Archiv der Kategorie: Wir haben einen gefüllten Futternapf!

Abbey H
im Wachstum – Die Verlorene

Dieses kleine Hundemädchen ist unsere Abbey H. Sie ist etwa im Februar 2019 geboren und darf sich nun auf die Suche nach einem Zuhause machen.

Ein wenig traurig und verloren wirkt die kleine Maus auf den Bildern. Unsere Pfleger versuchen ihr Möglichstes, um unseren jüngsten Bewohnern ein wenig Nähe zu geben, doch bei der Anzahl der Hunde, die sie betreuen und versorgen, bleibt nicht viel Zeit für den Einzelnen.
Abbey H ist eine freundliche kleine Maus, die sich nur nach ein wenig Liebe und Geborgenheit sehnt. Bisher kennt sie nur das Leben auf der Straße und eben das Leben im Shelter. Wie wird es dann sein, wenn Abbey H ihre große Reise in ihr neues Leben antreten darf und all die neuen Dinge entdeckt, die in unserem Alltag nicht weg zu denken sind?
Sie wird schöne Spaziergänge mit ihren Liebsten unternehmen, vieles lernen, viel spielen und natürlich wird sie genug Streicheleinheiten bekommen.
Sie möchte nicht ihre Kindheit und spätere Jugend in unserem Shelter verbringen, sondern viel mehr ein Familienmitglied sein und die Nähe ihrer Menschen genießen.
Die Fahrt wird zwar lang und anstrengend werden, aber sie lohnt sich, denn am Ende warten liebe Menschen auf sie, die sie in ihrem neuen Leben willkommen heißen werden.
Anfangs wird Abbey H sicherlich Zeit brauchen, um sich an den für sie völlig neuen und fremden Alltag zu gewöhnen, doch mit Ruhe und Geduld kann man ihr helfen, sich einzuleben und schon bald Vertrauen zu fassen.
Welcher liebe Mensch möchte unserer Abbey H ein neues Zuhause bieten und ihr somit eine Zukunft schenken?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Abbey H haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben uns eine Nachricht über Facebook.
Abbey H ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Nicole H. hat die Patenschaft für Abbey H übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Shiny
ca. 30 cm – Die Sehnsüchtige

Diese kleine hübsche Hündin ist unsere Shiny. Sie ist etwa 2017/18 geboren und ist nur etwa 30 cm groß.

Sie wurde von unseren Pflegern gefunden und mit in unser sicheres Shelter genommen. Dort wartet die kleine Hündin nun darauf, von ihren Menschen entdeckt zu werden, damit sie sich auf die Reise in ein besseres Leben machen kann.
Shiny ist eine liebe, freundliche und offene Hündin, die viel Liebe zu verschenken hat. Sie hat ihr bisheriges Leben ausschließlich auf der Straße verbracht, sie weiß also nicht, wie es sich anfühlt, in Liebe und Geborgenheit zu leben. Das soll sich ab jetzt ändern, denn nun hat sie die Chance, all das kennen zu lernen und ihr kleines Herz ebenfalls an ihre Menschen zu verschenken.
Wenn sie sich auf die große und lange Reise machen kann, werden auf sie liebe Menschen warten, die mit ihr jeden Tag schöne Spaziergänge unternehmen, die mit ihr spielen, ihr viel Neues beibringen und ganz viel mit ihr kuscheln.
Sicherlich wird sie anfangs noch etwas Zeit brauchen, um sich an den neuen und fremden Alltag zu gewöhnen, das Leben in einem Haus oder einer Wohnung kennt sie nicht. Doch wenn man ihr die Zeit lässt, die sie braucht, wird sie schnell Vertrauen fassen können.
Welcher liebe Mensch möchte unserer kleinen Shiny eine Zukunft ermöglichen und den weiteren Weg gemeinsam mit ihr begehen?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Shiny haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Shiny ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Anja H. hat die Patenschaft für Shiny übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Lenny
ca. 30 cm – Der Süße

Dieser kleine Schatz ist unser Lenny. Er ist etwa 2017/18 geboren und nur gerade einmal ca. 30 cm groß.
Weil er so klein ist, lebt er mit unseren jüngsten Bewohnern zusammen. Mit denen versteht er sich gut. Aber sowieso ist Lenny ein ganz lieber und freundlicher kleiner Kerl, der jede Menge Liebe zu verschenken hat.
Er hat sein bisheriges Leben auf der Straße verbracht und wurde nun von unseren Pflegern gefunden und mit in das sichere Shelter genommen. Hier wartet er nun darauf, dass die Reise für ihn weiter geht und der Aufenthalt bei uns nur eine Zwischenstation ist.
Lenny wünscht sich ein besseres Leben, in dem er wohl zum ersten Mal spüren darf, wie schön es ist, geliebt und umsorgt zu werden, wo er sich wohl und geborgen fühlen kann.
Es gibt schließlich noch so vieles mehr im Leben, was er noch nicht kennt, was nur darauf wartet, von ihm entdeckt zu werden. Dazu gehören schöne Spaziergänge mit seinen Menschen durch die neue Umgebung und die Natur, die es zu erkunden gilt. In seinem neuen Zuhause wird ein Körbchen für ihn bereit stehen, in das er sich kuscheln darf. Und natürlich warten noch viele Streicheleinheiten und Kuschelstunden auf den kleinen Mann, die er mit Sicherheit genießen wird.
Die Reise wird lang und anstrengend werden, aber sie lohnt sich, denn am Ende warten seine Liebsten auf ihn, die ihn in seinem neuen Leben willkommen heißen werden.
Sicherlich wird er anfangs noch zurückhaltend sein, denn alles ist neu und fremd für ihn, aber wenn man ihm die Zeit lässt, die er braucht, um sich einzuleben, wird er bald Vertrauen fassen können.
Welcher liebe Mensch möchte unserem kleinen Lenny sein wohl erstes eigenes Körbchen schenken und gemeinsam mit ihm durch dick und dünn gehen?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lenny haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Lenny ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Andrea G. hat die Patenschaft für Lenny übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Sam
ca. 50 cm – Der Tapfere

Dieser schwarze Rüde ist unser Sam. Er ist ungefähr 2012/13 geboren und etwa 50 cm groß.
Leider hat Sam eine mehr als traurige Geschichte zu erzählen:

Vor einigen Monaten verlor Sam sein Zuhause, da sein Besitzer leider verstorben ist.  Ab diesem Zeitpunkt musste er sich auf der Straße durchschlagen. Dort wurde er in einen Kampf verwickelt, wie Anwohner unseren Pflegern berichteten. Dabei zog er sich eine böse Verletzung an der rechten Kieferseite zu, die sich so sehr entzündet hatte, dass sie ihm unvorstellbare Schmerzen verursacht hatte.
Natürlich konnten unsere Pfleger ihn nicht seinem Schicksal überlassen und nahmen ihn mit in unser Shelter. Dort wurde er tierärztlich untersucht, die Verletzung wurde gereinigt und behandelt. Es ist auch schon zu erkennen, dass sich die Entzündung zurück bildet. Doch bis sie vollständig verheilt ist, wird es noch eine ganze Weile dauern.
Diese für ihn sehr schmerzhafte Prozedur muss Sam nun täglich über sich ergehen lassen. Auf Grund dessen ist er sehr ängstlich und tut sich noch schwer damit, den Menschen zu vertrauen. Wer kann es ihm auch verübeln?
Doch leider ist das noch nicht das Ende dieser schon mehr als traurigen Geschichte!
Zu allem Überfluss hat sich herausgestellt, dass Sam an einem Sticker – Sarkom leidet. Das ist ein infektiöser Tumor, der die äußeren Geschlechtsorgane betrifft. Wir haben sofort die Behandlung mittels Chemotherapie eingeleitet. Wenn die Behandlung abgeschlossen ist, kann er aber ein ganz normales Leben führen.
Wir hoffen sehr, dass Sam bald das große Glück hat und sich auf die lange Reise zu seinen Liebsten machen kann, damit er mit viel Liebe und Geborgenheit seine Vergangenheit hinter sich lassen und das schlimme Leid vergessen kann.
Welcher liebe Mensch fasst sich ein Herz und schenkt unserem Sam eine Zukunft?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Sam haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Sam ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Ingrid T. hat die Patenschaft für Sam übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Sora
ca 45cm – die Knuddelmaus

Stopp…nicht weiter blättern. Ihr müsst jetzt genau hinschauen und lesen was ich zu sagen habe!!!

Hallo erstmal, ich bin Sora…ich bin noch nicht sehr lange hier aber ich möchte auch nicht lange hierbleiben. Ich suche genau dich, um bei dir mein Körbchen zu finden.

Nun zu meiner Geschichte.
Ich habe mich 4 Jahre auf der Straße durchgeschlagen, dies ist mir auch mehr schlecht als recht gelungen. Ich habe schon immer meinen Charme spielen lassen und meine Freundlichkeit hat mir des Öfteren zu den ein oder anderen Brocken Futter verholfen. Nun bin ich aber ins Shelter gekommen und was soll ich sagen? Ich brauche nicht mehr um mein Futter bangen, allerdings musste ich meine Freiheit dafür aufgeben.
Dabei komme ich wunderbar mit meinen Hundekumpels aus, ja das ist für mich ja sogar ein Trost hier…so bin ich nicht alleine in dieser fremden Umgebung.
Auch Menschen mag ich wirklich sehr. Ich genieße jede kleine Aufmerksamkeit und ich habe diesen einen Traum vom großen Glück.
In meinem Traum holst du mich zu dir und dann zeigst du mir deine Welt. Ich darf an deiner Seite die Umgebung erkunden, ich darf an jede Blume riechen, jeden neuen Duft der Umgebung mit meiner Nase aufnehmen und mein neues Leben an deiner Seite genießen. Du tobst mit mir über die Wiesen und spielst mit mir im Wald. Vielleicht brauche ich am Anfang noch Hilfe, da ich deine Welt ja noch nicht kenne, aber du hilfst mir dann mit deinem Einfühlungsvermögen und deiner Geduld und am wichtigsten…mit deiner Liebe.
Ja ich träume davon wie es wohl ist, abends neben dir auf dem Sofa zu liegen und gestreichelt zu werden.
Noch nie hatte ich einen Menschen, der mich geliebt hat…bitte sei dieser Mensch für mich!!!
Ein freundliches Wort und ein sanftes Streicheln, das ist es was mir hier so fehlt. Ich weiß, dass wir zusammen ein tolles Team werden würden und ich würde sicherlich ein Strahlen in dein Gesicht zaubern, wenn ich fröhlich mit dir die schönsten Abenteuer erleben würde.
Also auf was wartest du? Ich warte hier auf dich…jetzt liegt es an dir. Hol mich einfach zu dir und unser Glück kann beginnen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Sora haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Sora ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Soras voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Antje B. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Linn
ca 25-30cm – unser altes Mädchen

Hallo Ihr, schaut mich ruhig an.

Ich bin Linn.

Ja, soweit habe ich es mit meinen fast 12 Jahren nun gebracht. Ich sitze namenlos im Shelter. Wobei ich als kleine, ältere Dame wirklich was Besseres verdient habe. Klar, in meinem Gesicht sieht man mir die vielen Jahre schon an und auch mein Fell könnte wirklich mal etwas Pflege gebrauchen. Von meinen Zähnen möchte ich gar nicht erst angefangen, die habe ich alle verloren. Aber das hat auch Vorteile…so bekomm ich selbst im Shelter das besondere, leckere Futter, wie es mir als Lady zusteht.

Aber ich habe ja auch noch so viel vor. Ich bin noch gut drauf für mein Alter und würde es genießen mit dir ein paar kleine Spaziergänge zu unternehmen und zusammen auf dem Sofa zu kuscheln.

Man munkelt ja, dass in meiner Ahnengalerie mal ein Dackel vertreten war. Die mögt ihr in Deutschland doch gerne. Also, was hält euch davon ab, mich zu euch zu holen? Ich würde es euch danken, denn ich liebe die Menschen sehr und freue mich über jede kleine Streicheleinheit.

Da gibt es noch eine Kleinigkeit zu mir zu sagen….Ich wurde nie kastriert und das möchte man mir jetzt nicht auch noch zumuten, also kann ich in meinem neuen Zuhause auf keinen Fall einen intakten Rüden gebrauchen, der auf dumme Gedanken kommt……

Schaut also bitte ob ihr nicht ein Pflegekörbchen für mich bezaubernde Fellnase frei habt oder besser noch, ihr ein Für-Immer-Zuhause bieten wollt.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Linn haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Linn ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Linns voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Susanne B. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Frieda I.
im Wachstum – kleines Schwesterchen

Hier komme ich…Achtung..Zuckerschock-Gefahr!!!!
Halli hallo ich bin Frieda und ich bin 3 ½ Monate alt. (Stand Anfang Juni 2019)
Ich hatte bereits zweimal in meinem Leben großes Glück.
Das erste große Glück ist, dass man mich und meine Geschwister auf der Straße gefunden hat.
Man hat uns vorsichtig eingesammelt, mit ins Auto genommen und erstmal in die Tierklinik gefahren um zu schauen ob mit uns alles okay ist. Leider hatten 3 meiner Geschwister Parvovirose.
Zweites Glück. Ich habe es überstanden und bin jetzt kerngesund…. Hurra!!!

Jetzt sitze ich hier und du könntest mein drittes und wichtigstes Glück werden, denn ich bin ein Welpenmädchen und brauche meine Familie.
Ich möchte doch so viel lernen und vor allen Dingen kennenlernen. Zeigst du mir, wie es ist, wenn ich durch hohes Gras toben kann und mich zwischen Bäumen verstecken oder nach Mäuschen schnuppern kann? Zeigst du mir wie es ist mit dir oder mit anderen Hunden zu spielen? Zeigst du mir wie es ist, wenn man geliebt wird, wenn man gestreichelt wird und wenn ich dann abends angekuschelt auf dem Sofa neben dir einschlafe?

Ich bin noch jung und brauche DICH, um das alles und noch viel mehr kennenzulernen.
Bitte schau in meine bittenden Knopfaugen, ich bin noch etwas schüchtern, dabei aber freundlich und jeden Tag etwas mutiger …genau wie es Welpen in meinem Alter sein sollten. Und ich werden mich schnell bei dir eingewöhnen und mit dir die Welt entdecken.
Da ich maximal mittelgroß werde, benötige ich auch nur recht wenig Platz, aber dafür werde ich einen großen Platz in deinem Herzen bekommen oder?

Bitte hol mich schnell zu dir, damit sich mein Wunsch von meinem dritten Glück damit erfüllt.
Ich schenke dir mein Herz dafür!!!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Frieda I. haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Frieda I. ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Friedas voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Andrea I. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Bella J
ca. 55 cm – Die Schöne

Unsere Bella J wurde von unseren Pflegern direkt neben einer Straße aufgelesen und in unser sicheres Shelter gebracht, wo sie nun darauf wartet, in ein neues Leben zu starten.
Bella J ist etwa 2017 geboren und ca. 55 cm groß.

Die hübsche Hündin mit dem kurzen braunen Fell, dem hellen Fleck auf der Brust und den weißen Stiefelchen ist eine ganz liebe und freundliche Maus, die mit ihren Mitbewohnern und unseren Pflegern gut zurecht kommt.
Sie ist froh darüber, dass sie nun ausreichend Nahrung und ein Dach über dem Kopf hat.
Doch der Zwinger ist sehr eng, gerade wenn man vorher die Freiheit genossen hat. Daran muss sie sich noch ein wenig gewöhnen. Doch wir hoffen, dass ihr Aufenthalt bei uns nicht von Dauer ist, sondern sich schon bald die Zwingertüren für sie öffnen und sie auf unseren Transporter springen darf, der sie in ein besseres Leben fährt.
Die Geborgenheit ihrer Menschen zu spüren wird für Bella J sehr schön werden, da sie auch bei uns schon die kleinen Aufmerksamkeiten unserer Pfleger genießt. Wie wird es sich dann erst anfühlen, wenn sie in ihrem wohl ersten eigenen Zuhause täglich ihre Streicheleinheiten und Kuschelzeiten bekommt?
Außerdem wird sie jeden Tag tolle Spaziergänge in ihrer neuen Umgebung unternehmen und so langsam alles um sie herum erkunden. Da Bella J noch jung ist, wird sie sich auch darüber freuen, wenn sie spielen und toben darf.
Damit all das nicht nur ein Traum bleibt, hofft Bella J darauf, bald von ihren Liebsten gefunden zu werden, damit sie sich auf die lange Reise machen kann.
Die Fahrt wird lang und anstrengend werden, doch sie lohnt sich, denn am Ende warten ihre Menschen auf sie, die sie in ihrem neuen Leben willkommen heißen werden.
Sicherlich wird sie in der ersten Zeit noch ein wenig zurückhaltend sein, denn es ist ihr alles noch neu und fremd. Mit ein wenig Ruhe und Geduld kann man ihr aber helfen, sich einzuleben und schon bald Vertrauen zu fassen.
Welcher liebe Mensch hat sein Herz an unsere Bella J verloren und möchte ihr ein eigenes Zuhause schenken?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Bella J haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Bella J ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Kirstin J. hat die Patenschaft für Bella J übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Finja
ca. 45 cm – Die Vorsichtige

Kennt ihr das auch? Man fragt sich so oft, was der Hund vorher alles erlebt haben muss, damit er so vorsichtig und zurückhaltend wird, sobald ein Mensch sich ihm nähert? Wir werden es wohl nie erfahren, manchmal ist es vielleicht auch besser so. Finja kam mit ihrem Sohn von der Straße zu uns. Die Mutterschaft kann sie wirklich nicht leugnen, denn die beiden sind sich wie aus dem Gesicht geschnitten. Sie wird dort gelernt zu haben, sich und ihren Sohn lieber auf Abstand zu halten, um ihm Sicherheit bieten zu können.

Denn im Gegensatz zu ihm, ist Finja immer erstmal auf Abstand. Berührungen kann sie noch nicht wirklich ertragen und weicht lieber aus. Dennoch wird sie dabei nicht unfreundlich und versucht einfach, sich unsichtbar zu machen. Aber auch sie wird mit viel Geduld und liebevoller Konsequenz zu knacken sein. Gesucht sind hier Leute, die sich zusammen mit ihr über alle Fortschritte freuen, auch Rückschritte recht gelassen nehmen und sich denken “schade, aber wir schaffen das!” Da sie sich mit anderen Vierbeinern sehr gut versteht, wäre ein souveräner, vorhandener Ersthund sicherlich von Vorteil für die etwa 2016 geborene Hündin, aber bestimmt kein muss.

Nachdem sie sich so gut im ihren Nachwuchs gekümmert hat, sollte auch sie nun Menschen finden, die sich genauso aufopfernd um sie kümmern, oder nicht? Wer hat noch einen Platz in seinem Herzen für die schöne Hündin?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Finja haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Finja ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: (Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose). 

Ines S. hat die Patenschaft für Finja übernommen und sorgt somit für einen gefüllten Napf und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Hier seht ihr die süße Maus mit ihrem Sohn im April 2019

Flocke F
im Wachstum – Der fluffige Eisbär

Achtung – Augen und Lauscher auf Empfang stellen, bitte. Dieser wunderschöne kleine Flauschbär mit den riesigen Ohren, der langen Zunge und dem fluffigen Fell, welcher so erwartungsvoll drein schaut, ist unser Flocke F. Er sitzt, wie viele Welpen, hier im Shelter fest und hat so keine sehr schöne Kindheit. Aber es könnte dennoch schlimmer, denn hier ist er in Sicherheit. Flocke F wurde schon mit wenigen Wochen vor dem Shelter ausgesetzt. Er ist etwa 3 Monate jung (Stand Juni 2019) und könnte am 05. Juli 2019 seine große Reise antreten.

Wenigstens ist er nicht alleine und verbringt den lieben langen Tag mit seinen kleinen Hundefreunden. Trotzdem soll das nicht alles gewesen sein und wir hoffen nun, für diesen tollen Hundebuben ein Zuhause oder eine Pflegestelle zu finden in der er groß werden und noch viel erleben darf. Flocke F ist jetzt 4 Monate alt (Stand Januar 2019) und endlich bereit, in ein neues Leben zu reisen. Auch eine Pflegestelle als Sprungbrett in ein neues Leben würde dem kleinen Kerl schon sehr helfen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Flocke F haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Flocke F ist ausreisefertig und kann, wenn er 4 Monate alt ist, mit dem nächsten Transport am 05.07.19 nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Ulrike F. hat die Patenschaft für Flocke F übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde