Leni
30 cm – die Entdeckerin
[56317 Urbach]

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Hallo, ich bin die kleine Leni! Zurzeit wohne ich bei meiner Pflegefamilie in 56317 Urbach (Rheinland-Pfalz) und fühle mich hier pudelwohl. Tollpatschig und aufmerksam erkunde ich die neue Welt und wickle die Zweibeiner Tag für Tag mehr um meine Pfötchen. Denn ich bin euch Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen und spiele und “arbeite” gleichermaßen gern. Gelehrig und motiviert übe ich aktuell mit meinen Menschen das Hunde-ABC und verstehe unglaublich schnell, was man von mir möchte. Und als Ausgleich spiele ich dann am liebsten mit dem Schnüffelteppich oder dem Futterball, denn ich benutze sehr gerne meine Nase. Man könnte fast sagen ich sei eine kleine Schnüfflerin. Und nach dem Spiel gibt es dann noch ausgiebige Schmuseeinheiten – damit ist der Tag für mich perfekt!

Bei Kindern bin ich trotz meines unaufdringlichen, entspannten und zärtlichen Wesens hingegen noch sehr unsicher. Die lauten Geräusche, die sie machen, machen mir nämlich ein wenig Angst. Daher sollten Kinder, die eventuell in meiner neuen Familie sind, schon etwas älter sein. Mit meinen Artgenossen verstehe ich mich dafür nach anfänglicher Zurückhaltung sehr, sehr gut und spiele und schmuse gerne mit ihnen. Katzen interessieren mich nicht, ich akzeptiere sie ebenso wie andere Tiere. Futterneid oder Jagdinstinkt sind bei mir bis jetzt nicht aufgekommen.

Wie eingangs erwähnt bin ich nun fleißig dabei zu lernen, was man als Hund so können muss. Und dabei mache ich eine hervorragende Figur, sagt mein Frauchen. So bin ich schon stubenrein, obwohl ich noch so jung bin und melde immer zuverlässig, wenn ich mal muss. Alleine bleibe ich auch schon in einer Box oder zusammen mit einem Hundekumpel und Autofahren klappt ebenfalls problemlos. Selbst an der Leine bin ich ein Engel, außer es gibt mal eine super interessante Fährte – da kann ich mal vom Weg abkommen… Sitz, Platz und Nein hab ich schon verstanden und Treppen laufen kann ich auch. Zum Lernen habe ich übrigens immer gerne eine kleine Leckerliespende von meinem Menschen, dann klappts nochmal doppelt so schnell.

Meine Pflegefamilie wünscht sich für mich eine Familie, in welcher ich ein richtiges Familienmitglied sein darf und wo man genauso aktiv ist, wie ich es bin und mich fordert. Denn ich möchte noch so viel erleben und dabei am Liebsten immer bei meinem Menschen sein. Hundesport oder sogar Rettungshund wäre super, ich habe ja so viel Spaß an der gemeinsamen Arbeit und könnte hier meine Nase super ins Spiel bringen. Klasse wäre auch ein Haus mit Garten oder vielleicht sogar eine ländliche Gegend, denn ich bin sehr gerne draußen.

Was meinst du? Könnten wir zusammenpassen? Dann melde dich doch ganz schnell! Ich freue mich auf dich!

Leni ist 4 Monate alt (Stand Dezember 2018) und zurzeit 40 cm groß. Ausgewachsen wird sie eher zu den mittelgroßen bis großen Hunden gehören. Sie wird entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 300 € mit Schutzvertrag über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt.

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: