Aria
ca. 40cm – die schmusebedürftige Abenteurerin

Hallo, darf ich mich vorstellen, ich bin Aria.

Eigentlich hatte ich hier großes Glück, denn ich hatte immerhin eine Familie in der ich leben durfte.
Sie hat mich zumindest mehr schlecht als Recht ernährt und ich habe mich mit meinem Leben in der Familie arrangiert. Ich dachte, wenn ich alles richtig mache dann werden sie mich wohl irgendwann richtig liebhaben.
Und weil sie alle auch nicht viel hatten und es eh schon schwer war für meine Familie mich mit durchzufüttern, habe gedacht ich helfe mal mit und suche mir mein Futter selbst…Großer Fehler!!!
Ich hatte mich dann für die Hühner entschieden, die hier immer rumliefen. Ich wusste doch nicht dass die meinem Frauchen gehörten und das sie sie brauchte.
Daraufhin waren sie so böse auf mich, dass sie mich sogar erschlagen wollten!!
Doch dann kam, Gottseidank, meine Rettung in letzter Sekunde, Bianca. Sie nahm mich kurzerhand mit ins Shelter Racari….Puuuuhhh ich lebe!!!
Ich mag euch Menschen doch wirklich gerne, ich bin immer sehr freundlich und freue mich über jede kleine Zuwendung. Und mit meinen geschätzten 2 Jahren habe ich doch mein Leben noch vor mir.
Wo ist denn der Mensch der auch für mich ein Körbchen übrig hat, es braucht ja nicht einmal groß zu sein, denn ich bin ja auch nur von mittlerer Größe.
Auch ich möchte irgendwann über Felder rennen und durch Wälder streifen und mit dir gemeinsam die kleinen und großen Abenteuer erleben, die ein junger Hund wie ich es doch eigentlich noch bin, erleben sollte.

Auch ich möchte erfahren wie es ist, wenn da jemand ist der mich gern hat und der mir seine Aufmerksamkeit und seine Liebe schenkt, der da ist wenn ich unsicher bin und der mir Geborgenheit gibt, bei dem ich Zuhause bin.
Schau mich doch bitte genau an, siehst du meinen flehenden Blick? Bitte hole mich hier raus in deine Familie!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Aria haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Aria ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Arias voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Nadia Sch. gewährleistet. 


Vielen Dank im Namen der Hunde!