Schröder
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Hallo Welt, mein Name ist Schröder! Zugegeben, das ist ein ziemlich spezieller Name, aber ich bin ja auch ein spezieller Hund und hier auf der Suche nach ganz speziellen Menschen – meinen Menschen! Ich könnte euch jetzt zunächst etwas aus meiner Vergangenheit erzählen, aber da gibt es leider gar nicht viel. Als junger Hüpfer wurde ich auf der Straße gefunden und ins Shelter gebracht, wo ich tagein tagaus darauf gehofft habe, dass mein Leben endlich beginnt. Und im Dezember hat es tatsächlich neu begonnen, ich durfte nämlich meinen Zwinger gegen ein Pflegestellenkörbchen in Bremerhaven tauschen. Anfangs fiel es mir ziemlich schwer, mich in dieser neuen Welt zurecht zu finden, schließlich war das Shelterleben so ziemlich alles, was ich bis dato kannte. Aber inzwischen würde ich für keinen Knochen der Welt mehr tauschen wollen!

Mein Pflegefrauchen meint ich sei ein total aufgeweckter, intelligenter und liebenswerter Frechdachs, aber ich bräuchte auch klare Regeln, weil ich manchmal etwas zu frech sei. Ich glaube sie meint damit meine Leidenschaft für spektakuläre Socken- und Schuhsammlungen, aber ganz sicher bin ich mir da nicht. Neben meiner Sammelleidenschaft habe ich aber noch ganz viele andere Hobbies. Zum Beispiel spazieren gehen. Davon kann ich gar nicht genug bekommen und jetzt verrate ich euch ein kleines Geheimnis: Ich bin ein Schlechtwetterhund! Richtig gehört! Es gibt nichts Tolleres, als mit dem Wind um die Wette zu wirbeln und durch den Regen zu flitzen. Am liebsten gehe ich zusammen mit meinen beiden Hundefreundinnen spazieren, mit denen ich hier wohne. Und auch sonst mache ich am liebsten alles mit den beiden zusammen. Deshalb wäre mir ein vierbeiniger Freund in meiner neuen Familie sehr wichtig, ein Leben als Einzelhund kann ich mir einfach nicht vorstellen. Am allerliebsten ein nettes Hundemädchen, die finde ich richtig toll! Bei Rüden entscheidet bisweilen die Sympathie, aber um ehrlich zu sein, ein richtiger Kumpel war bislang nicht dabei.

Apropos Kumpel, ich habe euch ja noch gar nicht erzählt, wie ich euch Zweibeiner finde. Also anfangs war ich schon sehr skeptisch, ob Menschen und Hunde Freunde sein können, aber durch mein Pflegefrauchen habe ich gelernt, dass es eine ganz tolle Sache ist, einen Menschen zum Freund zu haben. Inzwischen würde ich am liebsten den ganzen Tag mit ihr kuscheln und schmusen. Wenn ich euch kennenlerne, brauche ich ein bisschen Zeit um aufzutauen und zu merken, dass ich euch auch vertrauen kann, aber wenn ihr mir diese gebt, werden wir bestimmt unzertrennlich. Solltet ihr auch Kinder haben, dann sollten diese am besten schon ganz groß sein, am besten im fortgeschrittenen Teenageralter, denn kleine Menschen kann ich nicht gut einschätzen und das macht mich ziemlich nervös. Und auch Katzen oder Kleintiere sollten bitte nicht zu meiner neuen Familie gehören, die jage ich nämlich und das finden die nicht so cool wie ich, wurde mir gesagt.

Mein Pflegefrauchen sagt, ich solle noch erzählen, was ich schon so kann. Also ich bin stubenrein und sage auch Bescheid, wenn ich mal muss. Ich kann ein bisschen allein bleiben in Hundegesellschaft, Treppen steigen ist auch kein Problem für mich und wenn man mich dran erinnert, kann ich auch ziemlich brav an der Leine laufen. An den Grundkommandos muss ich noch arbeiten, vielleicht hättet ihr ja Lust mit mir eine Hundeschule zu besuchen? Das würde mir richtig Spaß machen!

Also wenn ihr ein bisschen verrückt seid, so wie ich, gerne auch bei Wind und Wetter draußen Abenteuer erlebt und Spaß daran hättet, mir liebevoll aber konsequent die Welt zu zeigen, dann seid ihr vielleicht genau die Familie, die ich suche! Wenn ihr mich kennenlernen wollt, könnt ihr mich gerne nach Absprache in meiner Pflegestelle in 27576 Bremerhaven besuchen kommen. Ich freu mich drauf!

Bis bald!

Euer Schröder

Schröder ist circa 2 Jahre alt, 49 cm groß und wiegt 18 kg. Er ist kastriert, geimpft, gechipt, entfloht, entwurmt und besitzt einen gültigen EU-Heimtierausweis. Vermittelt wird er nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 350€ vom Verein Seelen für Seelchen e.V. Vor seiner Ausreise wurde er negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: