Levi
53 cm – der charmante Opi
[56567 Neuwied]

Steckbrief
Alter: ca. 2010 geboren
Geschlecht: männlich, kastriert
Größe und Gewicht: ca. 53 cm, 35 kg
Charakter: sehr freundlich, aufgeschlossen, ruhig
Kinderverträglich: ja, ab ca. 10 Jahren
Artgenossenverträglich: bellt an der Leine fremde Artgenossen an, mit Hündinnen verträglich, bei Rüden entscheidet die Sympathie
Jagdinstinkt: vermutlich nicht, Katzen ignoriert er
Für Hundeanfänger geeignet: ja
Wunschzuhause: möglichst ebenerdiges Zuhause samt liebevollen Menschen, die einem Senior gerecht werden können


Der freundliche Opi Levi muss seine Familie nach über 4 gemeinsamen Jahren wieder verlassen. Und als wäre dies nicht schon schlimm genug, so trifft dieses Schicksal nicht nur ihn allein, sondern auch seine Mitbewohnerin Edda muss sich erneut auf die Suche nach ihren Menschen machen. Der Grund für die Abgabe der beiden ist ein Hundehaltungsverbot im neuen Zuhause. Levi braucht also dringend ein neues Zuhause! Auch eine Pflegefamilie, welche ihn bis zur endgültigen Vermittlung aufnimmt, wäre toll!

Sie suchen einen unkomplizierten, gemütlichen Kumpel, mit dem Sie – nachdem Sie sich den Wind um die Nasen haben wehen lassen – auf dem Sofa chillen können? Bitte sehr, da ist er: Unser Levi! Ein cremefarbener Knuddelbär mit sanften braunen Augen, dem eigentlich nur noch der berühmte Knopf im Ohr fehlt. Und wenn Sie gleich zwei von der Sorte suchen, dürfen Sie Levis Freundin Edda gleich mitadoptieren – das ist zwar keine Bedingung, aber man wird ja noch träumen dürfen. ;-)

Aber nun zurück zu Levi. Man muss ihn einfach gern haben! Durch seine offene freundliche Art wickelt er sowohl kleine als auch große Menschen mir nichts, dir nichts um die Pfote. Besuch? Herzlich willkommen! Aber wilde Spiele müssen nicht sein. Da lässt Levi lieber dem jungen Gemüse den Vortritt. Altersgemäß ist er generell ein ruhiger Hundeherr, der sich auch von Stubentigern nicht beeindrucken lässt. Eine Schlaftablette ist er aber nicht! Hundedamen gegenüber ist er ein Gentleman, aber den einen oder anderen Rüden schnauzt er auch mal an – zumindest an der Leine. Da fühlt Hundemann sich ja gern mal wie King Louie.

Apropos Leine – unser lieber Levi läuft prima an der Leine und verfügt auch sonst über die Vorzüge eines Hundes im erfahrenen Alter: Er bleibt entspannt allein zu Hause, wenn seine Menschen arbeiten bzw. in der Schule sind, er ist aber auch gern mit von der Partie und fährt brav im Auto mit. Stubenrein ist er auch. Die Grundkommandos nimmt Levi dagegen nicht so ernst, und stellt die Ohren auch mal auf Durchzug. Das ist noch ausbaufähig. Nobody’s perfect. Sonst wäre es ja langweilig. Und langweilen möchte sich der fitte Senior nicht!

Wir wünschen uns für Levi ein liebevolles Zuhause, in dem er sein Leben nochmal so richtig genießen kann. Mit schönen Spaziergängen, netten Menschen- und Hundebegegnungen, kleinen Abenteuern und vielen Streicheleinheiten. Levi können wir uns aufgrund seiner ausgeglichenen lieben Art bei allen Menschen vorstellen, die ein Herz für einen Oldie haben: Egal ob Hundeanfänger oder -flüsterer, Single oder Familie mit Kindern (verständnisvoll, nicht mehr ganz klein), alt oder jung, mit oder ohne Hund oder Katze.

Sie fühlen sich angesprochen und möchten Levi persönlich und unverbindlich kennenlernen? Großartig! Dann schauen Sie doch mal in Neuwied vorbei. Sie können sich auf eine fröhlich-freudige Begrüßung von Levi freuen!

Levi wird geimpft, gechippt, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 260 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise 2018 ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.


Nachfolgend sein alter Text und Bilder aus Rumänien:

Hat man ihn vergessen? Unser schöner Levi wurde schon vor einiger Zeit aus der Tötung gerettet und wartet seitdem auf seine Menschen, die ihm ein eigenes Zuhause schenken. Was er schon alles erlebt hat wissen wir nicht, aber es hat die Liebe zu den Zweibeinern nicht beeinträchtigt. Zu gerne wird er vom Menschen gekrault und beschmust. Der flauschige Rüde ist ca. 2010 geboren und mittelgroß. Er hat nun wirklich genug Zeit auf dem kalten Zwingerboden verschwendet und wünscht sich endlich ein warmes Körbchen, eine Bürste und etwas Leckeres zu knabbern. Lediglich andere Rüden stehen nicht auf der Wunschliste für sein neues Zuhause. Wer gibt Levi eine Chance und zeigt ihm, wie schön so ein Hundeleben in Deutschland sein kann?