Rudi
45 cm – der traurige Senior

Auch wenn wir jeden Tag viel erleben, so lässt uns ein etwa 10-Jähriger Hund der von seinen Besitzern ausgesetzt wird, einfach nur mit dem Kopf schütteln. Und dennoch ist es leider keine Seltenheit. Viele Menschen lassen ihre Hunde zurück oder setzen sie auf die Straße, wenn sie ihnen zu alt geworden sind.

Aber wir können nicht mehr machen, als es gleichzeitig als seine Chance zu sehen. Seine Chance, jetzt endlich nochmal ein eigenes Körbchen beziehen zu können und bei seinen eigenen Menschen in der warmen Stube zu liegen um sich den Bauch kraulen zu lassen. Das ist zwar wahrscheinlich mehr, als er zu träumen wagt, und trotzdem wünschen wir es uns so sehr für den armen Bub.

Rudi ist etwa 2008 geboren, mittelgroß, ist freundlich zum Menschen und kommt mit seinen Artgenossen gut zurecht.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Rudi haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Rudi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Antje S. hat die Patenschaft für Rudi übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!