Archiv der Kategorie: Rüden 1-8 Jahre

Navik
ca. 30 cm – der Liebesbedürftige

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 30 cm
Im Shelter seit: Januar 2024

Hallo Ihr lieben Zweibeiner.
Mein Name ist Navik.
Ich bin ein freundlicher und Menschen-bezogener Rüde und auf der Suche nach einem Zuhause, indem ich mich wohl und geborgen fühlen kann.
Ich habe mich vor meiner Ankunft im Shelter auf der Straße zurechtfinden müssen. Hier bin ich zwar in Sicherheit bekomme Futter und habe einen Schlafplatz, aber für meine Zukunft würde ich mir ein schönes Zuhause wünschen.
Die Mitarbeiter hier im Shelter geben wirklich ihr Bestes und versorgen uns super! Aber für eine Sache fehlt ihnen leider die Zeit…
Da sie so viele Hunde zu versorgen haben, kommen die Streicheleinheiten hier leider oft zu kurz. Deshalb wünsche ich mir jemanden, der stundenlang mit mir kuschelt, mit dem ich Abenteuer erleben kann und auf den ich mich verlassen kann!
Vielleicht wird es seine Zeit brauchen, bis ich mich an mein neues Leben gewöhnt habe aber dann werden wir sicher ein unschlagbares Team sein! Also falls sich da draußen jemand in mich verliebt… melde dich!
Liebe Grüße Navik


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Navik haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Navik ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Namenspatenschaft für Navik hat Nicole M. übernommen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Pettersson
ca. 55 cm – der nette Hundemann

Steckbrief
Alter: ca. 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, dem Menschen zugewandt
Größe: ca. 55 cm
Im Shelter seit: Dezember 2023

Hallo Pettersson werde ich hier genannt.
Ich wurde auf der Straße aufgegriffen und hierhergebracht. Ausgerechnet am Heiligabend sollte mein Leben eine Wendung nehmen …

Bisher gab es keinen Menschen in meinem Leben, der mich in sein Herz geschlossen hat und mir ein Zuhause geschenkt hat.

Ich bin ein sehr netter Hundemann, aber mein Start hier im Shelter war nicht ganz so einfach.
Den anderen Hunden passte es nicht, dass sie ihre Hütte mit mir teilen sollten und ließen mich das spüren. Erst drängten sie mich immer nur weg, dann griffen sie mich an. Zum Glück haben die Pfleger das beobachtet und mich sofort aus dieser unangenehmen Situation rausgeholt.
Nun lebe ich mit den Jungspunden zusammen und muss sagen, da gefällt es mir. Sie akzeptieren mich und ich glaube, ein klein wenig mögen sie mich auch schon. Hier fühle ich mich nun sicher und traue mich, nachts die Augen zu schließen.
Dann träume ich von einem eigenen Zuhause mit Menschen, die mich nicht mehr rumschubsen und wo ich endlich ankommen darf. Es muss doch jemanden da draußen geben, dem meine treuen Augen auffallen.
Ich gebe mir große Mühe zu gefallen. Es wäre ein Traum, in einer Familie zu leben, in der mich alle gernhaben und bei der ich für immer bleiben darf.
Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass mein Traum irgendwann in Erfüllung geht.
Euer Pettersson


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Pettersson haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Pettersson ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Pettersson hat Birgit R. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Karibu
ca. 55 cm – eine Augenweide

Steckbrief
Alter: ca. 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, ruhig
Größe: ca. 55 cm
Im Shelter seit: Dezember 2023

Hallo ihr da draußen,
ich würde mich euch gerne vorstellen: mein Name ist Karibu und ich bin dringend auf der Suche nach einem gemütlichen Körbchen.

Ich bin eine freundliche Fellnase und bin froh, dass ich hier im Shelter in Sicherheit bin. Das Leben auf der Straße war hart und was ich so erlebt habe, bleibt wohl mein Geheimnis.
Als ich gefunden wurde, stellte man fest, dass mein Bein gebrochen war. Zum Glück wurde das schnell versorgt und nun bin ich auf dem Wege der Besserung. Ich lasse es nun langsam angehen und bin dann sicher bald wieder so gut auf den Beinen, wie vor meinem Unfall. Ich darf noch eine Weile Gast hier in der Klinik sein, damit die anderen Hunde es mit dem Toben nicht übertreiben. Ich sag euch, das kann ganz schön langweilig sein hier.

Ich würde aber ausgesprochen gerne meine Vergangenheit hinter mir lassen und in ein komplett neues Leben starten! Und dafür suche ich genau dich!

Mit mir erhältst du einen treuen Begleiter, der eine ruhige Gelassenheit mitbringt. Mein Blick ist einfach toll und liebenswert (habe ich die Menschen hier sagen hören).

Jetzt suche ich nach einem Ort, an dem ich Geborgenheit finde und Teil einer herzlichen Familie sein kann. Ich möchte gerne Zeit mit Menschen verbringen, sei es beim gemeinsamen Spaziergang oder einfach beim Kuscheln auf der Couch.

Wenn du nach einem loyalen Gefährten suchst, dann bin ich genau der Hund, den du suchst. Lass uns gemeinsam eine wundervolle Zeit erleben und einander das Glück schenken, das wir verdienen.
Kuschelige Grüße, euer Karibu


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Karibu haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Karibu ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Karibu hat Myriam M. übernommen und s

orgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Pino J
ca. 43 cm – hat ein Kämpferherz

Steckbrief
Alter: Dezember 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 43 cm
Im Shelter seit: November 2023

Ein sanftes Hallo aus dem Shelter.
Mein Name ist Pino und ich bin hier einer der vielen Hunde im Shelter Racari.
Auf der Straße eingesammelt, brachte man mich hierher. Im Zwinger war ich erst recht zurückhaltend und die Menschen merkten gleich, dass mit mir etwas nicht stimmt.
Man stellte fest, dass ich mir einen Oberschenkelknochen gebrochen hatte und ich musste operiert werden. Ich sag euch, die Schmerzen die ich vorher hatte, waren unerträglich und aufzuwachen und diese nicht mehr zu spüren waren eine Erlösung.
Ich habe mich sehr schnell von dieser Operation erholt und laufe nun auch wieder die ersten Schritte. Ich bin ein junger Hund und meine Knochen erholen sich gut.
Dennoch würde ich mich in einem Zuhause besser erholen können. Ich könnte entspannt in einem weichen Körbchen schlafen und wenn ich spazieren gehe, würde man darauf achten können, dass ich mich anfangs nicht zu sehr übernehme.
Hier im Shelter geht das natürlich nicht und so bekam ich ein Plätzchen bei den Welpen. Ich sag euch, manchmal nerven sie, wenn sie sich an mich dranhängen und meine Nähe suchen. Aber irgendwie auch nett.
Den Jungspunden werde ich noch etwas Benehmen beibringen müssen, aber ich bin froh, in der Nacht nicht alleine zu sein.
Ich möchte nie wieder im Leben alleine sein und ein Traum wäre es, einen Menschen an meiner Seite zu haben.
Vielleicht bist du der Mensch, der mit mir durchs Leben gehen möchte?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Pino haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Pino ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Pino J. hat Pia J. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Lupus
ca. 48 cm – der Zurückgelassene

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, gut verträglich
Größe: ca. 48 cm
Im Shelter seit: Dezember 2023

Hallo liebe Menschen,
hier bin ich also und heiße Lupus. Mein bisheriges Leben ist ein Auf und Ab.
Als kleiner Hundejunge wurde ich von einer Familie aufgenommen. Ich war glücklich, Menschen um mich herum zu haben und lernte viel über sie.
Doch eines Tages brachten sie mich weg. Ich dachte erst, es geht zu einer großen Spazierrunde, doch sie gingen wieder zu ihrem Auto und fuhren los … ohne mich.
Was war nur geschehen? Ich konnte mir keinen Reim darauf machen, war ich doch immer noch ein sehr lieber Hundemann, nur eben größer. Ob es daran lag? Entledigte man sich meiner nur, weil ich kein süßer Welpe war? Das möchte ich einfach nicht glauben.
Doch ich hatte Glück im Unglück und wurde gefunden. Man brachte mich hier in dieses Shelter wo so viele andere Hunde schon leben. Eigentlich ist das hier kein Platz für mich… aber das behaupten wohl viele Hunde von sich.
Es gibt nur eine Lösung und ich muss mich nun auf die Suche nach einem neuen Zuhause machen – diesmal für Immer!
Ich bin ein junger Rüde und habe bestimmt noch einiges zu Lernen, aber ich verspreche, mich von meiner besten Seite zu zeigen. Das wird mir nicht schwerfallen, dich ich bin wirklich lieb!
Wie all die anderen Hunde im Shelter, bringe auch ich natürlich nicht nur ein Köfferchen mit, sondern auch ein wahrscheinlich kleines Päckchen! Mit den richtigen Menschen kann ich mein Gepäck aber sicher schnell ablegen und bin bereit, das Hunde-ABC zu lernen und zu einem tollen Begleiter zu werden.
Falls also Interesse besteht, hier bin ich und warte auf MEINE Menschen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lupus haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Lupus ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Lupus hat Jessica B. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Earl
ca. 55 cm – der Anmutige

Steckbrief
Alter: 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, ruhig
Größe: ca. 55 cm
Im Shelter seit: November 2023
Verwandtschaft: Bruder Tom

Hallo, darf ich mich vorstellen?
Ich heiße Earl. Meine Geschichte ist eigentlich schnell erzählt.
Ich bin auf der Straße geboren und aufgewachsen. Das Leben dort ist nicht immer schön, das kann ich euch sagen. Viele schaffen es nicht und werden von Autos überfahren oder treiben sich in falschen Gegenden herum. Ich dachte zunächst, dass es auch mich erwischt hat. Eines Tages, ich ging einfach meines Weges, haben plötzlich ein paar Menschen versucht, mich und meinen Bruder einzufangen. Und ehe ich mich versah, wurden wir in einen Transportkäfig gesteckt und hierher gebracht.

So viele Hunde auf einem Haufen habe ich nie zuvor gesehen und es ist so laut. So ganz geheuer ist mir das ja nicht, aber ich glaube zumindest, dass mir hier nichts passieren wird. Zum ersten Mal muss ich nicht um Futter kämpfen, es kommt sogar zu mir, verrückt sage ich euch!

Aber es kommt noch dicker, manchmal dürfen einige Hunde von hier weg, weil sie von netten Menschen adoptiert und zu ihnen gebracht werden. Die anderen hier haben mir das erklärt, man nennt es ein Für immer Zuhause. Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt, das wäre doch auch was für mich!

Was denkst du? Ich bin doch ein stattliches Kerlchen, das man lieb haben könnte oder? Anfangs bräuchte ich natürlich eine gewisse Eingewöhnungszeit, denn ich kenne nichts von den Regeln des Zusammenlebens und die neue Umgebung mit ihren Regeln wird mich gewiss verunsichern. Aber ich kann das alles lernen, da bin ich sicher, du brauchst eigentlich nur Geduld, Verständnis und eine Prise Humor um mir die Welt zu erklären. Oh und mir wurde gesagt, dass ich nach einem Körbchen für mich fragen soll und einem eigenen Napf.
Denkst du, das geht in Ordnung? Könntest du dir vorstellen mir eine Chance zu geben und mir meinen Traum von einem Für immer Zuhause zu erfüllen? Ich würde mich so freuen von dir zu hören! Ich warte hier geduldig…
Liebe Grüße Earl!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Earl haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Earl ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Earl hat Daniela B. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Boba L
ca. 53 cm – auf der Suche nach der zweiten Chance

Steckbrief
Alter: 2016 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, sozial im Umgang mit anderen Hunden
Größe: ca. 53 cm
Im Shelter seit: November 2023

Hallo liebe Hundefreunde, ich stelle mich erst einmal vor.
Ich werde hier Boba genannt.

Ich hatte einmal ein richtiges Zuhause, doch durfte oder konnte ich nicht bleiben. Daher kenne ich euch Menschen schon etwas besser, als manch andere Hunde hier.
Ich habe ein sehr freundliches Wesen und ein besseres Leben verdient. Ich freue mich auf mein neues „Für-immer-Zuhause“. Ich bin ein smarter, Hund, der seine Pflegeljahre längst hinter sich hat, aber noch lange nicht zum alten Eisen gehört.

Das Leben mit Menschen habe ich also bereits kennengelernt. Aber das Leben in deiner Welt, ist mir vielleicht trotzdem noch etwas fremd. Von Straßen, Autos, vielen Menschen, kleine und große Kinder, an der Leine gehen und Kommandos befolgen, habe ich bisher nur gehört.

Ich bin bereit alles zu Lernen, damit du und ich als Team zusammenwachsen. Wenn du jetzt denkst, diesem freundlichen Kerl, gebe ich die Chance auf ein besseres Leben, dann melde dich.
Zusammen werden wir die Herausforderungen mit Geduld und Vertrauen meistern. Ich freue mich von dir zuhören.
Dein Boba


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Boba haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Boba ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Boba hat Stefanie L. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Sorriso
ca. 30 cm – versteht die Welt nicht mehr

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: schüchtern gegenüber Fremden, bleibt trotz Unsicherheit freundlich beim Anfassen, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 30 cm
Im Shelter seit: Oktober 2023

Ein zuversichtliches Hallo aus dem Shelter!
Wieso ich hier im Shelter gelandet bin? Naja, das ist eine etwas traurige Geschichte, aber ich erzähle sie euch gerne. Bis zu meinem Umzug ins Shelter hatte ich nämlich ein Zuhause, in dem ich mit 9 anderen Hunden zusammen im Garten lebte. Darunter die aufopfernde Mama namens Mrs. Robinson zusammen mit ihren 4 Welpen, Oma Josy mit ihren beiden erwachsenen Kindern und nicht zu vergessen Opi Aljoscha. Das war eigentlich ganz nett, denn unser Herrchen kümmerte sich um uns und so ging es uns gut. Doch leider erkrankte er unverhofft und konnte sich nicht mehr um uns kümmern. Schweren Herzens wurden wir ins Shelter gebracht. Aber ich bin froh, dass ich hier und nicht auf der Straße gelandet bin und dass wir alle zusammenbleiben durften.

Der Umzug von meinem ehemaligen Zuhause ins hiesige Shelter hat mein Leben so ziemlich auf den Kopf gestellt. Das muss ich erstmal verdauen, denn hier ist alles anders. Ich versuche mich an das neue Leben zu gewöhnen, aber das ist gar nicht so einfach, sage ich euch! Denn fremden Menschen gegenüber bin ich erstmal skeptisch. Zwar können sie mich anfassen, aber so richtig genießen kann ich das noch nicht, dafür bin ich zu schüchtern. Trotzdem bleibe ich immer freundlich. Mit meinen Artgenossen hingegen verstehe ich mich ausgezeichnet. Schließlich war ich mein Leben lang Teil einer großen Hundefamilie. Und doch fehlt mir eine Menschenfamilie, bei der ich mich sicher und geborgen fühlen kann. Würde dort noch eine Hundeschwester oder eine Hundebruder auf mich warten, hätte ich selbstverständlich nichts einzuwenden. Vermutlich würden sie mich sogar dabei unterstützen, mich in meinem neuen Leben zurechtzufinden.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Sorriso haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Sorriso ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Gabi B. hat die Patenschaft für Sorriso übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Gordie
ca. 45 cm – kleiner Wuschelkopf

Steckbrief
Alter: 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Oktober 2023

Hallo in die große weite Welt,
ich bin ein netter Hundemann und auf der Suche nach meinem Für-Immer-Zuhause!
Aktuell lebe ich hinter Gittern, doch ist das für einen so großen Vierbeiner wie mich eine wirklich unschöne Situation. Ich kann mir hier nicht richtig die Beine vertreten, versteht ihr?
Ich kann mir nicht erklären, woran das liegt, das ich noch herrenlos bin. Ich benehme mich immer sehr gut, wenn die Menschen zu mir kommen und versuche meine Schokoladenseite zu präsentieren.
Mit meinen Hundefreunden komme ich sehr gut zurecht und ich mag es, wenn eure warmen Hände mich streicheln.
Ich suche also über diesem Weg meine Menschen, die sich Zeit nehmen, um mir die Welt zu zeigen.
Toll wäre auch ein Platz zum Kuscheln und zum Toben und Spielen.
Ich denke mit den richtigen Menschen an meiner Seite, könnte ich ein tolles Leben haben und viel Freude und Liebe geben.
Jetzt bleibt nur die Frage, wo finde ich euch?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Gordie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Gordie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Gordie hat Katja D. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Olaf S
ca. 45 cm – der Zottelige

Steckbrief
Alter: 2018 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: September 2023

So jetzt bin ich aber dran. Ich darf mich vorstellen?
Ich heiße Olaf.
Ich kam ins Shelter, weil sich Anwohner bei meinen üblichen Streiftouren nach Futter von mir gestört fühlten und mich einfangen ließen. Was ich gemacht haben soll, ist mir ein Rätsel.
Ich bin ein ganz netter lieber Rüde in der Blüte seines Lebens, der keinem etwas Böses möchte. Doch ich beschwere mich keinesfalls, denn hier kann ich endlich einmal durchatmen. Ich bekomme Futter, habe einen sicheren Schlafplatz und nette Hunde um mich herum.
Auch die wenigen kurzen Momente in denen die Menschen hier Zeit für uns Hunde finden genieße ich doch sehr. Schließlich sind ein bisschen Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten etwas Wundervolles.
Unter meinem etwas zotteligen Fell versteckt sich nach ein wenig Geduld und Fellpflege vielleicht sogar ein echter Kuschelbär, der gekrault und geliebt werden möchte und genau hier kommst du nun ins Spiel. Ich suche nämlich eine Familie.
So ganz verstehe ich zwar nicht, was das alles für mich bedeuten würde, aber das würde ich ganz bestimmt schnell lernen. Ich wünsche mir nichts sehnlicher, als Teil einer Familie zu sein, an der Seite von liebevollen Menschen zu leben und mit ihnen durch dick und dünn zu gehen. Zusammen möchte ich mit dir in der Natur spazieren gehen, in einem Garten spielen oder Sport machen. Nach langen Tagen kommen wir zusammen zur Ruhe und genießen einfach das Leben.
Ich brauche auch gar nicht viel, wenn ich bei dir einziehe. Ein warmes Körbchen in das ich mich zurückziehen darf und einen Napf mit leckerem Futter darin, das wäre super. Am Anfang sollte dir jedoch bewusst sein, dass ich das alles gar nicht kenne und mir vieles richtig unheimlich sein wird.
Wenn du mich aber verständnisvoll und geduldig an die Pfote nimmst und mir zeigst, dass das alles gar nicht so schlimm ist und mir keine Gefahr droht, dann werde ich bestimmt schnell verstehen und keine Angst mehr haben.

Wenn das alles für dich so phantastisch klingt wie für mich, dann passen wir vielleicht richtig gut zusammen und ich könnte bald bei dir einziehen.
Schreib mir doch einfach mal, dann erfährst du noch mehr über mich.
Ich freue mich schon so! Viele Grüße, Olaf!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Olaf haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Olaf ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Olaf S. hat Jennifer Sch. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Zottel L
ca. 35 cm – auf wichtiger Mission

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aufgeschlossen, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: Oktober 2023

Hallo an meine potentielle Für-immer-Familie!
Vielleicht seid ihr es, bei denen ich bald einziehen darf? Das wäre ein Träumchen, denn dann müsste ich gar nicht so lange hier im Shelter ausharren, das lediglich eine Zwischenstation für mich ist. Als ehemaliger Straßenhund kann ich mich über das Leben hier nicht beklagen, denn ich muss mich nicht mehr jeden Tag durchschlagen oder nach Futter suchen. Aber für immer sollte das Shelter nicht mein Zuhause sein.

Ich bin ein kleiner, wuscheliger Hundejunge im besten Alter und möchte an der Seite meiner Familie mein zukünftiges Leben in vollen Zügen genießen können! Als freundliches, aufgeschlossenes und verträgliches Seelchen habe ich die besten Voraussetzungen dazu. Jetzt fehlt nur noch ihr!

Vielleicht verzaubere ich euch mit meinem ‘one million dollar smile’ und meinem charmanten Blick? Zugegeben, mein Look ist sehr außergewöhnlich. Aber irgendwie muss man doch auffallen, um sein Für-Immer-Zuhause zu finden. Ich bin jedenfalls bereit für einen neuen Lebensabschnitt. Ihr auch?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Zottel haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Zottel ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Ralf L. hat die Patenschaft für Zottel übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Samuel P
ca. 47 cm – der Distanzierte

Steckbrief
Alter: ca. 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: ängstlich, unsicher, zieht sich zurück, mag sich aktuell noch nicht anfassen lassen und schnappt notfalls
Größe: ca. 45-50 cm
Im Shelter seit: September 2023

Ein schüchternes Hallo aus dem Shelter!
Ach, wo soll ich denn überhaupt mit meiner Geschichte beginnen? Es ist nämlich so, dass ich mich zurzeit noch etwas schwertue, mich zu öffnen. Wen wunderts, denn ich bin erst seit September 2023 hier im Shelter und muss mich an so vieles gewöhnen. Sobald sich Menschen mir nähern, spüre ich eine gewisse Unsicherheit in mir. Dann versuche ich mich hinter oder in meiner Hütte zu verstecken. Tief im Innern weiß ich jedoch, dass sie freundlich und nett sind. Und so hoffe ich, dass ich eines Tages über meinen Schatten springen und ihnen vertrauen kann. Denn ich bin doch eigentlich ein hübsches Seelchen und wünsche mir nichts sehnlicher als ein sicheres Zuhause.

Deshalb suche ich genau dich! Einen Menschen, der mich liebt, so wie ich bin. Der mir alle Zeit der Welt schenkt, um zu vertrauen und mich in der neuen Welt zurechtzufinden. Der mir ein friedliches Zuhause schenkt, ohne großes Tohuwabohu, in einer ruhigen, ländlichen Umgebung. Und dann klappt das auch mit dem ‘über den Schatten springen’.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Samuel haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Samuel ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Sabine P. hat die Patenschaft für Samuel übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Shadow V
ca. 45 cm – ein ganz Netter

Steckbrief
Alter: ca. 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, neugierig, freut sich über menschliche Aufmerksamkeit, traut sich aber noch nicht so richtig näherzukommen, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: September 2023

O zi Buna – das heißt so viel wie guten Tag!
Kaum war ich im Shelter eingezogen, kamen bereits fremde Menschen aus Deutschland vorbei und haben mich und alle anderen vierbeinigen Bewohner besucht. Wow, war das spannend! Ich muss jedoch gestehen, so mutig wie ich gerne gewesen wäre, war ich am Ende dann doch nicht. Aber viel fehlte nicht und ich hätte das Leckerchen aus der Hand genommen.

Mit meiner Zwingergenossin verstehe ich mich übrigens ausgezeichnet. Naja, kein Wunder! Schließlich bin ich charmant, gutaussehend, jung und freundlich. Was will eine Hundedame mehr? Ich hoffe sehr, dass ich bis zum nächsten Besuch der fremden Menschen über meinen eigenen Schatten springen kann. Oder vielleicht muss ich gar nicht mehr so lange warten und bekomme bereits vorher die große Chance auf eine eigene Familie? Ankommen, dazugehören, Liebe erfahren, Vertrauen aufbauen… und dann klappt das bestimmt auch mit dem letzten Fünkchen Mut.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Shadow haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Shadow ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Susann V. hat die Patenschaft für Shadow übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Vincent
ca. 57 cm – der Abenteuerlustige

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich und aufgeschlossen, menschenbezogen, schmusebedürftig, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 55-60 cm
Im Shelter seit: September 2023
Besonderheit: linke Ohrspitze leicht abgeschnitten

Hallo ihr lieben Zweibeiner da draußen!
Darf ich mich vorstellen? Ich bin der treue Vincent! Ich bin ein wunderhübscher, stattlicher Hundemann im besten Alter und stecke voller Abenteuerlust. Hier im Shelter sind die Möglichkeiten leider begrenzt und ich sehne mich ganz schrecklich nach Menschen, meinen Menschen! Denn wo immer sie auch sind, da bin ich auch! Sogar fremden Besuchern des Shelters gegenüber bin ich stets aufgeschlossen und freundlich, denn von menschlicher Zuwendung kann ich einfach nicht genug bekommen!

Mit mir bekommst du einen Freund fürs Leben. Aber ein bisschen musst auch du dafür tun. Nämlich respektvoll mit mir umgehen, mir Sicherheit und Vertrauen schenken aber gleichzeitig auch klare Regeln setzen. Und noch etwas: Mir viel, ganz viel Liebe geben!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Vincent haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Vincent ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Melanie S. hat die Patenschaft für Vincent übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Dexter E
ca. 43 cm – gibt nicht auf

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 43 cm
Im Shelter seit: September 2023

Hallöchen, ich bin Dexter.
Vor Kurzem lebte ich noch draußen auf der Straße. Zum Glück durfte ich mich dort einer netten Hundegruppe anschließen, die mir beibrachten, wie ich dort überleben konnte.

Doch dann, ganz plötzlich wurden wir alle in ein Auto geladen und hierhergebracht.

Nun sitzen wir hier hinter Gittern. Ich merke, die Stimmung bei einigen Hunden hier ist sehr getrübt. Sie sitzen schon seit Jahren hier und warten darauf, abgeholt zu werden.
Andere sind aber sehr fröhlich. Das sind meist die ganz jungen Hunde, die nur Flausen im Kopf haben. Sie nutzen die Zeit und haben hier Spaß miteinander. Völlig unbeschwert leben sie in den Tag hinein.
Ich bin 1 Jahr alt und sitze da wohl zwischen den Stühlen. Darf ich so unbedarft sein, wie die Kleinsten? Oder sollte ich Trübsal blasen, weil das mein Ende sein wird?

Ich habe mich erst einmal dazu entschieden, nicht aufzugeben. Ich freue mich, wenn die Pfleger zu uns kommen und posiere brav für die Fotos, die von uns gemacht werden. Vielleicht hilft das ja, dass die Menschen, die genau auf mich gewartet haben, dadurch auf mich aufmerksam werden.

Falls sie mich nicht hier finden, freue ich mich auch sehr darüber, wenn mir einer ein Pflegekörbchen anbieten möchte. Ich würde mir die größte Mühe geben, euch zu gefallen und ein braver Hundemann zu sein.

Bis dahin warte ich hier und versuche, meine Lebensfreude nicht zu verlieren.

Euer Dexter


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Dexter haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Dexter ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Dexter hat Jennifer E. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Henry P
ca. 48 cm – braucht nur etwas Zeit

Steckbrief
Alter: wird nachgereicht
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: zurückhaltend, bei Bezugspersonen sehr freundlich
Größe: ca. 48 cm
Im Shelter seit: Juli 2023

Hey Leute, ich bin Henry und will mich euch gerne vorstellen!
Ich lebe hier im Shelter an der Kette.
„Ach du meine Güte, der arme Hund lebt an der Kette“ werden jetzt bestimmt einige von euch denken. Aber lasst euch gesagt sein, wir Kettenhunde haben es hier gar nicht schlecht. Ich muss mich nicht im Zwinger gegen die anderen Hunde behaupten, habe eine eigene Hütte ganz für mich allein und die Kette ist so lang, dass ich hier reichlich Platz habe, um mir gut die Beine vertreten zu können.
Ich bin eher einer der schüchternen Hunde. Aber lerne ich die Menschen erstmal kennen, bin ich ihnen gegenüber sehr freundlich. Wenn ich meine, mir vertrauten, Pfleger um mich habe, freue ich mich und kommen immer mehr aus mir heraus!
Da hier aber so viele Hunde leben, haben die Pfleger für jeden einzelnen nicht viel Zeit.
Und jetzt kommst du ins Spiel!
Hast du Platz in deinem Leben für einen treuen Gefährten wie mich? Würdest du mit mir durch dick und dünn gehen und nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, sollte unser gemeinsamer Weg mal etwas holpriger sein?
Ich wünsche mir Menschen, die mich an die Pfote nehmen und mir die große weite Welt da draußen zeigen. Die bedingungslos für mich einstehen und mich ganz doll lieb haben.
Wenn du dieser Mensch bist, nach dem ich suche, würde ich mich sehr freuen, von dir zu hören.
Dein Henry


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Henry haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Henry ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Henry hat Sabine P. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Derek
ca. 42 cm – trägt bunte Socken

Steckbrief
Alter: wird nachgereicht
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: zurückhaltend
Größe: ca. 42 cm
Im Shelter seit: Juni 2023

Einen Moment bitte, ich sehe du hast nur zwei Beine und keine vier!
Dann bleibe ich lieber etwas weiter hinten. Vierbeiner, Hunde um genau zu sein, kann ich gut einschätzen und komme auch toll mit ihnen aus.
Bei euch Zweibeinern fällt mir das eher schwer. Ich komme von der Straße und da macht ihr oft unvorhergesehene Dinge. Mal werft ihr uns Futter hin und mal werft ihr nur Steine nach uns. Da wärst du sicherlich auch misstrauisch! Aggressiv bin ich keineswegs, aber eben vorsichtig. Ich habe gehört, dass manche Hunde hier von netten Menschen adoptiert werden und in ein neues Leben in einem fernen Land aufbrechen. Dort wird man dann Teil des Rudels und des Zusammenlebens. Ich muss gestehen, dass klingt sehr schön, auch wenn ich nicht ganz verstehe, was das für mich bedeuten würde. Meine Schüchternheit müsste ich wohl lernen zu überwinden und sicherlich auch einige Regeln, soviel weiß ich schon. Manches wird länger dauern als Anderes, doch wenn ich mein kleines Hundeherz öffne, die ersten Schritte mache und wir lernen uns einander zu vertrauen, dann kann ich das schaffen, ganz bestimmt. Ja und dann können wir gemeinsam als beste Freunde durchs Leben gehen. Ich würde gerne die Welt um mich erkunden und dir zeigen, was ich mit meinem Näschen alles finden kann, wenn ich übe. Oh und ein eigenes Körbchen in dem ich mich einkuscheln kann, wenn wir nach einem langen Tag zusammen entspannen. Das klingt zu schön um wahr zu sein, aber ich wünsche es mir so sehr. Huch, vor lauter Träumereien bin ganz unbemerkt ein paar Schritte näher an dich heran gerückt. hmm also, was denkst du? Bist du dieser Mensch, der mich an die Pfote nimmt? Dann melde dich einfach. Ich warte hier auf dich mit meinem Köfferchen. Viele Grüße Derek!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Derek haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Derek ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Derek hat Eleonore R. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Sugar G
ca. 46 cm – der Freundliche

Steckbrief
Alter: ca. Februar 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 46 cm
Im Shelter seit: Dezember 2022

Das ist unser freundlicher Sugar.
Er ist nur einer von vielen jungen Hunden bei uns im Shelter. Aber er möchte endlich DER eine Hund für seine Familie sein. Was natürlich nicht heißt, dass er gerne Einzelhund wäre. Wir können ihn uns wirklich überall vorstellen.
RM 184 versteht sich toll mit seinen Hundekumpels und macht das Beste aus seiner Zeit hinter Gittern. Aber er möchte endlich den tristen Alltag verlassen, das wäre sein Traum. Wer würde ihm diesen Traum erfüllen?
Das Leben im Shelter soll das nicht alles gewesen sein und wir hoffen nun, für diesen tollen Hundemann ein Zuhause oder eine Pflegestelle zu finden, in der er endlich mehr erleben darf!

Wir wünschen uns, dass sich schon bald jemand für ihn meldet, damit er mit viel Liebe, Wärme und Abwechslung in sein junges Leben starten darf.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Sugar haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Sugar ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Sugar hat Martina G. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Gizzen
ca. 65 cm – der Gemütliche

Steckbrief
Alter: 2016 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, sehr entspannt
Größe: ca. 65 cm
Im Shelter seit: Juni 2023

Guten Tag, guten Mittag oder vielleicht doch guten Abend?
Es ist also an der Zeit mich vorzustellen, sehr schön! Mein Name ist Gizzen.
Ich bin ein sehr gemütlicher Herr und liebe es, herumzuliegen und zu faulenzen. Ich messe stolze 65 cm und habe leider den ein oder anderen Kilo zu viel auf den Rippen. Hier im Shelter gibt es leider nicht die Möglichkeit sich ordentlich die Pfötchen zu vertreten oder für ausgiebige Spaziergänge.
Ob ich lange Spaziergänge mag? Das weiß ich um ehrlich zu sein gar nicht. Aber gemütliche Streifzüge und ausgiebige Kuscheleinheiten machen mir Freude. Ich schätze es, wenn Menschen sich um mein Wohlergehen kümmern und mir die Liebe und Geborgenheit geben, die ich brauche.
Trotz meiner gemütlichen Natur bin ich ein treuer Begleiter. Ich bin loyal und stehe meinen Menschen zur Seite. Mit meiner ruhigen Ausstrahlung und meiner gelassenen Art sorge ich für Harmonie und Ausgeglichenheit.
Ich suche nun nach einem liebevollen Zuhause, das meinen entspannten Lebensstil schätzt und mir die nötige Fürsorge bieten kann. Wenn du auf der Suche nach einem ruhigen und liebenswerten Gefährten bist, der immer an deiner Seite ist, dann bin ich der perfekte Kandidat. Gemeinsam können wir die gemütlichen Seiten des Lebens erkunden und jede Menge Kuschelzeit verbringen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Gizzen haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Gizzen ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Gizzen hat Guido L. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Watani
ca. 46 cm – mit dem nachdenklichen Blick

Steckbrief
Alter: ca. November 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: Ja
Charakter: freundlich, etwas zurückhaltend
Größe: ca. 46 cm
Im Shelter seit: März 2023
Verwandtschaft: Geschwister Lyall, Lou, Mike & Leon

Hallo, ich bin der kleine Watani und eigentlich würde ich mich hier freiwillig gar nicht so präsentieren.
Ich bin mit meinen Geschwistern hier im Shelter gelandet und gerade überfordert mich die Situation noch ziemlich.
Gerade kann ich die Nähe zu euch Menschen noch nicht so genießen. Das muss nicht daran liegen, dass ich mit euch schlechte Erfahrungen gemacht habe, sondern hängt vielleicht eher damit zusammen, dass wir in unseren ersten Monaten auf der Straße gar keine Erfahrungen mit euch Menschen gemacht haben.
So ist es mir einfach noch ein bisschen unheimlich, wenn ihr mir zu nahekommt.
Darum ist es umso wichtiger, dass ich das Shelter schnell wieder verlassen darf. Ich muss dingend lernen, Vertrauen zu euch Menschen aufzubauen. Hier würde ich mich vielleicht zu einem ängstlichen, erwachsenen Hund entwickeln, der nicht nur dem Menschen gegenüber sehr skeptisch sind, sondern zusätzlich auch noch nichts von der Welt kennenlernen konnte.
In einem Zuhause, oder auf einer Pflegestelle würde ich sicher schnell lernen, dass ihr Menschen eigentlich ganz okay seid und ich darf an eurer Seite die ersten Schritte ins neue Leben wagen.
Ich werde vielleicht anfangs ein Weilchen brauchen, bis ich Vertrauen aufgebaut habe und diese Geduld solltest du aufbringen können. Du solltest dich von Rückschritten nicht entmutigen lassen, denn wenn dir der Mut und die Zuversicht fehlen, wie soll ich dann beides erst haben? Ich bin angewiesen auf deine Gelassenheit, dein Zutrauen und deine Fürsorge.
Ich brauche nur diese eine Chance und diese am besten zeitnah, denn jeder Monat, der hier im Shelter verstreicht, ist verlorene Zeit für meine Entwicklung. Also bitte, helft mir, den ersten Schritt in ein neues Leben zu gehen!
Euer Watani


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Watani haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Watani ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Watani hat Daniel H. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Melvin
ca. 45 cm – wünscht sich Geborgenheit

Steckbrief
Alter: 2018 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr unsicher
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Mai 2023

Ein kleines Hallo von mir, Melvin.
Ich bin ein junger, schüchterner Hund und benötige dringend eure Hilfe!
Zur Zeit lebe ich mit vielen anderen kleineren Hunden zusammen. Ihre Gesellschaft gibt mir ein Gefühl von Sicherheit, obwohl ich oft lieber allein bin. Manchmal sehne ich mich nach Ruhe und suche Zuflucht in einer kleinen Hütte, die im Mittelgang steht. Diese Hütte ist ein beliebter Rückzugsort für viele von uns schüchternen Hunden, denn von dort aus haben wir alles im Blick.
Trotz meiner Schüchternheit spüre ich den Wunsch nach Geborgenheit und hoffe sehr, dass ich jemanden finde, der mir die Sicherheit gibt die ich so dringend brauche.
Wenn du mir die Zeit gibst, mich an dich zu gewöhnen, wirst du sehen, wie sehr ich es genießen werde, gestreichelt zu werden und Zuneigung zu erfahren. Mit dir an meiner Seite kann ich meine Schüchternheit bestimmt überwinden und zu einem verspielten und fröhlichen Begleiter werden. Willst du diesen Weg mit mir gemeinsam gehen?
Dann bitte ich dich aus tiefstem Herzen: Melde dich.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Melvin haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Melvin ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Melvin hat Anne M. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Bonito
ca. 45 cm – ein sanfter Typ

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Mai 2023

Man sagt, ich sei ein Hund der ganz besonderen Sorte.
Denn ich bin von Natur aus fürsorglich und liebevoll. Obwohl ich selbst noch ein junges Kerlchen bin, stelle ich meine Bedürfnisse unter die der anderen, besonders wenn es um die Kleinen unter uns geht.
Vor Kurzem hatte ich das Glück, eine Zeit lang süße Welpen in meinem Zwinger zu haben. Es war einfach zum Dahinschmelzen, wie sie mit ihren kleinen Füßchen um mich herum und hinter mir herliefen.
Von Anfang an fühlte ich eine tiefe Verbindung zu den kleinen Fellknäueln. Mit sanfter Hingabe spielte ich mit ihnen und war ihnen hoffentlich ein guter Freund. Es war eine tolle Zeit.
Doch nun sind die Welpen umgezogen und ich vermisse sie sehr. Für mich war es eine Erfahrung, die mein Herz geöffnet hat.
Ich zeige weiterhin mein sehr freundliches und aufgeschlossenes Wesen, sowohl zu Vier- als auch zu Zweibeinern. Denn das ist es, was uns Hunde auszeichnet: unsere bedingungslose Liebe und Fürsorge für andere Lebewesen.
Seit ihr auf der Suche nach einem solch wunderbaren Begleiter?
Dann meldet euch bitte!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Bonito haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Bonito ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Bonito hat Cristina B. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Donald B
ca. 43 cm – sucht seine Menschen

Steckbrief
Alter: 2020 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 43 cm
Im Shelter seit: Mai 2023
Besonderheiten: In einigen deutschen Bundesländer ist er ein Listenhund, daher ist die Einreise dorthin nicht erlaubt!

Hallo, schön, dass du vorbeischaust.
Nein warte, geh nicht so schnell weiter. Ich möchte dich in meine Welt mitnehmen. Also, ich heiße Donald. Ich bin ein junger Rüde, der seine wilden Jahre hinter sich hat.
In der Vergangenheit hatte ich eine Aufgabe, für die ich nicht geeignet war. Ich habe an der Kette Leben müssen, was man sich dabei gedacht hat, kann ich mir nicht vorstellen.
Ich bin ein freundlicher, eher kleiner Zeitgenosse, der freundlich zu allen Menschen ist. Da frag ich mich, wie sollte ich da ungebetene Gäste abwimmeln. Nachdem erkannt wurde, dass ich für diese Aufgabe nicht tauge, wurde ich im Shelter abgegeben.
Aufgrund meines Äußeren hat man wohl zunächst einmal Vorurteile, aber die konnte die Menschen hier schnell beiseite schieben. Vor mir muss niemand Angst haben. Ich bin stets freundlich und gehe auf jeden offen zu.
Jetzt habe ich die Chance meines Lebens. Ich kann nach „meinen“ Menschen suchen. Menschen die mit respektieren und liebhaben so wie ich bin. Ich bin lernwillig und flexibel.
Ich kenne deine Welt aber noch nicht. Autofahren, an der Leine laufen, Schulbank drücken, meine Geschäfte draußen erledigen, all diese Dinge will ich lernen.
Bist du ein toleranter, lieber Mensch, der sich der Herausforderung stellen will, einem roh Diamanten den nötigen Schliff zu geben, dann melde dich.
Dein Donald


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Donald haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Donald ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Donald hat Christelle B. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Cloud
ca. 45 cm – möchte mutig sein

Steckbrief
Alter: ca. im Mai 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: bei Fremden schüchtern, gegenüber Bezugspersonen aber lieb und interessiert, lässt sich mit etwas Überzeugung streicheln, bleibt immer freundlich
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Mai 2023
Verwandte: Mama Avani – lebt allerdings wieder auf der Straße

Hallo ihr lieben Menschen!
Zusammen mit meiner Mama bin ich auf der Straße großgeworden und habe dort gelernt, mich tagtäglich durchzukämpfen und stets wachsam zu sein. Und so bin ich zu einem hübschen und stattlichen Kerl herangewachsen, bis ich im Alter von einem Jahr in dieses Shelter kam. Anfangs war ich hier zusammen mit meiner Mama, doch diese kam mit dem Leben hinter Gittern gar nicht zurecht, wollte unbedingt zurück in die Freiheit und so verschwand sie nach einiger Zeit und lebt seither wieder auf den ihr bekannten Straßen. So sehr ich sie auch vermisse, so sehr kann ich ihre Gedanken verstehen. Heimat definiert eben jeder anders und wo ihre Heimat die Straße ist, ist meine hoffentlich irgendwann eine Familie in Deutschland. Das jedenfalls wäre mein großer Traum.

In meiner Vergangenheit konnte ich nicht viele Erfahrungen mit Menschen sammeln, daher bin ich bei der ersten Begegnung mit neuen Menschen sehr schüchtern. Lässt man mir jedoch die Zeit, die ich benötige und lässt alles langsam angehen, dann gewinnt meine Neugier und ich werde mutiger. Gegenüber meiner Pfleger zeige ich mich neugierig und bis auf eine gewisse Zurückhaltung wirklich sehr interessiert. Mein Vertrauten muss man sich also etwas erarbeiten. Aber um ehrlich zu sein, im Leben bekommt man selten was geschenkt. Ich gebe die Hoffnung trotzdem nicht auf, dass mir eines Tages ein Für-Immer-Zuhause geschenkt wird.

Vielleicht hast du die nötige Geduld, um mir langsam und ‘step by step’ deine Welt zu zeigen? Ich für meinen Teil bin bereit dazu, diesen großen Schritt zu wagen. Mit dir. Seite an Seite.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Cloud haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Cloud ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Roswitha R. hat die Patenschaft für Cloud übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Flöti
im Wachstum – wie gemalt

Steckbrief
Alter: ca. im Februar 2023 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich, aufgeschlossen, verschmust, verspielt
Größe: im Wachstum (groß werdend)
Im Shelter seit: Mai 2023
Verwandte: Mama Nelly (verstorben), Geschwister Nash und Lupi

Hallo an alle lieben Menschen!
Wir – das sind meine beiden Geschwister und ich – wurden zusammen mit unserer Mama von der Straße gerettet und wohnen jetzt zusammen im Shelter. Auch wenn wir hier gut umsorgt werden und zweifelsohne sicherer als auf der Straße leben, wünschte sich unsere Mama einen besseren Ort für uns zum Aufwachsen. Warum ich „wünschte“ sage, fragt ihr euch? Nun, meine geliebte Mama hat leider mittlerweile den Weg über die Regenbogenbrücke angetreten und so haben wir drei Geschwister nur noch uns.

Wie es sich in meinem Alter gehört, bin ich ein aufgeweckter, freundlicher und aufgeschlossener Hundejunge mit neckischen Sommersprossen auf meiner Nase. Klar, mit meinen Geschwistern an meiner Seite fühle ich mich natürlich auch wohl und sicher. Betreten fremde Zweibeiner unseren Zwinger, so zeige ich mich sehr neugierig und mutig und quietsche richtig vor Freude, dass die Aufmerksamkeit endlich mal nur ganz bei uns ist. Ach ja, ich hoffe wirklich von Herzen, dass sich eines Tages das Blatt wenden wird und ich meine eigene Menschenfamilie finden werde. Dieser Schritt wird für mich eine sehr große Veränderung sein und vermutlich benötige ich eine gewisse Zeit, bis ich mit meiner neuen Familie genauso unbeschwert herumtollen kann wie mit meiner jetzigen. Aber ich bin sehr zuversichtlich, dass ich diese Hürde meistern werde.

Und jetzt kommst du ins Spiel. Denn damit das mit uns und einer gemeinsamen Zukunft klappt, solltest du geduldig sein und Durchhaltevermögen mitbringen. Schließlich muss ich noch jede Menge lernen und mich in deiner – für mich neuen – Welt erstmal zurechtfinden. Aber ich bin bereit für dieses spannende Abenteuer und kann es kaum erwarten, bis es los geht. Mit dir!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Flöti haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Flöti ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Franzi O. hat die Patenschaft für Flöti übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Elliot
ca. 48 cm – möchte gefallen

Steckbrief
Alter: 2017 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 48 cm
Im Shelter seit: Februar 2023

Also wie soll ich mich vorstellen?
Ich bin ein Rüde, der bisher auf der Straße lebte. Mein Leben war von Hunger, der Suche nach einem sicheren Schlafplatz, ständiger Vorsicht und Einsamkeit geprägt. Menschen habe bisher nicht wirklich kennen gelernt. Doch plötzlich ist alles anders.
Tierschützer haben mich ins Shelter gebracht. Hier bekam ich den Namen Elliot. Jetzt bin ich in Sicherheit, ich habe einen Schlafplatz und muss nicht mehr hungern. Menschen sehe ich jetzt täglich und ich muss sagen, sie sind gar nicht so übel. Wie sie mir hinter dem Ohr kraulen können, ist schon toll. Da könnte ich stundenlang stillhalten.
Mir wurde verraten, dass auch ich die Möglichkeit habe, in einer Familie zu leben. Jetzt bin ich mutig, ich begebe mich auf die Suche nach geduldigen Menschen. Mit Hilfe werde ich mich schnell zum Familienhund entwickeln.
Ich wünsche mir liebe Menschen, die mich an die Pfoten nehmen und mit mir Schritt für Schritt in unser neues Leben gehen. Mit deiner Hilfe werde ich alles schaffen. Also wenn du dich angesprochen fühlst, dann melde dich.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Elliot haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Elliot ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Die Patenschaft für Elliot hat Dina M. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Amaro
ca. 48 cm – ist jetzt außer Gefahr

Steckbrief
Alter: ca. Dezember 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: ca. 48 cm
Im Shelter seit: Februar 2023
Besonderheiten: verkürzte Rute

Hallo ihr dort, sucht ihr vielleicht mich? Ich heiße Amaro.
Ich bin noch recht jung, habe von der Welt noch nicht viel gesehen. Ob ich Geschwister habe, oder wo diese sich aufhalten weiß ich leider nicht. Auch meine Mama habe ich schon lange nicht mehr gesehen.
Obwohl ich hier unter lauter anderen Hunden bin, mit denen ich spielen kann, fühle ich mich trotzdem manchmal alleine und dann werde ich traurig. Ich hätte so gerne eine Familie und ein Leben außerhalb der ganzen Zäune hier.
Natürlich habe ich hier Futter und ein kleines Dach über dem Fell, aber das ist nicht das Gleiche. Ich wäre viel lieber Teil eines Rudels, mit dem ich gemeinsam den Tag verbringen und mit dem ich durch Dick und Dünn gehen kann. Wir wären die besten Freunde, die immer füreinander da sein könnten.
Am Anfang müsste ich noch ganz viele lernen, denn ich kenne noch nicht viel. Manches wird mich vielleicht verunsichern oder mir sogar Angst machen. Auch könnte mir mal ein kleines Unglück passieren, weil ich noch nicht ganz verstehe, wie das Hunde ABC funktioniert. Aber das kann ich alles schaffen, wenn Ihr mir Zeit gebt und mir mit Liebe und Verständnis begegnet. Ich verspreche auch, dass ich mich anstrenge, alles richtig zu machen. Oh und ein schönes warmes Körbchen, in das ich mich zurückziehen und ausruhen darf, dass wünsche ich mir auch noch. Aber sonst bin ich ganz pflegeleicht.
Obwohl ich ein junger Hund bin, gehöre ich eher zu den ruhigen Artgenossen, die sich nicht immer in die vorderste Reihe begeben, um gesehen zu werden, aber trotzdem freue ich mich über menschliche Aufmerksamkeit und viele Streicheleinheiten. Möchtet ihr mich kennen lernen und noch mehr über mich erfahren? Dann schreibt meinen Namen doch einfach in den Interessensbogen und vielleicht sehen wir uns dann schon bald.
Viele Grüße, Amaro!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Amaro haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Amaro ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Amaro har Stephani H. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Leon S
ca. 46 cm – soll nicht im Shelter erwachsen werden

Steckbrief
Alter: ca. November 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 46 cm
Im Shelter seit: März 2023
Verwandtschaft: Geschwister Lyall, Lou, Watani, Mike

Hey Menschen, ich bin Leon und wer kann diesen kleinen, treuen, dunklen Augen schon widerstehen?
Ich kam vor vielen Monaten hier an. Obwohl ich da noch ein kleiner Knirps war, und ich durch meine Optik hervorstach, hatte ich leider nicht das Glück, zu einer Familie reisen zu dürfen.
Woran es liegt, dass mich bisher niemand wollte, kann ich nicht sagen. Ich gebe mir immer die größte Mühe allen zu gefallen und überwinde auch immer wieder meine Schüchternheit. Ich bin wirklich bereit mich auf das Abenteuer mit euch einzulassen.
Viel zu lange sitze ich hier schon rum und verschwende meine Zeit.
Es wäre toll, wenn ich bei meinen Menschen ein kuscheliges Körbchen hätte und mein Napf immer wieder gefühlt werden würde. Dafür würde ich diesen Menschen mein kleines Hundeleben in die Hand geben und ihnen komplett vertrauen!
Denn was gibt es Schöneres als einen treuen Menschen mit einem treuen Begleiter?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Leon haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Leon ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Leon hat Sandra S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Mike J
ca. 48 cm – süß wie Karamell

Steckbrief
Alter: ca. November 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: anfangs etwas schüchtern
Größe: ca. 48 cm
Im Shelter seit: März 2023
Verwandtschaft: Geschwister Lyall, Lou, Watani & Leon

Hallihallo, ich bin der hübsche kleine Hundejunge Mike.
Seit kurzem bin ich mit meinen Brüdern im Racari Shelter. Es ist ganz okay hier, wir sind in Sicherheit und werden gut versorgt. Doch so ein Shelter ist keine gute Kinderstube.
Wir sind noch jung und bereit, die Welt zu entdecken, wollen spielen und toben und neue Herausforderungen bestehen. Doch nichts davon geht hier besonders gut. Na gut, wir können die ganze Zeit miteinander herumtollen, auch mit den ganzen anderen Hundekindern, von denen es hier gerade wirklich viele gibt. Doch all das kann ein richtiges Zuhause nicht ersetzen. Wir können hier nichts von der Welt da draußen kennenlernen und können auch nicht die menschliche Zuwendung bekommen, die für uns so wichtig wäre. Zu viele Hunde warten darauf, versorgt zu werden und kurze Momente der Zuneigung zu bekommen.
Und damit wir nicht im Shelter groß werden müssen, damit wir nicht zu Junghunden heranwachsen, die in ihrem bisherigen Leben nichts kennenlernen konnten und deshalb größere Probleme mit der Umstellung haben könnten, suche ich nun euch. Ich brauche eure Hilfe, um ein tolles Zuhause zu finden, wo ich all das hab, woran es mir hier fehlt. Ein kleines weiches Körbchen, menschliche Wärme und Nähe, viele Streichel- und Kuscheleinheiten und vor allem viel draußen unterwegs sein.

Mit ganz viel Glück kann ich es sogar noch auf den nächsten Transport schaffen. Dann könnte ich endlich dem kargen Shelter entfliehen. Nachts wird es hier furchtbar kalt, und der einzige Luxus, den wir hier genießen, ist das Stroh in unserer Hütte. Wir müssen uns eng aneinander kuscheln, damit wir nicht so sehr frieren.

Wen ich bei euch wäre, könnt ihr mir zeigen, was mich in meinem neuen Leben alles erwartet. So werden wir zu einem tollen Team zusammenwachsen und schnell kann ich zu einem unbeschwerten und glücklichen Hundekind werden, meine Vergangenheit hinter mir lassen und gemeinsam mit euch nach vorn in meine Zukunft schauen.

Wenn ihr denkt, wir könnten zusammenpassen, dann meldet euch doch bitte bei mir. Ich sitze hier und warte ungeduldig, bis ihr mich zu euch holt!
Euer Mike


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Mike haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Mike ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Mike hat Johanna J. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Kurt S
ca. 35 cm – der Aufgeschlossene

Steckbrief
Alter: ca. Dezember 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und verspielt
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: Februar 2023
Verwandtschaft: Geschwister Benji, Angie, Charlotte, Macy (Maila , Prinz, Twix, Lizzy  bereits ausgereist)

Huhu, Platz da vorne!
Ich bin Kurt und habe für euch mein weißes Lätzchen umgelegt!

Wir sind eine neunköpfige Rasselbande und alles Geschwister. Wir machen ordentlich Radau und halten alle auf Trapp. Und ganz wichtig, wir sind zuckersüße junge Fellnasen mit großen Knopfäuglein und immer bereit um u spielen und zu toben. Wenn Menschen vorbei kommen wuseln wir ihnen zwischen den Beinen herum. Dann wissen sie gar nicht welchen von uns sie zuerst auf den Arm nehmen sollen. Unsere Mama haben wir leider verloren und man hat uns mitten im Winter ganz ohne sie gefunden. Hoffentlich geht es ihr gut. Glücklicherweise hat man uns schnell gefunden und hierher gebracht. Für das zukünftige Leben wünschen wir uns ein gemütliches Für immer zu Hause und freundliche liebevolle Menschen die uns helfen, das Hunde ABC und alles was dazu gehört. Miteinander zu spielen und neue Dinge zu erleben gehören da genauso zu wie gemütlich auf einem Sofa zu kuscheln oder gemeinsam zum Hundesport gehen. Bitte meldet euch ganz schnell.
Viele liebe Grüße Kurt!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Kurt haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Kurt ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Kurt hat Ramona S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Benji O
ca. 35 cm – möchte nicht übersehen werden

Steckbrief
Alter: ca. Dezember 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich und verspielt
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: Februar 2023
Verwandtschaft: Geschwister KurtAngie, Charlotte, Macy, (LizzyPrinz, Twix und Maila bereits ausgereist)

Huhu, Platz da vorne!
Wir sind eine neunköpfige Rasselbande und alles Geschwister.
Im Gegensatz zu den meisten meiner Geschwister ist mein Fell etwas flauschiger. Ihr mögt flauschig? Na, da seid ihr bei mir genau richtig. Flauschig läd zum Kuscheln ein und es gibt für einen Welpenjungen wie mich, nichts Schöneres!
Wir machen ordentlich Radau und halten alle auf Trapp. Und ganz wichtig, wir sind zuckersüße junge Fellnasen mit großen Knopfäuglein und immer bereit um u spielen und zu toben. Wenn Menschen vorbei kommen wuseln wir ihnen zwischen den Beinen herum. Dann wissen sie gar nicht welchen von uns sie zuerst auf den Arm nehmen sollen. Unsere Mama haben wir leider verloren und man hat uns mitten im Winter ganz ohne sie gefunden. Hoffentlich geht es ihr gut. Glücklicherweise hat man uns schnell gefunden und hierhergebracht. Für das zukünftige Leben wünschen wir uns ein gemütliches Für immer zu Hause und freundliche liebevolle Menschen die uns helfen, das Hunde ABC und alles was dazu gehört. Miteinander zu spielen und neue Dinge zu erleben gehören da genauso zu wie gemütlich auf einem Sofa zu kuscheln oder gemeinsam zum Hundesport gehen. Bitte meldet euch ganz schnell.
Viele liebe Grüße Benji!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Benji haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Benji ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Benji hat Eva O. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Migo
ca. 50 cm – Seele von Hund

Steckbrief
Alter: ca. im November 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aufgeschlossen, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 50 cm
Im Shelter seit: März 2023
Verwandte: Geschwister Gio, Gino, Merle, Hermine und Nika

Ein freundliches Hallo aus dem Shelter!
Wir sind insgesamt sechs Geschwister, die ohne Mama auf der Straße gefunden wurden. Nun leben wir hier im Shelter und hoffen, dass dies nur eine vorübergehende Lösung ist. Denn wir alle wünschen uns nur eines: Ein Ticket für die Reise ins Glück! Meine beiden Brüder sind mir und meinen Schwestern diesen Schritt bereits voraus und sie machen ihre Familien in Deutschland seither wohl sehr glücklich. Bin ich vielleicht schon der nächste?

Ich bin wirklich sehr freundlich und aufgeschlossen und ein kleiner Sunnyboy. Stolze Haltung, liebevoller Blick, süße Schlappöhrchen und viel Hoffnung! Hoffnung auf ein neues Leben mit geduldigen und liebevollen Menschen an meiner Seite. Ich bin bereit mich in dieses unbekannte Abenteuer zu stürzen. Auch wenn ich nicht weiß, was mich alles erwarten wird, ist es bestimmt viel besser als das triste Leben im Zwinger.

Mein kleines Köfferchen ist schon lange gepackt und ich warte nur noch auf den Startschuss.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Migo haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Migo ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Elisabeth B. hat die Patenschaft für Migo übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Copper D
ca. 35 cm – der Verträgliche

Steckbrief
Alter: 2020 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: neugierig, etwas unsicher, gut verträglich mit anderen Hunden
Größe: ca. 35- 40 cm
Im Shelter seit: Februar 2023

Knopfauge sucht seine Menschen!
Hallo, ich bin Copper und auf der Suche nach meinen Menschen!
Ich bin ein junger Kerl, der die wilden Welpenzeiten aber schon hinter sich hat. Und von der Größe her wird sich doch bestimmt jemand finden, der ein Körbchen für mich frei hat?!

Und dann noch mein süßer Blick und das fuchsfarbene Fell…Also ich will ja nicht angeben aber eigentlich kann man mir doch gar nicht widerstehen, oder?

Okay, ich muss zugeben, ich bin noch recht unsicher, was das Zusammenleben mit euch Menschen angeht.
Es kann schon sein, dass ich etwas Zeit brauche, um mich an mein neues Leben zu gewöhnen und mir manche Sachen noch unheimlich erscheinen aber mit etwas Geduld und einer ordentlichen Portion Liebe werdet ihr mein Herz bestimmt erobern!
Und wenn ich mich erstmal eingelebt habe, steht einer tollen gemeinsamen Zukunft nichts mehr im Wege!
Mein Blick hat dich verzaubert? Dann lass was von dir hören!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Copper haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Copper ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Copper hat Romy D. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Lenny K
ca. 45 cm – bereit für was neues

Steckbrief
Alter: März 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, eher ruhig
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Februar 2023
Hallo ihr lieben Menschen da draußen!
Ich bin Lenny.
Anfangs schaute ich noch ziemlich verschüchtern drein, aber wer will es mir verübeln? Viel weiß ich von euch Menschen noch nicht.
Hier im Shelter zeigen mir die Menschen aber, dass ich ihnen vertrauen kann. Da lasse ich mich auch schon auf die ein oder andere Streicheleinheit ein!
Ganz langsam entwickele ich mich hier zum Charmeur und starte nun doch mein persönliches Projekt „Zu Hause für IMMER!
Nur sind hier noch so viele andere Hunde, die auch die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter haben möchten, da bleibt für jeden einzelnen von uns wenig Zeit.
Deshalb suche ich nun MEINE Menschen, die ganz viel Zeit für mich haben, mich behutsam an die Pfote nehmen und mir zeigen, wie ein Leben als vollwertiges Familienmitglied so funktioniert!
Und wenn ich mich erstmal eingelebt habe, steht einer wundervollen gemeinsamen Zukunft nichts mehr im Wege!
Bist DU der Mensch, der sich vorstellen kann, sein Leben mit mir zu teilen?
Prima, dann meld dich!

Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lenny haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Lenny ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Lenny hat Simone K. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen..


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Sammy W
ca. 45 cm – hat viel zu lernen

Steckbrief
Alter: 2020 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 40 – 45 cm
Im Shelter seit: Januar 2023

Hallo liebe Menschen. Ich heiße Sammy.

Bevor ich hierher kam kannte ich nur das Leben als Straßenhund. Es war zwar nicht einfach, aber ich war frei. Mit den Menschen und den Gefahren um mich herum hatte ich mich arrangiert. Ich kannte gute Futterplätze und sichere Orte zum Schlafen.

Dann kam der Tag, an dem ich und viele meiner Straßenbekanntschaften eingefangen wurden. Die Menschen der Stadt hatten beschlossen, dass wir weg müssen. Ich weiß nicht warum genau, ich hatte mir nichts zu schulden kommen lassen. Ich war sicher das mein noch junges Leben seinem Ende entgegen geht. Doch es kam alles ein bisschen anders. Ich landete hier im Shelter.

Was das bedeutet musste ich erstmal lernen zu verstehen. Ich bekomme hier alles was ein Hund so braucht. Einen sicheren Schlafplatz, ausreichend Futter und nette Gesellschaft in Form von anderen Hunden, mit denen ich hier spielen oder zusammen kuscheln kann um uns gegenseitig zu wärmen. Wie es heißt, werden regelmäßig manche der Hunde hier abgeholt und zu einer eigenen Familie von Zweibeinern gebracht die diese Hunde bei sich aufnehmen oder sogar adoptieren und zu echten Familienmitgliedern machen.

Eine echte eigene Familie, das was jeder eigentlich braucht und sich wünscht, auch ich wenn ich ehrlich bin. Ich bin schließlich ein richtig süßer junger Rüde, der dich mit seinen großen braunen Augen dahinschmelzen lassen kann. Klar ich weiß, ich muss noch ganz viel lernen, damit wir gut zusammen leben können. Aber mit einer liebenden Familie geht das bestimmt ganz schnell.

Denkst du vielleicht schon darüber nach mich an meine Pfote zu nehmen und mir zu zeigen, was das Leben noch alles zu bieten hat? Abgesehen von einer großen Portion Liebe, zwei Handvoll Geduld und einer Prise Humor brauche ich nur ein warmes Körbchen in das ich mich zurückziehen kann wenn ich müde bin. Was denkst du? Schreib mir doch einfach ganz schnell!

Liebe Grüße Sammy


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Sammy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Sammy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Sammy hat Andrea W.-F. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Mats
ca. 40 cm – der Kluge

Steckbrief
Alter: Dezember 2015 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, verschmust, ruhig
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: Februar 2023

Hallo Ihr da draußen.
Hier nennt man mich Mats. Ich hatte einmal einen anderen Namen, einen Besitzer und ein anderes Leben als hinter Gittern.
Dann eines Tages wollte man mich nicht mehr und ich wurde einfach alleine auf der Straße gelassen. Warum mir das angetan wurde habe ich nie verstanden.
Ihr Menschen könnt wirklich grausam sein. Jedoch hatte ich, anders als viele andere, Glück im Unglück und kam in dieses Shelter. Kein Vergleich zu einem eigenen Körbchen und einer Familie aber doch viel besser als der stetige Kampf ums Überleben dort draußen.
Grundsätzlich bin ich ein sehr freundlicher Zeitgenosse, aber der Vertrauensbruch, den ich erfahren musste, hat mich vorsichtig werden lassen. Ich würde mir einen zweiten Anfang mit einer neuen Familie so sehr wünschen. Wieder einen eigenen Schlafplatz haben und einen vollen Napf. Und das wichtigste natürlich. Vertrauen und Liebe zwischen mir und meiner neuen Familie. Streicheleinheiten, gemeinsam Zeit verbringen und füreinander da sein. Das muss doch einfach möglich sein.
Ich bin zwar kein Welpe oder Junghund mehr, aber zum alten Eisen möchte ich ehrlich gesagt auch noch nicht gezählt werden. Wer würde mir also eine Chance auf ein neues Leben geben, mich an die Pfote nehmen und mir ein Für immer Zuhause schenken?
Bitte meldet euch bei mir, wenn ihr dieser Jemand sein wollt.
Viele Grüße, Mats


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Mats haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Mats ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Mats hat Antje S. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Joe I
ca. 40 cm – der Hübsche

Steckbrief
Alter: ca. 2018 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, ruhig
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: Februar 2023

Hallo an alle, ich heiße Joe.
Ich bin ein Streuner wie er im Buche steht. Eine süße Stupsnase, Knopfaugen zum Dahinschmelzen und ein bisschen struppiges Fell. Geboren und aufgewachsen bin ich auf den Straßen der Stadt. Meine Mama und Geschwister habe ich schon länger nicht gesehen.
Und wie viele Streuner wurde ich eines Tages ganz unverhofft von den Zweibeinern eingesammelt und mitgenommen. Dabei hatte ich doch so gut aufgepasst.
So ein Mist dachte ich mir selbst, jetzt ist es vorbei. Doch das Streunerglück hatte mich gar nicht verlassen. Ich kam hierher ins Shelter mit unglaublich vielen anderen Hunden. Das war selbst für mich neu.
Ich muss gestehen, nicht mehr selbstbestimmt durchs Leben zu gehen, verunsicherte mich zuerst.
Aber ich habe mich an die Menschen schnell gewöhnt, denn die geben sich große Mühe mit uns Hunden.
Mittlerweile mag ich es, von ihnen Streicheleinheiten zu bekommen und genieße ihre Aufmerksamkeit. Dabei bin ich aber keineswegs einer von denen, die ihre Ellenbogen rausdrücken und versuchen, euch für sich zu haben. Nein, ich gehe respektvoll mit meinen vierbeinigen Freunden um.
Was ich so gehört habe, warten alle hier auf ein neues Leben, weg von der Straße und den Gefahren und stattdessen mit den Zweibeinern zusammen. So richtig vorstellen kann ich mir das ja nicht, aber es klingt schon verlockend. Ein eigenes Körbchen, oder wie man das nennt, zum Schlafen und Ausruhen. Ein Napf mit leckerem Futter, der sich immer wieder füllt und nette Menschen die einen in die Familie aufnehmen und ganz viel streicheln und liebhaben.
Ich denke, wenn es die Zweibeiner ernst mit mir meinen und mich liebevoll an die Pfote nehmen, dann lerne ich sogar dieses Hunde-ABC ganz schnell und dann stünde einem neuen Leben mit Dir und mir nichts mehr im Wege oder?
Also wenn Du dir vorstellen kannst, mich aufzunehmen und mir ein neues Leben zu schenken, dann melde dich doch einfach. Ich warte hier mit meinem Köfferchen auf Dich.
Viele Grüße Joe


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Joe haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Joe ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Joe hat Katharina I. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Benno H
ca. 48 cm – der Treue

Steckbrief
Alter: 2018 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 48 cm
Im Shelter seit: November 2022

Ihr seid auf der Suche nach einem treuen Begleiter?
Prima, dann seid ihr bei mir genau richtig!!!
Ich bin Benno und auf der Suche nach meinem eigenen Zuhause!
Ich hoffe, dass meine Fellfarbe niemanden abschreckt. Es heißt ja, wir schwarzen Hunde haben es immer schwerer, uns in die Herzen der Menschen zu schleichen.
Dabei sehne ich mich genauso nach Liebe und Geborgenheit, wie jeder andere Hund auch! Ich bin ein wirklich netter Kerl und total verschmust noch dazu!
Wenn ich jetzt noch Menschen finde, die mit mir durch dick und dünn gehen und mir Zeit geben, mich an mein neues Leben zu gewöhnen, wäre ich der glücklichste Hund der Welt!
Also, wo sind die Menschen, die mir ihr Herz schenken möchten?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Benno haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Benno ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Benno hat Heike M. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Paul S
ca. 55 cm – eine liebe Seele

Steckbrief
Alter: ca. im November 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, zurückhaltend, neugierig, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 55 cm
Im Shelter seit: Januar 2023
Verwandte: Geschwister Helga und Mattis

Ein freundliches Hallo aus dem Shelter!
Ich bin schon ganz aufgeregt, dass ich jetzt an der Reihe bin und euch etwas über mich erzählen darf! Meine Schwester, mein Bruder und ich wurden einst als Welpen von einem aufmerksamen Herren mitten in der Stadt entdeckt, wo wir so ziemlich verloren waren. Denn von unserer Mama war weit und breit nichts zu sehen. Und so brachte uns dieser nette Herr ins Shelter, denn das war unsere einzige Überlebenschance.

Kein einfacher Start ins Leben…. Aber trotzdem habe ich meine Lebensfreude nicht verloren. Ich bin jung, freundlich, verspielt und auf der Suche nach dem, was meine beiden Geschwister mittlerweile ihr Eigen nennen dürfen: einer richtigen Familie. Also lasse ich das mit dem Trübsal blasen lieber und freue mich auf jeden neuen Tag und die damit verbundene Chance, dass meine Menschen endlich auf mich aufmerksam werden!

Meine kleinen Schlappöhrchen und mein treuherziger Blick bringen vielleicht dein Herz zum Schmelzen. Aber ich habe weitaus mehr zu bieten als das. Nämlich ein großes Herz, viel Liebe, Vertrauen und dass man mit mir jede Menge Spaß haben kann. Klar, ich muss noch sehr viel lernen und meine vorhandene Zurückhaltung im Kontakt mit euch Zweibeinern ablegen, dessen bin ich mir bewusst. Aber da ich neugierig und auch gewillt bin, Kontakt zu euch aufzunehmen, werde ich das mit etwas Erfahrung sicher schnell hinbekommen. Und wenn du auch noch viel Geduld und Humor mitbringst, konsequent bist und mit mir an der Hundeerziehung arbeitest, dann bin ich sicher, dass ich zu einem hervorragenden Teamplayer werde.

Und vielleicht kommt schon bald der Tag, an dem ich mich auf den Weg zu dir machen kann. In mein neues Zuhause!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Paul haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Paul ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Marlene S. hat die Patenschaft für Paul übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Winston
ca. 50 cm – ist bereit für neue Abenteuer

Steckbrief
Alter: ca. 2017 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: 45 – 50 cm
Im Shelter seit: Januar 2023

Winston, so nennt man mich hier.
Ein schöner Name für so einen schönen Hund wie mich, oder?
Ich bin ein Rüde im besten Alter. Die jugendlichen Flausen im Kopf sind bei mir schon Vergangenheit. Ich bin bereit, mich einem tollen neuen Leben zu stellen mit Menschen an meiner Seite, die mich liebhaben und mir zeigen, wie ein Leben als vollwertiges Familienmitglied funktioniert!
Bestimmt wird mir noch einiges komisch vorkommen in meinem neuen Zuhause. Aber ich verspreche, wenn ihr mich an die Pfote nehmt und mir mit Ruhe und Geduld begegnet, werde ich mein Bestes geben, mich gut einzuleben.
Und dann steht unzähligen Abenteuern und stundenlangem Kuscheln nichts mehr im Wege!
Wo sind also die Menschen, die sich vorstellen können, mit mir durch dick und dünn zu gehen?
Bitte meldet euch!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Winston haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Winston ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Winston hat Tina J. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Wali
ca. 46 cm – der Lebensfrohe

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, zutraulich
Größe: ca. 46 cm
Im Shelter seit: Januar 2023
Verwandtschaft: Geschwister AllieNouri, & Janosch (alle bereits ausgereist)
Besonderheiten: verkürzte Rute

Alle mal herhören, ich bin der fröhliche Wali und ich habe einen Wunschzettel geschrieben!

Ich weiß, Weihnachten ist noch nicht, aber ich hoffe, ihr hört euch trotzdem an, was ich zu sagen habe…
Also, was ich mir wünsche ist ein eigenes Zuhause. Ein Zuhause für mich ganz allein, oder, ok, vielleicht sind ein zwei andere Hunde auch ok. Aber nicht so viele wie hier! Und ich wünsche mir die liebsten Menschen auf der Welt, die mich ganz viel streicheln und knuddeln.

Ich wünsche mir auch manchmal Unfug anstellen zu dürfen, denn in meinem Alter hat man noch ein paar Flausen im Kopf. Gutes Benehmen steht da nicht ganz oben auf der Liste.
Aber was für euch gutes oder schlechtes Benehmen ist, weiß ich ja noch gar nicht. Ich wünsche mir also auch Menschen, die mir geduldig alles beibringen, was ich lernen und können muss, um mich gut in eure Welt einzufügen.
Ich wünsche mir außerdem ein warmes und weiches Bettchen, ob Hundebett oder Menschenbett, das spielt keine Rolle. Hauptsache es ist warm und weich und ich bin aus dieser unbequemen Hundehütte raus!

Ich möchte herumtollen und über Wiesen hüpfen, mit meinen Artgenossen spielen und ganz viel gute Laune versprühen.

Hier habe ich gar nichts von alldem. Ich habe keinen Menschen an meiner Seite, der mich behutsam und liebevoll ins Leben führt, ich habe kein weiches Kissen auf dem ich schlafen kann und Gras und Grün sehe ich auch bloß in der Ferne. Dazwischen unüberwindbare Zwingerwände und eine Tür, die sich jeden Tag vor unserer Nase schließt. Ich muss hier auf engstem Raum mit den anderen Junghunden ausharren. Könnt ihr euch vorstellen, was hier los ist? Und wir sind hier nicht die Einzigen. Es muss sich also endlich jemand finden, der all die Punkte erfüllt, die auf meinem Wunschzettel stehen, damit ich nicht länger hier leben muss.

Ich werde mein Allerbestes geben, mich gut anzupassen, auch wenn es mir anfangs vielleicht schwerfallen wird, doch wenn du geduldig mit mir bist, können wir für eine lange, lange Zeit die besten Freunde sein!
Vielleicht ist es das, was ich mir am meisten wünsche. Einen besten Freund.
Ich warte auf euch .. Euer Wali


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Wali haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Wali ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Wali hat Yvonne S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Johnny K
ca. 47 cm – der Charmante

Steckbrief
Alter: ca. 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich und den Menschen zugewandt
Größe: ca. 47 cm
Im Shelter seit: November 2022

Hallo, mir wurde gesagt ich solle meine Chance nutzen und mich hier vorstellen. Mein Aufenthalt hier im Shelter soll nur befristet sein. Da draußen soll es Menschen geben, die mir ein „Für-immer-Zuhause“ geben wollen.
Seid ihr bereit? Also hier im Shelter nennt man mich Johnny. Ich bin ein Jungspund, der noch Flausen im Kopf hat. An die Zeit bevor ich im Shelter ankam, kann ich mich nicht erinnern. Hier ist es schon ziemlich cool. Ich muss mir keinen Schlafplatz für die Nacht mehr suchen, mein Futter bekomme ich regelmäßig. Kumpels habe ich hier auch schon gefunden. Wenn jemand kommt, um mich zu füttern, drehe ich voll auf. Ich freue mich dann so. Ich stelle mich an den Zaun und warte geduldig bis ich an der Reihe bin. Ich möchte nicht nur mein Futter, ich genieße es auch gewuschelt zu werden. Für die lobenden und liebevollen Worte habe ich immer ein offenes Ohr.
Hier wird geflüstert, dass ich super freundlich und sehr geduldig sei. Ich wünsche mir liebe geduldige Menschen, die mich in ihre Welt mitnehmen. Ich muss noch so viel lernen. Auto fahren, Treppen steigen, an der Leine laufen, das Hunde ABC, große und kleine Menschen begrüßen, all das kenne ich nicht. Ich verspreche dir, ich werde alles mit dir zusammen lernen. Wenn du bereit für ein Leben mit mir bist, dann melde dich.
Ich warte geduldig dein Johnny


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Johnny haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Johnny ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Johnny hat Familie K. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Zeus H
ca. 45 cm – hofft auf ein neues Leben

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: gut verträglich, sehr unsicher, hält Menschen auf Abstand
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Juli 2022

Oh hallo, ich soll mich hier vorstellen? Macht das überhaupt Sinn? Versteht mich nicht falsch, ich mag euch Menschen. Ich werde hier Zeus genannt. Tja irgendwie bin ich hier gelandet. Hier fühle ich mich nicht wirklich wohl. Mit den anderen Hunden komme ich sehr gut klar. Aber ihr Menschen seid mir noch sehr suspekt. Wenn man versucht sich mir zu nähern, dann ergreife ich die Flucht. Warum weiß ich nicht einmal. Ich kann euch noch nicht so richtig einschätzen. Ich würde ja schon gerne hier rauskommen und Teil einer Familie sein, aber irgendwie macht es mir auch Angst. Was erwartet ihr dann von mir? Muss ich gleich offen auf euch zukommen? Muss ich gleich die Nähe genießen? Das kann ich leider nicht versprechen. Ich werde Zeit brauchen. Ein paar Wünsche habe ich natürlich auch noch, außer Geduld. Ein eigenes Körbchen nur für mich, in das ich mich zurückziehen darf und schöne lange Spaziergänge mit meinen Leuten, das wäre toll. Auf einer Wiese spielen und vielleicht auch mal in eine Pfütze springen nachdem es geregnet hat. Das würde mir Spaß machen. Ich weiß ich bin kein süßer kleiner Welpe mehr und ich bringe ein riesen Päckchen mit. Ich bin nur einer von vielen, aber vielleicht falle ich ja einem von euch auf und möchte mich zu sich holen? Ich verspreche euch, dass ich mir alle Mühe geben werde euer bester Freund zu werden, auf den ihr stets zählen könnt. Alles was ihr braucht ist Geduld und Zeit, die ich benötige um mich in meinem neuen Leben zurecht zu finden. Im besten Fall ein Haus mit Garten oder mit der Möglichkeit langer Spaziergänge, aber keine Sorge, ich bin sicher wir würden uns einig werden. Bitte meldet euch, wenn ihr denkt, ich könnte euer Hund sein.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Zeus haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/ )oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Zeus ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Zeus hat Angelika H. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Ben S
ca. 42 cm – der Interessierte

Steckbrief
Alter: ca. im Juni 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: noch etwas unsicher im Kontakt mit fremden Menschen, aber auch sehr neugierig und immer freundlich, gegenüber Bezugspersonen entspannt, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 40-45 cm
Im Shelter seit: Dezember 2022
Verwandte: Brüder Sami, Jenaro, Mondo und Schwester Finni

Ein neugieriges Hallo an alle Menschen!
Wir sind eine fünfköpfige Geschwistertruppe, bestehend aus vier Jungs und einem Mädel. Der Start in unser Leben war beileibe schwierig – ohne Mama und ohne Zuhause. Jetzt warten wir hier im Shelter und hoffen auf das große Glück.

Im Gegensatz zu meinen Geschwistern bin ich sehr neugierig bei Menschenkontakt und lasse mich von der Unsicherheit meiner Brüder nicht groß anstecken. Selbst bei unbekannten Besuchern stehe ich in der ersten Reihe und versuche vorsichtig mehr über sie zu erfahren, auch wenn ich mir meiner Sache nicht immer ganz sicher bin. Nun ja, bisher hatte ich eben sehr wenig Kontakt zu Menschen und muss wohl erst noch lernen, dass sie es nur gut mit mir meinen. Wenn man im Shelter aufwächst, lässt sich ein Defizit halt nicht gänzlich vermeiden. Das Zusammenleben mit Menschen unter einem Dach ist mir total fremd und ich weiß nicht wie es sich anfühlt, Teil einer Familie zu sein. Bestimmt ist das ein wundervolles Gefühl, wenn man dazugehört, geliebt und respektiert wird. Und trotzdem werde ich meine Zeit benötigen, um mich an diese neue Situation zu gewöhnen. Das bedeutet, dass du Geduld mitbringen solltest, damit ich mich an deiner Seite sicher fühlen kann. Der Besuch einer Hundeschule würde mir und dir bestimmt auch dabei helfen, uns im gemeinsamen Alltag zurechtzufinden. Nicht zu vergessen ist auch der Spaß, den wir dabei haben werden.

Ich freue mich, wenn du dich bei mir meldest! Und wer weiß, vielleicht bin ich ja schon bald ein Teil deiner Familie?!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Ben haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Ben ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Martin S. hat die Patenschaft für Ben übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Mondo
ca. 42 cm – mit pinker Nase

Steckbrief
Alter: ca. im Juni 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: schüchtern und verunsichert, zieht sich zurück und möchte Abstand, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 40-45 cm
Im Shelter seit: Dezember 2022
Verwandte: Brüder Sami, Ben, Jenaro und Schwester Finni

Ein schüchternes Hallo an alle Menschen!
Wir sind eine fünfköpfige Geschwistertruppe, bestehend aus vier Jungs und einem Mädel. Der Start in unser Leben war beileibe schwierig – ohne Mama und ohne Zuhause. Jetzt warten wir hier im Shelter und hoffen auf das große Glück.

Ich gehöre zur schüchternen und verunsicherten Sorte und empfinde die Nähe zu euch Menschen aktuell als ziemlich überfordernd. Einerseits will ich nur weg und verstecke mich bei fremden Besuchern in meiner sicheren Hütte, andererseits würde ich doch gern mutig sein und renne bei meinen Bezugspersonen aufgeregt vor und zurück, da ich sie auf Abstand halten und zur gleichen Zeit auch schnüffeln möchte, bis ich mich vor meinem eigenen Mut erschrecke und wieder bellend zurückschrecke. Ein Chaos der Gefühle, sag ich euch. Nun ja, bisher hatte ich eben sehr wenig Kontakt zu Menschen und muss wohl noch lernen, dass sie es nur gut mit mir meinen. Wenn man im Shelter aufwächst, lässt sich ein Defizit halt nicht gänzlich vermeiden. Das Zusammenleben mit Menschen unter einem Dach ist mir total fremd und ich weiß nicht wie es sich anfühlt, Teil einer Familie zu sein. Bestimmt ist das ein wundervolles Gefühl, wenn man dazugehört, geliebt und respektiert wird. Und trotzdem werde ich vermutlich viel Zeit benötigen, um mich an diese neue Situation zu gewöhnen. Das bedeutet, dass du Geduld mitbringen solltest, damit ich mich an deiner Seite sicher fühlen kann. Der Besuch einer Hundeschule würde mir und dir bestimmt auch dabei helfen, uns im gemeinsamen Alltag zurechtzufinden.

Nun warte ich geduldig hier in meinem Zwinger, bis es endlich soweit ist und ich mein Köfferchen packen darf.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Mondo haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Mondo ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Irmgard H. hat die Patenschaft für Mondo übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Jenaro
ca. 42 cm – braucht wieder Hoffnung

Steckbrief
Alter: ca. im Juni 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: schüchtern und verunsichert, zieht sich zurück, aber immer freundlich, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 40-45 cm
Im Shelter seit: Dezember 2022
Verwandte: Brüder Sami, Ben, Mondo und Schwester Finni

Ein schüchternes Hallo an alle Menschen!
Wir sind eine fünfköpfige Geschwistertruppe, bestehend aus vier Jungs und einem Mädel. Der Start in unser Leben war beileibe schwierig – ohne Mama und ohne Zuhause. Jetzt warten wir hier im Shelter und hoffen auf das große Glück.

Ich gehöre leider zur schüchternen Sorte und bin unter meinen Brüder der vorsichtigste, der sich bei Besuch lieber in der Hütte versteckt. Nun ja, bisher hatte ich sehr wenig Kontakt zu Menschen und muss wohl noch lernen, dass sie es nur gut mit mir meinen. Wenn man im Shelter aufwächst, lässt sich ein Defizit halt nicht gänzlich vermeiden. Das Zusammenleben mit Menschen unter einem Dach ist mir total fremd und ich weiß nicht wie es sich anfühlt, Teil einer Familie zu sein. Bestimmt ist das ein wundervolles Gefühl, wenn man dazugehört, geliebt und respektiert wird. Und trotzdem werde ich vermutlich viel Zeit benötigen, um mich an diese neue Situation zu gewöhnen. Das bedeutet, dass du Geduld mitbringen solltest, damit ich mich an deiner Seite sicher fühlen kann. Der Besuch einer Hundeschule würde mir und dir bestimmt auch dabei helfen, uns im gemeinsamen Alltag zurechtzufinden.

Bist du bereit dazu, einem schüchternen Hundejungen den Weg zu weisen und ihm ein Zuhause fürs Leben zu schenken?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Jenaro haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Jenaro ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Familie Bra. hat die Patenschaft für Jenaro übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Sami
ca. 42 cm – der Herzige

Steckbrief
Alter: ca. im Juni 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: noch unsicher im Kontakt mit Menschen, aber immer freundlich, er will gern Kontakt aber weiß noch nicht wie, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 40-45 cm
Im Shelter seit: Dezember 2022
Verwandte: Brüder Ben, Jenaro, Mondo und Schwester Finni

Hallo an alle Menschen!
Wir sind eine fünfköpfige Geschwistertruppe, bestehend aus vier Jungs und einem Mädel. Der Start in unser Leben war beileibe schwierig – ohne Mama und ohne Zuhause. Jetzt warten wir hier im Shelter und hoffen auf das große Glück.

Nun wollt ihr sicher eine Beschreibung von mir. Tja, wie könnte man mich beschreiben? Also wenn ihr als fremde Menschen meinen Zwinger betretet, dann werdet ihr im ersten Moment ein unsicheres Seelchen vorfinden, welches mit seinen Brüdern in der sicheren Hütte sitzt und maximal vorsichtig sein Köpfchen raussteckt. Denn ich orientiere mich sehr an meinen Brüdern und mache in der Regel einfach nach, was sie machen. Wenn ihr aber genauer hinschaut, dann seht ihr auch erste Anzeichen einer Kontaktaufnahme, denn eigentlich würde ich ja gerne Kontakt aufnehmen, kann nur noch nicht so recht über meinen Schatten springen. Verzwickt, oder? Nun ja, bisher hatte ich eben sehr wenig Kontakt zu Menschen und muss wohl erst noch lernen, dass sie es nur gut mit mir meinen und wie man denn am besten „Hallo“ sagt. Wenn man im Shelter aufwächst, lässt sich ein Defizit halt nicht gänzlich vermeiden. Das Zusammenleben mit Menschen unter einem Dach ist mir total fremd und ich weiß nicht wie es sich anfühlt, Teil einer Familie zu sein. Bestimmt ist das ein wundervolles Gefühl, wenn man dazugehört, geliebt und respektiert wird. Und trotzdem werde ich meine Zeit benötigen, um mich an diese neue Situation zu gewöhnen. Das bedeutet, dass du Geduld mitbringen solltest, damit ich mich an deiner Seite sicher fühlen kann. Der Besuch einer Hundeschule würde mir und dir bestimmt auch dabei helfen, uns im gemeinsamen Alltag zurechtzufinden. Ebenso ein souveräner Ersthund, da ich mich ja so gern an anderen Hunden orientiere. Doch mit genügend Geduld deinerseits würde ich es sicher auch als Einzelhund schaffen zu wachsen.

Na, was sagst du? Bereit für ein gemeinsames Abenteuer?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Sami haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Sami ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Thea G. hat die Patenschaft für Sami übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Beauty W
ca. 49 cm – der Wunderbare

Steckbrief
Alter: ca. Januar 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, gut verträglich
Größe: ca. 49 cm
Im Shelter seit: Juli 2022

Hier möchten wir euch den wunderschönen Beauty vorstellen.
Durch seine Fellfärbung wird er es leider nicht leicht haben ein Zuhause zu finden.
Was hat es nur mit dieser schwarzen Farbe auf sich, dass sich nur so wenige Menschen an diese tollen Hunde heranwagen? Beauty ist schon einige Monate bei uns und musste hinter Gittern erwachsen werden. Wir geben die Hoffnung aber nicht auf, Menschen zu finden, die sich Färbung nicht einschüchtern lassen, sondern sein Fell zum Glänzen und seine Augen zum Strahlen bringen wollen.
RM 5 ist ein sehr lieber aufgeschlossener Hund, der unbedingt mit seinen Menschen die Welt erkunden möchte. Er kommt mit den anderen Hunden und auch den Menschen gut klar.
Er sehnt sich danach, die triste Welt der Gitterstäbe zu verlassen und endlich über Wiesen und Felder zu stromern, die Nase in alles hineinzustecken, was verlockend riecht und am Ende des Tages müde mit seinem Menschen auf der Couch zu kuscheln.
Wer gibt dem süßen schwarzen Rüden eine Chance sodass er nicht mehr lange in unserem Shelter ausharren muss?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Beauty haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Beauty ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Beauty hat Kerstin W. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen .


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Timo L
ca. 50 cm – der kleine Charmeur

Steckbrief
Alter: 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr verschmust, verspielt
Größe: ca. 50 cm
Im Shelter seit: Dezember 2022
Besonderheiten: Lebt mit Katzen zusammen

Hey, Ho in bin Timo, ein Hundejunge der hinaus in die Welt will.

In meiner Brust schlagen 2 Herzen. Ich mag es mich an meine Lieben zu hängen. Möchte mit dabei sein. Ein streicheln, ein liebes Wort oder einen zärtlichen Blick abstauben. Aber dann will ich durch die Gegend sausen. Springen, toben und allen zeigen wie froh ich bin hier gelandet zu sein.
Du fragst wo, wie gelandet? Also ich habe auf der Straße gelebt. Ich hatte Hunger, großen Hunger, ich wusste nicht wo und ich den stillen sollte. Ich hatte Angst, so allein auf der Straße. Doch dann wurde ich von einer netten Dame gefunden. Ich sollte im Shelter ein vorübergehendes zu Hause finden. Aber weil ich so Spindeldünn war, durfte ich erst zu der netten Dame ins Haus ziehen um aufgepäppelt zu werden.
Im Haus mit einem netten Menschen zu leben, durfte ich also schon einmal kurz kennenlernen. Mir wurde erzählt, dass es außerhalb des Shelters liebe Menschen gibt, die mich vielleicht suchen und mir ein Zuhause geben. Okay ich kann noch nichts. Bin nicht stubenrein, kenne keine Leine und ich höre nicht auf Kommandos. Aber das alles will ich lernen.
Ich suche jemanden mit Geduld und Abenteuerlust. Ich werde mit deiner Unterstützung lernen, was ich in deiner Welt brauche. Das Hunde 1X1, an der Leine gehen und Auto fahren. Im Team werden wir die Welt neu kennenlernen. Erkennst du dich in meinen Träumen wieder? Dann hol mich zu dir. Ich warte hier. Dein Timo


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Timo haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Timo ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Timo L. hat Familie L. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Buck
ca. 45 cm – eine freundliche Seele

Steckbrief
Alter: ca. im September 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, bleibt aber stets auf Abstand, eher zurückgezogen, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Oktober 2022
Verwandte: Bruder Struppy

Hallo an alle da draußen!
Wir sind ein Geschwister-Duo und wurden gefunden, als wir noch ganz kleine Babys waren. Vermutlich hatte man uns ausgesetzt, denn weit und breit war keine Menschenseele zu sehen, als man uns entdeckte. Und so wuchsen wir hier im Shelter – bei freundlichen und fürsorglichen Menschen – auf. Mittlerweile sind wir schon erwachsen und groß genug, um uns auf die Suche nach einer Für-Immer-Familie zu machen.

Aber nun zu mir! Ich gucke vielleicht noch etwas schüchtern in die Kamera. Denn ich muss gestehen, dass ich nicht daran gewöhnt bin, im Mittelpunkt zu stehen. Und das ist nicht das einzige, was mir fremd ist. Schließlich kenne ich nichts weiter als den tristen Zwinger. Und deshalb suche ich Menschen, die mir geduldig und ohne Zeitdruck die neue Welt näherbringen. Was für euch alltäglich ist, wird für mich neu, fremd oder sogar gruselig sein. Aber all das hält mich nicht davon ab, diesen großen Schritt zu wagen. Denn ich weiß, dass es da draußen liebevolle Menschen gibt, die bereit sind, ebenfalls einen großen Schritt zu wagen und mir ein Zuhause zu schenken. Vielleicht bist du das Wunder, auf das ich warte?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Buck haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Buck ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Thea G. hat die Patenschaft für Buck übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

 

Struppy
ca. 45 cm – großes Herz auf 4 Pfoten

Steckbrief
Alter: ca. im September 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, gegenüber Fremden zurückhaltend aber auch neugierig, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Oktober 2022
Verwandte: Bruder Buck

Hallo an alle da draußen!
Wir sind ein Geschwister-Duo und wurden gefunden, als wir noch ganz kleine Babys waren. Vermutlich hatte man uns ausgesetzt, denn weit und breit war keine Menschenseele zu sehen, als man uns entdeckte. Und so wuchsen wir hier im Shelter – bei freundlichen und fürsorglichen Menschen – auf. Mittlerweile sind wir erwachsen und somit groß genug, um uns auf die Suche nach einer Für-Immer-Familie zu machen.

Aber nun zu mir! Mit meinen Schlappöhrchen, meinem schneeweißen Kinn und meiner Lakritznase bin ich doch ein ziemlicher Hingucker, nicht? Und mein erwartungsvoller und sehnsüchtiger Blick sagt alles… Nämlich, dass ich das triste Shelterleben hinter mir lassen möchte und ich deshalb auf der Suche nach Menschen bin, die mir geduldig und ohne Zeitdruck die neue Welt näherbringen. Was für euch alltäglich ist, wird für mich neu, fremd oder sogar gruselig sein. Aber all das hält mich nicht davon ab, diesen großen Schritt zu wagen. Denn ich weiß, dass es da draußen liebevolle Menschen gibt, die bereit sind, ebenfalls einen großen Schritt zu wagen und mir ein Zuhause zu schenken. Und wer weiß, vielleicht bist sogar du dieser Mensch, der mir eine neue Zukunft schenkt?!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Struppy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Struppy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Gaby und Robert A. haben die Patenschaft für Struppy übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Milan G
ca. 40 cm – mit dem tollen Blick

Steckbrief
Alter: ca. im Juli 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: schüchtern gegenüber Zweibeinern, aber immer freundlich, verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: September 2022
Verwandte: Schwester Missie

Hallo an alle da draußen!
Ich bin Teil eines Geschwister-Duos, dass von der Straße gerettet wurde, als wir gerade mal 2 Monate alt waren. Leider kann ich mich nicht mehr daran erinnern, wie wir dort gelandet sind und was mit unserer Mama geschehen ist. Aber das hält mich nicht davon ab, erwartungsvoll in die Zukunft zu blicken und auf ein Für-Immer-Zuhause zu hoffen.

Meine goldbraunen Augen blicken sehnsüchtig in die Kamera und ich hoffe, dass genau du auf der Suche nach einem ganz besonderen Weggefährten für die Zukunft bist! Als junges Kerlchen mit flauschigem Fell, das nichts außer den Zwinger kennt und leider auch noch ziemlich schüchtern im Kontakt mit euch Zweibeinern ist, bringe ich zu Beginn deinen Alltag bestimmt durcheinander oder stelle dein Leben ein klein wenig auf den Kopf. Aber wenn du genügend Geduld hast, konsequent bist und motiviert, um mit mir zu arbeiten, dann werde ich bestimmt schnell lernen, wie das Zusammenleben mit Menschen bei euch in Deutschland funktioniert. Also denk daran, ich bin ein Rohdiamant, der mit viel Liebe geschliffen werden möchte. Wenn du dazu bereit bist, dann sind wir wie füreinander geschaffen!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Milan haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Milan ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Martina G. hat die Patenschaft für Milan übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Josha
ca. 47 cm – eine Augenweide

Steckbrief
Alter: 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 47 cm
Im Shelter seit: Oktober 2022

Knopfauge sucht seine Menschen!
Hallo Leute, ich bin Josha!
Zum Glück bin ich hier gelandet und muss mir nun mein Futter nicht mehr auf der Straße suchen. Das ist manchmal gar nicht so einfach, kann ich euch sagen. Aber obwohl wir hier gut versorgt werden und in Sicherheit sind, möchte ich hier nicht ewig bleiben.
In meinem jungen Alter habe ich noch so viel vor und möchte die Welt entdecken. Am liebsten natürlich an der Seite eines verantwortungsvollen Menschen, der mich an die Pfote nimmt und mir zeigt, was es heißt, ein vollwertiges Familienmitglied zu sein. Bestimmt wird mir noch einiges komisch vorkommen in meinem neuen Zuhause aber mit etwas Geduld und ganz viel Liebe werde ich mich mit Sicherheit gut eingewöhnen.
Und sind wir mal ehrlich…wer kann meinen süßen Knopfaugen schon widerstehen?
Du hast dich in mich verliebt?
Prima, dann lass was von dir hören!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Josha haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Josha ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Josha hat Levin K. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Amico
ca. 47 cm – sehnt sich nach Wärme

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich und menschenbezogen, gut verträglich mit anderen Hunden
Größe: ca. 47 cm
Im Shelter seit: Oktober 2022

Hallo,
ich bin Amico und ein unheimlich netter Kerl. Ich habe so viel Liebe in mir und weiß manchmal gar nicht wohin damit. Euch Menschen hab ich echt gern, deshalb bin ich auch immer nett zu jedem.
Da wo ich vorher war gefiel das den Menschen leider nicht und so kam ich hierher. Warum ist es falsch, wenn ich Menschen so sehr liebe!
Gibt es denn da draußen jemanden, der so eine freundliche Schmusebacke wie mich bei sich haben möchte? Dann melde dich bitte ganz schnell.
Dein Amico


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Amico haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Amico ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Amico hat Martina G. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Diesel
ca. 40 cm – der Sanftmütige

Steckbrief
Alter: ca. im Juni 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: immer freundlich; gegenüber Bezugspersonen aufgeschlossen, verschmust, sanft und ruhig; gegenüber Fremden anfangs schüchtern; verträglich mit Artgenossen
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: August 2022
Verwandte: Bruder Moony

Ich grüße euch Menschen da draußen!
Wir – das sind mein Bruder und ich – wurden auf den Straßen Rumäniens geboren und hatten wahrhaftig keinen einfachen Start in unser Leben. Nur wenige Wochen auf der Welt ereilte uns der größte Verlust, den es für Babys geben kann, denn unsere liebe Mama wurde von einem Auto erfasst und verstarb vor unseren Augen. Und falls ihr denkt, dass es nicht schlimmer kommen könnte, so muss ich euch leider enttäuschen. Denn als kleines hungriges Waisenkind, dass ich nun war, war ich mit meinem Bruder zusammen auf der verzweifelten Suche nach Futter. Dabei fiel er in einen Kanal, in welchem er mehrere Tage ausharren musste, bis endlich Rettung kam. In all dieser Zeit blieb ich in seiner Nähe und sprach ihm Mut zu. Schwach wie wir waren wurden wir von einem aufmerksamen und tierliebenden Mann eingesammelt und ins rettende Shelter gebracht.

Hier bin ich zu einem neugierigen, ruhigen und schmusigen Hundejungen herangewachsen, der mehr als bereit für die Reise zu seiner eigenen Familie ist. Ich wünsche mir nichts mehr als Wärme, Geborgenheit und Liebe. Denn all das fehlte mir bis jetzt. Und das durfte ich bereits unter Beweis stellen, als noch in meiner Welpenzeit im Herbst 2022 Besuch aus Deutschland kam. Von Sekunde eins an hing ich an den Rockzipfeln der Besucherinnen und genoss jeden Moment mit ihnen. Mein großes Selbstbewusstsein imponierte ihnen sehr und es wurde ausgiebig gekuschelt. Ein Jahr später, im Herbst 2023, kam erneut Besuch aus Deutschland, doch diesmal war ich nicht nur älter, sondern auch wesentlich zurückhaltender geworden. Ich bin mir aber sicher, dass ich mit etwas Zeit wieder die coole Socke von früher werden kann. Schließlich genieße ich die Aufmerksamkeit meiner Bezugspersonen sehr und so wird es auch bei meiner neuen Familie sein.

Ich kann mir trotzdem gut vorstellen, dass in deiner Welt eine ganze Menge Neues auf mich zukommen wird. Und dafür brauche ich uneingeschränkt deine Unterstützung. Sei es beim Mitfahren im Auto, vielleicht auch bei der Gewöhnung an Geschirr und Leine und ganz vielen anderen, alltäglichen Dingen. Da sind deine Geduld und dein Durchhaltevermögen gefragt. Als Rohdiamant mit Lakritznase und Knopfaugen brauche ich nur noch dich an meiner Seite und uns steht eine spannende und abenteuerliche Zukunft bevor – als Team.

Bist du MEIN Mensch und schenkst mir eine bessere Zukunft?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Diesel haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Diesel ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Merja K. hat die Patenschaft für Diesel übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!