Mischa
55 cm – Der liebe Racker

Dieser hübsche junge Rüde wartet und wartet auf seine Menschen, auf eine Pflege- oder Endstelle. Er ist ein ganz lieber Racker, der immer wieder übersehen wird und etwa 2 Jahre alt ist. Er möchte sein weiteres Leben nicht im Shelter verbringen, wo tagein tagaus dieselbe triste Leere herrscht, die dazu führt, dass viele Hunde nach und nach seelisch abstumpfen und die Freude am Leben verlieren. Mischa sucht stattdessen eine Familie bei der er sein noch junges Hundeleben genießen darf und ihm all das gegeben wird, was er jetzt so arg verisst.  Wo er über Wiesen und Felder springen darf und in den Armen seiner Menschen einschlafen kann. Menschen findet er toll und würde sich sicherlich in einem liebevollen Zuhause gut integrieren lassen. Mit anderen Hunden ist er manchmal sehr schwierig. Im Shelter ist er mit seinem Bruder zusammen, das klappt prima. Alles in allem ist er ein ganz toller Kerl und für ein Leben bei verständnisvollen Menschen wie geschaffen. Wer sieht endlich diese treue Seele, dessen liebevollen Augen schon so lange nichts anderes mehr gesehen haben, als das rumänische Shelter?

Die Patenschaft für Mischa hat Ulrike W.  übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen und die medizinische Versorgung.

Die Patenschaft kostet, pro Hund, jeden Monat 20€ und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Eine Patenschaft über uns ist symbolisch, der Betrag, der gespendet wird, fließt in die Vollversorgung der Hunde des jeweiligen Shelters mit Futter und benötigter medizinischer Versorgung ein. Somit wird nicht nur einer Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt etwa 750 Hunden.

Wenn Sie Interesse an Mischa haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Mischa ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.
Vielen Dank im Namen der Hunde!