Weihnachten in Bârlad 2016

 

Die Idee kam im Herbst 2016 auf… Wie wäre es, wenn wir arme Kinder in der Stadt beschenken würden, in welcher wir drei Tierheime betreuen?
Schnell fanden sich 170 Menschen, die bereit waren, Geschenkpakete zu packen. Unsere Volontärin Melissa fand schnell 150 arme Kinder, die einen Brief an Santa Claus schrieben mit ihren Wünschen. 20 Menschen packten ein Reservepaket. Viele von den Kindern wünschten sich Dinge wie Gesundheit, ihre Eltern an Weihnachten da zu haben, oder “einfach zu sein wie die anderen Kinder”. Da war es für die Deutschen, die alsbald ihre Übersetzungen bekamen, manchmal schwierig die richtigen Dinge zu besorgen, einzupacken und an unsere 1. Vorsitzende Svenja Strohmeier zu senden.
Doch fast alle Pakete trafen pünktlich ein und wurden von dem Transporter eingesammelt und dann in Rumänien erneut katalogisiert.
Am 21. erreichte Svenja mit dem Flugzeug Bukarest, fuhr nach Barlad um am 22. und 23.12.  zwei verschiedene Schulen, das Zuhause der Arbeiterfamilie des Shelters sowie eine Kirchengemeinde im ärmlichen, nahe gelegenen Docani zu besuchen und die Geschenke dort zu verteilen.
Diese Weihnachtsgeschichte wurde ein voller Erfolg! Dank der 20 Reservepakete, welche wir zur Verfügung hatten, bekamen alle Kinder die kamen ihr Geschenk. Auch Geschwister, die mitgebracht wurden, gingen nicht leer aus.

Die Videos und Fotos möchten wir hier mit Ihnen teilen.
Wir danken allen, die teilgenommen haben und hoffen auch kommendes Jahr wieder auf Ihre Unterstützung!

Die besten Fotos:
Fotos

Zwei Zeitungsartikel von örtlichen Zeitungen:

Moș Crăciun a venit din Germania pentru 150 de copii din Bârlad și Docani

Nummer 2

Die Videos des Verteilens und Auspackens:
1
2
3
4
5
6
7

Die schönsten Fotos in Kürze:

 

"Gemeinsam für die Hunde in Rumänien!"