in der ich mich richtig wohl fühlen und ankommen kann. Ich bin noch Welpe und kenne noch nichts, aber ich möchte ganz viel lernen. Ich suche eine Familie die mir zeigt, wie toll Menschen und das Leben sind. Ich wünsche mir eine Familie, die mir ganz viel zeigen kann, aber auch Verständnis hat, wenn ich etwas Zeit brauche, um die Eindrücke zu verarbeiten. Möchtest du meine neue Familie sein und den Weg mit mir gemeinsam gehen?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 73 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 73 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 73 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RM 116
im Wachstum – sehnt sich nach Zuneigung

Steckbrief
Alter: Dezember 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: März 2024
Verwandtschaft: Geschwister RM 112, RM 117, RM 119 & Salome

Hallihallo, ich bin der hübsche kleine Hundejunge RM 116.
Seit kurzem bin ich mit meinen Geschwistern im Racari Shelter. Es ist ganz okay hier, wir sind in Sicherheit und werden gut versorgt. Doch so ein Shelter ist keine gute Kinderstube. Wir sind alle noch jung, aber bereit, die Welt zu entdecken, wollen spielen und toben und neue Herausforderungen bestehen. Doch nichts davon geht hier besonders gut. Na gut, wir können die ganze Zeit miteinander herumtollen, auch mit den ganzen anderen Hundekindern, von denen es hier gerade wirklich viele gibt. Doch all das kann ein richtiges Zuhause nicht ersetzen. Wir können hier nichts von der Welt da draußen kennenlernen und können auch nicht die menschliche Zuwendung bekommen, die für uns so wichtig wäre. Zu viele Hunde warten darauf, versorgt zu werden und kurze Momente der Zuneigung zu bekommen.
Und damit wir nicht im Shelter groß werden müssen, damit wir nicht zu Junghunden heranwachsen, die in ihrem bisherigen Leben nichts kennenlernen konnten, suche ich nun euch. Ich brauche eure Hilfe, um ein tolles Zuhause zu finden, wo ich all das hab, woran es mir hier fehlt. Ein kleines weiches Körbchen, menschliche Wärme und Nähe, viele Streichel- und Kuscheleinheiten und vor allem viel draußen unterwegs sein. Viel erkunden, viel staunen und spielen.
Mit ganz viel Glück kann ich bald dann auf den nächsten Transport hüpfen. Klar, wenn ich erstmal eine lange und anstrengende Reise hinter mir hab, wird alles neu und fremd für mich sein. Wenn ich also nicht vom ersten Tag an der fröhlichste und lustigste Welpe bin, dann habt bitte Geduld und Verständnis für mich. Gebt mir Zeit, mich an mein neues Leben zu gewöhnen, zeigt mir Tag für Tag ein wenig mehr und erklärt mir meine neuen Spielregeln. So werden wir zu einem tollen Team zusammenwachsen und schnell kann ich zu einem unbeschwerten und glücklichen Hundekind werden, meine Vergangenheit hinter mir lassen und gemeinsam mit euch nach vorn in meine Zukunft schauen.
Schaffen wir es, meinen Wunsch zu erfüllen?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 116 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RM 116 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RM 116 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RM 112
im Wachstum – ein reizender Bub

Steckbrief
Alter: Dezember 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: März 2024
Verwandtschaft: Geschwister RM 116, RM 117, RM 119 & Salome

Hallo, ihr lieben Menschen!
Ich bin der kleine RM 112 und bin mit meinen vier Geschwistern im Shelter gelandet. Ich habe glänzendes, schwarzes Fell und ein paar kleine weiße Abzeichnungen. Ich habe gehört, dass es schwarze Hunde leider besonders schwer haben sollen, vermittelt zu werden. Ich verstehe das gar nicht, denn ich bin ein ganz reizender und liebenswerter Hundejunge. Schaut euch nur mal meinen wachen Blick an! Bestimmt lasst ihr euch von meiner Fellfarbe überhaupt nicht davon abhalten, mich richtig toll zu finden.
Na ja, wahrscheinlich brauche ich ganz besonders viel Geduld, damit ich mich an die vielen neuen Eindrücke gewöhnen kann. Aber das hat gar nichts mit meiner Farbe zu tun, sondern damit, dass das Leben in meinem neuen Zuhause mit euch ganz anders ist als hier im Shelter. Ich muss ja auch erstmal eine lange und anstrengende Reise hinter mich bringen, bevor ich mein neues Leben kennenlernen kann. Ich bin jedenfalls schon richtig neugierig!
Wenn ihr für mich ein Körbchen und einen Platz in euren Herzen habt, dann meldet euch bitte ganz schnell, damit wir so bald wie möglich zusammen ein können!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 112 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RM 112 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RM 112 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Philine
im Wachstum – ein zartes Mädchen

Steckbrief
Alter: Dezember 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: März 2024

Halloooo, große weite Welt!
Ich bin die kleine Philine. Mich gibt es noch gar nicht so lange. Vor wenigen Monaten bin ich geboren worden.
Für so ein kleines Mädchen wie mich ist es gar nicht schön, hier im Shelter zu sitzen. Ich möchte nicht frieren oder bis zum Bauch im Schlamm stehen, wenn es lange geregnet hat. Das Leben hat für mich doch sicher mehr in petto.

Ich bin ein überaus freundliches Hundekind und liebe es mit den anderen Welpen zu Toben. Von meiner Mama oder Geschwistern gibt es keine Spur. Ich weiß nicht, was aus ihnen geworden ist und ob es ihnen gut geht. Ich musste schnell merken, dass ich alleine auf dieser Welt bin.
Also wenn du noch ein Körbchen für mich frei hast, wäre ich dir unendlich dankbar und würde es mit unendlichen Schmuseeinheiten vergelten.
Wenn du also einen neuen Wegbegleiter suchst, der dich mit großen braunen Augen ansieht und du zudem noch Schlappohren magst, dann melde dich schnell. Ich warte auf dich.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Philine haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Philine ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Philine hat Charlotte O. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Tarja G.
im Wachstum – möchte schnell hier raus

Steckbrief
Alter: Dezember 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Schwester RW 52

Hey Menschen, ich bin die kleine Tarja. Ich bin ein Hundemädchen und wohne neuerdings mit meiner Schwester und anderen Welpen im Shelter. Eigentlich ist es ganz lustig hier. Wir toben im Welpenheim herum und können miteinander spielen und balgen. Aber eines fehlt. DU. Ich bin noch klein und brauche jemanden, der mir beibringt, was ein kleines Hundemädchen können muss. Neben natürlich vielen Lektionen zum Thema Kuscheln, Flauschen, Knautschen, Schmusen usw. Da kann ich dir schon jetzt versichern, dass ich eine herausragende Schülerin sein werde.
Zudem ist es hier echt kalt und ungemütlich. In der Nacht kuscheln wir uns alle zum Schlafen eng aneinander und wärmen uns gegenseitig. So ein warmes weiches Körbchen wäre schon toll.
Viel gibt es über mich noch gar nicht zu erzählen, denn schließlich bin ich noch jung. Ich bin welpentypisch verspielt und habe noch jede Menge Flausen im Kopf. Ich habe ein bisschen längeres Fell. Manche sagen ich sehe zottelig aus oder struppig. Aber das stimmt gar nicht. Ich finde dadurch wird alles nur viel interessanter.
Denkt ihr, wir könnten ein tolles Team werden? Dann meldet euch bitte schnell bei mir!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Tarja haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Tarja ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Tarja hat die Hundeschule G. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 52
im Wachstum – soll mehr erleben

Steckbrief
Alter: Dezember 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Schwester RW 57

Dieses niedliche Hundemädchen, die uns mit ihren treuen Augen so hoffend anschaut, ist unsere RW 52. Sie wurde zusammen mit ihrer Schwester auf einem Feld gefunden, als die Zwerge erst wenige Wochen alt waren. Gerade geboren und schon waren sie nicht mehr erwünscht. Als eine von vielen Welpen muss sie nun ihre Kindergartenzeit im Shelter verbringen. Das ist nicht das, was man sich für eine gute Entwicklung wünschen würde. Es fehlt einfach die Abwechslung, die Reize der Umwelt, viele Streicheleinheiten und so viel mehr. Manchmal ist es einfach nicht fair.
Daher hoffen wir, ganz schnell für die kleine Maus ein Zuhause zu finden, damit sie mit ihren Menschen das kleine Hunde 1×1 lernen darf. RW 52 ist ein kleiner Rohdiamant, die nur darauf wartet, dass ihr Potential entdeckt wird. Ihre Chancen stehen allerdings nicht gut, da momentan wieder etliche Welpen auf ihre Chance warten. Und trotzdem wollen wir die Hoffnung nicht aufgeben.
Ob gleich ein eigenes Zuhause oder erstmal eine Pflegestelle, da ist RW 52 nicht wählerisch. Hauptsache raus aus dem Shelter und rein ins richtige Leben, das sie so sehr verdient.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 52 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 52 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 52 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Mattea
im Wachstum – die Tapsige

Steckbrief
Alter: Dezember 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: März 2024

Ach herrje, wo bin ich denn jetzt gelandet…?
Oh, tut mir leid, ich hab ganz vergessen, mich erstmal vorzustellen.
Ich bin Mattea und lebe nun auch hier im Shelter.
Hier ist ganz schön was los, kann ich euch sagen. So viel Hunde, die alle ein gemeinsames Ziel haben: Endlich ihre eigene Familie zu finden!
Ich bin eine davon!
Und deshalb möchte ich diese Chance jetzt nutzen, mich ins rechte Licht zu rücken!
Ich bin ein junges Hundemädchen und auf der Suche nach meinem Für-immer-Zuhause. Viel durfte ich in meinem jungen Leben noch nicht kennenlernen und das soll sich jetzt ändern. Ich bin freundlich und verspielt, so wie Junghunde halt sind. Spielen kann ich hier gut mit den ganzen anderen Hunden. Was mir aber noch fehlt, ist jemand, der mich auch einfach mal in die Arme schließt und bei dem ich endlich ankommen kann. Ich wünsche mir Menschen, bei denen ich mich geborgen fühle und die mir zeigen, wie schön ein Leben als Familienmitglied sein kann!
Ich verspreche, mein Bestes zu geben, um euch zu gefallen. Aber bitte habt auch etwas Nachsicht mit mir, wenn mir das ein oder andere erstmal noch komisch vorkommt, wenn ich bei euch in mein neues Leben starte.
Wenn ihr euch vorstellen könnt, meine Familie zu werden, dann meldet euch!
Ich bin mir sicher, ihr werdet es nicht bereuen!
Hoffentlich bis bald, eure Mattea


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Mattea haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Mattea ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Mattea hat Sabine K. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RM 51
im Wachstum – möchte verwöhnt werden

Steckbrief
Alter: Oktober 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, aber etwas zurückhaltend
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Geschwister RW 13, RW 31, RW 46, RW 48

Diese Schönheit mit dem fragenden Blick ist unser RM 51. Zusammen mit seinen Schwestern wurde er auf den Straßen Rumäniens gefunden und ins sichere Shelter gebracht. Zum Glück – denn das Leben auf der Straße ist kein Zuckerschlecken. Und schon gar nicht für einen zarten Welpen wie unser RM 51.
Nun verbringt er ihre Kindergartenzeit im Shelter. Das ist nicht das, was sie sich für die Zukunft wünscht. Er ist noch sehr überfordert und die Pfleger werden die Zeit nutzen, ihn behutsam aus seinem kleinen Schneckenhaus zu locken. Wir wünschen für ihn, dass er eine Familie findet, die ihn mit Kuschel- und Streicheleinheiten verwöhnt und ihm ein weiches, flauschiges Körbchen schenkt.
Wie schön wäre es, wenn er dem Shelter entfliehen und eine unbeschwerte Zukunft erleben könnte. Wer möchte diesem zarten Hundejungen an die Hand nehmen und ihm das schenken, was er so sehr verdient hätte?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 51 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RM 51 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RM 51 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 48
im Wachstum – sucht nach der Sonnenseite des Lebens

Steckbrief
Alter: Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, aber etwas zurückhaltend
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Geschwister RW 13, RW 31, RW 46, RM 51

Darf ich mich vorstellen?
Ich bin RW 48 und vor ein paar Monaten habe ich das Licht der Welt erblickt. Zumindest sagt man das so, aber ich habe von dem Licht der Welt noch nicht viel mitbekommen. Vielmehr lebe ich auf der Schattenseite des Lebens, da kann ich gar nicht anders, als mit meinen großen Äuglein traurig in die Zukunft zu blicken, mit einer kleinen Hoffnung, ganz vielleicht doch noch ein Lichtlein am Ende des Tunnels zu sehen.
Ich würde so gerne wie ein ganz normales, kleines Hundemädchen aufwachsen, den ganzen Tag spielen, ganz viel Unfug machen und neue Dinge lernen und erleben – einfach eine unbeschwerte Kindheit haben. Stattdessen sitze ich hier im tristen Shelter, wo ich tagein tagaus das verzweifelte Bellen und Weinen meiner Artgenossen höre. Soll das auch meine Zukunft sein?
Die einzigen schönen Momente hier sind die täglichen Besuche unserer Pfleger. Das ist so toll! Aber die Besuche sind immer viel zu kurz und in dieser trostlosen Welt nur ein kleiner Tropfen auf dem heißen Stein. Ich wünsche mir so sehr hier raus zu kommen und liebe Menschen zu finden, die mir ein besseres Leben auf der Sonnenseite ermöglichen. Dieser Ort ist kein Platz für ein Hundekind. Bitte holt mich schnell hier raus!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 48 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 48 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 48 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Alva F.
im Wachstum – mit Sonderlackierung

Steckbrief
Alter: Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, aber etwas zurückhaltend
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Geschwister RW 13, RW 31, RW 48, RM 51

Hallo Ihr!
Ich bin Alva. Ein paar meiner Geschwister haben sich ja hier ja schon vorgestellt und sich schon ein bisschen in den Vordergrund gespielt….Aber jetzt komme ich. Ich habe es nämlich nicht nötig, mich in die erste Reihe zu drängen. Ich vertraue darauf, dass jeder sieht, was ich zu bieten habe.
Und das ist eine Menge…. Ich habe eine besonders tolle Fellfärbung – nicht schwarz, nicht braun … irgendwas dazwischen. Außerdem habe ich kleine Schlappöhrchen und habt ihr mir schon in meine kleinen Knopfaugen geschaut? Das sagt doch alles, oder?
Jetzt aber im Ernst…So jemand wie ich, hat hier im Shelter nichts verloren. Die ganze Situation hier schüchtert mich sehr ein. Und da ich gehört habe, dass viele Hunde hier es schaffen, mit dem großen Auto ins neue Zuhause zu fahren, möchte ich das natürlich auch.
Wenn wir hier wegmüssen, ist bestimmt erstmal alles komisch. So alleine ohne Verstärkung, werde ich vielleicht erst mal etwas traurig sein im neuen Zuhause. Aber ich habe gehört, da warten Menschen auf uns, die dann mit uns kuscheln und spielen. Und irgendwann werden wir vielleicht „Beste Freunde“ oder ihr werdet sogar meine neue Familie.
Also hej… zögert nicht, wir ALLE suchen EUCH!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Alva haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Alva ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Alva hat Gesche F. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 31
im Wachstum – mit niedlichen Schlappohren

Steckbrief
Alter: Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, aber etwas zurückhaltend
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Geschwister RW 13, RW 46, RW 48, RM 51

Hey du, ja dich meine ich. Ich bin´s, RW 31. Ich bin neu im Shelter. Und ehrlicherweise möchte ich hier auch gar nicht so lange bleiben. Ich habe gehört, dass einmal im Monat ein großes Auto auf den Hof fährt und einige von uns in ihr neues zu Hause bringt. Das möchte ich auch so gerne. Ich mach mal ein bisschen Werbung für mich, damit ich bald schon zu den Glücklichen gehöre.
Also ich sehe gut aus. Unten sind Bilder, so könnt ihr euch davon überzeugen. Ich habe weiches Fell, niedliche Schlappohren, dunkle Augen, eine kleine Stupsnase und…. Ach so, dass haben andere Hunde auch? Na gut, versuchen wir es anders.
Ich RW 31 suche dich! Ich bin ein freundliches Mädchen, ein klein bisschen zurückhaltend noch, aber wer kann mit das übel nehmen? Ich kenne ich Menschen noch nicht so gut. Dennoch bin ich unter uns Geschwistern die Mutigste!
Aber ich möchte was erleben. Ich bin bereit für das große Abenteuer. Ich bin noch jung und werde vermutlich einmal zu den mittelgroßen Hunden gehören. Ich möchte rennen und spielen, aber auch dazu gehören – zu meiner eigenen Familie. Das wäre mein großer Traum. Wirst du ihn mir erfüllen?
Ich reise gerne zu dir auf eine Pflegestelle und vertraue darauf, dass du mir mein zu Hause suchen wirst. Oder du hast dich bereits jetzt in meinen unwiderstehlichen Blick verguckt und bietest mir ein Für-immer-zu Hause mit großem weichem Körbchen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 31 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 31 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 13 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Timm
im Wachstum – lässt sich nicht unterkriegen

Steckbrief
Alter: Oktober 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, offen
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Besonderheiten: linkes Hinterbein amputiert (Handicap)

Hallo, ich bin Timm!
Ich bin eine sanfte Seele, die jedes Herz erwärmt. Und ich bin froh im Shelter in Sicherheit zu sein. Denn das bedeutet in meinem Falle nicht weniger, als dass ich eine Chance bekommen habe zu überleben. Allein auf der Straße hätte ich es niemals geschafft, denn meine Geschichte ist noch ein wenig ernster und trauriger als die der anderen Hunde hier.
Ich bin ein ganz liebevoller und braver Hundejunge und befinde mich im Gegensatz zu den anderen Hunden in der Klinik, statt im Shelter.

Ich wurde verletzt am Straßenrand aufgefunden. Ich war völlig hilflos, denn ich konnte meine Hinterbeine nicht mehr bewegen. Es war eisigkalt und ich hatte große Angst so ausgeliefert zu sein. Ich hätte sicher nicht mehr lange überlebt, hätte mich niemand gefunden,
Ich wurde erstmal aufgepäppelt und ich durfte mich erholen. Aber das was nach dem Röntgen feststand, sollte meine Chancen auf ein glückliches Leben schwinden lassen: Denn Gehen, Laufen, Springen – all das kann ich erstmal nicht so unbeschwert erleben, wie alle anderen Welpen hier. Der Zustand meiner Knochen war so schlimm, dass mir mein linkes Hinterbein amputiert werden musste.

Es war erstmal ein Schreck für mich, aber ich war endlich diese schlimmen Schmerzen los. Schritt für Schritt musste ich nun lernen, auf drei Beinen durch mein Leben zu wandeln. Durch das lange Liegen und sitzen in der Box, sind die Muskeln meines verbliebenen Hinterbeines noch nicht sehr stark. Aber ich trainiere fleißig und mache täglich Fortschritte.
Trotz meines Schicksals träume ich von einem spannenden Leben da draußen, mit Abwechslung und vielen Streicheleinheiten. Von einem kuscheligen Plätzchen und liebevollen Augen, die mich ganz zärtlich ansehen. Ganz realistisch betrachtet kann mir schon denken, dass meine Chancen darauf minimal sind, obwohl ich noch so jung bin. Und dennoch: Ich habe Liebe, Treue und Dankbarkeit zu bieten und werde die Hoffnung nicht aufgeben, dass ein Mensch mich findet, der sich dieser Herausforderung stellt. Ein Mensch, mit dem ich den Rest des Lebens verbringen kann! Bist Du es vielleicht? In einem richtigen Zuhause würde ich mich sicher viel schneller erholen und gemeinsam könnten wir trainieren.

Es gibt so viele Beispiele, wie man ein Leben mit einem gehandicapten Hund gestalten kann. Ideen und Wünsche für unsere gemeinsame Zeit hätte ich schon! Nur erfordert es sicherlich Geduld, Zeit und eine extra große Portion Mühe.

Ich warte hier auf Euch!
Euer Timm


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Timm haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Timm ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Timm hat Gesche F. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 71
ca. 35 cm – die Freundliche

Steckbrief
Alter: 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: Februar 2024

Hallo ihr lieben Menschen, ich bin die freundliche RW 71.
Ich bin eine sehr liebe Hündin, auf der Suche nach meinem Lieblingsmenschen.
Vor kurzem lebte ich noch auf der Straße. Dort war die Suche nach Futter und einem sicheren Schlafplatz nicht immer einfach. Doch nun sitze ich hier, werde mit allem Wichtigen versorgt und doch fehlt mit etwas.
Die Zeit im Shelter sehe ich als nette Unterbrechung, um meinem Leben in eine neue Richtung zu führen. Da ich bisher noch nicht viel gelernt habe, weiß ich nicht, was mich erwartet, wenn ich die lange Reise zu dir antrete. Ich stelle mich den Herausforderungen, mit dir zusammen deine Welt kennen zu lernen. Wir können zusammen die Schulbank drücken. An der Leine laufen, ich vorne, du hinten. Dass wird ein Spaß. Ich werde alles lernen, was ich brauche damit du Stolz auf mich bist. Du nimmst mich an die Pfote und zeigst mir, was ich als Hündin in deiner Welt können muss.
Mir ist wichtig, dass du ein toleranter und liebevoller Mensch bist, der mit mir durch Dick und Dünn gehen will.
Wenn du jetzt, ein Kribbeln im Bauch spürst, dann melde dich. Ich warte hier.
Deine RW 71


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 71 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 71 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 71 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 67
ca. 33 cm – die Liebe

Steckbrief
Alter: 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, verschmust, den Menschen zugewandt
Größe: ca. 33 cm
Im Shelter seit: Februar 2024

Hallo,
ich bin RW 67 und suche ein schönes Zuhause.
Ich wurde wie die meisten andere Hunde hier, auf der Straße gefunden.
Jetzt durfte ich erstmal hier einen Zwinger beziehen und ich hoffe, das ist nur eine Übergangslösung, denn tief in meinem Herzen sehne ich mich nach etwas anderem…
Streichelnde Hände, liebe Worte… Ich bin eine richtig verschmuste Hündin und mag das Leben mit euch Menschen.
Vielleicht verliebt sich ja jemand in mich? Ich jedenfalls bin bereit mich in dich zu verlieben…
Liebste Grüße Eure RW 67


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 67 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 67 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 67 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 22
ca. 43 cm – eine Augenweide

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, ruhig, sehr gut verträglich mit anderen Hunden
Größe: ca. 43 cm
Im Shelter seit: Januar 2024

Hallo, ich heiße RW 22 und ich würde mich dir gerne vorstellen.

Geboren wurde ich irgendwo in den Straßen der Stadt. Ich habe früh gelernt mich durchzuschlagen und zu überleben. Darum war ich sehr erleichtert, als ich im Shelter ankam. Die Menschen hier sind sehr nett und kümmern sich um Hunderte wie mich.
Ich bekomme Futter und habe sogar ein Dach über dem Kopf. Behutsam versuchten die Menschen hier mir näher zu kommen und damit erreichten sie schnell, dass ich ihnen vertraute.
Mittlerweile genieße ich es, gestreichelt zu werden. In meinem Zwinger sind einige andere Hunde und sie erzählen immer ganz wild durcheinander von einem Auto das manche von uns mitnimmt, einer langen Reise und einem glücklichen Leben in einem fernen Land. Und dann der unglaublichste Punkt, angeblich lebt man dann mit Menschen zusammen die sich um einen kümmern und lieb haben.
Ich bin ja eine sehr ruhige Hündin, aber die Vorstellung das mich jemand liebt und mich Teil der Familie werden lässt weckt auch in mir Hoffnung und Vorfreude.

Ich bin mir sicher, wenn du mich liebevoll anleitest und mir hilfst, werden wir ein tolles Team. Ein eigenes warmes Körbchen für mich wäre was Tolles. Dann könnte ich mich nach einem langen Tag einkuscheln und von neuen Abenteuern mit meinem Menschen träumen. Das klingt alles so schön für mich.

Jetzt muss es nur noch wahr werden. Hilfst du mir dabei? Dann schreibe mir doch wenn du dir vorstellen kannst mich zu adoptieren.
Viele Grüße, RW 22!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 22 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 22 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 22 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Skipper R
im Wachstum – der Enttäuschte

Steckbrief
Alter: Oktober 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Schwester Caluni

Hey, ihr lieben Menschen da draußen!
Skipper nennt man mich hier und ich wurde gemeinsam mit meiner Schwester hier abgegeben.
Am Valentinstag wurden wir in das Auto unseres „Herrchens“ gesetzt. Wir dachten, dass wir etwas tolles unternehmen, war es doch schließlich der Tag der Liebe…
Aber von der Liebe zu uns wollte unser Herrchen nicht viel wissen.
Wir waren im lästig und er wollte uns einfach nur loswerden…
Wir wurden hier her gebracht und jetzt sind wir hier im Shelter, haben jede Menge anderer Hunde zum spielen und werden gut versorgt.
Aber groß werden möchte ich hier nicht!
Ich möchte mit lieben Menschen an meiner Seite die Welt entdecken, das 1×1 für Familienhunde lernen und einfach nur glücklich sein!
Am Anfang wird mir das ein oder andere bestimmt noch etwas komisch vorkommen aber ich denke, das kriegen wir zusammen gemeistert.
Falls du also einen treuen Begleiter suchst, dann meld dich!
Dein Skipper


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Skipper haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Skipper ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Skipper hat Adrienne R. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Kiwi R
ca. 45 cm – die Grinsebacke

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, gut verträglich mit anderen Hunden
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Januar 2024

Bitte einmal recht freundlich…
Hier komme ich, Kiwi und wie du siehst, freue ich mich riesig, dass du mich entdeckt hast!

Ich bin eine sehr freundliche Hündin im besten Alter.
Hier im Shelter freue ich mich immer total, wenn einer der Mitarbeiter vorbeikommt und mir etwas Aufmerksamkeit schenkt! Das wird von mir immer mit einem freundlichen Grinsen belohnt!
Leider ist die Zeit mit den Menschen hier immer viel zu kurz, warten doch noch so viele andere Hunde darauf, dass man Zeit für sie hat.
Deshalb versuche ich mal, mich ins rechte Licht zu rücken und so vielleicht von Menschen entdeckt zu werden, die mir ein Zuhause geben möchten.
Mit einem Hund wie mir an deiner Seite, beginnt dein Tag dann immer mit einem Lächeln, im wahrsten Sinne des Wortes!
Wir können stundenlang kuscheln, gemeinsam Abenteuer erleben und ein wundervolles Leben miteinander verbringen.
Das klingt wirklich gut, findest du auch?
Wenn ja, dann meld dich, denn dann können wir uns vielleicht bald persönlich kennenlernen!
Deine Kiwi


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Kiwi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Kiwi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Kiwi hat Adrienne R. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Caluni
im Wachstum – die kleine Maus

Steckbrief
Alter: Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2024
Verwandtschaft: Bruder Skipper R

Hallo Leute, ich bin Caluni!
Zusammen mit meinem Bruder wurde ich hier im Shelter abgegeben, weil wir wohl nicht mehr erwünscht waren.
Und das ausgerechnet am Valentinstag, dem Tag der Liebe…
Dabei ist es doch genau das, was ich mir wünsche: Menschen, die mich lieben, wie ich bin. Die mich behutsam an die Pfote nehmen und mir zeigen, wie schön die Welt da draußen sein kann.
Ich habe noch nicht viel kennenlernen dürfen und möchte doch so gerne das Hunde-ABC lernen. Ich will Abenteuer erleben, über grüne Wiesen flitzen und einfach nur ein geliebtes Familienmitglied sein!
Bestimmt wird mir das ein oder andere in meinem neuen Leben noch komisch vorkommen. Aber mit etwas Geduld und Spucke und einer ordentlichen Portion Liebe sollte das wohl zu meistern sein!
Also, falls du mich kennenlernen möchtest, würde ich mich freuen, wenn du den Interessentenbogen ausfüllst und wir uns dann vielleicht bald persönlich kennenlernen dürfen!
Deine RW 44


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Caluni haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Caluni ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Caluni hat Birgit Sch. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Maeva
ca. 40 cm – die Treue

Steckbrief
Alter: 2020 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, menschenbezogen
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: Februar 2024

Hallo Ihr lieben Menschen,
ich freue mich sehr, endlich auch an der Reihe zu sein und mich euch präsentieren zu dürfen. Ihr seid in meinem Leben nämlich die Nummer 1!

Zurzeit funktioniert das nicht so, wie ich es mit wünschen würde, denn hier in meinem Zwinger habe ich kaum Kontakt zu den Menschen. Die wenigen Minuten am Tag sind leider viel zu wenig und so leide ich den Rest des Tages sehr, hier eingesperrt zu sein.
Wie euer Kennerblick sicher gleich gesehen hat, bin ich eine waschechte Beagle-Dame.
Uns Beagle wird ja nachgesagt, besonders anhängliche und verschmuste Hunde zu sein. Das möchte ich bitte unbedingt unterstreichen. Wir eignen uns sehr als Familienhund und sind sehr sozial. Darum möchte freue ich mich über jede Gesellschaft, sei es auf 2 oder auf 4 Beinen.

Ich bin sehr dankbar, dass man mich von der Straße geholt hat und mich hier an einen sicheren Ort gebracht hat. Nicht mehr jeden Tag übers Futter nachzudenken und ein schützendes Dach über den Kopf ist schon viel Wert. Aber die eng begrenzte Welt im Zwinger reicht mit nicht aus, um ein erfülltes Leben zu führen.
Ich träume von Mehr. Möchte mit euch gemeinsame Spaziergänge machen, ausgiebig auf dem Sofa kuscheln und Abenteuer erleben.

Ich brauche nur eine Chance, um zeigen zu können, welch tolle Partnerin ich an eurer Seite sein könnte.
Mein größter Traum wäre es, Teil einer richtigen Familie sein zu dürfen.
Ob dieser Wunsch jemals in Erfüllung geht? Ich habe große Angst, hier vergessen zu werden.
Aber ich versuche, die Hoffnung noch nicht ganz aufzugeben und warte hier ganz geduldig, dass Ihr euch endlich meldet!
Eure Maeva


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Maeva haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Maeva ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Maeva hat Carmen R. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Navik
31 cm – fröhlicher Goldschatz
[RESERVIERT]

Steckbrief
Alter: ca. 2022 geboren
geboren Geschlecht: männlich, kastriert
Größe und Gewicht: ca. 31 cm und 8 kg
Charakter: freundlich, offen, fröhlich, sehr schmusebedürftig, anpassungsfähig, entspannt, menschenbezogen
Kinderverträglichkeit: ja
Artgenossenverträglichkeit: ja
Katzenverträglichkeit: ja
Jagdinstinkt: bisher nicht feststellbar
Für Hundeanfänger geeignet: ja
Wunschzuhause: Ersthund wäre schön (ist kein Muss)


Könnte ich eine Kontaktanzeige aufgeben, würde sie beginnen mit „Hund sucht seine Herzensmenschen“ oder „Herz auf 4 Pfoten zu verschenken“. Genau so ist es. Geboren wurde ich ungefähr im Jahr 2022. Ob ich von Geburt an auf der Straße lebte, weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass ich im Januar 2024 im Shelter unterkommen konnte und erstmal durchatmen durfte. Ich wurde versorgt, hatte immer Futter und auch einen sicheren Schlafplatz. Und kaum hatte ich mich so einigermaßen eingerichtet, machte ich mich in einem Transporter auf, in ein fernes Land, nach Deutschland. Wie ich erfuhr, hatten mich tierliebe Menschen in ihr Zuhause eingeladen, um dort ein Pflegekörbchen zu beziehen. Ja, mir ist klar, das ist nichts von Dauer. Aber ich kann doch schonmal träumen, als wäre es so.

Mein Traum ist es, mein Für-immer-Zuhause zu finden. Oder das Zuhause findet mich. Egal wie und auf welchen Wegen dies geschehen soll. Das Ziel ist das gleiche. Offenbar hat das Leben auf der Straße mein Verhältnis zu den Menschen nicht negativ geprägt. Im Gegenteil: Ich bin ein den Menschen zugewandter und sehr schmusebedürftiger Rüde. Meine Pflegefamilie beschreibt mit als „immer freundlich und gutgelaunt – ein Schatz!“. Zudem bin ich anpassungsfähig und aufgeschlossen. Ich bin zwar ein tiefergelegtes Modell meiner Art, was mich aber nicht daran hindert, bei spannenden Spaziergängen Felder und Wiesen zu erkunden. Ich habe schon einiges gelernt, was in einer Mensch-Hund-WG sehr gerne gesehen wird. Aber bitte bedenkt: Das alles könnte möglicherweise bei einem Wechsel in eine neue Umgebung, zu mir fremden Menschen, erstmal in Vergessenheit geraten. Das ist keine Absicht und fest versprochen: Diese Fertigkeiten werde ich ganz schnell wieder parat haben.

So, nun komme ich nochmal zurück auf die Kontaktanzeige. Hallo Welt, ich suche meine Herzensmenschen und bin sowas von bereit mein Herz zu verschenken und nicht nur das, auch Liebe und bedingungslose Treue habe ich im Gepäck. Ich wünsche mir ein liebevolles Zuhause, in dem ich endgültig ankommen darf. Möchtest du mein Herzensmensch sein? Nimmst du mein Herz, meine Liebe und meine Treue an? Ich nehme dich, so wie du bist. Denn das Einzige, das zählt ist, dass du es gut mit mir meinst. Äußerlichkeiten interessieren mich nicht. Sollte so eine plüschige und miauende Samtpfote bei dir leben, kein Problem. Und falls auch schon ein Hund bei dir lebt, perfekt. Aber auch als Einzelprinz kann ich mir mein Leben vorstellen. Habe ich dein Interesse geweckt? Dann verliere bitte keine Zeit. Nimm bitte schnell Kontakt auf mit Seelen für Seelchen, damit ganz bald ein Kennenlernen stattfinden kann. Damit wir in unser gemeinsames Leben starten können. Ich warte und freue mich auf dich. Dein Navik

Navik wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 460 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.


Nachfolgend sein alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 30 cm
Im Shelter seit: Januar 2024

Hallo Ihr lieben Zweibeiner.
Mein Name ist Navik.
Ich bin ein freundlicher und Menschen-bezogener Rüde und auf der Suche nach einem Zuhause, indem ich mich wohl und geborgen fühlen kann.
Ich habe mich vor meiner Ankunft im Shelter auf der Straße zurechtfinden müssen. Hier bin ich zwar in Sicherheit bekomme Futter und habe einen Schlafplatz, aber für meine Zukunft würde ich mir ein schönes Zuhause wünschen.
Die Mitarbeiter hier im Shelter geben wirklich ihr Bestes und versorgen uns super! Aber für eine Sache fehlt ihnen leider die Zeit…
Da sie so viele Hunde zu versorgen haben, kommen die Streicheleinheiten hier leider oft zu kurz. Deshalb wünsche ich mir jemanden, der stundenlang mit mir kuschelt, mit dem ich Abenteuer erleben kann und auf den ich mich verlassen kann!
Vielleicht wird es seine Zeit brauchen, bis ich mich an mein neues Leben gewöhnt habe aber dann werden wir sicher ein unschlagbares Team sein! Also falls sich da draußen jemand in mich verliebt… melde dich!
Liebe Grüße Navik

Phibie
ca. 42 cm – die sanfte Seele

Steckbrief
Alter: ca. 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, dem Menschen zugewandt
Größe: ca. 42 cm
Im Shelter seit: Januar 2024

Hallo, mein Name ist Phibie!
Ich bin die wunderschöne sanfte Seele, die jedes Herz erwärmt. Und ich bin froh im Shelter in Sicherheit zu sein. Denn das bedeutet , dass ich eine Chance bekommen habe auf ein besseres Leben. Allein auf der Straße war es sehr schwierig für mich.
Ich bin ein ganz liebevolles Hundemädchen und soll mein Leben nun hinter Gittern fristen.
Dabei träume ich von einem spannenden Leben da draußen, mit Abwechslung und vielen Streicheleinheiten. Von einem kuscheligen Plätzchen und liebevollen Augen, die mich ganz zärtlich ansehen. Ganz realistisch betrachtet kann mir schon denken, dass meine Chancen darauf nicht ganz so groß sind. Denn als schwarzer Hund bin ich hier nur Einer unter Vielen. Wie schaffe ich es nur hervorzustechen?
Ich kann euch sagen, ich habe eine Menge zu bieten, man muss mir nur die Gelegenheit geben, mich näher kennenzulernen. Dann würdet ihr sehen, dass ich in mir Liebe, Treue und Dankbarkeit habe, die nur den passenden Menschen braucht, um hervorgeholt zu werden.
Die Hoffnung darauf werde ich nicht aufgeben. Alles was ich mir wünsche ist ein Mensch, mit dem ich den zweiten Teil des Lebens verbringen kann! Bist Du es vielleicht?
Dann melde dich bitte!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Phibie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Phibie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Phibie hat Jutta B. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Pettersson
ca. 55 cm – der nette Hundemann

Steckbrief
Alter: ca. 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, dem Menschen zugewandt
Größe: ca. 55 cm
Im Shelter seit: Dezember 2023

Hallo Pettersson werde ich hier genannt.
Ich wurde auf der Straße aufgegriffen und hierhergebracht. Ausgerechnet am Heiligabend sollte mein Leben eine Wendung nehmen …

Bisher gab es keinen Menschen in meinem Leben, der mich in sein Herz geschlossen hat und mir ein Zuhause geschenkt hat.

Ich bin ein sehr netter Hundemann, aber mein Start hier im Shelter war nicht ganz so einfach.
Den anderen Hunden passte es nicht, dass sie ihre Hütte mit mir teilen sollten und ließen mich das spüren. Erst drängten sie mich immer nur weg, dann griffen sie mich an. Zum Glück haben die Pfleger das beobachtet und mich sofort aus dieser unangenehmen Situation rausgeholt.
Nun lebe ich mit den Jungspunden zusammen und muss sagen, da gefällt es mir. Sie akzeptieren mich und ich glaube, ein klein wenig mögen sie mich auch schon. Hier fühle ich mich nun sicher und traue mich, nachts die Augen zu schließen.
Dann träume ich von einem eigenen Zuhause mit Menschen, die mich nicht mehr rumschubsen und wo ich endlich ankommen darf. Es muss doch jemanden da draußen geben, dem meine treuen Augen auffallen.
Ich gebe mir große Mühe zu gefallen. Es wäre ein Traum, in einer Familie zu leben, in der mich alle gernhaben und bei der ich für immer bleiben darf.
Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass mein Traum irgendwann in Erfüllung geht.
Euer Pettersson


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Pettersson haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Pettersson ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Pettersson hat Birgit R. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Ruffy Z
ca. 35 cm – eine Augenweide

Steckbrief
Alter: ca. 2014 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, ruhig
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: Januar 2024
Besonderheit: aufgrund seines hohen Alters suchen wir dringend ein Zuhause (Notfell)

Hallo, jetzt durchatmen und los geht’s!
Ich bin Ruffy.
Vor kurzem wurde ich wurde auf der Straße eingefangen. Woher ich kam? Aus einem anderen Leben, das ich hinter mir gelassen habe.
Im Shelter wurde ich gut aufgenommen. Mein Napf wird täglich gefüllt, ich habe einen Schlafplatz und bin in Sicherheit. Hier ist ziemlich was los, so viele andere Hunde, hatte ich bisher nicht um mich herum. Ist schon ein komisches Gefühl hinter Gittern zu leben.
Ich habe gehört hier werden regelmäßig Fahrten zu Menschen, die ihr zu Hause mit netten Vierbeinern teilen möchten angeboten. Das wäre etwas für mich.
Ich gehöre nicht zu den Jungspunden hier und habe darum keine Zeit zu verschwenden.
Da ist es wichtig mich von meiner besten Seite zu zeigen.
Hier meine Vorzüge: Ich mag euch Menschen, bin aber niemand, der sich aufdrängt. Ich bin ein netter Geselle! Mit den anderen Hunden hier, habe ich mich schnell arrangiert. Ich bin bereit zu lernen und denke, mit meiner besonderen Fellfärbung, könnte ich einigen Leuten schon gefallen.
Ich bin bereit deine Welt, die mir fremd ist kennenzulernen. Das Hunde ABC, an der Leine laufen, im Auto mitfahren und im Haus leben sind nur einige Dinge, die ich mit dir lernen möchte.
Wenn du die Herausforderung annehmen möchtest und dir vorstellen kannst mit mir zu leben, dann melde dich.
Ich verspreche, wenn du geduldig bist und dir die Zeit nimmst mir deine Welt zu zeigen, werden wir ein wunderbares Team werden.
Worauf wartest du? Schick den Interessenbogen! Dann kann unsere gemeinsame Reise bald losgehen.
Dein Ruffy


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Ruffy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Ruffy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Ruffy hat Julian Z. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Coco H
ca. 42 cm – möchte kuscheln und spielen
[RESERVIERT]

Steckbrief
Alter: ca. April 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, den Menschen zugewandt
Größe: ca. 42 cm
Im Shelter seit: Januar 2024

Komm lass uns kuscheln und spielen, dass macht Spaß und tut gut!
Ich heiße Coco und bin hier ins Shelter gekommen, wo ich sicher bin und auch leckeres Futter bekomme, aber niemand hat Zeit zum Kuscheln. Das macht mich manchmal traurig und ich überlege ob etwas mit mir nicht stimmt, denn das war schon während meines Lebens auf der Straße so.
Keiner wollte mich haben oder hat mich beachtet. Ich verstehe nicht warum das so ist, dabei bin ich so zutraulich und verschmust. Darum muss das jetzt hier klappen und ich gebe alles, um endlich meine Seelenmenschen zu finden, die mich lieb haben und mir ein zu Hause geben wollen.
Schau mich an, ich bin nicht zu groß und nicht zu klein, ich habe ein tolles schwarz- weißes Fell, dass sich super schön streicheln lässt. Das ist immer so schön entspannend und ich fühle mich so geborgen, wenn doch mal einer der Pfleger hier Zeit findet. Ich bin eine junge aufgeweckte Hündin, die viel zu geben hat und noch vieles lernen möchte.
Wenn wir uns erst gefunden haben und ich zu dir kommen darf, wird es am Anfang bestimmt nicht so einfach für mich, denn eine so ganz neue Umgebung mit neuen Geräuschen, Gerüchen und Regeln können ziemlich verunsichernd wirken und ich brauche dann Zeit und viel Liebe und Verständnis von dir, wenn nicht alles gleich sofort klappt. Aber das schaffen wir doch bestimmt, wenn wir zusammenhalten oder was meinst du?
Also, wenn du dir vorstellen kannst, mir eine Chance auf ein liebevolles Für immer Zuhause zu geben, dann schreib mir doch einfach eine Anfrage mit meinem Namen, Coco H, drauf und vielleicht springe ich dann bald schon auf den Transporter und komme zu dir. Ich bin schon so aufgeregt.
Viele Grüße Eure Coco


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Coco haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Coco ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Coco hat Leonie H. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Irma
im Wachstum – die Einsame
[RESERVIERT]

Steckbrief
Alter: ca. November 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, den Menschen zugewandt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2024

Wo soll ich denn anfangen?
Ich weiß kaum wie ich hierhergekommen bin. Alles ging so schnell. Plötzlich war meine Mama weg und auch meine Geschwister habe ich nicht mehr finden können. Sie waren doch meine einzige Chance auf ein wenig Sicherheit und Geborgenheit. Ganz plötzlich war ich alleine und habe versucht mich zu verstecken, aber ich hatte so große Angst, dass meine Beinchen sich irgendwann nicht mehr bewegt haben.
Mitten vor der Treppe eines Ladengeschäfts hat mich ein Mensch gefunden. Ich habe mich so gefürchtet. Doch ich hatte wohl Glück im Unglück denn der Mensch war sehr besorgt und hat mich in den Arm genommen und in eine Klinik gebracht. Hier kümmerte man sich sehr gut um mich. Man päppelte mich auf und versorgte die Wunden der Haut.
Nun soll ich eine zweite Chance, eine echte Chance, auf ein tolles Leben bekommen. Mir wurde gesagt, dass es nette und liebevolle Menschen gibt, die ein großes Herz haben und Hunden wie mir ein für immer Zuhause ohne Sorgen schenken.
Diese Geschichten lassen mein kleines Hundeherz höherschlagen und ich träume schon davon, wie dieses Leben wohl sein mag. Spielen und toben im Garten, lange Spaziergänge in der Natur oder das Hunde ABC lernen. Ich habe auch eine kleine Wunschliste, möchtest du sie sehen? Da wäre ein warmes Körbchen in dem ich mich einkuscheln kann und ein Napf mit Futter. Aber das Wichtigste ist ganz viel Liebe und Verständnis, besonders in der Anfangszeit.
Diese neue Welt in die du mich zu dir holst ist mir völlig fremd und so manches wird mich erstmal überfordern oder mir sogar Angst machen. In solchen Momenten brauche ich deine liebevolle Anleitung und Sicherheit um mich zurecht zu finden. Ich bin mir sicher, dass wir zusammen alle Herausforderungen meistern werden und ein richtig gutes Team werden. Es würde mich so sehr freuen, wenn du mir eine Chance geben und die Welt zeigen möchtest.
Viele Grüße und vielleicht schon bis bald.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Irma haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Irma ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Irma hat Mira P. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Foggy
im Wachstum – möchte ankommen

Steckbrief
Alter: ca. November 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2024
Verwandtschaft: Geschwister Gracy, Malia K

Foggy, das bin ich.
Hallo liebe Menschen, es ist so schön, dass ihr mehr von mir wissen möchtet. Wo fange ich denn am besten an? Ach ich weiß schon, also ich wurde am Straßenrand gefunden und zwar mit meinen beiden Schwestern.
Meine Mama war nicht da um uns zu beschützen und es war so kalt. Ich hatte große Angst. Aber das Schicksal meinte es wohl gut mit uns, denn wir wurden rechtzeitig gefunden und durften in diesem Shelter unterkommen.
Wir werden umsorgt, dürfen den ganzen Tag mit den Anderen spielen und es kann uns nichts passieren. Ich bin nun auf der Suche nach meinem Glück und dieses Glück, dass könntest du sein. Ganz recht, denn seit ich hier davon gehört habe ist es mein größter Traum, ein tolles und liebevolles Für immer Zuhause zu finden. Nette Menschen, die sich einen vierbeinigen Freund mit feuchtem Näschen wünschen und ich glaube ich passe in dieses Schema hervorragend rein oder was denkst du?
Ich stehe zwar noch am Anfang meines Lebens und weiß ehrlich gesagt nicht so viel davon, wie das Leben mit Menschen funktioniert, doch das ist kein Hindernis, denn ich kann lernen. Du bräuchtest nur Geduld und etwas Zeit um mir zu helfen, alles zu verstehen. Das eine oder andere Missgeschick wird sicher nicht ausbleiben, aber davon lasse ich mich nicht entmutigen, du etwa? Das dachte ich mir! Es gibt bestimmt viele tolle Sachen, die wir zusammen unternehmen können. Lange Spaziergänge zum Beispiel, oder du versteckst mein Spielzeug und ich schnüffel dann überall um es zu dir zu bringen. Oh man, das wird so toll! Wenn du mir wirklich eine Chance auf ein schönes Zuhause geben möchtest, dann schreib mir doch mal und wer weiß, vielleicht hüpfe ich dann schon bald auf den Transporter und fahre zu dir.
Viele Grüße Foggy


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Foggy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Foggy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Foggy hat Myriam W. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Malia K
im Wachstum – vertraut dem Schicksal

Steckbrief
Alter: ca. November 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2024
Verwandtschaft: Geschwister Gracy, Foggy

Nanu, wer bist denn du? Also ich bin Malia K..
Ich bin mit meinen Geschwistern hier im Shelter aufgenommen worden, nachdem wir ganz allein auf der Straße gefunden wurden. Ich hatte große Angst, doch das Schicksal meinte es zum Glück gut mit uns, denn wir wurden noch rechtzeitig gefunden.
Hier haben wir einen Schlafplatz, leckeres Futter und wir dürfen unbeschwert miteinander spielen. Mir wurde geflüstert, dass jeder hier die Chance bekommt, seine ganz eigene Familie zu finden, die einen Hund adoptieren und bei sich zu Hause aufnehmen möchte. Das wäre ja so unglaublich, wenn mich jemand haben wollen würde!
Bist du deswegen vielleicht hier? Hast du ein Für immer Zuhause für mich? Und würdest du mir auch das Hunde ABC beibringen und auf mich aufpassen, wenn mir die große weite Welt noch unheimlich vorkommt? Denn du solltest wissen, so ehrlich muss ich sein, ich weiß nicht viel von dem Leben dort draußen und es wird bestimmt eine Zeit brauchen, bevor ich alles richtig verstehe und die Regeln kenne. Aber wenn du mich liebevoll an die Pfote nimmst und mir mit Verständnis und Geduld alles erklärst, dann klappt das, Pfote drauf.
Auf meiner kleinen Wunschliste hätte ich noch ein eigenes Körbchen, in das mich zurückziehen kann, wenn ich müde bin und natürlich einen ganz großen Napf mit Futter. Mehr braucht es gar nicht um mein kleines Hundeherz zu erfreuen. Ich habe davon gehört das Hunde Sport machen können oder spannende Suchspiele, für die ich mein feines Hundenäschen brauche. Und was ich ganz besonders gerne mag ist, wenn man mir mein kleines Bäuchlein krault, das ist so beruhigend, dass ich dabei einschlafen könnte. Ich kann es kaum erwarten, dass du dich meldest. Lass doch von dir hören, ich warte hier schon ganz ungeduldig!
Ganz liebe Grüße Malia K!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Malia haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Malia ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Malia hat Sabine K. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Gracy
im Wachstum – ist startklar für ein neues Leben

Steckbrief
Alter: ca. November 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2024
Verwandtschaft: Geschwister Malia K, Foggy

Hallo, das bin ich … Gracy!

Ich habe eine wichtige Mitteilung für euch!
Ich bin startklar und könnte endlich zu meiner neuen Familie reisen. Dazu fehlt eigentlich nur noch ihr. Ihr wollte mehr über mich wissen? Okay, dann Ohren gespitzt!
Mit meinen beiden Geschwistern wurden wir auf den Straßen Rumäniens gefunden und hierhergebracht. Es war schon komisch erstmal, aber wir fanden Unterschlupf, das war erstmal das Wichtigste.
Aber ich möchte mehr erleben und wünsche mir Abwechslung. Ein Shelter ist kein Ort, an dem ein Hundekind wie ich heranwachsen sollte. Ich möchte viel lieber ein eigenes Zuhause haben, in dem es immer warm ist und indem ich nicht mehr frieren muss. Dort soll es Menschen geben, die sich liebevoll um mich kümmern, die mit mir spielen, mir Neues beibringen, und bei denen sie sich einfach nur wohl fühlen kann.
Mein Köfferchen habe ich zur Sicherheit bereits gepackt, falls es schnell gehen muss.
Also sagt … welcher liebe Mensch möchte mich bei sich aufnehmen und mir ein eigenes Körbchen schenken. Ihr könntet mir zeigen, was das Leben noch für mich bereit hält und das jeder Tag was Besonderes ist …


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Gracy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Gracy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Gracy hat Tanja N. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Little Henry
im Wachstum – sucht dich

Steckbrief
Alter: ca. November 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2024
Verwandtschaft: Mutter Amyi Geschwister Flicka L, Rémy, Leas

Oh man ist das aber aufregend! Ich darf wirklich etwas von mir erzählen? Womit fange ich denn an? Mein Name? Oh richtig, das wäre ein guter Anfang um sich vorzustellen.
Gestatten, ich heiße Little Henry und ich suche dich. Damit hast du bestimmt nicht gerechnet oder? Doch so ist es, genauer gesagt suche ich eine nette und liebevolle Familie, die mich adoptiert und lieb hat. Schau mich an, ich bin ein süßer junger Hund, eine richtige Knutschkugel mit einem Fell, das zum Kraulen einlädt.
Ich bin mit Mama und meinen Geschwistern am Straßenrand aufgegabelt worden, das war wirklich schrecklich unheimlich, dass möchte ich ganz schnell vergessen.
Es ist mein allergrößter Wunsch, dass mich hier jemand findet und sich denkt: Das könnte mein Seelenhund sein, den möchte ich kennenlernen. Stell dir vor, was wir zusammen erleben können. In einem schönen Garten toben und Spiele spielen oder sogar die Hundeschule besuchen, wo wir beide lernen, uns gegenseitig noch mehr zu verstehen und zu vertrauen. Klar am Anfang wäre es bestimmt erstmal nicht ganz einfach, denn ich brauche eine gewisse Eingewöhnungszeit, wenn ich bei dir einziehe und es gäbe auch sicherlich ein paar Dinge dir mir gruselig vorkommen könnten.
Aber es wäre doch gelacht, wenn wir das nicht zusammen bewältigen oder was meinst du? Nimm mich einfach ganz liebevoll an die Pfote und zeig mir, dass ich mich nicht zu fürchten brauche und ich nehme dann meinen ganzen Mut, den mein kleines Hundeherz aufbringen kann, zusammen und dann klappt das im Pfotenumdrehen. Nach einem langen Tag können wir dann zusammen kuscheln und es uns gemütlich machen.
Wenn ich so darüber nachdenke, dann kann ich es kaum erwarten, dass du dich meldest um mehr über mich zu erfahren und ehe du dich versiehst stehe ich mit meinem Köfferchen vor deiner Tür! Also worauf wartest du? Ich bin hier und freue mich schon, von dir zu hören. Viele liebe Grüße, Little Henry!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Little Henry haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Little Henry ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Little Henry hat Henry L. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Leas
im Wachstum – das kleine Teddyschnäuzchen

Steckbrief
Alter: ca. November 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2024
Verwandtschaft: Mutter Amyi Geschwister Flicka L, Rémy, Little Henry

Hallo ihr Menschen, ich bin der kleine Hundejunge Leas, unverwechselbar mit dem weißen Lätzchen und dem schwarzen Schnäutzchen. Wie? So ein Modell habt ihr schon gesehen? Dann können das nur meine Geschwister gewesen sein, die mit mir zusammen hier im Shelter gelandet sind.
Meine Geschwister haben sich nun schon vorgestellt. Wir alle sind noch jung und wir hoffen, dass wir das große Glück haben, bald das Shelter schon wieder hinter uns lassen zu können.
Wir hatten zwar das Glück, mit unserer Mama von der Straße gerettet und nun im Shelter gut versorgt zu werden, aber wirklich einleben möchten wir uns hier nicht. Wir jungen Hunde sollten die Welt entdecken können, mutig neue Herausforderungen bestehen, in der Natur unterwegs sein, lernen, wie man sich in eurer Welt benimmt und natürlich sollten wir viele Schmusestunden in einem Zuhause voller Geborgenheit genießen können.
Von all dem sind wir zur Zeit noch sehr weit entfernt. Anstatt über Wiesen und Felder zu toben, sitzen wir hier im kalten Zwinger, der einzige Luxus, den wir haben, ist das Stroh in unserer Hütte, welches uns etwas vor den eisigen Temperaturen in der Nacht schützen soll. Wir müssen uns eng aneinander kuscheln, damit wir nicht zu sehr frieren. Wie schön wäre es doch, wenn wir stattdessen in einem kuscheligen und weichen Körbchen schlafen könnten, in einem warmen Zuhause, wo der Wind nicht durchpfeift und wir trocken bleiben. Vielleicht werde ich mich erstmal an das Zusammenleben mit euch gewöhnen müssen, aber dann werde ich sicher schnell ein glückliches und unbeschwertes Hundekind, bereit, mit dir die Welt unsicher zu machen! Wir werden zu einem unzertrennlichen Team zusammenwachsen.
Doch noch bin ich weit davon entfernt und ich brauche eure Hilfe, um meinen Wunsch zu erfüllen. Teilt mich, gebt mir ein Pflegekörbchen und damit etwas Starthilfe oder aber adoptiert mich direkt. Wer weiß, vielleicht schaffe ich es ja, mit allen oder wenigstens einigen meiner Geschwister, dieses Leben schnell hinter mir zu lassen und mit dem neuen Jahr ein neues Leben geschenkt zu bekommen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Leas haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Leas ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Leas hat Wolfgang M. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Rémy
im Wachstum – eine liebes Hundekind

Steckbrief
Alter: ca. November 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2024
Verwandtschaft: Mutter Amyi Geschwister Flicka L, Leas, Little Henry

Und noch so eine süße Zuckerschnute, die dringend ein Zuhause braucht.
Er ist noch so jung und möchte beim besten Willen nicht hier groß werden. Der Shelteraltag bietet ihm nicht das, was ein Hundekind sich wünscht.
Eigentlich sollte er spielen und rumtoben können, voller Vertrauen in die Welt in der er gerade hineingeboren wurde. Aber es ist keiner da, der ihn an die Pfote nimmt und ihm all die schönen Dinge zeigt, die das Leben für so einen Hundejungen bereithält.
Klein, lieb, verspielt, hübsch und trotzdem reicht es nicht, um ihm eine glückliche Zukunft zu garantieren. Man könnte meinen mit dieser Visitenkarte stehen ihm alle Türen offen. Die Realität sieht aber leider etwas anders aus. Dieser süße Kerl muss konkurrieren mit so vielen Welpen, die wir zur Zeit alle versorgen müssen und alle wollen nur eins – ein Zuhause. Und wir wollen natürlich, dass sie alle ein Zuhause bekommen.
Rémy hat so sehr ein Zuhause verdient und alle Daumen sind für ihn gedrückt.
Wer mag dem süßen Fratz eine Pflegestelle oder ein Zuhause schenken? Es ist so kalt in Rumänien und wir würden ihn gerne in Sicherheit wissen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Rémy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Rémy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Rémy haben Ann-Kathrin und Gerwin Sch. übernommen und sorgen so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Flicka L
im Wachstum – eine Prinzessin

Steckbrief
Alter: ca. November 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2024
Verwandtschaft: Mama Amyi, Brüder Rémy, Leas, Little Henry

Hallo, ich bin Flicka.
Na, bin ich nicht eine kleine Prinzessin?
Mit meinen Brüdern und Mama sind wir hier im Shelter nun gelandet und schlagen uns durch das neue Leben, was uns hier geboten wird.
Mit vielen anderen Welpen in Rumänien teile ich das gleiche Schicksal. Viel habe ich bisher nicht viel von der Welt kennen lernen dürfen, außer den kahlen Boden, Kälte und dem tristen Alltag. Das kann ja nicht alles sein, was mein Leben für mich bereithält. Ich wage es gar nicht, davon zu träumen was da alles auf mich warten könnte.
Wenigstens bin ich nicht alleine und verbringe den Tag mit meinen Geschwistern, Mama und anderen Welpen.
Trotzdem soll das für mich nicht alles gewesen sein und sich gebe die Hoffnung nicht auf, dass das Leben noch für mich Großes geplant hat. Ein Mensch, der mir ein Zuhause oder wenigstens ein Pflegekörbchen schenken mag, wäre ein toller Anfang. Ich würde gerne von meinen Zweibeinern an die Pfote genommen werden, um das kleine Hunde 1×1 zu lernen und um Abendteuer zu erleben
Das wäre sehr schön Hast du einen ähnlichen Traum wie ich? Dann melde ich doch bitte schnell und wir starten gemeinsam …


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Flicka L haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Flicka L ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Flicka L hat Irene L. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Amyi
ca. 32 cm – die Sorgsame

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, noch unsicher
Größe: ca. 32 cm
Im Shelter seit: Januar 2024
Verwandtschaft: ihre Welpen Flicka L, Rémy, Leas, Little Henry

Hallo Ihr Menschen da draußen!
Schön, dass ihr bei mir hängen geblieben seid und euch anhören wollt, was ich zu erzählen habe.
Ich bin Amyi, mittendrin in einem Gewusel voller Hunde und nun ein Teil davon. Ich hoffe, durch mein hübsches Fell etwas aufzufallen, sodass ich die Chance habe, von meiner künftigen Familie gesehen zu werden.
Ich lebte vor kurzem noch auf den Straßen Rumäniens und war nicht alleine.
Bei mir immer meine vier Babys, für die ich zu sorgen hatte. Das war nicht immer einfach und so muss ich gestehen, bin ich erleichtert, dass wir hier untergekommen sind.
Hier haben wir eine Hütte mit Stroh, die uns Schutz in der Nacht bietet und immer genügend Futter.
Ich habe viele Qualitäten, die ich noch nicht so zeigen kann. Hier im Shelter komme ich nicht dazu zu zeigen, was in mir steckt.
Ich habe ein ganz großes Herz für meine Babys und das würde nur für dich schlagen, wenn du bereit wärst, mich zu dir zu holen.
Dieses ganze Gewusel um mich herum ist mir gerade etwas viel, viel lieber wäre ich allein das Zentrum der Aufmerksamkeit und nicht nur eine von vielen.
MEINE Familie, ich wage es kaum, mir das vorzustellen.
Zu groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich in der Hundemenge übersehen werde. Aber diesen Funken Hoffnung möchte ich nicht aufgeben, ich klammere mich mit allen Pfötchen daran und lasse ihn nicht los. Das ist ganz schön anstrengend…
Also bitte liebe Menschen, meldet euch schnell!
Eure Amyi


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Amyi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Amyi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Amyi hat Anja M. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Naya G.
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: Geschwister Mala, Easy, RM 124
Besonderheiten: linkes Auge blau

Halloo, wie ich sehe bist du neugierig auf mich geworden!

Bist du auf der Suche nach einem zuckersüßen kleinen Hundemädchen? Einem kleinen Welpen, den du an die Hand nehmen kannst um ihr die große weite Welt zu zeigen? Dann bist du bei mir genau richtig!

Bisher meinte es das Leben nicht besonders gut mit mir. Ok, ich sollte nicht zu arg übertreiben, manch anderen hat es deutlich schlimmer erwischt, als mich. Aber nichtsdestotrotz sitze ich hier im Shelter, wo ich nur ein Welpe von viel zu vielen bin. Zu leicht kann es passieren, dass ich übersehen werde und mein Dasein hier weiter fristen muss. Und anders kann man das hier leider nicht nennen. Tag für Tag sitzen wir in unseren Zwingern, hoffen auf ein bisschen Abwechslung, versuchen, zu verstehen, weshalb die Welt jenseits des Zwingers für uns nicht zu erreichen ist, versuchen unsere Neugier allein durch kräftiges Schnuppern aus der Ferne zu befriedigen.
Ich wäre bereit für meine Menschen. Ein Welpe sollte sich austesten können, Geschicklichkeit entwickeln, herumflitzen und Abenteuer bestehen. Ein Welpe sollte der Stolz seines Menschen sein. Ich würde dich ganz bestimmt auch stolz machen, wenn ich mit den größten kleinen Ästchen um die Ecke geflitzt komme, so tue, als hätte ich die fetteste Beute gefunden, die je ein Hund finden kann. Wenn ich wie ein kleiner Streber lerne, was die Worte bedeuten, die du zu mir sagst.
Ich sollte nicht hier im Shelter versauern müssen, meine Zeit sinnlos absitzen und das Leben an mir vorüberziehen lassen.
Lass uns den ersten Schritt in ein neues Abenteuer gemeinsam gehen! Für mich und dich kann ein neues Leben beginnen, welches für uns beide ganz viel Glück bereithält.

Biene F.
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: Mama Georgia, Geschwister RM 127, Kami & RW 73

Hallo Ihr lieben Menschen da draußen!
Schaut genau her, denn ich möchte nicht übersehen werden.
Ich bin Biene F.  und hatte das Glück mit Mama und meinen Geschwistern vor der Eiseskälte auf der Straße gerettet zu werden. Hier konnten wir uns erstmal erholen und Mamas fiel eine große Last von den Schultern. Das Leben auf der Straße ist für Hund wie uns mehr als beschwerlich.
Jetzt freue ich mich darauf, hoffentlich schon bald mein erstes eigenes Zuhause zu haben, in dem ich behütet und umsorgt zu einem schönen Hundedame heranwachsen kann.
Ich möchte spielerisch die Welt erkunden. Jeder Spaziergang wird ein tolles Erlebnis und es gibt so vieles zu entdecken. Unter jedem Blätterhaufen versteckt sich etwas, das interessant ist und mit dem ich vielleicht spielen könnte. Außerdem werde ich es lieben, mit meinen Menschen zu toben.
Mein Köfferchen habe ich bereits gepackt, jetzt fehlt nur noch der Mensch, der sich mich an seine Seite wünscht. Und dann steht meiner großen Reise in ein neues Leben nichts mehr im Wege.
Bist du vielleicht dieser Mensch?

Mailo M
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: Mama Georgia, Geschwister RW 71, Kami & RW 73

Halloooooo, ich bin hier unten … Mailo.
Ich bin was ganz Besonderes! Denn ich bin der einzige Junge unter uns Geschwistern.
Lasst euch bitte nicht irritieren, weil ich noch etwas unsicher schaue, ich muss ja noch einiges lernen und war erst verwundert, warum ich hier für Fotos posieren sollte.
Etwas, was ich aber besonders gerne lernen möchte ist, Zeit mit euch Menschen zu verbringen. Hier im Shelter bekomme ich nur einen kleinen Eindruck davon, wie toll das sein könnte. Die Zeit im kalten Shelter hier zu verbringen ist alles andere als schön für so junge Hunde wie uns. Wie viel schöner wäre es für mich und meine Familie, wenn wir den Rest des Winters in einem kuscheligen, warmen Körbchen verbringen könnten?
Noch stehe ich am Anfang meines Lebens und hier mit meinen Geschwistern und Mama zu spielen, zu fressen und zu schlafen, ist ja ganz nett. Aber ich möchte bald schon aufbrechen in mein neues Leben! Die kurzen Augenblicke der Aufmerksamkeit, die die Pfleger uns schenken können, reichen mir nicht.
Was bleibt mir wohl alles verborgen? Ich bin im besten Alter um den Neustart in ein hundegerechtes Leben zu wagen und das am liebsten mit euch an meiner Seite.
Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr euch meldet und mir ein Ticket auf diesen Transporter besorgt.
Ich warte auf Euch!

Arwen P
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: Mama Georgia, Geschwister Kami (Mailo M. und Biene F. – bereits ausgereist)

Hallöchen,
ich bin das kleine Hundemädchen Arwen P.
Zusammen mit meiner Mama und meinen Geschwistern wurden wir auf der Straße aufgelesen.
Wir Geschwister waren noch ganz klein, aber mit unserer tollen Mama an der Seite schafften wir es groß und stark zu werden. Naja, das Endziel haben wir vielleicht noch nicht erreicht, aber wir sind schon zu richtigen Wonneproppen herangewachsen.
Kleine Hundekinder sollten aber anders aufwachsen und mehr kennen lernen, als den Alltag hinter Gittern. Die Welt ist so groß, es gibt vieles zu entdecken und zu erkunden; über Wiesen toben, durch Wälder streifen, all die tollen Gerüche der Natur in der Nase zu haben, das wäre ein schönes Leben für uns. Ich würde mit meinen Liebsten ausgelassen spielen und ganz viel kuscheln … davon träume ich.
Anfangs wird es vielleicht etwas fremd für mich sein, in eure Welt hineingeschubst zu werden, weit weg von meinen Geschwistern und ganz auf mich allein gestellt. Aber mit der Zeit und euch an meiner Seite wird das sicher bald ganz anders werden für mich.
Gibt es da draußen einen lieben Menschen, der mir ein Körbchen schenken und mir die schöne Welt zeigen möchte, die ich bisher noch nicht kenne?
Dann meldet euch bitte, bitte ganz schnell, damit ich mein Köfferchen packen kann und mich auf die Reise zu euch machen darf.

Karibu
ca. 55 cm – eine Augenweide

Steckbrief
Alter: ca. 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, ruhig
Größe: ca. 55 cm
Im Shelter seit: Dezember 2023

Hallo ihr da draußen,
ich würde mich euch gerne vorstellen: mein Name ist Karibu und ich bin dringend auf der Suche nach einem gemütlichen Körbchen.

Ich bin eine freundliche Fellnase und bin froh, dass ich hier im Shelter in Sicherheit bin. Das Leben auf der Straße war hart und was ich so erlebt habe, bleibt wohl mein Geheimnis.
Als ich gefunden wurde, stellte man fest, dass mein Bein gebrochen war. Zum Glück wurde das schnell versorgt und nun bin ich auf dem Wege der Besserung. Ich lasse es nun langsam angehen und bin dann sicher bald wieder so gut auf den Beinen, wie vor meinem Unfall. Ich darf noch eine Weile Gast hier in der Klinik sein, damit die anderen Hunde es mit dem Toben nicht übertreiben. Ich sag euch, das kann ganz schön langweilig sein hier.

Ich würde aber ausgesprochen gerne meine Vergangenheit hinter mir lassen und in ein komplett neues Leben starten! Und dafür suche ich genau dich!

Mit mir erhältst du einen treuen Begleiter, der eine ruhige Gelassenheit mitbringt. Mein Blick ist einfach toll und liebenswert (habe ich die Menschen hier sagen hören).

Jetzt suche ich nach einem Ort, an dem ich Geborgenheit finde und Teil einer herzlichen Familie sein kann. Ich möchte gerne Zeit mit Menschen verbringen, sei es beim gemeinsamen Spaziergang oder einfach beim Kuscheln auf der Couch.

Wenn du nach einem loyalen Gefährten suchst, dann bin ich genau der Hund, den du suchst. Lass uns gemeinsam eine wundervolle Zeit erleben und einander das Glück schenken, das wir verdienen.
Kuschelige Grüße, euer Karibu


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Karibu haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Karibu ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Karibu hat Myriam M. übernommen und s

orgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Kami
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: Mama Georgia, Geschwister RM 127, RW 71, RW 73

Hi zusammen. Ich bin Kami – und schaut mich an! Ich bin eine Wuschel- und Kuschelmaus.

Ich gehöre zu den neuen hier, aber gehöre hier definitiv nicht hin. Wir wuseln oft hier herum und haben Spaß miteinander. Aber lange möchte ich hier nicht bleiben! Es ist kalt und ungemütlich und wenn es Nacht wird, ist es hier ganz schön unheimlich. Wir, das sind meine Kumpels und ich. Wir haben uns alle unglaublich lieb und drücken uns gegenseitig die kleinen Pfötchen für ein tolles Zuhause.
Und da wären wir auch schon bei dem wichtigen Thema angelangt: Ich würde so gerne auf die große Reise zu gehen, um mein Zuhause zu finden. Zuhause – ja das ist das, wovon manche Hunde hier sprechen. Einige hier hatte wohl schon mal sowas und sagen, das ist das größte Glück, was man haben kann.
Das möchte ich auch. Ich wünsche mir eine Familie, mit der ich kuscheln und auch mal wild toben kann. Die mir zeigt was ihr „Leben“ nennt.
Wenn du bereit bist mich mit offenen Armen zu empfangen, dann melde dich bitte bitte bitte!
Ich warte hier solange

Mala
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: Geschwister Easy, RW 76, RM 124

Hallo Leute!
Ich bin Mala und sowas von startklar, um in mein neues Leben zu starten. Mein Köfferchen ist gepackt!
Hier im Shelter ist es teilweise echt lustig mit meinen Geschwistern – wir toben, kuscheln und werden gut versorgt.
Aber ich möchte mehr! Um genauer zu sein, möchte ich das, was sich alle Hundekinder hier wünschen.

Eine Familie! Ich möchte Teil einer richtigen Familie sein, gemeinsam durch dick und dünn gehen. Man erzählt sich, wenn man einmal den Menschen fürs Leben gefunden hat, für immer zusammenbleibt.
Das wäre mein Traum. Ich würde alles tun, um diesen Traum wahr werden zu lassen.
Vielleicht bist du genau der richtige Mensch, um mich dabei an die Pfote zu nehmen?
Ich hoffe sehr das du dich meldest!

Peanut
+++Vermittelt+++

+++Übernahme eines anderen Vereines+++

 

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, verschmust bei Menschen
Größe: ca. 32 cm
Im Shelter seit: Dezember 2023

Ein freundliches Hallo an euch da draußen,
ich bin Peanut und auf der Suche nach meinem Zuhause.
Wie ihr seht, bin ich ein kleines Kerlchen und passe in jedes noch so kleine Körbchen. Wir kleinen Hunde haben es im kalten rumänischen Winter leider am schwersten, daher wurde mir ein Pullover angezogen, der mich wärmen soll. Das ist schon eine große Erleichterung für mich, aber doch träume ich immer wieder von einem warmen weichen Körbchen bei euch – meiner Familie.
Über meine Vergangenheit möchte ich nicht viel verraten. Ich bin am 24.12., also zu Weihnachten, ins Shelter gekommen und das soll wohl mein größtes Weihnachtsgeschenk sein. Denn so habe ich die Chance kommen, meine Familie zu finden.
Euch Menschen finde ich ziemlich toll und so hoffe ich, dass es nicht lange dauern wird, bis ihr euch in mich verliebt.
Ich freue mich auf unsere gemeinsame Zeit,
Euer Peanut


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Peanut haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Peanut ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Peanut hat Alexandra M. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Schnips
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: Oktober 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: Geschwister Prissy, Lorenzo, Jura, Fips Sp

Hallo, ihr lieben Menschen da draußen!
Ich bin Schnips und schaue mir erstmal mit meinen süßen Knopfaugen an, wo ich hier gelandet bin. Ich bin mit meinen 4 Geschwistern hier her gekommen. Und eigentlich ist es hier ganz ok. Wir bekommen immer genügend Futter und haben einen sicheren Schlafplatz. Aber allzu lange möchte ich hier nicht bleiben.
Ich möchte die Welt entdecken und das am liebsten mit den richtigen Menschen an meiner Seite! Allerdings muss ich noch etwas die Schulbank drücken und fleißig das Hunde-ABC lernen. Aber mit etwas Geduld und einer ordentlichen Portion Liebe wird das sicher kein Problem sein!
Also, wo sind die Menschen, die ihr Leben mit mir teilen wollen?
Ich warte ganz gespannt auf euch!
Euer Schnips

 

Fips SP
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: Oktober 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: Geschwister Prissy, Lorenzo, RM 118, RM 123

„Black is beautiful“
und genau deswegen solltet ihr nicht einfach weiterscrollen, sondern mal einen genauen Blick auf so eine Schönheit wie mich werfen!
Ich bin Fips und bereit, in mein neues Leben zu starten!
Bis jetzt war mein junges Leben allerdings alles andere als schön. Ich wurde mit meinen Geschwistern einfach ausgesetzt. Nicht auszudenken, was aus uns geworden wäre, hätte das Team vor Ort uns nicht gefunden…
Aber nun bin ich hier und suche mein erstes eigenes Zuhause. Ich wünsche mir Menschen an meiner Seite, die mir zeigen, wie ein Leben als Familienmitglied funktioniert und die mit mir durch dick und dünn gehen!
Was ihr dafür von mir bekommt? Meine bedingungslose Liebe!
Das klingt für dich nach einem guten Deal?
Dann meld dich!
Dein Fips

Jura
+++Vermittelt+++

+++Übernahme eines anderen Vereines+++

Steckbrief
Alter: Oktober 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: Geschwister Prissy, Lorenzo, Fips Sp, Schnips

Naaaa, wer kann meinem charmanten Blick widerstehen?
Ich bin Jura und möchte mich gerne einmal vorstellen!
Ich kam mit meinen Geschwistern ins Shelter, man hatte uns einfach uns selbst überlassen. Aber dann kamen zum Glück liebe Menschen und nahmen uns mit. Und jetzt bin ich hier, mit meinen Geschwistern und vielen anderen Hunden. Das ist schon ganz nett, weil wir jede Menge Schabernack treiben. Aber mir fehlt jemand, der mich an die Pfote nimmt und mir die große weite Welt zeigt. Und deshalb hoffe ich, dass sich nun ein lieber Mensch in mich verguckt und sich meldet, damit ich das triste Schelterleben bald hinter mir lassen kann!
Natürlich muss ich mich dann erst einmal an mein neues Leben gewöhnen. Doch wenn ich mich richtig eingelebt habe, steht einer tollen gemeinsamen Zukunft nichts mehr im Wege!
Ich warte auf dich!
Dein Jura


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Jura haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Jura ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Jura hat Juri G. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Lorenzo
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: Oktober 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: Geschwister Prissy, Jura, Fips Sp, Schnips

Ein herzliches Hallo an euch!
Ich bin Lorenzo und eines von fünf Geschwistern. Wir hatten das große Glück im Shelter einen sicheren Unterschlupf zu finden, so kauerten wir vorher mutterseelenallein an einem Feldrand und warteten auf einen Hoffnungsschimmer. Wie wir dahingekommen sind fragt ihr euch? Das wissen wir leider selbst nicht mehr..
Wir waren also von jetzt auf gleich auf uns allein gestellt, ABER schlimmer geht immer. Wir waren ja nicht ganz allein, sondern zu fünft und unseren Frohsinn kann uns so schnell keiner nehmen.
Hier im Shelter sagt man ich sei ganz besonders hübsches Kerlchen. Schwarzbraune Fellfärbung mit süßen Augenbrauen. Ich hoffe das ist ein Vorteil für mich.
Welpentypisch bin ich neugierig und suche immer neue Möglichkeiten etwas zu erleben. Langeweile kommt da bestimmt nicht auf, versprochen. Ich bin schon ganz aufgeregt, wann es für mich endlich soweit ist und ich in den Transporter hüpfen darf.
Klar werde ich meine Geschwister vermissen, aber ich freue mich auf meine Menschen und darauf das sie mich adoptieren und mir die Welt zeigen werden. Es gibt so viel zu lernen und zu entdecken das ich es kaum erwarten kann das es los geht.
Kannst Du Dir vorstellen mich zu Dir zu holen und mir eine Chance auf ein tolles Leben zu geben?
Dann melde dich bitte, ich warte sehnsüchtig!

Prissy
im Wachstum – die Prinzessin
[RESERVIERT]

Steckbrief
Alter: Oktober 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: Geschwister Lorenzo, Jura, Fips Sp, Schnips (alle bereits ausgereist)

Wuuuhuu! Hallo!
ich bin Prissy und ein süßes kleines Mädchen. Ich wurde gemeinsam mit meinen vier Brüdern am Feldrand gefunden. Leider ohne unsere Mama … ich vermisse sie sehr.
Doch wir hatten Glück und wurden in Sicherheit gebracht. Es war eine verwirrende Zeit für uns, aber wir bleiben tapfer und halten zusammen. Man sagt, wir sind alle so süß und voller Lebensfreude.
Obwohl das Shelter nicht unser Traumzuhause ist, versuchen wir das Beste aus der Situation zu machen. Unsere Neugier und unser Mut helfen uns dabei, mit den neuen Umständen zurechtzukommen.
Unsere Bindung als Geschwister ist stark, und wir unterstützen uns gegenseitig. Gemeinsam spielen wir, kuscheln und geben uns Trost.
Trotzdem sehne ich mich natürlich nach einem liebevollen Zuhause, in dem ich meine süße und verspielte Natur voll entfalten darf. Ein Ort, an dem ich geliebt und umsorgt werde und wo ich auch meine Liebe verteilen darf.
Ich habe sooooo viel Liebe zu geben und kann es kaum erwarten, meine eigenen Menschen zu finden. Ich verspreche, dass ich eine treue Begleiterin sein werde und mein Herz an dich verschenke.
Bitte bitte bitte melde dich!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Prissy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Prissy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Prissy hat die W. Consulting & Engineering UG übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Pino J
ca. 43 cm – hat ein Kämpferherz

Steckbrief
Alter: Dezember 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 43 cm
Im Shelter seit: November 2023

Ein sanftes Hallo aus dem Shelter.
Mein Name ist Pino und ich bin hier einer der vielen Hunde im Shelter Racari.
Auf der Straße eingesammelt, brachte man mich hierher. Im Zwinger war ich erst recht zurückhaltend und die Menschen merkten gleich, dass mit mir etwas nicht stimmt.
Man stellte fest, dass ich mir einen Oberschenkelknochen gebrochen hatte und ich musste operiert werden. Ich sag euch, die Schmerzen die ich vorher hatte, waren unerträglich und aufzuwachen und diese nicht mehr zu spüren waren eine Erlösung.
Ich habe mich sehr schnell von dieser Operation erholt und laufe nun auch wieder die ersten Schritte. Ich bin ein junger Hund und meine Knochen erholen sich gut.
Dennoch würde ich mich in einem Zuhause besser erholen können. Ich könnte entspannt in einem weichen Körbchen schlafen und wenn ich spazieren gehe, würde man darauf achten können, dass ich mich anfangs nicht zu sehr übernehme.
Hier im Shelter geht das natürlich nicht und so bekam ich ein Plätzchen bei den Welpen. Ich sag euch, manchmal nerven sie, wenn sie sich an mich dranhängen und meine Nähe suchen. Aber irgendwie auch nett.
Den Jungspunden werde ich noch etwas Benehmen beibringen müssen, aber ich bin froh, in der Nacht nicht alleine zu sein.
Ich möchte nie wieder im Leben alleine sein und ein Traum wäre es, einen Menschen an meiner Seite zu haben.
Vielleicht bist du der Mensch, der mit mir durchs Leben gehen möchte?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Pino haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Pino ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Pino J. hat Pia J. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Lupus
ca. 48 cm – der Zurückgelassene

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, gut verträglich
Größe: ca. 48 cm
Im Shelter seit: Dezember 2023

Hallo liebe Menschen,
hier bin ich also und heiße Lupus. Mein bisheriges Leben ist ein Auf und Ab.
Als kleiner Hundejunge wurde ich von einer Familie aufgenommen. Ich war glücklich, Menschen um mich herum zu haben und lernte viel über sie.
Doch eines Tages brachten sie mich weg. Ich dachte erst, es geht zu einer großen Spazierrunde, doch sie gingen wieder zu ihrem Auto und fuhren los … ohne mich.
Was war nur geschehen? Ich konnte mir keinen Reim darauf machen, war ich doch immer noch ein sehr lieber Hundemann, nur eben größer. Ob es daran lag? Entledigte man sich meiner nur, weil ich kein süßer Welpe war? Das möchte ich einfach nicht glauben.
Doch ich hatte Glück im Unglück und wurde gefunden. Man brachte mich hier in dieses Shelter wo so viele andere Hunde schon leben. Eigentlich ist das hier kein Platz für mich… aber das behaupten wohl viele Hunde von sich.
Es gibt nur eine Lösung und ich muss mich nun auf die Suche nach einem neuen Zuhause machen – diesmal für Immer!
Ich bin ein junger Rüde und habe bestimmt noch einiges zu Lernen, aber ich verspreche, mich von meiner besten Seite zu zeigen. Das wird mir nicht schwerfallen, dich ich bin wirklich lieb!
Wie all die anderen Hunde im Shelter, bringe auch ich natürlich nicht nur ein Köfferchen mit, sondern auch ein wahrscheinlich kleines Päckchen! Mit den richtigen Menschen kann ich mein Gepäck aber sicher schnell ablegen und bin bereit, das Hunde-ABC zu lernen und zu einem tollen Begleiter zu werden.
Falls also Interesse besteht, hier bin ich und warte auf MEINE Menschen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lupus haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Lupus ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Lupus hat Jessica B. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Georgia
+++Vermittelt+++

+++Übernahme eines anderen Vereines+++

Steckbrief
Alter: ca. Januar 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: Dezember 2023
Verwandtschaft: ihre Welpen RM 127, RW 67, RW 71, RW 73

Hallo Ihr Menschen da draußen, ich möchte mich gerne vorstellen …
Mein Name ist Georgia und ich wurde auf der Straße mit meinen wunderschönen Welpen gefunden. Wenn man ein Straßenhund ist und Mama wird, ist es oft sehr schwierig. Alles dreht sich um die Futtersuche und um den Schutz der Babys. Aber ich denke, ich habe es ganz gut gemeistert, denn meine Welpen sind bisher gesund und munter.
So geht es nicht allen Hunden, die auf der Straße geboren werden. Manche verhungern, werden krank oder sie werden von Autos überfahren.
Dass ich nun hier an einem sicheren Ort mit meiner Familie sein darf, ist eine große Erleichterung für mich.
Bei meiner Ankunft merkte man mir gleich an, was für eine aufopferungssame Mama ich bin und so setzte man mir noch ein paar Mutterlose Welpen in den Zwinger dazu. Und was soll ich denn da sagen? Diese unschuldigen Babys sehnten sich nach Liebe und Zuwendung. Wo Platz für 4 Babys ist, da ist auch Platz für nochmal 4 und so wurde ich die Pflegemama von den armen Seelchen.
Wir alle genießen die Wäre und Nähe und können hier endlich einmal ankommen.

Aber ich bin ja nicht dumm. Ich weiß, dass meine Babys mich schon bald verlassen werden, um auf eigenen Pfötchen zu stehen. Ich hoffe für sie, dass sie tolle Familien finden werden, bei denen sie zu prächtigen Junghunden heranwachsen können.
Aber wenn ich einen Wunsch äußern darf … auch ich wünsche mir eine Familie. Eine Familie, die mich in ihrer Mitte aufnimmt und bei der ich ein zufriedenes und entspanntes Leben führen darf, ohne all die Sorgen.
Denkt ihr, das wäre möglich?
Falls ihr ein kleines Körbchen und ein großes herz für mich erübrigen könntet, dann meldet euch bitte!
Eure Georgia


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Georgia haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Georgia ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Georgia haben Elena K. und Karsten H. übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Taavi
60 cm – der Sanftmütige
[01640 Coswig]

Steckbrief
Alter: ca. 2018 geboren
Geschlecht: männlich, kastriert
Größe und Gewicht: ca. 60 cm und 30 kg
Charakter: sehr freundlich, verschmust, aufgeschlossen, nicht aufdringlich, ruhig, unkompliziert, anpassungsfähig
Kinderverträglichkeit: ja
Artgenossenverträglichkeit: ja
Katzenverträglichkeit: unbekannt, wird daher nicht zu Katzen vermittelt
Jagdinstinkt: bisher nicht feststellbar
Für Hundeanfänger geeignet: ja
Wunschzuhause: ländliche Umgebung mit Garten, eher ruhige Menschen


Liebenswerter, sanfter Hundemann sucht seine Menschen! Dieses tolle Kerlchen bin ich, Taavi. Aber Hallo erstmal… ich bin durcheinander, denn ich war nicht darauf vorbereitet hier nochmals eine Suchanzeige aufgeben zu müssen. Tapfer habe ich die weite Reise von Rumänien nach Deutschland auf mich genommen, um hier mein lang ersehntes Zuhause bei meiner Familie zu beziehen. Doch kaum habe ich mein Köfferchen ausgepackt, muss ich mich erneut auf die Suche nach meinen Menschen machen. Und das, obwohl ich mich vorbildlich benommen habe, ich habe nichts falsch gemacht. Im Gegenteil, ich werde als ein unkompliziertes, loyales und liebes Seelchen beschrieben. Das tut gut zu wissen und lässt mich positiv in die Zukunft blicken. So grinse ich in die Kamera und freue mich, dass ihr bei mir vorbeischaut.

Euch Menschen gegenüber bin ich sehr zugewandt. In kürzester Zeit habe ich zu meinen Bezugspersonen Vertrauen gefasst. Ich orienteire mich an ihnen und bin sehr verschmust. Das Kennenlernen von fremden Menschen bereitet mir sowohl bei Frauen als auch bei Männern keinerlei Probleme. Zwar bin ich anfangs zurückhaltend, jedoch nicht ängstlich und taue schnell auf, ohne aufdringlich zu werden.

Mit meinen Artgenossen bin ich gut verträglich. Nur mein Futter, das möchte ich nicht mit ihnen teilen müssen. Neuen Kontakten gegenüber bin ich aufgeschlossen, interessiert und freundlich. Hundebegegnungen draußen sind kein Problem, ein pöbelnder Kollege wird von mir mit einem Beller kommentiert.

Im Haus verhalte ich mich völlig unauffällig und ruhig. Tiefenentspannt halte ich meine Nickerchen und belle nicht. Zwischendurch freue ich mich über jede freie Hand, die mich krault. Zudem möchte ich euch Menschen unbedingt gefallen, das zeige ich durch meine Anpassungsfähigkeit. Regeln nehme ich ohne Widerstand an. Wenn ich denke, etwas hinterfragen zu müssen, lasse ich mich sehr gut von euch in die richtige Richtung lenken und verstehe, was von mir erwartet wird. In unbekannte Situationen, die mir suspekt erscheinen, verhalte ich mich vorsichtig, handle überlegt aber nicht ängstlich. Ich beobachte und kann dann sehr schnell meine Unsicherheiten überwinden. Generell bin ich der Typ, mit dem man Pferde stehlen kann. Ich liebe es draußen in der Natur unterwegs zu sein, die Welt zu entdecken und jede Menge Abenteuer zu erleben.

Da ich meinen Menschen unbedingt gefallen möchte, bin ich ein fleißiger Schüler. Ganz wichtig ist die Stubenreinheit, die ich schnell verstanden und umgesetzt habe. Meine Leinenführigkeit ist gut und auch Treppen zu laufen bereitet mir keinerlei Probleme. Das Alleinebleiben haben wir noch nicht getestet, wird mir vermutlich aber nicht schwer fallen und auch die Grundkommandos werde ich schnell verstanden haben. Beim Mitfahren im Auto fühle ich mich noch nicht wirklich wohl.

Mein für- immer- Zuhause wünsche ich mir in ländlicher Umgebung, mit einem eigenen Garten. Da ich ein stattliches Kerlchen bin, solltet ihr mir kräftemäßig natürlich gewachsen sein und Lust haben mit mir viel zu unternehmen. Ansonsten wünsche ich mir ganz viel Liebe und Kuschelzeit. Wollen wir gemeinsam unser Buch des Lebens gestalten? Jede einzelne Seite mit vielen, tollen Abenteuer und gemeinsamen Erlebnissen füllen? Das klingt wundervoll! Ich bin bereit und warte hier auf euch. Euer Taavi

Taavi wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 460 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.


Nachfolgend sein alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: ca. 2018 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, eher ruhig
Größe: ca. 60 cm
Im Shelter seit: November 2023

Hallo liebe Menschen, darf mich vorstellen?
Ich heiße Taavi und ich suche eine Familie. Aber lass mich von vorn erzählen …
Ich kam hier nicht alleine an, sondern mit einer befreundeten jungen Hündin, mit der ich mich zusammen durch das Leben als Straßenhund geschlagen habe. Wir geben uns gegenseitig Halt und passen immer aufeinander auf, denn so ganz geheuer ist uns das hier nicht.
Hier im Shelter ist nun alles anders, vieles ist besser, aber manches mag ich gar nicht. Es ist wundervoll, dass ich hier in Sicherheit bin und keine Sorge haben muss, morgen kein Futter zu bekommen. Das ist etwas, das ich noch immer kaum glauben kann.
Aber wisst ihr, was hier nicht so toll ist? Das ich eingesperrt bin, ich kann hier nicht umherstreifen und neue Dinge erschnüffeln. Auch die Menschen hier sind zwar sehr lieb zu mir, aber sie haben kaum Zeit sich hier um jeden Hund einzeln zu kümmern, denn hier gibt es viele von uns.
Aber ich habe erfahren, dass es so nicht bleiben muss und das ich nur ein kleines bisschen Glück brauche, damit alles gut wird. Weißt du schon was ich meine? Genau! Ein Für immer Zuhause und eine liebevolle Menschenfamilie, die mich adoptiert.
Ich bin zwar ein eher ruhiger Hund, der sich nicht so gerne in den Vordergrund drängt, aber wenn man mein Fell durchkuschelt und mich lieb hat, dann ist das so schön, ich kann davon gar nicht genug bekommen. Und wie jeder Hunde liebe ich es, zu spielen und toben.
Ich brauche am Anfang sicher eine gewisse Eingewöhnungszeit, denn die Welt der Menschen ist mir noch nicht so bekannt. Aber das schaffe ich, wenn du mir dabei hilfst und mir in vielleicht noch unsicheren Momenten zur Seite stehst. Alles was du brauchst sind Geduld, denn ich muss erst alles lernen und mich eingewöhnen, Humor wenn mir kleine Missgeschicke passieren und eine große Portion Liebe. Ich komme aber natürlich nicht ohne etwas mitzubringen, das ist doch klar.
Ich habe mein tolles Fell, das man super streicheln kann, eine feine Nase mit der ich alle Leckerchen erschnüffeln kann, die du versteckst und mein kleines Hundeherz, dass ich dir schenken möchte.
Das klingt doch nach einem super Plan oder? Wenn du noch mehr über mich wissen möchtest und dir vorstellen kannst, mir meinen großen Traum von einem Zuhause zu erfüllen, dann schreib mir.
Ich warte hier schon voller Vorfreude. Liebe Grüße Taavi

 

Zwerra
ca. 43 cm – sucht ihr Traumzuhause

Steckbrief
Alter: ca. 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, eher ruhig
Größe: ca. 43 cm
Im Shelter seit: November 2023

Hallo lieber Mensch,
ich freue mich sehr, dass du mehr von mir wissen möchtest.
Ich heiße Zwerra und ich bin mit meinem Hundefreund hierhergebracht worden, nachdem wir auf der Straße eingefangen wurden. Er hat dort immer auf mich aufgepasst, egal was passiert ist und darum darf ich mit ihm hier im Shelter zusammenleben.
Im Shelter bin ich zum ersten Mal in meinem Leben in Sicherheit und muss mir keine Sorgen machen, wo ich Futter und einen Schlafplatz finde. So ganz traue ich dem Braten zwar noch nicht und ich bleibe lieber noch im Hintergrund, aber ich taue langsam auf. Wenn die Pfleger ins Gehege kommen, dann freue ich mich schon. Ich bin sogar ganz mutig und hole mir ein Leckerchen ab, das ich dann genüsslich verspeise.
Doch hier soll noch nicht Schluss für mich sein. Ich bin eine junge, hübsche Hündin, die das Leben noch vor sich hat und das möchte ich nicht in einem Gehege verbringen müssen. Darum suche ich hier nach meinem Für immer Zuhause und einer Familie, die mich liebevoll bei sich aufnimmt. Ich weiß, dass ich dann auch einiges Neues lernen müsste, denn das Leben bei euch Menschen ist bestimmt ganz anders, als alles was ich bisher kenne. Das ist jedoch alles halb so schlimm, wenn du mich nur liebevoll und geduldig anleitest und mir die Welt erklärst, wenn ich mal nicht weiter weiß.
Kannst du dir auch schon vorstellen, wie wir zusammen spazieren gehen und gemeinsam Spiele spielen oder Hundesport machen? Also ich kann an fast nichts anderes Denken und werde schon ganz aufgeregt, wenn ich mir das vorstelle.
Was denkst du? Kannst du dir vorstellen mir die Chance meines Lebens zu geben?
Ich warte schon so gespannt, darauf, dass du dich meldest. Ich warte hier mit meinem kleinen Köfferchen auf deine Nachricht, also schreib mir doch, wenn du mehr wissen möchtest.
Viele Grüße, Zwerra!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Zwerra haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Zwerra ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Zwerra hat Kerstin S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Kimmy E
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. September 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: November 2023
Verwandtschaft: Geschwister Lupo, Blue

Huhu, darf ich mich vorstellen?
meine Geschichte beginnt sehr traurig, denn ich wurde ohne meine Mama auf der Straße gefunden. Ich kann es mir einfach nicht erklären, warum sie uns alleine gelassen hat. Ob es ihr gut geht?
Wir hatten so doll Angst, denn wir waren doch noch so kleine Wesen ohne jegliche Lebenserfahrung.
Als wir schon gar nicht mehr damit rechneten, eine Lösung für unsere Probleme zu finden, hatten wir großes Glück, denn wir wurden von netten Menschen eingesammelt und ins sichere Shelter gebracht. Hier haben wir Freunde in unserem Alter, die eine ähnliche Geschichte haben wie wir.

Für mein zukünftiges Leben wünsche ich mir mehr als es hinter Gittern zu verbringen. Ich würde gerne Neues lernen und ganz viel schnüffeln und die Welt erkunden. Dazu brauche ich natürlich eine eigene Familie, die mir das alles mit Liebe und Geduld erklärt und mir Selbstvertrauen gibt.
Ich hoffe sehr, dass ich dich überzeugen konnte und ich bald ein Teil deines Lebens werden darf.
Flauschige Grüße Deine Kimmy

Blue B.
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. September 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: November 2023
Verwandtschaft: Geschwister Lupo, Kimmy

Hallo Leute! Ich bin Blue B.
Ich bin einer von den kleinsten Welpen hier im Shelter. Das bedeutet, dass ich es leider nicht geschafft habe, als Baby wohlbehütet bei meiner Familie groß zu werden. Und dennoch habe ich meine Lebensfreude und meine Fröhlichkeit nicht verloren.
Und so sitze ich hier nun mit einer Menge anderer Welpen in meinem Zwinger und wir machen das Beste daraus. Wir raufen und spielen viel und das macht auch wirklich Spaß aber so richtig zur Ruhe kommt man hier nicht.
Wie gerne würde ich jetzt endlich mal richtig ankommen. Ich brauche nicht viel: ein kuscheliges Körbchen, Futter, Wasser und! Was ganz wichtig ist! Menschen, die sich um mich kümmern, die mich an die Pfote nehmen und mir ihre Welt da draußen zeigen.
Das ein oder andere wird mir mit Sicherheit noch Angst machen aber mit ganz viel Geduld und Liebe werden wir bestimmt zu einem super Team zusammenwachsen!
Wenn ich dein Interesse geweckt habe, dann lass was von dir hören

Lupo M
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. September 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: November 2023
Verwandtschaft: Schwestern Blue, Kimmy

Hallo Ihr lieben Menschen!
Ich bin Lupo und als ich hier ankam, war ich winzig klein und nur mit meinen Schwestern zusammen. Von Mama gab es leider keine Spur!
Da liegt eine Menge Verantwortung auf meinen Schultern, denn wer soll denn sonst auf meine beiden kleinen Schwestern aufpassen?

Hier im Shelter ist es kalt und ungemütlich und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, für immer hier bleiben zu müssen.

Ich wünsche mir ein Zuhause mit Menschen, denen ich meine bedingungslose Liebe schenken kann und mit denen ich viele neue Dinge erleben und lernen kann.

Jeden Monat schaffen es einige Hunde hier aus dem Shelter raus und durften mit dem großen Transporter zu ihren neuen Familien reisen.
Wenn ich zu dir dürfte, dann könnten wir so viel zusammen machen. Spaziergehen mit einem Menschen an der Seite muss toll sein und ich würde versuchen, ein Musterschüler zu sein, wenn du mir das Hunde1 x 1 beibringst. Das einzige, was ich schon kann ist Kuscheln. Da bin ich ein wahrer Meister drin und könnte dir vielleicht noch ein paar Tipps geben!

Wenn du mich auf diesem Weg begleiten möchtest und noch ein vierbeiniges Familienmitglied suchst: Hallo hier bin ich!

Fussel
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: September 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, eher klein bleibend
Im Shelter seit: November 2023

Hallo, ich bin´s Fussel..
Nachdem die anderen hier so fleißig Werbung für sich gemacht hat, muss ich direkt mal nachziehen. Kann ja nicht sein, dass alle ein warmes Körbchen bekommen und ich hier alleine sitzen bleibe.
Dass die andere niedlich sind und auch ihre gute Seiten haben, möchte ich ja nicht abstreiten. Aber auch ich habe meine Vorzüge.
Siehst du meine niedlichen Schlappöhrchen und das dicke Bäuchlein? Mein besonderes Markenzeichen ist jedoch der treue Blick, den ich schon perfektioniert habe! Nun, weißt du wie du mich erkennen kannst. Alles was du tun musst, ist noch das Kontaktformular ausfüllen. Wenn du dann noch hineinschreibst, dass du genügend Zweit und Liebe für ein Würmchen wie mich erübrigen kannst, dann bin ich schon fast bei dir.
Ich bin total neugierig auf dich und deine Familie, auf das Leben an sich, auf lange Spaziergänge durch Wiesen und Wälder. Ich bin ein freundliches Hundemädchen, das erstmal auf alle zugeht. Wegrennen geht ja immer noch, oder?
Also hau in die Tasten, wenn ich dein Pflegestellen-Hund werden soll oder du mir gar ein Für-immer-zu schenken möchtest. Ich freu mich auf dich.
Deine Fussel

Resi F
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. im September 2023 geboren
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Größe und Gewicht: ca. 40 cm und 6 kg, vermutlich mittelgroß bleibend
Charakter: immer freundlich; anfangs schüchtern, fasst schnell Vertrauen; verspielt; neugierig;
Kinderverträglichkeit: ja, ältere Kinder
Artgenossenverträglichkeit: ja
Katzenverträglichkeit: unbekannt, wird daher nicht zu Katzen vermittelt
Jagdinstinkt: bisher nicht festgestellt
Für Hundeanfänger geeignet: ja
Wunschzuhause: Ersthund wäre toll (kein Muss)

Hallo ihr lieben Menschen da draußen, ich bin Resi und möchte mich vorstellen. Den langweiligen Tierheim-Alltag konnte ich hinter mir lassen und bin jetzt auf einer tollen Pflegestelle in der Bundeshauptstadt Berlin angekommen. Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, habe ich sehr schönes Fell und lustige Wuschelöhrchen.

Wenn ich neue Menschen kennen lerne, bin ich anfangs etwas schüchtern. Das legt sich aber sehr schnell, weil ich neugierig bin. Ich bin immer freundlich und liebe es mit Menschen und auch Hunden zu spielen. Überhaupt finde ich Hundekumpels total klasse. Ich bin nicht futterneidisch. Zu meinen weiteren Hobbys, neben Toben und Spielen, zählen Streicheleinheiten genießen und Spaziergänge. Mit Leckerchen kann man mir gut Dinge beibringen und ich kann mich mit Spielzeug auch schön alleine beschäftigen. Ich kann aber auch total tiefenentspannt sein und meine Pflegemama sagt, ich sei total unkompliziert.

Natürlich muss man mir viele Dinge noch zeigen und mich daran gewöhnen. Ich bin sehr schlau und lernwillig, und wenn man mir neue Sachen ein- oder zweimal gezeigt hat, dann kann ich das meist schon. Autofahren meistere ich problemlos. Ich laufe schon gut an der Leine und kann auch bereits Treppensteigen. Die Stubenreinheit klappt noch nicht, das wird mit mir weiterhin geübt, genauso wie die Grundkommandos.

Über einen souveränen Hundepartner, der mir vieles zeigt und bei der Eingewöhnung in meinem neuen Zuhause hilft, würde ich mich sehr freuen. Sollten Kinder in meinem neuen Heim sein, so sollten sie schon etwas älter sein. Ambitionierte Hundeanfänger, Familien und auch fitte Rentner wären für mich die passenden neuen Kuschelpartner. Ein Garten wäre toll, ist aber kein Muss. Ihr solltet Lust haben, mir mit Geduld und Spaß die Welt zu zeigen und neue Dinge beizubringen, denn ich möchte noch viel lernen. Gerne würde ich auch eine Hundeschule besuchen. Wenn ihr euch angesprochen fühlt, würde ich mich über Post und einen Besuch von euch sehr freuen. Bis dahin eure Resi.

Resi wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 410 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt.


Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: September 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: November 2023

Hey Menschen, ich bin die kleine Resi. Ich bin ein Hundemädchen und wohne mit vielen anderen kleinen Welpen im Shelter. Eigentlich ist es ganz lustig hier. Wir toben im Welpenheim herum und können miteinander spielen und balgen.
Aber eines fehlt. DU. Ich bin noch klein und brauche jemanden, der mir beibringt, was ein kleines Hundemädchen können muss. Neben natürlich vielen Lektionen zum Thema Kuscheln, Flauschen, Knautschen, Schmusen usw. Da kann ich dir schon jetzt versichern, dass ich eine herausragende Schülerin sein werde.
Zudem ist es hier richtig kalt und wir kuscheln uns alle zum Schlafen eng aneinander und wärmen uns gegenseitig. Doch gegen den eiskalten Winter können unsere kleinen Körper nichts ausrichten. So ein warmes weiches Körbchen wäre schon toll.
Viel gibt es über mich noch gar nicht zu erzählen, denn schließlich bin ich noch jung. Ich bin welpentypisch verspielt und habe noch jede Menge Flausen im Kopf. Ich habe ein bisschen längeres Fell. Manche sagen ich sehe zottelig aus oder struppig. Aber das stimmt gar nicht. Ich finde dadurch wird alles nur viel interessanter. Ich bin ein schwarzes Hundekind mit weißen Söckchen und Lätzchen. Ich habe sicher ganz viel von meinen Eltern und Omas und Opas mitbekommen. Eine gute Mischung macht es doch aus, oder was denkt ihr?
Ich hoffe, ihr habt euch auf den ersten Blick in mich verliebt und meldet euch schnell!
Eure Resi

Millie P
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. im September 2023 geboren
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Größe und Gewicht: ca. 40 cm und 7 kg, vermutlich mittelgroß bleibend
Charakter: freundlich; ruhig; zuweilen noch schüchtern; bei Bezugspersonen verschmust
Kinderverträglichkeit: nein, noch zu schüchtern
Artgenossenverträglichkeit: ja
Katzenverträglichkeit: ja
Jagdinstinkt: bisher nicht erkennbar
Für Hundeanfänger geeignet: nein
Wunschzuhause: Ersthund und Garten wäre toll; ländliche, ruhige Umgebung


Hallo ihr lieben Menschen da draußen, mein Name ist Millie. Ich freue mich, dass ich mich bei Dir vorstellen darf. Und das Beste daran ist, dass ich das bereits hier, von Deutschland aus machen kann. Denn hier lebe ich seit kurzer Zeit, bei meiner Pflegefamilie.
Meine Güte… ich kann euch sagen, was ich die letzten Wochen alles erlebt habe – total aufregend. Die lange Reise in eine mir völlig fremde Welt. Habe ich doch in meinem jungen Leben noch nicht viel anderes kennengelernt als den rumänischen Shelter. Aber nun bin ich hier und zurecht stolz darauf, was ich alles geschafft habe. Denn einen großen Teil des Weges ins Glück habe ich geschafft, ich kleines zartes Hundemädchen, ganz allein. Nun fehlt mir aber noch den letzten Teil des Weges und das bist Du.

Im Moment bin ich noch überwältigt von den ganzen, neuen Eindrücken. Ich bin ein sehr sanftes, liebes Hundemädchen und noch sehr schüchtern. Gerne würde ich mit Dir die Welt erobern. Denn Du kannst mich an mein Pfötchen nehmen und mir gemeinsam ganz langsam, Schritt für Schritt, diese große neue Welt näherbringen. Mit meinen Artgenossen komme ich bestens zurecht. Über hündische Unterstützung in meinem neuen Zuhause würde ich mich also sehr freuen. Denn sicherlich könnte mir ein Hundekumpel eine große Stütze sein.

Um Vertrauen zu meinen Menschen zu fassen, brauche ich bisweilen noch ein wenig Zeit. Aber ich habe mich schon getraut, mich ganz dicht an meine Menschen zu kuscheln und mich streicheln zu lassen. Denn eigentlich bin ich ein kleines Kuschelmäuschen, das sich danach sehnt vom Menschen geliebt und gekuschelt zu werden. Ich weiß nämlich, dass Ihr ganz viel Gutes für mich zu bieten habt. Von einem Hunde- ABC habe ich in Rumänien natürlich noch nie gehört. Hier in Deutschland ist es aber wichtig, alles darin Erhaltene zu lernen. Ich stelle mir vor, wie wir zusammen daran Spaß haben. Und ich stelle mir auch vor, wie Du mich auf dem Weg zu einem selbstbewussten Hundemädchen unterstützt. Das sind wundervolle Vorstellungen.

Da mich die vielen Umweltreize noch überfordern, sollte mein Zuhause in ruhiger, ländlicher Umgebung liegen. Und auch Kinder ängstigen mich noch sehr, deshalb wünsche ich mir ein Zuhause ohne Kinder. Noch so vieles mehr möchte ich von dieser Welt sehen! Lass uns gemeinsam loslegen, ich warte auf Dich! Deine Millie

Sie  wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 410 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt.


Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: September 2023 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: ím Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: November 2023

Halloooo, große weite Welt!
Ich bin die kleine Millie.
Mich gibt es noch gar nicht so lange auf dieser Welt und doch musste ich schon viele Abenteuer bestehen. Als ich geboren wurde, war Sommer und die Sonne schien mir auf mein dickes Welpenbäuchlein.
Aber jetzt ist es bitterkalt geworden. Regen, Wind und Kälte halten Einzug in Rumänien und somit auch unseren Shelter. Für so ein kleines und zartes Mädchen wie mich gar nicht schön, denn mein Fell ist noch kurz.
Ich möchte gar nicht frieren oder bis zum Bauch im Schlamm stehen, wenn es lange geregnet hat. Also wenn du noch ein Körbchen für mich frei hast, wäre ich dir unendlich dankbar und würde es mit unendlichen Schmuseeinheiten vergelten.
Suchst du vielleicht einen neuen Wegbegleiter, der dich mit großen braunen Augen ansieht und du zudem noch Schlappohren magst, dann melde dich schnell.
Ich wäre auch überaus dankbar, wenn du mir so ein Pflegekörbchen anbieten würdest und mich bei der Suche nach meiner Familie an die Pfote nimmst.
Ich warte auf dich.
Deine Millie

Lucas
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: September 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, Welpen-typisch verspielt
Größe: ím Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: November 2023

Bin ich jetzt etwa an der Reihe mich vorzustellen? Dann mal los!
Hallo Welt! Ich heiße Lucas und mir wurde gesagt, dass ich hier die Möglichkeit habe, etwas von mir zu erzählen, um meine Chance zu nutzen eine Familie zu finden. Das ist nämlich mein großer Traum, weißt du?
Aber ich möchte von Anfang an erzählen. Ich bin mit anderen Welpen hier untergekommen, bevor wir dem harten rumänischen Winter zum Opfer fallen konnten, nachdem wir mutterseelenallein am Straßenrand gefunden wurden.
Hier im Shelter konnten wir zu Kräften kommen und dürfen nun in Sicherheit leben und uns das tolle Futter schmecken lassen. Hier nun kommst du vielleicht ins Spiel. Suchst du einen süßen jungen Hund, der ein kleines großes Hundeherz zu vergeben hat und der sich unsicher ist, was ihn dort draußen wohl erwarten mag? Dann könnte ich genau die richtige Fellnase für dich sein.
Ich möchte so gerne in eine eigene liebevolle Familie aufgenommen werden, mit allem was dazu gehört. Ein eigenes warmes Körbchen zum Beispiel und viele schöne ausgiebige Spaziergänge bei denen ich die Welt mit wachen Augen und feuchter Hundenase erkunden darf. Wenn du dann noch Zeit und Verständnis dafür hast, dass mir besonders am Anfang ein paar Missgeschicke passieren könnten und das mit Humor nehmen kannst, dann kann ich auch meinen ganzen Mut zusammennehmen und mich anstrengen dir zu zeigen, dass ich alles Wichtige im Nu lernen kann, versprochen.
Ich würde mich wirklich so sehr freuen, wenn du ein bisschen Platz für mich hast und mir ein schönes Zuhause geben möchtest, denn so toll es hier im Shelter ist, ich möchte hier nicht alt werden müssen, die Welt hat doch bestimmt viel mehr zu bieten. Denkst das könnte mit uns passen? Dann lass doch mal von dir hören. Ich warte hier mit meinem kleinen Köfferchen und warte schon auf dich.
Liebe Grüße und bis bald Lucas