Archiv der Kategorie: Vermittlung – Free Amely 2007 – Lugoj

Onyx
im Wachstum – Der Struwwelpeter

Unser Onyx hatte keinen einfachen Start ins Leben: Etwa im Dezember 2018 geboren, wurde er bei eisigen Temperaturen mutterseelenallein vor dem Free Amely Shelter ausgesetzt und zum Glück von einem der Shelterwachhunde gefunden, so dass er ins Warme gebracht und versorgt werden konnte. Lange war nicht klar, ob Onyx es schaffen würde, so kleine Würmchen ohne Mutter haben leider keine großen Chancen. Aber Onyx hat uns eines Besseren belehrt und sich ordentlich päppeln lassen! Nun ist er durchgeimpft und alt genug, um endlich in das Leben zu startet! Wir hoffen sehr, dass Onyx nicht lange auf seine Menschen warten muss, denn in den kommenden Monaten sollte ein junger Kerl wie er ganz viel kennen lernen und entdecken.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Onyx haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben uns eine Nachricht über Facebook. Onyx ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces, sowie geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. 


Nicole H. hat die Patenschaft für Onyx übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!


Sarah
ca. 50 cm – Die Misstrauische

Diese zweifarbige Hündin ist unsere Sarah. Ihr schwarzer Mantel glänzt in der Sonne, mit heller Zeichnung im Gesicht sowie an Latz, Hosen und Beinen ist sie eine richtige Schönheit, die viele bewundernde Blicke auf sich ziehen wird. Noch steht sie dem Zwingerleben skeptisch gegenüber und zeigt sich scheu, möchte nicht angefasst werden. Daher wünschen wir uns für sie Menschen, die der mittelgroßen Hundedame das Misstrauen nehmen und die schönen Seiten des Lebens außerhalb des Zwingers zeigen, die ihr genug Platz, Beschäftigung und natürlich Zuneigung bieten. Sarah wurde etwa 2012/2013 geboren, ist kastriert und lebt mit ihren Zwingergenossen im Free Amely Shelter in Lugoj.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Sarah haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Sarah ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.


Hilfe durch eine Patenschaft!

Außerdem wünscht sich Sarah einen lieben Paten! 

Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. 
Außerdem können Sie mit der Option “Patenschaft Plus” ihren Betrag um 5 €, 10 € oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen.
Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten.
Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen etwa 750 Hunden.
Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!


Linda
ca. 50-55 cm – versteht die Welt nicht mehr

Die blonde Schönheit mit den Kippohren ist Linda. Sie wurde von ihren Besitzern im Shelter abgegeben und muss sich erst an das Shelterleben gewöhnen. Die Hündin ist lieb und verspielt. Daher sind aktive Leute gefragt, die der aktiven Hündin schnell wieder das Leben außerhalb des Zwingers ermöglichen und der etwa 4,5 Jahre alten Hundedame genug Platz, Beschäftigung und natürlich Zuneigung bieten! Linda wurde im Juni 2014 geboren, ist kastriert und lebt mit ihren Zwingergenossen im Free Amely Shelter in Lugoj.

Wenn Sie Linda ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht. Linda ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Dabei reisen unsere Hunde legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Und während Linda noch artig auf ihre Menschen wartet, würde sie sich über einen lieben Paten oder eine liebe Patin freuen, um jeden Monat ihr Näpfchen zu füllen und die medizinische Versorgung zu sichern. Und natürlich, um an sie zu denken und ihr die Daumen zu drücken, dass auch sie bald ein Zuhause findet und in ein neues Leben starten darf.

Eine Patenschaft kostet 20,00 € im Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft ist dabei symbolisch zu verstehen, denn der Betrag hilft dabei, die Vollversorgung aller Hunde in den Sheltern zu sichern. Bei Interesse an einer Patenschaft freuen wir uns über eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de oder über eine Nachricht bei Facebook.

Lady
ca. 55 cm – Die Wachsame

Lady mit dem dunkelbraunen gestromten Fell ist neu im Shelter. Sie ist einer der neuen Shelterwachhunde und hat somit zunächst eine Aufgabe. Doch auch für sie hoffen wir, dass sie sich gar nicht erst an das Shelterleben gewöhnen muss, sondern ganz schnell gesehen wird. Denn Lady möchte an der Seite ihrer Menschen noch viel kennenlernen. Im August 2015 geboren, ist diese junge Hündin voller Energie und unternehmungslustig. Wir vermuten, dass in Lady ein Anteil eines Herdenschutzhundes steckt. Daher wünschen wir uns für ihr freundlichen Wesens hundeerfahrene Menschen, die ihr klare Regeln geben und sie ausreichend auslasten. Lady ist mittelgroß und wird gegen positive Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.
Wenn Sie Lady ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht. Lady ist geimpft und kastriert. Sie könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Dabei reisen unsere Hunde legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Und während Lady noch artig auf ihre Menschen wartet, würde sie sich über einen lieben Paten oder eine liebe Patin freuen, um jeden Monat sein Näpfchen zu füllen und die medizinische Versorgung zu sichern. Und natürlich, um an sie zu denken und ihr die Daumen zu drücken, dass auch sie bald ein Zuhause findet und in ein neues Leben starten darf.

Eine Patenschaft kostet 20,00 € im Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft ist dabei symbolisch zu verstehen, denn der Betrag hilft dabei, die Vollversorgung aller Hunde in den Sheltern zu sichern. Bei Interesse an einer Patenschaft freuen wir uns über eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de oder über eine Nachricht bei Facebook.

Bobi
ca. 50 cm – Der Freundliche

Bobi mit dem grau-beigen Fell ist neu im Shelter. Der bildhübsche Rüde ist freundlich zu Mensch und Hund. So hoffen wir, dass er sich gar nicht erst an das Shelterleben gewöhnen muss, sondern ganz schnell gesehen wird. Denn Bobi möchte an der Seite seiner Menschen noch viel kennenlernen. Im November 2018 geboren, ist der Jungspund voller Energie und unternehmungslustig. Wir vermuten, dass Bobi einen Anteil des rumänischen Hütehundes Mioritic aufweist. Daher wünschen wir uns für ihn freundlichen Wesens hundeerfahrene Menschen, die ihm klare Regeln geben und ihn ausreichend auslasten. Bobi ist mittelgroß und wird gegen positive Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.
Wenn Sie Bobi ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht. Bobi ist geimpft und wird vor der Ausreise noch kastriert. Er könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Dabei reisen unsere Hunde legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Und während Bobi noch artig auf seine Menschen wartet, würde er sich über einen lieben Paten oder eine liebe Patin freuen, um jeden Monat sein Näpfchen zu füllen und seine medizinische Versorgung zu sichern. Und natürlich, um an ihn zu denken und ihm die Daumen zu drücken, dass auch er bald sein Zuhause findet und in ein neues Leben starten darf.

Eine Patenschaft kostet 20,00 € im Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft ist dabei symbolisch zu verstehen, denn der Betrag hilft dabei, die Vollversorgung aller Hunde in den Sheltern zu sichern. Bei Interesse an einer Patenschaft freuen wir uns über eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de oder über eine Nachricht bei Facebook.

Fini
– Sieben auf einen Streich

Unsere Fini wurde vor kurzem mit ihren sieben Welpen in den Shelter gebracht und kümmert sich liebevoll um ihren Nachwuchs. Daher ist sie im Moment nicht vermittelbar.

Doch auch die etwa zweijährige Hündin, die ihre Mioriticgene nicht verbergen kann, ist im allerbesten Alter und hofft, dass auch sie ein tolles Zuhause bekommt und dann ihr Leben in vollen Zügen genießen kann!

Wenn Sie Fini nach ihrer Welpenbetreuungszeit ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht.
Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Sobald es Neuigkeiten über Fini gibt, werden wir hier weiter informieren.

Kirsten F. hat die Patenschaft für Fini übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Beyonce
70 cm – Das extragroße Hundemädchen

Unser großes Mädchen Beyonce bringt es auf stolze 70 cm Schulterhöhe (Stand: April 2019)! Damit sollte sie nun aber wohl ihre Wachstumsphase abgeschlossen haben, denn sie wurde etwa im November 2017 geboren. Ihre gesamte Jugend musste sie nun schon im Shelter mit Warten verbringen. Zwar hatte sie mit ihren beiden Schwestern immer Spielkameraden, aber das Leben im Shelter ist natürlich kein Vergleich zu einem eigenen Zuhause. Verspielt ist Beyonce immer noch, und sie ist mit Rüden und Hündinnen verträglich. Menschen, die sie nicht kennt, sind ihr zunächst nicht ganz geheuer, sie ist eher schüchtern. Nach kurzer Bedenkzeit lässt sie sich dann aber zum Toben animieren. Nicht zuletzt an Beyonces Schwester Rihanna wird deutlich, dass in den Mädels wohl eine Portion Kangal steckt. Daher suchen wir für Beyonce trotz ihres Sanftmuts ein Zuhause, in dem man sich mit Hirtenhunden auskennt und Beyonce ausreichend Platz und eine Aufgabe bieten kann, damit sie ihren Anlagen entsprechend gefördert wird. Beyonce ist kastriert und wird gegen positive Vorkontrolle und Schutzvertrag vermittelt. Wo ist noch ein extragroßes Körbchen mit Familienanschluss frei?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Beyonce haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Beyonce ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.


Hilfe durch eine Patenschaft!

Beyonce wünscht sich einen lieben Menschen, der an sie denkt und ihr Näpfchen füllt!

Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. 
Außerdem können Sie mit der Option “Patenschaft Plus” ihren Betrag um 5 €, 10 € oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen.
Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten.
Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen etwa 750 Hunden.
Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Selena
68 cm – Die sanfte Riesin

Update März 2019: Unsere Selena war einige Zeit vor Ort in Rumänien vermittelt. Leider währte ihr Glück vom eigenen Körbchen nur kurz, sie wurde wieder im Shelter abgegeben.

Unsere Selena gehört zu den großen, kräftigen Hunden: Inzwischen hat sie eine Schulterhöhe von rund 68 cm erreicht (stand: April 2019). Die wunderschöne grau-melierte Hündin mit den weißen Abzeichen hat bereits ihre Jugend im Shelter verbringen müssen. Wir wünschen uns daher, dass Selena ganz bald Menschen findet, die ihr genug Platz, Beschäftigung und natürlich Zuneigung bieten! Selena wurde etwa im November 2017 geboren und ist generell mit Hündinnen und auch Rüden verträglich. Derzeit teilt sie sich ihren Zwinger mit einer anderen Hündin. Unbekannten Menschen gegenüber zeigt sie sich eher abwartend, sie ist weder wirklich zutraulich noch schüchtern. Für eine Spiel- oder eine Streicheleinheit ist sie dann aber doch immer zu haben. Wir vermuten, dass in Selena eine Portion Kangal steckt. Das wird an ihrer Schwester Rihanna besonders deutlich. Daher wünschen wir uns Menschen für Selena,  die sich mit Hirtenhunden auskennen, wenngleich sie eine wirklich sanftmütige Hündin ist. Auch sollten ein großer Garten und eine Aufgabe für Selena vorhanden sein, um sie entsprechend ihrer Anlagen auszulasten. Selena ist kastriert und wird gegen positive Vorkontrolle und Schutzvertrag vermittelt. Hat noch jemand ein XXL-Körbchen frei für unsere sanfte Riesin?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Selena haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Selena ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.


Hilfe durch eine Patenschaft!

Selena wünscht sich einen lieben Menschen, der an sie denkt und ihr Näpfchen füllt!

Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. 
Außerdem können Sie mit der Option “Patenschaft Plus” ihren Betrag um 5 €, 10 € oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen.
Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten.
Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen etwa 750 Hunden.
Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Rihanna
68 cm – Die große Verspielte

Unsere Rihanna  gehört eindeutig zu den großen Mädels: Im November 2017 geboren, dürfte sie mit ihren rund 68 cm Schulterhöhe (Stand: April 2019) nun wohl ihre endgültige Größe erreicht haben.  Die wunderschöne beige Hündin mit der schwarzen Maske hat bereits ihre Jugendzeit mit Warten im Shelter vertan, so dass es allerhöchste Zeit wird, dass die ihre Menschen findet. Rihanna ist sowohl mit Rüden als auch Hündinnen verträglich. Im Free Amely Shelter teilt sie sich den Zwinger mit ihrer Schwester Beyonce. Rihanna zeigt sich unbekannten Menschen gegenüber etwas zurückhaltend, sobald sie jedoch merkt, dass man mit ihr spielen möchte, lässt sie sich dafür begeistern. Aufgrund von Rihannas Größe und Optik vermuten wir, dass in ihren Genen eine Portion Kangal steckt. Trotz ihres Sanftmuts und ihrer anhaltenden Verspieltheit wünschen wir uns daher Menschen für sie, die sich mit Hirtenhunden auskennen. Dazu gehört auch ein ausreichend großes, gesichertes Gelände sowie eine Aufgabe, damit Rihannas Anlagen entsprochen werden kann. Rihanna ist kastriert und wird gegen positive Vorkontrolle und Schutzvertrag vermittelt. Wer hat ein recht großes Körbchen frei für diese wunderbare Hündin?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Rihanna haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Rihanna ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.


Kerstin S. hat die Patenschaft für Rihanna übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Mia
– die Freundliche

Unsere Mia kann die Abstammung vom Wolf nicht leugnen und gehört zu den größeren Hunden. Aufmerksam beobachtet sie, was außerhalb ihres Zwingers vor sich geht. Die wunderschöne schwarz-beige Hündin wünscht sie sich bestimmt aktive Menschen, bei denen sie das Leben außerhalb des Zwingers kennenlernen darf, die der etwa zweijährigen Junghündin genug Platz, Beschäftigung und natürlich Zuneigung bieten! Mia wurde etwa 2017 geboren, ist kastriert und lebt mit ihren Zwingergenossen im Free Amely Shelter in Lugoj.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Mia haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Mia ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen . Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: : Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Mias voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Lisa-Marie S. gewährleistet.

Vielen Dank im Namen der Hunde!