Archiv der Kategorie: Rüden 1-8 Jahre

Lenny
ca. 30 cm – Der Süße

Dieser kleine Schatz ist unser Lenny. Er ist etwa 2017/18 geboren und nur gerade einmal ca. 30 cm groß.
Weil er so klein ist, lebt er mit unseren jüngsten Bewohnern zusammen. Mit denen versteht er sich gut. Aber sowieso ist Lenny ein ganz lieber und freundlicher kleiner Kerl, der jede Menge Liebe zu verschenken hat.
Er hat sein bisheriges Leben auf der Straße verbracht und wurde nun von unseren Pflegern gefunden und mit in das sichere Shelter genommen. Hier wartet er nun darauf, dass die Reise für ihn weiter geht und der Aufenthalt bei uns nur eine Zwischenstation ist.
Lenny wünscht sich ein besseres Leben, in dem er wohl zum ersten Mal spüren darf, wie schön es ist, geliebt und umsorgt zu werden, wo er sich wohl und geborgen fühlen kann.
Es gibt schließlich noch so vieles mehr im Leben, was er noch nicht kennt, was nur darauf wartet, von ihm entdeckt zu werden. Dazu gehören schöne Spaziergänge mit seinen Menschen durch die neue Umgebung und die Natur, die es zu erkunden gilt. In seinem neuen Zuhause wird ein Körbchen für ihn bereit stehen, in das er sich kuscheln darf. Und natürlich warten noch viele Streicheleinheiten und Kuschelstunden auf den kleinen Mann, die er mit Sicherheit genießen wird.
Die Reise wird lang und anstrengend werden, aber sie lohnt sich, denn am Ende warten seine Liebsten auf ihn, die ihn in seinem neuen Leben willkommen heißen werden.
Sicherlich wird er anfangs noch zurückhaltend sein, denn alles ist neu und fremd für ihn, aber wenn man ihm die Zeit lässt, die er braucht, um sich einzuleben, wird er bald Vertrauen fassen können.
Welcher liebe Mensch möchte unserem kleinen Lenny sein wohl erstes eigenes Körbchen schenken und gemeinsam mit ihm durch dick und dünn gehen?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lenny haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Lenny ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Andrea G. hat die Patenschaft für Lenny übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Sam
ca. 50 cm – Der Tapfere

Dieser schwarze Rüde ist unser Sam. Er ist ungefähr 2012/13 geboren und etwa 50 cm groß.
Leider hat Sam eine mehr als traurige Geschichte zu erzählen:

Vor einigen Monaten verlor Sam sein Zuhause, da sein Besitzer leider verstorben ist.  Ab diesem Zeitpunkt musste er sich auf der Straße durchschlagen. Dort wurde er in einen Kampf verwickelt, wie Anwohner unseren Pflegern berichteten. Dabei zog er sich eine böse Verletzung an der rechten Kieferseite zu, die sich so sehr entzündet hatte, dass sie ihm unvorstellbare Schmerzen verursacht hatte.
Natürlich konnten unsere Pfleger ihn nicht seinem Schicksal überlassen und nahmen ihn mit in unser Shelter. Dort wurde er tierärztlich untersucht, die Verletzung wurde gereinigt und behandelt. Es ist auch schon zu erkennen, dass sich die Entzündung zurück bildet. Doch bis sie vollständig verheilt ist, wird es noch eine ganze Weile dauern.
Diese für ihn sehr schmerzhafte Prozedur muss Sam nun täglich über sich ergehen lassen. Auf Grund dessen ist er sehr ängstlich und tut sich noch schwer damit, den Menschen zu vertrauen. Wer kann es ihm auch verübeln?
Doch leider ist das noch nicht das Ende dieser schon mehr als traurigen Geschichte!
Zu allem Überfluss hat sich herausgestellt, dass Sam an einem Sticker – Sarkom leidet. Das ist ein infektiöser Tumor, der die äußeren Geschlechtsorgane betrifft. Wir haben sofort die Behandlung mittels Chemotherapie eingeleitet. Wenn die Behandlung abgeschlossen ist, kann er aber ein ganz normales Leben führen.
Wir hoffen sehr, dass Sam bald das große Glück hat und sich auf die lange Reise zu seinen Liebsten machen kann, damit er mit viel Liebe und Geborgenheit seine Vergangenheit hinter sich lassen und das schlimme Leid vergessen kann.
Welcher liebe Mensch fasst sich ein Herz und schenkt unserem Sam eine Zukunft?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Sam haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Sam ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Ingrid T. hat die Patenschaft für Sam übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RM 1
ca 40cm

Hallo hier seht ihr RM 1, der mit seiner Schwester RW 40 auf seine Menschen wartet.

RM 1 ist noch jung, erst ca. 1,5 Jahre alt.
Es wird dringend Zeit das sich die richtigen einfühlsamen, geduldigen Menschen melden, die ihn eine Zukunft und ein Zuhause bieten. Für einen so jungen Hund wie ihn ist es besonders schwer hier im Shelter, denn er sollte Abenteuer erleben und das Hunde-Einmaleins lernen, doch dafür bleibt hier keine Zeit.

RM 1 kam im Sommer 18 zusammen mit seiner Schwester RW 40 zu uns ins Shelter.
Beide sind ängstlich und versuchen sich überwiegend in ihrer Hütte zu verstecken. Dabei sind sie keineswegs aggressiv. Nur wirklich sehr ängstlich.

Wer hat ein Herz für diesen wunderschönen, lackschwarzen Rüden und zeigt ihm den Weg aus seiner Angst und seiner damit verbundenen Zurückhaltung?
Dieser Weg wird sich für Mensch und Hund lohnen, denn RM 1 ist ja noch so jung und wird lernen, dass es sich lohnt sich dem Menschen zu nähern. Dort erwartet ihn dann die streichelnde Hand, die ihn auch mit Leckerlies verwöhnt. Ein vorhandener Zweithund könnte ihn den Weg erleichtern und ihn Orientierung geben. Ist aber kein MUSS.
Sicherlich würde er schnell merken das er in seinem neuen Zuhause endlich alles erleben kann, was ein junger Hund erleben sollte. Er würde nach und nach Vertrauen aufbauen und er würde dafür sein Herz an den Menschen verschenken, der ihn ein Zuhause und seine Liebe schenkt.
RM 1 sollte endlich wieder Gras unter den Pfoten spüren und mit dir über die Wiesen rennen. Er sollte seine Nase in den Wind halten und all die Düfte und Gerüche aufnehmen, die ein Hund als input benötigt.

Wer ist gibt der schwarzen Schönheit eine Chance? Diese Augen flehen förmlich um Hilfe!
Für ein bisschen Geduld, Einfühlungsvermögen, Ruhe und Liebe bekommt man das tollste Geschenk …das Herz dieser Seele und einen treuen Begleiter!!!
Wo ist der Mensch, der RM 1 einen Platz in seinem Leben bietet, der dieser wunderschönen Weg mit ihn gehen möchte?
RM 1 wartet sehnsüchtig auf DICH!!!!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 1 haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
RM 1 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht RM 1 sich einen lieben Paten, der ihm mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen gibt und so zu einer Identität verhilft, die seine Chancen auf eine Vermittlung erhöht!
Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option “Patenschaft Plus” ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen etwa 750 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RM 47
ca 35-40cm

Hier möchten wir euch den kleinen, charmanten RM 47 vorstellen
Zugegeben, er ist ein wenig schüchtern, aber er genießt die wenigen Streicheleinheiten trotzdem so sehr. Und wer mag es ihm verdenken, wenn er sich noch nicht an den Shelteralltag gewöhnt hat und alles noch ein wenig unheimlich für ihn ist.
RM 47ist noch nicht lange hier im Shelter, so dass er sich erst noch einleben muss, aber vielleicht sieht ja gerade jetzt der richtige Mensch seinen hilfesuchenden Blick und holt ihn zu sich.
RM 47 ist mit seinen 2-3 Jahren (Stand Mai 2019) noch in einem Alter, in den er sein Leben noch vor sich hat und wünscht sich den Rest seines Lebens bei und mit seiner Familie zu leben.
Er möchte in der Natur die kleinen und großen Dinge erschnuppern und entdecken, die so spannend für einen jungen Hund sind. RM 47 möchte die Gegend mit seiner Nase erkunden und sich nach und nach zu einem treuen Begleiter entwickeln.
Ja alles was er sich wünscht sind Liebe, Geduld, Einfühlungsvermögen und Geborgenheit.
Dann kann er sich zu dem Hund entwickeln, der er eigentlich ist. Zu einem fröhlichen, neugierigen, lieben Rüden.
Sicherlich würde RM 47 schnell Vertrauen fassen, wenn man ihn mit Ruhe, Geduld und Liebe langsam an sein neues Leben heranführen.
RM 47 ist eine entzückende kleine (ca. 35-40 cm) Fellnase die unbedingt SEIN Zuhause braucht um dann richtig aufzublühen.
Wer also einem, zwar noch etwas schüchternen, aber lieben und freundlichen Schatz eine Chance geben möchte, der ist hier genau richtig und sollte sich schnell melden.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 47 haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
RM 47 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht RM 47 sich einen lieben Paten, der ihm mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen gibt und so zu einer Identität verhilft, die seine Chancen auf eine Vermittlung erhöht!
Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option “Patenschaft Plus” ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen etwa 750 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Lucky H.
ca. 50-55cm – der Sanfte

Hier möchten wir Euch Lucky vorstellen.
Lucky ist etwa 5-6 Jahre (Stand Mai 2019) alt und damit auch schon aus dem Flegelalter heraus. Er ist wirklich ein wunderbar sanfter Charakter. Er ist noch nicht sehr lange im Shelter und muss sich hier noch einleben. Aber er ist so ein gut sozialisierter Hund, der jedem Streit mit anderen Hunden aus dem Weg geht und der sicherlich ein toller Begleiter wäre.
Alles war er braucht ist jemand der ihm eine Chance gibt, um zu zeigen welch einen tollen Charakter er hat.
Er braucht nur ein bischen Liebe und Geborgenheit und würde dafür so viel Freude, Liebe, Dankbarkeit und Treue geben. Er würde sogar sein Herz an den Menschen verschenken, der ihn hier rausholt und ein Für-immer-Zuhause gibt.
Es sind besonders diese Hunde, die schon aus dem Jugendalter raus sind, die es besonders zu schätzen wissen, wenn sie endlich gesehen werden.
Lucky ist ein besonders freundlicher Rüde, der sicherlich für jeden potenziellen Hundebesitzer eine große Bereicherung darstellt. Er ist auf der einen Art und Weise unscheinbar, aber das ist nur seiner Sanftheit und seinem wunderbaren Charakter geschuldet. Er ist nicht der Draufgänger der sich bellend an den Shelterzaun stellt…er sucht mehr den Blickkontakt und sagt mit seinen sanften Augen mehr als tausend Worte.
Bitte holt mich hier raus und gebt mir ein Zuhause und lasst mich bitte in MEINER Familie ankommen.
Das ist es, was dieser wunderschöne, sanfte ca. 50-55 cm große Rüde sich wünscht.
Er ist der perfekte Begleiter und auch ein Hundekumpel wäre für ihn kein Problem, denn ob als Einzelprinz oder als Vizeprinz…er würde glücklich sein in seiner Familie.
Über die Wiesen und Felder möchte er wieder mit dir toben und sich den Wind um die Nase wehen lassen. Die vielfältigen Düfte und Gerüche möchte er wieder aufnehmen und die kleinen und großen Abenteuer mit seinem Menschen erleben.
Alles was ihn fehlt ist SEIN Mensch. Also bitte gebt Lucky die Chance, die er so sehr verdient hat.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lucky H. haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Lucky H. ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Luckys voller Futternapf und seine medizinische Versorgung wird durch seine Patin Anja H. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RM 46
ca. 45-50cm

Achtung jetzt kommt ein ganz besonderer Augenschmaus!!
Hier seht ihr unseren RM 46, der mit seiner außergewöhnlichen Fellfarbe und Zeichnung ins Auge sticht.
Er ist erst ca. 1 Jahr alt (Stand Mai 2019) und ca. 45-50 groß.
Durch sein entbehrungsreiches Leben auf der Straße, ist er doch etwas skeptisch uns Menschen gegenüber geworden, aber mit ein wenig Geduld und Einfühlungsvermögen wird er schnell merken, dass wir Menschen doch die absolute Bereicherung für sein Leben sein können.
Noch sitzt er etwas schüchtern im Shelter und weiß nicht so recht was nun mit ihn geschieht.
Jetzt muss ihn nur der richtige Mensch sehen und ihn eine Chance geben.
Denn was ein hübscher junger Hund wie er braucht ist jemand an seiner Seite der ihn Sicherheit, Beständigkeit und eine riesen Portion Liebe gibt. Dann wird er sich zu einem fröhlichen Sonnenschein entwickeln und die wunderschöne Fellnase wird zum strahlenden Sonnenschein.
Er sticht besonders hervor mit seinem einmaligen Aussehen. Und seiner entzückenden Fellfärbung.
Wer verliebt sich in diesen noch etwas ängstlich dreinblickenden Schatz?
Er möchte so gerne Vertrauen fassen und dann mit seinen Menschen ein neues Leben kennenlernen. Er möchte mit dir die Welt entdecken, Abenteuer erleben, einfach mal in der Sonne liegen, mit dir toben, mit dir alles Neue lernen und von dir gestreichelt und gelobt werden und dann abends glücklich und zufrieden neben dir auf dem Sofa einschlafen.
Wenn auch du dir ein Leben mit unserem Goldschatz vorstellen kannst, dann melde dich ganz schnell und hole ihn zu dir. Denn das Leben hier im Shelter ist nichts für einen jungen Hund.
Er braucht seine Familie die ihn liebt und fördert und ihn zeigt das er angekommen ist in seiner Familie. Dann wird er sich schnell zu einem tollen Begleiter entwickeln.
Wer gibt RM 46 eine Chance??


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 46 haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
RM 46 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht RM 46 sich einen lieben Paten, der ihm mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen gibt und so zu einer Identität verhilft, die seine Chancen auf eine Vermittlung erhöht!
Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option “Patenschaft Plus” ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen etwa 750 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

BM 38
ca. 45-50 cm – Lässt sich gerne Zeit

BM 38, der Opi mit dem hübschen Teddygesicht, wohnt schon eine ganze Weile bei uns. Er wurde bereits 2014 aus der Tötung in Breasta gerettet und ins Help Azorel Shelter gebracht. Er sollte eigentlich nicht lange bleiben und doch ist er noch immer hier.
Er hat sehr lange gebraucht, um sich einzugewöhnen und so ist BM 38 erst jetzt soweit, dass er auf der Suche nach einem Körbchen ist.

Er hatte das Vertrauen in den Menschen komplett verloren und war nicht immer gerade freundlich. Aber jetzt, nach all den Jahren, hat er gelernt, dass Menschen auch viel positives bedeuten und auch wenn er Berührungen noch merkwürdig findet, akzeptiert er sie. Auch, wenn er schon so viele Schritte in die richtige Richtung gemacht hat suchen wir für ihn ein ruhiges Zuhause und erfahrenere Hundefreunde, die ihn mit viel liebevoller Konsequenz zurück ins Leben holen. Denn die Hälfte seines Lebens hat er nun hier verbracht und was er erlebt hat, bevor er in der Tötung geladet ist, wissen wir nicht. BM 38 ist etwa 2011 geboren und ungefähr 45-50 cm groß.

Mittlerweile ist er eine Graunase geworden, aber trotzdem hat doch auch er es verdient, im Alter nicht mehr hier auf dem harten Zwingerboden leben zu müssen, oder? Wer traut sich diese Aufgabe zu und ermöglicht BM 38 eine schöne Rente mit warmen Körbchen, gutem Futter und viel Ruhe?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an BM 38 haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
BM 38 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: (Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose).


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich BM 38 einen lieben Paten, der ihm mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen gibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht!

Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option “Patenschaft Plus” ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen.Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten.Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen etwa 750 Hunden.Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde

Hier seht ihr BM 38 im April 2019, wie er ganz lieb und vorsichtig ein paar Leckerchen abgreift

RM 20
ca. 40-45cm

Wo bin ich denn nur hierhin geraten?
Hallo hört und sieht mich denn niemand?
Bisher habe ich mich immer eigenständig durchgeschlagen und zuletzt hat mich immer eine nette Frau aus Racari gefüttert, sie hat mich dann immer Benny genannt. Naja, hier bin ich wohl nur eine Nummer, RM 20….

Ich habe noch eine Schwester, RW 6 heißt sie hier bei euch.
Wir sind auf der Suche nach einem Für-Immer-Zuhause oder einer Pflegestelle.
Aber nun zu speziell zu mir.

Ich bin wirklich ein außergewöhnlich hübscher Rüde, der endlich in seiner Familie ankommen möchte. Mit meinen ca. 3 Jahren (Stand Mai 2019)habe ich das Flegelalter bereits hinter mir, aber mein Leben noch vor mir.
Ich bin mittelgroß und habe damit eine perfekte Größe, um noch in jedes Körbchen zu passen. Bin aber groß genug, um auch die größten Abenteuer mit euch zu erleben und die Welt gemeinsam mit euch zu entdecken.
Hier ist einfach nicht der richtige Ort für einen so freundlichen, aufgeschlossenen Hund wie mich.
Hier bekomme ich zwar meinen Napf täglich gefühlt, aber mir fehlt die Aufmerksamkeit von meinen Menschen und die Streicheleinheiten fehlen mir auch sehr.
Denn das ist doch alles was wir kleinen Seelen wollen, eure Liebe, Aufmerksamkeit und Geborgenheit. Dafür geben wir euch unser Herz und damit verbunden unsere Liebe, Treue, Dankbarkeit und das wichtigste…wir bringen so viel Freude mit und die macht uns doch dann alle glücklich.
Wo bist DU? Bitte schau mich mal genau an…ich bin doch genau der Hund den du wolltest oder?
Und ich würde mit dir ein tolles Team bilden, wenn du mir dein Vertrauen gibst. Ich würde mit dir durch dick und dünn gehen und ein treuer Begleiter werden.
Schaut nochmal genau hin und holt mich zu euch, bitte!!!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 20 haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
RM 20 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht RM 20 sich einen lieben Paten, der ihm mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen gibt und so zu einer Identität verhilft, die seine Chancen auf eine Vermittlung erhöht!
Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option “Patenschaft Plus” ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen etwa 750 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Strays
ca. 40cm – der hübsche Wuschel

Wie bin ich hier denn bloß gelandet? Ich kann mich noch dran erinnern, wie ich vor kurzem noch mein eigener Herr war, selbst entscheiden konnte wann und wohin ich ging. Klar, mein Leben war nicht immer einfach, bestimmt davon, etwas zu Fressen und einen guten Platz zum Schlafen zu finden, eigenständig Streifzüge zu unternehmen, selbstbestimmt mein Leben zu leben. Nun haben sich die Tore hinter mir geschlossen und so langsam dämmert mir, was das bedeutet. Kein freies Umherspazieren mehr, stattdessen täglich Futter und Gitter. Egal wohin ich mich wende. Es geht weder weiter noch raus. Ob ich mich damit jemals werde anfreunden können? Ich hoffe wirklich, dass ich so nicht lange leben muss. Eingepfercht mit so vielen anderen Hunden, die sich kam aus dem Weg gehen können, dem Stress, der immer in der Luft liegt. Ich habe gehört, dass sich liebe Menschen nun um uns kümmern. Sich bemühen, ein neues Zuhause für uns zu finden. Ich stelle mir das eigentlich ziemlich gut vor. Die Menschen finde ich bisher echt ganz nett, es war wohl noch nie jemand wirklich böse zu mir. So gehe ich sehr freundlich auf die Pfleger zu, wenn sie unseren Zwinger betreten und freue mich, wenn ich ein klein wenig der raren Aufmerksamkeit ergattern kann und nicht immer nur die anderen im Mittelpunkt stehen. Man schätzt mich hier auf ca 1 Jahr (Stand Mai 2019) und 40 cm, ich bin also im perfekten Alter um genau jetzt durchzustarten! Es wird doch bestimmt jemanden geben, der sich in mein süßes zottiges Gesichtchen mit den runden dunklen Knopfaugen verliebt, oder? Ich hoffe sehr darauf, denn als kurzer Zwischenstopp ist es hier zwar ganz okay, aber lange will ich mein Leben so nicht fristen! Ich bin ein junger Hund, ich habe die Bedürfnisse, unterwegs zu sein, meinem Bewegungsdrang nachzugehen, all die interessanten Schnupperstellen zu untersuchen, die mir unter die Nase kommen. Auf wenige Quadratmeter beschränkt zu sein, ist wider meiner Natur! Mein ganzes Leben lang war ich auf mich allein gestellt. Auch wenn das noch gar nicht soo lange ist. Doch nun bin ich auf euch Menschen angewiesen. Abhängig davon, gesehen zu werden. Doch gesehen zu werden reicht noch nicht. Ich muss gewollt werden! Der richtige Mensch muss mich sehen und mir die Chance geben wollen, Teil seines Lebens zu werden. Bis dieser Moment gekommen ist, werde ich tapfer sein und mich meinem Schicksal fügen. Etwas Anderes bleibt mir nicht. Doch ich werde Tag für Tag davon träumen und darauf hoffen, dass genau jetzt der Moment ist, in dem genau DU mich siehst und deinen Blick nicht von meinen Augen nehmen kannst.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Strays haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Strays ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Strays’ voller Futternapf und seine medizinische Versorgung wird durch seine Patin Karina B. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Raffi
ca. 47 cm – Der Unerschrockene

Dieser hübsche braun – weiße Rüde ist unser Raffi. Er ist ungefähr 2016 geboren und ca. 47 cm groß.
Manchmal kommen Hunde durch die seltsamsten Umstände zu uns. So auch Raffi.
Unsere Shelter – Leiterin hat ihn gesehen und sich gewundert, was er da in seiner Schnauze mit sich herum trägt. Bis sich dann aber ganz schnell heraus gestellt hat, dass er es gar nicht herum trägt sondern eher darin stecken geblieben ist. Es handelt sich dabei um ein Stück vom Abflussrohr.
Verzweifelt hat er immer wieder versucht, das Rohrstück los zu bekommen, doch allein hatte er keine Chance.
Natürlich konnten unsere Pfleger ihn nicht seinem Schicksal überlassen, also haben sie ihn eingefangen und ihn von dem Rohrstück befreit. Seither lebt er bei uns.
Raffi weiß noch nicht so recht, wie er die neue Situation einordnen soll. Auf der einen Seite ist er froh, dass er jetzt genug zu fressen bekommt, um seinen Hunger zu stillen. Auf der anderen Seite weiß er noch nicht so recht, wie er unseren Pflegern begegnen soll. Er ist neugierig, traut sich aber noch nicht, den Kontakt zu suchen. Das wird sich mit der Zeit sicher geben, wenn er verstanden hat, dass ihm nichts mehr passiert und unsere Pfleger nur sein Bestes wollen.
Und was in Zukunft noch alles auf ihn wartet, das ahnt er noch gar nicht – nämlich ein Leben bei lieben Menschen. Dazu gehören tägliche gemeinsame Spaziergänge, auf denen es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt. Ein behagliches und gemütliches Zuhause, wo sich unser Raffi einfach nur wohl und geborgen fühlen kann.
Die Umstellung wird für ihn sicherlich anfangs nicht leicht sein, das Leben in einem Haus oder einer Wohnung kennt er wahrscheinlich gar nicht, so dass ihm vieles fremd sein wird. Da braucht es etwas Zeit und Geduld, um ihm zu helfen, sich einzuleben und bald Vertrauen zu fassen.
Welcher liebe Mensch möchte unserem Raffi diese Chance auf ein erfülltes Leben geben und gemeinsam mit ihm auf Entdeckungstour gehen?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Raffi haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Raffi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Monika S. und Andreas W. haben die Patenschaft für Raffi übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!