Suma – WPW 10
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Diese kleine Maus ist unsere WPW 10. Sie ist ungefähr im Oktober 2018 geboren und sucht nun nach einem schönen Zuhause. Wir nehmen an, dass sie recht groß werden wird, da ihre Mutter auch eine große Hündin ist.

WPW 10 wurde zusammen mit ihrer Mutter (PW 527) und ihren Geschwistern bei der großen Fangaktion im November 2018 eingefangen und in unser Shelter gebracht, wo sie dann von unseren Pflegern übernommen worden sind und aufgepäppelt wurden.
Leider ist sie zusammen mit ihrer Schwester (Ronja) die einzige Überlebende. Die anderen Welpen sind an Parvo verstorben.
Neugierig und verspielt entdeckt die kleine WPW 10 jeden Tag neu. Aber für so junge Hunde sollte das Leben in einem Shelter nicht zum Alltag gehören.
Die große weite Welt steht ihr offen, so vieles, was sie noch nicht kennt, was es zu erleben gibt. Jeden Tag tolle Spaziergänge mit ihren Menschen unternehmen, dabei ganz viel spielen und toben, mit anderen Hunden über eine Wiese flitzen oder auch in der Hundeschule das große Hunde – 1×1 zu lernen, das wünscht sich die Maus. Ein warmes Körbchen, in das sie sich kuscheln kann, wird sie dankend annehmen.
Aller Wahrscheinlichkeit nach gehört ihre Mutter einer sehr ursprünglichen Rasse an. Von daher braucht die kleine Maus Menschen, die sich mit den Bedürfnissen eines Herdenschutzhundes befassen und diese auch berücksichtigen, an denen sie sich orientieren kann, die die nötige Sicherheit ausstrahlen und konsequent in ihrem Handeln sind.
WPW 10 hat ihren Koffer bereits gepackt und könnte sich schon bald auf die Reise in ein neues Leben machen. Die Fahrt wird lang und anstrengend werden, aber all die Strapazen werden bald vergessen sein. Sie wird einige Zeit brauchen, bis sie sich an den neuen Alltag gewöhnt hat, aber mit Ruhe und Geduld kann man ihr helfen, sich schnell einzuleben und Vertrauen zu fassen.
Welcher liebe Mensch möchte unserer WPW 10 das Leben schenken, dass sie sich wünscht und ihr das geben, was sie braucht? Nämlich Geborgenheit, Liebe und Vertrauen!
Damit WPW 10 bald von ihren Menschen gesehen werden kann, muss sie in die Vermittlungsgalerie einziehen. Dafür braucht sie aber einen Namen!

Darum suchen wir für WPW 10 einen lieben Menschen, der ihr einen Namen gibt und bereit ist, monatlich ihr Näpfchen zu füllen und ihre medizinische Versorgung zu sichern.

Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft über uns ist symbolisch. Der Betrag, der gespendet wird, fließt in die Vollversorgung der Hunde des jeweiligen Shelters mit ein. Somit wird nicht nur einer Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt etwa 750 Hunden.
Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Dieses Video aus Januar 2019 zeigt sie zusammen mit ihrer Schwester!