LDA-Hunde
– Hunde mit einer Rettungspatenschaft

In diesem Album sind alle Hunde zu sehen, die dank lieber Paten mit einer Rettungspatenschaft gesichert sind und somit nicht getötet werden dürfen. Sie befinden sich in extra dafür eingerichtete Zwinger. Wir werden sie nach und nach in unsere Shelter holen, damit wieder Plätze für nachrückende Hunde frei werden, die dann ebenfalls durch diese Patenschaft gesichert werden!
Unser Dank gilt den Paten, die es diesen Hunden ermöglichen, eine Chance auf ein besseres Leben zu erhalten.


September 2019:
Im September konnten 10 Hunde aus der LDA (Long Distance Adoption) in unser Shelter, dem Little Souls Home, umziehen.  Die frei gewordenen Plätze konnten Hunde in Anspruch nehmen, die für September auf der Kill-List standen. Somit konnten, auch Dank der Hilfe von anderen Tierschützern vor Ort, die Tötungen in diesem Monat verhindert werden!
Die Hunde leben sich gerade in den Alltag in unserem Shelter ein und bekommen in den nächsten Tagen ihr Album, damit sie Futter- und Namenspaten und natürlich ihre Familien finden können.


Oktober 2019:
Im Oktober hat die Stadt Bârlad beschlossen, die LDA – Gebühr von 30 € auf 35€ zu erhöhen. Diese Änderung trat zum 01.10.19 in Kraft. Außerdem machten sich zwei Vorstandsmitglieder Anfang Oktober auf den Weg nach Rumänien. Sie nutzten die Gelegenheit, auch dem Public Shelter einen Besuch abzustatten und insbesondere nach unseren LDA-Hunden zu  schauen.  Sie drehten einige Videos, die wir hier eingestellt haben.
Insgesamt machten die Hunde einen guten Eindruck, wenn man die Umstände bedenkt. Sie hatten Futter, Wasser und die Zwinger werden regelmäßig gereinigt.
Im Großen und Ganzen verließen sie das Public Shelter mit einem recht guten Gefühl!


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Die folgenden Videos entstanden bei unserem Besuch im Oktober 2019:

Bilder aus September 2019:

Bilder aus August 2019:

 

"Gemeinsam für die Hunde in Rumänien!"

Nach oben