Dr. Mäuser
ca. 40 cm – Der liebe Senior

Dr. Mäuser ereilte das Schicksal vieler rumänischen Hunde. Er wurde im November bei einer Fangaktion eingesammelt und zu uns ins Shelter gebracht. Bestimmt hat er mal ein Zuhause gehabt, denn Hunde die auf der Straße so alt werden gibt es nicht viele. Es ist beschämend wenn man sieht, dass er dem Menschen trotz alledem nicht böse ist, im Gegenteil. Er ist freundlich dem Menschen gegenüber, genießt seine Streicheleinheiten und sagt auch zu einem Leckerchen nicht nein… oder gleich einer ganzen Packung, wenn es nach ihm geht. Aber in seinem Alter noch ein gutes Zuhause zu finden, gleicht einer wahnsinnigen Herausforderung.

Er ist etwa 2009 geboren und ca. 40 cm klein. Auch mit seinen Artgenossen hat er keinerlei Probleme, weshalb er auch gerne als Zweithund einziehen kann. Mit seinen kurzen Beinen braucht es auch kein sportliches Zuhause mehr, aber schöne kleine Spaziergänge und Abends mit seinen Menschen auf dem Sofa oder im warmen Körbchen liegen, das wünscht sich der kleine Hundemann. Auch ein ebenerdiges Zuhause wäre aufgrund seines Alters angebracht, sowie vielleicht eine kleine Diät. Denn was auch immer genau ihm genau widerfahren ist – er ist trotz allem mehr als gut genährt. Und besonders im fortgeschrittenem Alter sollten die Knochen doch geschont werden.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Dr. Mäuser haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Dr. Mäuser ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: (Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose).

Eine liebe Tierschützerin, die anonym bleiben möchte, hat die Patenschaft für Dr. Mäuser übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier zwei Videos von Dr- Mäuser im April 2019