Archiv der Kategorie: Vermittlung – Help Azorel – Bârlad

Sammy M
ca. 45 cm – ist noch etwas verschüchtert

Treue zahlt sich nicht immer aus – das musste auch unser Sammy feststellen. So wurde er von seinem Besitzer einfach auf die Straße gesetzt. Mitarbeiter von uns fanden den armen Kerl und nahmen ihn mit ins sichere Shelter.

Wirklich schön ist es aber auch hier nicht und so möchte sich dieser hübsche Kerl hier gar nicht eingewöhnen. Wir wünschen uns für ihn so sehr ein eigenes Zuhause. Dem Menschen gegenüber braucht er etwas Zeit, um Vertrauen fassen zu können. Aber das können wir ihm nicht verübeln. Umso verträglicher ist er mit seinen Artgenossen, weshalb im neuen Zuhause gerne schon ein weiterer Vierbeiner auf ihn warten darf.

Sammy ist etwa 2016 geboren und mittelgroß. Wer gibt ihm eine Chance?

Wenn Sie Interesse an Sammy haben, wenden Sie sich bitte an
info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Sammy ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Michael P.  sorgt monatlich für Sammys gefüllten Futternapf und seine medizinische Versorgung. Den Namen “Sammy” hat er bekommen, da sein Pate findet,  dass Sammy zwar einen lieben, aber dennoch frechen Eindruck macht.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Candy
ca. 40 cm – Die Süße

Können Hundeaugen ein Herz noch mehr erweichen, als es die Kulleraugen dieser süßen Maus probieren? Sie ist noch ganz neu im Shelter und ist noch nicht so recht davon überzeugt, dass sie jetzt hier leben soll.

Daher möchte sie sich eigentlich auch gar nicht erst eingewöhnen und möchte viel lieber schnell ein Zuhause finden. Sie ist etwa 2016 geboren und ungefähr 35-40 cm klein.

Candy ist freundlich zum Menschen und versteht sich auch mit ihren Artgenossen ganz ausgezeichnet. Daher darf auch gerne schon ein Vierbeiner in ihrem neuen Zuhause auf sie warten, das ist aber kein muss.

Schnell hat sie ihren Koffer gepackt und freut sich über die Chance auf ein eigenes Körbchen. Vielleicht ja bei Ihnen?

Wenn Sie Interesse an Aurora haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Aurora ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen.

Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Candy´s voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Sina H. gewährleistet.  Sie hat ihre süßen Kulleraugen gesehen und ihr aus diesem Grund den zuckersüßen Namen Candy verliehen.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Moustache
45 cm – armer Senior

Unser Moustache ist eine wahre Seltenheit. Er wird auf etwa 15 Jahre geschätzt, was in einem rumänischen Tierheim äußerst selten vor kommt. Er ist aber auch gerade erst frisch ins Shelter gekommen, nachdem Mitarbeiter ihn auf der Straße sicherten.

Leider ist auch seine gesundheitliche Verfassung nicht die Beste und so hat mittlerweile sowohl sein Hör- als auch Sehvermögen erheblich nachgelassen. Ob er überhaupt noch etwas hört oder sieht, können wir nicht ganz sicher sagen.

Sicher ist nur, dass der arme Kerl dringend einen Gnadenplatz sucht. Auch, wenn es immer wieder vorkommt – wir möchten nicht, dass er im Shelter sterben muss. Das hat kein Lebewesen verdient.

Im Moment ist er allerdings nicht ausreisefähig. Er wird behandelt und wir hoffen, dass er bald wieder auf die Beine kommt um ein friedlichen Lebensabend genießen zu können.

Wenn Sie Interesse an Moustache haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns.

Betsy Reisen hat die Patenschaft für Moustache übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Rudi
45 cm – der traurige Senior

Auch wenn wir jeden Tag viel erleben, so lässt uns ein 12-Jähriger Hund der von seinen Besitzern ausgesetzt wird, einfach nur mit dem Kopf schütteln. Und dennoch ist es leider keine Seltenheit. Viele Menschen lassen ihre Hunde zurück oder setzen sie auf die Straße, wenn sie ihnen zu alt geworden sind.

Aber wir können nicht mehr machen, als es gleichzeitig als seine Chance zu sehen. Seine Chance, jetzt endlich nochmal ein eigenes Körbchen beziehen zu können und bei seinen eigenen Menschen in der warmen Stube zu liegen um sich den Bauch kraulen zu lassen. Das ist zwar wahrscheinlich mehr, als er zu träumen wagt, und trotzdem wünschen wir es uns so sehr für den armen Bub.

Rudi ist etwa 2006 geboren, mittelgroß und versteht sich toll mit seinen Artgenossen.

Wenn Sie Interesse an Rudi haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Rudi ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Antje S. hat die Patenschaft für Rudi übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Kira
ca. 45 cm – Die Ruhige

Diese liebe Maus mit den traurigen Augen ist noch nicht lange im Shelter und schaut noch recht verloren in die Welt. Sie scheint in ihrem Leben gelernt zu haben, dass Menschen es nicht nur gut mit ihr meinen und hält somit lieber Abstand. Das ist eine reine Vorsichtsmaßnahme und so muss sich der Mensch ihr Vertrauen erst erarbeiten.

Mit anderen Hunden versteht Kira sich aber hervorragend, weshalb im neuen Zuhause gerne schon ein anderer Vierbeiner auf sie warten darf, der sie an die Pfote nimmt und ihr zeigt, dass Menschen auch ganz toll sein können.

Kira ist etwa 2014 geboren, ca. 45 – 50 cm groß und reiht sich somit in die lange Liste der unauffälligen Hunde ein. Trotzdem wollen wir die Hoffnung nicht aufgeben, auch für diese Fellnase ein passendes, liebevolles Zuhause zu finden. Denn hat sich ihr Mensch erst ihre Gunst verdient, wird sie bestimmt eine ganz treue Seele.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter info@seelen-fuer-seelchen.de oder über unsere Facebookseite bei uns. Kira ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport ausreisen.

Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Kiras voller Futernapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Patricia B. gewährleistet.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Lille My
ca. 30 cm – Möchte gern mit dir durchstarten

Neugierig und aufmerksam schaut dieses kleine Wesen in die Kamera und hofft so, von lieben Menschen entdeckt zu werden die ihr ein Zuhause oder eine Pflegestelle schenken mögen.  Sie liebt den Menschen sehr und möchte einfach noch so viel entdecken. Ist ja klar für so eine junge Hündin. Lille My ist etwa 2017 geboren und nur ca. 30-35 cm klein. Mit ihren kleinen X-Beinchen und ihren großen Ohren verzaubert sie einfach jeden.

Trotz dass sie auf der Straße ausgesetzt wurde, hat sie das Vertrauen zu uns Zweibeinern nicht verloren. Da es kleine Hunde besonders schwer auf der Straße haben,  hat sie gelernt sich bei ihren Artgenossen durchzusetzen und lässt schon manchmal die Chefin raushängen. Aber kann man ihr das übel nehmen?

Wann fängt für sie endlich das Leben an? Ein Leben, in dem sie mit ihren Menschen Spaziergänge, leckere Mahlzeiten und viele viele Streicheleinheiten genießen kann?

Wenn Sie Interesse an Lille My haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden Sie sich direkt über unsere Facebookseite bei uns.

Lille My ist ausreisefertig und könnte direkt mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen.

Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des weiteren wird vor der Ausreise ein Test auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilarose.

Lille My’s  voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Anita O. gewährleistet.

Vielen Dank im Namen der Hunde

Bjarki
ca. 35 cm – Der niedliche Zwerg

Bjarki, unser tiefergelegter Neuzugang, wurde erst vor Kurzem zusammen mit seiner Schwester gefunden. Er ist noch nicht lange im Shelter und muss sich erst noch zurecht finden. Er versteht sich sehr gut mit seinen Artgenossen, weshalb er auch gerne als Zweithund vermittelt werden kann. Zum Menschen muss er noch ein wenig Vertrauen fassen, aber mit ein wenig Überzeugungsarbeit ist das kein Problem für den kleinen Kerl.

Er möchte sich hier jedoch gar nicht zu sehr eingewöhnen und würde viel lieber schon bald diesen tristen Ort verlassen, um in ein eigenes Zuhause mit einem weichen Körbchen ziehen zu können. Aber auch eine Pflegestelle würde ihm schon helfen.

Die kleine Fellnase ist etwa 2017 geboren und ca 35 cm klein. Damit sollte er doch wirklich überall ein Plätzchen finden.

Wenn Sie Interesse an Bjarki haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Bjarki ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen.

Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Bjarkis voller Futternapf und seine medizinische Versorgung wird durch seine Patin Saskie Wagner gesichert. Bjarki ist ein isländischer Name und steht dem kleinen Kerl hervorragend.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

 

Paula
ca. 35 cm – möchte so viel mit dir erleben

Paula ist etwa 10 Monate alt (Stand Oktober 2018) und somit noch ein echter Teenie. Mit ihren hübschen Augen, den Schlappohren und den kleinen X-Beinchen schaut sie noch ein wenig bedröppelt durch die Gegend. Aber wie es sich für eine junge Hündin in ihrem Alter gehört versteht sie so gut wie viele ihrer Hundefreunde auch, was es heißt zu toben. Fressen, spielen und schlafen gehören momentan zu ihren Lieblingsbeschäftigungen. Aber mal unter uns: viel anderes bleibt ihr dort auch nicht übrig.

Es ist einfach an der Zeit, den tristen Alltag im Shelter hinter sich zu lassen und zu einer eigenen Familie zu ziehen die ihr das Hunde 1×1 beibringt und alles, was ein Hund in Deutschland so braucht. Paula braucht nur eine Chance um zu zeigen was sie drauf hat, denn Menschen findet sie klasse!

Paula ist ausreisebereit und könnte mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen.

Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Babesiose und Leishmaniose.

Paulas voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Birgit Höhnke gewährleistet.

Vielen Dank  im Namen der Hunde!

Cleo
ca. 45 cm – Die freundliche Schönheit

Cleo, unsere schwarze Schönheit, hat eine ganz besonders ausgeglichene und freundliche Ausstrahlung. Aus irgendeinem Grund haben schwarze Hunde es immer schwerer, ein Zuhause zu finden. Vor allem, wenn sie weder besonders jung, besonders alt, sehr groß oder sehr klein sind, sondern einfach nur „ganz normal“. Trotzdem wollen wir die Hoffnung nicht aufgeben, auch für diese Lakritznase ein passendes Körbchen zu finden.

Cleo ist ca. 2014 geboren und etwa 45-50 cm groß. Ihre grauen Strähnchen im Fell lassen sie älter wirken, als sie eigentlich ist. Das mag an dem Stress im Shelter liegen, aber zum Glück sind Hunde nicht so Eitel wie wir Menschen. Wir verstehen die grauen Haare als „Highlights“ und das macht sie eben doch wieder besonders. Sie versteht sich mit Menschen und Artgenossen gleichermaßen gut und hat wirklich das Potential zum Traumhund. Worauf also noch warten?

Wenn Sie Interesse an Cleo haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Cleo ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen.

Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Tanja Strodthoff hat die Patenschaft für Cleo übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Theo
35-40 cm – Der lachende Rotfuchs

Manchmal ist es uns unbegreiflich. Dieser hübsche junge Rüde wurde ganz alleine auf einem Feld gefunden, ohne Futter und Wasser weit und breit. Und trotzdem scheint er uns Menschen noch eine Chance zu geben. Es scheint fast, als würde er uns anlachen um uns zu sagen „okay, mein Lebensanfang war nicht so toll, aber jetzt will ich mit euch so richtig loslegen“.

Zum Glück ist Theo nun im sicheren Shelter, wo er sich zumindest um Wasser und Futter keine Sorgen machen braucht. Trotzdem ist es nicht ganz das, was er sich für sein weiteres Leben vorgestellt hat.

Deswegen würde der durchweg freundliche Rüde gerne endlich seine ganz eigene Familie finden. Fressen, spielen, lange Spaziergänge und abends dann mit seinen Menschen auf der Couch liegen – das wär’s.

Theo ist etwa 2016 geboren, ca. 40 cm groß und freundlich zu Mensch und Hund. Wer gibt ihm also eine Chance zu zeigen, was für ein toller Kerl in ihm steckt?

Wenn Sie Interesse an Theo haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden Sie sich direkt über unsere Facebookseite bei uns.

Theo ist ausreisefertig und könnte direkt mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen.

Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des weiteren wird vor der Ausreise ein Test auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilarose.

Anita Oppedal hat die Patenschaft für Theo übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte Medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde