Neja
ca. 25 cm – immer am Grinsen

Steckbrief
Alter: ca. im Januar 2022 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, verträglich
Größe: ca. 25 cm
Im Shelter seit: Januar 2023

Ein fröhliches Hallo an euch alle!
Ich bin Neja, ein rumänisches Hundemädchen, welches von der Straße gerettet wurde und nun im Shelter ein vorübergehendes Dach über dem Kopf gefunden hat. Das Leben auf der Straße scheint mich nicht allzu negativ beeinflusst zu haben, denn ich bin eine Frohnatur – liebenswert, aufgeschlossen und freundlich. Und wie ihr seht, lächle ich sehr gerne in die Kamera.

Aber noch viel glücklicher wäre ich, wenn ich ein Für-Immer-Zuhause finden würde! Als ehemaliges Seelchen von der Straße fehlen mir verständlicherweise noch die Kenntnisse des Zusammenlebens mit Menschen. Aber ich bin schon sehr gespannt, was es alles zu entdecken gibt. Wie es sich wohl anfühlt in einer Wohnung oder in einem Haus zu wohnen und was ich alles lernen muss, damit das Zusammenleben mit meiner Familie klappt? Ich werde mich vermutlich nicht von heute auf morgen bei dir einleben. Alles braucht seine Zeit. Aber mit deiner Geduld und deinem Verständnis für einen Tierschutzhund wird das bestimmt klappen.
Und jetzt möchte ich nicht mehr lange um den heißen Brei herumreden: Ich möchte ausreisen! So bald wie möglich! Zu dir!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Neja haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Neja ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Nadine W. hat die Patenschaft für Neja übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde