Archiv der Kategorie: Vermittlung – Help Azorel – Bârlad

Leo
35-40 cm – Der kleine Polarfuchs

Halb Hund, halb Polarfuchs – das ist unser Leo. Er ist ca. 2017 geboren und nur etwa 35-40 cm klein. Er ist noch nicht lange bei uns im Shelter und möchte sich eigentlich auch gar nicht hier eingewöhnen. So hatte er wahrscheinlich mal ein Zuhause, hat dann ein wenig Zeit in Freiheit auf der Straße verbracht und ist nun hier eingesperrt, wo es so laut und eng ist. Er ist somit zwar allerdings in Sicherheit, aber dennoch ist es alles andere als schön für ihn. Denn auch wenn er ein dichtes Fell hat, steht er trotzdem bei Schnee und Regen schnell bis zum Bauch im Nassen.

Leo ist freundlich zum Menschen und versteht sich auch gut mit den anderen Hunden im Shelter. Er hat also die besten Voraussetzungen, ein Zuhause zu finden. Jetzt muss er nur noch gesehen werden. Ein eigenes Zuhause, Menschen die nur Augen für ihn haben und sich nie wieder Sorgen um einen vollen Bauch machen… das wünscht er sich so sehr. Auch eine ordentliche Fellpflege könnte ihm sicherlich nicht schaden. Gibst du ihm eine Chance?

Wenn Sie Interesse an Leo haben, schreiben Sie doch bitte eine Email an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Leo ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen.
Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmehrkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofolariose, Babesiose und Leishmaniose.

Leo’s voller Futternapf und seine medizinische Versorung wird durch seine Patin Anita O. gewährleistet.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Naiki
ca. 35 – Die fluffige Schönheit

Noch so jung und trotzdem schon so viel Pech im Leben. Die kleine Naiki wurde auf der Straße gefunden, womöglich ausgesetzt von Leuten, denen sie zu schnell langweilig wurde. Sie ist etwa 6 Monate jung (Stand Februar 2019) und ist momentan ca. 35 cm klein. Sie ist noch nicht lange bei uns im Shelter und möchte hier definitiv nicht bleiben. Sie wirkt noch ein wenig verloren und eingeschüchtert, was aber auch nicht verwunderlich ist. Es ist doch schon eine Menge, was sie in ihrem jungen Alter hier alles verarbeiten muss. Die ganzen Eindrücke, Geräusche, Gerüche und auch, dass es hier fast nie ruhig ist macht der jungen Hündin sehr zu schaffen.

Ein eigenes Zuhause, ein warmer Platz zum Schlafen, gute Fellpflege und jeden Tag einen vollen Bauch bei Menschen, die sie lieben – davon wagt unsere Naiki kaum zu träumen. Auch das kleine Hunde 1×1 würde die kleine Fellnase gerne lernen. Wer mag sie an die Pfote nehmen und ihr zeigen, was ein Hund hier so können muss und wie schön das Leben sein kann? Naiki ist freundlich zu Menschen und auch zu den anderen Hunden im Shelter. Sie hat die besten Voraussetzungen und wartet nur noch auf euch!

Wenn Sie Interesse an Naiki haben, schreiben Sie doch bitte eine Email an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Naiki ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen.
Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmehrkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofolariose, Babesiose und Leishmaniose.

Naiki’s voller Futternapf und ihre medizinische Versorung wird durch ihre Patin Katrin H. gewährleistet.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Miss Sunshine
35-40 cm – Liebes Knopfauge sucht ihre Menschen

Bei unserer kleinen Miss Sunshine ist der Name Programm. Auch wenn sie sicherlich bisher kein schönes Leben gehabt hat, strahlt das kleine Knopfauge voller Freude in die Kamera. Wahrscheinlich ist sie froh um jede Aufmerksamkeit, die sie erhält, denn davon gibt es wahrlich zu wenig im Shelter.

Miss Sunshine ist bei der großen Fangaktion im November 2018 aufgegabelt und zu uns ins Shelter gebracht worden. Sie ist etwa 2014 geboren und ca. 35-40 cm klein. Der Sonnenschein versteht, sich auch hervorragend mit Zwei- und Vierbeinern, weshalb wir sie uns wirklich überall vorstellen können. Beste Voraussetzungen, ,aber jetzt fehlen noch die richtigen Menschen die ihr eine Chance geben zu zeigen, was für ein Glücksgriff sie ist.

Endlich mit ihren Menschen gemütliche Spaziergänge unternehmen, jeden Tag was leckeres zu schlemmen und sich abends von ihren Menschen lange den Bauch kraulen lassen, das wäre ein Traum. Wer macht ihre Träume wahr?

Wenn Sie Interesse an Miss Sunshine haben, schreiben Sie doch bitte eine Email an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Miss Sunshine ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen.
Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmehrkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofolariose, Babesiose und Leishmaniose.

Miss Sunshine’s voller Futternapf und ihre medizinische Versorung wird durch ihre Patin Dr. Bettina M. gewährleistet.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Willow W
ca. 35-40 cm – Die Unscheinbare

Mit traurigen Augen schaut unsere süße Willow W in die Kamera. Es ist als würde sie uns anflehen, sie hier schnell wieder heraus zu holen. Sie ist eine von vielen Hunden, die im November 2018 bei der großen Fangaktion eingesammelt und ins Shelter gebracht wurden. So richtig kann sie sich hier noch nicht eingewöhnen. Es ist ihr einfach zu laut und viel zu wuselig. Das kleine Knopfauge würde viel lieber in einem kuscheligen Körbchen liegen und sich von ihren Menschen verwöhnen lassen. Doch davon kann sie bisher nur träumen.

Willow W  ist etwa 2014 geboren und nur ca. 35-40 cm klein. Leider fällt sie zwischen den vielen anderen Hunden kaum auf, aber wir hoffen trotzdem, dass sie nicht allzu lange übersehen wird. So sehr wünschen wir ihr viele schöne Jahre in einer eigenen Familie. Wer gibt der kleinen Maus die Chance auf ein neues Leben? Ob erstmal eine Pflegestelle oder gleich ein eigenes Zuhause, da ist Willow W nicht wählerisch. Aber bitte lasst ihre Augen nicht noch hoffnungsloser werden.

Wenn Sie Interesse an Willow W haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.

Willow W  ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Babesiose und Leishmaniose.

Michaela W. hat die Patenschaft für Willow W übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Tristan
ca. 45-50 cm – wünscht sich ein Zuhause

Auch unserem hübschen Tristan ist sein Vertrauen dem Menschen gegenüber zum Verhängnis geworden. Er und sein Bruder wurden wie viele andere bei der großen Fangaktion im November 2018 eingefangen und ins Shelter gebracht. Er hat sich noch nicht richtig eingelebt, möchte er aber eigentlich auch gar nicht. Hier ist es so laut, voll und stressig. Vorher hatte er viel Platz, seine Routen zu laufen und jetzt soll er auf wenigen Quadratmetern verharren? Nein, das kann es nicht gewesen sein.

Tristan ist ca. 2014 geboren und etwa 45-50 cm groß. Nur zu gerne würde er das alles hier hinter sich lassen und ein neues Leben beginnen. Er setzt dort alle Hoffnung in uns Menschen, denn nur wir können ihm helfen. Er soll dieses mal nicht enttäuscht werden. Er ist freundlich zu uns Vierbeinern und versteht sich auch mit seinen zweibeinigen Kumpels gut. Das alles sind doch die besten Voraussetzungen, so richtig durchzustarten.

Wenn Sie Interesse an Tristan haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Tristan ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Babesiose und Leishmaniose.

Irmgard H. hat die Patenschaft für Tristan übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Sabia
ca. 20-30 cm – Möchte entdeckt werden

Klein, traurig, plüschig, hübsch und gerade mal 4 Monate alt (Stand Januar 2019), das ist unsere Sabia. Man könnte meinen mit dieser Visitenkarte stehen ihr alle Türen offen. Die Realität sieht leider etwas anders aus. Diese süße Maus muss konkurrieren mit so vielen Welpen, die wir zur Zeit alle versorgen müssen und alle wollen nur eins – ein Zuhause. Und wir wollen natürlich, dass sie alle ein Zuhause bekommen.

Sabia hat so sehr ein Zuhause verdient und alle Daumen sind für sie gedrückt. Wer mag der kleinen Maus mit dem traurigen Blick eine Pflegestelle oder ein Zuhause schenken? Es ist so kalt in Rumänien und wir würden sie gerne in Sicherheit wissen.

Wenn Sie Interesse an Sabia haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben uns eine Nachricht über Facebook.
Sabia ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Verena B. hat die Patenschaft für Sabia übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Theo
ca. 30 cm – Der süße Hundejunge

Diese kleine Lakritznase ist unser Theo. Er ist bisher nur einer von vielen Welpen. Doch er möchte endlich DER eine Hund für seine Familie sein. Was natürlich nicht heißt, dass er gerne Einzelhund wäre. Wir können ihn uns wirklich überall vorstellen. Endlich den tristen Alltag verlassen, das wäre sein Traum. Wer würde dem kleinen Kerl diesen Traum erfüllen?

Wenigstens ist er nicht alleine und verbringt den lieben langen Tag mit seinen kleinen Hundefreunden. Trotzdem soll das nicht alles gewesen sein und wir hoffen nun, für diesen tollen Hundebuben ein Zuhause oder eine Pflegestelle zu finden in der er groß werden und noch viel erleben darf. Er ist jetzt 5 Monate alt (Stand Januar 2019) und endlich bereit, in ein neues Leben zu reisen.

Wenn Sie Interesse an Theo haben, schreiben Sie doch bitte eine Email an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Theo ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen.
Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Theo’s voller Futternapf und seine medizinische Versorung wird durch seine Patin Angelika B. gewährleistet.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Aaron
ca. 25 cm – braucht Wärme

Unser kleiner Aaron ist eine echte Seltenheit in Rumänien. Selten hat man dort so kleine Zwerge, wie er einer ist, denn das Leben mit nur 25 cm ist auf den Straßen dort wahrlich noch weniger ein Vergnügen, als sowieso schon. Daher ist es gut, dass er bei diesem Wetter von der Straße aufgesammelt wurde und sich somit nicht mehr durch Schneeberge kämpfen muss, die um ein vielfaches höher sind als er.

Aber auch im Shelter schneit es und wo andere Hunde nur nasse Pfoten bekommen steht Aaron bereits mit dem Bauch in Wasser oder Schnee. Deshalb hoffen wir darauf, schnell für den kleinen Hundejungen ein Zuhause zu finden wo er seine kurzen Beine in eine warme Decke strecken und sich den Bauch kraulen lassen kann. Er ist etwa 2018 geboren und freundlich zu Mensch und Hund. Worauf also warten?

Wenn Sie Interesse an Aaron haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Aaron ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen .Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Babesiose und Leishmaniose.

Alexandra K. hat die Patenschaft für Aaron übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Dr. Mäuser
ca. 40 cm – Der liebe Senior

Dr. Mäuser ereilte das Schicksal vieler rumänischen Hunde. Er wurde im November bei einer Fangaktion eingesammelt und zu uns ins Shelter gebracht. Bestimmt hat er mal ein Zuhause gehabt, denn Hunde die auf der Straße so alt werden gibt es nicht viele. Es ist beschämend wenn man sieht, dass er dem Menschen trotz alledem nicht böse ist, im Gegenteil. Er ist freundlich dem Menschen gegenüber und genießt seine Streicheleinheiten. Aber in seinem Alter noch ein gutes Zuhause zu finden, gleicht einer wahnsinnigen Herausforderung.

Er ist etwa 2009 geboren und ca. 35-40 cm klein. Auch mit seinen Artgenossen hat er keinerlei Probleme, weshalb er auch gerne als Zweithund einziehen kann. Mit seinen kurzen Beinen braucht es auch kein sportliches Zuhause mehr, aber schöne kleine Spaziergänge und Abends mit seinen Menschen auf dem Sofa oder im warmen Körbchen liegen, das wünscht sich der kleine Hundemann. Auch ein ebenerdiges Zuhause wäre aufgrund seines Alters angebracht, sowie vielleicht eine kleine Diät. Denn was auch immer genau ihm genau widerfahren ist – er ist trotz allem mehr als gut genährt. Und besonders im fortgeschrittenem Alter sollten die Knochen doch geschont werden.

Wenn Sie Interesse an Dr. Mäuser haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Dr. Mäuser ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen .Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Babesiose und Leishmaniose.

Eine liebe Tierschützerin, die anonym bleiben möchte, hat die Patenschaft für Dr. Mäuser übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Hope
ca. 30 cm – Die Süße

Und noch so eine süsse Zuckerschnute die dringend ein Zuhause braucht. Hope ist erst ca. 4 Monate alt (Stand Januar 2019) und möchte beim besten Willen nicht hier groß werden. Sie wirkt etwas verloren und weiß nicht so recht, was gerade mit ihr geschieht.
Eigentlich sollte sie spielen und rumtoben können, voller Vertrauen in die Welt in die sie gerade hineingeboren wurde. Aber es ist keiner da der sie an die Pfote nimmt und ihr all die schönen Dinge zeigt die das Leben für so ein Hundemädchen bereit hält.

Trauriger Weise ist Hope eine unter so vielen Welpen, die gerade wieder in unseren Sheltern auf eine lebenswerte Zukunft hoffen, was alles noch mehr erschwert. Wir hoffen so sehr mit ihr. All ihre guten Charaktereigenschaften können noch verstärkt und gefestigt werden. Sie braucht nur eine liebe Person, eine liebe Familie und ein gutes Zuhause.

Wenn Sie Interesse an Hope haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben uns eine Nachricht über Facebook. Hope ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Außerdem wünscht sich Hope einen lieben Paten, der an sie denkt und ihr Näpfchen füllt!

Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft über uns ist symbolisch. Der Betrag, der gespendet wird, fließt in die Vollversorgung der Hunde des jeweiligen Shelters mit ein. Somit wird nicht nur einer Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt etwa 750 Hunden.
Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de

Vielen Dank im Namen der Hunde!