Lizzy
45 cm – die kleine Frohnatur

Update 04/2019: Bei Lizzy haben wir kahle und verkrustete Stellen im Fell gefunden. Sie kratzt sich so viel, dass wir davon ausgehen, dass die Erkrankung weiter fortschreiten wird. Oftmals wirkt sich der Stress im Alltag negativ auf den Heilungsverlauf aus, sodass wir für Lizzy dringend ein Zuhause suchen, in dem sie sich erholen kann. Sie ist so eine liebe Maus.

Seit mehr als einem Jahr bereichert die Hündin Lizzy den Alltag des Shelters und alle Helfer sind begeistert von der freundlichen und aufgeschlossenen Hündin. Mit freudigem Wedeln begrüßt sie alle Zweibeiner, die in die Nähe des Gitters kommen, sobald sie merkt, dass dieser dann auch noch den Zwinger betritt, gibt es kein Halten mehr. Voller Freude über die Aufmerksamkeit schmiegt sie sich an und genießt die Streicheleinheiten. Die ca. 2011 geborene Hündin mit einer Schulterhöhe von ca. 45 cm ist eine wirkliche Frohnatur, bei der man schon durch Zuschauen gute Laune bekommt. Sie versprüht wahre Lebensfreude.
Wir können uns die freundliche Dame gut in einer aktiven Familie vorstellen, die mit ihr zusammen die Welt entdecken und viel unternehmen. Sie ist mit anderen Hunden sehr gut verträglich, so dass gerne ein vorhandener Kumpel auf sie warten kann. Doch auch als Einzelprinzessin würde sie sich wohl fühlen, denn wir Zweibeiner reichen ihr vollkommen aus.
Vermutlich würde sie sich schnell zwischen ihre Lieben auf die Couch schummeln und die Nähe und Streicheleinheiten sehr genießen. So kann man dann auch die Vergangenheit vergessen und die Zukunft genießen.
Welcher liebe Mensch möchte unserer Lizzy die Chance auf ein neues Leben geben?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Lizzy haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Lizzy ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose. 

Lizzys voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Paten Ulrike und Ralf S. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Dieses Video entstand bei unserem Besuch im April 2019: