Hugo
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Unser lieber Hugo hat es geschafft: Er durfte vor wenigen Wochen sein Köfferchen packen und aus dem kalten Zwinger im rumänischen Tierheim in ein warmes Körbchen bei seiner Pflegefamilie in Brandenburg umziehen. Hier wird er nun liebevoll auf sein neues Leben vorbereitet und lernt alles, was zum Hunde-ABC dazugehört. Und man muss sagen: Klein-Hugo ist ein richtig toller Schüler! Aufgeschlossen, neugierig und unerschrocken zeigt er sich von seiner besten Seite!

Hugo ist ein hübscher “bunter Hund”, im wahrsten Sinne: Hellbraunes Fell in unterschiedlichen Schattierungen und eine edle schwarze Decke zeichnen ihn aus. Mindestens genauso edel ist auch sein Charakter, denn Hugo ist so ein freundlicher und offener Kerl, der sowohl mit Erwachsenen als auch mit Kindern lieb und ohne Ängste umgeht. Ein echter Kumpel mit ausgeprägtem Spieltrieb. Am meisten Spaß bereiten dem kleinen Rabauken Zerrspiele, bei denen er seine “erkämpfte” Beute am liebsten schnell in Sicherheit bringt. Mit ein wenig Bestechung lässt er sich das Spielzeug aber problemlos wieder abnehmen. Artgenossen als Spielgefährten, egal ob klein oder groß, findet Hugo super! Er tollt ausgelassen mit ihnen herum und ist sogar schon ableinbar.

Hugo ist als Zweithund geeignet, sofern der Ersthund bereits souverän im Leben steht. Er ist ein wenig futterneidisch, was aber gut händelbar ist. Souverän im Umgang mit Hunden sollten auch eventuell vorhandene Katzen im neuen Zuhause sein, denn Hugo ist zwar katzenerfahren, aber eben auch ein kleiner Wirbelwind. Und er möchte am liebsten mit allem und jedem spielen, auch mit den Vögeln draußen – und dass deren Flattern keine Spielaufforderung ist, muss Hugo erst noch lernen.

Der liebe Hundejunge drückt daher auf seiner Pflegestelle fleißig die Schulbank. Er beherrscht bereits die Grundkommandos “Sitz”, “Platz” und “Pfui” und auch die ersten Versuche, ihn Zuhause allein zu lassen, haben prima geklappt! Wie ein Großer springt Hugo bereitwillig in die Hundebox und verhält sich auf Autofahrten ruhig. Er ist außerdem leinenführig und läuft problemlos (auch offene) Treppenstufen; denn Hugo hat vor nichts Angst.

Unseren kleinen Helden können wir uns aufgrund seines umgänglichen und freundlichen Charakters überall vorstellen: Bei Familien mit Kindern, rüstigen Senioren, Hundeanfängern, Katzenhaltern,… Wenn Sie einen Kumpel suchen, mit dem Sie durch dick und dünn gehen können, dann sind Sie bei Hugo genau an der richtigen Adresse! Bei seiner lieben Pflegefamilie in Petershagen sitzt Hugo schwanzwedelnd vor der Tür und wartet sehnsüchtig auf Ihren Besuch!

Hugo ist circa 8 Monate alt, aktuell 47 cm groß und wiegt derzeit 11 kg (Stand: März 2019). Er wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 300 € mit Schutzvertrag über den Verein “Seelen für Seelchen e.V.” vermittelt.

Nachfolgend sein alter Text aus Rumänien:

Dieser süße kleine Kerl ist unser Hugo. Er ist jetzt 3 Monate alt (geboren etwa im Juli 2018) und mit dem dunklen Streifen auf der Nase unverwechselbar. Wie groß er einmal werden wird, können wir leider nicht sagen.

Hoffnungsvoll blicken wir mit diesem kleinen Rüden gemeinsam in die Zukunft, denn wir möchten nicht, dass Hugo sein weiteres Leben in unserem Shelter verbringen muss. Der Winter steht vor der Tür und der wird bitterkalt. Die Kleinen haben noch nicht genug Widerstandskraft, um diesen Temperaturen zu trotzen. Viele überleben ihren ersten Winter nicht. Darum hoffen wir, dass sich liebe Menschen finden, die ihm einen Platz auf dem letzten Transport in diesem Jahr sichern, damit er  behütet heran wachsen kann.
Wie schön wäre es, wenn Hugo mit seinen Menschen spielen und toben könnte, gemeinsam Spaziergänge unternehmen und die Natur erkunden könnte. Denn all das kennt der Kleine noch nicht. Außerdem ist er sehr neugierig und möchte noch ganz viel lernen.
Sicherlich wird es einige Zeit brauchen, bis er sich an sein neues Leben gewöhnt hat, denn seine Mama und seine Geschwister sind nicht mehr bei ihm. Aber mit viel Liebe und Geduld kann man ihn dabei unterstützen, sich rasch einzuleben und Vertrauen zu fassen. Eventuell ist ja bereits ein weiterer Hund im Haushalt vorhanden, an dem er sich orientieren und von dem er lernen kann.
Welcher liebe Mensch hat sich in Hugo verliebt und möchte ihn bei sich aufnehmen und mit ihm zusammen heraus  finden, welche Charaktereigenschaften er ausbilden wird?