Boom
50-55 cm – der beste Freund des Menschen

Boom sollte sterben! Sein Besitzer brachte ihn an einen Ort wo er keine Möglichkeit hatte, an Wasser oder Futter zu gelangen. Ganz allein saß er dort, erst wenige Monate alt und hatte wahrscheinlich schon aufgegeben. Zum Glück wurde er von unserer Pflegerin gefunden und ins sichere Shelter gebracht. Andernfalls wäre dies sein Todesurteil gewesen.

So grausam der Start in das Leben des 2017 geborenen Rüden  auch war, will er uns Menschen trotzdem nicht aufgeben, nein er liebt uns sogar über alles. Jeder Besucher und Mitarbeiter wird freundlich begrüßt und abgeknutscht, denn so viel Zeit muss sein. Vor allem seinen Pfleger liebt er sehr und ist auch immer für eine kurze Spieleinheit zu haben. Er weicht dem Menschen nicht von der Seite und ist natürlich auch sofort dabei, wenn es um Streicheleinheiten oder etwas essbares geht. Letzteres hat seiner Figur auch etwas zugesetzt, weshalb ihm eine kleine Diät und lange Spaziergänge sicherlich gut tun würden.

Nun möchte Boom mit seinen etwa 50 – 55 cm endlich sein eigenes großes Körbchen bei einer lieben Familie beziehen und nicht im Shelter alt werden. Auch ein Vierbeiner darf gerne schon im neuen Zuhause warten, denn Boom versteht sich hier mit allen sehr gut und auch die anderen Hunde bekommen gerne mal ein Küsschen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Boom haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Boom ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Ronja W. hat die Patenschaft für Boom übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier seht ihr Boom im April 2019