Archiv der Kategorie: Hündinnen unter 1 Jahr

RW 129
im Wachstum – die Hübsche

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und offen
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: November 2021

Das Leben ist bunt… genauso wie ich! Ich bin RW 129 und hat mein Fell nicht besonders viele schöne Farben? Ich sitze hier mit vielen anderen Junghunden im Shelter und eigentlich geht es uns hier ganz gut. EIGENTLICH…. Wir werden hier gut versorgt, haben immer genügend Futter und Wasser. Und einen sicheren Schlafplatz haben wir auch. Was mir hier aber zu meinem Glück fehlt, sind meine eigenen Menschen. Denn für ausgiebige Streicheleinheiten fehlt den Leuten hier im Shelter einfach die Zeit. Deshalb suche ich Menschen, die mich an die Pfote nehmen und mir zeigen, was es heißt, ein richtiger Familienhund zu sein. Wir könnten zusammen das Hunde-ABC üben und viele Abenteuer gemeinsam erleben, um uns dann abends völlig erschöpft vom aufregenden Tag zusammen aufs Sofa zu kuscheln. Das wäre so schön. Also, falls da draußen Menschen sind, die mir mein Für-immer-Zuhause geben möchten, lasst was von euch hören!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 129 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 129 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 129 einen lieben Paten, der ihr mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die ihre Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier gibt es noch ein Video aus dem Dezember 2021:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.1070549180155084/777569423638738

Tinka
im Wachstum – die Einsame

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, neugierig
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Dezember 2021
Besonderheit: Brandnarbe auf der Nase

O zi buna! Das heißt guten Tag auf rumänisch. Denn in Rumänien bin ich zur Zeit zuhause. Bis vor kurzem streunerte ich noch auf den Straßen herum, doch dann haben mich freundliche Menschen gerettet und in deren Shelter aufgenommen. Das Brandmal auf meiner Nase deutet darauf hin, dass ich früher vermutlich mit Menschen zusammen gelebt habe. Solche Verbrennungen aufgrund eines altertümlichen Irrglaubens sieht man in Rumänien oft, vor allem in ländlicher Umgebung. Man sagt, solche Brandmale sollen Krankheiten vorbeugen. Verrückt, diese Menschen…

Nichtsdestotrotz bin ich ein aufgeschlossenes, junges Hundemädchen mit einer außergewöhnlichen Fellzeichnung. Ich strotze vor Energie und habe große Abenteuerlust! Und diese möchte ich mit meinen zukünftigen Menschen unbedingt teilen. Bist du offen für ein Abenteuer mit mir und dir aber zugleich bewusst, was für eine enorme Verantwortung es ist, einem jungen Straßenhund ein Zuhause zu schenken? Denn ich kenne noch nichts von dieser Welt oder vom ‘richtigen’ Leben. Und deshalb wird es für mich und genauso für dich eine ausgesprochen große Herausforderung werden, den Weg in unsere gemeinsame Zukunft zu finden. Ich bin auf jeden Fall bereit dazu. Und du?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Tinka haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Tinka ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Stefanie E. hat die Patenschaft für Tinka übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Jella
im Wachstum – die Frohnatur

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, neugierig
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Dezember 2021

Guten Tag ihr lieben Menschen! Mir wurde gesagt, dass ich mich hier vorstellen darf und so nutze ich diese Chance natürlich prompt. Bisher lebte ich irgendwo auf den Straßen Rumäniens. Mal hier, mal dort… Zuhause fühlte ich mich nirgendwo richtig. Und unter uns gesagt, diese ungewollte Freiheit bringt so einige Gefahren mit sich. Vor allem für ein junges Hundemädchen wie ich es bin. Aber nun bin ich in Sicherheit und kann mich hier im Shelter ohne Angst frei bewegen.

Mein flauschiges Fell, meine süße Lakritznase und meine einzigartigen Augen ziehen hoffentlich die Aufmerksamkeit ganz vieler Leser auf mich. Denn ich suche auf diesem Weg meine zukünftige Familie. Was ich erwarte? Ein liebevolles Zuhause, ein kuscheliges Körbchen und vor allem geduldige Menschen, die mich ohne Druck und zu hohe Erwartungen ankommen lassen. Menschen, die mir die Zeit geben, die ich benötige und mich dabei unterstützen, mich in der neuen Welt zurechtzufinden. Denn einem jungen Straßenhund, der noch nichts kennt, ein Zuhause zu schenken, ist eine sehr große Verantwortung… Was dich erwartet? Eine treues Seelchen, welches zukünftig an deiner Seite mit dir durchs Leben geht.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Jella haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Jella ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Familie Ju. hat die Patenschaft für Jella übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Paloma
im Wachstum – Freundin fürs Leben

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, neugierig
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: September 2021
Verwandte: Judie, BM 19+20+21+23

Hallo ihr lieben Menschen!
Wir sind eine freundliche Geschwistertruppe, bestehend aus 4 Jungs und 2 Mädels und wohnen nun seit einigen Monaten hier in diesem Shelter. Leider hatten wir einen traurigen Start in unser Leben, denn als wir noch klein waren, wurden wir ausgesetzt und alleine zurück gelassen. Ohne Mama, ohne Futter, ohne Wasser. Vermutlich hätten wir ohne fremde Hilfe nicht überlebt. Doch glücklicherweise meinte es das Schicksal gut mit uns, denn tierliebende Menschen haben uns gerettet und sich um uns gekümmert. So durften wir in einer sicheren Umgebung zu wunderhübschen Junghunden heranwachsen.

Nun aber sind wir groß genug und auch bereit, unsere eigenen Wege zu gehen und dabei die große, weite Welt zu entdecken. Was uns dazu noch fehlt, ist natürlich eine eigene Menschenfamilie. Da wir aber nichts anderes als das Leben im Shelter kennen, sollten sich nur Menschen melden, die sehr geduldig sind, denn es wird bestimmt ganz viel Neues und Unbekanntes auf uns warten. Um all diese fremden – und für uns vielleicht gruseligen – Eindrücke verarbeiten zu können, brauchen wir Zeit. Viel Zeit. Und Menschen an unserer Seite, die nicht gleich aufgeben, sollte es mal nicht so funktionieren wie sie möchten.

Nun blicken wir erwartungsvoll in die Zukunft und hoffen, dass wir bald, sehr bald, unsere Köfferchen packen dürfen!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Paloma haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Paloma ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Irmgard H. hat die Patenschaft für Paloma übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Judie
im Wachstum – süßes Überraschungsei

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, neugierig
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: September 2021
Verwandte: Paloma, BM 19+20+21+23

Hallo ihr lieben Menschen!
Wir sind eine freundliche Geschwistertruppe, bestehend aus 4 Jungs und 2 Mädels und wohnen nun seit einigen Monaten hier in diesem Shelter. Leider hatten wir einen traurigen Start in unser Leben, denn als wir noch klein waren, wurden wir ausgesetzt und alleine zurück gelassen. Ohne Mama, ohne Futter, ohne Wasser. Vermutlich hätten wir ohne fremde Hilfe nicht überlebt. Doch glücklicherweise meinte es das Schicksal gut mit uns, denn tierliebende Menschen haben uns gerettet und sich um uns gekümmert. So durften wir in einer sicheren Umgebung zu wunderhübschen Junghunden heranwachsen.

Nun aber sind wir groß genug und auch bereit, unsere eigenen Wege zu gehen und dabei die große, weite Welt zu entdecken. Was uns dazu noch fehlt, ist natürlich eine eigene Menschenfamilie. Da wir aber nichts anderes als das Leben im Shelter kennen, sollten sich nur Menschen melden, die sehr geduldig sind, denn es wird bestimmt ganz viel Neues und Unbekanntes auf uns warten. Um all diese fremden – und für uns vielleicht gruseligen – Eindrücke verarbeiten zu können, brauchen wir Zeit. Viel Zeit. Und Menschen an unserer Seite, die nicht gleich aufgeben, sollte es mal nicht so funktionieren wie sie möchten.

Nun blicken wir erwartungsvoll in die Zukunft und hoffen, dass wir bald, sehr bald, unsere Köfferchen packen dürfen!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Judie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Judie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Alexandra J. hat die Patenschaft für Judie übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Anuk
im Wachstum – die Schöne

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: August 2021

Hundekind sucht liebevolles Zuhause
Wie so viele andere Hundekinder hier, suche auch ich ein Zuhause für immer. Aber ich stelle mich erstmal vor, ich bin Anuk und wie ihr sicher schon gesehen habt, ein hübsches Hundemädchen.
Mit vielen anderen Welpen bin ich hier im Shelter gelandet und hier geht es natürlich deutlich besser als vorher, aber jetzt kommt der kalte Winter hier in Rumänien und auch wenn wir hier etwas geschützter sind, wird es wohl wirklich kalt. Da wäre ein kuscheliges Körbchen oder ein Platz auf dem Sofa neben einem liebevollen Menschen wirklich ein Traum.
Naja gut, wie das bei Welpen so ist, habe ich natürlich noch einiges zu Lernen und die Menschen müssten Zeit für mich haben um mir das Hunde-ABC und die Welt zu erklären und zeigen. Aber ich denke mit den richtigen Menschen an meiner Seite sollte das kein Problem werden. Auch wäre Platz zum Toben und Spielen gut…
Also wer kann mir meinen Traum erfüllen?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Anuk haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Anuk ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Anuk hat Anja K. übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Lexi
im Wachstum – hat noch jede Menge Hoffnung

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: August 2021

Liebe Menschen,
ich bin die kleine Lexi und suche ein Zuhause für immer!
Hier in Rumänien wird es jetzt richtig kalt… Es wäre also toll, wenn ich noch schnell ein Zuhause finden könnte, in dem es warm und kuschelig ist. Natürlich soll es nicht nur schnell gehen, sondern ich möchte ein richtiges Zuhause wo ich für immer bleiben kann und wo es die passenden Menschen gibt.
Da ich ja noch ein Hundekind bin, habe ich noch vieles zu Lernen und das Hunde-ABC beherrsche ich noch nicht. Aber ich denke im richtigen Zuhause könnte ich alles nach und nach mit meinen Menschen lernen. Am Anfang bräuchte ich bestimmt ein bisschen Zeit um mich an alles zu gewöhnen, aber mit den richtigen Menschen wird das sicher kein großes Problem. Es wäre auch gut, wenn es Platz zum Toben und Spielen gäbe und vielleicht auch ein kuscheliges Plätzchen.
Wenn du lieber Mensch, dir vorstellen könntest, dass ich das alles bei dir finden könnte, dann melde dich doch bitte!!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lexi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Lexi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Lexi hat Joachim S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 114
im Wachstum – die Liebenswerte

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: August 2021

Hallo Leute, ich bin RW 114. Wie ihr sehen könnt, bin ich von diesem Fotoshooting gar nicht so begeistert. Aber mir wurde gesagt, dass das sein muss, damit die Menschen mich da draußen sehen, MEINE Menschen! Auch wenn ich gerade nicht so freundlich schaue, bin ich doch eine ganz liebenswerte, junge Hundedame, die sich nichts sehnlicher wünscht, als ein eigenes Zuhause. Mit Menschen, die mich lieb haben und ganz viel mit mir kuscheln. Die mir das Hunde Ein-mal-Eins beibringen und mir zeigen, was es heißt, ein waschechter Familienhund zu sein. Bestimmt brauche ich etwas Zeit, um mich in deiner Welt zurecht zu finden aber ich werde mir größte Mühe geben, ein toller Begleiter zu werden. Also, wenn du dich angesprochen fühlst, dann lass was von dir hören!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 114 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 114 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 114 einen lieben Paten, der ihr mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die ihre Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Senja
im Wachstum – Die Zauberhafte

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: August 2021

Schlappohr sucht Zuhause für immer
Ich bin die kleine Senja und zusammen mit vielen anderen Welpen lebe ich hier im Shelter. Manchmal gehe ich hier zwischen den Größeren etwas unter und ich muss meinen Platz hier erst suchen. Es ist nicht leicht, hier die Kleinste zu sein.
Wir alle suchen ein Zuhause für immer, davon wird hier nämlich immer wieder gebellt. Was das so richtig ist, weiß allerdings leider keiner so richtig…
Ich habe mal etwas darüber nachgedacht und kann euch ja vielleicht mal sagen, was ich mir das so vorstelle!
Also ein kuscheliges Körbchen und leckere Futter wären wirklich klasse. Naja, und Platz zum Toben und Spielen wäre toll, denn ich bin ja noch ein junger Hüpfer. Aber wirklich am Wichtigsten wären liebvolle und geduldige Menschen, die mir das Hunde-ABC beibringen und sich Zeit für mich nehmen. Denn ich muss nicht nur das Hunde-ABC lernen, sondern auch noch alles andere, was mich zu einer richtig tollen Begleiterin macht.
Hier im Shelter haben wir es natürlich auch ganz gut, aber hier sind so viele andere Hunde und ein Welpe wie ich sollte vielleicht in einem anderen Rahmen aufwachsen um eine tolle Begleitung für Menschen zu werden.
Wer sucht also ein Hundemädchen wie mich?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Senja haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Senja ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Senja hat Christiana V. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 109
im Wachstum – nur eine von vielen?

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: August 2021

Hallöchen, ich bin RW 109. Auch wenn ich auf dem Foto noch etwas skeptisch schaue, bin ich doch ein ganz unbedarftes Hundekind. Hier im Shelter kümmert man sich gut um mich. Es gibt immer genügend Futter und Wasser. Und einen sicheren Schlafplatz habe ich auch. Aber das kann doch nicht alles gewesen sein. Ich als junges Hundekind möchte so viel mehr vom Leben. Ich wünsche mir meine eigenen Menschen, die ganz viel Zeit mit mir verbringen und mir zeigen, wie es ist, ein vollwertiges Familienmitglied zu sein. Die mit mir die Welt erkunden und mir das kleinen Hunde Ein-mal-Eins beibringen. Mit Sicherheit wird mir noch vieles fremd sein und Angst machen. Aber mit etwas Geduld werden wir das schon gemeinsam schaffen. Falls sich jemand vorstellen kann, mir ein Für-immer-Zuhause zu geben, dann lass was von dir hören!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 109 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 109 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 109 einen lieben Paten, der ihr mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die ihre Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 108
im Wachstum – wünscht sich etwas Ruhe

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: August 2021

Welpenmädchen sucht liebevolle Menschen
Hallo, ich bin die kleine RW 108 und gemeinsam mit einigen anderen Welpen wurden wir auf der Straße gefunden. Da hatten wir wohl ganz schön Glück, denn als Welpen ist es gar nicht so leicht hier in Rumänien alleine auf der Straße durchzukommen. Aber zum Glück sind wir jetzt in Sicherheit und habe die Aussicht auf ein Zuhause für immer.
Da ich noch ziemlich jung bin, kann ich leider nicht so genau sagen was so ein Für-immer-Zuhause ist, aber hier im Shelter wird gebellt, dass es dort sehr toll sein soll. Die Hunde sollen dort ein kuscheliges Körbchen haben, leckere Futter bekommen und Platz zum Spielen haben. Und das allertollste ist wohl, dass es dort liebvolle Menschen geben soll, die sich Zeit nehmen und mich an meine kleine Pfote nehmen und mir die Welt zeigen und das Hunde-ABC beibringen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 108 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 108 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 108 einen lieben Paten, der ihr mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die ihre Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 106
im Wachstum – wünscht sich ein Körbchen

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: August 2021
Verwandte: Bruder RM 75

Hallo aufgepasst, hier komme ich, RW 106! Zusammen mit meinem Bruder wurde ich im August auf der Straße gefunden und hier ins sichere Shelter gebracht. Zum Glück, kann man sagen, denn die Straßen Rumäniens sind nun wirklich nichts für kleine Hundekinder. Und obwohl man sich hier gut um uns kümmert, wir immer Futter, Wasser und einen sicheren Schlafplatz haben, wünsche ich mir noch so viel mehr in meinem Leben. Ich wäre gerne ein richtiger Familienhund, oder ein treuer Begleiter, der seinen Menschen überall hin begleitet. Dazu noch ein kuscheliges Körbchen, viele Hände, die mich streicheln und Menschen, die mir Zeit geben, mich in meinem neuen Leben zurecht zu finden und mein Leben wäre perfekt.
Also falls es da draußen jemanden gibt, der sich das mit mir vorstellen könnte… Meld dich!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 106 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 106 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 106 einen lieben Paten, der ihr mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die ihre Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Peanut
im Wachstum – braucht eine Chance
[RESERVIERT]

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: sehr offen und zutraulich
Größe: im Wachstum, eher klein bleibend
Im Shelter seit: November 2021

Knopfauge sucht Kuschelkörbchen… Hallo Leute, ich bin‘s, Peanut und dachte mir, ich versuche doch mal mein Glück. Ich bin nämlich auf der Suche nach meinen eigenen Menschen. Da ich eher klein bin, habe ich nämlich keine Lust, den eisigen Winter hier in Rumänien mitzuerleben. Deshalb hab ich fürs Foto auch extra meinen besonders süßen Blick aufgelegt. Was ich mir wünsche, ist eigentlich nicht viel. Nur Menschen, die wissen, was es heißt, Verantwortung für einen Hund zu übernehmen und die nicht bei der kleinsten Hürde aufgeben. Weil auch, wenn ich sehr zutraulich bin, kann es doch das ein oder andere geben, was mich in meinem neuen Leben noch verängstigt und wo man mich dann behutsam an die Pfote nehmen und mir alles in Ruhe zeigen muss. Was ihr dafür bekommt? Meine bedingungslose Liebe! Na, das hört sich doch nach einem guten Deal an, oder? Also, wer mag mir mein Für-immer-Zuhause schenken?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Peanut haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Peanut ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Rosa
im Wachstum – die Verspielte

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und aufgeschlossen
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: August 2021
Verwandte: 6 Geschwister (alle verstorben)

Hallo ihr lieben Menschen da draußen, ich bin Rosa und ich möchte euch meine Geschichte erzählen…
Als meine 6 Geschwister und ich gefunden wurden, waren wir noch ganz klein. Wir wurden in einen Karton gepackt und ins Shelter von Bianca gebracht. Wir waren voller Zecken und Flöhe, waren ausgehungert und hatten nur uns. Was mit unserer Mama passiert ist, weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass sie uns niemals freiwillig alleine gelassen hätte.
Hier im Shelter hat man sich sofort liebevoll um uns gekümmert, uns mit Milch gefüttert und gepäppelt. Doch egal, wie viel Mühe die lieben Menschen um uns herum sich gegeben haben, alle meine Geschwister sind gestorben. Ich habe es als einzige geschafft.
Zur Zeit lebe ich bei der Shelterleitung zuhause aber hier kann ich nicht ewig bleiben. Deshalb bin ich nun auf der Suche nach meinem endgültigen Zuhause, bei Menschen, die mich an die Pfote nehmen und mir zeigen, was es heißt, ein richtiger Familienhund zu sein. Vieles in meinem neuen Zuhause wird mir erst noch komisch vorkommen und mich vielleicht verängstigen aber wenn mir meine Menschen genug Zeit, Ruhe und Sicherheit geben, werde ich mich bestimmt schnell einleben. Wer hat sich in mich kleine Knutschkugel verguckt und möchte mir ein Für-immer-Zuhause geben? Lass was von dir hören!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Rosa haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Rosa ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Rosa hat Charlotte S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier gibt es noch ein Video aus dem Dezember 2021:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.593799688615283/461199182015236

Hier seht ihr noch 2 Videos aus dem November 2021:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.593799688615283/371640538091771

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.593799688615283/587316639007999

Mailo
im Wachstum – der Anschmiegsame

Steckbrief
Alter: ca. Mai 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und aufgeschlossen
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: August 2021

Wie man sieht habe ich das Herz meines Pflegers schon gestohlen. So, und jetzt seid ihr dran! Zu erkennen bin ich an meiner weißen Schnute, dem weißen Bauch und den weißen Pfötchen. Ich sehe aus, als wäre ich beim Trinken in eine Milchschale gefallen. Das macht mich besonders niedlich und gibt mir die Hoffnung, dass ich nicht übersehen werde. Schließlich bin ich schon sechs Monate alt und kein Baby mehr. Da wird es wirklich Zeit, dass ich meine eigene Familie finde. So langsam muss ich auch in die Schule gehen und alles lernen, was ein Hund so wissen muss. Deswegen ist mein großer Wunsch, Weihnachten im Warmen mit meinen geliebten Menschen zu feiern, die selbst beim Geschenke auspacken immer noch eine Hand zum Kraulen für mich frei haben! Glaubt ihr, dass sich dieser Wunsch erfüllt?
Hoffnungsvolle Grüße,
Mailo


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Mailo haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Mailo ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Mailo hat Heike B. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Oskar J
im Wachstum – möchte behaglich leben
[RESERVIERT]

Steckbrief
Alter: ca. Mai 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und aufgeschlossen
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Juli 2021

Schneeflöckchen, Weißröckchen, jetzt komm ich geschneit. Ich bin es Oskar und wie ihr an den Fotos unschwer erkennen könnt ein Traum in weiß. Najaaa gut, ich bin erst 6 Monate alt daher kann es auch mal dunkelweiss, eher grau bis schlammfarben sein. Aber das stört ja nicht weiter. Menschenkinder machen sich beim Spielen doch auch dreckig. Denn welpentypisch bin ich natürlich noch verspielt und habe viel Blödsinn im Kopf. Es ist so toll mit den anderen Welpen zu spielen und zu raufen. Naja, irgendwie muss man sich ja auch den Alltag im Shelter vertreiben. Aber ich weiss, dass die Welt noch mehr Abenteuer bereithält. Bist du bereit? Ich bin es auf jeden Fall.
Bitte nimm mich ans Pfötchen und zeige mir deine Welt. Ich bin mir sicher, dass wir zusammen viele Abenteuer bestreiten werden. Mal werde ich sicherlich der mutige sein und den ersten Schritt machen, aber am Anfang wäre es toll, wenn du die ersten Schritte mit mir gemeinsam gehst und ich mich voll auf dich verlassen kann. Es gibt so viele gruselige Dinge, die es in meinem gewohnten Shelter nicht gibt. Furchterregende Monster, die ihr Staubsauger nennt. oder sei es einfach nur ein schnöder, aber bestimmt total tückischer Teppich. Wer weiß, ob er mich nicht doch anspringt und verschlingt.
Abends können wir uns gemeinsam in mein Körbchen kuscheln und von den Abenteuern des Tages träumen. Vielleicht können wir ab und an auch in dein Körbchen – ich glaube ihr nennt es Bett – kriechen. Dann wäre ich der glücklichste Hund der Welt!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Oskar J. haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Oskar J.ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Oskar hat Johannes J. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier habt ihr noch ein Video von unserem Besuch im August 2021:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.3128560534129309/1137010270163686

Lexy
im Wachstum – die Hübsche

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und aufgeschlossen
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: November 2021
Verwandte: Schwester RW 12

Hallo liebe Menschen,
ich verstehe noch gar nicht so richtig, was mir geschieht. Das sieht man mir richtig an, oder? Ich kann noch gar nicht fassen, was mir und meiner Schwester RW 12 angetan wurde. Man hat uns einfach in einen Sack gesteckt und auf dem Lande ausgesetzt. Dabei haben wir doch gar nichts falsch gemacht! Was für ein Glück, dass wir rechtzeitig gefunden wurden und nun erstmal hier im Shelter in Sicherheit sind.
Auf Dauer ist das hier aber natürlich auch nicht das Richtige für mich. Ich brauche ein Zuhause bei lieben Menschen, die mich an die Pfote nehmen und mit mir gemeinsam tolle Dinge unternehmen und ganz viel Zeit zum Kuscheln haben. Und schaut doch mal mein schönes Fell an! Wenn ich erst groß bin, werde ich bestimmt eine richtige Schönheit sein. Jetzt bin ich ja noch ein kleines Hundemädchen. Umso wichtiger ist es, dass ihr mich schnell entdeckt und mir ein kuscheliges Körbchen bei euch Zuhause zurecht macht, denn ich sollte nicht im Shelter aufwachsen. Zudem steht der kalte Winter vor der Tür.
Sicher müsste ich mich an so ein Leben als Familienmitglied erst einmal gewöhnen, aber mit Zeit, Geduld und eurer liebevollen Unterstützung bekommen wir das hin. Ich wünsche mir das jedenfalls sehr und freue mich darauf, dass ihr euch meldet.
Eure Lexy


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lexy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Lexy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Lexy hat Claudia B. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Linda
im Wachstum – das Schwarz-Schnäuzchen

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und aufgeschlossen
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: November 2021
Verwandte: Schwester Lexy

Nanu!?
Das scheine ich zu sagen, wenn man sich meinen Blick auf dem Foto anschaut. Begeistert blicke ich da nicht gerade in die Kamera. Das ist aber auch kein Wunder, denn zusammen mit meiner Schwester RW 86 wurde ich in einen Sack gesteckt und einfach weggeworfen. Wer tut denn kleinen Hundemädchen so etwas Schreckliches an? Wir haben gar nichts Böses getan, aber man wollte uns einfach loswerden.
Ein Riesenglück hatten wir, dass wir im sicheren Shelter gelandet sind. Und hier bekomme ich gleich als erstes die Chance, mich euch vorzustellen, damit ich ein schönes und passendes Zuhause finde.
Danach sehne ich mich sehr. Ich möchte so gerne bei meinen Menschen fürs Leben groß werden und nicht im Shelter. Jetzt beginnt auch noch der kalte Winter. Davor graust es mir schon. Viel lieber möchte ich als geliebtes Familienmitglied an eurem Leben teilhaben und gemeinsam tolle Sachen unternehmen. Hoffentlich möchtet ihr das auch. Wenn ihr Geduld und Zeit habt, mich liebevoll dabei zu unterstützen, dann möchte ich sehr gerne mit euch zusammen in ein neues Leben starten.
Vielleicht könnt ihr mich ja schon bald in eure Arme schließen.
Eure Linda


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Linda haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Linda ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Linda hat Dorothee G. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Phoebe
im Wachstum – braucht eine Familie

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und offen
Größe: im Wachstum (mittelgroß werdend)
Im Shelter seit: Oktober 2021
Verwandte: Schwester Haska

Hallo ihr lieben Menschen da draußen! Ich bin Phoebe und schaue noch etwas schüchtern in die Kamera. Mir ist das hier alles noch nicht so geheuer. Ich wurde mit meiner Schwester in einem Straßengraben gefunden und man hat uns hier an diesen Ort gebracht. Die Menschen sind echt lieb zu uns, versorgen uns mit Wasser und Futter. Aber wenn ich dann abends so in meinem Zwinger liege, träume ich von einem kuscheligem Körbchen, Menschen, die ganz viel mit mir kuscheln und einem Leben als richtiger Familienhund. Und tatsächlich war all das im Dezember bereits zum Greifen nah, denn ich hatte als einer von wenigen Welpen ein Ticket und eine Pflegefamilie, die sich auf mich freute. Doch dann kam mir eine kleine Erkältung dazwischen. Meine Schwester hingegen war fit und so bin ich seither ganz alleine hier. Ich wünsche mir von Herzen, beim nächsten Transport mitkommen zu dürfen! Das wäre wirklich zu schön, um wahr zu sein. Bestimmt werde ich einige Zeit brauchen, um mich an das neue Leben in einem Haus zu gewöhnen. Und die große Welt da draußen wird mir vielleicht auch noch etwas unheimlich sein. Aber mit den richtigen Menschen an meiner Seite, werde ich das bestimmt prima meistern. Also, falls sich jemand in meinen süßen, schüchternen Blick verliebt hat, dann melde dich bitte.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 95 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 95 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Phoebe haben Andrea B und Tessa K. übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Sun
im Wachstum – die Liebenswerte

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Mai 2021
Verwandte: Bruder Leo (bereits ausgereist)

Hallo, ich bin Sun. Warum ich hier so frech in die Kamera grinse? Damit mich meine Familie entdeckt, die mir ein Für-immer-Zuhause geben möchte. Hier im Shelter sind zwar sehr viele andere Welpen, mit denen ich den ganzen Tag spielen und toben kann. Aber trotzdem wünsche ich mir jemanden, der mich an die Pfote nimmt und mir zeigt, dass es da draußen noch eine andere Welt gibt. Eine Welt, in der es Menschen gibt, die ganz viel Zeit für mich haben. Und jede Menge Kuscheleinheiten im Gepäck. Menschen, die mir zeigen, was es heißt, zu einer Familie zu gehören und beschützt und geborgen aufzuwachsen. Ach… das hört sich ja fast zu schön an, um wahr zu sein… Oder nicht? Falls du genau der Mensch bist, der mir diesen Traum erfüllen möchte, dann meld dich bitte bei mir!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Sun haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Sun ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Sun hat Stephanie K. übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Stella
ca. 40 cm – die Zarte

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: September 2021

Hallo ihr Lieben. Ich bin Stella und neeeeeiiiiinnnn, ich bin kein Reh, auch wenn mein Fell genau so aussieht. Ich bin eine mittelgroße, nette Hündin, die sich hier auf die Suche nach ihrem Für-immer-Zuhause macht. Hier im Shelter wird sich zwar gut um mich gekümmert und ich habe einen sicheren Schlafplatz aber ich wünsche mir mehr in meinem Leben. Eine eigene Familie, die ganz viel Zeit mit mir verbringt, mit der ich gemeinsam Abenteuer erleben kann. Ein kuscheliges Körbchen, um mal richtig entspannt schlafen zu können…Ach das wäre ja zu schön um wahr zu sein. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf. Mit Sicherheit wird mir alles erst noch etwas unheimlich sein in eurer Welt. Aber wenn ihr mich an die Pfote nehmt und mir Zeit lasst, dann werden wir das schon gemeinsam meistern.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Stella haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Stella ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Stella hat Alexander H. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 153
im Wachstum – die Freudige

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und aufgeschlossen
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Juli 2021

Und eins, zwei, drei..
Ich bin RW 153 und wie ihr sehen könnt übe ich schonmal den Tanz der Freiheit und des Ankommens. Andere machen ja auch einen Sonnentanz, wenn die Sonne scheinen soll, also versuche ich so mein Zuhause für immer herbei zu tanzen.
Ich bin noch ein Welpe und absolut bereit die große Welt zu entdecken. Was hier alles erzählt wird hört sich ja so spannend an.
Da kommt wohl immer so ein Auto und bringt uns Seelchen zu unseren neuen Familien. Und da lernt man wohl ganz tolle Sachen kennen, geht laufen und erkundet ganz viel. Uiuiui so spannend.
Ich bin mehr als bereit das Abenteuer Leben mit dir so richtig zu starten! Also wie siehts aus?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 153 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 153 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 153 einen lieben Paten, der ihr mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die ihre Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 73
im Wachstum – die Schöne

Steckbrief
Alter: ca. Mai 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und aufgeschlossen
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Juli 2021

Hallo, ich bin RW 73!
Bin ich nicht eine wunderschöne Hundedame? Und mit meiner mittleren Größe eigentlich eine richtig gute Partie, denn freundlich bin ich noch dazu!
Warum ich hier gelandet bin, das kann ich nicht sagen. Aber so sehr viel Schlechtes habe ich wohl noch nicht erlebt. Vielleicht bin ich auch einfach ein richtiger Optimist, so dass ich das Vertrauen in die Zukunft grundsätzlich in mir trage.
Meine Zukunft stelle ich mir so vor:
Die Vermittlerinnen bekommen eine E-Mail, in der steht, dass eine Familie oder ein anderes Menschenherz sich in mich verliebt hat. Dann wird geschaut, ob ich auch wirklich zu euch passe, bis ich dann endlich in den großen Transporter steigen darf, der mich in mein richtiges neues Zuhause bringt. Dann werde ich dort alles beschnüffeln, lernen, wohin man sein Geschäft macht und wie man an einer Leine geht, wie man die Treppen hinauf und wieder hinunter kommt und wo mein kuscheliges Körbchen steht. Und dann nach einiger Zeit, wenn ich weiß, dass sich so das Leben und das große Glück anfühlen, werde ich durch Wiesen springen und über Felder flitzen und den Frühling riechen und das Meer!
Ich finde, das hört sich nach dem perfekten Plan an.
Lass mich die Welt entdecken und zu Dir in ein neues Leben reisen, damit mein Traum in Erfüllung geht!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 73 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 73 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 73 einen lieben Paten, der ihr mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die ihre Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 20
im Wachstum – die Hoffnungsvolle

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und aufgeschlossen
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Oktober 2021
Verwandte: Schwester Maru

Hallo ihr Zweibeiner
Mein Name ist RW 20 und wie ihr sehen könnt bin ich mit der Situation auf den Fotos noch nicht ganz so glücklich. Ich bin aber auch noch jung und deshalb etwas überfordert mit dem Leben im Shelter. Die Menschen hier kümmern sich gut um mich und das macht mir vor allem eins: Hoffnung. Hoffnung, dass ich ganz bald Menschen finde, die auf meine Bedürfnisse und Wünsche eingehen und mir zeigen, wie so ein Hundeleben aussehen kann. Das konnte ich hier nämlich noch nicht herausfinden. Dafür habe ich schon davon gehört, dass hier regelmäßig ein großes Auto kommt und uns Seelchen in ein tolles Zuhause bringt. Das fände ich ja ganz toll. Meine Schwester hat die Fahrt sogar schon angetreten und macht ihre Menschen in Deutschland seither sehr glücklich! Vielleicht möchtest du mir ja zeigen, wie toll so ein Hundeleben aussehen kann? Wir können dann bestimmt ganz viel zusammen erleben und beste Freunde werden. Es soll auch sowas wie ein Hunde 1×1 geben. Davon wurde hier zumindest schonmal gesprochen. Hast du Lust mir das zu zeigen? Da würde ich mich nämlich sehr drüber freuen. Also bis hoffentlich ganz bald. Deine RW 20


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 20 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 20 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 20 einen lieben Paten, der ihr mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die ihre Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Cinnamon
im Wachstum – Süß, wie eine Zimtschnecke

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und aufgeschlossen
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Oktober 2021
Verwandte: Geschwister Filou, Champ, RM 56, Tucker, RW 24, Fluffy, Ruby und Semmel

Hallo Du da draußen! Ich bin Cinnamon, ein bezauberndes Mädchen im Zimtschneckendesign. Mit meinen 8 Geschwistern bin ich hier im Shelter gelandet. Ein großes Glück für uns alle, denn hier sind wir erstmal sicher und haben die großartige Chance, noch vor dem bitterkalten Winter nach Deutschland ausreisen zu dürfen! Schön, dass Du Dich hier umsiehst und einem kleinen rumänischen Hundekind ein Zuhause schenken möchtest! Ich möchte so gern mit Dir auf dem Sofa kuscheln und mich geborgen fühlen. Viel kennenlernen konnte ich noch nicht, aber ich weiß, dass da vor den Zwingerstäben die große weite Welt darauf wartet, von mir entdeckt zu werden. Wie jeder Welpe, brauche ich dazu einen zweibeinigen allerbesten Freund, der mich an die Pfote nimmt und mir alles beibringt, was ich als waschechter Familienhund lernen muss. Ich weiß noch nicht, was Gassigehen bedeutet, was Straßenverkehr ist und warum Menschen es nicht mögen, wenn man Schuhe anknabbert oder Essen vom Tisch stibitzt. Aber das kannst Du mir ja alles zeigen! Noch bin ich klein und in einer wichtigen Lernphase. Darum möchte ich nichts verpassen und auf keinen Fall mehr im Shelter sitzen, wenn ich groß bin. Wenn Du ein Hundemensch bist oder einer werden möchtest und Dich in meine bernsteinfarbenen Augen und meine Erdbeernase verguckt hast; wenn Du genug Zeit und Geduld hast, aus mir einen glücklichen und gut erzogenen Junghund zu machen; wenn Du das alles mit viel Liebe und Humor tust und darüber hinwegsehen kannst, dass auch mal ein Bächlein auf dem Teppich landet – dann hau in die Tasten und melde Dich!
Mein Köfferchen ist schon gepackt. Deine Cinnamon

Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Cinnamon haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Cinnamon ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Cinnamon hat Sandra K. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier könnt ihr noch ein Video von November 2021 sehen:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.426927059131735/444631500727159

RW 24
im Wachstum – möchte mehr erkunden!

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und aufgeschlossen
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Oktober 2021
Verwandte: Geschwister Filou, Champ, RM 56, Tucker, RW 30, Fluffy, Ruby und Semmel

Hallo Welt, mein Name ist RW 24 und ich bin aus einem Wurf von unglaublichen 9 Welpen! Da hat meine Mama echt eine Leistung vollbracht. Ich bin eine nette und neugierige Welpin, die gerne alles erkundet. Mit meinen Geschwistern verstehe ich mich sehr gut und spiele ganz viel. Ich befinde mich aktuell im Shelter in Racari in Sicherheit. Aber auch, wenn uns hier nichts passieren kann, ist ein Shelter nicht der richtige Ort um groß zu werden. Von meiner Mama weiß ich, dass es da draußen eine große weite Welt mit netten Menschen gibt, die einer kleinen Fellnase wie mir ein Zu Hause geben könnten. Bist vielleicht du dieser eine Mensch, zu dem ich passe?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 24 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 24 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 24 einen lieben Paten, der ihr mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die ihre Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier noch zwei Videos aus Januar 2022:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.627111665203003/348454816773757

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.627111665203003/438881954558051

Und hier noch ein Video von November 2021:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.627111665203003/276053081285724

RW 145
im Wachstum – möchte auch ausreisen!

Steckbrief
Alter: ca. Mai 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und verspielt
Größe: im Wachstum, eher mittelgroß werdend
Im Shelter seit: August 2021

Da wurde ich einfach geschnappt und fotografiert! Das soll mir angeblich helfen, damit mich die Leute in dem großen Welpenhaufen nicht übersehen. Wenn alles gut klappt, bekomme ich dann ein eigenes Zuhause. Und, habt ihr mich gesehen? Bin ich nicht niedlich? Mein Name ist RW 145 und eigentlich war das Kuscheln auf dem Arm gar nicht so schlecht. Da würde ich mich gerne dran gewöhnen. Außerdem hätte ich gerne ein warmes Körbchen und einen vollen Napf nur für mich, damit ich groß und stark werde. (Also ehrlich gesagt werde ich wahrscheinlich nie zu den größten Hunden gehören, aber ihr wisst, wie ich das meine…)
Letzter und wichtigster Punkt auf meiner Wunschliste: Meine eigene Familie. Der ich meine ganze Liebe schenken kann und die mich liebt, auch wenn ich am Anfang nicht immer alles richtig mache. Seid ihr das vielleicht? Dann meldet euch, ich freu mich schon!
Eure RW 145


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 145 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 145 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 145 einen lieben Paten, der ihr mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die ihre Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier könnt ihr noch ein Video von Januar 2022 sehen:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.237382531885260/653799592645749

RW 180
im Wachstum – die Süße

Steckbrief
Alter: ca. April 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aufgeschlossen
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: August 2021

Hallo! Ich bin RW 180 und mit einer riesigen Gruppe Welpen hier in einem der Zwinger im Shelter. Da ist immer ordentlich was los. Es wird getobt und gerauft… Das macht Spaß. Aber wenn ich abends so in der Hütte liege, dann träume ich von einem eigenen Zuhause… Menschen, die mich lieb haben… Einem kuscheligen Körbchen… Ach das wäre ja zu schön um wahr zu sein… Oder nicht? Wenn ich bei meiner neuen Familie einziehen, brauche ich mit Sicherheit erstmal etwas Zeit, um in Ruhe anzukommen. Alles wird neu für mich sein. Aber mit etwas Geduld und Spucke werden die Menschen es schon schaffen, dass ich mich schnell wohl fühle. Und dann steht einem tollen, gemeinsamen Leben nichts mehr im Weg. Vielleicht sieht mich ja jetzt jemand und weiß, dass ich der Hund bin, der an seine Seite gehört. Dann melde dich!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 180 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 180 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 180 einen lieben Paten, der ihr mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die ihre Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 137
im Wachstum – die Lebhafte

Steckbrief
Alter: ca. April 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: offen und zutraulich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: August 2021

Hallihallohallöchen
Ich bin die RW 137 und mit mir ist gute Laune garantiert!
Denn ich habe beschlossen, dass man die Zeit hier im Shelter auch schön gestalten kann. Und am besten geht das, wenn man jeden Morgen so aufsteht, als würde es der beste Tag seines Lebens werden! Natürlich haben wir hier im Shelter eher sehr viele triste Tage und wenig Grund zur Freude. Ein absolutes Highlight für uns sind aber die Besuche der Menschen im Zwinger. Dann schmeiße ich meine ganze Energie und Lebensfreude in diese wenigen Minuten und kriege mich kaum noch ein vor Aufregung. Leider sind diese Besuche viel zu kurz für die ganze Liebe, dich ich zu geben habe. Deshalb hoffe ich jeden Tag, dass sie dieses Mal kommen, um mich hier rauszuholen und endlich zu meiner Familie zu bringen. Das wäre mein größter Traum. Eine eigene Familie, mit der ich jeden Tag meine unbändige Lebensfreude teilen kann, die mit mir spielen, kuscheln und nach Herzenslust über die Felder und Wiesen toben.
Bis es endlich soweit ist, lasse ich mir die Laune nicht verderben und bringe jeden Tag ein bisschen Sonnenschein in unseren grauen Zwinger!
Meldet euch ganz schnell liebe Familien, sonst lasst ihr euch was entgehen!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 137 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 137 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 137 einen lieben Paten, der ihr mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die ihre Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier seht ihr noch 3 Videos aus dem, Dezember 2021:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.414501593403823/622490965611065

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.414501593403823/432024845138446

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.414501593403823/604329677557726

Hier seht ihr noch 2 Videos mit der hübschen Maus:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.414501593403823/895941127689359

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.414501593403823/289251345936161

Greta
im Wachstum – die Kuschelige

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, aufgeschlossen
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Juli 2021
Verwandte: Bruder Jona

Ich bin Greta und hänge hier auf den Bildern grade mal `ne Runde ab. Doch eigentlich geht mit mir eher die Post ab, eine ruhige Kugel schieben ist nicht so mein Ding.
Ich war am Anfang meines Lebens sehr schwer krank und man hat wohl um mein Leben gebangt. Parvo nannte sich diese Krankheit. Doch nun habe ich sie zum Glück überstanden und auch Piekse bekommen, damit es mir nie wieder so schlecht geht. Das was ich damals verpasst habe, möchte ich natürlich aufholen und mir jetzt nichts mehr entgehen lassen. Euch Menschen finde ich absolut super und auch mit meinen Hundekumpels hier im Zwinger tobe ich für mein Leben gern.
Die Menschen hier nennen mich „kleines Schaf“. Keine Ahnung was das bedeuten soll, aber es bezieht sich wohl auf mein total cooles Flauschefell, auf das ich sehr stolz bin! Damit bin ich ein absoluter Hingucker finde ich.
Langsam wird es mir hier aber etwas langweilig, deshalb wäre ich jetzt bereit, in mein neues Leben mit euch zu starten. Nach dem schweren Start finde ich habe ich es auch endlich mal verdient, auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen. Also meldet euch schnell, bevor euch jemand das exklusive Mini-Schaf vor der Nase wegschnappt.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Greta haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Greta ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Greta hat Petra H. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Siri
im Wachstum – ein Traumhund

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, interessiert, aufgeschlossen
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: August 2021
Verwandte: Geschwister Sunny, Karlo + Kali

Hallo da draußen!
Wir sind hier im Zwinger eine bunt gemischte Truppe von vielen Junghunden und ich kann euch sagen, da geht die Post ab! Manchmal beschweren sich die erwachsenen Hunde, die sich diesen Platz mit uns teilen müssen, über unser Gewusel. Aber da müssen sie durch. Schließlich sind wir jung, verspielt und wollen etwas erleben!

Ich bin eines von vier Geschwistern. Meine Schwester, meine beiden Brüder und ich sind zusammen, aber ohne Mama, hier in dieses Shelter gekommen. Mittlerweile sind meine beiden Brüder auch schon wieder weitergezogen und halten nun ihre eigenen Familien in Deutschland auf Trab. Meine Schwester ist aber noch an meiner Seite und zusammen hoffen wir, bald ein richtiges Zuhause zu finden. Trotzdem fühlen wir uns bis dahin in dieser coolen Gruppe ziemlich wohl, denn es ist immer etwas los. Langweilig wird es uns Hundekindern somit nie.

Menschen finde ich toll und verhalte mich ihnen gegenüber neugierig und offen. So lasse ich mich gerne streicheln und nehme auch dankend ein Leckerli von ihnen an. Und trotzdem möchte ich meine Kindheit nicht hier verbringen. Man erzählt sich im Shelter nämlich diese unvergesslichen und spannenden Geschichten von Hunden, die ihre Köfferchen packen durften und sich auf die Reise machten. Und das hat mich neugierig gemacht und meine Gedanken schweifen lassen. Ein eigenes Zuhause und eine eigene Familie, das wärs! Menschen, die sich Zeit für mich nehmen, die liebevoll und humorvoll sind und mir geduldig und einfühlsam die neue Welt zeigen. Und nicht zu vergessen: ein kuscheliges Körbchen und leckeres Futter darf natürlich auch nicht fehlen…!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Siri haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Siri ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Milenka v. H. und Ronny P. haben die Patenschaft für Siri übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Sunny
im Wachstum – die Zarte

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, interessiert, aufgeschlossen
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: August 2021
Verwandte: Geschwister Siri, Karlo + Kali

Hallo da draußen!
Wir sind hier im Zwinger eine bunt gemischte Truppe von vielen Junghunden und ich kann euch sagen, da geht die Post ab! Manchmal beschweren sich die erwachsenen Hunde, die sich diesen Platz mit uns teilen müssen, über unser Gewusel. Aber da müssen sie durch. Schließlich sind wir jung, verspielt und wollen etwas erleben!

Ich bin eines von vier Geschwistern. Meine Schwester, meine beiden Brüder und ich sind zusammen, aber ohne Mama, hier in dieses Shelter gekommen. Mittlerweile sind meine beiden Brüder auch schon wieder weitergezogen und halten nun ihre eigenen Familien in Deutschland auf Trab. Meine Schwester ist aber noch an meiner Seite und zusammen hoffen wir, bald ein richtiges Zuhause zu finden. Trotzdem fühlen wir uns bis dahin in dieser coolen Gruppe ziemlich wohl, denn es ist immer etwas los. Langweilig wird es uns Hundekindern somit nie.

Menschen finde ich toll und interessant und verhalte mich ihnen gegenüber neugierig und offen. So lasse ich mich gerne streicheln und nehme auch Leckerlis aus der Hand. Wenn die Kamera hervorkommt, versuche ich einigermaßen still zu stehen und zu lächeln, aber das ist gar nicht so einfach.

Meine Kindheit möchte ich keinesfalls im Shelter verbringen. Man erzählt sich hier nämlich diese unvergesslichen und spannenden Geschichten von Hunden, die ihre Köfferchen packen durften und sich auf die Reise machten. Und genau das wäre mein Traum: ein eigenes Zuhause und eine eigene Familie! Menschen, die für mich da sind und genügend Liebe, Geduld und Humor im Gepäck haben. Also, ich bin bereit für neue Abenteuer. Du auch? Mit mir?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Sunny haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Sunny ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Rebecca M. hat die Patenschaft für Sunny übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Foxi
im Wachstum – die Füchsin

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, interessiert, leicht unsicher
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: August 2021
Verwandte: Geschwister Sallie + Bessi

Hallo da draußen!
Wir sind hier im Zwinger eine bunt gemischte Truppe von neun etwa gleichaltrigen Junghunden und ich kann euch sagen, in unserem Zwinger geht die Post ab! Manchmal beschweren sich die erwachsenen Hunde, die sich diesen Platz mit uns teilen müssen, über unser Gewusel. Aber da müssen sie durch. Schließlich sind wir jung, verspielt und wollen etwas erleben!

Ich bin eines von drei Geschwistern und äußerst froh, dass wir Mädels hier im Zwinger in der Überzahl sind! Denn Jungs können ziemlich anstrengend sein. In Gesellschaft von meinen Artgenossen fühle ich mich überaus wohl. Kommen jedoch Zweibeiner in unseren Zwinger, dann empfinde ich ein wenig Unsicherheit. Mir fehlt wohl die nötige Portion Mut und Erfahrung, was den Umgang mit Menschen betrifft.

Deshalb wünsche ich mir ein Zuhause, in dem ich in aller Ruhe ankommen kann und die Menschen mir das nötige Verständnis entgegenbringen. In meinem jungen Leben habe ich noch nicht viel erlebt und da wird definitiv ganz viel Neues auf mich zukommen. Ein souveräner Hundekumpel wäre bestimmt eine große Unterstützung für mich.
Na, habe ich dich neugierig gemacht? Dann bitte melde dich schnell. Ich warte sehnsüchtig auf den Tag, an dem ich mein Köfferchen packen und mich auf die große Reise begeben kann!

Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Foxi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Foxi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Julia K. hat die Patenschaft für Foxi übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Bessi
im Wachstum – die Witzige

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, interessiert, aufgeschlossen
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: August 2021
Verwandte: Geschwister Sallie + Foxi

Hallo da draußen!
Wir sind hier im Zwinger eine bunt gemischte Truppe von neun etwa gleichaltrigen Junghunden und ich kann euch sagen, in unserem Zwinger geht die Post ab! Manchmal beschweren sich die erwachsenen Hunde, die sich diesen Platz mit uns teilen müssen, über unser Gewusel. Aber da müssen sie durch. Schließlich sind wir jung, verspielt und wollen etwas erleben!

Ich bin eines von drei Geschwistern und äußerst froh, dass wir Mädels hier im Zwinger in der Überzahl sind! Denn Jungs können ziemlich anstrengend sein. In Gesellschaft von meinen Artgenossen fühle ich mich überaus wohl. Kommen Zweibeiner in unseren Zwinger, dann freue ich mich aber gleichermaßen und finde deren Anwesenheit sehr spannend.

Ich wünsche mir ein Zuhause, in dem ich in meinem eigenen Tempo ankommen kann und die Menschen mir das nötige Verständnis entgegenbringen. In meinem jungen Leben habe ich noch nicht viel erlebt und da wird definitiv ganz viel Neues auf mich zukommen. Wenn du jetzt denkst, ich könnte deine oder eure zukünftige Begleiterin sein, dann bitte melde dich schnell. Ich zähle die Tage und warte auf den Tag, an dem ich mein Köfferchen packen und mich auf die große Reise begeben kann.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Bessi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Bessi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Sabine M.-K. hat die Patenschaft für Bessi übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Sallie
im Wachstum – sucht Anschluss

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, interessiert, aufgeschlossen
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: August 2021
Verwandte: Geschwister Bessi + Foxi

Hallo da draußen!
Wir sind hier im Zwinger eine bunt gemischte Truppe von neun etwa gleichaltrigen Junghunden und ich kann euch sagen, in unserem Zwinger geht die Post ab! Manchmal beschweren sich die erwachsenen Hunde, die sich diesen Platz mit uns teilen müssen, über unser Gewusel. Aber da müssen sie durch. Schließlich sind wir jung, verspielt und wollen etwas erleben!

Ich bin eines von drei Geschwistern und äußerst froh, dass wir Mädels hier im Zwinger in der Überzahl sind! Denn Jungs können ziemlich anstrengend sein. In Gesellschaft von meinen Artgenossen fühle ich mich überaus wohl. Kommen Zweibeiner in unseren Zwinger, dann freue ich mich aber gleichermaßen und finde deren Anwesenheit sehr spannend.

Ich wünsche mir ein Zuhause, in dem ich in meinem eigenen Tempo ankommen kann und die Menschen mir das nötige Verständnis entgegenbringen. In meinem jungen Leben habe ich noch nicht viel erlebt und da wird definitiv ganz viel Neues auf mich zukommen. Na, habe ich dein Interesse geweckt? Dann melde dich schnell beim Verein! Denn ich bin bereit für mein neues Leben!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Sallie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Sallie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Marlies M. hat die Patenschaft für Sallie übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

RM 119
im Wachstum – sucht Kuscheleinheiten

Steckbrief
Alter: ca. Mai 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Juli 2021

Hallo Welt, ich bin RM 119 und gehöre zur der weiß-creme-farbenen Welpenmeute, die das Shelter unsicher macht. Nein, keine Angst. Wir sind alle sehr lieb und freuen uns über jede Kuscheleinheit.
Jetzt warte ich schon eine ganze Weile, dass ich DIE Reise antreten darf. Die Reise in ein eigenes Zuhause, das ich nicht mit so vielen anderen Hundekindern teilen muss. Dafür fehlt mir nur noch die passende Familie. Habt ihr etwas Platz, ein Körbchen und ganz viel Liebe übrig? Dann wärt ihr als neues Rudel perfekt. Ich freue mich, wenn ihr euch schnell meldet. Vielleicht erwartet euch dann in ein paar Wochen schon mein erstes Freudenpipi!
Liebe Grüße und bis ganz bald!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 119 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 119 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RM 119 einen lieben Paten, der ihm mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die seine Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Becky
im Wachstum – Sie möchte endlich dazu gehören!

Steckbrief
Alter: ca. Mai 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Juni 2021

Huhuuu, auch ich möchte mich euch gerne vorstellen. Becky bin ich und wie alle anderen Hunde hier, hoffe ich auf ein Zuhause. Warum solltet ihr euch für mich entscheiden?
Nun ja, aus dem zuckersüßen Welpen ist eine hübsche Junghündin geworden. Ich habe durch die zeit hier im Shelter schon viel entbehren müssen und endlich möchte ich wissen, warum alle sagen, das Größte ist eine eigenen Familie.
Ich kann mir das wirklich schlecht vorstellen. Wie wäre das? Gibt es Menschen, die mich ein Teil ihrer Familie werden lassen? Man geht gemeinsam spazieren, tobt auch mal ausgelassen und kuschelt sich aneinander? Unvorstellbar für mich. Ich durfte bisher leider nicht erfahren, wie es ist, geliebt zu werden.
Aber ich bin bereit. Bereit das alles kennenzulernen und verspreche mein Bestes zu geben, wenn ich einmal bei dir bin. Ich möchte dann gerne ein braves Mädchen sein, dass dich stolz auf mich macht.
Dazu musst du mir natürlich erstmal ganz viel zeigen und erklären, wie die Welt bei euch so funktioniert.
Aber gemeinsam mit dir möchte ich diesen Weg gehen und hoffe nun immer noch, auf meine Chance!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Becky haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Becky ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Becky hat Annette K. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier seht ihr noch ein Video mit der süßen Maus von unserem Besuch im August 2021:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.1135062617016469/456025642523481

Marta
im Wachstum – möchte auch gesehen werden

Steckbrief
Alter: ca. Mai 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Juli 2021

Hallo zukünftiger Wegbegleiter,
Mein Name ist Marta und ich bin kleines Hundemädchen.
Auch wenn ich einige Flausen im Kopf habe, bin ich eine ganz Nette.
Jetzt endlich kann auch mein Countdown starten, denn ich darf nun endlich nach meiner Familie fürs gaaanze Leben suchen. Vielleicht bist du ja meine Familie für immer oder du möchtest es werden?
Wir können zusammen bestimmt ganz viel erleben und lernen. Wir Welpen sind nämlich nicht nur anstrengend (ich muss ja meine Grenzen austesten), sondern auch total schlau. Möchtest du mit mir das Hunde 1×1 lernen? Bis hoffentlich ganz bald.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Marta haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Marta ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Marta hat Heike K. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Ranya
im Wachstum – voller Lebensfreude

Steckbrief
Alter: ca. Mai 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, eher klein bleibend
Im Shelter seit: August 2021

Hallo ihr! Ich bin Ranya und endlich darf ich euch von mir erzählen. Schwarzes Paket voller Freude – so könnte man mich beschreiben. Wie ihr seht, bin ich noch ein Hundekind. Als Welpe sollte es ja nicht schwer sein, eine Familie zu finden. Aber ich sag’s euch, hier sind soooo viele Welpen. Da ist das alles doch nicht so einfach, wie gedacht. Natürlich bin ich die hübscheste und netteste und besterzogendste aus der Meute. Aber trotzdem hat mich noch niemand in diese Kiste gepackt, die nach Deutschland fährt. Meldet euch doch bitte, damit ich mich endlich auf den Weg machen kann. Ich bin schon so gespannt auf euch!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Ranya haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Ranya ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Ranya hat Vlada M. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 167
im Wachstum – ein Hundekind zum Verlieben

Steckbrief
Alter: ca. Mai 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und aufgeschlossen
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: August 2021

Hallo ihr Zweibeiner,
Mein Name ist RW 167 und auch ich hab leider noch nicht das Glück gehabt, von meinen Menschen entdeckt zu werden. Selbst meine knuffigen Babybilder konnten euch nicht überzeugen. Aber vielleicht hab ich jetzt eine Chance. Ich bin nämlich mittlerweile eine schöne Hundedame geworden und vielleicht ist es das, was ihr sucht?
Denn hier kommt regelmäßig ein großes Auto vorbei und fährt einige glückliche Seelchen in ein tolles Zuhause, mit eigenem Körbchen und einer eigenen Familie und sowas.
Ich wäre bereit dafür! Seid ihr es auch?
Wenn du mich auf dem Weg begleiten möchtest, dann sag den netten Zweibeinern, die sich so gut um mich kümmern doch gerne Bescheid und ich werde es dir mit unendlicher und bedingungsloser Liebe danken!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 167 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 167 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 167 einen lieben Paten, der ihr mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die ihre Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Alva
im Wachstum – Möchte nicht länger übersehen werden!

Steckbrief
Alter: ca. April 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und aufgeschlossen
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: August 2021

Hallo ihr Lieben, ich bin die kleine weiße Schönheit mit dem Namen Alva!
Ich wünsche mir ganz dringend ein Zuhause und Menschen, die mir ein wundervolles Hundeleben ermöglichen wollen!
Ich bin bereit die Reise nach Deutschland anzutreten! Und ich bin noch jung und würde mich sicher gut an all das Neue und Fremde gewöhnen, was mich bei dir alles erwarten wird. Ich kann hier leider nicht viel kennenlernen, lebe bloß mit etlichen Gleichaltrigen zusammen. Ich eigne mich also prima als Zweithündin um ein wenig frischen Wind in euren Alltag zu bringen. Du solltest natürlich verstehen, dass ich anfangs vieles vielleicht unheimlich finden könnte und noch gar nicht weiß, was ein Zuhause eigentlich ist und wie das Zusammenleben mit euch Menschen so funktioniert. Ich glaube aber fest daran, dass ich das mit den richtigen Menschen an meiner Seite schnell lernen kann! Also, wer von euch möchte mir mein erstes eigenes Zuhause schenken?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Alva haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Alva ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Alva hat Janina S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Mia S
im Wachstum – die Aufgeschlossene

Steckbrief
Alter: ca. April 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und aufgeschlossen
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: August 2021
Geschwister: Rudi, RM 124, RW 87, RM 23

Und hier kommt Flauschoffensive Nummer 5 – Mia!
Zusammen mit meinen vier Geschwistern habe ich das Welpengehege ordentlich aufgemischt. Wir stechen optisch mit unserem grauen Wuschelfell deutlich hervor und daher hatte ein Bruder unserer Gang das Glück, schon ausreisen zu dürfen. Jetzt möchte auch ich meine offizielle Bewerbung als bester Familienhund aller Zeiten mit euch teilen. „Flauschig und daher hervorragend für Streicheleinheiten geeignet“ habe ich schon erwähnt. Ich kann aber auch super Hundeküsse geben, wie ich auf den Bildern demonstriere. Außerdem bin ich froh und neugierig und verspielt und lernfreudig und ein entzückendes Hundekind und immer brav und nie nervig. Also genau das, was ihr sucht, oder? Liebe Familie, ich freue mich auf euch und bin bereit, die große Reise anzutreten.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Mia S haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Mia S ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Mia hat Monika S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 87
im Wachstum – die Schmusebacke

Steckbrief
Alter: ca. April 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und aufgeschlossen
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: August 2021
Geschwister: RM 23, Rolf, Mia S und Rudi (bereits ausgereist)

Hallo ihr Lieben, ich bin RW 87 und ich habe eine Wunschliste.
Ganz oben auf dieser Liste steht ein eigenes Zuhause mit liebevollen und geduldigen Menschen und einem kuschelig weichen Körbchen! Das habe ich hier nämlich gar nicht. Und selbst wenn es eines gäbe, müsste ich es mit sooo vielen anderen teilen. Ich möchte aber eines nur für mich!
Und ich wünsche mir viele Kuscheleinheiten, viel Geborgenheit und immer eine Hand, die bereit ist, mich zu streicheln.
Viele Leckereien wünsche ich mir auch, denn damit lernen sich die ganzen Regeln bei euch viel leichter.
Also eigentlich wünsche ich mir nichts Außergewöhnliches. So viele Hunde haben genau das und wissen gar nicht, dass das nicht so selbstverständlich ist. Hier bin ich bloß eine von viel zu vielen. Ich möchte aber doch so gern die eine sein, die das Herz ihres Menschen ganz für sich gewinnt. Ist es vielleicht dein Herz, was schon für mich schlägt?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 87 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 87 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 87 einen lieben Paten, der ihr mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die ihre Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hilde
im Wachstum – die Freundliche

Steckbrief
Alter: ca. April 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und aufgeschlossen
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Juli 2021

Ganz nach dem Motto: Auch ein Rücken kann entzücken.
Mein Name ist Hilde und ich bin super lieb. Nur das mit den Fotos hab ich noch nicht ganz raus. Woher soll ich denn auch wissen, dass man mit dem Kopf in Richtung Kamera gucken soll?
Aber zum Glück haben mir die Menschen das hier nochmal erklärt und tadaaa da bin ich!
Und da bin nicht nur ich, sondern auch mein großer Traum:
Meine eigene Familie!
Ich bin bereit neue Dinge kennenzulernen und dir meine Liebe zu schenken…
Bist du auch bereit ein neues Familienmitglied aufzunehmen? Dann melde dich bei den netten Zweibeinern und ich packe ganz schnell mein kleines Köfferchen in Richtung Glück!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Hilde haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Hilde ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Hilde hat Familie K. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier habt ihr noch ein Video von unserem Besuch im August 2021:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.4382928541769122/1540869246284041

Luzy
im Wachstum – Welpe zum Verlieben

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, aufgeschlossen
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Geburt (12.07.2021)
Verwandte: Mama Laia, Geschwister Attika, Maja, Santos und Milo

Hallöchen ihr lieben Menschen!
Ich bin eines von 5 Geschwistern, die hier im Shelter geboren wurden. Unsere Mama Laia wurde nämlich hochschwanger auf der Straße gefunden und gerettet. Zum Glück! Denn so konnte sie uns in einer sicheren Umgebung zur Welt bringen.

Wir sind ein aufgeschlossenes und freundliches Hundekinder-Quintett und halten unsere Mama ganz schön auf Trab. Aber zum Glück ist sie ziemlich entspannt und ruhig und lässt sich durch unser Gewusel nicht so schnell aus der Fassung bringen. Mittlerweile sind wir nun auch groß genug, um unsere eigenen Wege zu gehen, und so fand meine Schwester Maja bereits den Weg nach Deutschland. Mein Köfferchen ist auch bereits gepackt. Was mir noch fehlt ist meine eigene Familie. Denn meine Kindergartenzeit möchte ich keinesfalls im Zwinger verbringen.

Jedoch… Das Zusammenleben mit Menschen in einer Wohnung oder in einem Haus, das Mitfahren im Auto, Treppensteigen, an der Leine gehen, laute Geräusche – das alles ist mir fremd. Daher ist es wichtig, dass meine zukünftige Familie viel Verständnis, Zeit, Geduld und Einfühlungsvermögen für einen Tierschutzhund mitbringt, der im Shelter aufgewachsen ist und noch nichts vom ‘richtigen’ Leben kennt. Vielleicht würde mir und dir ja auch der gemeinsame Besuch einer Hundeschule zusätzlichen Spaß bereiten? Ich kann es kaum erwarten, bis du dich meldest und ich mich auf die Reise zu dir machen kann!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Luzy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Luzy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Nicole K. hat die Patenschaft für Luzy übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Attika
im Wachstum – die Bezaubernde

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, aufgeschlossen
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Geburt (12.07.2021)
Verwandte: Mama Laia, Geschwister Luzy, Maja, Santos und Milo

Hallöchen ihr lieben Menschen!
Ich bin eines von 5 Geschwistern, die hier im Shelter geboren wurden. Unsere Mama Laia wurde nämlich hochschwanger auf der Straße gefunden und gerettet. Zum Glück! Denn so konnte sie uns in einer sicheren Umgebung zur Welt bringen.

Wir sind ein aufgeschlossenes und freundliches Hundekinder-Quintett und halten unsere Mama ganz schön auf Trab. Aber zum Glück ist sie ziemlich entspannt und ruhig und lässt sich durch unser Gewusel nicht so schnell aus der Fassung bringen. Mittlerweile sind wir nun auch groß genug, um unsere eigenen Wege zu gehen, und so fand meine Schwester Maja bereits den Weg nach Deutschland. Mein Köfferchen ist auch bereits gepackt. Was mir noch fehlt ist meine eigene Familie. Denn meine Kindergartenzeit möchte ich keinesfalls im Zwinger verbringen.

Das Zusammenleben mit Menschen in einer Wohnung oder in einem Haus, das Mitfahren im Auto, Treppensteigen, an der Leine gehen, laute Geräusche – das alles ist mir fremd. Daher ist es wichtig, dass meine zukünftige Familie viel Verständnis, Zeit, Geduld und Einfühlungsvermögen für einen Tierschutzhund mitbringt, der im Shelter aufgewachsen ist und noch nichts vom ‘richtigen’ Leben kennt. Vielleicht würde mir und dir ja auch der gemeinsame Besuch einer Hundeschule zusätzlichen Spaß bereiten? Bist du bereit, mit mir gemeinsam in die Zukunft zu segeln? Dann melde dich bei mir, ich hüpfe gerne an Bord.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Attika haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Attika ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Familie Eic. hat die Patenschaft für Attika übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Laula
im Wachstum – möchte durchstarten

Steckbrief
Alter: ca. Mai 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Juli 2021
Verwandte: Bruder RM 109

Hallo ihr lieben
Ich bin Laula und die Schwester von RM 109.
Wie ihr auf dem Foto seht, verkrieche ich mich gerne in nette Menschen und halte sie ganz doll fest!
Ich wurde mit 3 anderen Hunden verlassen auf einem Feld gefunden. 2 von ihnen sind leider über die Regenbogenbrücke gegangen…
Aber für mich geht es zum Glück weiter!
Wenn du also einen treuen Begleiter fürs Leben suchst: Tadaaa! Hier bin ich.
Ich bin bereit für ein Familienleben mit Zweibeinern und vor allem bin ich bereit was zu lernen und kennenzulernen.
Dieses Hunde 1×1 hört sich ziemlich interessant an vielleicht können wir das ja zusammen lernen? Oder spazieren gehen und kuscheln?
Das wäre so aufregend!
Wenn du also ein Körbchen für einen treuen Begleiter frei hast, melde dich doch bei diesen netten Menschen hier und dann können wir die Welt zusammen erobern *räusper* entdecken natürlich


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Laula haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Laula ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Laula hat Jenny Z. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Lilli
im Wachstum – erhofft sich eine Chance

Steckbrief
Alter: ca. April 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und verspielt
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend.
Im Shelter seit: August 2021

Auch ich möchte mich endlich vorstellen! Mein Name ist Lilli und vielleicht ahnt ihr es schon… auch ich wünsche mir nichts sehnlicher, als dieser Situation entfliehen zu können. Ich hätte so gern ein wenig Ruhe, ein wenig ungeteilte Aufmerksamkeit, ein wenig Zuwendung und Geborgenheit. Ein kleines kuscheliges Körbchen und Menschen, dir mir zeigen, dass das Leben eines jungen Hundes so viel mehr zu bieten hat, als das, was ich hier bisher kennengelernt habe. Viel ist das nicht. Ich weiß nicht, wie die Welt da draußen funktioniert, wie ein Zusammenleben mit euch Menschen aussieht. Uhr müsst mir all das geduldig erklären und nachsichtig sein, wenn mir anfangs vieles noch unheimlich und unverständlich erscheint. Es wäre so wichtig für mich, nicht mehr lange hier zu warten, denn ich bin eher klein und zart, habe also nicht unbedingt die besten Voraussetzungen, um mich hier in so einer großen Gruppe zu behaupten. Ich möchte nicht erwachsen werden und noch immer auf der Suche sein. Denn dann bin ich eine schwarze, erwachsene Hündin, die ihr Leben lang nichts kennenlernen konnte, die vielleicht jede Hoffnung schon verloren hat. Bitte nehmt euch ein Herz und lasst es so weit nicht kommen! Lasst mich zu euch reisen und zeigt mir, wie sich ein behagliches Zuhause anfühlen kann.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lilly haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Lilly ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Lilly  hat Heike B. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Vela
im Wachstum – die Herzige

Steckbrief
Alter: ca. Mai 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, aufgeschlossen
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Juni 2021
Besonderheit: kurze Rute
Verwandte: Caja, Elfie, Marla und WBM 18

Hier sind wir… eine bunte Truppe aus 5 Geschwistern!
Als wir gerade mal einen Monat alt waren, haben liebe Menschen uns gefunden und in dieses sichere Shelter gebracht. Unsere Mama konnte man nicht finden und daher wissen wir auch nicht, ob sie uns verlassen hat oder wir ihr weggenommen wurden. Vermutlich eher Letzteres, wie so oft hier in unserem Heimatland. Mittlerweile sind wir größer geworden und haben uns zu eigenen Persönlichkeiten entwickelt. Trotzdem halten wir zusammen, denn es macht einfach mehr Spaß gemeinsam zu spielen und Schabernack zu treiben! Wir verstehen aber auch, dass sich unsere Wege irgendwann trennen werden. So wie wir uns bereits von unseren ersten beiden Schwestern Marla und Caja verabschieden mussten, als diese nach Deutschland aufbrachen. Doch das Wissen, dass dann eine neue Familie auf uns warten wird, macht uns neugierig und lässt uns auf eine bessere Zukunft hoffen.

Wir beschreiben uns hier mal in wenigen Worten: frech, jung, schlau, unerfahren, freundlich und verspielt. All diese Eigenschaften werden wir aber in unserem neuen Zuhause nicht von Tag eins an ausleben. Denn mit dem Umzug öffnet sich uns eine ganz neue Welt, die wir erstmal kennenlernen müssen. Dafür benötigen wir viel Zeit und Menschen an unserer Seite, die uns dabei verständnisvoll und geduldig unterstützen, auch wenn es mal etwas länger dauern sollte. Denn wir kennen bis jetzt nur die liebevollen Menschen hier, die uns täglich füttern und den Zwinger, in dem wir leben.

Fühlst du dich dieser Herausforderung gewachsen? Dann melde dich, denn wir sitzen auf gepackten Köfferchen und warten auf den Tag, an dem wir auf den Transporter hüpfen können.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Vela haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Vela ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Aileen S. hat die Patenschaft für Vela übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Elfie
im Wachstum – die Erwartungsvolle

Steckbrief
Alter: ca. Mai 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, aufgeschlossen
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Juni 2021
Besonderheit: kurze Rute
Verwandte: Caja, Vela, Marla und WBM 18

Hier sind wir… eine bunte Truppe aus 5 Geschwistern!
Als wir gerade mal einen Monat alt waren, haben liebe Menschen uns gefunden und in dieses sichere Shelter gebracht. Unsere Mama konnte man nicht finden und daher wissen wir auch nicht, ob sie uns verlassen hat oder wir ihr weggenommen wurden. Vermutlich eher Letzteres, wie so oft hier in unserem Heimatland. Mittlerweile sind wir größer geworden und haben uns zu eigenen Persönlichkeiten entwickelt. Trotzdem halten wir zusammen, denn es macht einfach mehr Spaß gemeinsam zu spielen und Schabernack zu treiben! Wir verstehen aber auch, dass sich unsere Wege irgendwann trennen werden. So wie wir uns bereits von unseren ersten beiden Schwestern Marla und Caja verabschieden mussten, als diese nach Deutschland aufbrachen. Doch das Wissen, dass dann eine neue Familie auf uns warten wird, macht uns neugierig und lässt uns auf eine bessere Zukunft hoffen.

Wir beschreiben uns hier mal in wenigen Worten: frech, jung, schlau, unerfahren, freundlich und verspielt. All diese Eigenschaften werden wir aber in unserem neuen Zuhause nicht von Tag eins an ausleben. Denn mit dem Umzug öffnet sich uns eine ganz neue Welt, die wir erstmal kennenlernen müssen. Dafür benötigen wir viel Zeit und Menschen an unserer Seite, die uns dabei verständnisvoll und geduldig unterstützen, auch wenn es mal etwas länger dauern sollte. Denn wir kennen bis jetzt nur die liebevollen Menschen hier, die uns täglich füttern und den Zwinger, in dem wir leben.

Fühlst du dich dieser Herausforderung gewachsen? Dann melde dich, denn wir sitzen auf gepackten Köfferchen und warten auf den Tag, an dem wir auf den Transporter hüpfen können.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Elfie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Elfie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Julia und Thomas G. haben die Patenschaft für Elfie übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Jolie
im Wachstum – das freundliche Riesenbaby

Steckbrief
Alter: ca. April 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, verspielt, verschmust, offen
Größe: im Wachstum, groß werdend
Im Shelter seit: August 2021
Besonderheit: verkürzte Rute

Oh, jetzt bin ich dran… Wie aufregend das ist!
Man sagte mir, ich solle mich einfach mal vorstellen und etwas über mich erzählen. Naja, so einfach ist das auch nicht. Aber ich gebe mal mein Bestes! Also seit ich hier im Shelter wohne, geht es mir ziemlich gut. Wo ich davor die langen Tage und Nächte verbrachte, daran kann ich mich nicht mehr so genau erinnern. Auch kam ich ganz alleine hier an, ohne Mama und ohne Geschwister. Aber ich bin ein positiv denkendes, junges Hundemädchen und schaue daher mit großer Erwartung in meine Zukunft!

Ich weiß auch schon ein bisschen, was ich mir wünsche… Als erstes ganz liebe Menschen, die mich so akzeptieren wie ich bin und mich geduldig durch mein neues Leben führen. Denn außer mich auf den Straßen Rumäniens zurecht zu finden und mich alleine durchzukämpfen, kenne ich nichts. Kein Sitz, kein Platz, kein im Auto mitfahren, keine Hundeschule, kein an der Leine gehen… Du siehst, einem Junghund ein Zuhause zu schenken ist eine große Verantwortung und eine Lebensaufgabe, für die du bereit sein solltest.

Ich bin es, das weiß ich ganz genau! Denn da draußen warten so viele Abenteuer auf mich und ich kann es kaum erwarten, diese mit dir zu erleben: über Felder und Wiesen zu flitzen, mich in der Hundeschule weiterzubilden, mit meinen Menschen zu spielen und zu kuscheln und ein weiches Körbchen meinen Schlafplatz nennen zu dürfen. Nun sitze ich hier auf meinem gepackten Köfferchen und warte, bis es endlich losgehen kann.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Jolie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Jolie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Angelika H.-S. hat die Patenschaft für Jolie übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Tilda
im Wachstum – ein Hundekind zum Verlieben

Steckbrief
Alter: ca. Mai 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Juni 2021
Verwandtschaft: Mutter Freya, Geschwister Whoopi, Flöckchen, Hanna, Dobby und Flocke

Familien aufgepasst, hier komme ich, Tilda! Schaut euch meine großen Augen und mein hübsches Fell an – wer will schon einen Welpen vom Züchter, wenn ich auf euch warte? Bitte lasst mich nicht im Shelter groß werden, ich möchte so gerne Teil einer Familie sein und dort aufwachsen. Ich freue mich auf deine Nachricht an den Verein – beeil dich, bevor mich süße Maus jemand wegschnappt.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Tilda haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Tilda ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Tilda hat Janine S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Whoopi
im Wachstum – wartet auf ihre Chance

Steckbrief
Alter: ca. Mai 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Juni 2021
Verwandtschaft: Mutter Freya, Geschwister Flöckchen, Hanna, Tilda, Dobby und Flocke

Darf ich mich vorstellen? Ich bin Whoopi und ich bin die Kleinste von meinen Geschwistern. Aber schau, was ich für eine hübsche Fellzeichnung habe! Damit gehe ich doch fast als Border Collie durch, oder? Aber egal, welche Rasse meine Vorfahren angehörten, ich bin bereit für meine Familie. Ich bin welpentypisch aufgeweckt und freundlich und freue mich sehr über Streicheleinheiten. Ich wünsche mir, bald nach Deutschland reisen zu dürfen – vielleicht ja zu dir?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Whoopi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Whoopi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Whoopi hat Christina J. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Rapunzel
im Wachstum – wünscht sich eine Familie

Steckbrief
Alter: ca. April 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und aufgeschlossen
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Mai 2021
Verwandte: Mutter Lucy, Geschwister Romy, Wilma, Keks, Toto, Mickey, Queenie

Hallo potentielle Bauchkratzer, ich bin Rapunzel und mit meiner tollen Mama und meinen sechs Geschwistern im Shelter gelandet und jetzt auf der Suche nach meinem Für-immer-Zuhause. Und das könntest du bzw. ihr sein!
Die meisten meiner Geschwister sowie meine Mama haben sich bereits auf den Weg nach Deutschland gemacht und verzaubern seither ihre Familien. Gott, das möchte ich auch unbedingt!!!
Hier kommt eine Checkliste, was ich von meiner zukünftigen Familie erwarte:
– Schmuseeinheiten, immer wenn ich süß gucke √
– Leckerlis, immer wenn ich süß gucke √
– Gassi, immer wenn ich süß gucke √
(Die Vermittler reden irgendwas von liebevoller, aber konsequenter Erziehung mit Grenzen, das ist natürlich Quatsch. Bitte nur obige Liste beachten, damit kann nichts schief gehen!)
Ich warte nun lange genug auf meine Chance und ich möchte hier bitte nicht erwachsen werden.
Also schreibt mir fix, ich bin bereit, mich auf den Weg zu machen!

Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Rapunzel haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Rapunzel ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Rapunzel hat Kathrin S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier seht ihr ein Video von unserem Besuch im August 2021:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.912233195993361/407406214233802

Rory
im Wachstum – wird ständig übersehen!

Steckbrief
Alter: ca. Mai 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: zurückhaltend, aber neugierig
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Juni 2021
Verwandte: Mama Fee, Geschwister Elvis und Leron

Hallo, Rory nennen sie mich hier! Ich weiß, ich bin nur eine von vielen und leider fehlt mir das, was meine bereits in Deutschland lebenden Brüder zur Genüge haben. Ein besonderes Aussehen, schönes flauschiges Fell oder etwas anderes, was mich aus der Masse der Welpen hervorhebt. Dazu kommt noch, dass ich euch Menschen zwar ganz spannend finde, aber mir doch der letzte Mut fehlt, um wirklich Kontakt aufzunehmen. Alles keine guten Voraussetzungen für ein junges Hundemädchen wie mich, die dieses Leben so gerne hinter sich lassen und richtig durchstarten würde.

Dabei weiß ich, es bräuchte nur ein klein wenig Geduld von meiner Familie und dann würde ich sicher den Mut finden mich auf euch einzulassen und Streicheleinheiten ganz schnell zu schätzen lernen.
Und nur weil mir das gewisse Etwas fehlt, das mich hervorhebt, heißt es ja noch lange nicht, dass ich unansehnlich wäre. Ich bin ein toller Mix aus Generationen von Straßenhunden, mit langen Beinen, die mich super schnell flitzen lassen und süßen Schlappöhrchen, die man wunderbar kraulen kann.

Ich hoffe sehr, dass ich dem Schicksal ein Schnippchen schlage und die eine Familie, die genau mich sucht, zufällig über diese Seite stolpert und mich ganz schnell zu sich holt.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Rory haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Rory ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Rory hat Ines W. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier könnt ihr ein Video von Januar 2022 sehen:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.4539194386131982/1071675140283127

Lotta F
im Wachstum – die Freundliche

Steckbrief
Alter: ca. März 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: April 2021
Verwandte: Mama Honey, Geschwister Woody und Lola

Wenn ihr euch fragt, wer da so schüchtern auf dem Arm ist: Das bin ich! Lotta.
Zusammen mit meinen Geschwistern Lola, Woody und meiner Mama Honey bin ich vor einiger Zeit hier im Shelter in Racari gelandet.
Ich wünsche mir nichts mehr, als ein Zuhause zu finden. So eine richtige Familie. Meine Familie. Menschen, die mit mir durch dick und dünn gehen und Verständnis haben, wenn ich anfangs noch etwas Zeit brauche, um die ganze Aufregung zu verarbeiten. Bis jetzt kenne ich ein Familienleben ja noch nicht, aber ich würde es sehr gerne kennen lernen. Vielleicht hast du ja Lust mir dieses Leben zu zeigen und mir das Hunde 1×1 beizubringen. Ich lerne auch sehr schnell, weil ich noch ein Welpe bin. Also kannst du mir dann sogar beim Wachsen zusehen und ganz viel mit mir zusammen erleben. Als Dank werde ich dir mein Vertrauen und meine Liebe schenken.

Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lotta F. haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Lotta F. ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Lottas voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Ellen F. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Lovis
im Wachstum – das Zuckerschnütchen

Steckbrief
Alter: ca. März 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Mai 2021

Hallo ihr Lieben!
Mensch.. hier ist ja was los. So viele Welpen und junge Hunde hier, ich weiß gar nicht, wo oben und unten ist! Wir sind alle auf der Suche nach unseren eigenen Familien und ich habe etwas Sorge, in der schieren Masse einfach unterzugehen. Wenn ihr mich so richtig kennenlernen würdet, könnte ich euch sicher sofort um den Finger wickeln und meinen künftigen Menschen gar keine andere Wahl mehr lassen, als mich zu adoptieren! So muss ich aufpassen, dass ich auch wirklich besonders süß aussehe auf den Fotos. Ich suche also eine Familie fürs Leben. Menschen, die mir die große weite Welt zeigen und die mir ein Hundeleben ermöglichen, wovon wir hier alle nur träumen können! Ich möchte nicht hier im Shelter erwachsen werden und nichts von all den tollen Dingen kennenlernen können. Auch wenn ich sicher all meinen Mut zusammennehmen muss, um mich auf die lange Reise zu euch zu begeben und auch wenn ich mich bei euch bestimmt erstmal etwas gruseln werde. Aber ich möchte daran glauben, dass das Leben für mich und all die anderen noch mehr zu bieten hat! Also habt ein Herz und schenkt mir die Chance meines Lebens!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lovis haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Lovis ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Lovis‘ voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Paten Caroline G und Björn F. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hera
im Wachstum – die Aufgeweckte

Steckbrief
Alter: ca. März 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Mai 2021

Hallo Welt,
ich bin die Hera. Als kleines Hundemädchen kam ich hierher und ich war einem süßen Kuscheltier zum Verwechseln ähnlich.
Doch ich war nie ein Kuscheltier, sondern habe mich entwickelt.
Ich bin nun kein kleines Hundemädchen mehr, sondern schon bald eine kleine Lady. Viel zu lange hocke ich hier und sehe zu, wie all meine Freunde hier, nach und nach ausreisen dürfen.
Nur für mich interessiert sich leider niemand. Warum nur?
Ich kann auf jeden Fall von mir behaupten, dass ich sehr nett zu euch Menschen bin. Und klar, mit den Hunden hier, komme ich auch bestens klar.
Kuscheln mag ich auch. Reicht das nicht, damit man mir eine Chance gibt?
Bitte meldet euch bei mir. Bald schon werde ich erwachsen sein und habe dann viel zu viel verpasst vom Leben!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Hera haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Hera ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Hera haben Carolin und Torben W. übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Fanny
im Wachstum – möchte endlich was erleben

Steckbrief
Alter: ca. März 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Mai 2021
Verwandte: Mutter Suzy, Geschwister Nino, O.G., Livia, Mady

Fanny – so ist mein Name und ich bin hier leider eine von sehr vielen! Habt ihr vielleicht mal ein genaueres Auge auf mich geworfen? Dieses goldige Fell, das etwas länger ist, als das meiner Geschwister und meine tiefschwarze Lakritznase! Das macht mich doch besonders, oder etwa nicht? Ich fühle mich auf jeden Fall so, wenn ich hier auf dem Arm des Pflegers sein darf und dabei auch noch gestreichelt werde. Daran könnte ich mich gewöhnen…
Eine Menschen-Familie, so sagte man mir, könnte mir meine Wünsche erfüllen. Da bekommt man Streicheleinheiten rund um die Uhr, ein eigenes Körbchen und Futter, ohne es teilen zu müssen. Also liebe Menschen, das wünsche ich mir. Wo seid ihr? Ich warte auf euch!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Fanny haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Fanny ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Fannys voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Annette S. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Livia
im Wachstum – möchte endlich mehr Abwechslung im Leben

Steckbrief
Alter: ca. März 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Mai 2021
Verwandte: Mutter Suzy, Geschwister Nino, O.G., Fanny, Mady

Hallo ich bin Livia und bin mit meiner Mama, meinen beiden Schwestern und meinen beiden Brüdern hier im Shelter gelandet. Zum Glück kann man sagen. Denn draußen auf den Straßen Rumäniens ist es alles andere als einfach, als Familie zu überleben. Trotz alledem kann das hier doch nicht alles gewesen sein. Wir werden hier zwar gut versorgt und haben einen sicheren Schlafplatz, aber irgendetwas fehlt mir noch zu meinem Glück. Ich glaube es ist ein eigenes Zuhause. Ein Zuhause, wo es Menschen gibt, die mich liebevoll umsorgen, wo ein kuscheliges Körbchen auf mich wartet und wo man mich an die Pfote nimmt und mir die große Welt da draußen zeigt. Das wäre so schön. Vielleicht bist ja genau du derjenige, der sich wünscht, mich an seiner Seite zu haben. Wenn ja, dann lass was von dir hören!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Livia haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Livia ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Livia hat Ann-Kathrin S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier seht ihr noch 2 Videos von der hübschen Maus aus dem August2021:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.915541485690756/322967386132179

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.915541485690756/228529956091170

Mady
im Wachstum – möchte endlich ausziehen

Steckbrief
Alter: ca. März 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Mai 2021
Verwandte: Mutter Suzy, Geschwister Nino, O.G., Fanny, Livia

So, nun bin ich auch mal an der Reihe. Ich bin Mady und auch eine der fünf Geschwister. Das sieht man ja auch deutlich an meinem schönen gestromten Fell. Auch ich bin auf der Suche nach dem perfekten Platz zum Leben. Ich wünsche mir Menschen, die mit mir durch dick und dünn gehen, und die nicht bei den geringsten Kleinigkeiten schon das Handtuch werfen, sondern die sich zutrauen, einem kleinen Hundemädchen wie mir die Welt zu zeigen. Ich wünsche mir, mit meinen Menschen Abenteuer zu erleben, ganz viel zu spielen und vor allem, dass sie gaaaanz viel mit mir kuscheln. Das brauchen wir Junghunde nämlich besonders dringend. Meine Mama hat ihre Aufgabe erfüllt, nun wird es Zeit auf eigenen Beinen zu stehen. Und wenn du dir vorstellen kannst, mich an deiner Seite zu haben, dann melde dich!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Mady haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Mady ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Mady hat Tanja M. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Moon
im Wachstum – hat viel Ausstrahlung

Steckbrief
Alter: ca. Februar 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: neugierig, freundlich, zurückhaltend
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Mai 2021
Besonderheit: leicht verkürzte Rute
Verwandte: Mama Akela, Geschwister Pippa, Lina, Pebbles, Grizzly, Tjalf, Filou

Wir sind eine richtig große Familie, bestehend aus unserer liebevollen Mama und uns insgesamt 7 Geschwistern! Wo unser Leben begann, das wissen wir nicht mehr so genau. Aber eines ist sicher: unsere Mama hat uns stets beschützt und auf uns Acht gegeben. Ich denke, ihr ist ein riesengroßer Stein vom Herzen gefallen, als man uns alle hier im Shelter aufgenommen hat. So ein Leben auf der Straße – und dann noch mit 7 kleinen Kindern – ist gewiss keine leichte Aufgabe. Aber hier sind wir in Sicherheit und es kümmern sich freundliche Menschen um uns! Mein Bruder Filou und meine Schwester Lina haben sogar bereits eigene Familien gefunden und so steigt auch bei uns anderen die Hoffnung, dass wir bald unsere Köfferchen packen können.

Innerhalb meines Rudels fühle ich mich pudelwohl, auch wenn es langsam etwas eng im Zwinger wird. Im Vergleich zu meinen Geschwistern trete ich bei Besuch von Fremden erstmal im Hintergrund auf. Ich bin also keiner von den Kandidaten, die direkt vorne stehen und alles abchecken oder gar anbellen müssen. Aber ich bin auch nicht panisch. Sicher, bei Fremden bleibe ich erstmal im Hintergrund und lasse den anderen gerne den Vortritt, doch irgendwann siegt auch meine Neugier und ich schaue mir die Menschen mal aus der Nähe an. Und wenn dann noch was Leckeres gereicht wird, bin ich voll bei der Sache! Insgesamt bin ich also eher ein ruhiger Vertreter meiner Art und kein Draufgänger.

Da ich nun groß genug bin, um neue Wege zu gehen, warte ich gespannt auf den Moment, wenn es endlich losgeht. Auch wenn ich noch nicht genau weiß, was nach dieser langen Reise auf mich zukommen wird, erzählt man sich doch sehr viele schöne Geschichten hier im Shelter. Das Leben mit und bei einer Familie ist mir natürlich noch fremd und ich werde erstmal alles ‘step by step’ kennenlernen müssen. Daher sollten in meiner zukünftigen Familien geduldige und verständnisvolle Menschen auf mich warten, die mir die nötige Zeit geben, um mich in der neuen Welt zurecht zu finden. Der Besuch einer Hundeschule würde mir bestimmt zusätzlich helfen und nebenbei auch noch großen Spaß machen. Also ich bin bereit! Und du?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Moon haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Moon ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Janina Q. hat die Patenschaft für Moon übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Pebbles
im Wachstum – die Friedliche

Steckbrief
Alter: ca. Februar 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: neugierig, freundlich, zurückhaltend
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Mai 2021
Verwandte: Mama Akela, Geschwister Pippa, Lina, Moon, Grizzly, Tjalf, Filou

Wir sind eine richtig große Familie, bestehend aus unserer liebevollen Mama und uns insgesamt 7 Geschwistern! Wo unser Leben begann, das wissen wir nicht mehr so genau. Aber eines ist sicher: unsere Mama hat uns stets beschützt und auf uns Acht gegeben. Ich denke, ihr ist ein riesengroßer Stein vom Herzen gefallen, als man uns alle hier im Shelter aufgenommen hat. So ein Leben auf der Straße – und dann noch mit 7 kleinen Kindern – ist gewiss keine leichte Aufgabe. Aber hier sind wir in Sicherheit und es kümmern sich freundliche Menschen um uns! Mein Bruder Filou und meine Schwester Lina haben sogar bereits eigene Familien gefunden und so steigt auch bei uns anderen die Hoffnung, dass wir bald unsere Köfferchen packen können.

Innerhalb meines Rudels fühle ich mich pudelwohl, auch wenn es langsam etwas eng im Zwinger wird. Im Vergleich zu meinen Geschwistern trete ich bei Besuch von Fremden erstmal im Hintergrund auf. Ich bin also keine von den Kandidatinnen, die direkt vorne stehen und alles abchecken oder gar anbellen müssen. Aber ich bin auch nicht panisch. Sicher, bei Fremden bleibe ich erstmal im Hintergrund und lasse den anderen gerne den Vortritt, doch irgendwann siegt auch meine Neugier und ich schaue mir die Menschen mal aus der Nähe an. Und wenn dann noch was Leckeres gereicht wird, bin ich voll bei der Sache! Insgesamt bin ich also eher eine ruhige Vertreterin meiner Art und keine Draufgängerin.

Da ich nun groß genug bin, um neue Wege zu gehen, warte ich gespannt auf den Moment, wenn es endlich losgeht. Auch wenn ich noch nicht genau weiß, was nach dieser langen Reise auf mich zukommen wird, erzählt man sich doch sehr viele schöne Geschichten hier im Shelter. Das Leben mit und bei einer Familie ist mir natürlich noch fremd und ich werde erstmal alles ‘step by step’ kennenlernen müssen. Daher sollten in meiner zukünftigen Familien geduldige und verständnisvolle Menschen auf mich warten, die mir die nötige Zeit geben, um mich in der neuen Welt zurecht zu finden. Der Besuch einer Hundeschule würde mir bestimmt zusätzlich helfen und nebenbei auch noch großen Spaß machen. Also ich bin bereit! Und du?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Pebbles haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Pebbles ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Jennifer B. hat die Patenschaft für Pebbles übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Pippa
im Wachstum – die Witzige

Steckbrief
Alter: ca. Februar 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: neugierig, freundlich, zurückhaltend
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Mai 2021
Besonderheit: Rute etwas verkürzt
Verwandte: Mama Akela, Geschwister Lina, Pebbles, Moon, Grizzly, Tjalf, Filou

Wir sind eine richtig große Familie, bestehend aus unserer liebevollen Mama und uns insgesamt 7 Geschwistern! Wo unser Leben begann, das wissen wir nicht mehr so genau. Aber eines ist sicher: unsere Mama hat uns stets beschützt und auf uns Acht gegeben. Ich denke, ihr ist ein riesengroßer Stein vom Herzen gefallen, als man uns alle hier im Shelter aufgenommen hat. So ein Leben auf der Straße – und dann noch mit 7 kleinen Kindern – ist gewiss keine leichte Aufgabe. Aber hier sind wir in Sicherheit und es kümmern sich freundliche Menschen um uns! Mein Bruder Filou und meine Schwester Lina haben sogar bereits eigene Familien gefunden und so steigt auch bei uns anderen die Hoffnung, dass wir bald unsere Köfferchen packen können.

Innerhalb meines Rudels fühle ich mich pudelwohl, auch wenn es langsam etwas eng im Zwinger wird. Im Vergleich zu einigen meiner Geschwister trete ich bei Besuch von Fremden sehr offen und neugierig auf.  Am liebsten stehe ich dabei oben auf unserer Hütte, wo ich den besten Blick genieße und außerdem nicht so schnell im Gewusel untergehe. Doch nach kurzer Zeit siegt meine Neugier und ich schaue mir die Menschen auch mal aus der Nähe an. Und wenn dann noch was Leckeres gereicht wird, bin ich voll bei der Sache!

Da ich nun groß genug bin, um neue Wege zu gehen, warte ich gespannt auf den Moment, wenn es endlich losgeht. Auch wenn ich noch nicht genau weiß, was nach dieser langen Reise auf mich zukommen wird, erzählt man sich doch sehr viele schöne Geschichten hier im Shelter. Das Leben mit und bei einer Familie ist mir natürlich noch fremd und ich werde erstmal alles ‘step by step’ kennenlernen müssen. Daher sollten in meiner zukünftigen Familien geduldige und verständnisvolle Menschen auf mich warten, die mir die nötige Zeit geben, um mich in der neuen Welt zurecht zu finden. Der Besuch einer Hundeschule würde mir bestimmt zusätzlich helfen und nebenbei auch noch großen Spaß machen. Also ich bin bereit! Und du?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Pippa haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Pippa ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Sylvia K. hat die Patenschaft für Pippa übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Lilly K
im Wachstum – die Treue

Steckbrief
Alter: ca. Februar 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: schüchtern, braucht Zeit zum Auftauen
Größe: im Wachstum, vermutlich groß werdend
Im Shelter seit: Mai 2021
Verwandte: Geschwister Hiro, Heiner, Ricco, Pina

Wir 5 Geschwister, 3 Jungs und 2 Mädels, waren noch ganz klein und haben die meiste Zeit eng aneinander gekuschelt geschlafen. Doch als wir aufwachten und Hunger verspürten, war unsere Mama nicht mehr da und kam auch nie mehr zu uns zurück… Wir wissen nicht, ob ihr was zugestoßen ist oder ob man uns von ihr getrennt und ausgesetzt hat. Die Verzweiflung hat uns jedoch alle noch enger zusammenrücken lassen, bis sich dann ein großes Glück für uns hilflosen Welpen ergeben hat: Freundliche Menschen nahmen uns in ihre warmen Hände und trugen uns hierher in dieses Shelter, wo wir seither alles bekommen, was wir brauchen. Sogar liebevolle Zuwendung von den Menschen, die sich hier um ganz viele unserer Art kümmern. Sie scheinen uns wirklich zu mögen und große Stücke auf uns zu halten.

Ich bin trotz des unfreundlichen Anfangs meines Lebens eine muntere Fellnase geblieben. Doch natürlich kenne ich noch nichts von der ‘richtigen’ Welt und bin deshalb anfangs erstmal sehr unsicher und zurückhaltend bei Neuem. Doch mit den richtigen Menschen an meiner Seite, die viel Geduld, Zeit und Liebe für mich übrig haben, und idealerweise auch einem souveränem Ersthund, an welchem ich mich orientieren kann, werde ich bestimmt schnell auftauen und schon bald bereit für neue Abenteuer sein. Das beweisen auch bereits drei meiner Geschwister in Deutschland, denn bis auf meinen Bruder Ricco und mich haben alle von uns den Sprung in eine eigene Familie geschafft und bezaubern seither ihre Menschen mit ihrem tollen Wesen. Wir übrigen beiden wünschen uns so sehr, dass auch wir bald in einer sicheren Umgebung aufwachsen und alles erfahren dürfen, was es in einem Hundeleben zu erfahren gibt.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lilly haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Lilly ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Jennifer K. hat die Patenschaft für Lilly übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Elly
im Wachstum – möchte endlich was erleben!

Steckbrief
Alter: ca. April 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, eher klein bleibend
Im Shelter seit: Mai 2021
Verwandte: Geschwister Juniper, Wilma, Jelka, Ellie, Lawina und Snuggles

Hundemädchen auf der Suche nach dem großen Glück
Ich bin Elly! Ohne Mama bin ich hier ins Shelter gekommen, aber zu Glück hatte ich meine Schwestern und mein Bruder dabei, die mir halfen mich hier einzugewöhnen!
Es geht mir hier zwar gut, denn es gibt regelmäßig eine Mahlzeit und man kümmert sich liebevoll um uns. Aber die Menschen und auch die ganzen Geräusche habe ich vorher nicht gekannt.
Nun sitzen wir hier schon so lange und aus uns niedlichen Welpen sind richtige Junghunde geworden. Es kommen immer mehr Welpen ins Shelter, die niedlicher, jünger und kleiner sind als wir.
Auf Dauer ist das wohl kein passendes Zuhause für einen Welpen, denn um ein treuer Begleiter zu werden, wie ihn die Menschen wohl haben wollen, braucht es noch ein bisschen mehr. Es wäre wichtig hierfür die passenden Menschen zu finden, die sich Zeit nehmen mir alles beizubringen, was ich wissen und lernen muss. Aber auch ist Verständnis für meine Herkunft wichtig, denn auch wenn ich noch jung bin habe ich schon vieles erleben müssen, z.B. den Verlust meiner Mama, denn die ist ja nicht mit uns hierhergekommen.
Und um in ein passendes Zuhause zu kommen, steht ja auch noch eine lange aufregende Reise bevor. Aber das nehme ich gerne in Kauf, wenn ich dafür endlich meine eigene Familie haben darf.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Elly haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Elly ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich Elly einen lieben Paten, der ihr Näpfchen füllt und an sie denkt! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier könnt ihr noch ein Videos von Januar 2022 sehen:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.655508098797829/298265892261453

Hier noch zwei Videos von August 2021:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.655508098797829/357411725753257

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.655508098797829/655253592555367

Wilma
im Wachstum – möchte endlich was erleben

Steckbrief
Alter: ca. April 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Mai 2021
Verwandte: Geschwister Juniper, Elly, Jelka, Ellie, Lawina und Snuggles

Hallo Welt,
ich bin das kleine Hundemädchen Wilma und gemeinsam mit meinen Geschwistern, aber ohne unsere Mama, hier ins Shelter gekommen. Hier geht es uns gut, die Menschen kümmern sich um uns und wir bekommen regelmäßig Futter. Aber so ein richtig tolles Leben ist das für ein Hundekind wie mich ja nicht… Ich wünsche mir ein Zuhause mit Menschen, die sich Zeit für mich nehmen und mich an meine kleine Pfote nehmen und mir alles erklären und zeigen, was so ein Hundekind wissen sollte, um ein treuer Begleiter zu werden. Ich weiß, dass ich mich dafür zwar von meinen Geschwistern trennen muss und ich denke, dass wird ganz schön hart… Aber mit den richtigen Menschen an meiner Seite bekomme ich das bestimmt hin! 4 Geschwister von mir haben diesen Schritt schließlich bereits gewagt und keine Sekunde bereut, sagen sie. Also bin auch ich bereit auf den nächsten Transport zu hüpfen und in mein neues Zuhause zu fahren, ich brauche nur noch Menschen, die mich zu sich nehmen wollen…


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Wilma haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Wilma ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Wilma hat Anja F. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Juniper
im Wachstum – die Niedliche

Steckbrief
Alter: ca. April 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, verspielt
Größe: im Wachstum, klein bleibend
Im Shelter seit: Mai 2021
Verwandte: Geschwister Wilma, Elly, Jelka, Ellie, Lawina und Snuggles

Süßes Hundekind sucht Menschen zum Kuscheln

Ich bin Juniper und gemeinsam mit meinem Bruder und meinen Schwestern irgendwie hier gelandet. Wo unsere Mama ist, wissen wir leider nicht… Aber ich bin froh, dass ich zusammen mit meinen Geschwistern hier bin, denn in so einem Shelter ist alles ganz schön aufregend und macht auch ein bisschen Angst! Wir sind ein gutes Team und beschützen uns gegenseitig und spielen zusammen.

Aber ich habe gehört, dass wir uns leider trennen müssen, denn jedes von uns Hundekindern hat wohl die Chance auf ein tolles Zuhause. Und so haben Snuggles und 3 meiner Schwestern auch bereits den Weg nach Deutschland angetreten. Ich weiß ja nicht so genau was ein tolles Zuhause ist, aber ich habe eine Vorstellung bzw. ein paar Wünsche, für die ich die Trennung in Kauf nehmen würde. Das Allerwichtigste wären liebevolle und geduldige Menschen, die wissen, was ein Hundekind wie ich noch alles lernen muss und die mit mir kuscheln und mir Zuneigung und Vertrauen schenken. Schön wäre auch ein kuscheliges Körbchen und Platz zum Spielen.

Wenn sich so ein Zuhause finden lassen würde, dann wäre ich bereit auf den nächsten Transport zu hüpfen und mich auf den Weg dorthin zu machen, auch wenn ich mich dafür von meinen Schwestern trennen müsste… Es wäre natürlich klasse, wenn wir alle zusammen reisen könnten und jeder so ein tolles Zuhause findet!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Juniper haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Juniper ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Junipers voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Corinna B. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier habt ihr noch zwei Videos aus dem Januar 2022.

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.965517957679240/331093718880385

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.965517957679240/360512765903475

Hier seht ihr noch ein Video von unserem Teambesuch im August 2021.

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.965517957679240/232502619037128

Miko
im Wachstum – die Charmante

Steckbrief
Alter: ca. Februar 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundliche Junghündin, aktiv, sehnt sich unheimlich nach Aufmerksamkeit
Größe: im Wachstum (momentane Größe ca. 40 cm)
Im Shelter seit: August 2021
Besonderheit: verkürzte Rute
Verwandte: Mama Tuula, Geschwister Enzo, Lija und Mila

Dass mich hier ein Fotoshooting erwartet, hätte ich nicht gedacht. Nun ja, irgendwie hat es mir aber Spaß gemacht und ich hoffe, meine vielen Vorzüge kann man auf den Bildern erkennen! Denn ich bin eine junge, freundliche Hundedame mit glänzendem rot-orangen Fell, die noch ihr ganzes Leben vor sich hat.

Meine Pläne? Die verrate ich dir sehr gerne… Meine Zukunft möchte ich bei liebevollen Menschen verbringen mit denen ich gemeinsam über Felder und Wiesen spazieren und viele spannende Abenteuer erleben kann. Denn ich habe ganz viel Spaß an Bewegung, was mir hier im Zwinger leider total fehlt. Doch auch Kuscheln darf natürlich nicht fehlen, denn ich könnte wetten, dass sich hier im Shelter niemand so sehr über Aufmerksamkeit freut, wie ich es tue! Diese kurzen Momente voller Streicheleinheiten sind mein Lebenselixier und geben mir den Mut weiter auf eine Familie fürs Leben zu hoffen und den Kopf nicht hängen zu lassen. Und ganz wichtig ist natürlich auch, dass wir uns gegenseitig vertrauen, gemeinsam lernen und zusammen wachsen… Das wünsche ich mir aus tiefstem Herzen.

Hier im Shelter bin ich eine umgängliche und unkomplizierte Hündin. Mittlerweile kenne ich mich in diesen vier Wänden auch gut aus. Vor allem an der Seite meiner Mama fühlte ich mich immer sehr wohl, doch sie durfte mittlerweile nach Deutschland reisen und lebt dort nun, genau wie meine Geschwister, ein wesentlich komfortableres und freundlicheres Leben. Und um ehrlich zu sein, ein kuscheliges Körbchen wäre mir auch lieber. Ich bin mir vollkommen bewusst, dass mich in meinem neuen Leben viele mir unbekannte Dinge erwarten werden. Damit ich all diese neuen Eindrücke und Erlebnisse verarbeiten kann, brauche ich geduldige Menschen an meiner Seite, die mich nicht überfordern, nicht zu viel von mir erwarten und mir die Zeit geben, die ich brauche. Diese Sicherheit ist die Basis für gegenseitiges Vertrauen. Und wenn das erstmal aufgebaut ist, dann bin ich mir sicher, werden wir ein unschlagbares Team! Nun warte ich gespannt auf diese Menschen, die genauso bereit dazu sind, wie ich!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Miko haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Miko ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Kristina R. hat die Patenschaft für Miko übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Candy M
im Wachstum – mit dem Dackelblick

Steckbrief
Alter: Mai 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: bei Fremden erstmal sehr unsicher, braucht Zeit zum Auftauen
Größe: im Wachstum
Im Shelter seit: Geburt
Verwandte: Mama Lotta, Geschwister Theo, Hope und Nr. 3 ist leider verstorben

Einen wundervollen guten Tag ihr Menschen! Schön, dass ihr mich entdeckt habt. Da habe ich offenbar doch ordentlich in die Kamera geguckt, das fanden wir nämlich alle etwas unheimlich. Sie sagten uns, da käme gleich ein Vögelchen raus, aber es gab dann nur grelles Licht. Sogar mein ‘starker’ Bruder staunte dabei nicht schlecht. Wir sind eine Familie von zwei Mädchen und einem Jungen. Obwohl unsere Mami Hilfe bekam und wir hier im Shelter das Licht der Welt erblickten, hat es eines unserer Geschwisterchen leider nicht geschafft. Viel zu früh ging es über die Regenbogenbrücke. So waren wir Kinder nur zu dritt. Doch wir gaben uns von Anfang an große Mühe, unsere Mama und die lieben Menschen hier so sehr auf Trab zu halten, dass sie fast vergaßen, dass eines fehlte!

Gerne wäre ich draußen in der Natur unterwegs, um dort wie andere aufgeweckte und neugierige Welpen die Welt  zu erschnüffeln! Doch leider bin ich stattdessen seit meiner Geburt in einem tristen Zwinger untergebracht und lerne so nichts von der großen weiten Welt kennen. Auch Menschenkontakt habe ich viel zu selten, was mir wirklich fehlt. Deshalb bin ich mittlerweile ziemlich schüchtern und brauche Zeit und Geduld, um aufzutauen. Doch wer dies investiert, wird mit einem wundervollen Seelchen belohnt! Meine beiden Geschwisterchen und auch meine geliebte Mama haben bereits das große Abenteuer „Familie“ angetreten und sind vor Kurzem nach Deutschland gereist, wo sie seither ihre Menschen verzaubern. Hach, ich wäre ja so gerne mitgekommen, auch wenn mich der Gedanke daran gleichzeitig ziemlich einschüchtert… Doch wer nichts wagt, der nichts gewinnt!

Mit etwas Glück könnte sich auch mein recht beschauliches Leben bald ändern. Deshalb halte ich mein kleines Köfferchen bereit, falls die Zeit des Abschieds kommt und ein sicherlich großartiger Neuanfang beginnt. Wo das sein soll weiß ich noch nicht. Wir vermuten aber alle, dass dies mit dieser komischen Kamera zu tun hat, aus der nur viel grelles Licht schoss. Irgendwie verbindet die uns wohl mit Menschen weit weg, die sich nach liebevollen, fröhlichen Lebensbegleitern sehnen, mit denen sie alles teilen und viel Spaß haben können. Ich bin echt gespannt, was es da alles zu lernen und zu erfahren gibt in dieser neuen Welt, irgendwo dort im Westen. Jedoch weiß ich auch, dass mich ganz viel Neues und Unbekanntes erwarten wird. Sicher finde ich das zu Beginn etwas gruselig oder es macht mir Angst. Und deshalb wünsche ich mir liebevolle Menschen an meiner Seite, die sich viel Zeit für mich nehmen. Denn einen Junghund in eine Familie aufzunehmen bedeutet Verantwortung, Durchhaltevermögen, Konsequenz und vor allem: ganz viel Liebe.

Also, bis später hoffentlich! Ich bin bereit…


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Candy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Candy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Myriam M. hat die Patenschaft für Candy übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Nicki
im Wachstum – die Zauberhafte

Steckbrief
Alter: ca. Februar 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: neugierig, bei Fremden erstmal skeptisch, ruhig
Größe: im Wachstum, groß werdend
Im Shelter seit: Februar 2021
Verwandte: Mama Lija und 8 Geschwister (Willi, Rusty, Deike, Neo, Cutter, Mickosch, Nala, Lina, Geschwisterchen Nr. 9 ist verstorben)

Hallo Welt! Ich bin eine von Lijas Töchtern, die hier in diesem Shelter leben. Als ich hierher kam, war ich noch ganz klein und noch gar nicht lange auf dieser Welt. Aber ich bin wirklich sehr froh, durften wir doch in Sicherheit aufwachsen. Denn meine Mama hätte alle Pfoten voll zu tun gehabt, sich mit uns auf den Straßen Rumäniens durchzuschlagen und uns vor den vielen Gefahren zu beschützen. Ursprünglich waren wir übrigens zehn Hundekinder. Aber leider schaffte es eines meiner Geschwister nicht und verließ unsere Familie viel zu früh. Und im Juni hieß es nun erneut Abschied nehmen, denn unsere Mama hatte das große Glück nach Deutschland zu einer eigenen Familie reisen zu dürfen. So sehr ich mich natürlich für sie freue, so sehr trauere ich ihr aber auch hinterher. Hoffentlich finde auch ich bald meine Menschen, damit ich endlich wieder nach vorn schauen kann, statt zurück!  In mir stecken doch so viel Lebensfreude, Entdeckergeist und Liebe, die endlich rausgelassen werden wollen!

Aktuell lebe ich mit meinen restlichen 7 Geschwistern in einem Zwinger, denn unser Bruder Mickosch durfte bereits zu seiner eigenen Familie reisen. Innerhalb unseres Rudels gehöre ich eindeutig zu den Mutigeren. Neugierig stehe ich vorne in der ersten Reihe und schaue nach was passiert. Dabei bin ich aber – anders als mein Bruder Willi  – keine Dauerbellerin, sondern beruhige mich recht schnell und lasse mich von Fremden mit etwas Geduld mit Leckerlis bestechen. Insgesamt bin ich also eine ruhige und entspannte Seele und keine Draufgängerin.

Nun hoffe ich von ganzem Herzen, dass ich hier meine Menschen finde, mit denen ich meine Zukunft verbringen darf.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Nicki haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Nicki ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Corinna S. hat die Patenschaft für Nicki übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Deike
im Wachstum – die Unsichere

Steckbrief
Alter: ca. Februar 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: zurückhaltend, bei Fremden unsicher
Größe: im Wachstum, groß werdend
Im Shelter seit: Februar 2021
Verwandte: Mama Lija und 8 Geschwister (Willi, Rusty, Neo, Cutter, Mickosch, Nala, Lina, Nicki, Geschwisterchen Nr. 9 ist verstorben)

Hallo Welt! Ich bin eine von Lijas Töchtern, die hier in diesem Shelter leben. Als ich hierher kam, war ich noch ganz klein und noch gar nicht lange auf dieser Welt. Aber ich bin wirklich sehr froh, durften wir doch in Sicherheit aufwachsen. Denn meine Mama hätte alle Pfoten voll zu tun gehabt, sich mit uns auf den Straßen Rumäniens durchzuschlagen und uns vor den vielen Gefahren zu beschützen. Ursprünglich waren wir übrigens zehn Hundekinder. Aber leider schaffte es eines meiner Geschwister nicht und verließ unsere Familie viel zu früh. Und im Juni hieß es nun erneut Abschied nehmen, denn unsere Mama hatte das große Glück nach Deutschland zu einer eigenen Familie reisen zu dürfen. So sehr ich mich natürlich für sie freue, so sehr trauere ich ihr aber auch hinterher. Hoffentlich finde auch ich bald meine Menschen, damit ich endlich wieder nach vorn schauen kann, statt zurück!  In mir stecken doch so viel Lebensfreude, Entdeckergeist und Liebe, die endlich rausgelassen werden wollen!

Aktuell lebe ich mit meinen restlichen 7 Geschwistern in einem Zwinger, denn unser Bruder Mickosch durfte bereits zu seiner eigenen Familie reisen. In unserem Rudel trete ich stets im Hintergrund auf und lasse meinen Geschwistern gerne den Vortritt. Ich gehöre also nicht zu denen, die vorne stehen und alles abchecken und anbellen müssen. Lieber bleibe ich in meiner Hütte und warte ab, bis die Luft rein ist. Doch ich bin mir sicher: Mit genügend Geduld siegt auch meine Neugier irgendwann, ich brauche einfach nur die richtigen Menschen an meiner Seite. Belohnt werden diese mit einer ruhigen und sehr freundlichen Seele, welche ihr Herz sicher schnell für die neuen Bezugspersonen öffnen wird!

Nun hoffe ich von ganzem Herzen, dass ich hier meine Menschen finde, mit denen ich meine Zukunft verbringen darf.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Deike haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Deike ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Hans-Dieter J. hat die Patenschaft für Deike übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Nala
im Wachstum – die Ruhige

Steckbrief
Alter: ca. Februar 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: neugierig, bei Fremden erstmal skeptisch, ruhig
Größe: im Wachstum, groß werdend
Im Shelter seit: Februar 2021
Verwandte: Mama Lija und 8 Geschwister (Willi, Rusty, Deike, Neo, Cutter, Mickosch, Lina, Nicki, Geschwisterchen Nr. 9 ist verstorben)

Hallo Welt! Ich bin eine von Lijas Töchtern, die hier in diesem Shelter leben. Als ich hierher kam, war ich noch ganz klein und noch gar nicht lange auf dieser Welt. Aber ich bin wirklich sehr froh, durften wir doch in Sicherheit aufwachsen. Denn meine Mama hätte alle Pfoten voll zu tun gehabt, sich mit uns auf den Straßen Rumäniens durchzuschlagen und uns vor den vielen Gefahren zu beschützen. Ursprünglich waren wir übrigens zehn Hundekinder. Aber leider schaffte es eines meiner Geschwister nicht und verließ unsere Familie viel zu früh. Und im Juni hieß es nun erneut Abschied nehmen, denn unsere Mama hatte das große Glück nach Deutschland zu einer eigenen Familie reisen zu dürfen. So sehr ich mich natürlich für sie freue, so sehr trauere ich ihr aber auch hinterher. Hoffentlich finde auch ich bald meine Menschen, damit ich endlich wieder nach vorn schauen kann, statt zurück!  In mir stecken doch so viel Lebensfreude, Entdeckergeist und Liebe, die endlich rausgelassen werden wollen!

Aktuell lebe ich mit meinen restlichen 7 Geschwistern in einem Zwinger, denn unser Bruder Mickosch durfte bereits zu seiner eigenen Familie reisen. Innerhalb unseres Rudels gehöre ich glücklicherweise weder zu den Angsthasen, noch zu denen, die immer nach vorne stürmen und alles kommentieren müssen. Insgesamt bin ich also eine eher ruhige und entspannte Seele und keine Draufgängerin. Fremde Menschen finde ich schon noch etwas gruselig, doch für tolle Leckerchen lasse ich mich auch schon Mal aus der Reserve locken.

Nun hoffe ich von ganzem Herzen, dass ich hier meine Menschen finde, mit denen ich meine Zukunft verbringen darf.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Nala haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Nala ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Tiffany D. und Mirco S. haben die Patenschaft für Nala übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Lina F
im Wachstum – die Strubbelige

Steckbrief
Alter: ca. Februar 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: zurückhaltend, drängt sich nicht in den Vordergrund, bei Fremden unsicher
Größe: im Wachstum, groß werdend
Im Shelter seit: Februar 2021
Verwandte: Mama Lija und 8 Geschwister (Willi, Rusty, Deike, Neo, Cutter, Mickosch, Nala, Nicki, Geschwisterchen Nr. 9 ist verstorben)

Hallo Welt! Ich bin eine von Lijas Töchtern, die hier in diesem Shelter leben. Als ich hierher kam, war ich noch ganz klein und noch gar nicht lange auf dieser Welt. Aber ich bin wirklich sehr froh, durften wir doch in Sicherheit aufwachsen. Denn meine Mama hätte alle Pfoten voll zu tun gehabt, sich mit uns auf den Straßen Rumäniens durchzuschlagen und uns vor den vielen Gefahren zu beschützen. Ursprünglich waren wir übrigens zehn Hundekinder. Aber leider schaffte es eines meiner Geschwister nicht und verließ unsere Familie viel zu früh. Und im Juni hieß es nun erneut Abschied nehmen, denn unsere Mama hatte das große Glück nach Deutschland zu einer eigenen Familie reisen zu dürfen. So sehr ich mich natürlich für sie freue, so sehr trauere ich ihr aber auch hinterher. Hoffentlich finde auch ich bald meine Menschen, damit ich endlich wieder nach vorn schauen kann, statt zurück!  In mir stecken doch so viel Lebensfreude, Entdeckergeist und Liebe, die endlich rausgelassen werden wollen!

Aktuell lebe ich mit meinen restlichen 7 Geschwistern in einem Zwinger, denn unser Bruder Mickosch durfte bereits zu seiner eigenen Familie reisen. In unserem Rudel trete ich eher im Hintergrund auf. Ich gehöre also nicht zu denen, die direkt vorne stehen und alles abchecken und anbellen müssen. Aber ich bin auch nicht so ängstlich, dass ich meine Hütte nicht verlassen würde. Sicher, bei Fremden bleibe ich erstmal im Hintergrund und lasse den anderen gerne den Vortritt, doch irgendwann siegt dann auch meine Neugier und ich schaue mir die Menschen zurückhaltend aus der hinteren Reihe an. Ich bin also eher eine ruhige und zurückhaltende Vertreterin meiner Art und keine Draufgängerin.

Nun hoffe ich von ganzem Herzen, dass ich hier meine Menschen finde, mit denen ich meine Zukunft verbringen darf.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lina haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Lina ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Simone F. hat die Patenschaft für Lina übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde