Archiv der Kategorie: Rüden unter 1 Jahr

Felix
– Klein und oho

Felix ist so niedlich, dass man ihn sich am Liebsten direkt schnappen und durchkuscheln möchte, wenn er mit seinen kleinen Beinchen so durch die Gegend wuselt und einen dann mit seinen Knopfaugen anschaut. Und trotzdem möchte Felix ernst genommen und ausgelastet werden wie jeder andere Hund auch. Denn er ist ein sehr aufgewecktes, verspieltes Kerlchen, das noch viel vorhat. Wachsen gehört vermutlich eher weniger dazu, zumindest nicht mehr viel. Felix wurde etwa Anfang 2018 geboren und plant ganz fest, seine Menschen gut auf Trab zu halten. Im Free Amely Shelter lebt er auch mit großen Jungs und Mädels zusammen, wie Leo und Venus, und das klappt super. Felix wird gegen positive Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt. Wer hat noch ein kleines Körbchen für ihn frei?

Wenn Sie Felix ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht. Felix ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Dabei reisen unsere Hunde legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Und während Felix noch artig auf seine Menschen wartet, würde er sich über einen lieben Paten freuen, der jeden Monat sein Näpfchen füllt und seine medizinische Versorgung sichert. Und der an ihn denkt und ihm ganz fest die Daumen für ein eigenes Zuhause drückt. 

Eine Patenschaft kostet 20,00 € im Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft ist dabei symbolisch zu verstehen, denn der Betrag hilft dabei, die Vollversorgung aller Hunde in den Sheltern zu sichern. Bei Interesse an einer Patenschaft freuen wir uns über eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de oder über eine Nachricht bei Facebook.

 

Lex
– der kleine Mann

Dieser hübsche kleine Rüde mit dem lustigen weißen Fleck auf der Nase, der weißen Brust und den weißen Söckchen ist unser Lex. Er ist ungefähr im Juni 2018 geboren und sucht nun sein Zuhause.

Wir wünschen uns für unsere Welpen, dass sie ihre Kindheit nicht in unserem Shelter verbringen müssen, sondern behütet bei ihren Menschen aufwachsen können. Der Winter naht und es wird  in Rumänien bitterkalt werden. Und diesen Temperaturen haben die Kleinen nichts entgegen zu setzen. Ein schönes warmes behagliches Heim mit einem Körbchen ganz für sich, davon träumt das hübsche Hundekind.
Welcher liebe Mensch mag den kleinen Lex zu sich nehmen und ihm Liebe und Geborgenheit schenken? Mit ihm zusammen durch dick und dünn gehen und die kleinen und großen Abenteuer meistern?
Weil er noch so jung ist, steht spielen und toben ganz weit oben auf der Tagesliste und natürlich dürfen ausgiebige Kuscheleinheiten nicht fehlen. Sicherlich würde Lex sich auch über einen weiteren Hund im Haushalt freuen, an dem er sich orientieren und der ihm noch einiges beibringen kann.

Wenn Sie Interesse an Lex haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Lex ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Lex’ voller Futternapf und seine medizinische Versorgung wird durch seine Patin Nomeda J. gewährleistet.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Emil
– sucht einen Kindergartenplatz

Dieser kleine Hunde-Junge namens Emil mit dem schwarzen Fell und den großen Kulleraugen ist etwa im Juni 2018 geboren und sucht nun nach seinem ersten eigenen Zuhause.

Wir sind um jeden Welpen froh, der das Shelter hinter sich lassen und in die Obhut seiner Menschen reisen kann. Sie sollten nicht hinter Gittern aufwachsen, sondern ihre Kindheit in Freiheit verbringen, mit ganz viel Spielen, Toben und jeder Menge Streicheleinheiten. Dieser wunderhübsche Bub möchte außerdem noch ganz viel lernen. Emil ahnt ja noch gar nicht, wie schön sein Leben noch werden wird, wenn er sich erst einmal auf die Reise gemacht hat.
Mit Sicherheit darf auch ein weiterer Hund im Haushalt leben, denn der wäre ein optimaler Spielgefährte und er könnte dem Kleinen noch einiges beibringen.
Welcher liebe Mensch ist bereit, ihn durch sein Leben zu begleiten, dabei zu zusehen, wie aus diesem kleinen Fellknäuel ein wunderschöner Rüde wird? Wer möchte ihn durch die Abenteuer seines Alltags begleiten und Seite an Seite mit ihm durchs Leben gehen?

Wenn Sie Interesse an Emil haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden Sie sich direkt über unsere Facebookseite bei uns.

Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Frederike H. hat die Patenschaft für Emil übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Little Joe
– sucht einen Kindergartenplatz

Nun möchten wir einen weiteren Welpen vorstellen. Dieser süße Junge Little Joe mit der lustigen Gesichtszeichnung und den weißen Pfötchen ist ungefähr im Juni 2018 geboren und sucht nun nach seinem ersten eigenen Zuhause.

Für unsere Kleinen ist es besonders wichtig, dass sie schnell ein Zuhause finden, denn sie sollen nicht hinter Gittern ihre Kindheit verbringen. Außerdem steht der Winter vor der Tür und der ist in Rumänien sehr kalt. Darum würden wir den Little Joe schnellstmöglich auf die Reise schicken, damit er bei seinen Menschen zu einem wunderschönen Rüden heran wachsen kann und ein kuscheliges warmes Zuhause hat.
Welpen typisch möchte er noch ganz viel spielen, toben und schlafen. Kuscheln und kraulen stehen außerdem ganz weit oben auf seiner Wunschliste. Und natürlich möchte er noch ganz viel lernen.
Gegen einen weiteren Hund im Haushalt hat er bestimmt nichts einzuwenden, denn an dem könnte er sich orientieren und der wäre sicher ein idealer Spielgefährte, von dem er noch eine ganze Menge lernen könnte.

Wenn Sie Interesse an Little Joe haben, wenden Sie sich bitte an
info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Little Joe ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Bettina Molzahn sorgt monatlich für Little Joes gefüllten Futternapf und seine medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Goshy
– möchte in sein erstes Zuhause ziehen

Dieser hübsche Rüde Goshy mit den lustigen hellen Flecken auf der Nase und der tollen Fellzeichnung ist ungefähr im Juni 2018 geboren und möchte nun zu seinen Menschen in sein erstes richtiges Heim reisen.

Er hat es geschafft und hat die ersten Wochen seines Lebens überstanden und kann sich nun auf die lange und strapaziöse Reise in ein neues Leben machen. Goshy weiß noch gar nicht, wie es sich anfühlt, sich abends nach einem aufregenden Tag in sein eigenes Körbchen zu kuscheln oder Streicheleinheiten von seinen Liebsten zu bekommen.
Gemeinsame Spaziergänge zu genießen, dabei immer die Nase im Wind zu haben und seine Umgebung genauestens zu erkunden. Goshy wird es genießen, jeden Tag etwas Neues zu erleben und kennen zu lernen. Über den Besuch einer Welpen-Gruppe würde er sich bestimmt freuen. Dort könnte er mit anderen Welpen über den Platz toben und ganz viel spielen.
Es wäre sicherlich auch kein Problem für den kleinen Mann, wenn bereits ein Hund im Haushalt leben würde, an dem er sich orientieren und von dem er lernen könnte.
Wem hat sich unser kleiner Welpe ins Herz geschlichen und möchte ihm all das bieten, von dem der hübsche Junge träumt? Wer möchte ihm dabei zu sehen und ihn begleiten, wenn er zu einem wunderschönen Rüden heran wachsen wird?

Wenn Sie Interesse an Goshy haben, wenden Sie sich bitte an
info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Goshy ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Sabine A. sorgt monatlich für Goshys gefüllten Futternapf und seine medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Kimba
– ein Hundejunge möchte die Welt entdecken

Dieser kleine Rüde Kimba mit der außergewöhnlichen Fellzeichnung und dem hellen Fleck auf der Nase wurde ungefähr im Juni 2018 geboren und sucht nun nach seinem Zuhause und seinem ersten eigenen Körbchen.

Er weiß noch gar nicht, was ihn erwartet, wenn er das Shelter erstmal hinter sich gelassen und sich auf die lange Reise gemacht hat. Kimba kennt das Leben in einem Haushalt nicht und wird sich erstmal sehr genau umschauen, wo er denn gelandet ist. Da Welpen in der Regel aber sehr neugierig sind, wird es ihn bald reizen, seine neue Umgebung zu erkunden.
Wie schön wird es für ihn sein, wenn er mit seiner Familie ausgiebige Spaziergänge unternehmen kann, den verschiedensten Gerüchen im Wald oder in den Feldern  nachzugehen, mit seinen Liebsten zu spielen und sich von ihnen verwöhnen zu lassen. Vielleicht wartet im neuen Zuhause ja auch bereits ein anderer Hund auf den hübschen Hunde-Jungen, der ihm auf Hundeart zeigt, was es Tolles zu entdecken gibt und an dem Kimba sich orientieren kann.

Wenn Sie Interesse an Kimba haben, wenden Sie sich bitte an
info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Kimba ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Nadja P. sorgt monatlich für Kimbas gefüllten Futternapf und seine medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Maylo
– wartet auf seine Chance

Hier haben wir unseren kleinen Maylo. Er ist wie die anderen Welpen ungefähr im Juni 2018 geboren und mit der auffallenden Zeichnung im Gesicht ein echter Hingucker.

Für Maylo suchen wir nun auch eine Familie, zu der er reisen darf, um dort sein erstes eigenes Körbchen zu beziehen. Maylo möchte bei seinen Menschen aufwachsen und nicht in unserem Shelter. Er kennt das Leben in einer Familie noch nicht, aber er ist bereit, es kennen zu lernen. Was kann es Schöneres geben, als behütet und geliebt aufzuwachsen, jeden Tag etwas Neues zu erleben und zu entdecken, zu spielen, zu toben und zu kuscheln? Denn genau das wünschen wir uns für den kleinen hübschen Kerl.
Über einen vorhandenen Hund würde er sich bestimmt freuen, denn an dem kann er sich orientieren und vieles lernen.
Die Reise wird lang und anstrengend, aber sie lohnt sich. Maylo hat seinen Koffer schon gepackt und wartet nur noch darauf, von seinen Menschen entdeckt zu werden.
Wer gibt ihm die Chance, ein ganz normales Leben in einer Familie zu haben?

Wenn Sie Interesse an Maylo-haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben uns eine Nachricht über Facebook .Maylo ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb  der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Dani G. hat die Patenschaft für Maylo übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Billy
– mit den großen Ohren

Das ist unser Billy. Er ist wie die anderen Welpen auch ungefähr im Juni 2018 geboren und mit dem hübschen Braunton seines Felles und den lustigen Ohren ein ganz niedlicher kleiner Junge.

Billy sucht nun nach seinem Zuhause. Er möchte nicht länger im Shelter bleiben müssen, sondern möchte bei seinen Menschen den Rest seiner Kindheit erleben und am besten auch den Rest seines Lebens mit eben diesen Menschen verbringen. Er möchte noch so viel lernen, möchte beschäftigt und gefördert werden, möchte über das weiche Gras laufen und möchte abends glücklich und kaputt in sein Körbchen fallen und einfach nur genießen, dass sein neues Leben so viel mehr zu bieten hat, als er sich das jemals hat träumen lassen. Das ist Billys großer Traum!
Er wird die lange und anstrengende Reise gern in Kauf nehmen, wenn er sich danach erstmal ordentlich ausruhen darf, um dann in sein neues Leben zu starten. Auf Entdeckungstour durch die Wohnung zugehen und natürlich ganz gespannt alle Gerüche draußen in sich aufzunehmen. Billy würde sich bestimmt auch über einen Hundekumpel freuen, an dem er sich orientieren kann und von dem er Lernen kann.
Welcher liebe Mensch hat sich in Billy verliebt und möchte den Traum des Kleinen wahr werden lassen?

Wenn Sie Interesse an Billy haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben uns eine Nachricht über Facebook . Billy ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb  der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Tanja R. hat die Patenschaft für Billy übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Teddy
– der Abenteuerer

Dieser kleine Welpe mit dem lustigen braunen Fleck um sein Auge ist unser Teddy. Er ist wie die anderen Welpen ungefähr im Juni 2018 geboren und ist nun auf der Suche nach seinem Zuhause.

Teddy sollte seine Kindheit nicht in unserem Shelter verbringen müssen. Er sollte in seiner Familie aufwachsen dürfen und das tun, was Welpen eben so tun: ganz viel spielen, toben, kuscheln und schlafen.
Der kleine Mann mit der tollen Fellzeichnung möchte sein erstes großes Abenteuer bestehen und sich auf die Reise zu seinen Menschen machen, bei denen er behütet und umsorgt zu einem hübschen Rüden heran wachsen darf.
Welcher liebe Mensch fühlt sich angesprochen und möchte Teddy bei sich aufnehmen? Gemeinsam mit dem süßen Kerl an den Aufgaben wachsen, mit ihm zusammen die Umgebung bei ausgiebigen Spaziergängen erkunden und ihm dabei zuschauen, wie er Tag für Tag etwas Neues lernt.
Nach der langen Reise wird er sicherlich einige Zeit brauchen, bis er sich an die neuen Gegebenheiten gewöhnt hat. Eventuell ist ja bereits ein Hund im Haushalt vorhanden, an dem er sich orientieren und mit dem er zusammen auf Entdeckungsreise gehen kann.

Wenn Sie Interesse an Teddy haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben uns eine Nachricht über Facebook . Teddy ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb  der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Gabriele V. hat die Patenschaft für Teddy übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Cosmo

35 cm – der süße Hundejunge

Dieser kleine süße Hundejunge namens Cosmo ist etwa im Juni 2018 geboren und ist einer von vielen Welpen in unserem Shelter. Für all diese Welpen suchen wir nun dringend ein Zuhause. Und natürlich möchte sich auch dieser kleine Mann in bald sein eigenes Körbchen kuscheln.

Wir hoffen sehr, dass ihm eine Kindheit hinter Gittern erspart bleibt. Es wäre ein Traum, wenn Cosmo bald die Chance bekommt, mit seinen kleinen Pfötchen über grünes weiches Gras zu laufen, ausgiebige Streicheleinheiten seiner Menschen zu genießen, vielleicht sogar mit anderen Welpen in einer Spielgruppe zu toben und sicher und behütet zu einem hübschen Rüden heran zu wachsen.
Die Reise ist lang und anstrengend. Wenn er dann bei seinen Menschen angekommen ist, wird er sicherlich erst einmal viel Ruhe benötigen, um dieses unglaubliche Abenteuer zu verarbeiten. Es wartet ja noch so viel mehr auf diesen kleinen Mann, so vieles was erkundet und entdeckt werden muss. Wenn sich schon ein anderer Hund im Haushalt befindet, wäre das für ihn sicherlich nicht schlimm. Denn an diesem Hund könnte er sich gut orientieren.

Wenn Sie Cosmo ein Zuhause oder eine Pflegestelle bieten möchten, wenden Sie sich bitte an
info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben uns eine Nachricht über unsere Facebookseite.

Cosmo ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen.Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Cosmos voller Futternapf und seine medizinische Versorgung wird durch seine Patin Deborah V. gewährleistet.

Vielen Dank im Namen der Hunde!