Rudi
48 cm – kleiner Schlawiner
[41363 Jüchen]

Steckbrief
Alter: ca. im Juni 2022 geboren
Geschlecht: männlich, unkastriert
Größe und Gewicht: ca. 48 cm und 16 kg
Charakter: sehr neugierig, sehr intelligent und lernbereit, Männern gegenüber erstmal aggressiv und ängstlich (vor allem mit Bart oder langen Haaren), sehr munter und aufgeweckt
Kinderverträglich: ja ab ca. 12 Jahren
Artgenossenverträglich: ja
Katzenverträglich: ja
Jagdinstinkt: ja
Für Hundeanfänger geeignet: nein, benötigt viel Aufmerksamkeit und Geduld
Wunschzuhause: Einzelprinz, ländliche Umgebung, Garten wäre schön, Wohnung maximal im 1. Stock oder mit Lift, ausreichend Platz


Hallo mein Name ist Rudi und ich bin seit dem 14.01.2023 bei meiner Pflegemami und -schwester in Jüchen. Ich liebe den Garten hier, wo wir jederzeit spielen und chillen können!

Meine Pflegemami sagt, dass ich – nach anfänglicher Scheu und Angst – mittlerweile sehr gut aufgetaut bin und ich einen großen Spieltrieb habe. Es war auch sehr schwer zu begreifen, dass ich plötzlich ein warmes Bettchen und meinen eigenen Napf fürs Futter und Trinken habe und sooo viel Liebe und Aufmerksamkeit erfahren darf, nach der ich mich so sehr gesehnt habe.

Ja, ich bin ein echt aufgeweckter Bursche und ich liebe es zu spielen, zu laufen und zu kuscheln. Beim Spielen mit Menschen und Hunden bin ich mitunter ziemlich stürmisch und grob und kann – typisch für mein Welpenalter – meine Kräfte noch nicht richtig einschätzen. Im Umgang mit meinen Artgenossen klappt das aber immer besser, denn ich begreife schon, dass nicht jeder andere Hund direkt mit mir spielen möchte. Die Leine und das Sicherheitsgeschirr mag ich zwar nicht so gerne, aber was sein muss, muss halt sein!

Männern gegenüber, vor allem wenn sie groß sind und einen Bart tragen, bin ich immer noch sehr ablehnend, denn sie machen mir Angst. Das zeige ich dann deutlich, indem ich belle, knurre und auch nach vorne gehe. Die gleiche Reaktion zeige ich auch auf die Kinder unter 12 Jahren, die ich bisher getroffen habe. Im Allgemeinen ist es mir sehr unangenehm, wenn Menschen frontal auf mich zu kommen, zu laut oder zu hektisch sind. Meine Pflegemami kann mich in solchen Situationen aber sehr gut beruhigen indem sie mit mir spricht. Bei Frauen hingegen taue ich viel schneller auf und werde nach kurzer Zeit sehr zugänglich.

Mit Katzen habe ich keine Probleme, mit denen kann man auch ganz gut spielen, nur an mein Futter und mein Körbchen dürfen sie nicht, das mag ich gar nicht.

In der kurzen Zeit hier in meinem neuen Leben konnte ich schon lernen, stubenrein zu werden. Auch das Autofahren ist kein Problem, oft schlafe ich ein. Die Hundepfeife kenne ich und höre gut darauf.

Alleine sein ist noch nicht meine Stärke. Ich mag es nicht und teile es dann auch gerne den Nachbarn mit. Aber auch das werde ich mit der Zeit ganz bestimmt noch hinbekommen.

Ich liebe ausgiebige Spaziergänge. An dieser Stelle möchte euch meinen ausgeprägten Jagdtrieb nicht vorenthalten und gebe euch den Tipp, mich deshalb in Wäldern und Feldern besser an der Leine zu lassen.

Ich bin ein kluges Köpfchen, liebe Intelligenzspiele, lerne schnell und bin neugierig. Deshalb kann ich es kaum erwarten weitere Dinge zu lernen. Kommandos und Treppen steigen zum Beispiel.
Wie ihr merkt, bin ich noch ein wenig unsicher, vieles ist mir noch nicht geheuer. Dennoch bin ich ein kleiner Schlawiner, der sich auch energisch mitteilen kann.

Ich wünsche mir im neuen Zuhause geduldige und hundeerfahrene Menschen, die mir viel Aufmerksamkeit schenken und meine Intelligenz fördern. Gerne würde ich alle Vorzüge des Einzelprinzen genießen und ganz viel kuscheln. Kinder ab 12 Jahren wären für mich in Ordnung. Ach ja, ein Garten wäre toll, vielleicht in ländlicher Umgebung.

Übrigens trage ich total witzige Punkte-Söckchen! Bin ich nicht ein toller Kerl?

Ich freue mich, wenn du dich bei mir meldest und wir uns kennenlernen können.

Dein Rudi

Er wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, unkastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 410 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt.


Nachfolgend sein alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2022 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, aber etwas zurückhaltend
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: September 2022
Verwandtschaft: Bruder RM 62

Hey ihr, ja hier bin ich Rudi.
Ein Draufgänger bin ich nicht gerade, was aber nicht bedeutet, dass ich nicht neugierig bin. Ich trau mich auch einiges, bin aber vielleicht nicht der Erste, der zu Dir gerannt kommt.
Dabei möchte ich auch gestreichelt und gekuschelt werden. Dazu braucht es nur einen Menschen, der mir tief in die Augen blickt und sieht, dass meine Zurückhaltung nur ein wenig Unsicherheit ist. Wer hilft mir dabei, diese letzte Hürde noch zu nehmen, damit ich Dir auch irgendwann stürmisch entgegen laufe?!
Oder muss ich gar nicht zum Draufgänger werden, damit sich Menschen finden, die mich zu sich holen wollen und mir zeigen, wie schön es ist, dazu zu gehören?
Ich bin doch ein niedliches Kerlchen, welches auch davon träumt, geliebt und verwöhnt zu werden und das am liebsten von einer eigenen Familie.
Also Familie, wo bist du? Hier wartet euer Rudi