Tappsi
im Wachstum – die Schöne

Steckbrief
Alter: Januar 2024 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, aber noch zurückhaltend
Größe: im Wachstum (etwa mittelgroß werdend)
Im Shelter seit: Mai 2024
Verwandtschaft: Bruder Chief

Hallo, ich bin die kleine Tappsi und eigentlich würde ich mich hier freiwillig gar nicht so präsentieren.
Ich bin mit meinem Bruder hier im Shelter gelandet und weiß noch gar nicht so richtig, was wir hier sollen.
Ich lasse die Nähe zu euch Menschen zwar zu, aber so richtig genießen kann ich sie noch nicht. Das muss nicht daran liegen, dass ich mit euch schlechte Erfahrungen gemacht habe, sondern hängt vielleicht eher damit zusammen, dass ich in meinem kurzen Leben noch wenig Erfahrungen mit euch Menschen gemacht habe.
Darum ist es umso wichtiger, dass ich das Shelter schnell wieder verlassen darf. Ich muss dingend lernen, Vertrauen zu euch Menschen aufzubauen. Hier würde ich mich vielleicht zu einem ängstlichen, erwachsenen Hund entwickeln, der nicht nur dem Menschen gegenüber sehr skeptisch sind, sondern zusätzlich auch noch nichts von der Welt kennenlernen konnte.
In einem Zuhause, oder auf einer Pflegestelle würde ich sicher schnell lernen, dass ihr Menschen eigentlich ganz okay seid und ich darf an eurer Seite die ersten Schritte ins neue Leben wagen.
Ich brauche nur diese eine Chance und diese am besten zeitnah, denn jeder Monat, der hier im Shelter verstreicht, ist verlorene Zeit für meine Entwicklung. Also bitte, helft mir, den ersten Schritt in ein neues Leben zu gehen!
Eure Tappsi


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Tappsi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus (https://seelen-fuer-seelchen.de/interessentenbogen/)oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Tappsi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Tappsi hat Christin H. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen


Vielen Dank im Namen der Hunde!