Archiv der Kategorie: Hündinnen über 8 Jahre

Grace W
Zuckerschnute sucht ein weiches Körbchen

Diese zuckersüße Granny-Schnute wurde ca. 2010 geboren. Wir wissen nicht was mit ihr passiert ist aber gehen davon aus, dass sie ihr Zuhause verloren hat. Dies ist leider kein seltener Fall dass die älteren Hunde auf die Straße verfrachtet werden und man sich einen jüngeren zulegt.

Aber nur weil Grace W nicht mehr zu den Jungspunten zählt, hat sie es nicht weniger verdient, schnell in ein neues Zuhause ziehen zu dürfen. Ihr Blick ist einfach nur herzzerreißend und man blickt in absolute Sehnsucht. Sehnsucht nach Geborgenheit und Sicherheit, Ruhe und viel Liebe.

Sie ist absolut lieb und ruhig, stellt keinerlei Ansprüche und kommt auch sehr gut mit ihren Artgenossen zurecht. Somit könnte sie auch gerne als Zweithund, aber auch als Einzelhund einziehen. Und ihre nicht mehr all zu jungen Knochen sollten anstatt in einer harten Holzhütte viel lieber mit einem kuscheligen Körbchen ausgetauscht werden. Sie kann einer neuen Familie noch viele schöne Jahre bieten.

 

Wenn Sie Interesse an Grace W haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Grace W ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Maren Windel hat die Patenschaft für Grace W übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier ein Video von der süßen Maus mit ihrem Kumpel aus März 2018

Mercie
50 cm – liebe ältere Dame möchte sesshaft werden

Mercie  ist etwa 2010 geboren und hat ihr Leben in Freiheit sicherlich in vollen Zügen genossen. Bestimmt hat sie auch mal  schlechte Erfahrungen gemacht, aber die guten haben überwogen, denn sie ist eine ganz liebe und freundliche, ca. 50 cm große Hündin. Für sie ist es jetzt an der Zeit sesshaft zu werden und den Luxus zu genießen, den ihr das gemeinsame Leben mit Menschen bietet: ein warmer Platz wenn es draußen regnet oder friert, gesundes Futter vorgesetzt zu bekommen ohne etwas dafür zu tun, sich sich abgestorbenen Haare ausbürsten zu lassen, bevor sie zu sehr jucken anfangen… So könnte Mercie sich die zweite Hälfte Ihres Lebens erträumen, denn sie hat noch einiges vor und gehört noch lange nicht zum alten Eisen. Sie will es an jetzt nur langsamer angehen lassen. Für sie muss es nicht unbedingt der ganz aktive, sportliche Familienhaushalt sein, sie bevorzugt ein ruhiges Körbchen und gemütliche Spaziergänge mit ihren Menschen, sonst hat sie kaum Ansprüche. Wer schenkt dieser lieben, älteren Dame ein Plätzchen zum sesshaft werden?

Wenn Sie Interesse an Mercie haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Mercie ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Jeanine Thurau hat die Patenschaft für Mercie übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Syrah
40cm – sucht ein ruhiges Plätzchen

Syrah hat ein ereignisreiches Leben hinter sich. Wir schätzen, dass sie 2007 geboren ist und dem entsprechend ruhig ist sie auch. Weite Spaziergänge sind nicht mehr so ihr Ding. Sie legt auch keinen Wert mehr darauf, mit anderen um Futter oder menschliche Zuwendung zu streiten. Ein ruhiger Haushalt wäre genau das richtige für die etwa 40 cm große Hündin. Bei entsprechender Pflege und gutem Futter hat Syrah bestimmt noch ein paar schöne Jahre vor sich, da sie ihrem Alter entsprechend fit ist. Für Syrah suchen wir Menschen, die ihr die Zeit geben, sich in ihrem neuen Zuhause langsam einzugewöhnen und einfach nur da sind, wenn sie Kontakt sucht. Sie ist ein bisschen eigen, aber das darf  diese hübsche Hündin mit dem langen Fell und den großen, freundlich blickenden Augen bei ihrer Vergangenheit auch sein.

Wenn Sie Interesse an Syrah haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Syrah ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Syrahs voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Marion E. gewährleistet.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Ella
Die Sensible

Die ruhige Ella sucht ganz besondere Menschen! Sie gehört zu den traurigen Schicksalen, gerettet aus der Tötung in Breasta und mit großer Furcht vor den Menschen.  Die ca. 2009 geborene und etwa 50 cm große Hündin hat vermutlich ihr Leben auf der Straße verbracht und gelernt sich von der Spezies „Mensch“ fernzuhalten. Trotz allem haben die Hundefänger es geschafft, sie zu fangen. Dies ist für die Hunde ein sehr traumatisches Erlebnis, da dies natürlich sehr ruppig zugeht. Viele dieser Hunde haben vorher schon den Menschen fürchten gelernt, aber danach findet man nur schwer einen Zugang zu diesen Hunden.

Daher suchen wir für Ella ein liebevolles Zuhause, mit Menschen die eine unendliche Geduld und viel liebevolle Konsequenz mitbringen. Perfekt wäre ein Haushalt mit nur 1-2 Personen ohne Kinder, aber gerne mit einem souveränen Ersthund, die ländlich mit einem sicher eingezäunten Garten wohnen. Geschirr/Halsband/Leine sind ihr weitestgehend fremd und es bedarf eines ruhigen Trainings. Ella braucht Menschen, die ihr „unsere“ Welt sehr behutsam und langsam näher bringen, die bereit sind auch mal zwei Schritte zurück zu gehen, um dann mit neuem Schwung die Ängste von der kleinen Maus abzubauen. Stück für Stück und ganz bedacht, aber ohne sie in Watte zu packen. Auch eine Pflegestelle könnte für Ella ein Sprungbrett sein, um endlich ein neues Zuhause zu finden.

Wenn Sie Interesse an Ella haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Ella ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Sabine Molzahn hat die Patenschaft für Ella übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

 

 

 

 

Alice
45 cm – hoffentlich bald im Glück

Die ca. 2010 geborene Alice durfte schon vor einer ganzen Weile von der Straße in unser sicheres Shelter ziehen. Sie wollte eigentlich nicht lange bleiben und doch sitzt sie nun noch immer dort und wartet auf ihre Menschen. Alice hat derweil eine Freundin gefunden, mit der sie kuscheln und sich ein wenig die Langeweile vertreiben kann, aber ein eigenes Zuhause wäre viel schöner! Sie ist noch recht zurückhaltend mit Menschen, weshalb ihre neue Familie ein wenig Geduld und Einfühlungsvermögen mitbringen sollte. Ein vorhandener Ersthund kann dabei durchaus eine Hilfe sein, denn mit ihren Artgenossen versteht sie sich umso besser, es ist aber kein “muss”. Mit ihren 45 cm sollte die Dame im besten Alter doch überall ein Körbchen finden, oder? Geben Sie ihr diese Chance?

Wenn Sie Interesse an Alice haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Alice ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen.

Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Außerdem wünscht sich Alice einen lieben Paten, der wieder ihr  Näpfchen füllt und an sie denkt.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

16684385_1414353201969638_5005181187358779888_n 16708265_1414353211969637_7129916730819313638_n 16708266_1414353235302968_991737947301953612_n 16729074_1414353438636281_9035527052872478311_n

Gracie
die graue Piraten-Braut

Unsere süße Gracie liebt Überraschungen. Während sie anfangs gar nicht gut auf Menschen zu sprechen war und das auch mit Abwehrschnappen sehr deutlich gezeigt hat, überraschte uns nun ein aktuelles Video aus dem Januar 2018, in dem sie selig die Streicheleinheiten ihrer Pflegerin genießt. Sie hat also doch noch nicht komplett mit uns Zweibeinern abgeschlossen. Das ist fast schon beschämend wenn man bedenkt, was sie schon alles erlebt haben muss. Viel Gutes war sicher nicht dabei und auch ein Auge hat sie einbüßen müssen, weshalb sie immer aussieht als würde sie einem zuzwinkern. Zu allem Überfluss sollte dieses Leben in der Tötungsstation sein Ende finden, aber nicht mit unserer Gracie. Auch da hat sie es heraus geschafft und ist jetzt bereit, ihr Herz ein weiteres mal zu öffnen.

Trotzdem sucht die ca. 2009 geborene und etwa 40 cm kleine Dame sehr geduldige und erfahrene Menschen, die ihr die Möglichkeit geben sich in kleinen Schritten an uns zu gewöhnen. Kinder sollten deshalb sicherheitshalber nicht im neuen Zuhause leben. Ein ruhiges, ebenerdiges Zuhause mit strukturiertem Tagesablauf und Menschen, die sich mit unsicheren Hunden auskennen wären genau das Richtige! Mit Artgenossen hat sie übrigens keinerlei Probleme, somit darf auch gerne schon ein souveräner Ersthund vorhanden sein. Gracie gibt uns noch eine Chance – und wer gibt ihr eine?

Wenn Sie Interesse an Gracie haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Gracie ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Außerdem wünscht sich Gracie einen lieben Paten, der wieder ihr  Näpfchen füllt und an sie denkt.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

1 2 3 4 5 6 7 8

Kira
45 cm – die Unsichere

Kira ist nun schon einige Zeit im Shelter und leider hat sie sich nicht so entwickelt, wie wir es uns erhofft hatten. Sie war zu Anfang sehr scheu und kam gar nicht aus ihrer Hütte. Mittlerweile agiert sie nach dem Motto: Angriff ist die beste Verteidigung.  Sie ist etwa 2011 geboren, 45 cm groß und hat  schon einige Jahre auf der Straße leben und oft mit Welpen ums Überleben kämpfen müssen,  das hat sie geprägt. Ihre Erfahrungen mit den Menschen sind hauptsächlich negativ gewesen, und hier im Zwinger fühlt sie sich der Gefahr schutzlos ausgeliefert, weil sie nicht mehr die Möglichkeit hat zu fliehen. Deswegen zeigt sie ganz deutlich, dass sie nichts mit den Menschen zu tun haben möchte. Es ist so schade, denn diese hübsche Maus ist eigentlich eine ganz eingeschüchterte, verängstige Seele, die noch nie erfahren durfte, was ein sorgenfreies Leben bedeutet. Aber wahrscheinlich wird sie das auch nie von Menschen lernen können, deswegen haben wir unser Open Shelter gebaut, damit Hunde wie Kira frei und unbeschwert im Rudel leben können.

Wenn Sie Interesse an Kira haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Kira ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Kiras voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Kathrin R. gewährleistet.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

18424794_1326658894117185_1055002698_n 18452265_1326658830783858_552132341_o IMG_0004 IMG_0005

18387105_1326658937450514_1098573923_n 18424636_1326658944117180_235514452_n

15433774_1339120799452367_6819570748267138335_n 15492573_1339120806119033_572796013752391787_n 15578804_1339120802785700_8217386593670963010_n