Archiv der Kategorie: Vermittlung – Free Amely 2007 – Lugoj

Andi
ca. 50 cm – Kumpeltyp sucht Wirkungskreis

Unser Andi wurde etwa im Mai 2017 geboren und kann sich nur schwer mit dem Leben im Zwinger anfreunden. Denn er ist wahrlich ein sehr aufgewecktes Kerlchen und steckt voller Tatendrang! Eigentlich müsste er viel mit seinen Menschen auf Achse sein, viel erkunden, erschnuppern und erleben. Statt dessen wartet er und wartet – und noch immer haben ihn seine Menschen nicht gefunden. Einziger Lichtblick ist Andis Schwester Deni, mit der er sich den Zwinger teilt und mit der er gerne auch mal tobt, um sich etwas auszulasten. Für Andi wünschen wir uns aktive Menschen, die gerne viel draußen unterwegs sind und die Freude daran haben, ihren vierbeinigen Freund in ihre Aktivitäten mit einzubeziehen. Andi ist anderen Hunden gegenüber sehr aufgeschlossen, ebenso dem  Menschen. Über Aufmerksam seitens unserer Tierpfleger freut er sich immer wahnsinnig! Andi ist mittelgroß, kastriert und wird gegen positive Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

Wenn Sie Andi ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht. Andi ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Dabei reisen unsere Hunde legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Und während Andi noch artig auf seine Menschen wartet, würde er sich über einen lieben Menschen freuen, der jeden Monat sein Näpfchen füllt und seine medizinische Versorgung sichert. Und der ihm ganz fest die Daumen für ein eigenes Zuhause drückt!

Eine Patenschaft kostet 20,00 € im Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft ist dabei symbolisch zu verstehen, denn der Betrag hilft dabei, die Vollversorgung aller Hunde in den Sheltern zu sichern. Bei Interesse an einer Patenschaft freuen wir uns über eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de oder über eine Nachricht bei Facebook.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Sobald es Neuigkeiten über Andi gibt, werden wir hier weiter informieren.

 

Garko
ca. 40-45 cm – Mit dem Dackelblick

Garko ist ganz neu im Shelter und wünscht sich nichts sehnlicher, als den Zwinger schnell wieder hinter sich lassen zu können. Er ist etwa mittelgroß, mit normaler Figur und hat süße Schlappohren. Optisch besticht der schwarz-braune Rüde mit einer hübschen Maske, sowie weißen Lätzchen und Pfötchen. Gern würde er das Leben außerhalb des Zwingers genießen bei Menschen, die dem jungen Rüden genug Platz, Beschäftigung und natürlich Zuneigung bieten! Garko wurde im Dezember2015 geboren, ist noch nicht kastriert und lebt mit seinen Zwingergenossen im Free Amely Shelter in Lugoj.
Wer kann Garkos braunen Augen nicht widerstehen und verliebt sich in ihn?

Wenn Sie Garko ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht. Garko ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Dabei reisen unsere Hunde legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Und während Garko noch artig auf seine Menschen wartet, würde er sich über einen lieben Paten oder eine liebe Patin freuen, um jeden Monat sein Näpfchen zu füllen und seine medizinische Versorgung zu sichern. Und natürlich, um an ihn zu denken und ihm die Daumen zu drücken, dass auch er bald sein Zuhause findet und in ein neues Leben starten darf.

Eine Patenschaft kostet 20,00 € im Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft ist dabei symbolisch zu verstehen, denn der Betrag hilft dabei, die Vollversorgung aller Hunde in den Sheltern zu sichern. Bei Interesse an einer Patenschaft freuen wir uns über eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de oder über eine Nachricht bei Facebook.

Linda
ca. 50-55 cm – versteht die Welt nicht mehr

Die blonde Schönheit mit den Kippohren ist Linda. Sie wurde von ihren Besitzern im Shelter abgegeben und muss sich erst an das Shelterleben gewöhnen. Die Hündin ist lieb und verspielt. Daher sind aktive Leute gefragt, die der aktiven Hündin schnell wieder das Leben außerhalb des Zwingers ermöglichen und der etwa 4,5 Jahre alten Hundedame genug Platz, Beschäftigung und natürlich Zuneigung bieten! Linda wurde im Juni 2014 geboren, ist kastriert und lebt mit ihren Zwingergenossen im Free Amely Shelter in Lugoj.

Wenn Sie Linda ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht. Linda ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Dabei reisen unsere Hunde legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Und während Linda noch artig auf ihre Menschen wartet, würde sie sich über einen lieben Paten oder eine liebe Patin freuen, um jeden Monat ihr Näpfchen zu füllen und die medizinische Versorgung zu sichern. Und natürlich, um an sie zu denken und ihr die Daumen zu drücken, dass auch sie bald ein Zuhause findet und in ein neues Leben starten darf.

Eine Patenschaft kostet 20,00 € im Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft ist dabei symbolisch zu verstehen, denn der Betrag hilft dabei, die Vollversorgung aller Hunde in den Sheltern zu sichern. Bei Interesse an einer Patenschaft freuen wir uns über eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de oder über eine Nachricht bei Facebook.

Natascha
ca. 60 cm – Die Wuschelmaus

Natascha ist eine Schönheit sondergleichen und besticht sofort mit ihrem langen dunkelgrauen Fell. Außerdem kommt sie mit weißem Schnäuzchen und Stiefelchen daher. Auch sie ist neu im Shelter und einer der neuen Shelterwachhunde – hat somit zunächst eine Aufgabe. Doch auch für sie hoffen wir, dass sie sich gar nicht erst an das Shelterleben gewöhnen muss, sondern ganz schnell gesehen wird. Denn Natascha möchte an der Seite ihrer Menschen noch viel kennenlernen. Im September 2017 geboren, ist diese junge Hündin voller Energie und Tatendrang. Es ist nicht zu übersehen, dass in Natascha ein Anteil eines Mioritic steckt. Daher wünschen wir uns für ihr freundliches, wachsames Wesens hundeerfahrene Menschen, die ihr klare Regeln geben und sie ausreichend auslasten. Natascha zählt zu den größeren Hunden und wird gegen positive Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.
Wenn Sie Natascha ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht. Natascha ist geimpft und kastriert. Sie könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Dabei reisen unsere Hunde legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Und während Natascha noch artig auf ihre Menschen wartet, würde sie sich über einen lieben Paten oder eine liebe Patin freuen, um jeden Monat sein Näpfchen zu füllen und die medizinische Versorgung zu sichern. Und natürlich, um an sie zu denken und ihr die Daumen zu drücken, dass auch sie bald ein Zuhause findet und in ein neues Leben starten darf.

Eine Patenschaft kostet 20,00 € im Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft ist dabei symbolisch zu verstehen, denn der Betrag hilft dabei, die Vollversorgung aller Hunde in den Sheltern zu sichern. Bei Interesse an einer Patenschaft freuen wir uns über eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de oder über eine Nachricht bei Facebook.

Lady
ca. 55 cm – Die Wachsame

Lady mit dem dunkelbraunen gestromten Fell ist neu im Shelter. Sie ist einer der neuen Shelterwachhunde und hat somit zunächst eine Aufgabe. Doch auch für sie hoffen wir, dass sie sich gar nicht erst an das Shelterleben gewöhnen muss, sondern ganz schnell gesehen wird. Denn Lady möchte an der Seite ihrer Menschen noch viel kennenlernen. Im August 2015 geboren, ist diese junge Hündin voller Energie und unternehmungslustig. Wir vermuten, dass in Lady ein Anteil eines Herdenschutzhundes steckt. Daher wünschen wir uns für ihr freundlichen Wesens hundeerfahrene Menschen, die ihr klare Regeln geben und sie ausreichend auslasten. Lady ist mittelgroß und wird gegen positive Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.
Wenn Sie Lady ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht. Lady ist geimpft und kastriert. Sie könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Dabei reisen unsere Hunde legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Und während Lady noch artig auf ihre Menschen wartet, würde sie sich über einen lieben Paten oder eine liebe Patin freuen, um jeden Monat sein Näpfchen zu füllen und die medizinische Versorgung zu sichern. Und natürlich, um an sie zu denken und ihr die Daumen zu drücken, dass auch sie bald ein Zuhause findet und in ein neues Leben starten darf.

Eine Patenschaft kostet 20,00 € im Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft ist dabei symbolisch zu verstehen, denn der Betrag hilft dabei, die Vollversorgung aller Hunde in den Sheltern zu sichern. Bei Interesse an einer Patenschaft freuen wir uns über eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de oder über eine Nachricht bei Facebook.

Bobi
ca. 50 cm – Der Freundliche

Bobi mit dem grau-beigen Fell ist neu im Shelter. Der bildhübsche Rüde ist freundlich zu Mensch und Hund. So hoffen wir, dass er sich gar nicht erst an das Shelterleben gewöhnen muss, sondern ganz schnell gesehen wird. Denn Bobi möchte an der Seite seiner Menschen noch viel kennenlernen. Im November 2018 geboren, ist der Jungspund voller Energie und unternehmungslustig. Wir vermuten, dass Bobi einen Anteil des rumänischen Hütehundes Mioritic aufweist. Daher wünschen wir uns für ihn freundlichen Wesens hundeerfahrene Menschen, die ihm klare Regeln geben und ihn ausreichend auslasten. Bobi ist mittelgroß und wird gegen positive Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.
Wenn Sie Bobi ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht. Bobi ist geimpft und wird vor der Ausreise noch kastriert. Er könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Dabei reisen unsere Hunde legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Und während Bobi noch artig auf seine Menschen wartet, würde er sich über einen lieben Paten oder eine liebe Patin freuen, um jeden Monat sein Näpfchen zu füllen und seine medizinische Versorgung zu sichern. Und natürlich, um an ihn zu denken und ihm die Daumen zu drücken, dass auch er bald sein Zuhause findet und in ein neues Leben starten darf.

Eine Patenschaft kostet 20,00 € im Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft ist dabei symbolisch zu verstehen, denn der Betrag hilft dabei, die Vollversorgung aller Hunde in den Sheltern zu sichern. Bei Interesse an einer Patenschaft freuen wir uns über eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de oder über eine Nachricht bei Facebook.

Blanca
– Die schneeweiße Schönheit

+++ reserviert +++
Bei diesem kleinen weißen Hundemädchen mit Schlappöhrchen denkt man unwillkürlich an einen Eisbär. Doch am liebsten möchte sie kuscheln und spielen. Noch schaut sie unbedarft in die Kamera, wartet geduldig auf die Dinge, die da kommen. Sie ist jetzt ca. 4 Wochen alt und eines der Welpen unserer Fini, die sich liebevoll um die sieben Zwerge kümmert. Dem Alter entsprechend ist die Kleine lieb und verspielt. Wir gehen davon aus, dass BLANCA zu einer etwa mittelgroßen Hündin heranwachsen wird und wie ihre Mama vermutlich Mioriticgene in sich trägt.

Wir würden uns freuen, wenn BLANCA die Kinderstube gar nicht erst im Shelter verbringen müsste, sondern ganz schnell ihre Menschen fände, die der kleinen Maus das Leben außerhalb des Zwingers zeigen, ihr das Hunde-Einmaleins beibringen und genug Platz, Beschäftigung und natürlich Zuneigung bieten! BLANCA wurde im September 2018 geboren, ist noch nicht kastriert und lebt mit ihrer Mama Fini und den 6 Geschwistern im Free Amely Shelter in Lugoj.

Wenn Sie BLANCA ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht. BLANCA ist ab Januar 2019 ausreisefertig und könnte dann mit dem Transport nach Deutschland reisen. Dabei reisen unsere Hunde legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Dank der lieben Spenderin Kirsten F. ist die Grundimmunisierung bereits abgedeckt.

Kirsten F. hat auch die Futterpatenschaft für Blanca übernommen und sorgt damit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Summer
– Mit Tupfen auf der Nase

Dieses kleine schwarz-braun-weiße Hundemädchen mit Schlappöhrchen möchte man am liebsten sofort knuddeln. Sie hat eine wunderschöne Gesichtszeichnung, viel Schwarz am Körper und weiße Pfötchen. Noch schaut sie unbedarft in die Kamera, wartet geduldig auf die Dinge, die da kommen. Sie ist jetzt ca. 4 Wochen alt und eines der Welpen unserer Fini, die sich liebevoll um die sieben Zwerge kümmert. Dem Alter entsprechend ist die Kleine lieb und verspielt. Wir gehen davon aus, dass SUMMER zu einer etwa mittelgroßen Hündin heranwachsen wird und wie ihre Mama vermutlich Mioriticgene in sich trägt.

Wir würden uns freuen, wenn SUMMER die Kinderstube gar nicht erst im Shelter verbringen müsste, sondern ganz schnell ihre Menschen fände, die der kleinen Maus das Leben außerhalb des Zwingers zeigen, ihr das Hunde-Einmaleins beibringen und genug Platz, Beschäftigung und natürlich Zuneigung bieten! SUMMER wurde im September 2018 geboren, ist noch nicht kastriert und lebt mit ihrer Mama Fini und den 6 Geschwistern im Free Amely Shelter in Lugoj.

Wenn Sie SUMMER ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht. SUMMER ist ab Januar 2019 ausreisefertig und könnte dann mit dem Transport nach Deutschland reisen. Dabei reisen unsere Hunde legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Dank der lieben Spenderin Kirsten F. ist die Grundimmunisierung bereits abgedeckt.

Kirsten F. hat auch die Futterpatenschaft für Summer übernommen und sorgt damit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Ginger
– Mit dem weißen Tropfen (reserviert)

Dieses kleine schwarz-braun-weiße Hundemädchen mit Schlappöhrchen hat auf dem süßen Schnäuzchen einen tropfenförmigen weißen Fellfleck. Noch schaut sie unbedarft in die Kamera, wartet geduldig auf die Dinge, die da kommen. Sie ist jetzt ca. 4 Wochen alt und eines der Welpen unserer Fini, die sich liebevoll um die sieben Zwerge kümmert. Dem Alter entsprechend ist die Kleine lieb und verspielt. Wir gehen davon aus, dass Ginger zu einer etwa mittelgroßen Hündin heranwachsen wird und wie ihre Mama vermutlich Mioriticgene in sich trägt.

Wir würden uns freuen, wenn Ginger die Kinderstube gar nicht erst im Shelter verbringen müsste, sondern ganz schnell ihre Menschen fände, die der kleinen Maus das Leben außerhalb des Zwingers zeigen, ihr das Hunde-Einmaleins beibringen und genug Platz, Beschäftigung und natürlich Zuneigung bieten! Ginger wurde im September 2018 geboren, ist noch nicht kastriert und lebt mit ihrer Mama Fini und den 6 Geschwistern im Free Amely Shelter in Lugoj.

Wenn Sie Ginger ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht. Ginger ist ab Januar 2019 ausreisefertig und könnte dann mit dem Transport nach Deutschland reisen. Dabei reisen unsere Hunde legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Dank der lieben Spenderin Kirsten F. ist die Grundimmunisierung bereits abgedeckt.

Kirsten F. hat auch die Futterpatenschaft für Ginger übernommen und sorgt damit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Fini
– Sieben auf einen Streich

Unsere Fini wurde vor kurzem mit ihren sieben Welpen in den Shelter gebracht und kümmert sich liebevoll um ihren Nachwuchs. Daher ist sie im Moment nicht vermittelbar.

Doch auch die etwa zweijährige Hündin, die ihre Mioriticgene nicht verbergen kann, ist im allerbesten Alter und hofft, dass auch sie ein tolles Zuhause bekommt und dann ihr Leben in vollen Zügen genießen kann!

Wenn Sie Fini nach ihrer Welpenbetreuungszeit ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht.
Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Sobald es Neuigkeiten über Fini gibt, werden wir hier weiter informieren.

Kirsten F. hat die Patenschaft für Fini übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!