Archiv der Kategorie: Vermittlung – Help Azorel – Bârlad

BW 43
ca. 40 cm – Die Fröhliche Zuckerschnute

Dieses süße Hundemädchen mit den treuen Augen ist unsere BW 43. Gerade erst in der Blüte ihres Lebens wurde die kleine Hündin ausgesetzt und sollte ihr Leben als Straßenhund fristen.  Aber das passte so gar nicht zu ihr und sie wurde zum Glück von unseren Sheltermitarbeitern gefunden und ins Tierheim gebracht. Hier ist sie zwar in Sicherheit, aber eine schöne Zukunft bedeutet das Shelter nun wirklich nicht.

BW 43 ist etwa 2017 geboren und nur ca. 40 cm klein. Sie ist uns Zweibeinern nicht nachtragend und freute sich vom ganzen Herzen, als wir sie im April 2019 besuchten. So freundlich, lieb und verschmust schmiegte sie sich an uns und wäre am liebsten mit uns herausspaziert. Sie hat sich ihr Leben ganz anders vorgestellt und würde gerne eine zweite Chance bekommen. Auch mit ihren Artgenossen versteht sie sich hervorragend, weshalb wir sie uns wirklich überall vorstellen können.

Bist du diese zweite Chance für sie? Ob gleich ein Zuhause oder erstmal eine Pflegestelle, da ist die kleine Maus nicht wählerisch. Hauptsache raus aus dem Shelter uns rein ins Leben!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an BW 43 haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
BW 43 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: (Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose).


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich BW 43 einen lieben Paten, der ihr mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen gibt und so zu einer Identität verhilft, die die Chancen auf eine Vermittlung erhöht!
Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option “Patenschaft Plus” ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen.Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten.Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen etwa 750 Hunden.Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier zwei Videos von der fröhlichen Maus aus April 2017

BM 34
ca. 40 cm – Mit den süßen Schlappohren

Etwas ungläubig schaut BM 34 in die Kamera und ist sich nicht sicher, warum er jetzt hier ist und wofür das gut sein soll. Wie viele seiner neuen Hundefreunde wurde er einfach auf einem Feld nahe dem Shelter ausgesetzt. Zum Glück wurde er von unseren Mitarbeitern gefunden und hergebracht. Hier muss er sich zwar keine Sorgen mehr ums Futter machen, doch das Leben auf wenigen Quadratmetern bei dem Stress bzw. der Lautstärke, die hier tagtäglich herrscht, ist so gar nicht sein Ding.

BM 34 ist etwa 2014 geboren und ca. 40 cm klein. Trotz aller Erfahrungen ist er stets freundlich zu uns Zweibeinern und auch mit seinen Artgenossen versteht er sich sehr gut. Wir hoffen mit ihm zusammen, dass dies hier nicht das Ende für den kleinen Fratz ist. Dafür muss er jetzt lediglich von dem richtigen Meschen gesehen werden, der ihm ein Zuhause schenken mag oder als Pflegestelle das Sprungbrett in ein neues Leben sein möchte.
Bist du dieser Mensch für ihn?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an BM 34 haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
BM 34 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: (Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose).


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich BM 34 einen lieben Paten, der ihm mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen gibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht!
Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option “Patenschaft Plus” ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen.Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten.Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen etwa 750 Hunden.Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde

Tilly
ca. 25 cm – Die Niedliche

Dieses kleine süße Hundemädchen ist unsere Tilly. Bereits im jungen Alter wurde sie ausgesetzt und ist noch ganz neu im Shelter. Sie will sich hier allerdings gar nicht erst eingewöhnen und würde gerne schnellstmöglich ein eigenes Zuhause oder eine Pflegestelle finden. Besonders als Winzling hat man zwischen mehr als 100 Hunden nicht gerade viel zu melden und wenn es wieder Winter wird oder stark regnet, steht so eine kleine Maus schnell mal bis zum Bauch im Wasser.

Tilly ist etwa 2018 geboren und ca. 25 cm klein. Damit sollte sie doch wirklich in jedem Körbchen Platz finden. Sie ist freundlich zu Zweibeinern und kommt auch mit ihren Artgenossen gut zurecht, weshalb wir uns die Maus wirklich überall vorstellen können. Bei unserem letzten Besuch im April 2019 war sie so außer sich vor Freude, so viele streichelnde Hände zu haben und war einfach nur glücklich, die ganze Aufmerksamkeit genießen zu dürfen. Sie zurück lassen zu müssen war nicht leicht, hat sie sich doch schon fertig für die Reise auf Sabrinas Rücken niedergelassen.

Sie schaut extra brav mit ihren schokobraunen Augen in die Kamera und hofft so, euch zu verzaubern.
Wer mag ihr den Wunsch auf ein schönes Leben erfüllen und gibt ihr die Chance, euer treuer Anhang zu werden?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Tilly haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Tilly ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: (Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose). 

Tilly’s voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Julia L. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier noch ein Video von der süßen Maus aus April 2019

Keylam
ca. 45 cm – Hat den Mut verloren

Unser Keylam ist ein echter Pechvogel. Er ist noch ganz neu im Shelter und hat große Probleme damit, sich hier zurecht zu finden. Nicht nur, dass er wohl ausgesetzt wurde, auch gehört er hier mit seinen etwa 10 Jahren zu den ältesten Hunden und gerade für die Senioren ist das Leben im Shelter noch schwerer zu ertragen. Er hätte ein warmes, weiches Körbchen, gutes Futter und einen ruhigen Lebensabend verdient.

Was Keylam schon alles erlebt hat, können wir wahrscheinlich nichtmal erahnen. Doch auf jeden Fall hat es dafür gesorgt, dass er dem Menschen gegenüber misstrauisch geworden ist. Er will mit uns nicht viel zu tun haben und verkrümelt sich lieber in seiner Hütte, wenn ein Mensch den Zwinger betritt. Er scheint das Vertrauen in uns Zweibeiner verloren zu haben. Umso besser versteht er sich dafür mit seinen Hundefreunden, denn mit ihnen hat er kein Problem. Der weiße Plüschbär ist etwa 2009 geboren und ca. 45 cm groß.

Wer gibt ihm die Chance auf einen schönen Platz, wo er noch eine schöne Zeit genießen darf? Sicherlich braucht er ruhige und geduldige Menschen, die ihm zeigen, dass nicht alle Menschen schlecht sind. Aber auch er hat doch ein wenig Glück verdient – oder nicht?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Keylam haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Keylam ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: (Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose).

Kirsten F. hat die Patenschaft für Keylam übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Rosa
ca. 45 cm – Die hübsche Hundeoma

Manchmal ist es einfach nur zum verzweifeln, denn auch ein höheres Alter schützt nicht davor, einfach auf die Straße gesetzt zu werden. Dieses Schicksal ereilte auch unsere hübsche Rosa.
Sie ist noch ganz neu im Shelter und versteht die Welt nicht mehr. Hier ist es so anders als alles, was sie bisher kannte. Gerade für ältere Hunde bedeutet das Shelterleben Stress pur. Es ist laut, wuselig und nie kommt man richtig zur Ruhe. Zwar braucht sie sich wenigstens um Futter eigentlich keine Sorgen mehr machen, doch auch hier teilt nicht jeder Hund gerne seinen Napf.

Doch die kleine Himbeernase möchte die Hoffnung auf ein neues Leben nicht aufgeben und so träumt Rosa in den Tag hinein. Tagsüber eine gemütliche Runde mit ihren Menschen drehen und abends mit vollem Bauch in einem weichen Körbchen liegen, das wünscht sie sich so sehr. Nie mehr frieren müssen, keine Sorge mehr um einen vollen Napf und ab und zu die Stille genießen – genau das Richtige für unsere weiße Schönheit. Rosa ist etwa 2009 geboren und etwa 45 cm klein. Auch wir geben die Hoffnung nicht auf, bald eine geeignete Pflegestelle oder am Besten gleich ein Zuhause für sie zu finden.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an BW 40 haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. BW 40 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Rosa’s voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Lena G. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde

Leo
35-40 cm – Der kleine Polarfuchs

Halb Hund, halb Polarfuchs – das ist unser Leo. Er ist ca. 2017 geboren und nur etwa 35-40 cm klein. Er ist noch nicht lange bei uns im Shelter und möchte sich eigentlich auch gar nicht hier eingewöhnen. So hatte er wahrscheinlich mal ein Zuhause, hat dann ein wenig Zeit in Freiheit auf der Straße verbracht und ist nun hier eingesperrt, wo es so laut und eng ist. Er ist somit zwar allerdings in Sicherheit, aber dennoch ist es alles andere als schön für ihn. Denn auch wenn er ein dichtes Fell hat, steht er trotzdem bei Schnee und Regen schnell bis zum Bauch im Nassen.

Leo ist freundlich zum Menschen und versteht sich auch gut mit den anderen Hunden im Shelter. Er hat also die besten Voraussetzungen, ein Zuhause zu finden. Jetzt muss er nur noch gesehen werden. Ein eigenes Zuhause, Menschen die nur Augen für ihn haben und sich nie wieder Sorgen um einen vollen Bauch machen… das wünscht er sich so sehr. Auch eine ordentliche Fellpflege könnte ihm sicherlich nicht schaden. Gibst du ihm eine Chance?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Leo haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Leo ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Leos voller Futternapf und seine medizinische Versorgung wird durch seine Patin Anita O. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

BW 39
ca. 45 cm – Mit den traurigen Augen

Mit traurigen Augen schaut unsere süße BW 39 in die Kamera. Es ist als würde sie uns anflehen, sie hier schnell wieder heraus zu holen. Sie ist eine von vielen Hunden, die auf der Straße aufgegabelt und ins Shelter gebracht wurden. So richtig kann sie sich hier noch nicht eingewöhnen. Es ist ihr einfach zu laut und viel zu wuselig. Das kleine Knopfauge würde viel lieber in einem kuscheligen Körbchen liegen und sich von ihren Menschen verwöhnen lassen. Doch davon kann sie bisher nur träumen.

BW 39 ist etwa 2015 geboren und ca. 45 cm groß. Leider fällt sie zwischen den vielen anderen Hunden kaum auf, aber wir hoffen trotzdem, dass sie nicht allzu lange übersehen wird. So sehr wünschen wir ihr viele schöne Jahre in einer eigenen Familie. Wer gibt der kleinen Maus die Chance auf ein neues Leben? Ob erstmal eine Pflegestelle oder gleich ein eigenes Zuhause, da ist BW 39 nicht wählerisch. Aber bitte lasst ihre Augen nicht noch hoffnungsloser werden.

Um die Chance zu erhöhen, bald von ihren Zweibeinern gefunden zu werden, sollte sie in die Vermittlungsgalerie einziehen. Aber dafür braucht sie einen Namen!

Darum suchen wir für sie einen lieben Menschen, der bereit ist monatlich ihr Näpfchen zu füllen und ihre medizinische Versorgung zu sichern. Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn ein Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft über uns ist symbolisch. Der Betrag, der gespendet wird, fließt in die Vollversorgung der Hunde des jeweiligen Shelters mit ein. Somit wird nicht nur einer Fellnase durch eine Patenschaft geholfen, sondern insgesamt etwa 750 Hunden.

Sollten Sie sich für die Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Grace Z
ca. 40-45 cm – Die Schöne

Eine ganz besondere Schönheit ist unsere Grace Z. Mit ihrer traumhaften Fellzeichnung und ihren wunderschönen Augen ist sie ein echter Blickfang. Recht stolz steht sie im Zwinger, als könnte ihr nichts etwas anhaben. Doch in Wirklichkeit möchte sie hier nur zu gerne raus. Leider wurde sie von ihren ehemaligen Besitzern auf die Straße gesetzt, was für uns völlig unverständlich ist. Endlich wieder Gras unter den Füßen spüren, mal hier und da ein Leckerchen und natürlich viel von dem lernen, was ein Hund hier so können muss – das wär’s.

Grace Z ist etwa 2017 geboren und ca. 45-50 cm groß. Sie versteht sich gut mit ihren Artgenossen, scheint uns Zweibeinern nicht böse zu sein und freut sich über jede Aufmerksamkeit. Wir würden nur zu gerne ihrem sehnsüchtigen Blick nachgeben und ihr einen Platz auf dem Transporter bescheren. Wer hilft ihr dort raus und mag der jungen, hübschen Lakitznase ein Zuhause oder eine Pflegestelle bieten?

Wenn Sie Interesse an Grace Z haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Grace ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Babesiose und Leishmaniose.

Saskia Z. hat die Patenschaft für Grace Z übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Tristan
ca. 45-50 cm – wünscht sich ein Zuhause

Auch unserem hübschen Tristan ist sein Vertrauen dem Menschen gegenüber zum Verhängnis geworden. Er und sein Bruder wurden wie viele andere bei der großen Fangaktion im November 2018 eingefangen und ins Shelter gebracht. Er hat sich noch nicht richtig eingelebt, möchte er aber eigentlich auch gar nicht. Hier ist es so laut, voll und stressig. Vorher hatte er viel Platz, seine Routen zu laufen und jetzt soll er auf wenigen Quadratmetern verharren? Nein, das kann es nicht gewesen sein.

Tristan ist ca. 2014 geboren und etwa 45-50 cm groß. Nur zu gerne würde er das alles hier hinter sich lassen und ein neues Leben beginnen. Er setzt dort alle Hoffnung in uns Menschen, denn nur wir können ihm helfen. Er soll dieses mal nicht enttäuscht werden. Er ist freundlich zu uns Zweibeinern und versteht sich auch mit seinen vierbeinigen Kumpels hervorragend. Bei unserem letzten Besuch war er so glücklich über jede Aufmerksamkeit und hat auch das ein oder andere Leckerchen nicht liegen lassen. Aber seht selbst in seinen Videos! Das alles sind doch die besten Voraussetzungen, so richtig durchzustarten. Wer gibt ihm die Chance dazu?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Tristan haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Tristan ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Irmgard H. hat die Patenschaft für Tristan übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier ein paar Videos von Tristan aus April 2019. Es ist sehr schön zu sehen, wie sehr er sich freut und wie munter er ist.

BM 28
ca. 35-40 cm – Der Flauschige

Eine wahre Schönheit ist unser BM 28. Mit seinem flauschigen Fell und den hübschen Öhrchen sitzt er da im Schnee und wartet sehnsüchtig auf sein Zuhause. Es scheint manchmal, als träume er vor sich hin. Nur wovon er träumen soll, weiß er wahrscheinlich selber nicht genau. Denn ein anderes Leben als dies kennt er wohl nicht. Auch wenn Hunde in Rumänien ein “Zuhause” haben, kann man dies nur selten mit dem vergleichen, was wir hier ein schönes Zuhause für Hunde nennen würden.

Nun hat er aber lange genug vor sich hingeträumt und wir wünschen uns nun für den kleinen Kerl ein kuscheliges Heim, wo er mit seinen Menschen schöne Spaziergänge erleben darf und dann Abends mit ihnen gemütlich im Warmen liegen kann. Er ist etwa 2015 geboren und ca. 35-40 cm klein. Damit sollte er doch in jedem Körbchen Platz haben, oder nicht? Außerdem versteht er sich sowohl mit Vier- als auch Zweibeinern hervorragend. Wer mag ihm die Möglichkeit geben, endlich dieses Leben zu verlassen? Ob erstmal eine Pflegestelle oder gleich ein eigenes Zuhause, da ist BM 28 gar nicht wählerisch. Viel Liebe, gutes Futter und eine ordentliche Fellpflege würden ihm erstmal reichen.

Um die Chance zu erhöhen, bald von seinen Zweibeinern gefunden zu werden, sollte er in die Vermittlungsgalerie einziehen. Aber dafür braucht er einen Namen!
Darum suchen wir für ihn einen lieben Menschen, der bereit ist monatlich sein Näpfchen zu füllen und seine medizinische Versorgung zu sichern. Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn ein Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft über uns ist symbolisch. Der Betrag, der gespendet wird, fließt in die Vollversorgung der Hunde des jeweiligen Shelters mit ein. Somit wird nicht nur einer Fellnase durch eine Patenschaft geholfen, sondern insgesamt etwa 750 Hunden.

Sollten Sie sich für die Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de

Vielen Dank im Namen der Hunde!