Alle Beiträge von Nicole

Hanja
im Wachstum – ist ganz hoffnungsvoll

Steckbrief
Alter: ca. November 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2022

Hallo ihr Lieben,
ich bin Hanja und mit vielen Welpen hier im Racari Shelter gelandet.

Ein Glück haben die Menschen uns gefunden und hierher gebracht, nicht auszudenken was passiert wäre, wenn wir ohne Mama und nur auf uns gestellt auf der Straße hätten überleben müssten. Am Anfang war hier alles ganz schön furchteinflößend, aber es ist sicher, es gibt immer genügend zu essen und trinken und wir müssen keine Angst mehr haben.

Aber ich möchte nicht meine ganze Kindheit hier verbringen. Viel lieber würde ich gemeinsam mit meinen Menschen die ganze Welt entdecken, durch den Wald spazieren und geliebt werden. Ich verspreche euch, dass ich euch auch bedingungslos zurück lieben werde. Ist das nicht genau das, was wir alle brauchen?
Außerdem möchte ich noch ganz viel lernen. Hier im Shelter wissen wir noch nicht, was es bedeutet stubenrein zu sein und das Leben im Haus ist auch noch ungewohnt für mich, aber wenn ich erstmal erfahre wie schön ein warmes Körbchen sein kann, werde ich das bestimmt ganz schnell lernen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Hanja haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Hanja ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Hanja haben Julia und Thomas G. übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Nisha
+++Verstorben+++

Manchmal können wir es gar nicht fassen, wie gnadenlos das Schicksal zuschlägt…🥺

Du warst auf der Suche nach deinem Menschen und deinem ersten richtigen Zuhause.
Doch dieser Wunsch sollte sich nicht mehr erfüllen…💔
Euch erwischten diese blöden Krankheiten Staupe und Parvo.
Unser Team vor Ort gab sein bestes, um jeden einzelnen von euch zu retten.
Aber sie hatten keine Chance…😩
Du wurdest immer schwächer, man konnte dir nicht mehr helfen.😭
Du hast deine letzte Reise über die Regenbogenbrücke angetreten.🌈😢
Nun bist du frei von Schmerz und Leid und kannst mit den anderen Seelchen dort oben wieder unbeschwert über die weiten grünen Wiesen toben…🥲
Es tut uns so leid, dass du nie erfahren konntet, was es heißt, ein geliebtes Familienmitglied zu sein.😪
Wir hoffen, es geht dir gut dort oben in dem Land, wo immer die Sonne für dich scheint.☀️
Leichte Reise, du sanfte Seele.🙏❤
Wir werden dich nie vergessen!

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: Februar 2022

Hallo ihr Lieben,
ich bin Nisha, ein nettes Hundemädchen.
Die Menschen hier sind ganz begeistert von mir, denn sie sagen, dass ich mit meinem braunen Augen und dem strahlenden schwarzen Fell total hübsch aussehe.
Ich wickle die Menschen hier aber nicht nur durch mein süßes Aussehen um den Finger, ich bin auch ganz lieb zu ihnen. Immerhin sorgen sie hier für mich und ich fühle mich sicher und ein paar Kuscheleinheiten genieße ich natürlich auch sehr. Doch davon gibt es hier leider viel zu wenig. Klar, man muss sich auch noch um die weiteren Hunde hier kümmern, ich verstehe das schon.
Daher wünsche mir so sehr, dass ich meine eigene Familie finde, die immer ein Plätzchen neben sich für mich frei haben und sich um mich kümmern, im Gegenzug habe ich ganz viel Liebe zu verschenken.
Sicher muss ich aber auch noch ein paar Dinge lernen. Wie es um meine Stubenreinheit besteht oder ob ich es bereits gewöhnt bin an der Leine zu laufen ist nämlich schwer zu sagen, jetzt wo ich nur in einem Zwinger wohne. Aber ich bin mir sicher, dass wir das gemeinsam schaffe können.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Nisha haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Nisha ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Nisha hat Sylvia K. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Becci
ca. 45 cm – die Lustige

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Februar 2022

Hej Du! Siehst du mich?
Zugegeben, ich mach mich ein wenig zum Clown, um Aufmerksamkeit zu bekommen, aber das muss man wohl manchmal, damit die eigenen Träume in Erfüllung gehen.
Ich sehe hier viele Hunde um mich herum und wenn ich nichts tue, gehöre ich vielleicht zu denen, die hier Jahre verbringen müssen. Das möchte ich auf keinen Fall. Hier sind wie sicher untergebracht, aber ich möchte nicht nur eine von vielen sein.
Ich bin noch jung und das ganze Leben liegt mit noch bevor. Dieses Leben soll mir Freude, Abwechslung, aber vor allem viel Liebe bringen.
Ich bin eine offene und freundliche Hündin, die euch Menschen mag. Meine Artgenossen finde ich auch spitze, ihr seht also, das Grundgerüst ist bei mir gegeben.
Vielleicht siehst du mich und verliebst dich in meine lieben Augen?
Also melde ich doch, wenn du ein großes Herz hast und vielleicht eine Bürste, damit wir meine Frisur wieder etwas im Einklang mit meinem hübschen Inneren bringen können.
Ich warte hier auf dich …


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Becci haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Becci ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Becci hat Hildegard K. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Tashima
ca. 50 cm – die Hübsche

Steckbrief
Alter: ca. 2017 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: schüchtern
Größe: ca. 50 cm
Im Shelter seit: Februar 2022

Hier stellen wir unsere Tashima vor.
Wahrscheinlich verbrachte sie ihr bisheriges Leben auf der Straße. Dort musste sie sich selbst durchschlagen, musste sich Schutz vor der Witterung suchen und auch sehen, wie sie ihren leeren Magen füllen konnte. Was sie dort alles so erlebt hat, wissen wir nicht.
Darum ist es ist wohl nicht zu verdenken, dass sie erstmal alles aus dem Hintergrund beobachtet. Aber sie würde so gerne über ihren Schatten springen und noch mehr Streicheleinheiten einfordern, doch noch traut sie sich nicht so richtig. Wenn man ihr entsprechend Zeit und Sicherheit gibt, wird sie sich sicher auch nach einiger Zeit in einem Zuhause einleben und sich an Nähe und Zuneigung gewöhnen. Und mit ihren erfahrenen Jahren ist sie ja noch lange nicht zu alt für einen Neuanfang, denn den Rest ihres Lebens möchte sie hier ganz bestimmt nicht verbringen.
Nun wird es Zeit für ein eigenes Zuhause. Daher suchen wir für sie verantwortungsvolle und geduldige Menschen, die sie mit liebevoller Konsequenz zurück ins Leben holen. Zu ihren eigenen Menschen muss sie erstmal eine Beziehung aufbauen. Es ist nicht immer leicht und oft macht man auch mal einen Schritt zurück, aber das darf man nicht zu schwer nehmen und muss wieder mutig nach vorne schauen, denn die Mühe lohnt sich. Ein souveräner Ersthund im neuen Zuhause kann definitiv von Vorteil sein. Sind sie gut gelaunt und freuen sich, ziehen sie die schüchternen Mäuse oft automatisch mit sich und zeigen ihnen, dass nicht alles schlecht ist.
Wer mag sein Herz für die hübsche Dame öffnen?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Tashima haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Tashima ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Tashima hat Merja K. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Bessy
+++Verstorben+++

⭐Man erkennt selten den Wert eines Moments, bis er zur Erinnerung wird.⭐

💔Bessy💔

Du warst erst kurze Zeit im Shelter.
Mit deinem tollen Blick hast du alle sofort verzaubert.👀

Du warst auf der Suche, nach einem Zuhause, deinem ersten richtigen Zuhause.🙁
Doch dieser Traum sollte nur ein Traum bleiben…🥺

Als die Mitarbeiter morgens zu deinem Zwinger kamen, warst du für immer eingeschlafen.😪 Nichts deutete auf einen Kampf hin.
Da du noch nicht lange bei uns im Shelter warst, wissen wir nicht, welche Krankheit du in dir getragen hast, die dich deine letzte Reise hat antreten lassen.😞

Wir können nur hoffen, dass es dir gut geht, dort, wo du jetzt bist.🥲

Komm gut über die Regenbogenbrücke sanfte Seele! 🌈🙏

Wir werden dich nie vergessen.❤

 


Steckbrief

Alter: ca. Januar 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Februar 2022
Verwandte: Schwester RW 165

Diese wunderschöne cremefarbene Hündin mit den eisblauen Augen ist unsere Bessy. Sie kam zusammen mit ihrer Schwester ins Shelter und ist nun auf der Suche nach ihren Menschen und ihrem eigenen Zuhause.

Bessy ist wirklich hübsch anzusehen. Aber sie besticht nicht nur durch ihr besonderes Äußeres, sondern auch durch ihre freundliche, umgängliche Art den Menschen und auch ihren Artgenossen gegenüber.
Zwar musste sie ihre Freiheit gegen einen Zwinger eintauschen, aber immerhin ist sie jetzt in Sicherheit. Natürlich soll der Zwinger nicht als Langzeit-Zuhause dienen, sondern sie möchte gern ihr Körbchen bei Menschen haben, die es gut mit ihr meinen und die ihr zeigen, dass das Leben noch so viel mehr zu bieten hat, als das, was sie bisher kennen gelernt hat.
Gemeinsame Spaziergänge in der Natur, zusammen mit ihren Menschen die neue Umgebung erkunden und jeden Tag etwas Neues erleben und lernen, so sollte ihr neues Leben aussehen. Nach der langen Reise wird sie sicherlich erst einmal etwas Zeit brauchen, um sich einzuleben, aber mit Zeit und Geduld kann man ihr helfen, schneller Fuß zu fassen und Vertrauen aufzubauen.
Welcher liebe Mensch mag sie zu sich nehmen und ihr all das zeigen, was ihr bisher verwehrt geblieben ist?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Bessy haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Bessy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Bessy hat Sylvia S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Kimiko
im Wachstum – nimmt sich zurück

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2022

Hej Ihr, schaut her, damit ihr nichts verpasst!

Ich bin Kimiko, ein freundliches, kleines Mädchen und könnte mir sehr gut vorstellen zu Euch in EUER Zuhause zu kommen und es zu MEINEM werden lassen.
Ihr denkt jetzt, noch eine, die ein Zuhause sucht. Aber Stopp, ich bin eine ganz besonders liebevolle Hündin und habe die Kunst des um die Pfote Wickelns bereits perfektioniert. Seht ihr meinen Blick, in den muss man sich doch verlieben, oder nicht? Meine Pfleger finden mich toll und wünschen sich sehr, dass mein Traum in Erfüllung geht.
Ich stelle es mir schön vor, gemeinsam im Warmen mit Euch zu kuscheln und wenn wir draußen etwas unternehmen, endlich wieder Gras unter meinem Pfoten zu spüren.
Apropos Vertrauen… Ich kann euch natürlich nicht versprechen, dass es vom ersten Tag an, auch zwischen uns die große Liebe sein wird, denn in die Zukunft kann ich nicht schauen. Aber ich verspreche, ich gebe mein Bestes und wenn ihr das auch macht, dann werden wir sicher bald ein gutes Team werden.
Also bitte, meldet euch doch, wenn ihr mir eine Chance auf ein besseres und erfülltes Leben geben möchtet.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Kimiko haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Kimiko ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Kimiko hat Daniela K. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 173
im Wachstum – sucht ihren Platz

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2022

Hallo ihr Lieben!
Ich bin RW 173.
Mit meinem schönen schwarz/beigen Fell und meine dunklen Knopfaugen, hoffe ich, möglichst schnell meine Familie zu finden! Ich würde so gerne meine Kindheit und meine Jugend woanders als hier verbringen.
Wie soll ich hier denn lernen, was es wirklich heißt ein Hund zu sein, wenn mir niemand zeigt wie? Deshalb brauche ich dich. Wir könnten ein super Team werden und ich würde schon als Welpe erfahren, was es bedeutet geliebt zu werden und eine Familie zu haben, die nie von meiner Seite weicht. Denn wirklich rosig war mein bisheriges Leben wahrscheinlich noch nicht. Aber ich habe ja nun wirklich noch mein ganzes Leben vor mir.
Ich wünsche mir so sehr einen Mensch, der mir zeigt wie spaßig und aufregend das Leben sein kann! Einen sicheren Schlafplatz, ein volles Näpfchen und einfach das Gefühl geliebt zu werden. Ich behalte meine Hoffnung bei, dass ich möglichst schnell hier weg bin und in ein neues Leben starten kann, dazu brauche ich deine Hilfe.
Hast du einen Platz in deinem Haus und Herzen für mich?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 173 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 173 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 173 einen lieben Paten, der ihr mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die ihre Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Sera
im Wachstum – möchte nicht im Abseits stehen

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2022

Hallo Du da draußen,
ich bin Sera und bin genau im richtigen Alter, die Welt zu entdecken.
So richtig weiß ich noch gar nicht, was passiert ist. Ich bin noch nicht so lange auf dieser Welt und schon sitze ich hier hinter Gittern mit so vielen anderen Welpen. Zwar bin ich in Sicherheit, habe ein Dach über dem Kopf und regelmäßiges Futter aber irgendwie hatte ich mir das Leben ein wenig anders vorgestellt.
Wie ich hierher gekommen bin, weiß ich auch nicht mehr genau. Wahrscheinlich wurde ich irgendwo ausgesetzt oder im Shelter abgegeben oder zum Glück noch rechtzeitig von Tierfreunden gefunden. Ich bin ein sehr freundliches Hundemädchen und hoffe sehnsüchtig, dass mein Aufenthalt hier nur ein kurzer Zwischenstopp auf der Reise meines Lebens sein wird.
Als junge Hündin stehe ich offen der Welt gegenüber. Ich benötige nun einen Menschen, der mir ein Zuhause schenkt und mich geduldig aufs echte Leben vorbereitet. Das Leben in einer Familie kenne ich noch nicht, aber mit dir gemeinsam könnte ich es schaffen und ein glücklicher Familienhund werden. Ich habe gehört, dann erwarten einen täglich Streicheleinheiten und freundliche Augen, die mich liebevoll ansehen.
Auf das Leben da draußen bin ich sehr gespannt und ich wünsche ich mir nichts sehnlicher als nicht so lange hier bleiben zu müssen. Lass mich mit dem nächsten Transport zu Dir reisen und in mein Leben mit MEINEM Menschen starten!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Sera haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Sera ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Sera hat Simone O. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hazel
im Wachstum – geht im Shelter unter

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, drängt sich nicht in den Vordergrund
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2022

Das ist Hazel. Das kleine Hundemädchen kam zusammen mit vielen anderen Welpen in das Racari Shelter.
Hazel hat süße kleine Knopfaugen und eine kleine Lakritzschnauze. Ihr Blick ist noch etwas fragend, aber kein Wunder, ist sie doch plötzlich ohne Mama auf sich alleine gestellt.
Dieses süße Hundekind möchte unbedingt noch mehr von der Welt sehen, als nur ihren Zwinger. Sie sollte ihre Kindheit auf keinen Fall hier verbringen, sondern bei ihrer Familie, die sie liebt und sich um sie sorgt. Das fehlt hier im Shelter nämlich und das ist es doch, was die Welpen am allermeisten brauchen.
Wie all die anderen Welpen beherrscht auch sie das Hunde-ABC noch nicht, aber sie wird sicher lernwillig sein und die Herausforderung sehr gut meistern.

Dazu fehlt ihr nur ein Zuhause, Menschen, die sie an die Pfote nehme und ihr helfen die Fragen in ihrem Kopf zu beantworten.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Hazel haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Hazel ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Hazel haben Uta H. und Luis D. übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Kiro
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2022

Hallo ihr Menschen, ich bin Kiro und ich suche schleunigst mein eigenes Zuhause!
Ich bin einer von viiiielen vielen Hundekindern im Racari Shelter und habe etwas Sorge, dass ich unter all den hübschen, süßen Welpen untergehe und mich meine Menschen übersehen!
Ich wünsche mir einen Menschen, oder gleich eine ganze Familie, die sich Hals über Kopf in mich verliebt und mir so schnell es geht, ein Zuhause schenken möchte. Hier im Shelter ist es kalt und ungemütlich und auch ziemlich langweilig. Also es ist schon immer sehr viel Aufregung hier in der Luft, aber nicht die Art, wie man es als Hundekind haben möchte.
Ich sollte mit meinen Menschen rumtoben, Unfug anstellen und draußen unterwegs sein. An all die Dinge in eurem Alltag gewöhnt werden und vor neue Herausforderungen gestellt werden. Doch nichts davon kann hier geschehen, dafür brauche ich euch! Gebt mir ein Heim, vielleicht auch erstmal ein Pflegekörbchen, gebt mir die Chance auf ein richtiges Leben und lasst mich nicht hier im Shelter erwachsen werden. Die erwachsenen schwarzen Hunde scheinen so oft unsichtbar zu sein und dieses Schicksal möchte ich nicht mit ihnen teilen!
Also schaut, ob ihr ein kleines Körbchen für mich habt, ob ihr ein wenig zusammenrücken könnt und ich ein kleines Plätzchen in eurem Herzen ergattern kann!


Estelle
im Wachstum – die Liebevolle

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2022

Ich bin die hübsche Estelle. Eine von gaaaanz vielen. Aber ich habe den Wunsch, etwas Besonderes zu werden – vielleicht für Dich!
Charakterlich gibt es noch gar nicht so viel über mich zu sagen. Ich bin jung, ich muss und will mich erst noch entwickeln. Welpentypisch bin ich mal neugierig und mal zurückhaltend.
Vielleicht möchtest du mich ja ans Pfötchen nehmen und mir alles zeigen, was ich wissen muss. Wir können zusammen durch die Situationen gehen, die ich unheimlich finden werde. Davon wird es mit Sicherheit einige geben, wenn ich erst einmal in Deutschland bin. Aber wir können auch viel Spaß zusammen haben. Spielen und kuscheln muss man mir gar nicht mehr beibringen. Das kann ich schon.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Estelle haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Estelle ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Estelle hat Angelika G. übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Vali
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2022

Das ist Vali.
Er ist ein zutraulicher und freundlicher Welpe. Er freut sich über jede Streicheleinheit und Aufmerksamkeit. Aus neugierigen Augen schaut er in die Welt und hofft auf die eine Chance – die Chance auf ein schönes zu Hause.
Gerade für Welpen mit dunklerem Fell ist es nicht immer leicht, sie werden oft übersehen. Denn auf Fotos kann man nicht das nette Wesen sehen oder das weiche Fell spüren.
Bitte nimm dir daher die Zeit, genau hinzusehen. Vielleicht ist Vali ja doch genau der Richtige für dich.

Joker
im Wachstum – möchte endlich was erleben

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2022

Hallo ihr lieben Menschen, ich bin Joker und ich suche ganz dringend jemanden, der mir einen Platz auf dem nächsten Transport sichert!
Ich bin hier mit so vielen anderen und es wird bestimmt sehr schwer, uns alle irgendwo unterzubekommen. Doch gerade für uns Hundekinder ist es doch so wichtig, dass wir schnellstmöglich hier heraus kommen und das Leben kennenlernen, wie es eigentlich sein sollte. Noch sind wir in einem Alter, in dem wir uns meist recht schnell an all das Fremde gewöhnen können. Doch wenn wir erst einmal im Shelter erwachsen werden, nie die Chance hatten, was von eurer Welt zu sehen und kennenzulernen, dann sind wir meist völlig überfordert, wenn wir bei euch ankommen und all die neuen Reize auf uns einprasseln. Natürlich kann ich nach so einer langen Reise auch erstmal überfordert sein, das müsst ihr mir nachsehen. Ich weiß ja schließlich nicht, dass von da an alles besser wird. Vielleicht brauche ich etwas Zeit, um mich einzugewöhnen und Vertrauen zu euch aufzubauen. Doch als junger, neugieriger Hund komme ich sicher schnell aus mir heraus und werde mich im Nu zu einem fröhlichen und verspielten Partner entwickeln, Unfug im Kopf haben und euch um den kleinen Finger wickeln.
Ich wünsche mir ein Zuhause, in dem ich Sicherheit und Geborgenheit, Wärme und menschliche Zuneigung erfahren darf.
Vielleicht habe ich ja Glück und muss nicht mehr lange hier ausharren, bis ich endlich zu dir reisen darf!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Joker haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Joker ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Joker haben Elena K. und Karsten H. übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Lotta
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. November 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und menschenbezogen
Größe: im Wachstum, etwa mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2021

Hallo ihr Lieben, ich bin das kleine Hundemädchen Lotta.

So klein, wie ich noch bin, habe ich euch schon eine Geschichte zu erzählen.
Ich wurde mutterseelenalleine gefunden und man brachte mich an einen Ort, wo ich erstmal gründlich untersucht wurde. Ich war topfit doch musste erst meine Impfungen abwarten, eher man mich zu anderen Hunden lassen durfte nd so blieb ich erstmal einige Zeit in der Klinik.
Ich kann euch sagen, das war ganz schön langweilig und mein einziger Lichtblick war, wenn ich von den Pflegern hier mal so richtig geknuddelt wurde. Als ich dann endlich geimpft war (naja endlich ist übertrieben, diese Pickserei hat schon ordentlich genervt…) steckte man mich eine Weile zu einer sehr netten Hündin, mit der ich kuscheln durfte. Sie hat sich sehr gut um mich gekümmert und es war schön, jemanden ständig um sich zu haben. Doch leider war die Freude nur von kurzer Dauer, denn sie wurde von hier weggebracht. Man munkelt, sie hat ein Zuhause gefunden bei euch in Deutschland und wird dort nun den ganzen Tag nur verwöhnt.
Ach das stelle ich mir sooo toll vor. Einen Menschen zu haben, der sich liebevoll um mich kümmert und in dessen Arm ich einschlafen darf …
Nun bin ich auch im Shelter angekommen und lebe dort mit vielen anderen Welpen zusammen Wenn ihr mich fragt, ein paar zu viele. So richtig wohl fühle ich mich hier nicht. Dieser Lärm, die Kälte … nein, das ist kein Ort für mich. Wenn ich die Pfleger sehe, weine ich ganz laut, in der Hoffnung, sie holen mich zu sich, doch leider tun sie das nicht.
Also übe ich fleißig an meinem Dackelblick. Was ich damit bezwecken will? Na ein Zuhause finden natürlich! Oder glaubst ihr etwa, ich möchte mein ganzen Leben im Shelter verbringen, wenn ich auch zu den Glücklichen gehören könnte, die auf die große Reise gehen?
Ich bin echt klein und zart und ich wünsche mir, in einem warmen Zuhause und in einem richtigen Hundebettchen schlummern zu können. Bei einer lieben Familie, die einem kleinen Welpen wie mir einen besseren Start ins Leben ermöglichen möchte, als ich ihn hier habe.
Ich kann hier nichts lernen, nichts von der Welt entdecken und nicht auf mein späteres Leben vorbereitet werden. So sollte man nicht groß werden. Ich sollte doch mit euch Menschen und anderen Hunden durch die Gegend flitzen, meine Umgebung unsicher machen, Flausen im Kopf haben und gaaanz viel schlafen und kuscheln. Nicht hier zittern und im öden Zwinger warten, was der neue Tag so bringt.
Also bitte gebt euch einen Ruck und meldet euch bei den Menschen hier, damit sie mich zu euch bringen!

Jolyn
im Wachstum – die letzte der 7 Zwerge
[RESERVIERT]

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Mutzi, Laila, Moya, Trudi, Donja – alle bereits ausgereist

Hallo ihr lieben Menschen da draußen! Ich bin Jolyn und mit meinen Geschwistern hier im Shelter gelandet, da waren wir alle kleine Flauschkugeln.
Monate sind mittlerweile vergangen und nur zwei von uns sind übrig geblieben.
Die erste Zeit hier war ja ganz witzig und wir haben den ganzen Tag getobt.
Aber das leben hier ist sehr eintönig und ich kann nur immer zusehen, wie andere Welpen ausreisen dürfen, weil es Menschen gab, die sich in sie verliebt haben.
Leider hat sich für mich dieser Mensch noch noch gefunden. Waran das liegt weiß ich nicht.
Bin ich zu flauschig? Zu groß? Oder nicht hübsch genug?
Egal, was euch vielleicht nicht zu 100% an mir gefällt, eins könnt ihr euch gewiss sein … ich habe ein großes Herz, das gerne nur für MEINE Menschen schlagen möchte!
Also, wenn du mir ein Für-immer-Zuhause schenken möchtest, dann melde dich!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Jolyn haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Jolyn ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose..

Die Patenschaft für Jolyn hat Claudia S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier gibt es noch ein paar Videos aus dem Januar und Februar 2022 von uns:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.469193338129212/2420494518086895

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.469193338129212/660947711796170

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.469193338129212/367213914893072

Laila
53 cm – weißer Wuschel
[RESERVIERT]

Laila muss ihre Familie leider aus persönlichen Gründen wieder verlassen. Sie kam bereits im April in Deutschland an und hat sich somit gut in den Alltag einer Familie einleben können. Beschrieben wird sie als sehr lebensfrohe, aktive, verspielte, liebe und verschmuste Junghündin, die gerne im Garten herumtollt oder über die Felder rennt. Wir suchen also aktive Menschen mit viel Zeit, um der süßen Wuschelmaus gerecht zu werden.

In wenigen Tagen werden wir in der Lage sein mehr über sie zu berichten. Interessenten, die sie kennenlernen möchten, können sich gern bei uns melden.

Sie wurde ca. im August 2021 geboren und wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, unkastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 360 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. 


Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Mutzi, RW 47, Donja, RW 34, Moya, Jolyn

Auch ich bin eines der süßen Hundemädchen aus der 7er-Truppe! Laila nennt man mich hier. Genau wie meine Geschwister, bin auch ich auf der Suche nach meinen Menschen! Wie ihr euch sicher denken könnt, ist mir das Leben in einem Haus, in einer richtigen Familie noch fremd. Deshalb wäre es schön, wenn meine zukünftige Familie mich an die Pfote nimmt und mir zeigt, wie so ein Leben als Familienhund funktioniert. Was mir auch gut gefallen würde, wäre, mit meinen Menschen eine Hundeschule zu besuchen und das Hunde-ABC zu lernen. Wie gesagt, das weiß ich ja alles noch nicht. Wenn genau DU dich dieser Verantwortung bewusst bist und dich dieser Aufgabe gewachsen fühlst, dann meld dich doch bei mir!

Moya
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Mutzi, RW 47, Donja, RW 34, Laila, Jolyn

Schneeflöckchen, Weißröckchen…
Hallo Leute, ich bin Moya und mit meinem weißen Fell und der bunten Nase doch wohl wirklich ein Hingucker, oder? Ich bin mit meinen 6 Geschwistern hier im Shelter. An sich ist es hier okay aber so eine richtige, eigene Familie würde mir besser gefallen. Ich träume davon, ein richtiges Familienmitglied zu sein, bei Menschen, die ganz viel mit mir kuscheln. Ich träume von grünen Wiesen, über die ich mit meinen Menschen toben kann. Und ich träume davon, Menschen an meiner Seite zu haben, die mit mir durch dick und dünn gehen. Vieles wird mir noch unheimlich sein in eurer Welt. Aber wenn ihr mich an die Pfote nehmt und mir alles mit viel Geduld und Liebe zeigt, werde ich mich bestimmt gut einleben! Na, wer verliebt sich in mich süßes Hundekind?

Trudi
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Mutzi, RW 47, Donja, Moya, Laila, Jolyn

Hallo Leute, ich bin Trudi.
Ihr habt sicher schon von mir und meinen Schwestern gehört, oder?

Unsere Mama ist leider nicht mehr bei uns und wir müssen von nun an alleine klar kommen. Jetzt leben wir mit ganz vielen anderen Welpen zusammen und es gibt Menschen hier, die sich um uns kümmern.

Ich hab ja gehört, dass es Hunde geben soll, die halten sich einen eigenen Menschen. Der geht dann mit uns spazieren, bekommt Futter und das Beste soll sein, man wird ständig gekrault. Verrückt! Obwohl ich kann mir vorstellen, dass mit das auch sehr gut gefallen könnte.
Vielleicht gehörst du auch zu diesen Menschen, die das für uns Hunde tun möchten? Oder besser noch für mich?
Dann melde dich doch ganz schnell und wenn wir gut zusammenpassen, darfst du sehr gerne MEIN Mensch sein.
Ich verspreche dir, auch dir wird es sicher gefallen und so dürfen wir uns beide über deine Entscheidung freuen!

Also, leg los und schreibt eine Nachricht an mich, damit ich mein Köfferchen packen darf.

Donja
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Mutzi, RW 47, RW 34, Moya, Laila, Jolyn

Mein Name ist Donja,
Habt ihr mich schon entdeckt? Zwischen all diesen Welpen sicher nicht so einfach. Ich bin die Kleine mit dem hübschen Fell, die sich das beste Plätzchen im Stroh ergattern konnte. Es ist nämlich gar nicht so einfach, wenn man mit soooo vielen anderen Welpen im selben Zwinger leben muss, mal ein eigenes Plätzchen zu ergattern.

Klar, ich verstehe ja … wir sind so viele und müssen teilen, das mache ich ja auch. Aber dennoch genieße ich es, wenn ich für 2 Minuten mal so tun darf, als wäre dieses eine Körbchen nur für mich.
Wäre das nicht klasse? Hast du vielleicht noch ein leeres Körbchen bei dir rumstehen?

Dann könnte ich doch vielleicht zu dir kommen und das wäre dann MEIN Platz. Du hörst also, viele Ansprüche stelle ich nicht. Das Wichtigste für mich wäre, wenn du mich lieb haben könntest.

Denn das ist sehr wichtig. Ich habe gehört, dass manche Welpen, die zu euch nach Deutschland kommen, das am Anfang alles noch nicht so gut machen und ihre Menschen sie dann wieder weg schicken. Das wäre sehr schade. Darum wünsche ich mir Menschen, die sich in mich verlieben und mit mir gemeinsam diese erste Zeit meistern möchten. Wenn wir das dann geschafft haben, bin ich sicher, wir werden ein gutes Team werden und viel Freude miteinander haben.

Also wenn du es wirklich ernst mit mir meinst, dann melde dich bitte schnell bei den Menschen, die sich um uns kümmern.

Lotte
+++Verstorben+++

Manchmal können wir es gar nicht fassen, wie gnadenlos das Schicksal zuschlägt…🥺

Du warst auf der Suche nach deinem Menschen und deinem ersten richtigen Zuhause.
Doch dieser Wunsch sollte sich nicht mehr erfüllen…💔
Euch erwischten diese blöden Krankheiten Staupe und Parvo.
Unser Team vor Ort gab sein bestes, um jeden einzelnen von euch zu retten.
Aber sie hatten keine Chance…😩
Du wurdest immer schwächer, man konnte dir nicht mehr helfen.😭
Du hast deine letzte Reise über die Regenbogenbrücke angetreten.🌈😢
Nun bist du frei von Schmerz und Leid und kannst mit den anderen Seelchen dort oben wieder unbeschwert über die weiten grünen Wiesen toben…🥲
Es tut uns so leid, dass du nie erfahren konntet, was es heißt, ein geliebtes Familienmitglied zu sein.😪
Wir hoffen, es geht dir gut dort oben in dem Land, wo immer die Sonne für dich scheint.☀️
Leichte Reise, du sanfte Seele.🙏❤
Wir werden dich nie vergessen!

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Mutzi, Donja, RW 34, Moya, Laila, Jolyn

Hallo ihr Menschen, ich bin das kleine Hundemädchen RW 47, unverwechselbar mit dem weiß/grauen Fell und den kleinen Schlappöhrchen.
Was? Ihr habt davon hier schon einige bemerkt? Da waren vielleicht einige meiner Geschwister schon wieder vorwitzig. Aber ich sag euch, ich bin einzigartig.

Wir alle sind noch sehr jung und hoffen, dass wir das große Glück haben, bald schon wieder das Shelter hinter uns lassen zu können.
Wir hatten zwar das Glück, von der Straße gerettet und nun im Shelter gut versorgt zu werden, aber wirklich einleben möchten wir uns hier nicht. Wir jungen Hunde sollten die Welt entdecken können, mutig neue Herausforderungen bestehen, in der Natur unterwegs sein, lernen, wie man sich in eurer Welt benimmt und natürlich sollten wir viele Schmusestunden in einem Zuhause voller Geborgenheit genießen können.
Von all dem sind wir zur Zeit noch sehr weit entfernt. Anstatt über Wiesen und Felder zu toben, sitzen wir hier im kalten Zwinger, der einzige Luxus, den wir haben, ist das Stroh in unserer Hütte, welches uns etwas vor den eisigen Temperaturen in der Nacht schützen soll. Wir müssen uns eng aneinander kuscheln, damit wir nicht zu sehr frieren. Wie schön wäre es doch, wenn wir stattdessen in einem kuscheligen und weichen Körbchen schlafen könnten, in einem warmen Zuhause, wo der Wind nicht durchpfeift und wir trocken bleiben.
Ihr seht schon, mein Leben ist vollkommen anders, als das, welches bei euch selbstverständlich ist. Deshalb solltet ihr auch Verständnis dafür haben, wenn ich nach dem langen und anstrengenden Transport erstmal etwas überfordert mit meiner neuen Situation bin. Ich weiß schließlich nicht, dass ich im Paradies gelandet bin. Für mich ist bloß alles neu und fremd und du musst mir Zeit geben, mich an all das zu gewöhnen. Du darfst nicht zu viel von mir erwarten in den ersten Tagen, musst mir behutsam meine neuen Regeln erklären und darfst mir nicht böse sein, wenn ich sie nicht gleich verstehe. Doch wenn du mir die Zeit gibst, die ich brauche, werde ich sicher schnell ein glückliches und unbeschwertes Hundekind, bereit, mit dir die Welt unsicher zu machen! Wir werden zu einem unzertrennlichen Team zusammenwachsen.
Doch noch bin ich weit davon entfernt und ich brauche eure Hilfe, um meinen Wunsch zu erfüllen. Teilt mich, gebt mir ein Pflegekörbchen und damit etwas Starthilfe oder aber adoptiert mich direkt. Wer weiß, vielleicht schaffe ich es ja, mit allen oder wenigstens einigen meiner Geschwister, dieses Leben schnell hinter mir zu lassen und mit dem neuen Jahr ein neues Leben geschenkt zu bekommen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 47 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 47 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 47 einen lieben Paten, der ihr mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die ihre Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier gibt es noch ein paar Videos aus dem Januar 2022:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.335397925176847/760401161596221

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.335397925176847/360820648965111

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.335397925176847/1016847958909082

Mutzi
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Jolyn (Laila, Moya und Donja – bereits ausgereist)

Platz da…. Hier komme ich!
Ich bin Mutzi und möchte mich euch unbedingt vorstellen.
Ich lebe hier im Shelter und was ihr unbedingt über mich wissen müsst ist, dass ich eine sehr freundliche junge Hundedame bin und euch Menschen liebe.
Es gibt nichts schönes für mich, als von euch geknuddelt werden. In eurer Nähe fühle ich mich wohl und es wäre toll, einen Menschen zu finden, an dessen Seite ich bleiben darf.
Die meisten meiner Geschwister hatten schon das Glück, ihre Menschen gefunden zu haben. Nun bin ich mit meiner Schwester Jolyn übrig geblieben.
Jetzt soll die zeit des Wartens endlich vorbei sein und ich möchte die nächsten Schritte in einem richtigen Zuhause machen.
Wo sind die Liebhaber des flauschigen Fells, die es mögen, wenn sie sich nicht allzu tief bück müssen, um ihren Hund zu knuddeln.
Oder ist es das, was mir zum Verhängnis wird? Gibt es keine Menschen, die groß Hunde mögen.
Ich hoffe nicht und warte nun hier ganz (un-) geduldig, bis ihr euch endlich meldet!

RM 149
im Wachstum – hat nur einen Wunsch

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022

Hallo Ihr Menschen da draußen!

RM 149 – das bin ich.
Ihr habt es sicher schon gemerkt, mein Blick schreit nicht gerade, „Hej, hier bin ich!“.
Es ist aber auch eine komische Situation, wenn die Pfleger uns so nahe an sich holen, um Fotos zu machen. Dann kann man schon mal ein wenig unsicher sein. Danach hab ich auch gleich wieder fröhlich getobt. Ich hoffe nun, meine Fotos sind gut geworden, damit ihr einen guten Eindruck von mir habt.
Ich bin kein Angsthase…nein, das kann ich auch gar nicht sein, denn ich trau mich was. Ich trau mich auf die große Reise zu gehen, um mein Zuhause zu finden. Zuhause – ja das ist das, wovon manche Hunde hier sprechen. Einige hier hatte wohl schon mal sowas und sagen, das ist das größte Glück, was man haben kann.
Und daher wünsche ich mir das auch; ein warmes, gemütliches Körbchen und liebe Menschen zum Kuscheln. Ich habe noch mein ganzes Leben vor mir und möchte viel Neues erleben: Herumtoben, spielen, kuscheln, durch Wälder spazieren und über Wiesen rennen… Die Liste meiner Träume ist lang.
Wenn ihr ein Wunsch-Erfüller seid, dann meldet euch doch bitte schnell bei mir. Es wäre toll, wenn ich bald nicht mehr nur einer unter Vielen bin, sondern ein ganz wichtiger Teil in eurem Leben sein darf …

Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 149 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RM 149 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RM 149 einen lieben Paten, der ihm mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die seine Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier seht ihr noch Videos:

Juli 2022:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.344421974199520/426039446081623

Mai 2022:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.344421974199520/584706073105687

Januar 2022:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.344421974199520/294086806080894

 

Sybbie
45 cm – die Außergewöhnliche

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: wird nachgereicht
Im Shelter seit: Januar 2022

Man, immer diese Fotoshootings… Aber man hat mir erzählt, dass das nötig ist, damit die Menschen mich da draußen sehen… Aber so schüchtern, wie ich auf dem Foto wirke, bin ich eigentlich gar nicht. Ich bin Sybbie und eine freundliche Hundedame! Was ich bisher auf den Straßen Rumäniens erlebt habe, weiß man nicht. Aber das ist auch nicht so wichtig. Wichtiger ist es jetzt, nach vorne zu schauen. Deshalb bin ich auf der Suche nach einem eigenen Zuhause mit Menschen, die es gut mit mir meinen und die sich im Klaren sind, was es heißt, einem Hund aus dem Tierschutz eine gute Familie zu sein. Ich habe nämlich noch gar keine Ahnung, wie so ein Familienleben überhaupt funktioniert. Bestimmt wird mir das ein oder andere noch unheimlich vorkommen. Aber mit Einfühlungsvermögen, Geduld und Liebe werden meine Menschen bestimmt schnell mein Herz erobern. Und wenn ihr das erstmal geschafft habt, steht einem tollen gemeinsamen Leben nichts mehr im Weg! Also, wer verliebt sich in mich?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Sybbie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Sybbie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Sybbie hat Halyna V. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hilda
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: Februar 2022
Verwandte: Ihr Welpe Ruby O

Wie soll ich, Hilda, mich bei all den Menschen bloß entscheiden, wer meine Familie werden darf? Sie gucken doch alle so niedlich und alle hätten die Chance verdient.
Aber ich habe natürlich auch ein paar Anforderungen: die Familie soll leckeres Futter haben, gerne Hunde kraulen und sehr freundlich im Umgang und am besten lernfreudig sein. Das Aussehen meiner zukünftigen Menschen ist mir hingegen nicht so wichtig. Trotz meiner Kriterien bleibt die Auswahl groß und letztendlich ist es ja doch immer eine Überraschung, was für eine Familie einen am Trapo erwartet.
Aber ich bin mir sicher, dass ich das Abenteuer wagen möchte, zu einem Rudel in Deutschland zu ziehen! Zu sehen, wie sich meine Menschen Schritt für Schritt entwickeln und ihre Liebe und Dankbarkeit zu spüren – das wird sicher wunderbar!

Stina
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. November 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, Mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2022

HALLO? Sieht mich jemand?
Bitte scroll nicht gleich weiter, nur weil mein Fell schwarz ist…
Ich bin Stina und habe gehört, dass gerade wir schwarzen Hunde es nicht einfach haben, ein Zuhause zu finden. Ich kann das gar nicht verstehen… Ich sehne mich doch genauso nach Liebe und Geborgenheit, wie jeder andere Hund auch… auch ich möchte wissen, wie es ist, Teil einer Familie zu sein…möchte viele Abenteuer mit meinen Menschen erleben…über grüne Wiesen laufen…das Hunde-ABC lernen… und das wichtigste: ganz viel mit meinen Menschen kuscheln! Bestimmt wird es etwas dauern, bis ich mich an mein neues Leben gewöhnt habe. Aber dann steht einer tollen gemeinsamen Zukunft nichts mehr im Wege. Wenn du der Mensch bist, der mit dem Herzen sieht und dem meine Fellfarbe egal ist, dann meld dich!


Draga
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. November 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2022

Ihr seid auf der Suche nach dem treuesten Begleiter, den man sich nur wünschen kann?

Dann seid ihr bei mir genau richtig!!!
Ich bin Draga und einer von vielen jungen Hüpfern hier im Shelter. Und da man sich hier erzählt, dass es dort draußen Menschen gibt, die sich sehnlichst tierischen Familienzuwachs wünschen, dachte ich mir, ich versuche mal mein Glück. Natürlich muss ich noch einiges lernen. Ich weiß noch gar nicht, wie das Leben in einer Familie funktioniert. Aber mit etwas Geduld, Durchhaltevermögen und einer großen Portion Liebe werden wir das schon gemeinsam meistern!
Also wenn du dir vorstellen kannst, mir ein Für-immer-Zuhause zu schenken, dann lass was von dir hören!

Diego
+++Verstorben+++

Es tut uns unendlich leid, dass du nie erfahren durftet, wie es ist in einer Familie zu leben.
Und wieder sind unsere Herzen vor Traurigkeit ein wenig schwerer geworden! 😞
Komm gut über die Regenbogenbrücke! Wir werden dich nicht vergessen. 🌈

 

Steckbrief
Alter: ca. 2010 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: schüchtern
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Januar 2022

Hundesenior sucht Herzensmenschen!

Hallo ihr lieben Menschen! Ich bin Diego und versuche auf meine alten Tage mal mein Glück, endlich ein eigenes Zuhause zu finden…
Mein Leben war bisher nicht besonders schön, es war eher ein Überleben auf den Straßen Rumäniens. Viele Menschen sind uns Hunden nicht sehr freundlich gegenüber. Man muss immer sehen, dass man nicht bei den falschen Leuten um Futter bettelt, weil sie uns oft lästig finden und uns vertreiben. Trotz allem habe ich mich eine lange Zeit auf der Straße durchschlagen können. Aber mit fortschreitendem Alter wird es immer anstrengender, für sich allein zu sorgen. Deshalb bin ich wirklich froh, hier im Shelter gelandet zu sein. Futter und Wasser gibt es hier zu genüge und einen sicheren Schlafplatz habe ich auch. Aber für meine alten Knochen ist das hier auf Dauer nichts. Ich sehne mich nach einem kuscheligen Körbchen, meinem ersten eigenen Körbchen überhaupt! Und nach Menschen, die mich auffangen und bei denen ich endlich ankommen darf… Ich möchte Teil einer Familie sein und so viel Kuscheleinheiten wie möglich bekommen! Aber auch, wenn ich ein Hund mit viel Lebenserfahrung bin, wird mir vieles in meinem neuen Zuhause noch Angst machen. Ich war ja noch nie Teil einer Familie. Wenn du ein Herz für Senioren hast und dir vorstellen kannst, mit mir durch dick und dünn zu gehen, dann würde ich mich sehr freuen, wenn du dich meldest!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Diego haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Diego ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Diego hat Harald G. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Karlchen
ca. 28 cm – wird hier nicht glücklich

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 25 – 30 cm
Im Shelter seit: Januar 2022

Hallo Leute, ich bin Karlchen und ehrlich gesagt, weiß ich noch nicht so recht, was ich von dem Ganzen hier halten soll. Klar, die Leute sind echt lieb zu uns, versorgen uns super und wir haben einen sicheren Schlafplatz.
Aber so ganz glücklich bin ich hier nicht. Ich hätte gerne Menschen an meiner Seite, die mich an die Pfote nehmen und mir die nötige Sicherheit geben, dass ich zu einem selbstsicheren Familienhund werden kann! Ich werde mir große Mühe geben, alles richtig zu machen aber bitte habt Nachsicht, wenn es alles etwas länger dauert. Ich weiß doch noch gar nicht, wie sowas geht…Was ihr für eure Mühen bekommt? Meine bedingungslose Liebe! Also wie ihr sehen könnt, lohnt es sich für euch! Wo sind sie, die Menschen, nach denen ich suche?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Karlchen haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Karlchen ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Karlchen haben Alexandra H. und Merle L. übernommen und sorgen so für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Bina
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. November 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, Mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2022
Verwandte: Bruder Toby

Kohleschnäuzchen sucht ihre Menschen!

Hallo ihr lieben Menschen da draußen, ich bin Bina und auf der Suche nach einem eigenen Zuhause.
Auch wenn es hier im Shelter eigentlich ganz okay ist und hier jede Menge andere junge Hunde sind, mit denen ich den ganzen Tag toben kann, so fehlen mir doch Menschen an meiner Seite, die mir Liebe und Geborgenheit geben…
Ich träume davon, viele Abenteuer zu erleben, das Hunde-ABC zu lernen und Menschen an meiner Seite zu haben, die mir zeigen, wie ein Leben als vollwertiges Familienmitglied funktioniert. Was ihr mitbringen müsst? Geduld, Einfühlungsvermögen und die Bereitschaft, nicht gleich die Flinte ins Korn zu werfen, sollte es einmal holprig werden. Was ihr dafür von mir bekommt? Meine bedingungslose Liebe!
Na, klingt das nach einem guten Deal? Dann meldet euch bei mir!

Toby
im Wachstum – der Herzensbrecher

Steckbrief
Alter: ca. November 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2022
Verwandte: Schwester Bina (bereits ausgereist)

Mein Name ist Toby und ich hoffe, ihr nehmt euch 2 Minuten Zeit um einen genaueren Blick auf mich zu werfen.

Ich kam hier im Shelter an, da war ich noch eine halbe Portion. Man sagte mir, mit deinem süßen Schnäuzchen, brauchst du dein Köfferchen gar nicht erst auszupacken und wirst sicher gleich vom Fleck weg adoptiert.
Aber irgendetwas ist da schief gelaufen, denn Monate danach bin ich immer noch hier.
Ich bin mittlerweile ein richtiger Junghund geworden, der hier mit den anderen Welpen um die Wette flitzt.

Die kleineren Mädels mögen mich sehr gerne und schmiegen sich in den kalten Nächten an mich ran. Ein bisschen fühle ich mich dann wie ihr Beschützer.
Es ist ein gutes Gefühl, sich um sie zu kümmern.

Einige von ihnen durften nun ausreisen und das ist sicher gut so, denn sie waren klein und sehr zart. Ich hingegen habe mich prächtig entwickelt und bin ein ganzer Kerl.

Das bedeutet aber nicht, dass ich mir nicht auch wünsche, zu Menschen zu gehören, die mich umsorgen. Auch wenn ich hier auf meinen eigenen Pfoten stehe, wünsche ich mir so sehr eine schützende Hand, die mich hier weg holt.

Ihr seht sicher in den Videos, was für einen Spaß ich habe, die Welt zu erkunden. Leider ist die Zeit im Garten des Shelters immer sehr begrenzt und wenn die endet, müssen wir zurück in unsere Hütte. Dort ist es trist und wir können nur davon träumen, wie schön das Leben sein könnte …. vielleicht bei euch!
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir eine Chance geben würdet.

Bis dahin, Euer Toby


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Toby haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Toby ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Toby hat Sabine T. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwenige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Choco
im Wachstum – der kleine Kämpfer

Steckbrief
Alter: ca. Dezember 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: aufgeweckt und sehr freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Februar 2022

Hallo Ihr Lieben Menschen,
ich bin Choco, ob ich den Namen bekommen habe, weil ich so süß bin? Wer weiß!?
Ich glaube, ich muss mich nochmal etwas genauer vorstellen, denn trotz meines jungen Alters werde ich so langsam hier zum Dauergast.
Ich wurde hierher gebracht von einem anderen, ganz schrecklichen Ort, wo wir Welpen nicht gut behandelt wurden. Ich war leider krank und musste daraufhin eine Weile in der Klinik verbringen.
Ich habe das Schlimmste überstanden, bekomme nur noch regelmäßig meine Vitamine, damit aus mir bald auch ein kräftiges Kerlchen wird.
Ihr habt es vielleicht auf meinen Videos gesehen? Nein, nicht mein niedliches Gesicht, sondern die Art, wie ich laufe. Leider hat die lange Krankheit meinem Körper sehr zugesetzt und meine Muskeln sind noch nicht kräftig genug.
Aber ich habe einen großen Willen und ein Kämpferherz und möchte nicht aufgrund meines schlechten Startes zum Verlierer werden.
Gibt es Menschen, die mit mir den Rest des vielleicht noch steinigen Weges gehen möchten?
In einem richtigen Zuhause könnte ich mich viel besser erholen.
Ich bin hier und warte auf euch!
Schaut bitte in meine Augen und seht in mir den Hund, den ich einmal werden möchte!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Choco haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Choco ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Choco hat Nele K. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Kleiner Muck
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. November 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, voraussichtlich klein bleibend
Im Shelter seit: Januar 2022

Hallo ihr Hundesuchenden! Ich bin Kleiner Muck und ich bin ein besonderes Hundekind.
Mein Bruder und ich waren alleine auf einer Straße unterwegs. Dann ist das Furchtbare passiert. Mein Bruder wurde von einem Auto totgefahren. Aber diese traurige Geschichte ist nicht das, was mich besonders macht. Leider passiert das hier in Rumänien öfters, gerade wir jungen und unerfahrenen Hunde sind da in großer Gefahr. Nein, was mich besonders macht, ist etwas anderes.

Bianca hat mich gefunden und mitgenommen. Und jetzt schaut euch mal das Bild von meiner Rettung an. Seht ihr, das meine Augen noch strahlen? Und wie vertrauensvoll ich mich von meiner Retterin kraulen lasse? Wie neugierig ich auf die Welt bin, obwohl ich so etwas Schlimmes erleben musste? Deswegen bin ich besonders. Weil ich der Welt eine zweite Chance gebe. Und nun im Shelter habe ich etwas, worauf ich hoffen kann: Meine eigene Familie.

Matzi
+++Verstorben+++

Manchmal können wir es gar nicht fassen, wie gnadenlos das Schicksal zuschlägt…🥺

Du warst auf der Suche nach deinem Menschen und deinem ersten richtigen Zuhause.
Doch dieser Wunsch sollte sich nicht mehr erfüllen…💔
Euch erwischten diese blöden Krankheiten Staupe und Parvo.
Unser Team vor Ort gab sein bestes, um jeden einzelnen von euch zu retten.
Aber sie hatten keine Chance…😩
Du wurdest immer schwächer, man konnte dir nicht mehr helfen.😭
Du hast deine letzte Reise über die Regenbogenbrücke angetreten.🌈😢
Nun bist du frei von Schmerz und Leid und kannst mit den anderen Seelchen dort oben wieder unbeschwert über die weiten grünen Wiesen toben…🥲
Es tut uns so leid, dass du nie erfahren konntet, was es heißt, ein geliebtes Familienmitglied zu sein.😪
Wir hoffen, es geht dir gut dort oben in dem Land, wo immer die Sonne für dich scheint.☀️
Leichte Reise, du sanfte Seele.🙏❤
Wir werden dich nie vergessen!


Steckbrief

Alter: ca. November 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, voraussichtlich mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Nelo, Pongo, Da Vinci, Vicky, Maya Minou

Wer bringt diese Augen zum Leuchten?
Ich bin Matzi und gemeinsam mit meinen 6 Geschwistern bin ich hier im Shelter.
Naja, ich schaue noch ein bisschen traurig bzw. verunsichert, weil hier im Shelter ist ganz schön was los und es ist wirklich aufregend für ein Hundekind wie mich. Es wird viel gebellt und alle reden hier von der großen Reise ins Glück.
Aber was ist dieses große Glück?
Es gibt wohl ein großes weißes Auto, dass 2 Mal pro Monat herkommt und einige von uns mitnimmt. Mit diesem Auto werden wir dann wohl zu lieben Menschen gebracht, die uns ein Für-Immer-Zuhause oder Pflegekörbchen geben. Das klingt wirklich toll, aber auch ganz schön aufregend oder?
Ich bin zwar noch etwas unsicher, aber auch für mich wäre es das größte Glück zu liebevollen Menschen zu reisen, die mir das Hunde-ABC beibringen und mir ein kuscheliges Körbchen zur Verfügung stellen. Und ich bin mir ganz sicher, dass meine Augen dann Strahlen und Leuchten können und ich ein richtiger toller Begleiter für einen Menschen werden kann!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Matzi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Matzi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Matzi hat Myriam M. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Da Vinci
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. November 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, voraussichtlich mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Matzi, Pongo, Vicky, Maya Minou, Nelo

Hallöchen,
habt ihr schon gesehen? Ja genau, da sind noch 5 andere Hundekinder, die mir ziemlich ähnlich sehen! Das sind meine Geschwister und gemeinsam mit ihnen bin ich hier im Shelter. Hier ist alles ganz schön aufregend für Hundekinder wie uns und wir haben alle eigentlich nur einen großen Wunsch!
Denn wir würden gerne unser Köfferchen packen und uns auf die große Reise in ein Für-Immer-Zuhause machen. Es wäre natürlich schön, wenn wir alle auf den selben Trapo steigen könnten und keiner von uns zurückbleibt. Aber das Wichtigste für jedes von uns Hundekinder ist, dass wir von den passenden Menschen gefunden werden
Vielleicht fragt ihr euch, was einen Mensch passend für so ein Hundekind macht? Naja, also es wäre gut, wenn es genug Platz zum Spielen und Toben und ein kuscheliges Plätzchen geben würde. Aber das Wichtigste wäre, dass der Mensch sich die Zeit nimmt, mir alles zu Erklären was ich wissen muss, um ein treuer Begleiter zu werden, und auch das Hunde-ABC sollte er mir noch beibringen.
Wenn DU denkst, du bist der passende Mensch, hier bin ich und warte nur auf deine Anfrage!

Pongo
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: November 2021 geboren
Geschlecht: männlich, unkastriert
Größe und Gewicht: ca. 45cm (im Wachstum), 14kg
Charakter: freundlich und verschmust, mag die Nähe zu seinen Menschen, lernt schnell, folgsam
Kinderverträglich: noch keine Erfahrungen gesammelt, sollten daher nicht jünger als 12 Jahre alt sein und das Zusammenleben mit Hunden bereits kennen
Artgenossenverträglich: bisher nicht getestet
Jagdinstinkt: jagt Katzen
Für Hundeanfänger geeignet: nein
Wunschzuhause: hundeerfahrene und geduldige Menschen, die sich Zeit für die Erziehung nehmen und motiviert sind mit Pongo zu arbeiten, Haus mit eingezäuntem Garten ist ein Muss


Hallo ihr Lieben Menschen!

Ich bin der hübsche, flauschige Pongo und am 15.04. wurde mein grösster Traum endlich wahr! Da durfte ich nämlich das triste Tierheimleben hinter mir lassen und in ein weiches Körbchen bei meiner neuen Pflegefamilie ziehen! Nun lerne ich Stück für Stück das Leben im Haus und bei neuen Menschen kennen und blicke positiv in die Zukunft. Ich möchte es meinen Menschen unbedingt recht machen und der beste Partner für sie sein, den es gibt. Natürlich muss ich noch vieles lernen, aber ich bin bereit dazu – mit dir an meiner Seite.

Da ich erst vor kurzer Zeit aus Rumänien hierher nach Deutschland gereist bin, konnte ich noch nicht sehr viele Erfahrungen sammeln, was das Zusammenleben mit Menschen und das meistern von alltäglichen Situationen anbelangt. Jedoch hörte ich meine Pflegefamilie flüstern, dass ich ein sehr lernfähiger und folgsamer Junghund bin. Das macht mich natürlich unbeschreiblich Stolz! Schliesslich möchte in gefallen, denn ich liebe meine Menschen und deren Nähe sehr.

Einige kleine Abenteuer konnte ich hier in Deutschland bereits erleben. So weiss ich was Treppen sind und laufe diese hoch und runter mit links. Ebenso fahre ich problemlos im Auto mit. Bei der Leinenführigkeit, dem Alleinebleiben und der Stubenreinheit ist bestimmt noch Verbesserungspotential vorhanden. Aber wie sagt man doch so schön? Übung macht den Meister! Andere Hunde konnte ich bis jetzt noch nicht kennenlernen. In Rumänien hatte ich viele Hunde-Freundschaften geschlossen. Aber ich weiss, dass man sich hier in Deutschland anders begegnet und das muss man mir erst noch erklären und beibringen. Mit Katzen hingegen konnte ich bereits zusammentreffen. Die finde ich super spannend und möchte ihnen am Liebsten nachrennen. Meine Pflegefamilie ist jedoch nicht wirklich begeistert davon. Wieso ich das nicht machen sollte, verstehe ich (noch) nicht. Daher sollten keine Katzen bei meiner zukünftigen Familie wohnen.

Mit kleinen Zweibeinern konnte ich bis jetzt noch keine Erfahrungen sammeln. Sollten in meinem baldigen Für-Immer-Zuhause welche wohnen, sollten sie nicht jünger als 12 Jahre alt sein und vorzugsweise das Zusammenleben mit Hunden kennen. Dann bin ich mir sicher, dass wir sehr gute Freunde werden können!
Ich bin schon jetzt ganz gespannt, wann sich denn meine Familie fürs Leben meldet, um mich endlich kennenzulernen. In der Hoffnung, dass wir uns direkt ineinander verlieben und ich so bald in das Zuhause meines Lebens umziehen kann. Hat es bei euch bereits -Klick- gemacht? Dann meldet euch doch bitte ganz schnell bei meiner Pflegefamilie und vereinbart einen Kennenlerntermin!

Ich freu mich schon so! Euer Pongo

Er wurde ca. im November 2021 geboren und wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, unkastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 340 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. 



Nachfolgend sein alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: ca. November 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, voraussichtlich mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Matzi, Da Vinci, Vicky, Maya Minou, Nelo

Hallo Welt,
hier bin ich, Pongo und ich bin einer von den vielen süßen Welpen hier im Shelter. Gemeinsam mit meinem 5 Geschwister bin ich hier gelandet und wie all die anderen Hund hier, sind auch wir auf der Suche nach einem Für-Immer-Zuhause.
Ich bin wirklich froh, dass meine Geschwister und ich hier sind, denn das Leben auf der Straße ist nicht so leicht, vor allem nicht für ein Hundekind wie mich. Aber hier kümmert man sich so gut es geht um uns und wir bekommen regelmäßig Futter.
Lernen wie man sich in einer Familie verhält und wie man ein treuer Begleiter wird können wir hier aber leider noch nicht, denn dafür gibt es hier einfach zu viele Hunde. Aber vielleicht finden sich die richtigen Menschen für mich, die sich die Zeit nehmen und mir das Hunde-ABC und alles was ich so wissen muss zu erklären?!
Außerdem wäre es gut, wenn die Menschen genügend Platz für mich hätten, ein kuscheliges Plätzchen zum Schlafen und natürlich sollte es auch dort Futter geben, denn ich will ja noch ein bisschen wachsen und ein stolzer Rüde werden!

Nelo
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. November 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, voraussichtlich mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Pongo, Da Vinci, Matzi, Vicky, Maya Minou

Hundekind sucht Für-Immer-Zuhause
Ich bin eines von den vielen Hundekindern hier und wie ihr vielleicht schon sehen konnte, gibt es hier noch ein paar andere Hundekinder, die so ähnlich aussehen wie ich. Habt ihr mal gezählt wie viele wir sind? Noch nicht? Kein Problem, ich sag es euch gerne, denn ich bin gemeinsam mit meinen 5 Geschwistern hier ins Shelter gekommen.
Zum Glück, denn ein Leben auf der Straße ist wirklich nichts für ein Hundekind wie mich!
Also bin ich wie all die anderen Hunde hier auf der Suche nach einem Für-Immer-Zuhause. Vielleicht fragt ihr Menschen euch, was denn so ein Hundekind wie ich einem in einem Für-Immer-Zuhause benötigt? Es wäre toll wenn es dort ein kuscheliges Körbchen zum Ausruhen, Platz zum Toben und Spielen und einen gut gefüllten Futternapf geben würden. Aber das ist natürlich nicht alles, denn es braucht ja auf jeden Fall auch liebevolle Menschen, die mich an meine Pfote nehmen und sich die Zeit dafür nehmen mir das Hunde-ABC zu erklären. Ich bin zwar noch jung und werde sicher schnell lernen, aber wie all die anderen Hunde aus dem Tierschutz muss ich an die neue Welt wahrscheinlich erstmal gewöhnen. Ihr solltet also ein bisschen Zeit haben wenn ihr mich adoptieren oder mir ein Pflegekörbchen zur Verfügung stellen wollt.
Wenn ihr Interesse habt dann meldet euch, ich warte auf euch!

Maya Minou
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. im November 2021 geboren
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Größe und Gewicht: ca. 40 cm, 9 kg, im Wachstum (bleibt vermutlich mittelgroß)
Charakter: freundlich, ruhig, welpentypisch neugierig, durch den Umzug noch unsicher und zurückhaltend
Kinderverträglich: ja, sollten aber schon etwas größer sein
Artgenossenverträglich: ja
Jagdinstinkt: welpentypische Neugier
Für Hundeanfänger geeignet: nein
Wunschzuhause: liebevolle und hundeerfahrene Menschen mit ganz viel Geduld und Zeit für den neuen Welpen, Haus mit eingezäuntem Garten ist Pflicht, souveräner Ersthund ebenso


Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: ca. November 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, voraussichtlich mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Nelo, Pongo, Da Vinci, Matzi, Vicky

Hundemädchen sucht liebevolle Menschen!
Gemeinsam mit meinen 5 Schwestern und Brüdern bin ich hier eines von vielen Hundekindern. Wir alle suchen ein Zuhause für Immer, aber auch über ein Pflegekörbchen würden sich alle freuen.
Wenn ich darüber nachdenke, dass ich vielleicht bald ohne meine Geschwister zurecht kommen muss, macht mich das zwar traurig aber der Gedanke in einem kuscheligen Körbchen bei liebevollen Menschen zu liegen macht es mir doch deutlich leichter. Ich hoffe meine Geschwister und ich können bald unsere Köfferchen packen und uns auf die große Reise machen und keiner von uns muss zurückbleiben!
Natürlich brauch ein Hundekind wie ich nicht nur ein kuscheliges Körbchen bei liebevollen Menschen, sondern die Menschen sollten auch geduldig sein und uns das Hunde-ABC beibringen. Auch ansonsten müssen wir natürlich noch alles Lernen, was das Zusammenleben mit Menschen betrifft, denn wir werden hier zwar von lieben Mensch versorgt, aber bei so vielen Hunden ist das natürlich etwas ganz anderes, als wenn ein Hund ein Für-Immer-Zuhause hat. Es wäre außerdem auch gut, wenn es genug Platz zum Toben und Spielen geben würde.
Solltest du so ein liebvoller und geduldiger Mensch sein, dann melde dich doch, ich bin bereit!

Vicky
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. November 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, voraussichtlich mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Nelo, Pongo, Da Vinci, Matzi, Maya Minou

Wer kann diesen süßen Knopfaugen widerstehen?
Gemeinsam mit meinen 5 Geschwistern bin ich hier im Shelter gelandet und was für ein Glück, denn Hundekinder wie wir haben es auf der Straße wirklich nicht leicht.
Aber das hier soll natürlich nicht unsere Endstation sein, sondern wir alle suchen ein Zuhause für Immer und mal ehrlich, wer kann zu diesen kleinen Knopfaugen schon Nein sagen?!
Der passende Mensch mit einem Für-Immer-Zuhause könnte meine kleinen Augen zum Leuchten bringen. Allerdings sind daran schon ein paar Bedingungen geknüpft, denn ein Hundekind aus dem Tierschutz braucht nach der Ankunft natürlich etwas Zeit um in seinem neuen Zuhause anzukommen und auch das Hunde-ABC müsste ich noch lernen. Außerdem wäre es gut, wenn es in meinem Für-Immer-Zuhause ein kuscheliges Plätzchen zum Ausruhen, einen Napf mit leckerem Futter und Platz zum Toben und Spielen geben würde.
Ich hoffe sehr, dass meine Geschwister und ich schon bald entdeckt werden und ein passendes Zuhause finden! Also sollte ich euer Interesse geweckt haben, dann meldet euch.

Nessa
ca. 45 cm – wünscht sich Zuwendung

Steckbrief
Alter: ca. 2016 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich zu Menschen, verschmust
Größe: ca. 45 – 50 cm
Im Shelter seit: Januar 2022

Hallo, ich bin Nessa und wie alle anderen hier auch, wünsche ich mir nichts mehr, als eine eigene Familie, die mir die Aufmerksamkeit und Liebe schenken kann, die ich brauche. Ich weiß, dass ich hier sehr viel Konkurrenz habe, aber ich bin auch eine Optimistin.
Wie ich gehört habe, muss man einfach das Glück haben, dass es bei der zukünftigen Familie „Klick“ macht.
Also, schaut mir jetzt tief in meine funkelnden Bernsteinäuglein. Genau so! Da! Habt ihr das auch gehört? Ich finde, das klang wie ein Klick. Dann könnt ihr jetzt fix meinen Bogen ausfüllen, damit ich auf den nächsten Trapo springen darf. Ich freu mich schon wahnsinnig auf euch!
Bis ganz bald,
Eure Nessa


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Nessa haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Nessa ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Nessa hat Hildegard K. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier noch ein weiteres Video auf unserer Facebookseite:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.1565046697203346/719025515888964

Hope G
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. November 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, voraussichtlich klein bleibend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Beni, Bernice

Na, dann will ich mich auch mal vorstellen… Ich bin Hope G. und schaue noch etwas schüchtern in die Kamera. Ich sitze hier mit meinen beiden Geschwistern im Shelter. Ich bin ja dankbar, dass man sich hier so gut um uns kümmert und wir in Sicherheit sind aber wirklich glücklich bin ich hier nicht. Hier sind viele Hunde, es ist laut und man muss sich immer wieder gegen die anderen Hunde behaupten, was bei meiner Größe manchmal ganz schön viel Mut erfordert. Da wäre mir ein kuscheliges Körbchen bei meinen eigenen Menschen doch lieber. Bestimmt müsst ihr mich erst noch etwas an die Pfote nehmen und mir die große, neue Welt da draußen in Ruhe zeigen. Aber wenn ihr erstmal mein Vertrauen gewonnen habt, werde ich der treueste Begleiter sein, den ihr euch vorstellen könnt!
Also, falls ihr mich kennenlernen möchtet, lasst was von euch hören!

Bernice
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. November 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, voraussichtlich klein bleibend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Beni, Hope G

Knopfauge sucht ihre Menschen!

Hallo Welt, hier komme ich, Bernice!
Wie es sich für eine kleine Dame gehört, habe ich für das Foto meinen besonderen Blick aufgelegt, in der Hoffnung, dass mich die Menschen da draußen sehen, MEINE Menschen! Auch wenn es hier im Shelter eigentlich ganz okay ist, ich mit meinen beiden Geschwistern und den anderen Hundekindern jede Menge Unsinn anstelle, so sehr sehne ich mich aber auch nach meiner eigenen Familie. Ich möchte mit meinen Menschen Abenteuer erleben, das Hunde-ABC lernen und nach einem aufregenden Tag abends geborgen in den Armen meiner Menschen einschlafen. Bestimmt wird mir noch vieles fremd vorkommen in deiner Welt aber mit etwas Geduld werde ich mich mit Sicherheit gut einleben und wir werden zu einem tollen Team zusammenwachsen!
Also, wenn du Interesse an mir hast und denkst, das könnte gut mit uns beiden klappen, dann lass was von dir hören!

Beni
im Wachstum – der Herzensbrecher
[in ärztlicher Behandlung]

Steckbrief
Alter: ca. November 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, voraussichtlich klein bleibend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Bernice, Hope G (beide bereits ausgereist)

Achtung Zuckerschock!!!
Beni ist mein Name. Aber sind wir mal ehrlich, das ist doch kein passender Name für so einen süßen Knopf wie mich, oder?
Ich bin mit meinen beiden Geschwistern hier im Shelter gelandet. Ein Glück, denn so kleine Welpen wie wir haben den Straßen Rumäniens nicht wirklich viel entgegen zu setzen. Hier kümmert man sich gut um uns, wir haben immer Futter und Wasser und einen sicheren Schlafplatz. Aber eine eigene Familie wäre mir lieber. Jemand, der stundenlang mit mir kuschelt, der mir das Hunde-ABC beibringt, der mir die spannende Welt da draußen zeigt… Also, wenn genau du dich bereit fühlst, mich an die Pfote zu nehmen, dann lass was von dir hören!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Beni haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Beni ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Beni hat Anja D. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Sanni
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022

Tadaaaaaa, Zuckerschock des Tages gefällig?
Hier bin ich. Fröhlich, freundlich und noch frisch aus dem Ei geschlüpft. Naja ihr wisst schon wie es gemeint ist. Ich bin noch ein junger Hüpfer, der nun bereit ist die Welt zu erobern. Mit meinem goldigen Äußeren bezaubere ich doch alle sofort, oder?
Klar, komme ich nicht perfekt und wohlerzogen bei euch an. Ich werde wahrscheinlich den ein oder anderen Hausschuh schreddern oder einen See auf den Wohnzimmerteppich setzen. Vielleicht habe ich deine englischen Rosen zum Fressen gerne oder buddel dir das liebevoll angelegte Gemüsebeet um. Du musst mir halt noch erklären, was ich soll und was ich nicht soll. Woher soll ich das denn wissen. Im Shelter besteht der Alltag aus fressen, schlafen und ein bisschen mit meinen Freunden raufen. Da stört es niemanden, wo ich mein Geschäftchen erledige. Aber ich bin jung und lerne schnell. Mit gaaaanz viel Leckerli natürlich am Allerbesten. Liebe geht durch den Magen und so. Also schreib schnell deine Bewerbung, ich freue mich auf dich.

 

Marsha
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022

Marsha – Mit treuen Augen schaut sie uns an und hofft auf eine Chance.

Zusammen vielen Welpen wurde sie auf der Straße gefunden und muss nun ihre Kindheit im Shelter verbringen. Das ist nicht das, was man sich für eine gute Entwicklung wünschen würde. Marsha sollte wie alle anderen Hunde auch aufwachsen dürfen, abwechslungsreich und vielen Streicheleinheiten und so vor allem mit Liebe.

Manchmal ist es einfach nicht fair. Aber so macht sie das Beste draus. Jede Minute zusammen mit den Mitarbeitern des Shelters wird genutzt um Aufmerksamkeit zu bekommen und sich eine kleine Kuscheleinheit abzuholen. Doch das reicht bei Weitem nicht.
Marsha ist ein kleiner Rohdiamant, die nur darauf wartet, dass ihr Potential entdeckt wird.

Bambi
im Wachstum – die zarte Schönheit
[RESERVIERT]

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022

Hallo Ihr!
Ich bin Bambi.
Ich muss mich hier mal in Szene setzen und mich artig vorstellen. Dabei bin ich so aufgeregt. Jetzt dreht sich mal alles um mich und das kenne ich gar nicht. Wer einer von so vielen Junghunden ist, findet selten Beachtung.
Darum freue ich mich umso mehr, dass ihr mich gerade anschaut. Ich hoffe, euch gefällt, was ihr seht. Denn es wäre das Allergrößte für mich, wenn ihr mich zu euch holt und ich ein Teil eurer Familie sein dürfte.
Doch das wünschen sich wohl alle hier – eine FAMILIE!

Ich habe große Kulleraugen, bin lustig und fröhlich. Ich spiele gerne und möchte die Welt erkunden und ich habe viel Liebe zu geben. Davon bekomme ich hier viel zu wenig, weil wir so viele Hunde sind und einfach nicht die Zeit da ist, jeden von uns ausgiebig zu knuddeln. Deshalb hoffe ich, dass ich hier von jemandem gesehen werde, dem es ganz egal ist, welche Farbe oder welche Geschichte ich habe und auf die inneren Werte setzt. Denn in meinem Inneren wartet ein großes goldenes Herz, das ich euch schenken möchte. Schenkt ihr mir auch eures?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Bambi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Bambi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Bambi hat Irmgard H. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier könnt ihr euch ein Video von Mai 2022 ansehen:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.369557068332891/1352716945216715

Lotte
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022

Hallo Welt, ich bin Lotte und ich gehöre zu den Hunden, denen vom Schicksal der schwarze Peter zugeschoben wurde.
Warum fragt ihr? Weil ich meine Chancen ein Zuhause zu finden eher gering einschätze. Und nicht nur, weil ich eine von ganz vielen bin. Nein, bei mir kommt hinzu, ich bin keiner dieser kuscheligen Welpen, mit kurzen Beinchen, die sich sofort in alle Herzen schleichen …
Ich muss versuchen, anders bei euch zu punkten und am besten schaut ihr dafür ganz genau mal hin…
Seht ihr es? Dieser treue Blick, mit dem ich artig in die Kamera schaue?
Ich kann von mir behaupten, ich bin ein sehr nettes Hundemädchen und würde mich sicher gut an eurer Seite machen. Ich muss nur eine Chance bekommen, das beweisen zu dürfen.
Meldet euch, wenn ihr diese zotteligen Hunde vielleicht gar nicht so toll findet und eine nette Begleiterin sucht, der ihr zeigen könnt, wir schön das Leben aussehen kann.


Skadi
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 40 – 45 cm
Im Shelter seit: Januar 2022

Halt, STOPP!!
Nicht einfach weiterscrollen. Ihr müsst doch den Text von eurem zukünftigen Familienmitglied lesen. Ich bin Skadi und falle direkt durch mein schickes schwarzes Fell auf, was trotz Staub so schön in der Sonne leuchtet. Klar, es kommt auch auf die inneren Werte an, die habe ich natürlich auch!
Ich bin eine sehr freundliche Hundedame und alle im Shelter mögen mich und meine liebe Art. Was jetzt noch fehlt, um aus mir den perfekten Familienhund zu machen? Nur noch meine Familie. Deswegen müsst ihr jetzt schnell den Bogen für mich ausfüllen, damit ich mich auf den Weg zu euch machen darf.
Bis ganz bald,
Eure Skadi

 

Samuel
ca. 43 cm – der Aufgeschlossene

Steckbrief
Alter: ca. Januar 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 40 – 45 cm
Im Shelter seit: Januar 2022

Hallo liebe Hundefreunde!
Habt ihr sowas Süßes wie mich schon einmal gesehen? Bestimmt nicht, denn selbst unter den ganzen einzigartigen rumänischen Straßenmischungen steche ich als besonders einzigartig hervor.
Und damit meine ich nicht meine Bernsteinäuglein, sondern meine außergewöhnliche Nase. Vielleicht hatte die Natur ursprünglich geplant, dass ich ein Ferkel werde? Auf jeden Fall hat sie sich umentschieden und ich bin ein Hund geworden, aber mit einer super pinken Schnüffelnase.
Neben meiner tollen Optik habe ich aber natürlich noch viel mehr zu bieten.
Ich bin ein sehr freundlicher und offener Hundemann und mag es, von euch Aufmerksamkeit zu bekommen. Ich wäre gerne euer Partner, der mit euch durch Dick und Dünn geht.
Also, wenn ihr gerne zukünftig jeden Morgen von ir begrüßt werden möchtet, füllt doch den Interessentenbogen für mich aus! Ich freue mich auf euch!!
Liebste Grüße,
Euer Samuel


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Samuel haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Samuel ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Samuel hat Merja K. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Benno
im Wachstum – kleiner Struppi

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Mutter Helga

Achtung…Strubbelpeteralarm!!!
Hallöchen Leute, ich bin Benno und auf der Suche nach den richtigen Menschen…meinen Menschen!

Hier im Shelter ist es zwar ganz nett, wir werden gut versorgt und ich habe jede Menge andere Hunde zum Spielen. Auch meine Mama ist noch hier bei mir. Aber das kann doch nicht alles gewesen sein.
Ich wünsche mir, Teil einer Familie zu sein, die mit mir durch dick und dünn geht und nicht gleich aufgibt, wenn es mal etwas holprig wird. Aber eigentlich bin ich ein ganz lieber Geselle! Trotzdem kann mir das ein oder andere da draußen noch Angst machen und ich muss erstmal lernen, was es heißt, mich an meine Menschen zu binden und ihnen zu vertrauen. Wenn du die nötige Zeit und Geduld hast, mich an die Pfote zu nehmen und mir die Welt da draußen zu zeigen, dann meld dich!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Benno haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Benno ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Benno hat Heike M. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Helga
ca. 43 cm – die Liebenswerte

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 40 – 45 cm
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Welpe Benno

Hey ich bin die flauschige Helga.
Ich melde mich bei euch, weil ich mein Zuhause suche. Ich wurde mit meinem kleinen Jungen hierhergebracht. Auch für ihn hoffe ich, dass er eine Familie findet, die sich um ihn kümmert möchte.
Warum ein Shelter der falsche Ort für mich ist? Ich kann euch sagen, dass eine freundliche Dame wie ich, die Liebe vermisst. Auch wenn ich vielleicht noch nie ein eigenes Zuhause gehabt habe und es auf der Straße nicht immer fair zugeht, bin ich immer freundlich gegenüber dem Menschen geblieben. Das sind doch erstmal tolle Voraussetzungen, oder nicht?
Wenn ihr euch vorstellen könnt mir ein kuscheliges Körbchen und viel Liebe zu geben, dann meldet euch! Dazu müsst ihr wissen, dass ich anfangs nicht gleich stubenrein sein werde und auch die neue neue Umgebung mich trotz meiner freundlichen Art die ersten Tage verunsichern könnte. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass ich euch ganz schnell mein Herz öffnen werde.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Helga haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Helga ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Helga hat Heike M. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier seht ihr noch ein Video aus dem Januar 2022:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.1524291537971449/634395161128896

Sweety
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. 2018 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Welpen Holly, Enya, Tomek

Huhu, ich bin Sweety und bereit, mit euch meine Zukunft zu starten. Also schreibt doch bitte dem Verein, damit die auch wissen, dass ihr meine neue Familie werdet. Dann kann ich mich direkt mit meinen entzückenden X-Beinchen auf den Weg zu euch machen.
Ich stelle mir schon vor, wie unser gemeinsames Leben aussehen wird: Endlose Gassigänge und Abenteuer, mein (na gut, unser) eigenes Sofa, ein super flauschiges Bett, edelste Leckerlis, Rückenmassagen, Kuscheln, und und und…
Findet ihr das auch so toll wie ich? Dann kann es ja los gehen!
Bis ganz bald,
Eure Sweety


Vicky
ca. 47 cm – mit dem Hundeblick

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 47 cm
Im Shelter seit: Januar 2022

Buntes Hundemädchen sucht Zuhause! Hallo ihr Lieben, ich bin Vicky. Falls ihr euch nicht entscheiden könnt, ob ihr lieber einen weißen, schwarzen oder braunen Hund hättet – da bin ich, um euer Problem zu lösen. Ich bringe euch ein bisschen von allem mit. Und nach meinem Start hier in Rumänien bin ich bereit für mein nächstes Abenteuer, meine eigene Familie in Deutschland. Ich bin bereit für allerlei Unsinn und Freude und viele neue Dinge, die ich mit euch lernen darf und natürlich bin ich bereit für ganz viel Liebe. Wie sieht es aus, wollen wir dieses Abenteuer gemeinsam wagen? Ich würde mich so sehr freuen!
Eure Vicky


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Vicky haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Vicky ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Vicky hat Sandra S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Kayla
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. August  2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich und anhänglich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022

Ich bin Kayla – und schaut mich an! Ich bin schon was besonders, oder nicht? Ich konnte mich nicht entscheiden, ob ich hell oder dunkel sein möchte und dabei heraus kam eine tolle Mischung. Auf meinem Rücken tummeln sich schwarze Flecken… aber hej, ich möchte deswegen nicht mit einer Kuh verwechselt werden. Eine Kuh kann gar nicht so toll rennen wie ich und mein Fell ist viel, viel weicher.
Wir wuseln manchmal hier herum und haben Spaß miteinander. Aber lange möchte ich hier nicht bleiben! Es ist kalt und ungemütlich hier und ich wünsche mir, auch einen Menschen haben. Einen Menschen, mit dem ich kuscheln kann und auch mal wild toben. Dann zeigt er mir all das, was ihr „Leben“ nennt.
Denn viel hab ich davon noch nicht mitbekommen, dabei ist mein Herz so groß und ich bin bereit!

Julchen
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: sehr freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022

Hallo Freunde!
Ich bin die hübsche Julchen.
Ich wurde auf den Straßen Rumäniens gefunden. Ich habe noch zu wenig Lebenserfahrung, um alleine dort klar zu kommen, daher war es gut für mich, hier aufgenommen zu werden.
Ich hoffe aber, schnell gesehen zu werden, um ein Körbchen bei euch beziehen zu können. Ich werde dafür auch die anstrengende Reise auf mich nehmen, denn es soll sich bekanntlich ja lohnen, in den berüchtigten weißen Transporter zu steigen.
Das dürfte doch nicht so schwierig sein, oder? Ich bin ein sehr nettes Hundemädchen, dass es mag mit den Menschen zu kuscheln und mit meinen Hundefreunden zu toben.
Auch wenn mein Leben noch fast ganz vor mir liegt, weiß man nicht viel von meiner Vergangenheit. Deshalb erwarte ich, dass ihr mir mit Verständnis und Geduld begegnet und mich in meinem Tempo die Welt entdecken lasst. Und dafür suche ich eben einen (oder gar mehrere) Begleiter, die mir helfen, sich in meinem neuen Leben zurecht zu finden.
Wenn es bei dir ‚Klick‘ gemacht hat, würde ich mich sehr freuen, wenn du dem Seelen-für-Seelchen-Team eine Nachricht hinterlässt und vielleicht sehen wir uns ja schon bald.

Ginny
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022

Hallo Welt, hier komme ich, Ginny!
Ich bin eine nette junge Hundedame und auf der Suche nach meinen Menschen! Hier im Shelter ist es zwar ganz nett, ich hab hier viele Hundefreunde zum spielen aber mein ganzes Leben will ich hier nicht verbringen. Deshalb suche ich Menschen, die mich an die Pfote nehmen und mir zeigen, wie ein Leben als Familienhund funktioniert. Bestimmt wird mir noch einiges unheimlich sein aber mit etwas Zeit und Geduld werden wir das schon gemeinsam meistern. Also, wenn du ein kuscheliges Körbchen für mich frei hast und dir vorstellen kannst, mit mir durch dick und dünn zu gehen, dann lass was von dir hören!

Jurij
ca. 43 cm – wartet auf seine Chance

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 40 – 45 cm
Im Shelter seit: Januar 2022

Ich bin Jurij und ich habe gehört, wenn man sich hier gut präsentiert, besteht die Chance auf ein Zuhause!?
Das wäre das Größte für mich, denn hier im Shelter gefällt es mir nicht so gut. Klar, ich bin im Trockenen und bekomme Futter, aber man möchte doch mehr Leben.
Ich fände es toll, wenn ich eine eigene Familie bekäme, die mich an die Pfote nimmt und mir erklärt, wie es so bei euch läuft. Das kenne ich nämlich noch nicht und es braucht sicher ein wenig Zeit, bis ich dieses kleine Hunde 1 x 1 gelernt habe. Aber ich bin schlau und bin sicher, mit dir gemeinsam bekomme ich das hin.
Also was muss ich tun, damit mich jemand hier rausholt?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Jurij haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Jurij ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Jurij hat Ellen I. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Bruno
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 36 cm
Im Shelter seit: Januar 2022

Hallo, ich bin Bruno.
Schön, dass Du mich anschaust. Als so ein kleiner Hundemann, hatte ich schon Angst, übersehen zu werden.
Ich finde euch Menschen irgendwie toll, ich freue mich immer, sie zu sehen und meine Pfleger freuen sich wiederum, weil ich so freundlich bin. In meinem Alter und mit meiner „Größe“ bin ich doch vielleicht genau der Richtige für Dich?
Es wäre sooo schön, wenn ich bald schon hier wieder raus darf.

Welche Erfahrungen ich bisher gemacht habe, konnte ich noch niemandem erzählen und natürlich würde ich gern bald ein eigenes Zuhause kennenlernen. Das hatte ich wahrscheinlich noch nicht und kenne sicher auch noch wenig von dem Leben in einer Familie. Treppen, Staubsauger, an der Leine gehen, die verschiedenen Geräusche im Haus sind mir ebenso unbekannt wie ein sicheres und warmes Plätzchen, regelmäßiges Futter, freundliche Augen, die mich liebevoll ansehen und Streicheleinheiten. Ich würde mir mit Deiner Hilfe viel Mühe geben, ein toller Begleiter zu werden. Und wer weiß, vielleicht ist es mit mir ja auch ganz leicht, weil ich doch schon Erfahrungen mit den Menschen habe?! Das bleibt aber erst einmal mein Geheimnis. Ich bin so gespannt auf Dich!

Ellie
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: sehr anhänglich und freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022

Ellie… so heiße ich jetzt. Ich war ganz alleine auf den Straßen Rumäniens unterwegs. Ich kann euch sagen, das ist für einen jungen Hund wie mich alles andere als schön… Überall lauern Gefahren, man muss oft hungern, hat keinen sicheren Schlafplatz…
Aber jetzt bin ich hier im Shelter und man kümmert sich wirklich gut um mich. Aber viel Zeit für Kuscheleinheiten bleibt den Pflegern leider nicht, müssen sie doch jeden Tag so viele Hunde versorgen. Dabei bin ich doch so freundlich und anhänglich und würde an liebsten den gaaaanzen Tag nur kuscheln…
Deshalb hoffe ich, dass mich die richtigen Menschen entdecken. Menschen, die mich an die Pfote nehmen und mir die schönen Seiten des Lebens zeigen. Menschen, mit denen ich viele Abenteuer erleben kann und in deren Armen ich dann abends wohlbehalten einschlafen kann. Vielleicht bist ja genug DU der Mensch, nach dem ich suche. Wenn du dich angesprochen fühlst, lass was von dir hören!

Lissy
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. 2020 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich, anhänglich bei Menschen und gut verträglich
Größe: ca. 40 – 45 cm
Im Shelter seit: Januar 2022

Huhu ihr da draußen,
seid ihr bereit für euer rumänisches Überraschungsei? Das wäre gerne ich, Lissy.
Und einiges habe ich schon auf meiner Pro-Liste stehen: Ich sehe super aus, ich lasse mich von Menschen gerne kraulen und ich bin im besten Alter, um alles zu lernen, was ich noch wissen muss. Was dieses „alles“ ist, würde ich gerne mit euch herausfinden.
Hier im Shelter warte ich den lieben langen Tag nur darauf, dass die Menschen zu mir kommen und mit mir kuscheln. Selbst fremden Menschen gegenüber bin ich sehr aufgeschlossen und ich habe immer die Hoffnung, dass sie mich vielleicht mitnehmen.
Doch irgendwas an mir scheint nicht perfekt zu sein … Bin ich zu klein? Ist mein Fell nicht flauschig genug? Oder habt ihr was gegen stundenlanges Kuschlen.
Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass ihr mich vielleicht doch noch entdeckt.
Solange warte ich hier geduldig hinter den Gittern …

Emilio
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. 2007 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 30 cm
Im Shelter seit: Januar 2022

Liebe zukünftige Familie,
nun darf auch ich den Versuch wagen, euch davon zu überzeugen, den Interessentenbogen auszufüllen. Und zwar für mich – Emilio.
Wie sich an meiner prächtigen weißen Schnute unschwer erkennen lässt, bin ich bereits ein Senior. Ich muss sagen, hier im Shelter ist es zwar okay, aber ich passe einfach nicht zu den ganzen jungen Energiebündeln hier. Vielmehr hätte ich gerne meinen eigenen Ruheplatz. Den stelle ich mir warm, weich und gemütlich vor und nachts liegt dort ein kleines Betthupferl-Leckerlie für mich bereit. Meine Knochen haben schon genug auf dem staubigen Boden gelegen, es ist an der Zeit für ein wenig Luxus! Ich würde mich freuen, wenn sich dieser Traum möglichst schnell erfüllt. Allerdings bereitet es mir Sorgen, dass angeblich viele Menschen keinen Seniorhund aufnehmen möchten. Was soll den falsch an mir sein? Flauschefell (das jeden Welpen in den Schatten stellt) plus Lebenserfahrung und Weisheit sind doch die perfekte Kombi? Also, meine Hoffnung werde ich nicht so schnell aufgeben!
Bis ganz bald,
Euer Emilio

Donna
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. 2015 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 40 – 45 cm
Im Shelter seit: Januar 2022
Besonderheit: 1 blaues Auge

Das ist unsere Donna.
Gleich fällt jedem ihr besonderer Blick ins Auge. Aber Donna ist nicht nur besonders hübsch und fällt durch ihre Optik aus der Masse heraus. Nein, Donna zeigt sich auch besonders freundlich und zutraulich.
Eins steht fest. Schlechte Erfahrung musste sie mit den Menschen wohl eher nicht machen.
Sie sucht die Nähe und genießt es, gestreichelt zu werden. Besonders die zutraulichen Hunde leiden unter der Situation im Shelter, weil sie die Nähe des Menschen vermissen. Sie schauen traurig hinterher, wenn die Pfleger den Zwinger verlassen.
Für so eine süße Maus sollten sich doch Menschen finden, die sie zu sich nehmen wollen und vielleicht als Pflegestelle die Starthilfe in ein neues Leben geben möchten. Oder es findet sich sogar jemand, der sie vom Fleck weg adoptieren möchte und ihr eine Familie sein möchte. Sie würde sich sicher über beide Varianten sehr freuen.

Shiva
ca. 40 cm – wünscht sich fürsorgliche Menschen

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: anfangs schüchtern
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: Januar 2022

Hallo ihr Menschen, ich bin die hübsche Shiva und hier im Racari Shelter gelandet. So wirklich prickelnd find ich es hier nicht, aber was hab ich für eine andere Wahl?
Hier eingesperrt zu sein, entspricht wirklich nicht meiner Vorstellung vom Leben.
Grundsätzlich mag ich euch Menschen, aber ich halte im ersten Moment erst einmal Abstand zu euch. Ihr wisst nicht, was ich schon erlebt habe, wahrscheinlich war die Vorsicht stets ein guter Ratgeber in meinem Leben. Ich beobachte lieber erstmal aus sicherer Entfernung, aber ich werde dabei nicht ängstlich oder gar panisch.
Eine Reise zu euch in ein neues Zuhause wäre für mich also ganz bestimmt eine riesige Umstellung, die nicht spurlos an mir vorübergehen wird und ich werde vielleicht nicht von heute auf morgen den Kontakt zu euch suchen und kuschelnd neben euch auf der Couch liegen. Ich brauche Menschen, die mir die Zeit geben, die ich brauche, um mich auf meine neue Umgebung einzustellen und die in der ersten Zeit keine allzu großen Erwartungen an mich haben.
Die Vorstellung, das Abenteuer zu wagen, macht mir etwas Angst, aber das wird es sicher wert sein, wenn ich am Ende bei euch ein glückliches Leben führen darf.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Shiva haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Shiva ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Shiva hat Sarah M. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hermine
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und aufgeschlossen
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2021

Haaaaaaalloooo!
Alle Augen auf mich bitte. Hermine bin ich und ich möchte euch ein bisschen über mich erzählen. Ganz ungeduldig wartete ich schon darauf, mich endlich hier präsentieren zu dürfen.

Vor einiger Zeit bin ich im Racari Shelter hier angekommen. Es ist ganz okay hier, wir sind in Sicherheit und werden gut versorgt. Doch so ein Shelter ist keine gute Kinderstube. Wir sind alle noch jung und bereit, die Welt zu entdecken, wollen spielen und toben und neue Herausforderungen bestehen. Doch nichts davon geht hier besonders gut. Na gut, wir können die ganze Zeit miteinander herumtollen, auch mit den ganzen anderen Hundekindern, von denen es hier gerade wirklich viele gibt. Doch all das kann ein richtiges Zuhause nicht ersetzen. Wir können hier nichts von der Welt da draußen kennenlernen und können auch nicht die menschliche Zuwendung bekommen, die für uns so wichtig wäre. Zu viele Hunde warten darauf, versorgt zu werden und kurze Momente der Zuneigung zu bekommen.
Und damit wir nicht im Shelter erwachsen werden müssen, brauchen wir eure Hilfe, um ein tolles Zuhause zu finden, wo ich all das hab, woran es mir hier fehlt. Ein kleines weiches Körbchen, menschliche Wärme und Nähe, viele Streichel- und Kuscheleinheiten und vor allem viel draußen unterwegs sein. Viel erkunden, viel staunen und spielen.
Klar, wenn ich erstmal eine lange und anstrengende Reise hinter mir hab, wird alles neu und fremd für mich sein. Wenn ich also nicht vom ersten Tag an der fröhlichste und lustigste Junghund bin, dann habt bitte Geduld und Verständnis für mich. Gebt mir Zeit, mich an mein neues Leben zu gewöhnen, zeigt mir Tag für Tag ein wenig mehr und erklärt mir meine neuen Spielregeln. So werden wir zu einem tollen Team zusammenwachsen und schnell kann ich zu einem unbeschwerten und glücklichen Hundekind werden, meine Vergangenheit hinter mir lassen und gemeinsam mit euch nach vorn in meine Zukunft schauen.


Coffee
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“)

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und aufgeschlossen
Größe: im Wachstum, klein bis mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Dezember 2021

Und eins, zwei, drei …
Ich bin Coffee, die nächste in der Reihe. Ganz ungeduldig wartete ich schon darauf, mich endlich hier präsentieren zu dürfen.

Ich wette, auf mich habt ihr gewartet, oder etwa nicht?
Ich bin ein nettes Hundemädchen, dass endlich mehr von Leben haben möchte. Ich kann euch sagen, das Shelterleben ist nicht das, was ich mir in meinem Träumen ausgemalt habe.
Ich bin noch so jung und absolut bereit die große Welt zu entdecken. Was hier alles erzählt wird hört sich ja so spannend an.
Da kommt wohl immer so ein Auto und bringt uns Seelchen zu unseren neuen Familien. Und da lernt man wohl ganz tolle Sachen kennen, geht laufen und erkundet ganz viel. Uiuiui so spannend.
Ich sitze auf gepackten Koffern und warte nur darauf, dass du mich hier findest!


Juno
43 cm – die Herzensbrecherin
[50189 Elsdorf]

Steckbrief
Alter: ca. im August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Größe und Gewicht: ca. 43 cm, 12 kg, bleibt vermutlich mittelgroß
Charakter: freundlich, anhänglich, witzig, verspielt, lebhaft, schmusebedürftig, unsicher in fremden Situationen
Kinderverträglich: ja
Artgenossenverträglich: ja
Jagdinstinkt: bisher nicht festgestellt
Für Hundeanfänger geeignet: ja
Wunschzuhause: liebevolle Menschen in verkehrsberuhigter/eher ländlichen Umgebung, ein weiterer Hund ist Pflicht, ein eingezäunter Garten wäre schön, ist aber kein Muss


Darf ich vorstellen: Ich bin Juno. Geboren wurde ich in Rumänien, wo ich mich schon als Welpe alleine auf der Straße durchschlagen musste. Glücklicherweise wurde ich rechtzeitig von Tierschützern aufgefunden und in ein Tierheim vor Ort gebracht. Nur wenige Wochen nach meiner Ankunft durfte ich dann auch direkt meine große Reise ins Glück antreten. Was mich erwartete, wusste ich damals noch nicht. Aber dann… dann bin ich endlich bei ganz lieben Menschen angekommen und durfte hier in Deutschland, genauer in Elsdorf in NRW, mein Pflegekörbchen beziehen.

Mittlerweile bin ich sehr neugierig, fröhlich und albere gerne mit meinen Menschen herum. Am meisten aber liebe ich es, mit meinen Artgenossen fangen zu spielen. Da komme ich so richtig in Fahrt und vergesse die Welt um mich herum, so glücklich bin ich in diesem Moment! Anfangs wollte das Rudel gar nichts von mir Jungspund wissen, aber ich habe mich schnell in ihre Herzen geschlichen und sie sich in meines. So sehr, dass ich richtig darunter leide, wenn ich von ihnen getrennt bin. Daher wünsche ich mir unbedingt einen Hundekumpel oder auch eine Kumpeline in meinem neuen Zuhause. Futterneid zeige ich keinen und andere Tiere habe ich bis jetzt noch nicht kennengelernt.

Meine Pflegefamilie sagt, dass ich eine unheimlich liebe, menschenbezogene, anhängliche, schmusebedürftige, lebhafte und witzige Begleiterin sei, welche eine sehr, sehr starke Bindung zu ihren Menschen eingehe! Das nenne ich mal ein Kompliment. Naja, ich tue ja auch wirklich alles, um zu gefallen und wickle mit meinem freundlichen Charakter jeden um den Finger. Einzig neue Situationen muss ich natürlich wie jeder Hund zuerst kurz abchecken, aber sonst mich bringt fast nichts aus der Ruhe.

Stubenrein bin ich übrigens. Mit meinem Rudel alleine zu bleiben macht mir auch gar nichts aus, Treppen gehe ich problemlos, an der Leine laufe ich super und ich weiß auch bereits was ‘Nein’, ‘Sitz’ und ‘Komm’ bedeuten. Ich lerne nämlich sehr gerne neue Kommandos, da werden also auf jeden Fall noch viele in mein Repertoire aufgenommen werden. Das Autofahren muss ich hingegen noch weiter üben, das stresst mich nämlich noch etwas. Aber wie sagen die Zweibeiner so schön: Übung macht den Meister!

Wenn man mich fragt, wie ich mir mein zukünftiges Für-Immer-Zuhause vorstelle, dann wünsche ich mir eine Familie oder eine Einzelperson, die viel mit mir schmusen, lernen und unseren gemeinsamen Alltag aktiv gestalten möchte. Ich orientiere mich stark an meinen Artgenossen und wünsche mir deshalb einen weiteren Hund oder gar ein Rudel an meiner Seite. Am besten wäre dann natürlich noch ein eingezäunter Garten, in welchem wir gemeinsam um die Wette rennen können. Aber ich könnte sicher auch ohne glücklich werden. Zu guter Letzt wünsche ich mir noch ein Zuhause außerhalb der Stadt, da mir viel befahrene Straßen noch nicht ganz geheuer sind. Wenn man mir aber den nötigen Rückhalt gibt, dann bin ich eine sehr selbstbewusste und lebenslustige Hündin, mit welcher man Pferde stehlen kann.

Juno wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, unkastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 360 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. 


Diese wunderschönen Aufnahmen von Juno wurden uns freundlicherweise von Janine Arenz zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns ganz herzlich für deinen ehrenamtlichen Einsatz!


Private Aufnahmen von Juno:


Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022

Hallo Ihr!
Ich bin Juno und möchte mich hier auch gerne vorstellen, denn auch ich wünsche mir so sehr eine eigene Familie.
Als kleiner Welpe wurde ich auf der Straße gefunden und hierhergebracht. Eigentlich würde ich ja sagen, haben wir Kleinen so ein Schicksal nicht verdient, aber wer hat das schon?
Aber ich hoffe, auf meine große Chance. Solange habe ich Spaß mit meinen Freunden hier, denn hier ist immer was los.
Wenn ihr denkt, dass ihr meinen größten Wunsch erfüllen könnt, dann meldet euch doch.

Maya
im Wachstum – die Unverwechselbare

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und offen
Größe: im Wachstum, vermutlich mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Geschwister: Zoe und RW 104

Hallo Leute, ich bin Maya und schaue noch etwas unsicher… Aber ich hab gehört, dass es wichtig ist, dass man von mir ein Foto macht, damit die richtigen Menschen mich entdecken… Ich bin ein junges Hundemädchen und mit meinen beiden Geschwistern hier im Shelter gelandet. Ein Glück, kann ich euch sagen. Die Straßen Rumäniens sind sehr gefährlich… Nun bin ich auf der Suche nach meiner eigenen Familie. Ich suche Menschen, die mich an die Pfote nehmen, mit mir das Hunde-ABC üben, viele Streicheleinheiten zu vergeben haben und mich als vollwertiges Familienmitglied ansehen. Bestimmt brauche ich etwas Zeit, um mich an mein neues Leben zu gewöhnen aber dann werde ich der treueste Begleiter sein, den ihr Menschen euch nur wünschen könnt. Also, wenn genau DU dich angesprochen fühlst, lass was von dir hören!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Maya haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Maya ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Maya hat Heike B. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Zoe
im Wachstum – braucht eine Chance

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und offen
Größe: im Wachstum, vermutlich mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Geschwister: Maya und RW 104​

Und auch ich bin auf der Suche nach meinem eigenen Zuhause…

Ich bin Zoe und eines der drei Geschwister, die hier im Shelter gelandet sind. Bisher war unser Leben auf der Straße alles andere als schön. Überall lauern Gefahren, man findet nicht genügend Futter und viele Menschen sind einfach nicht nett zu uns Hunden. Umso besser, dass wir jetzt hier im Shelter sind, wo man sich liebevoll um uns kümmert und uns mit Futter und Wasser versorgt. Trotzdem möchte ich hier nicht ewig bleiben. Auch ich möchte meine eigenen Menschen haben, die mich an die Pfote nehmen und mir die große weite Welt da draußen zeigen. Mit denen ich viele Abenteuer erleben kann und die stundenlang mit mir kuscheln. Bestimmt wird es etwas dauern, bis ich mich an mein neues Leben gewöhnt habe. Aber ich werde mir große Mühe geben, alles richtig zu machen. Im Gegenzug erwarte ich von dir, dass du die nötige Geduld aufbringst, wenn nicht gleich alles so läuft, wie du es dir wünscht.
Also, wenn du mich kennenlernen möchtest, dann melde dich bei mir!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Maja haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Maja ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich Zoe einen lieben Paten, der an sie denkt und ihr Näpfchen füllt. Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RW 104
im Wachstum – sucht ihre Familie

Steckbrief
Alter: ca. August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und offen
Größe: im Wachstum, vermutlich mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Geschwister: Maya und Zoe

Hallo Leute, ich bin RW 104 und sind wir mal ehrlich…habe ich nicht wunderschöne braune Augen? Ich bin mit meinen beiden Geschwistern hier im Shelter gelandet. Hier ist es ganz okay, man kümmert sich gut um uns. Aber meine ganze Kindheit möchte ich hier nicht verbringen… Deshalb bin ich auf der Suche nach einem Für-immer-Zuhause, mit Menschen, die sich der Verantwortung bewusst sind, was es heißt, einen Jungspund wie mich, aufzunehmen. Ich muss noch viel lernen, zum Beispiel das Hunde-ABC… muss mich an viele neue Sachen da draußen gewöhnen und erstmal verstehen, was es heißt, plötzlich ein Familienmitglied zu sein. Wenn du dich dem gewappnet fühlst, nicht gleich bei den kleinsten Schwierigkeiten den Kopf in den Sand steckst und bereit bist, mit mir zu einem spitzen Team zusammenzuwachsen, dann meld dich!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RW 104 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RW 104 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RW 104 einen lieben Paten, der mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Angy
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: weiblich, kastriert
Größe: ca. 38 cm
Charakter: immer freundlich, sehr lebhaft, schüchtern und unsicher bei Fremden (v.a. bei Männern), schreckhaft
Kinderverträglich: ja, sollten aber 10 Jahre oder älter sein
Artgenossenverträglich: ja
Jagdinstinkt: ja, sollte nicht zu Kleintieren
Für Hundeanfänger geeignet: nein
Wunschzuhause: liebevolle und aktive Familie mit älteren Kindern und viel Zeit, gerne zu einem Ersthund


Angy kam am 12.03. ganz frisch in Deutschland an. In wenigen Tagen werden wir also in der Lage sein mehr über sie zu berichten und auch aktuelle Fotos online stellen. Dann kann sie auch gern auf ihrer Pflegestelle besucht werden. Interessenten, die sie kennenlernen möchten, können sich aber natürlich trotzdem schon gern bei uns melden.

Sie wurde ca. 2019 geboren und wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 390 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.


Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 35 – 40 cm
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Ihre Welpen

Hallo ihr lieben Menschen da draußen!
Ich bin Angy und leider war meine Vergangenheit alles andere als schön. Ich wurde an einer Kette gehalten und man kümmerte sich nicht wirklich um mich. Mein Leben war trist und einsam. Dann bekam ich meine Welpen und das Schicksal wendete sich zum Guten! Es kam eine nette Frau, die mit meinen Besitzern sprach und dann hat sie uns mit in ihr Shelter genommen. Hier geht es uns nun viel besser. Wir werden mit Futter und Wasser versorgt und haben einen sicheren Schlafplatz.
Nun wünsche ich mir aber ein eigenes Zuhause, mit Menschen dir mir Liebe und Geborgenheit schenken, viel mit mir kuscheln, mit denen ich Abenteuer erleben kann und die mir zeigen, wie ein Leben als Familienhund so funktioniert.
Mit Sicherheit werde ich etwas Zeit brauchen, um mich an all das Neue zu gewöhnen. Aber mit etwas Geduld werden wir bestimmt zu einem guten Team zusammenwachsen!
Also, wenn ich dein Herz erobern konnte, dann lass was von dir hören!

RM 142
im Wachstum – der Charmante

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, aber drängt sich nicht in die erste Reihe
Größe: im Wachstum, vermutlich mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022

Hallo Ihr Menschen, jetzt alle zuhören… Ich bin an der Reihe.
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was hier los ist. So viele Welpen tummeln sich hier rum und wir alle sind aufgeregt, weil wir euch jetzt präsentiert werden. Ich versuche besonders brav in die Kamera zu schauen, das macht bestimmt Eindruck.
Ich möchte das, was alle hier sich so sehr wünschen. Ein richtiges Zuhause!
Das wäre so toll, wenn ich Teil eurer Familie sein darf.
Bevor ich zu euch komme, muss ich mich natürlich noch kurz vorstellen.
Dass ist ein unglaublich hübsches Hundekind bin, könnt ihr ja schon sehen. Ein klassischer Welpe, wie aus dem Bilderbuch sozusagen. Süß und tapsig.
Ich bin wie dafür gemacht, den typischen Welpenkram zu machen. Also ältere Hunde nerven, Hummeln jagen, Pipi auf den Teppich machen, ganz viel toben und dann mittendrin einschlafen, Stuhl annagen, Herzen stehlen und so weiter… hört sich das nicht nach einem fantastischen Leben an?
Solche tollen Sachen, werde ich hier aber nicht erleben können. Dazu brauche ich eine eigene Familie! Und ich glaube, ihr wärt perfekt geeignet. Ich träume schon davon, mit euch im Bett zu kuscheln …
Also, wenn ihr meint, das mit uns könnte passen, dann meldet euch doch bitte ganz schnell bei mir!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 142 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RM 142 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RM 142 einen lieben Paten, der ihm mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die seine Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Saro
im Wachstum – wurde ganz allein gelassen

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, ruhig
Größe: im Wachstum, vermutlich mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Yang, Spot, Mila B und Marie – alle bereits ausgereist

Hallo Welt, hier komme ich, Saro!

Ich bin auf der Suche nach meiner Familie und möchte euch ein wenig über mich erzählen.
Ich kam vor einiger Zeit hier im Shelter an, an meiner Seite immer meine vier Geschwister. Wir waren nicht die Mutigsten und ich muss sagen, wir hätten uns am liebsten unsichtbar gemacht.
Aber es scheint Menschen zu geben, die sich davon nicht beirren lassen, und hier die Fassade blicken wollten.
Meine zwei Schwestern und meine 2 Brüder durften in den vergangenen Monaten mit dem Transporter zu ihren Familie reisen, die sich vorgenommen haben, mit Geduld und Liebe ihr Herz zu erobern.
Und was ist mit mir? Auch mein Herz möchte erobert werden.
Ich kann auf jeden Fall behaupten, trotz der widrigen Umstände hier, habe ich schon an mir gearbeitet. Ich zucke nicht mehr zusammen, wenn sich die Menschen mit nähern und verstecke mich auch nicht mehr.
Ich bin ja ein neugieriges Kerlchen und vielleicht ist es ja gar nicht so schlecht, euch eine Chance zu geben.
Ich bin auf jeden Fall bereit für den großen Schritt und möchte so gerne auch die Chance bekommen, eine Familie zu bekommen, der ich mein Herz schenken darf.
Meldet euch gerne, meine Köfferchen sind gepackt!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Saro haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Saro ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Saro haben Marion und Dieter P. übernommen und sorgen somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Spot
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: etwas schüchtern
Größe: im Wachstum, vermutlich mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Mila B, Marie M, Yang und RM 126

Ihr seid auf der Suche nach einem Hund mit einer besonders schönen Zeichnung? Dann seid ihr bei mir genau richtig! Ich bin Spot und warte mit meinen 4 Geschwistern hier im Shelter darauf, endlich meine Menschen zu finden! Ich bin noch ein Rohdiamant, der geschliffen werden möchte. Meine Menschen müssen mich an die Pfote nehmen und mir zeigen, wie so ein Zusammenleben funktioniert. Hier konnte ich das alles noch nicht kennenlernen. Ich möchte das Hunde-ABC lernen, die große weite Welt erkunden und ganz viel kuscheln. Also, wenn du dich dazu bereit fühlst, dann meld dich schnell bei mir!

Yang
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: etwas schüchtern
Größe: im Wachstum, vermutlich mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Mila B, Marie M, Spot und RM 126

Hallo ihr lieben Menschen da draußen! Ich bin Yang und mit meinen 4 Geschwistern zusammen ins Shelter gekommen. Zum Glück, sag ich euch. Die Straßen Rumäniens sind gefährlich für uns Hunde. Hier im Shelter sind wir in Sicherheit und die Menschen hier sind wirklich lieb zu uns. Aber trotzdem fehlt mir noch was zu meinem Glück… ein Für-immer-Zuhause! Ich möchte wissen, was es heißt, ein vollwertiges Familienmitglied zu sein…wie es sich anfühlt, nach einem Tag mit vielen Abenteuern wohl und geborgen in den Armen meiner Menschen einzuschlafen… stundenlang zu kuscheln… Ach, das hört sich ja selbst in meinen Ohren zu schön an, um wahr zu sein…
Aber vielleicht entdeckt mich ja da draußen jemand, der mit mir sein Leben teilen möchte. Wenn genau DU es bist, dann lass was von dir hören!

Marie M
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. im Oktober 2021 geboren
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Größe und Gewicht: ca. 48 cm, 10 kg
Charakter: welpentypisch verspielt, lebhaft, neugierig, schmusebedürftig, unsicher in neuen Situationen und bei lauten Geräuschen
Kinderverträglich: ruhigere und ältere Kinder sind okay
Artgenossenverträglich: absolut
Jagdinstinkt: bisher nicht festgestellt, katzenverträglich
Für Hundeanfänger geeignet: ja, für ambitionierte Anfänger, die die Hundeschule besuchen
Wunschzuhause: liebevolles und ruhiges Zuhause, wo man viel Zeit und Geduld für das neue Familienmitglied hat, gern mit Garten


Hallo du! Ja genau, du! Willst du mit mir kuscheln und spielen? Mit mir die Welt erkunden und mit mir alt werden? Ich würde mich freuen!

Ich bin Marie und ich komme ursprünglich aus Rumänien. Glücklicherweise lebe ich bereits seit einigen Wochen hier in Deutschland bei einer Pflegefamilie und finde es einfach toll hier. Was soll ich über mich erzählen? Also ich bin welpentypisch sehr lebhaft und neugierig. Mein größtes Hobby ist es zu spielen und zu toben, ob mit meinen Menschen oder mit Hunden ist mir egal, ich freue mich über alle. Und wenn ich dann genug gerannt bin, schlafe ich am liebsten an deiner Seite ein. Ich möchte ja nicht das nächste Abenteuer und meine nächste Schulstunde verpassen! Ich habe nämlich Lust noch gaaaaanz viel lernen! Hast du Lust mit mir in die Hundeschule zu gehen und mich an die Pfote zu nehmen? Vor allem in Situationen, die ich noch nicht kenne? Da bin ich nämlich manchmal noch sehr schüchtern und traue mich noch nicht so ganz. Aber zusammen schaffen wir das!

Was wünsche ich mir nun für ein Zuhause? Also aufgrund meiner manchmal doch noch etwas unsicheren Art wäre ein ruhiges Zuhause toll, gerne auch mit Garten. Kinder möchte ich nicht ausschließen, diese sollten aber schon etwas älter sein, da mich Kindergeschrei stresst und ich es gruselig finde, wenn jemand einfach auf mich zustürmt. Mit ruhigen Kindern werde ich mich aber sicher schnell anfreunden, dann können wir zusammen spielen und schmusen. Da ich super verträglich bin, dürfen zudem auch gern weitere Hunde oder Katzen in meinem neuen Zuhause leben, ich bin aber auch als Einzelprinzessin sehr glücklich. Und zuletzt wünsche ich mir eine Familie an meiner Seite, die mir geduldig in allem beisteht, mir die Welt erklärt und viel Zeit für mich hat. Schließlich muss ich das Alleinebleiben erst in kleinen Schritten kennenlernen. Ach, und noch eine Sache: Ich mag Autofahren aktuell nicht besonders… Ist mir etwas peinlich, aber mir wurde gesagt, dass man das trainieren kann. Trotzdem wäre es von Vorteil, wenn du nicht darauf angewiesen wärst, täglich mit mir weite Strecken durch die Gegend zu fahren, so dass wir in Ruhe üben können. Doch auch hier bin ich ganz großer Hoffnung, dass ich mit dir an meiner Seite schnell dazulernen werde. Belohnt werden wir mit tollen gemeinsamen Ausflügen und Erlebnissen!

Und? Wann kommst du mich besuchen? Ich warte auf dich!

Marie wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, unkastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 340 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt.



Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und offen
Größe: im Wachstum, vermutlich mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Mila B, Yang, Spot und RM 126

Zuckerschnute sucht ihre Menschen!
Hallo, ich bin Marie und schaue noch ganz schüchtern in die Kamera. Die anderen Hunde meinten, ich muss das mit dem fotografieren über mich ergehen lassen, damit auch ich von meiner zukünftigen Familie entdeckt werde. So ganz geheuer ist mir das hier gerade nicht, aber was muss, das muss…
Ich bin ein süßes Hundemädchen, dass sein ganzes Leben noch vor sich hat. Und das möchte ich bestimmt nicht hier Im Shelter verbringen müssen. Ich wünsche mir eine Familie, die es gut mit mir meint. Die mir die Welt da draußen zeigt, mit der ich viele Abenteuer erleben kann und die mir viele Streicheleinheiten schenkt. Bestimmt wird mir das ein oder andere noch etwas unheimlich vorkommen aber ich verspreche, dass ich mir große Mühe geben werde, alles richtig zu machen. Dafür musst du mich aber an die Pfote nehmen und mir alles ganz in Ruhe zeigen, mir Sicherheit geben und einfach etwas Geduld mitbringen. Wenn du meinst, das wir beiden ein gutes Team werden können, lass was von dir hören!

Mila B
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. Oktober 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und offen
Größe: im Wachstum, vermutlich mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Januar 2022
Verwandte: Geschwister Marie M, Yang, Spot und RM 126

Mila B. … Also so ein Name wird einer Schönheit wie mir doch wohl überhaupt nicht gerecht… Aber leider bin ich hier nur einer von vielen Hunden, die auf der Suche nach einem Zuhause sind und so ist es für die Mitarbeiter einfacher, uns zu unterscheiden… Damit das nicht so bleibt, mache ich mich nun auf die Suche nach einem richtigen Zuhause…und einem richtigen Namen! Ich wünsche mir Menschen, die mich an die Pfote nehmen, mir das Hunde-ABC beibringen, mit denen ich Abenteuer erleben kann und die ganz viel Zeit zum Kuscheln haben. Bestimmt wird es etwas dauern, bis ich mich an mein neues Leben gewöhnt habe, aber dann werden meine neuen Menschen und ich mit Sicherheit zu einem unschlagbaren Team zusammenwachsen!

Aika
ca. 40 cm – möchte sich gern unsichtbar machen

Steckbrief
Alter: wird nachgereicht
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: ängstlich
Größe: ca. 40 cm
Im Shelter seit: Mai 2021

Hallo, ich bin Aika und mein bisheriges Leben hat dazu geführt, dass ich einer der Verschwinde-Hunde geworden bin. Davon gibt es hier leider einige. Zwischen den anderen Hunden im Shelter möchte ich mich am liebsten unsichtbar machen. Dafür verkrümel ich mich und gebe mein Bestes, den Menschen nicht aufzufallen. Dabei weiß ich nicht, dass eure Aufmerksamkeit eigentlich genau das ist, was ich brauche. Jemand muss mir helfen, wieder rumzutollen und ausgelassen zu sein, mir zeigen, wie ich das Leben genießen kann.
Liebe Hundemenschen, bitte macht, dass mein Plan nicht funktioniert. Nehmt mich ans Pfötchen und helft mir mit viel Geduld und Liebe, dass ich ein selbstbewusster Hund werde. Vielleicht holt ihr mich in euer Zuhause und wir entdecken die Welt gemeinsam…?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Aika haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Aika ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Aika  hat Sonja H. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Flora
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Dezember 2021

Hallo Ihr Menschen, ich bin’s Flora und ich hoffe, ihr habt einen guten Blick auf mich.
Ich muss hier nämlich unbedingt meine Bewerbung loswerden, damit ich bald auch auf diesen Transporter springen darf und zu euch reisen kann.
Ich habe mich die letzten Jahre auf der Straße durchgeschlagen und muss sagen, so richtig gut, kam ich nicht immer bei den Menschen an. Irgendwie gibt es wohl noch Menschen, die nicht verstehen wollen, wir toll das Zusammenleben mit uns Hunden sein kann und so kam auch mal vor, dass sie mich vertrieben haben oder bestenfalls mich nicht beachtet.
Doch ich lasse mich davon nicht unterkriegen. Ich muss zugeben, ich bin euer größter Fan und auch wenn ich vielleicht nicht für Jeden dem Ideal des perfekten Hundes entspreche, oder einigen zu unscheinbar bin, wünsche mir nichts mehr, als ein Leben an eurer Seite.
Ich habe einen Traum …
Ich träume von einem Menschen, der mich sieht. Der ein großes Herz hat und mich zu sich holt. Der meinen Traum von einem Leben an seiner Seite wahr werden lässt. Ich träume davon, mit meinen Menschen über Felder und Wiesen zu laufen, mich vor Freude zu überschlagen.
In meinem Traum sehe ich deine leuchtenden Augen, wenn ich versuche alles zu verstehen was du mir beibringen möchtest.
Abends dürfte ich neben dir auf dem Sofa liegen und deine Hand würde mich streicheln und mir Sicherheit geben, die Sicherheit geliebt zu werden.
Du würdest mir einen Weg aus meiner Schüchternheit zeigen, durch deine Liebe und Geduld. Dafür würde ich dir eine treue Freundin werden und dir mein Herz schenken.
Ach, ist das nicht ein schöner Traum?
Wo bist du nur? Du, der meinen Traum schnell wahr werden lässt?

Andri
ca. 53 cm – der Verstoßene

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 50 – 55 cm
Im Shelter seit: Januar 2022

Puh, ich kann euch sagen, war das eine Aufregung …
In dem einen Moment war mein Leben noch unbeschwert und ich konnte von mir behaupten, auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen. Doch dann plötzlich geschah etwas, womit ich nie gerechnet hätte…
Aber lasst mich von vorne erzählen:

Ich lebte bei MEINEN Menschen mit meiner Hundefreundin und es gefiel mir, so wie es war. Viele Hunde hier in meinem Land haben es weniger gut und streunern durch die Gegend, immer auf der Suche nach Futter und einem geschützten Schlafplatz.
Dann wollte meine Familie mit uns einen Ausflug machen. Das war schon was ganz Besonderes, denn sowas machten wir sonst nie. Wir fuhren eine Weile und dann hielten wir irgendwo weit weg von meinem Zuhause an, mitten auf dem freien Feld. Wir sprangen aus dem Auto raus und schnüffelten neugierig. Doch dann passierte es… Meine Menschen stiegen wieder ein und fuhren los, einfach so – ohne uns.

Ich brauchte eine Weile, um zu verstehen, was passiert war. Bis ich dann begriff, wir waren nun auch einer dieser Straßenhunde. Dabei sind wir da gar nicht für gemacht. Bisher gab es Futter immer serviert und die Nächte verbrachten wir in unserer Hütte.

Warum wollte man uns nicht mehr? Ich weiß nicht, was wir falsch gemacht haben.
Nach einigen Tagen oder Wochen, (ich weiß es gar nicht so genau) kam wieder ein Auto angefahren und hielt an. Sie gaben uns etwas zu fressen und die Freude war riesig. Aber auch sie wollten dann wieder weg – ohne uns. Aber meine Freundin wollte das nicht hinnehmen und rannte was das Zeug hält, immer hinter dem Wagen her, bis er wieder hielt. Diese Menschen hatten dann schnell verstanden, dass wir nicht dort bleiben wollten, sondern gerne bei den Menschen bleiben. Also hüpften wir schnell ins Auto und fuhren mit an diesen Ort.

Sie nennen es Shelter und hier leben viele Hunde. Einige, die das gleiche Schicksal wie wir teilen und andere, die ihr ganzes Leben schon auf der Straße verbrachten.
Wir werden hier gut versorgt. Wir haben wieder ein Dach über dem Kopf und bekommen täglich einen gefüllten Napf.

Ich habe allerdings von den anderen Hunden hier gehört, dass 1 Mal pro Monat ein großes weißes Auto kommt und uns Hunde an einen noch besseren Ort bringen soll. Dort soll es für jeden von uns ein kuscheliges Körbchen und liebevolle Frauchen oder/und Herrchen geben.
Ich frage mich, ob es das wohl auch für mich gibt? Soll ich nochmal die Chance bekommen und zu einer Familie dürfen?
Wenn das wirklich klappen würde, wäre das ein Traum für mich. Nur ihr müsst mir eins versprechen … diesmal soll es für IMMER sein.
Falls genau IHR vielleicht diejenigen seid, die mir diesen Traum erfüllen möchten, dann meldet euch bitte und lasst das Shelter nur eine kleine Episode in meinem Leben sein!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Andri haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Andri ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Andri hat Silke R. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Red Nose
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: weiblich, kastriert
Größe und Gewicht: ca. 45 cm, 16 kg
Charakter: zutraulich, sehr schmusebedürftig, ruhig, unkompliziert, bei plötzlichen Geräuschen schreckhaft
Kinderverträglich: ja, sollten aber schon etwas älter und hundeerfahren sein
Artgenossenverträglich: ja, aber noch etwas zurückhaltend
Jagdinstinkt: leicht, sollte nicht zu Katzen
Für Hundeanfänger geeignet: für ambitionierte Anfänger
Wunschzuhause: liebevolle Menschen, die bereit sind mit ihr an vorhandenen Unsicherheiten zu arbeiten und viel Zeit zum Kuscheln haben, ein souveräner Ersthund wäre super


Hallo, ihr Menschen!

Ich bin die liebe Red Nose und möchte mich euch gerne vorstellen, denn ich suche mein Für-Immer-Zuhause. Wie ihr auf den Fotos erkennen könnt, bin ich eine richtig hübsche Hündin und zudem total verkuschelt. Meine Pflegefamilie beschreibt mich als wahren Sonnenschein und äußerst einnehmend. Außerdem kann ich mit meiner Lernwilligkeit punkten! Bereits nach wenigen Tagen hier auf der Pflegestelle war ich stubenrein, fahre schon problemlos im Auto mit und laufe prima an der Leine. Auch Treppen machen mir keine Schwierigkeiten. Da lasse ich mich aber gerne auch mit Leckerlis bestechen. Das Alleinebleiben stand noch nicht auf dem Arbeitsplan, weil ich erst vor kurzem hier angekommen bin. Mit den Grundkommandos haben wir aber bereits begonnen, und da ich tatsächlich gerne und schnell lerne, wird das für mich ein Klacks.

Überhaupt möchte ich meinen Bezugspersonen gerne gefallen und ihnen alles recht machen, denn ich finde Menschen richtig toll. Am allerbesten gefällt mir, ganz ausgiebig mit ihnen zu schmusen. Meine Freundlichkeit, Ruhe und Unkompliziertheit zeichnen mich aus, weshalb ich auch sehr gut zu lieben Menschen passe, die noch nicht über Erfahrung im Umgang mit Hunden verfügen. Allerdings müssten auch Hundeanfänger geduldig und konsequent mit mir daran arbeiten, meine noch bestehenden Unsicherheiten abzubauen und auch in der Lage sein, meine Bedürfnisse zu verstehen und darauf einzugehen.

Bisher beunruhigen mich beispielsweise plötzliche und laute Geräusche. Sollten Kinder in der Familie leben, sollten sie daher alt und verständig genug sein, um auf meine Bedürfnisse Rücksicht zu nehmen (evtl. ab Teenager-Alter) und sich bestenfalls schon in der Kommunikation mit Hunden auskennen.

Richtig prima und hilfreich wäre ein souveräner Ersthund, der mich mit an die Pfote nehmen und mir zeigen kann, wie sehr ich meinen Menschen vertrauen kann. Die Erfahrung hat auch schon gezeigt, dass im Beisein von anderen Hunden alle meine Unsicherheiten völlig verfliegen. Da könnte ich mir vieles einfach abschauen, was für euch schon ganz normaler Alltag ist, aber für mich noch ganz neu und ungewohnt.

Mein neues Zuhause wünsche ich mir bei lieben Menschen mit Haus und größerem eingezäunten Grundstück. Katzen sollten nicht in meinem neuen Zuhause leben.

Wenn ihr Interesse habt an einer absolut liebenswürdigen und wunderbaren Begleiterin fürs Leben, dann meldet euch bitte bei mir. Ich freue mich schon sehr darauf!

Eure Red Nose

Sie wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 390 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.



Nachfolgend ihr alter Text und Bilder aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und anhänglich
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Januar 2022

Hallo du!
Ich bin Red Nose und wollte mein Hundeschicksal selbst in die Hand nehmen. Ich wurde von einem netten Menschen gefüttert und bin ihr dann hinterhergelaufen, bis ich dann in ihr Auto hüpfen dürfte. Man hatte mich mit meinem Kumpel Andri einfach ausgesetzt. Wir waren nicht mehr gewollt und darum wurden wir einfach aussortiert. Jetzt bin ich hier im Shelter und möchte mein Schicksal weiterhin mitbestimmen.

Hier also mein Aufruf:
Ich suche eine Familie, die mich bei sich aufnimmt und mich nicht im Stich lässt. Ich bin super freundlich zu euch Zweibeinern und wünsche mir einen Kuschelpartner, Gassigeher und vor allem einen besten Freund. Gegen mehrere habe ich natürlich auch nichts. Ich habe nämlich viel Liebe zu verschenken.
Wenn du also Lust hast, mit mir den Weg des Lebens gemeinsam zu bestreiten und mit mir durch Dick und Dünn zu gehen, melde dich bei den netten Menschen hier und vielleicht darf ich ja bald schon mit nach Deutschland reisen.

Felix
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aufgeschlossen
Größe: ca. 25 cm
Im Shelter seit: Dezember 2021

Hallo ihr da draußen,
Ich bin Felix und ich hab eine Menge zu erzählen.
Ich wurde von den lieben Tierschützern hier gerettet. Ja, ihr hört richtig. Ich saß ziemlich in der Patsche, als man mich fand. Ein Auto hatte mich leicht erwischt und der Schreck saß tief. Dann kamen zu allem Unglück auch noch ein paar Hunde vorbei, die nicht nett zu mir waren. Sie griffen mich an und im letzten Augenblick erschienen meine Schutzengel und nahmen mich mit.

Ich musste an der Hüfte operiert werden, aber ich habe mich schon ziemlich gut davon erholt.

Positiv schaue ich jetzt ins Leben und dann kann nichts schief gehen!
Ich denke, meine Glückssträhne hat gerade erst begonnen und wird so schnell nicht aufhören. Das nutzt ich jetzt aus.
Das nächste, was ich mir wünsche ist ein Zuhause. Um genau zu sein MEINS. Ich wäre gerne der Begleiter für euch Zweibeiner, dann können wir das Abenteuer Leben gemeinsam angehen. Ich bin hervorragend dazu geeignet mit dir zu kuscheln. Aber auch auf die tollen Spaziergänge freue ich mich und dich und deine Familie zu komplettieren, das wäre mein Traum.
Wer lässt den Traum wahr werden?

Fiebi
+++Verstorben+++

Und plötzlich steht die Welt für einen Moment still…🌎💔
Manchmal können wir nicht verstehen, wie gnadenlos das Schicksal zuschlägt.😪
Liebe Fiebi, dein Leben war alles andere als schön. Du warst mit deinen Welpen in der Tötung…😔
Dann entdeckte euch unsere Shelterleitung und holte euch zu sich ins sichere Shelter. Nun solltet ihr endlich die Sonnenseiten des Lebens kennenlernen.
Aber soweit kam es nicht…😑
Erst musstest du deine Welpen über die Regenbogenbrücke gehen lassen. 🌈
Sie bekamen Staupe und ihre kleinen Körper waren zu schwach, um die Krankheit zu überstehen.💔
Kurze Zeit später hat diese blöde Krankheit auch dich erwischt.
Alles Hoffen und Bangen half nicht… Du bist deinen Welpen gefolgt… 🌈😓
Es tut uns unfassbar leid, dass wir euch nicht mehr helfen konnten…😩
Die einzige Hoffnung die uns bleibt, ist, dass ihr da oben wieder vereint seid…
Run free 🙏❤🙏

 

Steckbrief
Alter: wird nachgereicht
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 25 – 30 cm
Im Shelter seit: Dezember 2021

Es ist gar nicht so einfach zu sagen, was am süßesten an mir ist. Meine Knopfaugen? Meine Flieger-Öhrchen?

Ich bin Fiebi und hatte großes Glück. Eigentlich sollte ich gar nicht mehr hier sein. Bianca hat mich aus einer der Tötungsstationen gerettet und auf einen Schlag hat sich meine rabenschwarze Zukunft gewandelt. Jetzt ist da plötzlich die Hoffnung, dass ich nicht nur überleben werde, sondern richtig leben. Mit einer eigenen Familie, die auf mich aufpasst und dafür sorgt, dass mir nichts Schlimmes mehr passiert. Die mich liebt und mir mit viel Verständnis und Geduld dabei hilft, meine traurige Geschichte hinter mir zu lassen.
Leider haben meine kleinen Babys es nicht mehr geschafft. Zu spät wurden sie gerettet und ich musste mit ansehen, wie sie den Kampf verloren haben.

Jetzt muss ich nach vorne schauen und auf eine Familie hoffen.
Seid ihr vielleicht mein zukünftiges Rudel? Ihr seht, ich halte die Ohren gespitzt. Sobald eure Anfrage für mich kommt, erfahre ich es und mache mich bereit.
Liebe Grüße von eurer Fiebi


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Fiebi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Fiebi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Fiebi hat Harald G. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Mandi
+++Verstorben+++

Der Himmel hat einen neuen Stern ⭐

💔Mandi💔

Du warst noch viel zu jung, um dich auf den Weg über die Regenbogenbrücke zu machen…😔
Du warst eigentlich auf der Suche, nach deinem ersten eigenen richtigen Zuhause.
Aber das Schicksal hatte einen anderen Plan…🥺
Du wurdest sehr krank, diese blöde Staupe hatte dich erwischt.😑
Man brachte dich in die Klinik, in der du einige Zeit verbracht hast und wo dir die beste medizinische Behandlung geboten wurde.
Aber es wurde immer schlimmer. Dein Körper hatte keine Kraft mehr, gegen diese heimtückische Krankheit anzukämpfen.😓
Als der Tierarzt sah, dass du nur noch leidest, hat er dich von deinen Schmerzen erlöst.😪
Und so hast du deine letzte Reise angetreten, in das Land hinter dem Regenbogen.💔🌈
Wir hoffen, du tobst jetzt wieder ganz ohne Schmerzen über die großen grünem Wiesen und lässt dir die Sonne auf den Bauch scheinen.🥲
Wir werden dich immer in Erinnerung behalten!🙏❤
Leichte Reise, sanfte Seele! 🌈

 

Steckbrief
Alter: ca. 2018 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: Dezember 2021
Verwandte: ihre 5 Welpen

Hundemama sucht ein Für-Immer-Zuhause

Hallo, ich bin Mandi
Zum Glück wurde ich mit meinen 5 Welpen von den lieben Menschen aus dem Shelter gefunden, denn ich war mit meinen Kindern alleine auf der Straße, als wir gefunden wurden. Alleine hätten wir es wahrscheinlich nicht alle geschafft durchzukommen.
Aber hier wird sich jetzt um meine Welpen und mich gut gekümmert. Wie alle Hundekinder, werden auch meine Welpen schnell groß und eigenständig und brauchen mich nicht mehr um stolze Hunde zu werden. Ich wünsche mir für meine Hundekinder eine gute Zukunft mit liebevollen Menschen und einem Für-Immer-Zuhause. Aber ich hoffe, dass auch ich von „meinen“ Menschen entdeckt werde!
Ich bin bereit, mich auf die große Reise in ein Für-Immer-Zuhause zu machen. Ein paar wichtige Dinge sollte so ein Für-Immer-Zuhause allerdings schon haben. Das Wichtigste wären liebevolle und geduldige Menschen, denn auch wenn ich kein Hundekind mehr bin, das Hunde-ABC hat mir bisher noch keiner erklärt und auch sonst habe ich wenig Erfahrung was das Leben im Haus betrifft. Aber natürlich brauche ich auch ein kuscheliges Plätzchen um mich auszuruhen.
Ich denke, wenn mich, die richtigen Menschen an die Pfote nehmen, kann ich schon ganz bald eine tolle Begleiterin durchs Leben sein.
Bist du vielleicht „mein Mensch“? Finde es schnell heraus und melde dich, ich warte auf dich!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Mandi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Mandi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Mandi hat Harald G. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier seht ihr noch ein Video aus dem Dezember 2021:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.1093456548117106/476277720529260

Und so wurde die kleine Familie gefunden im Dezember 2021 gefunden:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.1093456548117106/1074317570015559

Floyd
ca. 48 cm – der Herzensbrecher

Steckbrief
Alter: ca. 2018 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich
Größe: ca. 45 – 50 cm
Im Shelter seit: August 2021

Teddybär sucht seine Menschen!
Hallo Leute, hier komme ich, Floyd!
Ich bin ein sehr freundlicher Rüde im besten Alter und auf der Suche nach meinem eigenen Zuhause! Was ich zu bieten habe? Auf jeden Fall jede Menge Fell, was zum Kuscheln einfach perfekt ist, meinen unheimlich süßen Blick und das Wichtigste… meine bedingungslose Liebe! Weil, wenn ich mich erstmal gut bei meinen Menschen eingelebt habe und wir uns richtig kennengelernt haben, werde ich der treueste Begleiter sein, den man sich nur wünschen kann!
Also, wenn genau DU so einen tollen Begleiter an deiner Seite haben möchtest, dann lass was von dir hören!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Floyd haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Floyd ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Floyd  hat Ellen I. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Malu
ca. 50 cm – möchte nicht eine von vielen sein

Steckbrief
Alter: ca. Mai 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, anfangs zurückhaltend
Größe: ca. 50 cm
Im Shelter seit: August 2021
Verwandte: Bruder RM 76

Hallo ihr lieben Menschen da draußen!
Ich bin Malu und möchte mich hier einmal vorstellen. Zwar weiß ich nicht, warum ich jetzt hier fotografiert werde, aber anscheinend muss das so sein, damit ich von den richtigen Menschen gesehen werde.
Ich bin mit meinem Bruder hier im Shelter und obwohl wir hier gut versorgt werden, wünsche ich mir doch so sehr ein eigenes Zuhause. Ich werde mit Sicherheit etwas Zeit brauchen, bis ich mich an mein neues Leben gewöhnt habe. Ich weiß doch gar nicht, was es heißt, ein Familienmitglied zu sein. Aber wenn meine Menschen mich an die Pfote nehmen, viel Geduld mit mir haben und mir Sicherheit geben, werde ich schnell merken, dass ich nichts zu befürchten habe. Also falls sich jemand vorstellen kann, mir ein Für-immer-Zuhause zu geben, dann meld dich!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Malu haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Malu ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Malu hat Alice K. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

RM 76
im Wachstum – möchte nicht übersehen werden

Steckbrief
Alter: ca. Mai 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum (eher mittelgroß werdend)
Im Shelter seit: August 2021
Verwandte: Schwester Malu

Mandelauge sucht seine Menschen!
Hallo Leute, ich bin RM 76 und auf der Suche nach einem kuscheligen Körbchen!
Deshalb habe ich für das Foto auch meinen besonders süßen Blick aufgelegt! Ich bin hier mit meiner Schwester und die Mitarbeiter hier im Shelter geben wirklich ihr bestes und versorgen uns super! Aber für eine Sache fehlt ihnen leider die Zeit…

Da sie so viele Hunde zu versorgen haben, kommen die Streicheleinheiten hier leider oft zu kurz. Deshalb wünsche ich mir jemanden, der stundenlang mit mir kuschelt, mit dem ich Abenteuer erleben kann und auf den ich mich verlassen kann! Bestimmt wird es seine Zeit brauchen, bis ich mich an mein neues Leben gewöhnt habe aber dann werden wir ein unschlagbares Team sein! Also falls sich da draußen jemand in mich verliebt… melde dich!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 76 haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RM 76 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht sich RM 76 einen lieben Paten, der ihm mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen vergibt und so zu einer Identität verhilft, die seine Chancen auf eine Vermittlung erhöht! Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option „Patenschaft Plus“ ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen über 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Basti
ca. 48 cm – möchte dein Partner sein

Steckbrief
Alter: ca. 2018 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich und sehr sozial zu anderen Hunden
Größe: ca. 48 cm
Im Shelter seit: August 2021

Du da! Ja genau du!
Hi, ich bin Basti und sicherlich fragst du dich, warum ich dich mit so großen Augen angucke. Das ist ganz einfach: Ich bin auf der Suche nach meiner Traumfamilie und deswegen laufe ich hier so aufmerksam durchs Leben. Ich wurde hier auf der Straße eingesammelt.
Ehrlich gesagt bin ich auf der Straße nicht so gut zurecht gekommen und war ziemlich dürr, als man mich fand.
Was das genau für mich bedeutet, jetzt im Shelter zu leben, habe ich erstmal nicht verstanden. Aber dann wurde mir erzählt, dass das die Chance auf ein richtiges Hundeleben ist. Mit allem Drum und Dran. Kuscheln, Körbchen und Liebe davon habe ich auch eine ganze Menge zu verteilen!
Hier im Shelter lebe ich bei den Junghunden und nehme sie ein wenig an die Pfote. Ich komme sehr gut klar mit dem jungen Gemüse und wir haben Spaß, aber am Abend mögen sie es auch, sich an mich zu kuscheln und Schutz bei mir zu suchen.
Wenn ihr Lust habt, von nun an eureLiebe auch mit mir zu teilen, melde dich bei den netten Menschen hier und vielleicht sehen wir uns dann schon ganz bald in Deutschland…


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Basti haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Basti ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Basti hat Harald G. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Insa
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und offen
Größe: ca. 35 cm
Im Shelter seit: Januar 2022

Hallo DU,
da du auf meiner Seite gelandet bist und das hier liest, bin ich dir wahrscheinlich ins Auge gefallen. Aber das ist ja auch kein Wunder, denn mein Fell hat ja auch wirklich eine besondere Zeichnung! Es ist nicht nur teilweise bernsteinfarben, sondern ich habe auch noch Pünktchen. Ich glaube, da habe ich echt Glück gehabt, denn damit steche ich aus den vielen anderen Hunden hier ja schon heraus! Und ich habe gehört das muss man auch wirklich, damit ganz schnell ein neues Zuhause finden kann.
Aber erstmal noch ein bisschen zu mir, ich bin eine freundliche Hündin und noch jung, das heißt mein ganzes Hundeleben steht noch vor der Tür.
Für dieses Hundeleben würde ich mir ein schönes Für-Immer-Zuhause wünschen! Dort sollte es Platz zum Toben und Spielen, ein kuscheliges Körbchen zum Ausruhen und leckeres Futter geben. ABER das wichtigste wären liebevolle Menschen, die mich an meine Pfote nehmen und mir das Hunde-ABC und die Welt erklären! Dafür brauche ich vielleicht etwas Zeit, denn bisher hab ich hier leider nicht die passenden Menschen gefunden und bin was das Leben mit Menschen im Haus betrifft noch totaler Neuling.
Wenn DU also vielleicht Zeit hast und dir vorstellen kannst mich bei dir aufzunehmen, dann melde dich!

Oso
ca. 50 cm – der Kuschelbär

Steckbrief
Alter: ca. 2014 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 50 cm
Im Shelter seit: November 2021

Schwarz… ja so ist mein Fell. Deshalb male ich mir nicht die größten Chancen aus, dass mir jemand ein Zuhause schenken möchte…
Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt und deshalb möchte ich mich jetzt mal ins rechte Licht rücken.
Ich bin Oso und in der Blüte meines Lebens. Naja, also ich bin nicht mehr so nen ganz junger Hüpfer aber auch noch nicht wirklich alt. Und seht ihr mein tolles plüschiges Fell? Was meint ihr, wie schön es ist, mit mir zu kuscheln. Und genau dazu fehlt den Mitarbeitern hier leider die Zeit, müssen sie sich doch täglich um so viele Hunde kümmern. Deshalb suche ich Menschen, die Zeit für ausgiebige Kuschelstunden haben, mit denen ich viele Abenteuer erleben kann und die mich an die Pfote nehmen und mir das Leben als Familienhund zeigen. An vieles werde ich mich erst noch gewöhnen müssen aber mit etwas Geduld werde ich mich bestimmt gut einleben. Also falls da draußen jemand ist, der mir eine Chance gibt, lass was von dir hören.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Oso haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Oso ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Oso hat Stefanie S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Bobby
im Wachstum – der Gelassene

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und offen
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: November 2021

Hallo, ich bin der hübsche Bobby.
Man sagt, ich sei eine wahre Augenweide. Plüschiges, fuchsfarbenes Fell mit Schlappohren und tollen braunen Augen. Dazu ein schwarzes Schnütchen. Optisch bin ich auf jeden Fall ein Hingucker, oder? Ihr habt sicher bemerkt, dass meine Haut ein wenig angegriffen ist und ich ein paar wenige kahle Stellen habe. Leider habe ich hier im Shelter viel Stress und dann das kalte Wetter und die Nässe, das hat leider ein paar Hautprobleme bei mir verursacht, die aber schon behandelt werden. Und mit ein wenig Glück, wird das ganz schnell wieder besser.
Doch ich habe noch mehr zu bieten. Ich bin nämlich auch noch ein netter Hundejunge dazu. Mit Menschen und anderen Hunden vertrage ich mich prima.
Lernen muss ich natürlich noch so einiges. Ich bin ja noch jung und hab die ersten Monate meines Lebens auf der Straße verbracht. Da kann man dann sein Geschäft da erledigen wo man steht. Leinen und Geschirre hat mir auch niemand umgebunden. Das wird erst mal ziemlich komisch sein. Vielleicht habe ich auch erstmal Probleme mit glatten Böden oder dem Ding, welches ihr Staubsauger nennt. Alles das wird fremd für mich sein. Aber gemeinsam kann man sowas schaffen. Ich lerne schnell, da bin ich mir sicher, aber du musst die Geduld dafür aufbringen. Nach einer Woche zu sagen, dass es nicht funktioniert, gilt dabei nicht. Vielleicht lerne ich es erst in zwei oder drei Monaten.
Ich bin jedenfalls sehr neugierig auf ein neues Leben an der Seite von meinem besten Freund oder Freundin, die mir zeigen wie wunderbar doch alles sein kann. Bitte mit vielen Streicheleinheiten. Schließlich habe ich da großen Nachholbedarf. Also tippe schnell eine Mail unten an die Adresse und frag nach mir. Ich freu mich auf dich.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Bobby haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Bobby ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Bobby hat Michael M. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

 

Kuddel
ca. 43 cm – der Kuschelbär

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: sehr freundlich zu Menschen, die er kennt; bei Fremden zunächst zurückhaltend
Größe: ca. 40 – 45 cm
Im Shelter seit: September 2021

Kuschelbär sucht Kuschelkörbchen… Kuddel, so werde ich hier genannt. Das ist doch nun wirklich kein schöner Name für einen Hund wie mich, oder? Deshalb habe ich mal meinen besonders süßen Blick aufgelegt, in der Hoffnung, dass die Menschen mich entdecken… meine Menschen! Obwohl… Also ich muss dazu sagen, dass ich bei den Pflegern, die ich kenne hier im Shelter sehr freundlich und aufgeschlossen bin. Ansonsten bin ich aber eher zurückhaltend und muss mir die Menschen erstmal aus der Entfernung ansehen. Aber mit den richtigen Menschen an meiner Seite, die mir Zeit und Ruhe geben, mich an alles zu gewöhnen, wird es mit Sicherheit kein Problem, dass ich mich gut einlebe. Also, falls mich jemand da draußen sieht und sich vorstellen kann, mir ein Zuhause zu schenken, dann lass was von dir hören!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Kuddel haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Kuddel ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Kuddel  hat Harald G. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Hier findest du noch zwei Videos von dem hübschen Kerl.

Januar 2022 https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.959108565030287/468729451641839

Kessi
ca. 45 cm – die Fröhliche

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich und offen
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: November 2021

Das Leben ist bunt… genauso wie ich! Ich bin Kessi und hat mein Fell nicht besonders viele schöne Farben?

Ich sitze hier mit vielen anderen Junghunden im Shelter und eigentlich geht es uns hier ganz gut. EIGENTLICH….

Wir werden hier gut versorgt, haben immer genügend Futter und Wasser. Und einen sicheren Schlafplatz haben wir auch. Was mir hier aber zu meinem Glück fehlt, sind meine eigenen Menschen. Denn für ausgiebige Streicheleinheiten fehlt den Leuten hier im Shelter einfach die Zeit. Deshalb suche ich Menschen, die mich an die Pfote nehmen und mir zeigen, was es heißt, ein richtiger Familienhund zu sein. Wir könnten zusammen das Hunde-ABC üben und viele Abenteuer gemeinsam erleben, um uns dann abends völlig erschöpft vom aufregenden Tag zusammen aufs Sofa zu kuscheln. Das wäre so schön. Also, falls da draußen Menschen sind, die mir mein Für-immer-Zuhause geben möchten, lasst was von euch hören!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Kessi haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Kessi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Kessi hat Barbara L. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Dezember 2021:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.1070549180155084/777569423638738

Mila T
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. Juni 2021 geboren
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und offen
Größe: im Wachstum, mittelgroß werdend
Im Shelter seit: Juli 2021

Knopfauge sucht ihre Menschen!

Hallo ihr lieben Menschen da draußen, ich bin Mila und möchte mich hier mal vorstellen. Ich bin ein freundliches Hundemädchen mit einem großen Traum: Ich träume von einem Leben in einer richtigen Familie, mit Menschen, die mich lieb haben. Ich träume davon, fröhlich über grüne Wiesen zu toben und jede Menge Abenteuer zu erleben. Ich träume von einem kuscheligen Körbchen und Händen, die mich streicheln. Ich möchte endlich ankommen, bei Menschen, die mir Sicherheit und Geborgenheit geben, die sich bewusst sind, dass es vielleicht auch mal nicht so einfach sein kann, weil mir eure Welt noch fremd ist. Und die mich dann an die Pfote nehmen! Also, wenn genau du meinen Traum wahr werden lassen möchtest, dann lass was von dir hören!

Falco
ca. 45 cm – möchte herausstechen

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und offen
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: November 2021

Falco, so werde ich hier genannt. Ich bin ein freundlicher Hundejunge und wünsche mir eine richtige Familie. Jemanden, mit dem ich Abenteuer erleben kann, oder einfach nur stundenlang kuscheln kann. Ich muss noch so einiges lernen aber mit den richtigen Menschen an meiner Seite wird das kein Problem sein und bestimmt auch viel Spaß machen! Und falls mich das ein oder andere in der großen weiten Welt da draußen doch mal verängstigen sollte, wünsche ich mir, dass man mich an die Pfote nimmt und mir mit viel Geduld und Spucke zeigt, wie es richtig geht. Also, wer hat noch ein Körbchen frei und kann sich vorstellen, dass genau ich da super reinpasse? Meld dich!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Falco haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Falco ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Falco hat Annett M. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Dezember 2021:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.271931561498557/4454077441368384

Foster
ca. 45 cm – mit dem bittenden Blick

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und offen
Größe: ca. 45 cm
Im Shelter seit: November 2021

Hallo, ich bin Foster und schaue noch etwas schüchtern in die Kamera. Eigentlich bin ich ein ganz freundlicher Hundejunge, der sich seine Kindheit ganz anders vorgestellt hat.

Nun bin ich hier erwachsen geworden und kenne noch nicht viel von der Welt. Ich wurde noch nicht gesehen, hat man mir gesagt. Aber warum nur? Ja, ich bin nicht einer von denen, die sich gerne in den Vordergrund drängen. Das muss ich vielleicht noch lernen, damit mein Traum war wird.

Ich träume von Menschen, die mich an die Pfote nehmen und mir die große weite Welt da draußen zeigen, die Verständnis zeigen, wenn mir manche Dinge vielleicht noch etwas unheimlich erscheinen. Ich wünsche mir viele streichelnde Hände und ein kuscheliges Körbchen…

Was ihr dafür von mir bekommt? Meine bedingungslose Liebe! Na, hört sich das nach einem guten Tausch an? Dann meldet euch!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Foster haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Foster ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen kastriert (insofern alt genug), geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Die Patenschaft für Foster hat Heike B. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Dezember 2021:

https://www.facebook.com/100002022285575/videos/oa.647729442914815/1028091251438665

Jaro
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. Juli 2021 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich und verspielt
Größe: im Wachstum, eher kleiner bleibend
Im Shelter seit: November 2021

Hallöchen ihr Lieben! Ich bin es, Jaro, ein kleiner, freundlicher, verspielter Hundejunge, auf der Suche nach einem Für-immer-Zuhause! Frech strecke ich euch meine Zunge auf dem Foto entgegen, in der Hoffnung, dass dadurch jemand auf mich aufmerksam wird. Bei den ganzen tollen Hunden hier im Shelter, ist es nicht einfach, sich von der Masse abzuheben. Ich wünsche mir ein Zuhause, in dem man gut auf mich aufpasst, mir zeigt, was es heißt, ein echter Familienhund zu sein und der nicht gleich bei dem kleinsten Problem das Handtuch wirft. Denn es kann durchaus sein, dass mich manches in dem neuen Zuhause noch verunsichert. Aber wenn man mir Zeit lässt, mich einzugewöhnen und mich dabei noch an die Pfote nimmt, wird sich das mit Sicherheit schnell einspielen. Also, kuscheliges Körbchen für immer gesucht! Wer Interesse hat, kann sich gerne melden!