Edina
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Diese kleine Zuckerschnute ist unsere Edina. Sie ist ungefähr 2014 geboren, etwa 40 cm groß und hat eine sehr traurige Geschíchte zu erzählen, die uns sehr berührt und auch sehr traurig macht.

Edina war schon eine längere Zeit im Shelter, bevor sie dann Ende 2017 das große Los gezogen hatte und endlich die Enge des Zwingers hinter sich lassen konnte, um ein neues Leben bei ihrer neuen rumänischen Familie zu beginnen. Wie glücklich und fröhlich muss sie gewesen sein, als sie verstanden hat, dass sie ab diesem Zeitpunkt ein glückliches Hundeleben führen darf.
Das böse Erwachen kam dann leider ein Jahr später. Für Edina begann das Jahr 2019 so, dass ihre Familie sich einen Rottweiler angeschafft hat, der besser auf Haus und Hof aufpassen konnte, als unsere kleine liebe Edina. Somit war ein Hund über. Nämlich unsere kleine Motte.
Unsere Shelter-Leiterin bekam einen Anruf der Familie, dass Edina umgehend zurück gebracht werden müsse. Das war für sie ein Schock, denn die kleine Motte lag ihr schon immer besonders am Herzen.
Als die hübsche Hündin dann am nächsten Tag ins Shelter zurück gebracht wurde, hat sie sich zunächst sehr über das Wiedersehen mit den Pflegern gefreut, bis sie dann wieder in den kalten und engen Zwinger einziehen musste. Man sah ihr die Traurigkeit an, es war schwer mit anzusehen, wie sie langsam realisiert hat, dass dieser triste Alltag wieder Einzug in ihr Leben halten wird, den sie doch schon hinter sich gelassen hat. Wie muss es sich für diese tolle Hündin anfühlen, wieder dort zu sein, nachdem sie doch zu ihren Menschen durfte und die beste Freundin derjenigen sein wollte? Wie zerrissen und enttäuscht, wie unendlich traurig über diesen Verrat an ihrer Seele und ihrem kleinen Hundeherz muss sie sein?
Darum haben wir beschlossen, alles daran zu setzen, ihr zu helfen und dafür zu sorgen, dass sie ein Happy End in ihrer Geschichte zu erzählen hat.
Wir suchen nun also liebe Menschen, die bereit sind, Edina ein warmes Körbchen zu schenken und ihr helfen, diese Enttäuschung zu verarbeiten,die mit ihr zusammen durch dick und dünn gehen und ihr zeigen, dass sie wieder Vertrauen fassen kann.
Sie ist eine liebe und aufgeschlossene Hündin, die auch mit ihren Artgenossen gut zurecht kommt und gern ihr kleines Herz verschenken möchte.
Welcher liebe Mensch möchte gut auf dieses Herz aufpassen und sie als Familienmitglied willkommen heißen? Sie hat es mehr als verdient!