Zeno
ca. 45 cm – Muss dringend dort raus

Zeno muss schnell raus aus dem Shelter.
Vor dem Shelter mit einer Kette angebunden, wurde
dieser mittelgroße Hund gefunden.
Leider ist er blind und wahrscheinlich hört er auch nicht
mehr so gut, was wohl auch der Grund dafür ist, das er verstoßen
wurde. Trotzdem ist er freundlich und zutraulich,nur ein wenig schüchtern. Der Shelter ist nicht der richtige Ort für Zeno, deswegen sucht er nun schnell ein Zuhause.

Er kann, trotz seiner Behinderung, einer toller
Begleiter werden, wenn man ihm Zeit gibt und mit Zeno zusammen lernt mit seiner Behinderung umzugehen.
Wer gibt der armen Seele ein Zuhause?

Zeno ist Ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces.                                                                                                                                    Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Die Patenschaft für Zeno hat Maxi L. übernommen und sorgt so für ein gefülltes Näpfchen und die notwendige medizinische Versorgung

Vielen Dank im Namen der Hunde!