Schlagwort-Archive: Free Amely

Andi
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT vom Free Amely+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”)

4/2019

Unser Andi wurde etwa im Mai 2017 geboren und kann sich nur schwer mit dem Leben im Zwinger anfreunden. Denn er ist wahrlich ein sehr aufgewecktes Kerlchen und steckt voller Tatendrang! Eigentlich müsste er viel mit seinen Menschen auf Achse sein, viel erkunden, erschnuppern und erleben. Statt dessen wartet er und wartet – und noch immer haben ihn seine Menschen nicht gefunden. Einziger Lichtblick ist Andis Schwester Deni, mit der er sich den Zwinger teilt und mit der er gerne auch mal tobt, um sich etwas auszulasten. Für Andi wünschen wir uns aktive Menschen, die gerne viel draußen unterwegs sind und die Freude daran haben, ihren vierbeinigen Freund in ihre Aktivitäten mit einzubeziehen. Andi ist anderen Hunden gegenüber sehr aufgeschlossen, ebenso dem  Menschen. Über Aufmerksam seitens unserer Tierpfleger freut er sich immer wahnsinnig! Andi ist mittelgroß, kastriert und wird gegen positive Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

Wenn Sie Andi ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht. Andi ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Dabei reisen unsere Hunde legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Und während Andi noch artig auf seine Menschen wartet, würde er sich über einen lieben Menschen freuen, der jeden Monat sein Näpfchen füllt und seine medizinische Versorgung sichert. Und der ihm ganz fest die Daumen für ein eigenes Zuhause drückt!

Eine Patenschaft kostet 20,00 € im Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft ist dabei symbolisch zu verstehen, denn der Betrag hilft dabei, die Vollversorgung aller Hunde in den Sheltern zu sichern. Bei Interesse an einer Patenschaft freuen wir uns über eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de oder über eine Nachricht bei Facebook.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Sobald es Neuigkeiten über Andi gibt, werden wir hier weiter informieren.

 

Foxy
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT in Rumänien+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”)

Foxy mit der auffallend schönen Fellfärbung ist etwa 2017 geboren. Oft scheint es so, als würde er nur darauf warten, dass ihn jemand an die Pfote nimmt und ihm zeigt, wie unbeschwert das Leben sein kann und wie viele tolle Dinge man an der Seite seiner Menschen erleben kann. Aber ihm fehlt dann doch häufig noch der Mut, um von sich aus den ersten Schritt zu wagen. Derzeit zeigt er sich im Free Amely Shelter in Lugoj dem Menschen gegenüber also eher scheu, aber er lässt sich streicheln und manchmal steht er auch am Gitter seines Zwingers und versucht, Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Ein ganz braver Kerl ist er sowieso, und wenn sich jemand mit liebevoller Konsequenz um Foxys Vertrauen bemüht, dann wir er in ihm einen echten Freund fürs Leben gewinnen! Foxy ist etwa mittelgroß und wird gegen positive Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

Wenn Sie Foxy ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht. Foxy ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Dabei reisen unsere Hunde legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Und während Foxy noch artig auf seine Menschen wartet, würde er sich über einen lieben Paten freuen, der jeden Monat sein Näpfchen füllt und seine medizinische Versorgung sichert. Und der ihm ganz fest die Daumen für ein eigenes Zuhause drückt.

Eine Patenschaft kostet 20,00 € im Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft ist dabei symbolisch zu verstehen, denn der Betrag hilft dabei, die Vollversorgung aller Hunde in den Sheltern zu sichern. Bei Interesse an einer Patenschaft freuen wir uns über eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de oder über eine Nachricht bei Facebook.

 

Fini
– Sieben auf einen Streich

Unsere Fini wurde vor kurzem mit ihren sieben Welpen in den Shelter gebracht und kümmert sich liebevoll um ihren Nachwuchs. Daher ist sie im Moment nicht vermittelbar.

Doch auch die etwa zweijährige Hündin, die ihre Mioriticgene nicht verbergen kann, ist im allerbesten Alter und hofft, dass auch sie ein tolles Zuhause bekommt und dann ihr Leben in vollen Zügen genießen kann!

Wenn Sie Fini nach ihrer Welpenbetreuungszeit ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht.
Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Sobald es Neuigkeiten über Fini gibt, werden wir hier weiter informieren.

Kirsten F. hat die Patenschaft für Fini übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Felix
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”)

Felix ist so niedlich, dass man ihn sich am Liebsten direkt schnappen und durchkuscheln möchte, wenn er mit seinen kleinen Beinchen so durch die Gegend wuselt und einen dann mit seinen Knopfaugen anschaut. Und trotzdem möchte Felix ernst genommen und ausgelastet werden wie jeder andere Hund auch. Denn er ist ein sehr aufgewecktes, verspieltes Kerlchen, das noch viel vorhat. Wachsen gehört vermutlich eher weniger dazu, zumindest nicht mehr viel. Felix wurde etwa Anfang 2018 geboren und plant ganz fest, seine Menschen gut auf Trab zu halten. Im Free Amely Shelter lebt er auch mit großen Jungs und Mädels zusammen, wie Leo und Venus, und das klappt super. Felix wird gegen positive Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt. Wer hat noch ein kleines Körbchen für ihn frei?

Wenn Sie Felix ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht. Felix ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Dabei reisen unsere Hunde legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Und während Felix noch artig auf seine Menschen wartet, würde er sich über einen lieben Paten freuen, der jeden Monat sein Näpfchen füllt und seine medizinische Versorgung sichert. Und der an ihn denkt und ihm ganz fest die Daumen für ein eigenes Zuhause drückt. 

Eine Patenschaft kostet 20,00 € im Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft ist dabei symbolisch zu verstehen, denn der Betrag hilft dabei, die Vollversorgung aller Hunde in den Sheltern zu sichern. Bei Interesse an einer Patenschaft freuen wir uns über eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de oder über eine Nachricht bei Facebook.

 

Jacky
– mit den blauen Augen

Der wunderschöne Jacky mit den klaren blauen Augen lässt wahrscheinlich sofort die Herzen vieler Husky-Liebhaber höher schlagen. Doch leider ist er von seinen Vorbesitzern misshandelt worden und reagiert aggressiv auf Menschen. Lediglich einer Person aus dem Free Amely vertraut er. So ist leider auch die Vermittlung des etwa 10-jährigen Jackys nicht möglich. Jacky soll, sobald der entsprechende Abschnitt fertiggestellt ist, ins Open Shelter umziehen.

Dorothea J. sorgt monatlich für Jackys gefüllten Futternapf und seine medizinische Versorgung. Vielen Dank im Namen der Hunde!

Dalma
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT in Rumänien+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”)
(02/2019)

Unsere Dalma mit ihrem schwarz-weißen Fell und den hellbraunen Augen ist eine brave, kleine Hündin, die wirklich dringend ihre Menschen finden möchte. Sie freut sich immer so sehr über jede Aufmerksamkeit! Dalma ist gerade mal etwa zwei Jahre alt (Stand: 2018) und das monotone Leben im Shelter möchte sie besser heute als morgen gegen gemeinsame Unternehmungen mit ihrer Familie und ruhige Sofaabende eintauschen. Fressen allerdings ist für Dalma eine ernste Angelegenheit. Bedenkt man jedoch, wie entbehrungsreich ihr Leben bislang verlaufen sein wird, dann verwundert dies eigentlich nicht. Und Futterneid ist auch nichts, das man nicht handhaben könnte. Dalma lebt derzeit im Free Amely Shelter in Lugoj und teilt sich ihren Zwinger mit unserem Senior Crai-Hoss. Sie ist kastriert und wird gegen positive Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

Wenn Sie Dalma ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht. Dalma ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Dabei reisen unsere Hunde legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Und während Dalma noch artig auf ihre Menschen wartet, würde sie sich über einen lieben Paten freuen, der jeden Monat ihr Näpfchen füllt und ihre medizinische Versorgung sichert. Und der an sie denkt und ihr ganz fest die Daumen für ein eigenes Zuhause drückt.

Eine Patenschaft kostet 20,00 € im Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft ist dabei symbolisch zu verstehen, denn der Betrag hilft dabei, die Vollversorgung aller Hunde in den Sheltern zu sichern. Bei Interesse an einer Patenschaft freuen wir uns über eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de oder über eine Nachricht bei Facebook.

 

Charlie
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”)

Wie bei kleinen Hunden nicht unüblich, denkt auch Minimann Charlie von sich selbst, dass er ein ganz Großer ist. Kein Wunder, teilt er sich doch den Zwinger mit unseren drei Riesenbabys Rihanna, Selena und Beyonce. Und das klappt absolut problemlos. Mit manchen Hunden allerdings zettelt er auch gerne mal einen Streit am Zaun an, da kann er zur Krawallnudel werden. Fazit: Es lässt sich nicht leugnen, dass er gerne mal den Ton angibt. Ansonsten aber ist er ein wirklich braves, fröhliches Kerlchen, mit dem man eine Menge Spaß haben kann. Charlie wurde etwa 2013 geboren und ist kastriert. Er wird gegen positive Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

Wenn Sie Charlie ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht. Charlie ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Dabei reisen unsere Hunde legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Und während Charlie noch artig auf seine Menschen wartet, würde er sich über einen lieben Paten freuen, der jeden Monat sein Näpfchen füllt und seine medizinische Versorgung sichert. Und der an ihn denkt und ihm ganz fest die Daumen für ein eigenes Zuhause drückt. 

Eine Patenschaft kostet 20,00 € im Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft ist dabei symbolisch zu verstehen, denn der Betrag hilft dabei, die Vollversorgung aller Hunde in den Sheltern zu sichern. Bei Interesse an einer Patenschaft freuen wir uns über eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de oder über eine Nachricht bei Facebook.

 

Meri
– grenzt sich aus

Die kleine, hübsche Meri wurde etwa 2012 geboren. Was sie in ihrem bisherigen Leben erlebt hat, wissen wir nicht. Doch ihr Verhalten lässt Schlimmes vermuten, denn sie zeigt deutlich, dass sie den Menschen nicht traut und setzt sich entsprechend zur Wehr. So ist leider auch die Vermittlung von Meri nicht möglich. Auf Grund ihrer geringen Größe wird sie auch nicht ins Open Shelter ziehen können.

Mascha F. sorgt monatlich für Meris gefüllten Futternapf und ihre medizinische Versorgung. Vielen Dank im Namen der Hunde!

Murmel
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT in Rumänien+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”)
(Februar 2019)

Unser schwarzer Murmel mit kurzem Fell schaut neugierig in die Welt. Er ist von mittlerer Größe und schlanker Figur. Sehr traurig steht Murmel am Gitter und hofft, recht bald außerhalb des Zwingers seine Menschen kennenlernen zu dürfen, die dem Jungrüden im besten Alter genug Platz, Beschäftigung und natürlich Zuneigung bieten! Murmel wurde etwa Anfang 2017 geboren, ist kastriert und lebt mit seinen Zwingergenossen im Free Amely Shelter in Lugoj.

Wenn Sie Murmel ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben Sie uns bei Facebook eine Nachricht. Murmel ist kastriert, ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Dabei reisen unsere Hunde legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Und während Murmel noch artig auf seine Menschen wartet, würde er sich über einen lieben Paten oder eine liebe Patin freuen, um jeden Monat sein Näpfchen zu füllen und seine medizinische Versorgung zu sichern. Und natürlich, um an ihn zu denken und ihm die Daumen zu drücken, dass auch er bald sein Zuhause findet und in ein neues Leben starten darf.

Eine Patenschaft kostet 20,00 € im Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft ist dabei symbolisch zu verstehen, denn der Betrag hilft dabei, die Vollversorgung aller Hunde in den Sheltern zu sichern. Bei Interesse an einer Patenschaft freuen wir uns über eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de oder über eine Nachricht bei Facebook.

 

Blondy
– Hat zu viel erlebt

Blondy ist eine große, attraktive Hündin und wurde etwa 2011 geboren. Leider jedoch ist die Vermittlung von Blondy nicht möglich, da sie fremden Menschen deutlich zeigt, dass sie mit ihnen nichts zu tun haben will. Wir können nur erahnen, was ihr in ihrem bisherigen Leben widerfahren ist, aber es waren sicherlich keine guten Dinge.

Sobald es Neuigkeiten über Blondy gibt, werden wir hier weiter informieren.

Ingeborg L. hat die Patenschaft für Blondy übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!